Skip to content

Zu der unsäglichen Kriegspropaganda gegen Russland in den deutschen zwangsbezahlten Medien

18/08/2014

Ich will Frieden und keinen Krieg. Ich verachte die Kriegspropagandisten für die ich zwangsbezahlen muß!

Zu dem Foto bei den gleichgerichteten Zwangsmedien, ich hoffe es kommt Nürnberg 2 und ich wünsche mir dass sich die Redakteuere genauso verantworten müssen wie ein Streicher!

Ja, mein Scanner ist kaputt, die „Rote Linie“ ein Hinweis auf das Kriegsverbrechertribunal von Nürnberg 1945. Diese Linie hat mein Scanner prima von selbst gemacht.

Gang nach Nuernberg

Das Bild bei der ARD erinnert mich stark daran an die Evolutionsgeschichte. Da gibt es viele Cartoons vom Neandertaler bis in die Neuzeit. Das Foto bei der TS zeigt die Rückentwicklung, die EU-Faschistenunterstützer gebeugt…

Und die kriegslüsternen anonymen Spammer bei der Meta-Tagesschau marschieren vorne weg, nebst der anführenden Journallie.

Fr. Golineh Atai, Udo Lielischkies, Rainer Becker… Jens Riewa

es scheint nur noch Papagien zu geben die „Nachrichten“ machen oder sprechen.

Sie nennen sich auch

„montideluxe,

Phonomatic,

Kuchen,

artist22,

Gandhismus,

Stolzer Franke,

Lvivskej,

cowboy8,

usw

Ja, die zwangsbezahlten Medien zensieren und manipulieren!

Tut mir leid, ich weiß nicht ob ich es Zynismus nennen soll oder Satire.

Kommentar:

Hier eine Zusammenfassung von Unwahrheiten, ja, wenn die Kämpfer, welche vorher mit der IS- kooperierten, dies nicht mehr machen…Auch die Kurden haben mit der ISIS zusammen irakische Polzeistationen und Militärbasen überfallen um sich mehr Gebiet anzueignen. Dann haben sie gemerkt dass sie sich erneut auf die falsche Seite gestellt haben. Sie waren zu schwach ihre Verbündeten wieder los zu werden. Nun hilft erneut USrael mit Bomben. Depleted Uranium, radioaktive Müllentsorgung,… Die „Grünen“ müssten aufschreien. Nein die Grünen schreien nicht dagegen an, im Gegenteil, wahrscheinlich sind sie froh den Müll woanders zu entsorgen und Deutschland nebst EU „Radioaktiv“ frei zu halten.

Das nennt sich Nachrichten:

Wann sind die nächsten Kastor-Proteste anberaumt, damit die Grünen sich erneut profiliren können, von der Friedenspartei zur Umweltpartei, zur Kriegspartei schlechthin, mit dem Label „Umweltpartei“.  Befürworter von Massenmorden ob in Jugoslawien, Libyen oder Syrien.

In der Ukraine werden Menschen umgebracht von den NEONAZI- Banden, junge Leute werden verheizt, junge Leute bilden die Neonazi-Batattalione. mit dabei die „Hundertschaften“ aus vielen Bezirken, sie haben schon die Militanten in Kiew gestellt am Euromaidan.

„Russlands Außenminister Lawrow verließ den Tagungsort ohne Kommentar.“ TS

„Ostukrainische Volkswehr-Milizen haben die Anschuldigungen Kiews zurückgewiesen, eine Flüchtlingskolonne in der Nähe von Lugansk beschossen zu haben.“

Ich habe mir angeschaut wer bei den Orten Хрящувате und Новосвітлівка aktiv ist. es sind unteranderem die National-Garden-Faschisten vom Rechten Sektor. Igor Kolomoyskys finanzierte Neonazi-Paramilitärs mit dem Faschistenkommandeur Dimitro Jarousch. Sie sind dort mit schwersten Militärgerätschaften.Sie haben Rache geschworen für den Tod ihre Kameraden welche mit einem „Truppentransport“-Bus in einen Hinterhalt gerieten. Dazu kommen noch die anderen Kiewer Faschisten-Nationalgarden.

16.08.2014

Горит поселок Хрящеватое на окраине Луганска

Bisher kein Video über einen beschossenen Bus mit Flüchtlingen gefunden.

Die NEONAZI-Militärs mit internatinaler Unterstützung und Neonazisöldnern

Turchynov auf Truppenbesuch bei den Faschisten der Kiewer-Asow-Battalione, die mit dem goldenen Dreizack-Emblem auf schwarzem Grund. Bestehend aus den Kiewer Maidan-Kameradschaften, den SNA-Nazis, den Faschisten von Oleg Liashko, Swoboda-Rechtsextremisten, UNSO-Nazis, Bandera-Rechtsextremisten und die NEOnazis der „Jesus“-Battalione. Dazu kommen noch jede Menge NEOnazis aus europäischen Staaten.

