Skip to content

„Omar der Tschetschene“ empfängt die Beute welche aus Mossul kommen soll. #Syrien #Irak #Israel

10/06/2014

Es gab Gerüchte über den Tod des zuvor von der Türkei unterstützten Terroristen „Omar der Tschetschene“.  Allerdings gab es keinerlei Bestätigung durch die ISIS-Kanäle über seinen Tod.

Nun führt der „Tschetschani“ seine Beute bei oder aus Mossul vor. Diverse Quellen schreiben, Omar sei weiterhin in Syrien und würde die Beute entgegen nehmen. Ich weiß noch nicht wo die Wahrheit liegt.

Bei Deir Ezzor in Syrien fliehen ebenfalls die Menschen in Massen vor der Invasion der ISIS und den dortigen Kämpfen.

Das Gebiet der ISIS befindet sich nicht nur in Mossul, es reicht von Aleppo über Raqqa, Anbar bis Baghdad…und dehnt sich aus.

Die ISIS geben unteranderem als Ziel die Befreiung der Al Aqsa-Moschee in Jerusalem an. Sie sind ihrem Ziel ein Stück näher gekommen dank US-Bewaffnung und Schönschreiberei unserer Medien. Ich denke nicht das die FSA und des Westens Jabhat al Nusra den Kampf gegen die ISIS gewinnen kann.

Nun kann sich der Westen überlegen ob sie weiterhin Milizen in Syrien bewaffnen und trainieren, welche die einzigen Terroristenbekämpfer weit und breit, die syrische Armee massakrieren.

 

Sheikh Fateh Omar Tschetschenischen prüft die Beute, die aus dem Irak nach Syrien heute angekommen“ via Translator.

الشيخ الفاتح عمر الشيشاني يتفقد الغنائم التي وصلت من العراق إلى الشام اليوم

 

Embedded image permalink

Omar prüft die Beute:

https://pbs.twimg.com/media/BpySpwnCQAAw24B.jpg:large

Omar verhört Geiseln:  twitter.com/MD95sh/status/476296220718006272

Embedded image permalink

Die westlichen Medien überschlagen sich nun mit der Berichterstattung über den Iraq und die ISIS-Al-Kaidas.

Als Omar noch in Syrien weilte, haben sie ihn ignoriert oder seine Erfolge bejubelt wie beim Flughafen Meng. Dort haben sie die Führerschaft von Omar den Tschetschenen verschwiegen und die FSA-Mörderbanden eines “ Oberst Akaidi“ über alles „Fremd“gelobt!

Da war der ISIS-Tschetschene noch ein erfolgreicher Rebell, unterstützt von den Mainstream-Medien. Wird sich die Berichterstattung nun endlich auch bei Syrien ändern?!

Mossul:

Es sind sehr viele Zivilisten umgekommen in den letzten Tagen durch den massiven Angriff von Al-Kaida auf Mossul

06.06.2014 Angriff von ISIS auf Mossul:

Viele tote Flüchtlinge, darunter Kinder, Frauen . Der Kanalnutzer behauptet die irakische Armee sei es gewesen. Im Video auch ein Soldat welcher zwei Kinder in Sicherheit bringt:

Viele irakische Soldaten haben ihre Uniformen weggeworfen und versuchen in Zivilkleidung zu entkommen da die Übermacht zu groß war. Bei Anbar haben Einwohner geholfen. Ich weiß nicht wie es in Mossul aussieht, die Menschen sind bereits seit Tagen auf der Flucht.

