Skip to content

Die israelische Junta bricht erneut die „Waffenruhe“ in #Gaza . Eingesammeltes Irak, Syrien, Libanon, Ukraine , Novorussia

04/08/2014

Verschiedene Meldungen zeigen, dass sich die rechtsextreme Regierung in Israel nicht an ihre „Teil-Waffenpause“ hält.

Sie bombardieren weiter, auch über Rafah hinaus und massakrieren weitere Zivilisten!

„IDF airstrike at 10.06 beach camp: one girl found dead in debris of destroyed house; dozens still comb through rubble for more bodies #gaza“ twitter.com/OliverWeiken/status/496223581530247170

Ihr Name war Aseel.
„Asel Al Bakri, 8, was so dangerous that israel did not wait for the ceasefire to end. she has to die“

„At the moment . Israeli artillery shelling heavily on Al-Zaitoun neighborhood east #GazaStrip. Humanity truce right? #watchIsrael #Gaza“

„Via @ArwaMhanna 5 mn after announced #ceasefire,1 airstrike hit a house in BeachRefugeesCamp in #Gaza 1 child killed 30 injured #watchIsrael“ /twitter.com/sormiou12/status/496228690175737857

„BREAKING: Reports Israel broke ceasefire by bombing the Al Shati camp in Gaza. 15 injuries reported. #watchIsrael 6“ twitter.com/IqzST/status/496225354546413568

EPA-Agentur: https://twitter.com/OliverWeiken/status/496223581530247170
الإحتلال صاحب الهدنة الإنسانية يخترقها بعد دقائق من بدايتها و يقصف منزل لعائلة البكري في مخيم الشاطئ في غزة
Das Haus der bakri-familie beschossen im Al-Shati-Camp:

Die Massaker-IOF hat sich bereits im Vorfeld eine Hintertüre offengelassen. Sie können jederzeit behaupten der Widerstand von Gaza hätte die Waffenruhe gebrochen, welche East-Rafah jedoch nicht einschließt, ausgeklammert von der IOF. Die westliche Propagandamaschinen werden die Hasbara dann papageienartig nachplappern und weiterhin den Kriegsverbrecherstaat Israel hochleben lassen.
Dies zeigt auch die Meldung der Tagesschau, welche aus einem heimtückischen Massakerangriff auf „zwei/drei Mopedfahrer“ in der Nähe der UN-Schule von „wiederaufflammenden Kämpfen“ spricht.
Zitat: …“Bei den wiederaufflammenden Kämpfen war in Rafah erneut eine UN-Schule mit rund 3000 Flüchtlingen unter israelischen Beschuss geraten,…“ tagesschau.de/ausland/gaza-296.html
Kämpfe? http://www.ustream.tv/recorded/50886488

Norman Finkelstein festgenommen:
twitter.com/iMezied/status/496244028275720192
http://electronicintifada.net/blogs/ali-abunimah/concentrate-and-exterminate-israel-parliament-deputy-speakers-gaza-genocide-plan
„Israeli strike kills 8-year-old girl despite truce“
„Israeli forces kill 16 Palestinians ahead of humanitarian truce“

Eine seltsame Attacke mit einem Bagger auf einen Bus. Der Baggerfahrer wurde erschossen. Bei den Massenmorden in Gaza und den Attacken auf Palästinenser, z.B. in Jerusalem, wundert es mich nicht wenn jemand Amok läuft.

http://truth-out.org/speakout/item/25348-an-eyewitness-to-shujaia-massacre

Warum haben sie den Amokläufer nicht festgenommen? Nun ein weiterer israleischer Zivilist tot, werden sie ihn der Hamas zuordnen?
Durchsiebt von Kugeln: Gestorben wegen Israels Hauszerstörungspolitik? Vermutlich ein Gerücht ?. Die Ynet nun mit weiteren „Erklärungen“. Der Mann hat dort an einer Baustelle gearbeitet? Ein Unfall und dann in Panik geraten weil die schießwütige Polizei und IOF ankam? Die Ynet-Propaganda versucht nun die Hamas als „Auftragsgeber“ darzustellen. Der Dämon steht schon lange fest.
Amok gegen einen leeren Bus. Vermutlich eher auf Zerstören aus denn auf Menschen. Hat jemand mehr Information?

http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4554704,00.html
http://www.imemc.org/article/68748
Israels hochgerüstete Milizen haben heute bereits mehrere Kinder ermordet und verletzt bei ihren Massakern in Gaza.

