Skip to content

Eingesammelt Irak, Ukraine und die Medienunterstützung von Faschisten, die Goebbelschnauzen senden wieder!

13/06/2014

 Ukraine siehe weiter unten, die NAZIS belegt.

Obamas Frühlinge haben sich ausgebreitet, sie gehen schon bis nach Europa in die Ukraine.

Seine Frühlingsboten morden im Iraq genauso wie in Libyen, in Syrien.

Ein paar der Mörder  takfiristische Hooligans, zumindestens fussballbegeistert.  Sie möchten mit ihren Hashtags die WM-Fans an ihren blutigen Spielen bei Twitter teilhaben lassen:

ISIS im Irak am Köpfeabschneiden.  twitter.com/ANSAR_DWLA_IRAQ

„This is our ball…it is made of skin

https://pbs.twimg.com/media/Bp_QRPWCUAA_l2K.jpg:large

Es gibt inzwischen Gerüchte dass die ISIS 1700 Gefangene umgebracht haben sollen bei Mosul. Eine Bestätigung habe ich bisher dafür nicht gefunden.

Eines der Videos welches große Gefangenenzüge zeigt. Die meisten sind zivil gekleidet… Vermutlich von Gestern. Der Hochlader spricht von gefangenen Schiiten.

أسرى الروافض فى قاعدة تكريت إستمع الأسري يهرولون ويهتفون دولة الإسلام باقية

Mosul am 13.06.2014? Alles voll mit ISIS und Unterstützern.

15 000 Freiwillige haben sich gemeldet um den Kampf gegen ISIS aufzunehmen, hauptsächlich auch um Bagdad zu verteidigen.  Irakische Armeeseiten sprechen davon dass sie Tikrit zurückerobert haben, ISIS-Seiten erzählen das Gegenteil.

Vom Videomaterial schwer herauszufinden wieviele Orte die ISIS wirklich besetzt haben und besetzt halten.

Die irakische Armee unterscheidet sich stark von der syrischen Armee. Ob es an der US-Militär-Ausbildung liegt oder weil sie sich schon länger im Krieg befinden? Manche irakische Soldaten sind in meinen Augen nicht zimperlich was den Umgang mit Gefangenen oder auch toten Gegnern angeht. Sie posieren mit Leichen und schlagen auch Gefangene. Einige Fotos lassen vermuten dass ein Teil genau wie ihre Gegner Kriegsverbrechen begehen und vermutlich auch Gegner erschießen anstatt sie gefangen zu nehmen.

So langsam rückt die TS mit den Eroberungen der ISIS heraus, vor Wochen schrieben sie noch, die böse irakische „Maliki-Armee“ hätte Protestcamps angegriffen. Da war die Propagandalinie wohl noch nicht gleichgeschaltet vorgegeben.https://urs1798.wordpress.com/todesschadrone-irak-isis/

Das hat sich nun geändert nachdem „türkisch“ Mossul in die Hände der Terroristen gefallen ist.

http://www.tagesschau.de/ausland/irak-160.html

http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2014/06/11/der-arabische-fruhling-ist-in-mossul-angekommen/

So wie die verlogenen Medien Takfiristen gegen Syrien unterstützt haben, so unterstützen sie ganz offen Neonazis gegen die Menschen im Osten der Ukraine.

Ukraine:

Widerlich die Berichterstattung der Ersten Deutschen Wochenschau über Mariupol. Seit Tagen und Wochen zeige ich dass die Todesschwadrone der neu gegründeten National-Garden in Mariupol einfallen. Sie bestehen zum größten Teil aus Neonazis und Kriminellen, darunter auch rechtskräftig verurteilte Nazi-Terroristen. Es handelt sich um die von Faschisten geführten Battalione von Oleg Liashko, die Azov-Nazi-Paramilitärs. Vor ein paar Tagen hat der Nationalsozialist Oleg Liashko weitere NAZI-Mörderbanden gegen den Osten entsandt, speziell auch nach Mariupol.

