Skip to content

NeoNazitruppen entführen Menschen in Mariupol auf offener Straße #Ukraine #Mariupol

12/06/2014

Bei FB hat sich der Nazi-Führer und EX-Präsidentschaftskandidat Oleg Liashko gerühmt, weitere drei Menschen aus Mariupol entführt zu haben.

Einer davon  „Олександра Фоменка“ Alexander Fomenko.   http://i.lb.ua/075/45/53998b2d8f4ee.jpeg

Ebenfalls entführt Nikolai Wassiljewitsch Lesogor und Zimnitskiy Sergey.

Der Faschistenführer Oleg Liasko stammt von der „Radikalen Partei“. Seine Paramilitärs tragen die gelbe Fahne mit der Wolfsangel. Es sind Neonazis welche Jagd auf Antifaschisten machen unter dem Schweigen der Weltpresse. Die Asow und Liashko-Battalione werden von Nazis geführt. Poroschenkos National-Garden sind Todesschwadrone, bestehend aus Kriminellen, Entführern, Hooligans, Neonazis , Mördern, Brandstiftern und auch verurteilten Terroristen. Sie haben bereits in Odessa, in Mariupol, in Krasnoarmeysk, Torez und vermutlich auch am Kiewer Euromaidan Leute ermordet. Sie sind skrupellos!

Hier der Faschist  Liashko mit seinen NAZI-Truppen: Das Opfer wurde von Liashkos Schergen weggebracht. Als sie ihn sich holten hatte der Mann noch keine Verletzungen. Die haben sie ihm beim Verhör zugefügt!  Ein früheres Opfer, einer von inzwischen Vielen welche von den Faschisten entführt wurden.

Unsere Medien und Politiker hüllen sich in Schweigen. Die Grünen verharmlosen Faschismus.

Danke an Sevim Dağdelen für ihre deutlichen Worte und für das Brecht-Zitat.

Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!

http://www.facebook.com/sevim.dagdelen.35/posts/10152153162666314

NAZIFolterLiashko

LiashkoEntführer

Sowie es aussieht war auch wieder der Nazi   Igor Mosijcuk beteiligt, welcher vor ein paar Wochen einen verurteilten NAZI-Bombenleger vom Gefängnis abholte. Er gilt als stellvertretender Kommandeur der NAZI-Paramilitärs. Zu den Faschistenbanden gehören auch „nette“ Frauen….

Kirche, Tradition und Nazis:

Faschisten werden auf die Menschen in der Ostukraine losgelassen! Neonazis werden mit Wissen und Unterstützung der Kiewer Prosroschenko-Junta trainiert und bewaffnet. Die Jungfaschisten, die „Schwarzen Männer“ der Liashko und Asow-Battalione kommen auch aus Italien, Serbien, Schweden,  etc..

Vielleicht haben sie den Entführten auch noch Waffen untergeschoben.

facebook.com/photo.php?fbid=651947138215390&set=a.537088073034631.1073741826.100002003280271&type=1&relevant_count=1

facebook.com/photo.php?fbid=651947138215390&set=a.537088073034631.1073741826.100002003280271&type=1

„“В центре Мариуполя похитили „народного мэра““

Im Zentrum von Mariupol entführt „populären Bürgermeister

Hier der Volksbürgermeister von Mariupol in einem Video vom 01/02.06.2014. (kaum gefunden schon gelöscht)

Ersatzlink von AnnaNews:

„Мариуполь. Избрание народного мэра. / Mariupol. Mayor’s national election“:

 

Ein Interview mit einem weiteren Antifaschisten, auch diesen Mann, den Antifaschisten Nikolay Lesogor, haben sich die Kiewer Faschisten zusammen mit dem Volksbürgermeister aus Mariupol  geholt:

Auf einem Faschsitenunterstützerkanal hochgeladen, er bezeichnet ganz normale Menschen als Terroristen:

Hier nochmal bei ANNANews mit weiteren Personen welche Interviewt werden:

Mariupol. Ansichten der Bewohner über die Situation in der Donbass. Junta machtlos / Mariupol