Das ist kein Krieg, das sind von Israel geplante Massaker!

http://972mag.com/nstt_feeditem/photo-in-one-bullet-riddled-bathroom-a-gaza-microcosm/

Das zionistische Medium Tagesschau verschweigt den Bruch des „Waffenstillstands“ durch Israel http://www.tagesschau.de/ausland/gaza-298.html
Rafah:

http://www.imemc.org/article/68740
Eine neue Meldung spricht von Schüssen bei der „Jerusalem-Hebrew-University“. Ein IOF-Soldat soll sich laut RT in kritischer Konditon befinden.
Antifaschisten in Israel: https://www.facebook.com/Antifatlv?fref=nf
—————————–
Faschismus Ukraine:

Gabriel kriecht den US-EU-Faschisten in den Allerwertesten. Ob er auch die Waffenlieferungen von Rheinmetall, bzw die Lizenzen für Israel nun auch unterbindet?! Was für Hampelmänner in der deutschen Regierung sitzen. Sie sind nur noch lächerlich! Währenddessen morden die Faschisten-Milizen der Kiewer Junta im Osten weiter Zivilisten.
Wenigstens gibt es noch Ukrainer welche sich weigern den USraelischen Krieg fortzuführen. Sie bitten um Asyl in der russischen Förderation. Meinen Respekt haben sie.
http://rt.com/news/177740-ukrainian-military-russia-refuge/#.U99eEd4UKOI.twitter

http://www.presstv.ir/detail/2014/08/04/373992/438-ukrainian-troops-escape-to-russia/
Die erste Deutsche Wochenschau regt sich auf über neue russische Manöver in der Nähe der ukrainischen Grenze. Den wiederholten Beschuss in Richtung russisches Gebiet durch ukrainische Junta-Milizen berichten sie jedoch nicht. Auch scheint die „Nähe“ zur Grenze eher 700 Km weit weg zusein von den Kämpfen.

http://rt.com/news/177868-russia-air-force-exercises/

„OSCE monitors and journos come under shelling from Ukraine at Russian border“

„…In Sunday’s interview, Rasmussen stated that NATO has “a lot of information that indicate the separatists, supported by the Russians, are guilty [of MH17 tragedy]”, calling it a “war crime” the perpetrators of which “must be brought to justice as soon as possible.”…“ via http://rt.com/news/177708-nato-exerting-pressure-mh17/

http://de.ria.ru/politics/20140803/269186421.html

Ja, ich meine auch das die Verbrecher sofort vor Gericht gehören:
Und wieder hat der NEONAZIführer Liashko Menschen entführt, laut FB „Разом із бійцями батальйону „Шахтарськ“ ми затримали особливо небезпечного злочинця – начальника міліції Маріуполя Олега Моргуна. Цей зрадник співпрацював із терористами. Прокуратура порушила проти Моргуна справу за зраду Присязі. Була інформація, що цей ватнік збирається втекти, тому ми його затримали і передали співробітникам прокуратури. Сподіваюсь, ця операція стане прикладом початку люстрації у правоохоронних органах. Слава Україні!“ via Liashko Er nennt es Lustration!
haben die Faschisten drei Antifaschisten geholt und verschleppt:

http://news.dkp.de/2014/08/ukraine-schluss-mit-luegen-und-kriegshetze-2/

Im Irak ermordet die IS weiter Gefangene, ob Soldat oder Zivilist. Zivilisten werden beschuldigt Spione zu sein und werden umgebracht. Oft müssen sie noch davor ihr eigenes Grab ausheben. Bilder gibt es unzählige über die letzen Monate hinweg als die westlichen Propagandisten noch das Märchen von friedlichen Protestcamps erzählten.