Hier die Nazis von Oleg Liashko welcher die volle Unterstützung der Kiewer Junta genießt: Kirche, Tradition und Rechtsextreme!

http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-116.html

Die Tagesschau lügt wenn sie über schwere Zusammenstöße Anfang Mai in Mariupol erzählt zwischen „Seperatisten“ und  Sicherheitskräften. Nazi-Paramilitärs sind am Tag der Siegesfeiern gegen den Faschismus in Mariupol eingefallen und haben Zivilisten zusammengeschossen und Polizisten ermordet welche sich dem Befehl auf Demonstranten zu schießen wiedersetzten. Sie haben das Polizeihauptquartier mit Panzern beschossen und angezündet. Auch dort sind Menschen verbrannt, eine Spezialität der Faschisten, man konnte dies ja schon in Odessa sehen.

Bei der Nazi-Propaganda in der Tagesschau liest es sich so, Zitat:

„Zuletzt war es in Mariupol Anfang Mai zu schweren Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und pro-russischen Separatisten gekommen.“

https://urs1798.wordpress.com/2014/05/09/am-tag-der-befreiung-von-faschisten-ermordet-die-eu-faschisten-junta-unbewaffnete-burger-in-mariupol-ukraine/

https://urs1798.wordpress.com/2014/06/12/neonazitruppen-entfuhren-menschen-in-mariupol-auf-offener-strase-ukraine-mariupol/

Desweitern schreibt die Nazi-Unterstützer-Journallie kein Wort über die Mordoperationen und Entführungen z.B. in Mariupol. Das was die Wochenschau als ukrainische Armee bezeichnet sind hauptsächlich Faschisten der Azov-Liashko-Battalione. Eines ihrer Markenzeichen die NAZI-SS-Rune Wolfsangel. Diese Faschisten werden von unseren Nazi-Unterstützer-Medien versteckt. Auch die Verbrechen welche sie begehen werden unter dem Teppich gehalten.  Die Neonazis werden durch die Kiewer Junta direkt unterstützt! Es sind die NAZI-Truppen des ukrainischen Innenministeriums von Arseni Awakow. Faschisten haben die Macht in der Ukraine übernommen und die Medien überschlagen sich damit dies zu verschleiern. Auch der Oligarch Poroschenko täuscht nicht darüber hinweg, war er nicht einer der größten Unterstützer und Geldgeber für die Nazi-Schläger am Kiewer Euromaidan zusammen mit dem Oligarchen Kolomoyski. Sie haben ihn in USraelischen Interessen an die Macht gebracht durch einen mörderischen Putsch!

Auch der Saubermann Klitschko hat mit den Rechtsextremen am gleichen Strang gezogen, als Belohnung bekam er den Posten des Bürgermeisters von Kiew, eine Hochburg faschistischer Paramilitärs!

Und es sind weit mehr als 270 Menschen in den letzten Wochen gestorben. In der Ukraine findet ein voller Krieg statt, von der Wochenschau heruntergespielt, wie bereits von amerikanischer Seite  angekündigt wurde. Die Meinungsmache und Medienmanipulation findet gleichgerichtet statt, die deutschen Mainstream-Medien sind das beste Beispiel dafür. Sie klären nicht über die Faschisten auf welche die „Anti-Terror-Operationen“ „ATO“ durchführen. Es sind keine ATO´s, es ist ein Krieg welcher gegen Antifaschisten geführt wird mit vielen zivilen Toten, darunter bereits 19 Kinder, welche bei unseren Faschistenunterstützermedien keinerlei Erwähnung finden. Sie unterschlagen gezielt die Opfer. Nicht zuvergessen die Toten vom Euromaidan, die Ermordeten vom Gewerkschaftshaus in Odessa, die Ermordeten von Mariupol, die umgebrachten Wähler von Krasnoarmeysk, die toten Zivilisten von Slowiansk, die zerbombten Frauen von Donetsk am Regionalen Verwaltungsgebäude, und und und.

Das was sich unsere öffentlich-rechtlichen Medienanstalten leisten ist die volle Unterstützung für Nazis, anders kann man es nicht nennen! Sie lassen gezielt alles weg was der Wahrheit näher kommen könnte.  Die Goebbelsschnauzen senden wieder in Deutschland, zwangsbezahlt!