Hier im Video auch der Faschist Oleg Liashko und der dicke Igor Mosiychuk, Mitglied bei den Patrioten, bei den SNA-Nazis , bei den Azow-Paramilitärs.

Bewaffnete Faschisten welche in unseren Medien als ukrainische Armee ausgegeben werden.

Die Nazis hinterlassen eine Spur der Verwüstung bei der Menschenjagd auf Antifaschisten.

„“17.08. Rechten Sektor ein Ultimatum Poroschenko“

17.08. Правый сектор поставил ультиматум Порошенко

Angst, Leid, Zerstörung. Illovaysk, den 17. August. Granaten überall in die Wohnhäuser eingeschlagen.

Ergebnis ukrainischen Armee Beschuss Häuser. Illovaysk, den 17. August.

Das Chemie-Werk stellt eine immense Gefahr für die Bevölkerung dar, dennoch bombardieren die Faschisten dort weiter.

Eine Mine in Brand geraten, eingeschlossene Bergleute, Explosionsgefahr…

Sie auch das Video hier: http://www.1tv.ru/news/social/265676

Ein Interview aus Krasnodon:

Viele ,viele tote Zivilisten:

https://twitter.com/Novorossiyan

Eine Fotostrecke welche unsere Medien nicht zeigen da sie die Faschisten-Junta nebst ihren Verbrechen unterstützen

http://rt.com/in-vision/ukraine-kiev-shells-village/

https://www.facebook.com/grahamwilliamphillips?fref=photo

https://www.youtube.com/user/gwplondon/videos

https://twitter.com/Borisich_glass

https://twitter.com/Black_Bomb

So wie es Jägerlatein gibt, wird es vermutlich auch „Soldatenlatein“ geben. Das mit dem Beschuss aus Russland halte ich für gelogen.

Die ukrainische „Armee“ in einem desolaten Zustand. Kanonenfutter für die Widerstandskämpfer:

 

Donetsk. Das zerstörte Haus nach der Nazi-Bombardement. 2014.08.18

8 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    20/08/2014 21:10

    http://benswann.com/german-general-appointed-chief-of-staff-of-us-army-europe/
    http://mycatbirdseat.com/2014/08/the-ukraine-corrupted-journalism-and-the-atlanticist-faith-in-the-failed-states/
    http://www.veteransnewsnow.com/2014/08/16/mh370-and-mh17-vanishing-point/

    Am 24.8. wird Mutti einer Militärparade in Kiew beiwohnen. Das Foto ist wohl ein ungewolltes (?) Zeichen, mit wem sie sich da eingelassen hat:

  2. Barbara permalink
    20/08/2014 20:42

    Ukraine:
    The armed conflict in the east of the country between the central government in Kiev and the proclamation of the Republic of New Russia, in which both sides used heavy weapons and armored vehicles.
    List of destroyed and captured armored vehicles prepared solely on the basis of photos and video evidence.
    http://lostarmour.info/armour
    http://lostarmour.info/spoils
    ?

    • 20/08/2014 21:25

      Vermulich eine Aufstellung an Hand von Videos und Fotomaterial. Aber was nicht gezeigt wurde kann dort auch nicht einfließen.

  3. 19/08/2014 02:10

    http://sjlendman.blogspot.de/2014/08/promoting-confrontation-with-russia.html
    http://sjlendman.blogspot.de/2014/08/russia-promoting-peace-in-ukraine.html

    Anmerkung, Poroschenko soll auf die Forderungen des Rechten Faschisten-Sektors eingegangen sein

  4. 18/08/2014 19:34

    Verwundete lebendig vergraben von den Junta-Paramilitärs

  5. 18/08/2014 18:35

    Am 16.08. haben die Junta-Militärs in der Gegend wo Flüchtlinge getroffen sein sollen, wahllos gebombt

    Bisher keine Bilder noch Videos, eine Ente? Inszeniert als False -Flag-Propaganda?!
    Es sollen an die 400 Journalisten im Donbass sein und keiner bringt Fotos? Alle plappern die Junta-Propaganda nach!

  6. 18/08/2014 17:25

    Hat dies auf Schramme Journal rebloggt und kommentierte:
    Verbrecher haben sich entschlossen bis zum Äußersten zu gehen. Denen sind Moral, Mitgefühl und gesundes Unrechtsbewusstsein vollkommen fremd. Ansonsten würde der „Westen“ sich weder mit einer faschistischen Putschregierung in Kiew treffen noch so eine ins Leben gerufen haben, die ein Verbrechen nach dem anderen am eigenen Volk verübt. Nürnberg2 folgt auf jeden Fall. Und im eigenen Land, der besagten BRD werden nicht nur faschistische Gesetze wie die Paragraphen 20, 63 und 64 des StGB angewendet, es folgen in HartzIV neue wieder sinnige auf dem besagten braunen Fuße.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s