Skip to content

Massenabschlachten von Gefangenen des #Tabqa -Militärflughafens durch die vielgelobten EX-Rebellen, nun IS

27/08/2014

Bilder zur Dokumentation der Verbrechen bei Twitter entnommen.

Die Banden hatten erklärt, die Soldaten bei Raqqa eingekreist zu haben. Es hat wohl gestimmt, die Evakuierung der Soldaten war nicht „ganz“ erfolgreich.

 

Embedded image permalink

ولاية العزة للمؤمنين والذلة للكافرين شاهد اسرى النصيرية ”““

Embedded image permalink

 

https://pbs.twimg.com/media/BwAiuHkCMAAToSO.jpg:large

تصفية مجموعة من ضباط بشار وكل من يساند بشار هذا مصيره Die Liquidation einer Gruppe von Offizieren und alle, die Bashar Bashar unterstützt dieses Schicksal # Mtar_tabqh_alaskara

pbs.twimg.com/media/BwAipo6CQAAMUhY.jpg:large

Embedded image permalink

 

Embedded image permalink

Embedded image permalink

 

https://pbs.twimg.com/media/BwAsZC3CAAA8Skq.jpg:large

https://pbs.twimg.com/media/BwAtrDjCMAAbCbS.jpg:large

https://pbs.twimg.com/media/BwAt29BCAAASMhy.jpg:large

/pbs.twimg.com/media/BwAtxRxCMAAjB4-.jpg:large

https://pbs.twimg.com/media/BwAtxRxCMAAjB4-.jpg:large

Vermutlich das Lazarett auf dem Flughafengelände:

https://s05.justpaste.it/files/justpaste/d170/a7415948/126.jpg

 

Die einst von sämtlichen Medien als Aufständische, Rebellen, Freiheitskämpfer und friedliche Demonstranten bezeichneten internaltionalen Todesschwadrone Tabqa-Gelände. Die Ausgeburt der Hölle von westlichen Demokraten und von den GCC-Staaten nach Syrien zum Massenmorden geschickt. Viele davon über die NATO-Türkei gekommen, vor einem Jahr noch alles  liebe Rebellen, Aufständische und des Westens demokratische Freiheitskämpfer: Tabqah vor mehr als einem Jahr, die Meldungen der Westpresse bei ARD schon längst depubliziert: https://urs1798.wordpress.com/2013/02/13/uber-die-eroberung-eines-militarflughafens-bei-aleppo-al-kaida-zusammen-mit-usraels-taliban-syrien-syria/

 

 

https://pbs.twimg.com/media/BwAynnJCIAAkXRJ.jpg:large

Massenmörder und Schlächter ohne jede Moral.

Embedded image permalink

https://justpaste.it/tahrermtar1

https://justpaste.it/tahrermtar2

Weitere Teile hier:

Embedded image permalink

Gestorben im Kampf gegen internationale Terroristen. Terrorismus, der Exportschlager der westlichen „demokratischen“ Regierungen, angeführt durch die USA nebst Israel:

 

Embedded image permalink

Auch diese Gefangenen sollen vom Flughafen Tabqa gewesen sein. Nein ich weiß nicht was die internationalen Barbaren in die Sprechblase hineingeschrieben haben. Vermutlich eine Bankrotterklärung an jede Menschlichkeit.  twitter.com/AbuJalalAlomari/status/504578002139611137

Embedded image permalink

Bezeichnet als „Oberst Mohammed Mansour und seine Rekruten

Embedded image permalink

https://urs1798.wordpress.com/2014/08/26/ich-habe-die-kriegspropaganda-gegen-syrien-und-die-friedlichen-menschen-so-satt-frage-an-volker-schwenk-ob-er-sich-im-spiegel-noch-anschauen-kann/

https://urs1798.wordpress.com/2014/08/25/was-unsere-medien-nicht-uber-den-flughafen-tabqa-tabka-nicht-erwahnt-haben-weitere-enthauptungen-kopfe-ausgestellt-in-raqqa-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2014/08/20/wird-es-auf-dem-tabqa-militarflughafengelande-ahnliche-massaker-geben-wie-bei-der-17-121-93-division-durch-die-is-takfiris/