Ausländische Söldner im Faschisten-Battalion Azow, …“yes I unterstand…“. Der Wolfsangelfaschist Igor Moisychuk, eng liiert mit dem NAZIkommandeur Oleg Liashko,  erzählte von schwedischen, serbischen, georgischen, russischen und auch italienischen Kämpfern in seinen internationalen Nazi-Battalionen. Söldner und Nazis CIA-Mossad geführt!

Mariupol,auch mit Swoboda-Emblem, die „Schwarzen Männer “ sind Nazi-Sturmtruppen:

Nazi-Battalione Asow "Schwarze Männer" von Oleg Liashko geführt

Nazi-Battalione Asow
„Schwarze Männer“ von Oleg Liashko geführt

Mariupol Feuergefecht Bataillon Asow ausländische Söldner 2014.06.13: Einer davon wird Mike genannt.

Hier von dem NAZI-Führer Liashko, welcher auch Abgeordneter im Kiewer Parlament ist, aufgefallen bereits vor Wochen als er einen Abgeordnetenkollegen heimsuchte, bedrohte und zusammenschlug. Seine Todesbattalione haben bereits mehrfach gezeigt dass sie Menschen kaltblütig ermorden, entführen und foltern. Nein, unsere Medien haben auch vor Wochen die Wahrheit ins Gegenteil verkehrt  und alles weggelassen was das Bild der neuen „EU-Demokraten“ stört.

Er plädiert für wahhabitische, christliche, mitelalterliche Methoden und propagaiert öffentliches Auspeitschen von antifaschistischen Gegnern bei FB.

Die NAZI-Propaganda über Mariupol mit Faschistenführer Liashko. Das können unsere Medien doch nicht übersehen haben. Diese Fascho-National-Garden welche sie als „ukainische Armee“ bezeichnen.

MariupolNaziFührer

Zu Dokumentationszwecken von der FB-Seite von Liashko. Auch der überzeugte Nazi Igor Moisychuk (Ігор Мосійчук) in Mariupol dabei zusammen mit seinem Führer Liashko:

Photo: У Маріуполі триває виїздне фронтове засідання фракції Радикальної партії. Кожна маленька перемога надихає до нових перемог!

Ebenfalls in Mariupol vor Ort die überzeugte Faschistin „Ladna Kobieta“? Sie filmt bei den NAZI-Operationen, ist eventuell nur Verteilerin. Vielleicht täusche ich mich auch und die Filmerin gehört zu dem vom Westen unterstützten Spilno-TV-Team von Lidi! Lidiya welche fleißig Propaganda vom Euromaidan Kiew brachte, eine Quelle unserer verlogenen Medien, einschließlich einem „Sternableger“. Lidi ist schon länger mit den NAZI-Brigaden unterwegs, sie war es auch am Euromaidan als unsere Medien die Nazis dort verleugneten.

Hier eine mir unbekannte Nazi-Unterstützerin mit einigen Gefangenen der Asow-Faschisten: Ob sie  „KaterynaStulen  Екатерина Стулень “ heißt?

Mit schweren Waffen in Mariupol eingefallen, die Poroschenko-Nazi-Sturmtruppen. Das ist keine Anti-Terror-Operation, das ist Krieg! Mit schwerer Artillerie in Mariupol eingefallen.

Мариуполь Штурм Штаба ДНР 13 июня 2014

Eine durch Nazis eingenommene Barriere der Selbstverteidigungskräfte von Mariupol:

Lidi, welche in Deutschland „Filmerei“ studiert haben soll, unterwegs in Mariupol mit dem Terroristenfreund und Faschisten Igor Mosiychuk. Sie hat ihn schon mehrfach interviewt. Über seine Freundschaft zu Bombenlegern, welche a la „Wehrsportgruppe Hoffmann“ Bomben auf einem belebten Markt zündeten,  hat sie keine Hintergrundinformation geliefert.

Antifaschisten in der Hand der NAZI-Battalione:

Ein Roter Kreuz-Mitarbeiter erklärt sich als Neutral, er versuche den Leuten zu helfen.  Lidi setzt alles daran herauszufinden ob der Rot-Kreuz-Mitarbeiter nicht doch auf der Seite der Antifaschisten steht. Sie löchert ihn mehrfach mit Fangfragen. Der Mann erzählt er sei hier geboren und helfe aus Mitmenschlichkeit. Lidiya versucht ihm zu entlocken, dass er auf Seiten der DNR steht. Sie versucht ihn auch über seine Freunde auszuhorchen. Lidi ( Lidiya) ein nützliches Rädchen für ihre Kameraden.... Auch Reuters hat ihr Propagandamaterial übernommen. Reuters müßte wissen das es sich um NEONAZI-Truppen und Söldner handelt.