http://justpaste.it/ghsw
Sie bringen nun auch Yesiden um, welche sie als Teufelsanbeter bezeichnen:
# Mandat von Ninive _ ein toter Yeziden Teufelsanbeter im Bezirk Schar #
https://pbs.twimg.com/media/BuNlIhPCMAARf_d.jpg:large
http://ezidipress.com/?p=2763
———-
Libanon/Syrien
Arsal:
Die Gefechte im Grenzgebiet bei Arsal gehen weiter, beide Seiten zeigen tote Gegner. Die libanesische Armee zusammen mit Hisbollah und syrischer Armee, die Rechtsextremisten der FSA, Islam Armee, die Al-Kaidas der IS und Jabhat al Nusra auf der anderen Seite.

Gestern gab es ein Foto über brennende Flüchtlingszelte, heute haben sie weitere gebracht. Beschuldigt wird die Armee. Allerdings gehen in den Flüchtlingslagern immer wieder Zelte in Flammen auf, auch ohne jeden Beschuss, aus Unachtsamkeit. Ein Video jedoch fehlte, eventuell alte Bilder für eine erneute Propagandawelle.
Die Propagandisten sprechen von vielen Toten und Verletzten mit Brandwunden, allerdings die Videos aus den „Feldlazaretten“ zeigen in der Mehrzahl verwundete Männer, vermutlich Kämpfer, Brandwunden nicht ersichtlich. Manche mit Bauch- oder sonstigen Verletzungen.
Gestern gab es eine ähnliche Meldung, dieses Mal mit toten Kindern, der Propaganda-Arzt der Massakerspezialist von Baba Amr-Homs, später-Qusair. Sein Kollege im Team, „Dr.Mohammed al Mohammed wurde von Häftlingen beschuldigt, Gefangenen die Organe zu entnehmen. Die Baba-Amr-Henkerbrigaden haben sie ermordet.
Bei Homs und Baba Amr hat er die von Oppositions-Terroristen ermordeten Familien der Regierungsloyalen in Opfer durch die syrischen Sicherheitskräfte umgelogen um noch mehr Hass und einen Krieg anzuschüren. Unsere Medien-Agenten haben bei Homs gezielt dazubeigetragen um später mit blutigen Journalistenpreisen belobigt zu werden.
Nun könnten sie diese Massaker wiederholen in Arsal. Auch die Reste der Farouk-Brigaden befinden sich in Arsal, bekannt duch den Terroristen Hadi Al Abdallah oder den Menschenfresser von Homs. Sie waren auch in Al-Houla als dort mehr als 50 Kinder brutalst neidergemetzelt wurden. Hadi war einer der ersten welcher in der Nacht der Massaker Aljazeera „informierte“ und die Massakerpropaganda gegen die syrische Armee in Gang setzte. Die Terroristen haben Übung im Kinderschlachten und auch in der Propagandamethode, der Täter-Opfer-Umkehr. Sie sind absolut skrupellos! Auch auf Hadis Twitter sind die Kinder oder die abgebrannten Zelte des Flüchtlingslagers bei Arsal zu finden. Er gehört zu den IS-Jabhat al-Nusra-Terroristen. Er trauert immer noch um seinen Lebenspartner, lädt  idealisierte Fotos hoch, darunter auch welche wo sein Aktivistenfreund genauso bewaffnet war wie er selbst. In unseren Medien ein glaubwürdiger Augenzeuge, ein Medienaktivist mit Kamera. Er hatte die führende Propagandarolle nicht nur bei Homs und Qusair, auch in den Qalamoun-Bergen war er die Anlaufstelle westlicher Agenten, einschließlich der Presstituierten in unseren  zwangsbezahlten Medien,  vermutlich hat er einiges dafür bezahlt bekommen.  Hadi der Propagandist auch bei der Sprengung vom Qusair-National-Hospital dabei, sie haben die Gefangenen, welche die Tunnel graben mussten, gleich mit in die Luft gejagt. Ein Kriegsverbrecher durch und durch, gefühlskalt, skrupellos, wenn da nicht die Trauer um seinen Freund und Lebenspartner wäre. Er ist voller Hass und findet es richtig wenn Menschen die Köpfe abgeschnitten werden, da war sein Freund noch am Leben.