Sie, die Takfiristen, morden übererall gleich, ob in Syrien, im Irak oder Libyen…

Dieses Opfer wird als Leibwächter eines Politikers bezeichnet. Sie haben ihn ermordet wie so viele andere auch /twitter.com/isisnews3/status/476423944132501504

https://pbs.twimg.com/media/BpyVQaGCEAI1NOi.jpg

twitter.com/iahia2013/status/476109960309669888

twitter.com/iahia2013/status/476106846844243969

Die „Beute“ könnte eine kleinere Armee ohne weiteres ausstatten, US-Wertarbeit? (über dieses Video bin ich mir noch nicht im klaren, flüchtende Soldaten oder sich ergebende Soldaten, oder auch etwas anderes)

Die Al-Kaidas in Raqqa, von HRW unterstützt, haben zur Feier des Tages und des Sieges im Iraq,  Süßigkeiten verteilt.

http://justpaste.it/ft6r

Und was schreibt die Erste Deutsche Wochenschau?

http://www.tagesschau.de/ausland/mossul-rebellen-102.html

Zitat…“Die Aufständischen erstarken durch das Machtvakuum im Nachbarstaat Syrien. Sie haben dort einen Rückzugsort, gewinnen an Einfluss und haben Zugang zu Waffen. …“ …. „Durch den Vormarsch der Milizen im Norden eskaliert der langjährige Machtkampf zwischen Sunniten und Schiiten im Land. Ministerpräsident Maliki gehört der schiitischen Mehrheit des Landes an. Seine Gegner werfen ihm vor, die sunnitische Minderheit zunehmend an den Rand zu drängen….“

Der „langjährige Machtkampf“ ein Synonym für USraels verloren Krieg gegen den Irak mit Hunderttausenden von Toten, darunter im Vorfeld 500 000 Kindern welche eine Madeline Albright für angemessen befand durch Sanktionen und demokratische Werte umzubringen.

Warum schreiben die Kriegstreiber nicht darüber wer den Krieg gegen Syrien geplant und losgetreten hat. Warum schreiben sie nicht woher die internationalen ISIS-Terroristen in Syrien kommen, wer sie selbst in Flieger einsteigen ließ, sie in Jordanien, Libanon, in der NATO-Türkei trainierte, und auf sämtlichen Al-CIAida-Augen blind zu sein schien? Waren das nicht die „Freunde Syriens“, wie zuvor die „Freunde Libyens“, Deutschland inbegriffen!

Und nun klingt das bei den Al-Kaida-Plattformen wie bei der ARD nach:

„Syrien ist schuld!“.

Syrien soll schuld daran sein dass USrael Syrien einen Krieg aufgehalst hat, bezahlt mit wahhabitisch-christlich-zionistischen Petrodollars für Obamas Regime-Change? Die Verbrecher sitzen in Washington nebst Tel Aviv und führen einen Krieg gegen Terrorismus mit Unmengen von Terroristen und Faschisten.

Und wieder lügt die Tagesschau und erzählt von einem Machtkampf zwischen Sunniten und Schiiten. Wem dient es die Menschen aufzuhetzen und zu spalten! Wer hat das Gleiche erzählt bei Syrien um den Krieg anzuheizen!

Unsere Medien unterstützen weiterhin Terroristen in dem sie in ihrer Volksverhetzung, friedliche Menschen auseinander zu dividieren suchen. Hat sich mal jemand gefragt wieviele Sunniten Bashar al Assad gewählt haben wo doch die West-Propaganda  die alawitische Minderheit niedermachte als Kriegselite in Syrien, verhasst von Sunniten, die verhassten Schabihas!? ?!Woher sind also die vielen Stimmen gekommen?  Ja, es waren Wahlbeobachter da und es gibt viele Videos, alle Menschen zusammen haben die Wahl als Sieg über die Terroristen gefeiert.

Die Hetze klappt nicht überall, reicht jedoch aus um ein Land ins Chaos zu stürzen, denn die Dümmsten fressen den Propagandamaschinen aus der Hand.

Obamas Krieg gegen den Terror, „War on terror“, ein Witz! Obama der Brandstifter setzt den Terror seiner Amts-Vorgänger fort, unsere „liebe“ Bundesregierung frisst ihnen weiter aus den Händen und marschiert nun  in der Ukraine  mit Neonazis und der Oligarchen-Mafia in einem erneuten Feldzug gegen Russland mit und geht wieder über unzählige Leichen.