Auch Liashko wie üblich dabei, habe ich ja schon erwähnt:

Der Nazi-Führer mit seinen EU-Kameradschaften am Morden:

Die gefangenen Selbstverteidiger haben keine besonderen Waffen, teilweise uralt Schießprügel. Das sieht nicht nach direkter Unterstützung von Russland aus wie die Propaganda es einem  nahezulegen sucht. Russisch gelieferte Panzer auch nicht vorhanden, wie die False-Flag-Propaganda seit gestern zu beweisen sucht mit alten Videos und Fake….Leider haben auch die anderen die False-flag-Propaganda übernommen.

Auch hier die NAZI-Sturmtruppen vom Asow-Battalion:

Ob die Nazis weiterhin mit Kolomoysky-Lieferwagen im Einsatz sind? Die grünen Fahrzeuge hatten bei den Morden in Krasnoarmeysk die Beschriftung der „Privat-Bank“. Vermutlich inzwischen entfernt…Im Video erneut der fette Igor, ein Nazi-Kommandeur durch und durch.

Die ukrainische Armee, wie die ARD-Wochenschau erzählt, habe ich nicht gesichtet. Es sind ausschließlich die NAZI-National-Garden. Und falls jemand meint ich würde auf russische Propaganda reinfallen, der braucht sich nur die Videos und Fb Seiten der Kiewer Junta und ihrer Faschisten-Handlanger anzuschauen. Die Videos stammen von ihnen, zumindestens zum größten Teil.

Mit Gradraketen beschossen von den Faschisten der Kiewer Junta.

Folgen von Beschuss Grad 13. Juni 2014″. Ich glaube nicht dass die Selbstverteidigungskräfte mit Schlappen am kämpfen waren. Mindestens zwei Zivilisten sollen getötet worden, und mehrere verletzt worden sein..

Schuhezivilist

Die kriminellen Nazi-Garden sollen auch geplündert haben:

Aufgebrachte Bürger nach der Kriegsoperation-Strafoperation  gegen Mariupol. Die Polizei, „dein Freund und Helfer“ auf der Seite der Junta. Sie nennen die NAZIS Spezialisten? Nein, sie sind keine Soldaten, deshalb verteidigen sie auch nicht die Menschen, sie wollen am Leben bleiben..

Überigens haben die Poroshenko-ATO-Kräfte in Mariupol nicht nur die ukrainische Fahne aufgehängt, sie haben auch ihre Swastikas, die Wolfsrune der NAZI-SS-hinterlassen.

Die Tagesschau hat dies nicht erwähnt, sie schauen auch nicht hin wenn sie „Alt und neue Nazis“ unterstützen. Sie sind in ihrer Berichterstattung Teile davon geworden. So wie sie Kopfabschneider und Henker in Syrien unterstützen und beim Irak jämmerlich schreien weil die Pfründe von Al-Kaida-Unterstützer Erdogan nun gefährdet sind.

Zu Dokumentationszwecken:

Die Wolfsangel:

Wolfsangel

Wolfsangel

facebook.com/photo.php?fbid=1443366612584832&set=pcb.1443366712584822&type=1 Ja, es sind und bleiben NAZI-Truppen!

Zur Dokumentation:

NaziMariupol Azov

MariupolNazi-RunenWeitere Namen von Nazi-Führern“ Utrennij Mariupol′ without vatnyh podonkov! (c) on the photo: Chief Conductor social-National Assembly-Andrey Beletsky # Azov # ATO # Mariupol # Biletskiy“  facebook.com/photo.php?fbid=1443337182587775&set=a.1441039202817573.1073741828.1440862002835293&type=1

На фото - командир Батальйону спеціального призначення "Азов" Володимир Шпара. Фото зроблене сьогодні вранці в Маріуполі по завершенню в місті активної фази АТО. Слава Україні! Героям Слава! #Азов #Маріуполь #сепаратисти #війна #Шпара On the Photo-Commander of the special forces Battalion "Azov" Volodymyr Shpara. Photo made this morning in Mariupol on completion in the active phase of the ATO. Glory To Ukraine! Glory To Heroes!

