Skip to content

Die IS unterscheiden sich kaum von den Jabhat al Nusra-Terroristen, die Verbündeten von „FSA“ update James Foley, Steven Sotloff #USA Update Tabqa-Militärflughafen

19/08/2014

+ 18

Hinrichtung in Raqqa durch die IS:

Embedded image permalink

 

Embedded image permalink

Der deutsche Terrorist Deso Dogg:

 

 

Bei Homs durch die USrael-FSA-Verbündeten, die Jabhat al Nusra. Nur zur Schaustellung und Abschreckung ? Die JN hat bei Homs schon viele Menschen enthauptet, sie Archiv:

https://pbs.twimg.com/media/BvUfdGfCIAEFz3w.jpg:large

https://pbs.twimg.com/media/BvUfdUpCAAABFiJ.jpg:large

 

Weitere IS-Gräultaten.

Im Norden von Aleppo, vermutlich in der Gegend von Ahkatarin (Achtarin). Rivalisierende FSA-Westhandlanger geköpft?

/twitter.com/Islam4Sham/status/501641918062014464/photo/1

احد عملاء النصيرية في ولاية حلب

„One Nusayris clients in the state of Aleppo“  Vermutlichh al Bab.  Es soll um drei Opfer gehen, ermordet weil verdächigt regierungsloyal zu sein.

Embedded image permalink

https://pbs.twimg.com/media/BvY14IxIUAAcKYc.jpg:large

Die Raqqa-HRW-Terroristen haben weitere Gräultaten angekündigt. Sie sprechen von Spionen welche sie gefangen hätten. Ein europäischer UK-aida freut sich bereits.

Vermutlich aus der Provinz Anbar-Irak:

Vorsicht vor den Fotos

http://justpaste.it/Barwana

Und diese Gefangenen wurden ebenfalls umgebracht.

Diayla-Irak *** Es gibt Leute welche sagen es seinen keine Peschmergas, das Abzeichen sei durch Photoshop entstanden. Da könnte etwas dran sein, die IS lügt wie alle anderen auch.

https://pbs.twimg.com/media/BvZlavaIMAAN12F.jpg:large

https://pbs.twimg.com/media/BvZla2CCUAEv6Dt.jpg:large

 

Ja , sie wären Anwärter für den Friedrich-Grimme-Preis gewesen, sie hätten es sich ihn verdient gehabt.

Ich weiß noch wie die westliche Presse behauptete die syrischen Regierungsbehörden hätten die Journalisten in Gewarsam genommen. Ebenfalls unsägliche Hetzte gegen Präsident Assad ohne jeden Beweis Kriegspropaganda über Kriegspropaganda!

Dokumentation Verbrechen in Syrien, Irak…, bis die Politiker und Medien endlich die Wahrheit sagen und auch zur Verantwortung gezogen werden!

James Foleytwitter.com/catalonia80/status/501839841370185728

Interessant, ein IS-Kanadier hatte geschrieben er würde sich freuen wenn dem ersten “ Amerikaner“ der Kopf abgeschnitten wird. Klang wie eine Einladung mit dem Kopf Fussball zu spielen.

Ich musste an einen Kopf in Afghanistan denken…

„Can’t wait for the day beheads the first American soldier 😀    #SoccerAnyone? “

Er hat allerdings von einem Soldaten gesprochen. Er gehört vermutlich zu der Gruppe um Deso Dogg , zumindestens Twittern sie sich untereiander weiter….Nun heulen sie alle vereint auf, die Kriegspresstituierten, über die Hunderten von anderen abgeschnittenen Köpfen haben sie kein Wort verloren! Im Gegenteil, sie haben die Schwerstverbrecher weiterhin schöngeschrieben, CIA-trainiert und bewaffnete FSA nebst Al-Kaida wie auch die Jabhat al Nusra schneiden schon seit drei Jahren Kehlen durch und Köpfe ab.Sie ermorden systematisch Gefangene in ganz Syrien unter dem Deckmantel der Presse, ich denke da an den Menschenfresser von Homs, ausgestrahlt von CNN, ARD, etc…, der „Journalist“ Mettelsiefen….