Hadi auch der Propagandist bei der Freilassung der entführten Konventsschwestern von Maaloula. Hadi durch und durch moralisch verkommen und nun propagandistisch im Aufwind. Wie üblich verschweigt er die Massaker, die grausamen Verbrechen an Kriegsgefangenen, die systematischen Enthauptungen. Hadi benutzt erneut Kinder für seine mörderische Propaganda, diesmal aus Arsal. Er ist gewohnt zu lügen.

Er weiß wie man Menschen aufhetzt. Er weiß auch wie man für Propaganda mordet und andere Kriegsverbrechen verschweigt. Ich wollte Hadi würde nur einen Bruchteil für seine Mitmenschen empfinden wie für seinen Freund um von seiner mörderischen Propaganda abzulassen. Ich wollte dieser Hadi würde begreifen dass auch andere Angehörige leiden welche von seinen Kumpanen seit mehr als drei Jahren  umgebracht werden für USraels-Regime-Change.

Hadi ist kein Opfer, Hadi ist ein Täter, ein Terrorist.

Hussein Murtada warnt ebenfalls:
„تحذير مهم
وصلتني معلومات خاصة من مصادر داخل عرسال عن نية جبهة النصرة وداعش ارتكاب مجزرة بحق المدنيين خصوصا الاطفال في عرسال للقول ان الجيش اللبناني هو من قام بأرتكاب هذه المجزرة وبالطبع هذا السيناريو تم استخدامه في سوريا عشرات المرات لذلك اتمنى ان نسلط الضوء اعلاميا على هذا الموضوع ونستبق نية الارهابيين حتى لا تستغل اعلاميا
An important warning I received information from sources inside Arsal intention front victory wedaash massacre of civilians, especially children in Arsal for saying that the Lebanese army is the massacre and, of course, this scenario was used in Syria dozens of times so I hope to shed light on the matter and pre-empt terrorist intent not to exploit the media “

Tote Al-Kaidas, bei twitter bereits von Terrorpropagandisten als tote Hisbollah ausgegeben. Es sind tote Al-Kaidas, sie haben  ihre Köpfe auf den Schultern behalten.

—–
Bei Ar-Rastan/Al-Houla in Richtung Hama, in Salamiyeh wurde eine weitere Familie ermordet durch marodierende Terroristen, die Opfer Kinder, Frauen und Männer.

Ich hoffe ich bin den „http://koptisch.wordpress.com“ -Blog losgeworden, welcher nur Hetze zementiert, benutzt was es zu benutzen gibt und sich wenig unterscheidet zu PI-News. Lieber koptisch… höre auf meine Einträge zu benutzen gegen Muslime! Falls der Kommentar nicht freigeschaltet wird:

koptisch

Es ist schon bezeichnend sich alles zu holen und zu „kneifen“ wenn es um die Massaker in Gaza geht, und stattdessen für weitere Massaker zu plädieren.  Ich gebe mit auf den Weg: „Du sollst nicht töten“, nur eines von den Geboten, ein anderes heißt du sollst nicht „Falsch.Zeugnis“ ablegen.

kopten

Ich denke, dies ist kaum mehr zu toppen an Menschenverachtung, Desinformation, …
Was für „christliche Faschisten“

koptisch.wordpress.com/2014/07/10/darf-israel-sich-jetzt-verteidigen/

„Faschisten ohne Grenzen,“ wäre die bessere Bezeichung bei dem derzeitig rechtsextremen Regime Israel.

Schluss mit den pseudo-religiösen Mäntelchen um Faschismus zu kaschieren, ihre  Religion/Idologie  ist nur ein Vorwand.

Das gilt für alle Richtungen welche Religion als Vorwand für Morde nutzen, wie wäre es Menschlichkeit an die Spitze zu setzen ohne Rassismus!