На фото – командир Батальйону спеціального призначення „Азов“ Володимир Шпара. Фото зроблене сьогодні вранці в Маріуполі по завершенню в місті активної фази АТО.
Слава Україні!
Героям Слава!
#Азов #Маріуполь #сепаратисти #війна #Шпара
On the Photo-Commander of the special forces Battalion „Azov“ Volodymyr Shpara. Photo made this morning in Mariupol on completion in the active phase of the ATO.
Glory To Ukraine!
Glory To Heroes!

Volodymyr Shpara, ebenfalls ein NAZI-Kommandeur in Mariupol beteiligt.

Noch mehr Namen von Faschisten:

„У зв’язку з поширенням останнім часом великої кількості недостовірної інформації щодо діяльності батальйону спеціального призначення «Азов» вкотре зазначаємо, що офіційними речниками батальйону, що мають право давати коментарі є:
Головний Провідник Соціал-Національної Асамблеї – Андрій Білецький
Командир батальйону «Азов» – Володимир Шпара
Заступник командира батальйону «Азов» з виховної роботи – Олег Однороженко
Заступник командира батальйону «Азов» по зв’язкам з громадськістю – Ігор Мосійчук
Ротний батальйону «Азов» – Ігор Криворучко
Жодні інші особи не уповноважені давати коментарі або робити заяви від імені батальйону «Азов».
#Азов

(4 photos) Ein Foto zeigt Igor M. mit Messerschmitt RF…-Propaganda…auf seinem Shirt.

In connection with the spread lately large number of unreliable information on the activities of the special purpose battalion «Azov» once again note that the official rečnikami battalion, have the right to give comments are: Chief Conductor social-National Assembly-Andrey Beletsky Commander of battalion «Azov»-Vladimir Shpara, the Deputy Commander of the battalion «Azov» upbringing – Oleg Odnoroženko, Deputy Commander of the battalion „Azov“ on ties with the public – Igor Mosiychuk Rotnij battalion «Azov»-Igor Krivoruchko Any other persons not authorized to give comments or make statements on behalf of the battalion «Azov»“ via NAZI-FB
Mir fehlt einiges an der Einnahme von Mariupol, es sieht eher aus wie eine „Hit and Run-Operation“ der Nazi-Schwadrone. Übrigens führt Oleg Liashko einen Gefangenen bei FB vor als von Mariupol, den habe ich bei seinen Kameradschaften schon vor zwei Nächten gesehen. Ich halte den Mann nicht für einen Kämpfer, eher für eine „gestrandete“ Person. Ein Obdachloser, ein ziemlich kaputter Mensch. Vermutlich kein „Seperatist“ noch Kämpfer. Oleg Liashko der Saubermann lügt. Auch die deutschen Nazis haben sich auf wehrlose Personen gestürzt. In Deutschland wurden in den letzten Jahren ebenfalls  Obdachlose von Gewalttätern und Nazi-Anhängern erschlagen. Sie galten als unwertes Leben, als assozial. Ich denke, ich sehe nicht verkehrt, wenn Oleg und seine Kameradschaften ähnliches propagieren, sie stehen in diversen videos dafür ein.

 Liashko zeigt weitere Morde an, damit er sie öffentlich stellen kann, arbeitet er mit Unbekannten. Es waren keine Unbekannten die gemordet haben, das weiß Liashkp auch selbst.

Учора вночі у мікрорайоні Черемушки міста Маріуполя невідомі розстріляли і спалили легковий автомобіль. Було виявлено два обгорілих трупа, один із них – Андрій Борисов (прізвисько Чечен), лідер місцевих терористів. Ми за ним теж полювали, але нас хтось випередив. Підозрюю, що це розборки між собою борців за новоросію.

Зараз маріупольскими терористами керує С. Ренін, заступником у нього Денис „Русич“, комендант місцевого ДНР – Андрій „Кіпіш“. Попереджаю, ватники – ми вас усіх знайдемо

Yesterday night in Čeremuški district of the city of Mariupol unknown shot and burned car. It was found two burnt corpse, one of them-Andrey Borisov (nicknamed the Chechens), leader of the local terrorists. We hunted for him too, but we have someone ahead. I suspect that this is a showdown between the fighters for the novorossia.