twitter.com/AlTuraabSVD/status/501677652919730176     twitter.com/AlTuraabSVD

american soldier

twitter.com/_glglat_/status/502064027736895489

Ich wollte sie hätten es nicht getan, genauso wenig wie bei den Tausenden von anderen Morden und unzähligen Opfern für des Westens Regime-Change-Ambitionen und Machtgier. Sie haben die Terroristen erst groß gemacht, sie trainiert, bewaffnet , CIA-geführt! Die NATO-Türkei hat einen erheblichen Beitrag dazugeleistet! Wer hat die deutsch-französischen Milanraketen, die BGM-71-TOW- und die vielen Tonnen andererer Waffen an die Terroristen in Syrien geliefert. Wer hat mit verlogener Kriegspropaganda den Krieg angeschürt und in einen Flächenbrand verwandelt! Wer hat an einem Stück gelogen und die Verbrechen unter den Tisch gekehrt! Als wenn die durch  vom Westen trainierten und bewaffneten  FSA-FIS, IF, ISIS, IS, Jabhat al Nusra,  ermordeten Menschen keine Angehörigen gehabt hätten. Wieviele warten noch auf ein Lebenszeichen!

message to US

رسالة إلى امريكا. ….!“

.youtube.com/watch?v=QSTclSsMayQ&feature=youtu.be

https://pbs.twimg.com/media/Bvbkma6CcAApfIH.jpg:large

Embedded image permalink

Embedded image permalink

 

Nachtrag, eine lange „Abhandlung“ warum man „oberhalb des Nackens schlagen soll“, mit einem Abbild Foleys.  Das ist keine Rechtfertigung für Massenmord. Die Auslegung des Korans so falsch wie die faschistische Ideologie der IS. Desweiteren werden US-Verbrechen und US-Kriege aufgezählt. Die IS sieht nicht welche Rolle als Usrael´s Handlanger sie selbst gespielt haben in den USA-Eroberungskriegen gegen Libyen, gegen Syrien und auch Irak. Sie morden und besetzten fremdes Land, genau wie die von ihnen angeprangerten Zionisten und Kreuzritter.  justpaste.it/gr78

Rückblick: “

„http://www.breakingnews.sy/en/article/10263.html?m=0

Ein amerikanischer Fotojournalist erneut entführt durch Gangster“

James Foley, ein amerikanischer Fotojournalist, wird weiterhin vermisst in Syrien seit vor über einem Monat er durch Gangster entführt wurde. Mr. Foley, 39, ist einer von einer Anzahl von Mitgliedern von den internationalen Medien welche entführt oder getötet wurden während sie über 22 Monate lange syrische Krise berichteten.
Mr. Foley war unterwegs in einem Auto in der Provinz Idleb als, entsprechend zu Augenzeugen, es durch ein anderes Fahrzeug gestoppt wurde und Kämpfer auftauchten feuernd mit Kalaschnikow Gewehren in Luft.
Das Verschwinden von James Foley wurde nicht veröffentlicht auf Grund der Befürchtung dies könnte seine Chance vom befreit werden reduzieren.
Allerdings, seine Familie hat nun eine Webseiten Kampagne eröffnet für seine Freilassung derweil sie seine Entführer drängen Kontakt aufzunehmen. “

siehe unten Kommentare beim älteren Eintrag: https://urs1798.wordpress.com/2013/01/02/morderische-propaganda-gegen-die-syrische-armee-ugarit-al-arabiya-al-jazeera-ard-ziel-mit-bestialischen-morden-noch-mehr-hass-zu-schuren-syrien-syria/#comment-39523

 

 

https://pbs.twimg.com/media/Bvbip01CIAAFiG6.jpg:large

via

https://pbs.twimg.com/media/BvcHzsgCcAE6-G4.jpg:large

Soccertwitter.com/Qaqa_Biritani Vermutlich auch ein IS mit europäisch-saudischen-takfiri-Werten:

 

Spies

 

Ob Steven Sotloff noch lebt? Sein zweitletzter Tweet eine Falschmeldung über den Tod des Kannibalen von Baba Amr. Ich habe den Kannibalen später noch einige Male in Videos gesehen, in Maaloula und auch bei Kassab.