„Never ask me about peace again“

http://electronicintifada.net/blogs/rania-khalek/us-senator-filibusters-live-coverage-powerful-palestinian-testimonies?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

http://www.al-monitor.com/pulse/originals/2014/07/israel-torture-children-prisons-detainees.html

http://electronicintifada.net/blogs/ali-abunimah/concentrate-and-exterminate-israel-parliament-deputy-speakers-gaza-genocide-plan

http://www.worldbulletin.net/palestine/141870/israeli-official-calls-for-concentration-camps-in-gaza?utm_content=buffer138e1&utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=buffer

http://imeu.org/article/expecting-to-die-at-any-moment-in-gaza
http://www.newstatesman.com/world-affairs/2014/07/jeremy-bowens-gaza-notebook-i-saw-no-evidence-hamas-using-palestinians-human
http://electronicintifada.net/blogs/nora-barrows-friedman/israeli-airstrike-massacres-family-prominent-physician-and-author
wird ergänzt

7 Kommentare leave one →
  1. 09/08/2014 23:16

    Ich hoffe der Faschist, Entführer und Folterer Oleg Liashko kommt vor Gericht!

  2. Barbara permalink
    06/08/2014 23:17

    Julia Butros zu Gaza:
    Meine Waffe ist das Recht:

    Lección de dignidad política frente a la indignidad periodística.

    Politiker und Professoren von Gaza beschuldigen Facebook, die palästinensischen Accounts zu löschen, um Israel zu helfen, nur seine Sicht der Ereignisse aufzuzwingen.
    http://linkis.com/bit.ly/baQJc

    Gaza- Jon Snow, britischer Journalist, beschuldigt Israel, auf Kinder zu zielen.

    http://www.juancole.com/2014/08/charter-destruction-palestinian.html

    Demonstration für Palästina und Aufrufe zum Boykott von Israel in Avignon. 2.8.2014http://www.youtube.com/watch?v=dmab4V31mwQ

    Gaza unter den Bomben.– Boycott der zionistischen Produkte zur Unterstützung Palästinas..

    Boycott gegen Israel. Nicht vergessen den Code 729 und 871.
    Boycott gegen Sodastream.

    Nethanyahu : « Der Boykott Israels ist vom Antisemitismus motiviert »
    http://www.lemondejuif.info/2014/02/nethanyahu-le-boycott-disrael-est-motive-par-lantisemitisme/
    Tja, es ist immer leicht, mit der Antisemitismus-Keule zu kommen. Damit kann man jede Kritik abbloggen und tut auch noch so, als ob Judentum und Zionismus ein und dasselbe wären!

    Zionistische Propaganda für ihre Kinder!

    Terror attack in Jerusalem 4/8/2014 ?
    https://twitter.com/onelpeleg

    Terror attack – Jerusalem 4/8/2014
    Soldiers shot the terrorist after he attacked a bus with a tractor. (?)
    https://twitter.com/onelpeleg

    Wichtiges Dokument: Die Polizei hat auf den Fahrer der Maschine geschossen, BEVOR dieser den Bus umgefahren hat!
    https://www.facebook.com/photo.php?v=10204284748383933&permPage=1

    Was ist die Hilfe Saudiarabiens für Gaza?
    IRIB- Den in den sozialen Netzwerken wie Facebook veröffentlichten Bildern zufolge hat ein saudisches Institut Leichentücher nach Gaza geschickt.
    Die Hilfe von Saudiarabien ist endlich im Gazastreifen eingetroffen. „Moderne“ Leichentücher, die von einem Institut in Arabien gespendet wurden, sind gerade nach Gaza transportiert worden. Anscheinend betrachten die Saudis diese Leichentücher als dringlichste Hilfe für die Bewohner von Gaza, die seit fast einem Monat unter dem Feuer der Israelis leben.