 

Nachruf auf die Soldaten vom 93 Regiment. Ebenfalls eiskalt massakriert mit deutscher Terroristenhilfe: https://twitter.com/The_WaySYR/status/504408486642335746 

https://urs1798.wordpress.com/2014/08/07/massaker-der-internationalen-is-barbaren-auf-dem-gelande-des-93-regiment-kriegsverbrechen-syrien/

https://urs1798.wordpress.com/2014/07/25/deutsche-schwerstverbrecher-bei-massenenthauptungen-in-syrien-beteiligt-takfirist-deso-dogg-und-kumpane/

Mein Beileid an die Hinterbliebenen, der Gefallenen, der ermordeten Soldaten, meine Verachtung an unsere Bundesregierung welche ebenfalls zu den Feinden Syrien gehört, sie nennen sich zynisch „die Freunde Syriens“ und wälzen sich mit internationalen Terroristenführern im Bett.

Embedded image permalink

Egal welche Mörderbanden Obama in Syrien weiterhin bewaffnet, trainiert, es sind immer Terroristen welche Obama hoffiert. Und es ist ziemlich egal welches Banner die „Zagatta“-Kopfabschneider schwenken!

Nocheinmal gezeigt, dies hier sind die Taten der „Zagatta“-Obama-Todesschwadrone welche als moderat oder gemäßigt bezeichnet werden. Auch die Tabqa-IS wurde als gemäßigt verkauft, nicht nur von unseren Medien sondern auch von NGO´s wie HRW und selbst von den „Menschenrechtsbeauftragten der UN!

Und das hier waren die moderaten Rebellen bei Akhtarin. Ein Auge für ein Auge, Zahn um Zahn!  Sie haben ISIS-Terroristen geköpft! Das sind also die moderaten Rebellen welche ein Zagatta per Luftwaffe bei Aleppo unterstützen möchte! Mit ihnen haben sich die Verräter der YPG von Afrin zusammengeschlossen.

 

Bildzitat “Gemäßigte FSA-Zagatta-Rebellen” bei Akhtarin, im Norden Aleppos Richtung Marea-Azzaz. Die gleichen Methoden wie die IS. Und es ist egal wo diese Gemäßigten agieren, sie zeichnen sich durch Massenmorde an Gefangenen aus, sie schneiden ebenfalls Kehlen durch und begehen Leichenschändungen. Sie sind bewaffnet mit modernen Panzerabwehrwaffen, made in USA! Und wer diese „FSA“-Todesschwadrone weiter bewirbt, für sie lügt, sie bewaffnet, trainiert, der macht sich bewusst zum Unterstützer und Massenmord-Auftraggeber. Es gibt keine gemäßigten bewaffneten Oppositionskräfte in Syrien. Sie morden alle gleich!

Glaubt den Presstituierten nicht, ihre moderaten Kämpfer sind Massenmörder!

Und wieder so ein Lohnschreiber mit Propaganda für den Dienstherrn von Todesschwadronen in Syrien welche noch mehr bewaffnet werden sollen:

Nicht der syrische Präsident ist verantwortlich für das Morden und dem Chaos in Syrien, dahinter steckt das Usraelische Regime mit seinen Vasallen-NATO-Mafia-GCC-Staaten. Anders ausgedrückt, Obamas arabische Frühlinge zum Regime-Change bringen Hunderttausende von Menschen um. Man schaue nur nach Libyen und den Irak. Überall hat dieser US-Friedensnobelpreisträger und seine Vorgänger, friedliche Länder mit ihrer  „Demokratie“ überzogen, mit aller Gewalt bei Widerspenstigkeit. Es wird Zeit dass die Lohnschreiber aufhören Massenmörder und deren psychophatischen Auftraggeber schön zu schreiben, egal wo sie sitzen oder ob sie schon seit 1945 unter der Erde liegen, oder würden unsere öffentlich-rechtlichen Medien den millionenfachen Massenmörder Hitler wieder propagandistisch schönschreiben für neue Kriegsinteressen, für „Geopolitik?! Ach ich vergaß die Bandera-Faschisten in der Ukraine, welche teilweise noch „Hitler als Befreier“ sehen, und nun von den westlichen Medien „ukrainische Armee“ genannt werden.