Auch Sotloff hat die „Rebellen“ schöngeschrieben! Ein Kriegspropagandist.

Sotloff

Das hier ist ein Ausschnitt von Obamas Bewaffnung für Terroristen:

BGM-71-Tow, in ganz Syrien aufgetaucht, bei Hama, Idlib, Aleppo, Damaskus, Daraa 

 

https://www.youtube.com/playlist?list=PL7qXGjyXTIAmo77BK9SAusgUX4ZjzABvW

 

Wurden da Terroristenunterstützer von Terroristen umgebracht? Waren das nicht die netten US-Regime-Change-Rebellen?

Und zu James Foley, ein Tweet. Mir war  die Global post Tante bei der Ermordung Gaddafis in einem Video aufgefallen. Sie trug eine helles Kopftuch. Sie behauptete später sie sei erst danach gekommen, das Film-Material hätte sie von einem „Aktivisten“ bekommen. Allerdings enthielt ihr eigenes Filmaterial eine Szene wo verwundete Gefangene noch lebten. In den Videos an den Drainagerohren als sie Gaddafi anal mit einem Gegenstand mißbrauchten, da waren die Verwundeten bereits tot. Ich schloß damals daraus dass Tracey dabei war, ebenso Kevin Dawes welcher bei Aleppo verschwunden ist. Es ist nicht das erste Mal dass Agenten und Spezialforces als Journalisten getarnt sind. https://urs1798.wordpress.com/diskussion-uber-die-ubersetzten-beitrage-von-schima-uber-libyen/

Der Screenshot:

Gaddafi Mord

 

Auch HRW hat für diese FSA-Islamic-Front-Jabhat al Nusrah-ISIS-Terroristen die Werbetrommel gerührt!

Im Augenblick zeigen diese vom Westen hochgerüsteten Terroristen wie sie erneut dem Tabqa-Militär-Airport immer näher kommen.

Was glaubt ihr wievielen Menschen sie dort die Köpfe abschneiden sollte es ihnen gelingen!

https://pbs.twimg.com/media/BveGrxQIQAAzWcW.jpg:large

https://pbs.twimg.com/media/BveGTRzIgAAEXmO.jpg:large

Sie haben erneut Selbstmordattentäter eingesetzt! Vermutlich einen jungen IS-Ägypter.

Sie zeigen dieses Foto, es soll vom Tabqa-Militärflughafen sein. Es läßt sich noch nicht überprüfen, aber nun kommen Fotos mit vielen toten Soldaten.

Embedded image permalink

Rückblick: https://urs1798.wordpress.com/2013/02/13/uber-die-eroberung-eines-militarflughafens-bei-aleppo-al-kaida-zusammen-mit-usraels-taliban-syrien-syria/

Er liegt südlich von Raqqa.

Bei den letzten Eroberungen“ durch die einstmals hochgelobten „Helden“ , 17.Division, 121. Division, 93. Division …, haben sich die Medien auffallend zurückgehalten bei der Berichterstattung über die Gräultaten ihrer „Rebellen“. Unzählige Soldaten wurden geköpft, Angestellte eines Gasfeldes umgebracht, Opfer kopfunter aufgehängt, allerdings ohne Kopf. Gefangene geschächtet und in Raqqa ausgestelllt. Da haben die Medien nicht so aufgeschriehen, es hat sich ja nicht um einen US-Amerikaner gehandelt! Und wie haben sie gemeinsam über die Erfolge gejubelt beim Flughafen Meng und schön die ISIS weggelassen! Stand nicht der vielgerühmte FSA-Oberst Akaidi direkt neben IS-Al-Kaida und Jabhat al Nusra!

Oberst Akidi mit einem Kopfabschneider!  Auch die Mannschaft von Omar dem Tschetschen war dabei nebst deutscher Journallie und deutschen Terroristen. Darüber haben die Medien nicht berichtet, auch nicht über die anderen Kopfabschneider und systematische Verbrechen der SMC-Akidi-Aleppo-Syrien-Todesschwadrone!

