Skip to content

Die Kiewer Junta läßt weiterhin Antifaschisten verhaften, ermorden …Militäroffensive gegen Lugansk mit schwersten Waffen

06/07/2014

Menschen in Lugansk und Donetsk

“ In Donezk eine Kundgebung zur Unterstützung der russischsprachigen Bevölkerung der Ukraine“

Stoppt die ukrainischen Faschisten:

Translator: „Über viertausend Menschen versammelten sich in Donezk an einer Kundgebung zur Unterstützung der russischsprachigen Bevölkerung und die Militäroperation gegen den ukrainischen
Sicherheitskräfte in den östlichen Regionen des Landes. Die Einheimischen forderten die sofortige Einstellung des Kiewer Behörden Aggression gegen die Zivilbevölkerung. “

06.07.14 Митинг в Донецке. Губарев 2

6. Juli im Zentrum von Donezk eine Kundgebung der Unterstützer und Novorossia DNR

Kundgebung in Donetsk. Gubarev (Wie will Gubarew Kiew von den EU-Faschisten befreien? Diese Neonazis haben die Unterstützung USraels, der NATO-Mafiastaaten und der ganzen faschistischen westlichen Medien.

Sloviansk Miliz in Donetsk Auch Frauen unter Waffen gegen die Kiewer Faschisten-Milizen:

Die Verteidigung wird vorbereitet

Lugansk beschädigt 2014.07.06 Schule, den 7. Juni:

Mit ganzen Batterien von Gradraketen gegen die Antifaschisten in Lugansk:

Schwere Artillerie im Hintergrund zu hören.

Beschuss Lugansk, Augenzeuge-Video:

Ein Kanal von einem Mädchen „Sasha Kuzmenko“ welches filmt: https://www.youtube.com/channel/UCPYPtKp9LYFZ_GAdHnGUhPw/videos
Sie untermalt die Videos mit Musik, Originalton leider nicht vorhanden

Lugansk, fire and explosion near the bus station:

Slavyansk, (heute 2014.07.06), viele zerstörte Häuser, Nachrichten 6. Juli 2014

http://rusvesna.su/german/1404679785

Die Bandera-Grünen Kriegstreiber:
http://www.facebook.com/olga.katsaros/posts/617798211661702

Unsere Medien feiern Erfolge der Neonazis, auch der Faschist Oleg Liashko im Osten am Morden, er schreibt :“Андрій Лозовий
Today at 11:30am
Знову летимо на Схід. Там зовсім інше життя. Справжнє. Дай Боже, привеземо хороші новини. Слава Україні! Смерть колорадам! — with Олег Ляшко. “ „Again fly to the East. There’s a completely different life. Genuine. Let God bring good news. Glory To Ukraine! The death of koloradam! „ facebook.com/photo.php?fbid=926134364078961&set=a.480854955273573.128454.100000472192988&type=1
Koloradys (Kolorado…) werden Kartoffelkäfer genannt, die Bezeichung der Neonazis für Russen!

Mit dabei auch die Kolomoysky-Faschisten vom Rechten Sektor, Jarosch und seine Faschisten: facebook.com/teroboronaDonbass/posts/1470236253216222

Auch diese Kameradschaften werden von den Medien verschwiegen, SNA, Patrioten…die NEOnazis der „Wotan-Jugend“ facebook.com/snaua.info/posts/697120430359340

Das soll eine Bombenentschärfung sein, wo war die Explosion?

 

Der NEOnazi-Sturmbandführer Oleg Liashko nun in Slowiansk. Entführungen, Folter, Menschenverachtung durch die westlich unterstützten Neonazis gegen Antifaschisten.

Zu Dokumentationszwecken Screenshot FB Liashko

Faschistmit Geisel

LiashkoSturmtruppe

Ein 62 Jähriger in der Hand von Neonazis:

Der Naziführer ausgestattet mit „Bundeswehr“schutzkleidung, unsere „liebe“ Bundesregierung stattet Nazis aus!

https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xaf1/v/t1.0-9/p526x395/10402012_669256846476249_448647641707287202_n.jpg?oh=e909748a2a08409e972fc25c495bde77&oe=5426F00D&__gda__=1411485800_75b0b11d1195f23b978b856e96a15d64

——————————-

Besetztes Palästina:

Ergänzung , der Feldzug gegen Palästinenser geht immer weiter

6 Verdächtige gefasst

Zwei weitere Palästinenser von Siedlern totgefahren „Two Palestinian youths were killed by running them over to Jewish settlers near Tulkarem“

twitter.com/WsamQ/status/485855233872887811

http://silwanic.net/?cat=4

8 Kommentare leave one →
  1. Gunter permalink
    08/07/2014 12:08

    http://www.veooz.com/photos/9HJShD4.html

    Dmitri Jarosch mit seinen Mördertruppen in Karlovka. Bereiten sie kommende ethnische Säuberungen vor?

  2. Klotho permalink
    07/07/2014 23:12

    Es gibt ein paar merkwürdige Parallelen zu den Nationalsozialisten, ich habe mich gefragt wie die Nationalsozialisten in einem bankrotten deutschen Staat innerhalb weniger Jahre eine solche Kriegsmaschinerie aufzustellen konnten. Meine Recherchen ergaben, das die Nationalsozialisten sehr viel Geld erhalten haben, sehr viele Kredite. Eine Kriegsmaschinerie aufzubauen ist sehr teuer und ich vermute das die Faschisten in Kiew auch sehr viel Kredit erhalten haben um gegen Russland vorzugehen, das Ziel ist Russland und seine Ressourcen. Und das war auch 1941 das eigentliche Ziel des nationalsozialistischen Feldzugs, die russischen Ressourcen, Öl und Gas.
    Es ist aber auch erstaunlich das die Massenmedien so viel Lügen verbreiten können und das nur eine Minderheit über den wahren Sachverhalt Kenntnis hat. Es gibt anscheinend nur eine scheinbar freie Presse.

  3. Barbara permalink
    07/07/2014 18:01

    Die Gangster an der Macht in Kiew:

    https://twitter.com/hashtag/Slavyansk?src=hash

  4. 07/07/2014 07:09

    Hat dies auf Schramme Journal rebloggt und kommentierte:
    Es geht eindeutig um Nachschubwege für die EU und dafür sind Menschenrechte der EU egal. Dafür arbeiten die EU und Nato mit Faschisten zusammen. Der faschistischen ukrainischen Armee wurden, Ferngläser, Funkgeräte, Schusswesten und Uniformen per Post geschickt. Auf anderen Wegen senden die Nato Staaten Angriffswaffen aus alten Beständen. Die Einmischung geht bereits bis zum Völkermord und Vertreibung. Jeden Tag sterben für die Gier der USA und der EU viele Menschen in der Südostukraine. Es ist eine Schande, dass die BRD Gierung wieder dabei ist. 1941 haben die Deutschen wohl für die BRD nicht genug Schaden angerichtet um jetzt wieder ein Volk zu dezimieren.

Trackbacks

  1. Amnesty International mit einem komplett einseitigen Bericht über die Ukraine. Kriegpropaganda für Faschisten. | Urs1798's Weblog
  2. Begeisterter Empfang für die Befreier der Kiewer Junta in Kramatorsk | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s