    Ein zionistischer Soldat in Beit Ommar, nordwestlich von Hebron, ganz offensichtlich ein Couch-Potato:

    Die Bilder von Gaza aus dem Himmel: Massive Zerstörung:
    http://www.lemonde.fr/proche-orient/visuel/2014/08/01/les-impressionnantes-destructions-de-gaza-vues-du-ciel_4465622_3218.html

    Der Widerstand spricht aus dem stolzen Gaza zu euch: Der Vertreter der FPLP, Dhul Fiqar Sweirjo spricht live aus Gaza, der Bombardierten, Gaza, der Belagerten, Gaza, der Martyrisierten, … aber auch Gaza, der Stolzen, Gaza der Würdigen, Gaza, der Tapferen …
    Schande über das zionistisische Gebilde, das Frauen, Kinder, Alte tötet, das Schulen, Moscheen, Kirchen bombardiert…..Schande über die Regierungen der USA und Frankreichs, die mit ihm zusammenarbeiten….Schande über die arabischen Regierungen, die lauern und schweigen… Ruhm den Märtyrern und danke den Frauen und den Freien, die den paästinensischen Widerstand unterstützen…. … Die Geschichte vergisst niemanden

    Israel is finished: Formiert sich Widerstand in den USA?

    IRIB- Die Hierarchie innerhalb der israelischen Armee hat den Befehl gegeben, alle Mitglieder der Elitebrigade Golani zu verhaften aufgrund deren übereinstimmender Weigerung, den Krieg weiterzuführen, wie die israelische Seite 0404 schreibt.!! Laut den Informationen, die aus dem Inneren Israels kommen, haben zahlreiche Armeeangehörige, Offiziere wie Soldaten, nun Angst, auf die palästinensischen Kämpfer zu stoßen!! Die Brigade Golani hat sehr schwere Verluste gleich vom ersten Tag der israelischen Bodenoffensive gegen Gaza erlitten. Diese Elitebrigade verlor ihren Kommandanten und auch ihren stellvertretenden Kommandanten , sowie 13 ihrer Soldaten. Den Analytikern zufolge wurde die überraschte israelische Armee dazu gebracht, sich aus Gaza zurückzuziehen, da ihre Streitkräfte immer weniger ihrer Hierarchie gehorchen.


    Die israelische Armee führt einen wahren Medienkrieg im Internet und versucht mit aller Kraft, die Skandale und die offiziöse Kommunikation ihrer Streitkräfte zu vermeiden seit dem Foto eines israelischen Soldaten im Jahre 2013, das den Kopf eines Kindes in seinem Visier zeigt. Seit 2013 hat Israel massiv in die sozialen Netzwerke investiert.
    http://www.ajib.fr/2014/08/larmee-israelienne-sinvite-sur-facebook-et-twitter/


    Miko Peled, Sohn eines berühmten israelischen Generals, erklärt, warum die israelische Armee eine terroristische Organisation ist.
    Sein Zugang zu den Archiven des zionistischen Gebildes hat es ihm ermöglicht, 2012 ein Buch zu veröffentlichen, das die Kriegsverbrechen Israels seit 1947 dokumentiert: „Der Sohn des Generals: Die Reise eines Israelis nach Palästina. “
    Dieses Video ist ein Auszug aus einer großen Rede von Miko Peled im Jahre 2012 anlässlich der Vorstellung seines Buches (englisch ohne UT, Dauer: 1.08h) : https://www.youtube.com/watch?v=etXAm