In Brüssel gab es bereits einen „Blow-Back“, wo wird der Nächste sein?

Was für Heuchler, sowohl unsere Politiker als auch Medien und die „NGO´s!“

Ich warte darauf dass die Presstituierten  schreiben, je nachdem welche Banner die „Rebellen“ getragen haben in Syrien, dementsprechend war die Propaganda. FSA ist zur Jabhat al Nusra gewandert, Nusra zur ISIS, und wenn die Journallie oder NGO´s kamen, da waren sie die liebe FSA, ausgesucht für die Journallie.. Sie wollte ja bewaffnet und finanziert werden…Nur die Jabhat al Nusra agierte in USraels Interessen, während sich die ISIS gegen Usraels Interessen ausspricht und deshalb bei Mossul ganz, ganz böse ist. Die FSA und CIA- Jabhat al Nusra haben  den ISIS auf Geheiß im Januar-Februar den Krieg erklärt, wo doch die ISIS so effektiv war Syrien in Asche zu legen. Nur ist Goethes Besen den westlichen Machthabern aus dem Ruder gelaufen, sie haben ihre Proxy-Milizen nicht im Griff. Und falls die ISIS in Israel infiltrieren sollte, da nützen dem israelischem Regime die ganzen Atombomben nichts beim Häuserkampf.

Wann hört die USA auf. Al-Kaidas zu bewaffnen! Sie haben sie so stark gemacht dass sie wahrscheinlich keine „neuen“ US-Waffen mehr benötigen, sie haben sich im Irak selbst versorgt.

Sie sind genauso wenig Freiheitskämpfer wie die USA für Freiheit kämpft. Sie sind mörderische Unterdücker, das haben sie gemeinsam.

Sie sind mörderisch krank!

„Media coverage about the The Islamic state control on Saqlawia city“

http://justpaste.it/ft78

„Looks like Tikrit has fallen too.“

ISIS announce liberation of #Bayji

„The weapon depot in Beiji is the biggest in #Iraq for heavy equipments “

„So far forty Humvees have been delivered to ISIS in Raqqah.

http://justpaste.it/harijia

Shaddady-Syrien: http://justpaste.it/qsas_shdady_albaraka

Die ISIS bringt einen Teil der  Beute nach Syrien, hier ebenfalls Shaddadyhttp://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.043755&lon=40.708852&z=11&m=b

Flüchtende, sowohl Zivilisten als auch Soldaten Richtung Arbil, in die kurdischen Gebiete:

هروب عناصر الجيش العراقي من الموصل الى اقليم كردستان
طريق موصل – دوميز (فايدة) .

http://www.presstv.com/detail/2014/06/11/366486/iraqi-forces-regain-part-of-kirkuk/

Laut Twitter von der ISIS ermordet:

https://pbs.twimg.com/media/Bp17adRCIAEBZek.jpg:large

twitter.com/Gareeb_ansary/status/476672875332505600/photo/1https://pbs.twimg.com/media/Bp17c07CMAEBOaO.jpg:large

 

„ISIS captured Al Maliki forces who were trying to hide in the fields “ Kann auch gelogen sein.

https://pbs.twimg.com/media/Bp1-r-9CcAAcIYb.jpg:large

Die ISIS verkündigt die Beseitigung der Grenze zwischen Irak und Syrien:

http://justpaste.it/kasr_hodod

Noch mehr massakrierte Gefangene durch die ISIS im Irak:

https://pbs.twimg.com/media/Bp19iBBCMAAWVKW.jpg:large

https://twitter.com/losten1/status/476686236388970496

http://rt.com/news/165340-turkish-consulate-mosul-qaeda/

http://www.hurriyetdailynews.com/abducted-diplomats-unharmed-ankara-in-emergency-meeting.aspx?pageID=238&nID=67662&NewsCatID=338

