Skip to content

Das rechtsextreme Regime in Israel schwört öffentlich Rache, ein Jugendlicher wird entführt und umgebracht

02/07/2014

Wie sich doch die Berichterstattung in der Tagesschau unterscheidet wenn es um ermordete jüdische Jugendliche geht.

http://www.tagesschau.de/ausland/israel-entfuehrung-108.html

Hier die Familie des ermordeten palästinensischen Jungen. ihr Leid findet keinerlei Beachtung in unseren pro- zionistisch geprägten westlichen Medien.

„Aus dem Haus des Jungen Märtyrer Abu Khudair von Jerusalem“:

 

Bei einem ermordeten Palästinenser schreiben sie  einiges in Anführungsstrichen, wie „“vermutlich entführt“ oder benutzt das Wort  „mutmaßlich“ : den mutmaßlich verschleppten …

Nähere Angaben über den Tod und das Auffinden werden vermieden, die TS benutzt teilweise den Passus „Araber“ für Palästinenser, so wie es der rechtsextreme Jargon der israelischen Hasbara es „vorschreibt“, denn diese Hasbara bestreitet das Vorhandensein von Palästinensern und geht so weit zu behaupten dass es nie ein Palästina gegeben hätte.  Im Video von C.Schneider fällt das Wort Palästinenser, arabischer Junge und Israelis. Die Polizei würde prüfen ob es sich um einen Racheakt rechtsextremer Israelis handeln könnte. Nähre Angaben macht C.Schneider nicht.

Unter dem Video steht: „Polizei findet Leiche eines arabischen Jugendlichen

Nun ein Bericht bei Imemc:  http://www.imemc.org/article/68301

In Ausschnitten frei übersetzt und bebildert:

Dort wird berichtet dass Mobs durch die Strassen der Altstadt und im Osten Jerusalems unterwegs waren welche den Ruf “ Tod den Arabern“ skandierten. Der Körper eines zu Tode verbrannten Jungen wurde nach einem Tag aufgefunden. Mindestens acht Palästinenser wurden vor dem wütenden Mob durch die Polizei gerettet, desweiteren wurden 47 Personen festgenommen wegen ordnungswidrigem Verhaltens und mutwilliger Zerstörung von Eigentum.

Jüdische Extremisten fordern Tod den Arabern“ in Jerusalem

متطرفون يهود ينادون „الموت للعرب“ في القدس

Das was in Jerusalem passierte, hört sich nach einem Pogrom an, nach Menschenjagd.

Der tote Jugendliche, dessen verkohlte Leiche aufgefunden wurde, trägt den Namen Muhammad Hussein Abu Khdeir.

Laut der Imemc-Meldung wurde der 16 Jährige vor seinem Haus in  Shu’fat,  im besetzten Ost-Jerusalem von einer Gruppe Israelis entführt, welche ihn in ein Auto zwangen und damit davon rasten, laut örtlichen Quellen.

Die verbrannte Leiche des Jugendlichen wurde Stunden später in einer Baulücke (Baugrundstück) in einem anderen Stadtteil aufgefunden,  Proteste  flammten in seiner Heimatgegend auf.

„violent clashes erupted at dawn today near the barrier camp ‫ „# Shuafat in Jerusalem ‫ #

Rund 200 Palästinenser sammelten sich auf den Straßen um ihre Wut über die brutale Ermordung des Kindes zu äußern. Sie wurden von den Gummigeschossen und Tränengas der israelischen Polizei getroffen.

https://www.youtube.com/watch?v=HwwhTEYhA90

Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen und israelischen Streitkräfte in der Stadt Shuafat im besetzten Jerusalem. „:

Bericht über den getöteten Jugendlichen und die Bombenzerstörung im Gazastreifen, Racheakte des isralischen Regimes und Unterstützer:

„Zwölf Menschen wurden verletzt, darunter zwei Journalisten. Ein Reporter mit Palästina TV in Jerusalem, Christine Renawi, wurde von einer gummibeschichteten Stahlkugel in die Schulter geschossen. Kameramann Ali Yassin wurde von einer gummibeschichteten Stahlkugel in den Arm geschossen. Die israelische Polizei verbleibt  in Shoefat und habe alle Einträge in der Nachbarschaft geschlossen.“

Journalist Ali Yasin injury during clashes with # occupation in the town of Shuafat in occupied Jerusalem #„:

Jerusalem: confrontations with the occupation in the wake of the execution of Mohammed Abu Khudair„:

„Die Entführung und Ermordung des 16-jährigen scheint ein Racheakt“ für den Tod von drei israelischen Jugendlichen zu sein, deren Leichen am Montag entdeckt wurden, je nach örtlichen Quellen.

Diesem Vorfall folgten mehrere Stunden rechten israelischen Proteste und Demonstrationen durch die Straßen, in denen Menschen riefen Tod den Arabernund   Palästinenser aus ihren Fahrzeugen  zogen und sie schlugen.““

….

Tausende von Menschen nahmen an der Beerdigung der drei Siedler teil, von denen zwei 16 Jahre alt und der andereein israelischer Soldat im Alter 19, waren.