Now marìupol′skimi terrorists manages s. Renin, a Deputy in Denis ‚ Rusič „Commandant of the local DND-Andrew“ Kìpìš „. I warn you, we vatniki you all find (Translated by Bing)

Stolz verkünden die Faschistenpropagandisten auch davon, dass sie im Ort Dobropillja die Selbstverteidiger mit Mehrfachraketenwerfern und Gradraketen angegegriffen und verbrannt haben. Die Kiewer Faschistenjunta führt Krieg gegen Antifaschisten im Sinne USraels:

http://de.wikipedia.org/wiki/Dobropillja

Und niemand da der die Nazis aufhält und Poroschenko vor ein internationales Kriegstribunal bringt!

Dobropillja

 https://www.youtube.com/watch?v=-BzBfTWy-rg

Обращение Главы Добропольского района Кравчука О.В. по поводу обстрела г. Доброполье 13.06.2014

————–

Auf der Krim ebenfalls noch Provokateure unterwegs welche die Menschen aufhetzen. Laut Beschreibung wurde eine Moschee mit Brandsätzen beworfen:

„Крым Ночью забросали коктелями молотова мечеть в Симферополе 13 июня“

————–

Auch die Meldung beim Standard spricht von der ukrainischen Armee, von Regierungstreuen -Truppen, damit sind die Faschisten-Militärs gemeint. Aber immerhin bringt die Meldung ein paar mehr Informationen. Auch über das Attentat in Donetsk auf  Denis Puschilin, durch den Anschlag sind  mindestens vier Menschen umgekommen.  http://derstandard.at/2000001983999/Poroschenke-und-Putin-telefonierten

————–

Der Faschist Liashko erklärt den Sieg über Mariupol bei FB.

facebook.com/O.Liashko/posts/657375437664390

Danke an „Faces of Ukraine“ für das übermittelte Telefongespräch über Mariupol und den Naziführer Liashko, welcher mit seinen Banden überall ungestraft  mordet. In Torez, Mariupol, sie waren auch am Kiewer Maidan, in Krasnoarmeysk, in Odessa im Gewerkschaftshaus. Es sind Todesschwadrone.

Die Zwei in der Ukraine beschweren sich über die Tagesschaujournallie, sie haben sich sehr zurückgehalten in ihrer Kritik, leider…Aber es kommt gut rüber woher die Journallisten ihre informationen haben, gesteuert vom Marionettenregime mit den Drahtziehern USrael im Hintergrund. Keine Recherche, wie von Papageien wird nachgeplappert was die Naziherren auftischen.

http://www.youtube.com/watch?v=-i6D7ameL6E

http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-124.html

Die Erste Deutsche Wochenschau läßt ebenfalls den Sieg aus dem Munde von dem Junta-Chef Petro Poroschenko und seinem Lakai  Arsen Awakow verkünden. Wieder werden die Nazi-Paramilitärs als Armee , die toten Faschisten werden als Soldaten bezeichnet.

Und Golineh Atai , sie mag sich noch so winden, sie ist ein Sprachrohr für Faschisten, sie läßt sich füttern. Sie hat auch keine Ahnung oder will keine haben, wie es bei Papagienen aussieht, die einen lernen nachzuplappern, andere lerne es nie. Immerhin  hat sie sich die Haaransätze nachfärben lassen.

http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-124.html

Und eine Journalistin die vollkommen aus der Botschaftsünermittlungsfracht gek0mmen ist? Sie weiß dass sie nicht die Wahrheit erzählt, sie ist ein Instrument. Sie berichtet die „Wahrheiten von Neonazis“ und kommt ins Schleudern.

http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-124.htmlDer Oligarch Igor Kolomoysky möchte die Ukraine einmauern, so wie sich die Zionisten in Israel eingemauert haben. Kein Wunder, hat der Oligarch doch auch die „israelische“ Staatsbürgerschaft neben der ukrainischen.  Vielleicht nimmt er sich ja auch die Berliner Mauer als Vorbild. Seit Wochen gibt es bei FB eine Aktion, welche eine 10 Meter  hohe Mauer fordert und um Unterstützung und Spenden wirbt. Der Kolomoysky der Söldner bezahlt, welcher eine Privatarmee finanziert. Vermutlich auch mit IDF-„Veteranen“, es gab ja Berichte dass sie auch am Euromaidan waren. Berichte gab es in israelisch-rechtsextremen Siedlermedien. Auch der Rechte Sektor gehört zu Kolomoyskys ultranationalistischen Paramilitärs.