NATO-Taliban mit USraels NATO-FSA-Al-CIAida-Kommandeur Akidi. Ein Kriegsverbrecher

Gibt es Doppelstandards bei Menschenleben. Wieso ist ein US-Amerikaner mehr Berichte wert als ein syrisches Opfer, im Bezug auf GAZA war und ist die Berichterstattung ebenfalls  entsprechend verlogen!

Auch das hier ein Heuchelartikel, ja , man kann die Verbrechen beschreiben und die Bilder weglassen. Nach der ganzen Terroristenpropaganda in den westlichen Medien und der Verharmlosung und Vertuschung dieser horrenden Verbrechen habe ich mich schon vor langer Zeit dazu entschieden dass zu zeigen und zu dokumentieren  was unsere Medien auch nicht in Worten beschrieben haben!

http://www.tagesschau.de/ausland/medien-schockbilder-101.html

Nun muß Obama ebenfalls die Ernte seiner „Arabischen Frühlinge“ einfahren, ob es ihm passt oder nicht!

Die Syrer erfahren oftmals erst von dem Schicksal ihrer vermissten Angehörigen eben durch die grauenhaften Videos der „Rebellen-Banden“. Die Leichen bleiben verschwunden, verscharrt, verbrannt, bis zu Unkenntlichkeit „verottet“. So erfahren sie wenigstens etwas über den Verbleib verschwundener Opfer.

Und empfinde ich als  eine absolute Heuchelei! : http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-08/james-foley-journalist-syrien-ermodet

Hätte die Journallie von Anfang an die Wahrheit berichtet, hätten sie über die unsäglichen Gräultaten ihrer Schützlinge , wie z.B. „Anwar“  berichtet, wäre es nie soweit gekommen. 160 000 Menschen gezielt mit Lügen in den Tod propagiert!

 

Und nun haben die einstmal von HRW-verehrten Rebellen erneut Menschen am Roundabout in Raqqa ausgestellt!

Er wird verdächtigt regierungsloyal gewesen zu sein! Ob die internationealen Terroristen erneut von ihrem Mittagstisch aus den Anblick genießen werden! Und wenn ich mir die Feigheit unserer Journallie anschaue, so werden sie auch dieses Verbrechen verschweigen, sie wollen ja nicht zum Propaganda-Arm der IS werden. Sie sind es schon seit mehr als drei Jahren, sie haben die Gräultaten verschwiegen und sich mit Kriminellen und Mördern gemein gemacht! Und sie tun es noch immer! Sie waren die Anstachler, die Aufpeitscher. Nun propagieren sie NEONAZIS in der Ukraine für ein faschitisches Kiewer Putsch-Regime.

Weitere Verbrechensdokumentation:

ولاية الرقة الدولة الإسلامية تعدم عناصر خلية تابعة للنظام السوري كانت تضع العبوات الناسفة في مواقع المسلمين

https://pbs.twimg.com/media/BveqJqwCAAIImwG.jpg:large

https://pbs.twimg.com/media/BveqJr0CIAE2hnO.jpg:large

Via RMC Foto zur Dokumentation: twitter.com/truthzmaster/status/502129229442453504

Embedded image permalink

Zivilisten Raqqa

Und nun kann man sich natürlich fragen, ob die US-Spezialkommandos welche versucht  haben, die Geiseln Foley und Satloff zu befreien, deren Tod beschleunigt haben? War die syrische Regierung von dem Befreiungsversuch unterrichtet oder hat die USA aktiv mit Helikoptern/Flugzeug den syrischen Luftraum verletzt?! Haben sie bei ihrem Einsatz auch syrische Soldaten umgebracht? Von wo sind die Helikopter/flugzeug gekommen, über die Türkei?  Was ist mit den deutschen Patriots welche die Grenze „schützen“ sollen? Ein NATO-MAFIA-Einsatz?