Bei der Beerdigung sprach Ministerpräsident Benjamin Netanjahu in Bezug auf Kontraste, sagend, es ist „eine breiter moralischer Strom, (dies) trennt uns von unseren Feinden. Sie heiligt den Tod, wir heiligen das Leben. Sie heiligen Grausamkeit, und wir Gnade und Barmherzigkeit. ….

Originalzitat Imemc:

„Thousands of people attended the funeral of the three settlers, two of whom were 16 years old and the other who was an Israeli soldier age 19. At the funeral, Prime Minister Benjamin Netanyahu spoke in terms of contrasts, saying there is “a broad moral gulf (that) separates us from our enemies. They sanctify death, we sanctify life. They sanctify cruelty, and we mercy and compassion.”:..

…“Er rief zur Rache gegen die Hamas-Partei „, sagte das Hamas verantwortlich ist.….“

—-

Ob nun auch Tausende von isreaelischen Häusern durchsucht werden, es Hunderte von Festnahmen geben wird auf der Suche nach den Entführern und Mördern des palästinensischen Jungen? Werden die westlichen Regierungen genauso entstezt den grausamen Tod dieses Jugendlichen betrauern und die Mörder verdammen wie sie es bei den drei anderen israelischen Jugendlichen taten, der 19 jährige war ein IOF-Soldat.

Weitere Videos. eines zeigt das Haus der der Entführung von den drei Israelis Verdächtigten. Laut gestrigem Tagesschaubericht wurde nur die Türe gesprengt, was eine bewusste Verharmlosung war:

تقرير راضي صلاح الاحتلال يفجر منزلي القواسمي وابو عيشه ويشرد اسرتين بذريعة الانتقام لمقتل ثلاثة مست““حاصر الجيش الاسرائيلي فجر اليوم الأربعاء بلدة اذنا غرب الخليل وشرع بتقجير منزل الأسير زياد عواد الذي تتهمه سلطات الاحتلال بقتل ضابط في جيش الاحتلال، واندلعت مواجهات عنيفة بين قوات الاحتلال والشبان ادت الى عشرات الاصابات.

هدم منزل الأسير زياد عواد في اذنا  „The demolition of a house in the captive Ziad Awad permission“

Faschisten reißen Häuser ab:  10 Palestinians Injured By Army Fire Near Hebron

Bericht Tausende trauern um die Märtyrer der Flüchtlingslager Jenin

Hier ein Video welches in Ausschnitten bei der Tagesschau Verwendung fand über aufgebrachte Palästinenser welche gegen den Mord an dem  16 jährigen Jugendlichen protestieren:

شبان شعفاط يقبضون على مستعرب من جيش الاحتلال ويشبعونه ضربًا. Shu’afat

clashes between Israeli occupation forces and Palestinians in Jerusalem„:

Eine Palästinenserin wird in der Straßenbahn in Jerusalem angegriffen und als Hure beschimpft:

مهاجمة سيدة عربية في القطار الخفيف في القدس „Attacking Arab woman in the light rail in Jerusalem

http://mondoweiss.net/2014/07/spokesperson-responds-criticism.html

 

 

 

 

(Hamas nahestehende Medien:)

Israeli settlers set fire to agricultural lands in Nablus

Palestinian teen burned to death by Israeli settlers

Collective punishment won’t weaken Hamas

4 Palestinian civilians severely injured following IOF home blast

 

Ergänzung:

Palästina:

„WATCH LIVE: Funeral procession of Mohammed Abu Khdeir

http://www.livestation.com/en/almayadeen

: {Graphic} This is Mohammad Abu Khdeir’s cousin who was violently attacked by Jewish settlers

http://electronicintifada.net/content/month-pictures-june-2014/13519

Watch: Israeli police brutally assault Palestinian in Shufat

http://english.al-akhbar.com/content/palestinian-boy-goes-missing-jerusalem-report

————–

Israel unterstützt Al-Kaida im Golan und in der Provinz Daraa. Ihre Freunde in Mosul:

Here the Islamic State in Iraq and the Levant march in Mosul edited entitled to crawl to Jerusalem, God willing

هنا الدولة الإسلامية في العراق والشام مسيرة في الموصل المحرره بعنوان الزحف الي القدس بأذن الله

———————–

Ergänzung , der Feldzug gegen Palästinenser geht immer weiter

6 Verdächtige gefasst

wird ergänzt

20 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    08/07/2014 21:05

    Laut Russia Today bereitet sich die zionistische Armee auf eine Bodeninvasion vor. 40000 Reservisten sollen einberufen worden sein. Laut dem zionistischen Kriegsministerium zufolge soll sich diese Invasion nicht auf nur einige Tage beschränken.
    http://rt.com/news/171212-gaza-israel-ground-assault/

    Die Raketen entfachen ein Feuer im Rockefeller-Museum in Jerusalem.

    STOP à la terreur et aux massacres israéliens ! Rassemblement à Paris ce mercredi soir !
    http://www.europalestine.com/spip.php?article9496&lang=fr

    70 Luftangriffe in 2 Stunden:

    Widerstand!