Und wieder kommt die Propaganda mit den russischen Panzern welche über die Grenze gekommen seien. Den Beweis sind sie schuldig geblieben. Allerdings haben Antifaschisten vor einiger Zeit gezeigt, dass sie Freiluft-Museumspanzer wieder zum Laufen brachten. Sie stammten teilweise auch aus dem zweiten Weltkrieg., vielleicht überstehen sie noch einen Dritten. Auch haben sie einige Panzer von der Kiwer Junta erobert. Eine russische Fahne macht noch keinen russischen Panzer aus, welcher über die russische Grenze gekommen sei. Besonderns wenn man weiß dass bei Torez die Liashko-Faschisten operieren und dort in der Regionalverwaltung Menschen ermordeten. Und Igor M., der Fette hat sich schon mehrfach gerühmt sich als „Seperatist“ verkleidet zu haben um die Checkpoints der Antifaschisten auszuspionieren. Auch bei Mariupol.

Bei den Kommentaren der Metaschau wird kräftig gesiebt, Kriegsversteher und Nazi-Versteher haben den Vorrang.

https://urs1798.wordpress.com/tagesschau-watch-mit-ger-can-tagtest-freunden-v/

Die „liebe“ Bundesregierung zeigt sich besorgt ob der Gerüchte. Ich bin besorgt dass unsere Papageien-Regierung Neonazis unterstützt im Kampf gegen Antifaschisten.

Ich weise daraufhin, das dise Golinek Atai noch nichteinmal den Namen von Kolomoysky hinbekommt bei der TS -Propaganda. IGOR nicht Segej!

————

Und wenn die Tagesschau schon Crowdfunding- Online-Nachrichten-Projekte bejubelt, dann weiß man dass es gegen die Blogger geht. Die Spender sagen schon viel über das Projekt aus. Es ist nicht unabhängig, die Werbung in der Tagesschau zeigt es deutlich.

http://www.tagesschau.de/inland/krautreporter-108.html

————–

Und das hier, ohne Worte. Dafür werden Zwangsgebühren kassiert:

http://www.tagesschau.de/ausland/gemuese-100.html

Auch so ein schöngeschrienes Rädchen

Wird ergänzt, Links gesetzt

17 Kommentare leave one →
  1. 14/06/2014 04:04

    Ich möchte auf eien Kommentar von „Tagtest“ verweisen, ein häufiger „Gast „bei mir der daraus seine Hetze weiter aubaut.

    “ Am 13. Juni 2014 um 22:21 von tagtest
    Das energische Handeln der Ukraine ist richtig

    Die Ukraine muss sich mit aller Kraft gegen die russische Aggression zur Wehr setzen, wenn sie nicht in einen fürchterlichen Krieg gleiten will. Die Befreiung Mariupols ist ein hoffnungsvolles Zeichen….““

    Wer seine Hoffnung in Nazis setzt, ist nicht weit davon entfernt. Tagtest der Faschist….der die Kriegstreiber bei Meta-Tagesschau anführt, ein Zionist ohne Skrupel. Menschlichkeit geht ihm ab, er folgt seiner Ideologie, Er folgt seinen Herren, er ist ein Abklatsch von dem was ich Gerechtigkeit nenne. Er ist ein Demagoge, ein schlechter dazu. Aber beliebt in den „Pseudo-Diskussionen“ der TS. http://meta.tagesschau.de/id/86434/ukraine-armee-erobert-mariupol-zurueck#comment-1557586
    Seine geschliffene Sprache macht ihn aus. Und wenn er wie so oft keine Argumente hat, dann behilft er sich mit Latein, oder mit englisch-amerikanischer Umgangssprache. Tagtest ist ein kleines Licht was aufleuchtet bei der TS. Man sollte ihn ignorieren, er ist nicht diskussionsfähig noch diskusionsbereit. Seine Propaganda besteht aus Baussteinen, Mennschlichkeit geht ihm ab.Er ist ein kriegstreiber, ähnlich wie BHL.