Ein abgeschnittener Kopf in Syrien, die Täter die Jabhat al Nusra:

Embedded image permalink

———————

http://rt.com/news/eastern-ukraine-army-operation-680/

„Official statistics claim that 210 people, among them 19 children, died in the special operation by the Ukrainian government against the federalist insurgents in the Lugansk and Donetsk Regions. “ via RT

Fuck the EU Nuland und Klitschko, welche keine Berührungsängste mit Faschisten zeigen. Verbrecher kehren an den Ort ihres Verbrechens zurück?. Wo bleiben eigentlich die Untersuchungsberichte über die Massaker am Euromaidan? Wo sind die Untersuchungen über die Morde von Odessa, wo die Berichte über die Morde von Mariupol, die Morde von Krasnoarmeysk? Einige der Mitglieder der Nazi-Todeschwadrone finden sich bei den Liashko-Battalionen, bei den Asow-Battalionen, beim Rechten Sektor wieder. Sie sind erkennbar und werden nicht eingesperrt, sie ermorden weiterhin Menschen.

Ostukraine: Die Friedens-Ente der Tagesschau„:

Der Faschist Liashko schickt noch mehr Neonazis in den Osten der Ukraine, abgesegnet durch faschistische Priester und Poroschenko. Er ist auch selbst an Entführungen und Folter beteiligt! Unsere Medien berichten nicht!

facebook.com/LiashkoOleg/photos/a.645503955523735.1073741979.548301245244007/645504058857058/?type=1&permPage=1

facebook.com/O.Liashko/posts/656117194456881

http://de.ria.ru/politics/20140611/268737376.html

——————–

Ergänzung, Zitat Tagesschau, ich habe es zuerst für einen Witz gehalten…. http://www.tagesschau.de/ausland/mossul-rebellen-108.html

„ISIS kreist auch syrische Stadt ein

Auch im irakischen Nachbarland Syrien ist die ISIS weiter aktiv: Kämpfer kreisten offenbar die syrische Stadt Deir al Sur ein. Sie gilt als eine der letzten Trutzburgen gegen die Islamisten in der Provinz.“

Ich glaube die ARD will sich nur noch lächerlich machen! Sie meinen Deir Ezzor, schon lange eine Hochburg von Warlords, internationalen Terroristen, selbst aus Pakistan gekommen, nebst den ersten Kinderlähmungserkrankunegen, Polio. Mal waren sie FSA, dann Jabhat al Nusrah, danach ISIS. Als der Westen beschlossen hat, ISIS zu bekämpfen, gab es wieder Jabhat al Nusrah und FSA. Die ISIS ist ISIS geblieben und hat angefangen die FSA-Jabhat al Nusrahs zu bekämpfen, nachdem die Jabhat al Nusrah jeden Waffenstillstand mit der ISIS abgelehnt haben. Ich kenne kaum einen Ort in Syrien welcher nicht „islamistischer“ sein könnte. Vertriebene Christen, verbrannte Kirchen, ermordete Schiiten in Hatlah. Ich kann mich an die vielen Videos erinnern mit ermordeten Gefangenen, gequält, die Hände abgeschnitten, die Kehlen durchsäbelt und die Tagesschau wiill einem wirklich eintrichtern das Deir Ezzor eine der letzten Trutzburgern gegen Islamisten sein soll?! Deir Ezzor war einer der ersten Orte welche von den Takfiristen heimgesucht wurde! Kann man auch bei Fides finden…

Und die Deutsche Wochenschau, aka ARD,  ist wie üblich überlastet, man kann nicht kommentieren um sie der dreisten Lüge zu überführen.

Hier eine Hand, die einem Gefangenen abgehackt wurde in Deir Ezzor.  Die einzige Trutzburg gegen Islamisten? Die Journallie lügt!!!