Siehe Meldung: http://mobile.nytimes.com/2014/08/21/world/middleeast/us-commandos-tried-to-rescue-foley-and-other-hostages.html?smid=tw-bna&_r=1&referrer=

Wieviele Spezial-Operationen haben die US-Kriegsverbrecher schon durchgeführt auf syrischem Boden?!

wird ergänzt

 

10 Kommentare leave one →
  1. wurzelberg permalink
    25/08/2014 18:09

    Jetzt mal im Ernst, urs1798 und all die Anderen, ihr glaubt doch nicht etwa, dass die Foley-Geschichte echt ist? Das Video ist durch und durch ein Fake. Mittlerweile rudern sogar die Systemmedien zurück:
    http://www.thetimes.co.uk/tto/news/uk/article4186089.ece
    Foley arbeitet(e) u.a. für USAID und damit automatisch beim CIA, wie viele Reporter, die dort über CNN & Co. ihre Lügen verbreiten. Diese PSYOP hatte den einzigen Zweck, den folgenden Interventionen der Amis da unten einen legitimen Anstrich zu verleihen. Möglicherweise hat der Kerl längst eine andere Indentität mit einer gehörigen Abfindung bekommen und seine Angehörigen freut das natürlich:
    http://advanceindiana.blogspot.de/2014/08/british-newspaper-experts-agree-foley.html

    • 25/08/2014 20:57

      Ich habe ja schon geschrieben, das Video sieht sehr „geleckt“ aus. Interessant auch das der Propagandist „Brown Moses“ den Ort bei Google Earth wiedergefunden haben will. Ob da einer nachgeholfen hat mit Informationen? Moses der Informant für HRW …, ein Anti-Syrien-Propagandist welcher gerne von Mainstream-Medien zitiert wird. Es sind schon lange USA-Spezial-Kräfte in Syrien, manche bedienen die BGM-71-TOW-Systeme. Dazu die Kommunikationsoffiziere, ich nenne sie Propaganda-Agenten, welche zwischen den Milizen herumzogen und die Operationen koordinierten. Damit meine ich auch Leute vom BND -Mossad in Homs, Rastan, Al Bab, Azaz, Damaskus, Binnisch-Idlib, etc…
      Bei dem Video mit Foley zeigen sich mal kurze und lange „Schwitzspuren“ auf dem orangen Hemd und den zusammengezogenen Brustwarzen. Gedreht mit zwei Kameras, es fragt sich in welchem Abstand. Ich habe mir die „Foley-Enthauptung“ nicht so genau angetan, das Blut stand auf dem Sand anstatt gleich einzusickern … Auch war mir aufgefallen dass das Blut nicht sofort lief als das Messer angesetzt wurde. Und dann wurde ja schon ausgeblendet. Schau dir das Video an, ziemlich am Schluss.

      Davon habe ich viele gesehen, sie unterscheiden sich alle von dem Foley-Video. Wollte die IS das US-Publikum schonen?
      Ich frage mich seit langer Zeit warum gewisse IS-Al-Kaida-Twitterer gelöscht werden und andere nicht. Fake-Accounts von Geheimdiensten aufgestellt?

  2. Barbara permalink
    21/08/2014 00:52

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 17.8.2014

    – Die syrische Armee verfolgt Terroristen in mehreren Regionen
    – Umland von Idlib: Hilfskonvoi in Richtung Harem
    – Cameron warnt vor der Gefahr des ISIL
    – Irak: Die irakischen Streitkräfte kontrollieren die Gebiete des Gürtels um Bagdad und eliminieren 116 Terroristen des islamischen Staats
    – Abbas: Die Palästinenser werden nie die Teilung Jerusalems akzeptieren
    – Libanon: Eröffnung der Ausstellung „Syria Motex“ in Beirut

    Regierungsbezirk Damaskus:

    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte haben die Ortschaft Ain Terma zwischen Jobar und Al Mleiha in der östlichen Ghouta von Damaskus umzingelt..
    Quellen: Streitkraft der republikanischen Garde, Armeequellen, syrische Medien.