    • Herbert permalink
      14/06/2014 08:51

      Ist doch egal, wie sich Politikwissenschaftler, Staatsdiener und/ oder Journalisten, die in „alternativen“ Foren herumstöbern müssen oder wollen, nennen. Sie sind linientreu im Sinne ihrer Ansicht, unbelehrbar und stänkern gern herum.
      Die Aufmerksamkeit einiger haben sie (die Trolle) und man (der aktive Teilnehmer im Forum) wird mit Argumenten beschäftigt, die das eigene Tun erst einmal lähmen.
      Die Beschäftigung mit meist sinnlosen Gegenargumenten nimmt sehr viel Zeit in Anspruch.
      Und das ist auch so gewollt!

      Wer arbeitet sonst mit solchen „Waffen“ ?
      „Gegner“ ständig beschäftigen, lähmen und herunterputzen, wenn man das nicht gleich als strafbare Handlung einer Beleidigung ansehen möchte.

      Da hilft nur ein Schild: Ich muss leider draußen bleiben! 😉

  2. Gunter permalink
    14/06/2014 10:44

    http://www.bild.de/politik/ausland/ukraine/militaerflieger-von-separatisten-abgeschossen-36385424.bild.html

    Dieser Nachschub für rechter Sektor und Swoboda bleibt wohl aus. Die Zahl von 270 Toten in den letzten Wochen und Monaten ist eine dreiste Untertreibung. Nicht unter 1000 Toten nach meinem Dafürhalten, eher deutlich mehr.

  3. Gunter permalink
    14/06/2014 16:38

    http://www.bild.de/politik/ausland/irak/so-brutal-sind-die-terroristen-polizist-gekoepft-36385968.bild.html

    Die Bildzeitung entdeckt plötzlich das 1 stündige Hinrichtungsvideo der Isis welches hier schon vor geraumer Zeit gepostet wurde.

    • 14/06/2014 16:57

      Die Bildzeitung welche bewusst und gezielt bei den Verbrechen gegen Syrien schweigt und Mordopfer der syrischen Armee unterschiebt. Sie wissen es!

    • Ben permalink
      15/06/2014 01:26

      @Gunter: Kannst du mir den Link zu dem einstündigen Video geben? Kenne nur ausschnitte davon und würde mir gerne mal von dem gesamten Video ein Bild machen, danke!

  4. Gunter permalink
    15/06/2014 00:14

    Massenerschießung im Irak.

    • 01/07/2014 16:00

      Für mich nicht klar ob die Geschichte stimmt. Sie ist bereits mehrfach aufgetaucht. Allerdings gibt es Meldungen welche genau dieses glaubwürdig den FSA-Banditen vorwerfen.

Trackbacks

  1. Daraa “Tell Massen” تل الجموع” Obamas gemäßigte Kräfte der Südarmee mit neuen grausamen Verbrechen #Syria #Syrien | Urs1798's Weblog
  2. Mariupol – ausländische Söldner | Block-Blog
  3. Ruhm der Ukraine, Tod allen Feinden, der Leitspruch der Neo-Nazi-Führer von den “Asow”-Battalionen/den Nationalgarden der Kiewer Junta | Urs1798's Weblog
  4. Amnesty International mit einem komplett einseitigen Bericht über die Ukraine. Kriegpropaganda für Faschisten. | Urs1798's Weblog
  5. Nun haben die US-EU-Kriegstreiber auch noch die Passagiere eines malaysischen Flugzeugs auf dem nichtvorhandenen Gewissen | Urs1798's Weblog
  6. Internationale Kriegsabenteurer treten den Kiewer NEONAZI-Asov-Battalionen bei und bringen Menschen in Novorussia um | Urs1798's Weblog
  7. Mariupol und die Märchenerzähler. Das “Azow-Battalion” in der Tagesschau | Urs1798's Weblog
  8. #Mariupol, False-Flag-Propaganda und Faschistenversteher #Odessa | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s