    Gaza: Ein israelischer Hubschrauber durch eine Sam 7-Rakete abgeschossen:
    http://french.irib.ir/info/moyen-orient/item/331934-gaza-un-h%C3%A9licopt%C3%A8re-isra%C3%A9lien-abattu

    Die netten Siedler:
    https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/v/t34.0-12/p640x640/10501320_1439856186278090_2104920287_n.jpg?oh=209cfe686e927665da31adb1e2eb5b6c&oe=53BE6F09&__gda__=1404985730_92e0c70a542007d194e5e3e49fbe08ae

  2. Barbara permalink
    08/07/2014 20:03

    Bomben auf Gaza.

    4 Personen in einem Auto getötet:

  3. Barbara permalink
    03/07/2014 19:06

    Palästina:
    Israel Has Presented ZERO Evidence Palestinians Are Involved In Abduction Of Israeli Teens!

    • 03/07/2014 23:58

      Ja, auch ich habe Zweifel. Zuerst hieß es man hätte das ausgebrannte Fahrzueg der Teenager gefunden, später hieß es das Fahrzeug sei von den Tätern. Ein riesiger Unterschied. Manche munkeln die jugendlichen, von denen einer ein Soldat der IDF war, hätten einen Autounfall gehabt.
      Bei den Beerdigungsritualen ist mir aufgefallen das die Beerdigungsgäste keinerlei Abstand zu den drei mit israelischer Fahne zugedeckten Tragen gehalten haben. Nach 18 Tagen müsste der Verwesungsgeruch ziemlich heftig gewesen sein. Was ist wenn die Körper seit Tagen gekühlt worden waren und die Siedler doch einen tödlichen Unfall hatten? Auch wurde das ausgebrannte Auto nicht gleich geborgen sondern wie es aussieht, erst nach Tagen mit einem Auflader abgeholt. So schlampig kann wohl nicht arbeiten dass man das Fahrzeug nicht gleich zur Spurensicherung gebracht hatte. Und das brennende Auto soll keinem aufgefallen sein? Ja , es gibt viele Fragen , Ungereimtheiten und keine Antworten, dafür aber ganz viel Propaganda und zwar weltweit.
      Auf der anderen Seite mußte ich an den gewaltsamen Tog von Vittorio „Vik“ denken, er wurde von Salafisten im Gazastreifen entführt und umgebracht. Die Hamas hat die Täter gefasst und zum Tode verurteilt.
      Allerdings bei drei Israelis, sie wären ein Druckmittel gewesen, Vik war nur ein Friedensaktivist, zum Austausch ungeeignet.
      Wenn man Gilad denkt, die Hamas hat ihn am Leben gelassen, während die IOF ganz schnell Palästinenser abknallt, in Gefängnissen totschlägt oder ihre Krankheiten nicht versorgt so dass schon einige gestorben sind ob der „Nicht-Behandlung“ oder auch als Versuchskanichen für Medikamente…

  4. 03/07/2014 17:28

    Mohammad Abu Khdair’s cousin talks about his murder :

    „Mohammad Abu Khdair was kidnaped, tortured and burned to death by Israelis on Wednesday 2nd of July in Jerusalem. His cousin describes the incident.“

  5. 03/07/2014 17:01

    Die zionistische Besatzungsarme zieht Panzer an der Grenze zu GAZA auf.

  6. 03/07/2014 16:58

    محمد أبو خضير

    pbs.twimg.com/media/Bri188bCAAAyH0b.jpg:large

  7. Barbara permalink
    02/07/2014 20:43

  8. 02/07/2014 13:13

    Hat dies auf Schramme Journal rebloggt und kommentierte:
    Man stelle sich die gleiche Situation zwischen Deutschland und Frankreich vor. Ein Deutscher ermordet einen Franzosen. Es fehlt aber jeder Beweis und trotzdem fängt Frankreich dann an Deutschland zu bombardieren und die Menschen fest zu nehmen und massenweise einzusperren. Was wäre das dann?
    Aber wir kennen noch das gemalte Atombomben Bild von Israels Chef vor der UNO. Das den Beweis erbringen sollte, dass der Iran Atombomben besitzt. Nur auf dieses Lügengebilde sind nur die sogenannten Westlichen Werte Zertreter herein gefallen. Ein Volk nach Lust und Laune für Taten bestrafen, dessen Beweise fehlen, ist willkürliche Unterdrückung um dieses Volk zu dezimieren. Das ist nichts anderes als Genozid.

Trackbacks

  1. Syrien: #Lattakia #Hama-Offensive #Idlib #Daraa #Quneitra #Terrorstaat Israel #Damaskus | Urs1798's Weblog
  2. Syrien, weiterer “FSA” gekreuzigt #Syria #Ukraine #Palästina | Urs1798's Weblog
  3. Eingesammeltes Irak. Diyala-…Täter-Opfer-Umkehr, die gleichen Methoden wie in #Syrien #Grauenhafte Verbrechen durch die Südarmee von #Daraa USA-unterstützt! | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s