    IRIB- Wael Al Halqhi, der wieder zum syrischen Premierminister berufen wurde, hat erklärt, dass die Phase des Wiederaufbaus des „neuen Syriens“ sehr wohl schon begonnen habe. „Gleichzeitig mit den Bemühungen der Armee, Sicherheit und Stabilität überall in Syrien wieder herzustellen, verfolgt die Regierung den Wiederaufbau der befreiten Gebiete, um die Rückkehr der Einwohner zu beschleunigen“, meinte er.
    Vor Ort hat die syrische Armee Dutzende von takfiristischen Terroristen bei mehreren Spezialoperationen gegen Stellungen der Terroristen im Qalamun nahe der Grenze zum Libanon liquidiert. Außerdem haben die syrischen Kampfflugzeuge Waffenlager bombardiert, sowie Stellungen und gepanzerte Fahrzeuge der Terroristen auf den Höhenzügen des Qalamuns. Laut Reuters haben die ISIL-Terroristen in den letzten beiden Wochen 700 Mitglieder des Stammes der Shoeitat im Osten Syriens enthauptet. Dieses Verbrechen erfolgt in einer Zeit, in der die ISIL-Terroristen 312 Yeziden im Gebiet von Sinjar im Norden Iraks massakriert haben.

    SAA on the roll in Eastern Ghouta, after securing the southern flank at Al Mlaiha, next stop Ain Tarma, south of Zamalka, northwest of Al Mlaiha!
    „The Syrian army continued its military operations in Eastern Ghouta in Damascus countryside and made major advances towards Ain Tarma town in the same region.
    The army units started their second phase of military operations in Eastern Ghouta with the purpose of liberating Ain Tarma.
    Ain Tarma is located in the Northern parts of Eastern Ghouta and near Al-Motehaleq Al-Jonoubi in the Eastern parts of the Jobar city which is presently the scene of fierce clashes.
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930527000342

    Regierungsbezirk Raqqa:

    In Raqqa, as far as the news goes, ISIL is taking a very very bad week there, the base is safe and solid and the SAA and mostly SAAF are killing at will. Even SOHR reports large losses for ISIS. I am not sure it is a pay back or the prelude of a possible offensive, one thing is sure, it seems enough is enough and ISIS is getting a bad week there.
    http://www.liveleak.com/view?i=1ee_1408285434
    http://www.liveleak.com/view?i=fc8_1408300417
    http://en.alalam.ir/news/1623777

    Irak:

    Kurdish forces ‚break IS hold on Mosul dam‘:
    Kurdish sources said they were still trying to clear mines and booby traps from the area round the dam, a process which could take several hours.
    Kurdish peshmerga forces encircle Isis-held Mosul dam
    By Erika Solomon in Erbil

    Ground forces have seized about 80 per cent of the territory surrounding Mosul dam, said peshmerga spokesman Holgurt Hikmet.
    http://www.ft.com/cms/s/0/599b562e-25f8-11e4-9bca-00144feabdc0.html#ixzz3AhdZjXLT
    The Mosul dam, which has been poorly maintained for many years, is an important target that could be risky to retake and Iraqi officials fear it could be converted into a catastrophic weapon. Isis, which wrested the dam from Kurdish hands almost two weeks ago, could cut off power or water to millions of Iraqis. If destroyed, it could cause devastating floods in the northern city of Mosul that could then wash towards Baghdad.
    WORST DAM COLLAPSES IN THE WORLD

    Read this and share this, and let the world know what kind of sick people we have in the world, that want to bask in glory if it means another country gets attacked on false information.
    http://cryptome.org/2014/08/postol-debunks-kaszeta.pdf

    Die israelische Zeitung Jerusalem Post hat am Sonntag den Iran beschuldigt, im Juli inmitten der vollen Offensive der israelischen Armee gegen Gaza einen großen Cyberangriff gegen Israel gestartet zu haben, und sie zitiert dazu die zionistischen Sicherheitskräfte. „Die iranischen Hacker haben noch nie dagewesene Cyberattacken gegen die israelischen Infrastrukturen unternommen“. Die Sicherheitsquellen, die diese Anschuldigung ohne irgendeinen Beweis vorbringen, behaupten, dass „die Iraner versucht haben, das zivile Telekommunikationssystem Israels lahm zu legen.“ Die Armeequelle betont „die Größe und die Art“ ohnegleichen dieser angeblichen iranischen Cyberattacken und beschuldigt ebenfalls die „iranischen Hacker“, versucht zu haben, die Seite des israelischen Kriegministeriums anzugreifen, Ein Angriff, der „von den Systemen der Cyberverteidigung des Ministeriums abgewehrt worden sei“! Dieser Bericht hat jedenfalls die israelischen Behörden noch nicht reagieren lassen.
    http://french.irib.ir/info/moyen-orient/item/337455-gaza-guerre-vaste-cyberattaque-iranienne-contre-isra%C3%ABl

  3. Ben permalink
    20/08/2014 22:38

    Mir tut es leid um James Foley – wie um jeden anderen Menschen, welcher durch diese Mörderbanden ums Leben kommt.