Bildzitatquelle: http://www.tagesschau.de/ausland/usa-syrien-101.html

Lohnschreiber für Todesschwadrone

Sichert die Videos

Das gleiche was die IOF mit Leuten aus Gaza machte, bis auf die Unterhosen ausgezogen

Ort, Datum? Sie werden als Assad Soldaten bezeichnet von Tabka

جنود الاسد من القوات الخاصة بقبضة آساد الدولة الاسلامية

 

Ersatzlink, Qualität schlechter

http://www.youtube.com/watch?v=rv3r8oQO7Dw

Embedded image permalink

Sie werden als Gefangene vom Flughafen Tabqa bezeichnet.

متع ناظريك برد على قلبك ياموحد قطيع نصيري تم التزحيف 😅 أسرى مطار الطبقة اللهم لك الحمد #تحرير_مطار_الطبقة_العسكري

 

https://pbs.twimg.com/media/BwE7pGVCUAABqeC.jpg:large

Embedded image permalink

Embedded image permalink

Manchmal denke ich ich befinde mich bei Dreharbeitrn zu einem Monomentalfilm wie „Lorenz zu Arabien“, aber die Klappe fällt einfach nicht.

Was geht ab in diesen kranken Gehirnen?

Embedded image permalinktwitter.com/alm_baghdad/status/504741754223202306

—————–

Was macht übrigens die US-Küstenwache im Persischen Golf! Soll noch ein Krieg vom Zaun gebrochen werden.

 

———————–

Israels Terroristenunterstützer haben erneut den CIA-Mossad-Daraa-Kopfabschneidern geholfen einen Grenzübergang im Golan zuerobern. Sie haben die syrischen Grenzposten aktiv beschossen!

Lapidar erklärt die Al-Kaida-FSA-Unterstützer-Truppe IOF folgendes zu ihrer aktiven Hilfe beim Angriffskrieg gegen Syrien:

IOF Angriff

Das ist es was Israel im Golan unterstützt: Nein, ich bin nicht bereit es zu beschönigen was nicht zu beschönigen ist. Ich bin ja auch kein Lohnschreiber. Es sind USraels Kopfabschneider der Daraa „Südarmee“ oder auch „Südfront“ genannt. Ausgebildete internationale Terroristen vorwiegend über Jordanien gekommen, dort trainiert und bewaffnet, die sogenannte moderate FSA welche seit mehr als drei Jahren in Provinz Daraa Massenmorde begehen an Soldaten, an Zivilisten!

Photo: ‎الى كل ام ثكلى‎

Vom Militär-Konzil von Kenitra veröffentlichte Milizen welche beteilig waren. Darunter auch die OBAMA- BGM-72-TOW- Brigaden nebst den Al-Kaidas der Jabhat al Nusrah:

بسم اله الرحمن الرحيم

الجبهة الجنوبية
المجلس العسكري في القنيطرة والجولان

#المجلس العسكري في القنيطرة والجولان
تم وبحمد الله تعالى بمشاركة بعض
فصائل المجلس العسكري في القنيطرة والجولان
بالاشتراك مع الفصائل المتواجدة على ارض القنيطرة
باطلاق معركة الوعد الحق
—————————
جماعة بيت المقدس الاسلامية
فلوجة حوران
سرايا الجهاد
جبهة النصرة
جبهة ثوار سوريا
لواء السبطين المجلس العسكري في القنيطرة والجولان
——-
وتم تحرير المناطق التالية:
– مدينة القنيطرة المهدمة
– معبر القنيطرة الفاصل مع الجولان المحتل
– دوار الرواضي
قيادة المجلس العسكري في القنيطرة والجولان