Abgehackte Hand mit langem Fingernagel am kleinen Finger, bestimmt war er  kein Sniper

Zitat. „

Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User ,

meta.tagesschau.de ist derzeit überlastet. Deshalb kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen Die Moderation“

Bei seichten Themen funktioniert die Kommentarfunktion, warum nicht bei den anderen Meldungen?! Wo liegt die „Überlastung“?  Liegt es daran dass man die Lügen entlarven könnte, die geschlossene Kommentarfunktion eine strikte Zensur mit faulen Ausreden? An der Programmierung dürfte es nicht liegen.

 

Nun ist es 2.20 und die Kommentarfunktion ist weiterhin geschlossen!

https://urs1798.wordpress.com/2014/05/22/deir-ezzor-al-kaidas-bringen-sich-gegenseitig-um-syrin-syria-eingesammeltes/

https://urs1798.wordpress.com/2013/03/21/die-freunde-der-westlichen-menschenrechtler-aus-deir-ezzor-auf-der-strase-nach-damaskus-syria-syrien/comment-page-1/

https://urs1798.wordpress.com/2012/09/06/deir-ezzor-und-die-sniper-die-hingerichtet-werden-syria-syrien/

https://urs1798.wordpress.com/2013/08/13/terroristenoffensive-um-deir-ezzor-komplett-zu-besetzen-syrian-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/10/07/hab-meinen-krankenwagenwagen-vollgeladen-mit-al-kaida-nahestehendene-milizen-essen-deir-ezzor/

https://urs1798.wordpress.com/2014/04/05/kopfabschneider-in-deir-ezzor-bei-aleppo-lattakia-in-ganz-syrien-und-die-medien-schweigen/

https://urs1798.wordpress.com/2012/08/17/weitere-geiseln-durch-wahabitische-fanatiker-der-fsa-milizen-verstummelt-ermordet-deir-ezzor-syria-crimes-exposed/

http://www.fides.org/de/news/31968-ASIEN_SYRIEN_Kirche_der_Franziskaner_in_Deir_Ezzor_zerstoert#.U5jwiYVsDDc

http://www.heiligerjosef.de/topic/4257-asiensyrien-erzbischof-bittet-um-%C2%84gebet-und-konkrete-hilfen-damit-eine-totale-verwustung-syriens-verhindert-werden-kann%C2%93/

https://urs1798.wordpress.com/2013/06/12/nach-der-im-vorfeld-geplanten-ausloschung-von-hatlah-feiern-die-fsa-al-kaida-milizen-den-genozid-an-schiiten-in-al-mayadeen/

usw.

Im Blogarchiv noch mehr zu finden

http://www.tagesschau.de/kommentar/irak-124.html

Und zu Björn Blaschkes Kommentar ein Kommentar:

Wortwahl: „Er, ein arabischer Schiit…arabischen Sunniten….sunnitischen Araber, ….“ Solche Argumentation findet man bei Zionisten oder bei Rassisten!

Wer ist Björn Blaschke?

Auch dort kann man nicht kommentieren, die übliche Überlastung wird angeführt….

——————-

Steht auf:

Auf die Straße! Für den Frieden!

http://www.mittwochsdemo.info/?p=95

wird ergänzt

12 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    01/07/2014 00:53

    Mit Vorsicht zu genießen, denn das könnte ein Versuch sein, Jordanien aus seiner Verwicklung in den Krieg gegen Syrien freizusprechen:
    http://www.washingtonpost.com/world/middle_east/jordan-fears-homegrown-isis-more-than-invasion-from-iraq/2014/06/27/1534a4ee-f48a-492a-99b3-b6cd3ffe9e41_story.html

    http://sykespicot.net/2014/06/26/iraq-the-nail-in-the-coffin-of-the-syrian-revolution/
    Jordan: ISIS’s next victim If Baghdad falls not Assad’s Syria. Metrics ( massive data ) strategy at work ( attack weakest point with most benefits ).

    http://www.thedailybeast.com/articles/2014/06/25/isis-may-open-a-third-front-in-lebanon.html

    • 01/07/2014 01:13

      Dieses tägliche biest ist in den letzten drei Jahren immer mehr zur zionistischen Propagandamaschine verkommen, oder aufgefallen wessen Interessen sie vertreten. Ich hatte früher gerne auf sie verlinkt, hat gedauert bis ich es gemerkt hatte. Gute Journalisten wurden entfernt.