    IRIB- Der Chef des Public Relations-Büros der palästinensischen Bewegung des islamischen Jihads, Dawud Shahab, hat gesagt, dass in der Sache mit der Entführung seines Offiziers in Gaza das zionistische Regime schändlich die Welt getäuscht habe. Die lügnerische Version des zionistischen Regimes hatte in Bezug auf die Entführung von Hadar Goldin durch den palästinensischen Widerstand die Welt getäuscht, während es später den Tod dieses Offiziers bei einem Kampf in Gaza zugab. Dawud Shahab fügte hinzu, dass die Zionisten diese Lüf benutzten, um unmenschliche Verbrechen gegen die Bewohner von Rafah im Süden des Gazastreifens zu begehen und mehr als 250 palästinensische Zivilisten zu ermorden.
    « Benyamin Netanyahu und die kriminellen Generäle der israelischen Armee sind eine Terroristenbande, die jden Tag eine Lüge erzählen, um das Blut palästinensischer Zivilisten zu vergießen », erklärte er und bestand darauf, dass die Einwohner von Gaza der blutrünstigen Offensive des zionistischen Regimes weiter Widerstand leisten. Er kritisierte mit Nachdruck die Haltung des Generalsekretärs der UNO, Ban Ki Moon, welcher der Linie Tel-Avivs folge und nicht schnell genug den palästinensischen Widerstand verurteilen konnte, kaum dass die Lüge vom entführten israelischen Offizier in die Welt gesetzt wurde, was ihm zufolge dessen blinde Ausrichtung auf Israel und die Vereinigten Staaten bezeuge.

  3. 06/08/2014 12:18

    http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=20630
    „…Schändlich, wenn also Solidarität mit jüdischen Kriegsverbrechen verlangt wird.
    Schändlich, wenn deutsche Politiker und Kirchenvertreter sich daran beteiligen.
    Schändlich, wie Muslime mit Migrationshintergrund zu Antisemiten gemacht werden sollen. Natürlich gibt es hässliche Reaktionen, aber kann man diese nicht verstehen, angesichts des, von jüdischen Soldaten in Gaza angerichteten Massaker?
    Natürlich sind es Juden, die brutal Kinder ermorden in Gaza und das dann als Kollateralschäden abtun!…“

    http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=20628

    http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=20635
    „…Diese Aufzählung an Massakern an der Zivilbevölkerung ließe sich beliebig lange fortsetzen, da seit dem 8. Juli bereits um die 1000 Zivilisten getötet wurden. Ich kann nicht verstehen, weshalb die israelischen Streitkräfte so etwas tun. Weshalb werden offenbar gezielt zivile Ziele und große Menschenansammlungen bombardiert? Die genaue Kenntnis der zu attackierenden Ziele dürfte durch die allgegenwärtigen Aufklärungsdrohnen, die gestochen scharfe Bilder liefern, vorhanden sein. Weshalb töten die Bomberpiloten immer wieder vorsätzlich Frauen und Kinder?…“

    „Inside Israel’s Pro-War Nationalist Camp “

    • Barbara permalink
      08/08/2014 21:16

      Die Frage ist leicht zu beantworten. Mit den Massakern bezweckt Israel mehreres: Die Bevölkerung soll sich dadurch gegen ihre Regierung richten und die zu Fall bringen (obwohl so etwas durch Kriegsverbrechen noch nie funktioniert hat!). Außerdem soll sie dazu gebracht werden, den Gazastreifen zu verlassen, so dass Israel die Herrschaft dort übernehmen kann und gleichzeitig auch die Herrschaft über die Gasfelder vor der Küste. Und darum sind ihm dafür alle Mittel recht. Die Pläne waren ja schon da, unter Mursi die Gazawis in die Wüste im Sinai „anzusiedeln“.

  4. Karsten Laurisch permalink
    04/08/2014 21:03

    Sehr geehrter Herr Richard C. Schneider ich habe hier online eine Frage an Sie. Ich stelle sie hier weil ich weiß dass sie bei der Meta.Tagesschau sowieso nicht veröffentlicht werden wird und sie Sie dort also nie beantworten werden können. Seit wann ist ein Zionist ein Linker? Wenn in Israel Zionisten als Linke gelten dann herrscht in meinen Augen dort der Faschismus.
    http://www.tagesschau.de/videoblog/zwischen_mittelmeer_und_jordan/israelblog-116.html

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zionismus

    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2013/10/04/der-zionismus-seine-theorien-aussichten-und-wirkungen/

    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2014/08/02/zionistisches-regime-gibt-indirekt-zu-dahiya-doktrin-bei-massaker-in-gaza-zu-folgen/#more-11044

Trackbacks

  1. Die israelische Junta bricht erneut die “Waffenruhe” in #Gaza | newsBase

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s