Videos mit Oleg Tsarev aus Donetsk. Auf ihn wurde ein hohes Kopfgeld von der Kiewer Junta ausgesetzt.  Igor Kolomoyskyy, ein Finanzier des Rechten Sektors und der Nazi-Banden, bedrohte Oleg Tsarev bereits mehrfach. Sein Büro und auch sein Haus, nebst dem Haus der Nachbarn, wurde von Faschistentruppen angezündet. Der Mann wurde von SA-Sturmtruppen in Kiew zusammengeschlagen, ebenso in Nikolaiew. In Odessa wurde er ebenfalls angegriffen, die Tagesschaujournallie hat den Angriff geschönt wiedergegeben und die Faschisten geschützt. Inzwischen soll die Kiewer Faschisten Junta einen Haftbefehl auf ihn ausgestellt haben, nachdem sie seine Immunität als Parlamentsabgeordneten aufgehoben haben. Sein Leben ist bedroht durch Oligarchen und EU-Neonazis!

https://www.facebook.com/TsarovOleg

 

Recently we created a „popular front“ became the main operator of the collection, delivery and distribution of humanitarian aid from Russia. It’s not just medicines, food, clothes and daily necessities. This financial assistance. Just a few days we got contacts and information about collecting humanitarian aid from 15 regions of Russia from Moscow to the Khanty-Mansiysk!
Soon the Republic will help. With respect to the funds they collect is also at a phenomenal rate. And we promise that every penny will find its addressee!
“ … Bing-Übersetzung  http://www.facebook.com/TsarovOleg/photos/a.1431416927069709.1073741829.1428998287311573/1497021643842570/?type=1

Oleg Tsarev ist menschlich und symphatisch. Er, der Antifaschist  steht auf der EU-Sanktionsliste und darf nicht in die EU einreisen.

Die Nazis jedoch sind in Europa willkommen und werden auch von der „lieben“ Bundesregierung geherzt. Eine alte Tradition lebt wieder auf.

Doetsk und Lugansk.

An wen liefert das Deutsche Rote Kreuz die Hilfsgüter? An die Faschisten, an die Anti -Faschisten oder an Beide?

Laut Aufklebern gehen die Hilfsgüter des Deutschen Roten Kreuz nach Kiew zur Junta, welche Nazis Menschenjagd auf Antifaschisten machen lässt!

Datum, Ort?

Screenshot zur Dokumentationszwecken:

Dokumentation Rotes Kreuz

Etwas Geschichte: http://www.nzz.ch/aktuell/startseite/das-rote-kreuz-verhalf-tausenden-nazis-zur-flucht-1.825790

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-9108597.html

 Mordkommandos in der Ukraine, vom Westen unterstützte Faschisten ermorden Menschen

Es gibt vermehrte Hinweise dass die Luftwaffe der Kiewer Junta Phosphorbomben bei Slowiansk eingesetzt hat.

https://www.facebook.com/TruthfromUkraine?ref=stream

http://rt.com/news/165628-ukraine-incendiary-bombs-phosphorus/

Es gab ein weiteres Attentat auf ein  Auto in Donetsk,  eventuell  Magnetbomben? Erinnert mich an Mossadmethoden. Ein weiterer Versuch Antifaschisten auszuschalten. Das Auto von  „Denis Pushilin“ von den Volksmilizen wurde explodiert.

Zwei Personen wurden schwerstverletzt, was mit der dritten erwähnten Person ist, habe ich nicht herausgefunden.

Weiteres Video von einem NAZI-Kanal, „Erich Hartmann“, welcher gerne Fake-Vidos zeigt und Videobeschreibungen umlügt. Auch die Videos mit Panzern russisch beflaggt gehören zu den Fake-Meldungen dazu. Sie stammen vermutlich von 2010, nicht von 2014, sie wurden neu hochgeladen.

Warum verschweigen unsere Medienanstalten diese Faschisten!

Faschismus ist ein Verbrechen, wer schweigt reiht sich ein. Wer Propaganda für die kiewer Junta betreibt gehört zu den Verbrechern!

Nein zu Faschismus, nein zu Faschistenunterstützern und Nazi-Verstehern!

 Und zu Syrien, ob dieser Gefangene noch lebt? Vermutlich nördlich von Homs in der Hand der weestlich unterstützten Al-Kaidas von der Jabhat al Nura welche mit Obamas nicht vorhandenen gemäßigten Kräften kooperieren. Die Jabhat al Nusra bringt genauso wie die von  Obama trainierten und bewaffneten  Todesschwadrone ihre Gefangenen um. Unter dem Schweigen sämtlicher Medien. Die Medien haben ISIS so richtig „entdeck“t und sind schwer beschäftigt mit Mossul und dem Kampf gegen Bagdad. Die NATO-türkischen Felle schwimmen weg….

 

Embedded image permalink

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s