  2. Gunter permalink
    13/06/2014 11:08

    http://www.liveleak.com/view?i=689_1402642146

    Omar der Tschetschene ist tot.

    • 13/06/2014 14:30

      Da bin ich mir nicht sicher. Ich kenne dieses unschafe Foto schon länger, wurde auch auf irakischen Armee-FB-Seiten gezeigt. Die ISIS zeigt keinerlei Nachruf auf Omar. Wie oft wurde Deso Dogg schon für tot erklärt.

  3. 12/06/2014 13:35

    Isis Siegesparaden im Irak: Daash in Mosul

    Auf dem Weg vom irak nach Syrien:

    Ein Meer von Handys, die ISIS beliebt bei der Jugend von Mosul. Al-Kaida die neue Modeerscheinung

    Hunderte von Gefangenen werden von der ISIS durch Tikrit getrieben:


    http://t.co/RNe4QkOZqx


    Borderguards in der Hand der Al-Kaida, vermutlich bereits ermordet:
    https://twitter.com/omarz7/status/477055199052177410

    https://twitter.com/omarz7/status/477060867670814722

    https://twitter.com/omarz7/status/477042846684286976

    Stammesmänner werden ermordet

    https://pbs.twimg.com/media/Bp3ibE8CYAAwZEX.jpg:large

    https://pbs.twimg.com/media/Bp3ibEECAAAfBca.jpg:large

    https://twitter.com/Kirkuk_ISIS/media

    Auch in Manbej Syrien wurde gefeiert

    http://justpaste.it/ManbejCeleb

  4. Gunter permalink
    12/06/2014 02:14

    Symbolisches Bild, zurückgelassene Uniformen der Malikiarmee

  5. 11/06/2014 14:14

    Nach noch nicht bestätigten Berichten sollen die ISIS-Kämpfer in die türkische Botschaft in Mossul eingefallen sein und die Diplomaten als Geiseln genommen haben.

  6. Gunter permalink
    11/06/2014 03:17

    @Urs

    dein Video oben zeigt die Absetzbewegung des irakischen Militärs aus dem Norden. Es ist die größte Massenflucht einer Armee seit dem Irakkrieg. Was ist da in Mosul wirklich passiert? In dem Video sieht man das die Nachhut völlig aufgerieben und vernichtet wurde, keine Zeit zur Verteidigung.

  7. Gunter permalink
    11/06/2014 02:59

    Kein Wunder dass die irakische Armee lieber flieht.

  8. Gunter permalink
    10/06/2014 21:04

    http://www.liveleak.com/view?i=d40_1402418409

    Fragt sich wie es Daesch angestellt hat eine ganze Armee so chaotisch in die Flucht zu schlagen, vermutlich hat die Malikiarmee hunderte Fahrzeuge und tausende Waffen verloren. Tote Soldaten habe ich bisher nicht gesehen.

    • 10/06/2014 22:01

      Doch, es gibt viele tote Soldaten in den letzten Tagen und Wochen, gefallen, hingerichtet, Kehlen durchschnitten, enthauptet…ich habe bereits seit Tagen eine Sammlung angelegt, schaffe es aber nicht, Syrien, Ukraine, Irak…dazu noch ermordete Zivilisten, als Gehilfen Malikis bezeichnet…Ja, sie haben viele Fahrzeuge, Panzer, Haubitzen und ähnliches erbeutet. Aber es sind auch viele Fahrzeuge verbrannt.
      https://twitter.com/isisnews3/status/476423944132501504

    • 11/06/2014 01:42

      Die Usrael-Kriegslobby hat schon lange die Kontrolle über ihre Al-Kaidas verloren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s