    Ich hab das Video von der Enthauptung gesehen…er hatte große Angst, dass konnte man in seinem Gesicht sehen.

    Trotzdem behaupten die meisten bei liveleak derzeit, dass Video sei ein Fake, da man den richtigen Teil der Enthauptung nicht zu sehen bekommt…das ist ungewöhnlich für die Monster, hast du eine Erklärung dafür?

    Dass der Mörder ein Brite war (und dies ist eindeutig, den Akzent hat man deutlich raushören können…), ist ein Skandal, man stelle sich mal vor, dieser „Mensch“ kommt wieder zurück nach Europa – OMG.

    Wir sollten noch etwas feststellen: der Hauptschuldige, dass diese EU-Jihadisten überhaupt in Syrien einreisen dürfen, haben wir der Türkei zu verdanken. Ich weiß nicht was in Erdogan gefahren ist, aber ich denke er wird die enge Beziehung zu ISIS bald bereuen:

    http://www.cnbc.com/id/41371568?redirect=1

    Die Türkei weigert sich übrigens bis heute, ISIS als Terrororganisation zu bezeichnen/kennzeichnen, ist das nicht krass?

    Und zu Foley: Vor anderthalb Jahren haben sie die Entführung Foleys noch der syrischen Regierung in die Schuhe geschoben:

    http://www.globalpost.com/dispatch/news/regions/middle-east/syria/130503/james-foley-american-journalist-held-syrian-government

    Was für eine verlogene Welt!!

    • 21/08/2014 01:07

      Ich glaube auch bei uns steht die Jabhat al Nusra und die IS nicht auf der Terrorliste, sie haben sich Einzelpersonen herausgepickt. Da bin ich mir aber nicht sicher.
      Ja, ich mußte zuerst auch an Fake denken, das Video „zu geleckt“. Aber warum sollten sie ihn schonen? Sie haben schon Hunderte geköpft.
      Das Opfer ziemlich hell, die Haut nicht gebräunt, das deutet auf jemanden hin der lange nicht in der Sonne war.

      Wenn die Türkei die ISIS als Terror-Organisation einstuft geben sie damit offiziell zu, Terroristen und Terrorismus mit auf den Vormarsch gebracht zu haben.

  4. Stephan permalink
    20/08/2014 14:34

    Guten Tag Urs,

    Über James Foley… du hattest, wenn ich mich nicht irre, doch Bilder aus Libyen von ihm und diesem van Dyke wo sie mit Waffen zu sehen waren und mit der Ermordung Regierungstreuer Soldaten angaben die ihnen aufgrund ihrer Press Westen nichts taten oder sie Kontrolierten.

  5. Gunter permalink
    20/08/2014 13:26

    Vermutlich aus der Provinz Anbar-Irak:

    Vorsicht vor den Fotos

    Und diese Gefangenen wurden ebenfalls umgebracht.

    Diayla-Irak

    Das sind kurdische Kämpfer, irakische Armee hat sandtaruniform, Kurden olivgrün.

  6. Gunter permalink
    20/08/2014 13:23

    http://www.bild.de/bildlive/2014/12-isis-luftwaffenstuetzpunkt-37323158.bild.html

    Tabka wird angegriffen. Falls der Stützpunkt fällt darf man wieder mit IS Greuelpropaganda rechnen.

    • 20/08/2014 19:08

      Ja, es sieht nun so aus als wenn sie den Flughafen hätten, zumindestens einen weiteren Teil. Sie haben erneut mit Selbstmordattentätern gebombt.

Trackbacks

  1. Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s