Per Translator: (mit Ergänzungen)

In the name of God the Merciful

Southern Front
Military Council in Quneitra, the Golan

# Junta in Quneitra, the Golan
Was all praise to Allah and with the participation of some
Factions of the military council in the Golan Heights and Quneitra
In conjunction with the factions located on the land of Quneitra
Battle promise by firing right
—————————
Jerusalem Islamic group ( zwei heilige Moscheen + andere Todesschwadrone. Obamas Knechte)
Fallujah Horan (Obamas Knechte)
Jihad Brigades
Front victory  (Jabhat al Nusrah)
Front rebels Syria ( FSA-Maroufs Todesschwadrone)
Brigade grandsons junta in Quneitra, the Golan
——-
Was the liberation of the following areas:
Ruined city of Quneitra
Quneitra crossing interval with the occupied Golan
Roundabout Alroadi

The leadership of the military council in the Golan Heights and Quneitra

Trotz letzter UN-Resolution schreren sich Obama und Netanjahu einen Teufel darum. Sie bewaffnen weiterhin Al-Kaida-Kräfte unter dem Mäntelchen“ FSA“, darunter auch die Terrororgansisation Jabhat al Nusra. Siehe Screenshots von Obamas bewaffneter Südarmee von Daraa-Kenitra.

Und während ich die Brigaden-Aufzählung per Screenshots gesichert habe, wurde die Eintragung geändert!  Hinzu kam noch die Miliz :“ Sham Islamic Freedom Movement“ , aka die Terror-Organisation Ahrar al Sham

usraels todesschwadrone Obamas mörderische Knechte Obama und Netanjahu mit siegesfronthttp://jpst.it/sjyH

http://sicht-vom-hochblauen.de/legitime-ziele/#more-7493

https://urs1798.wordpress.com/2014/06/23/hat-israel-einen-vorwand-gefunden-um-erneut-syrische-stellungen-im-golan-zu-bombardieren-um-den-fremdenbattalionen-und-jabhat-al-nusrah-zu-helfen/

https://urs1798.wordpress.com/2014/07/14/israel-bombardiert-fur-takfiristen-syrische-stellungen-im-golan/

———————————————–

Keine deutschen Angriffswaffen in den Irak! Peter Steffe hat einen Peschmerga-Milizionär zitiert. In der Propaganda  geht es nicht mehr darum einen Genozid zu verhindern, es geht um Angriff und weiteren Landgewinn für „Kurdistan“ mit deutscher Waffenhilfe. http://www.tagesschau.de/ausland/irak-511.html

Und Merkel zieht immer mehr diktatorische Züge auf!  http://www.tagesschau.de/inland/irak-waffenlieferung-103.html

Wird ergänzt

12 Kommentare leave one →
  1. 13/11/2015 20:03

  2. 06/01/2015 21:12

  3. Barbara permalink
    11/09/2014 19:47

    Syrisches Fernsehen, Jounal de Syrie 28.8.2014

    – Die Armee führt spezifische Operationen in Jobar im Umland von Damaskus aus.
    – Die Armee eliminiert Terroristen, darunter 16 nichtsyrische Anführer im Umland von Damaskus, von Aleppo und von Idlib.
    – Libanon: Scheitern eines terroristischen Angriffs auf einen Soldaten der Armee im Hamwidtal bei Arsal
    – Irak: Die irakischen Streitkräfte verfolgen die Terroristen des IS in mehreren Regionen weiter
    – Besetztes Palästina: Gestützt von der israelischen Polizei hören die Siedler nicht auf, den Vorplatz der al Aqsa-Moschee im Sturmangriff nehmen zu wollen

    Regierungsbezirk Hama :

    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte übernehmen die volle Kontrolle über die Ortschaft Batish nördlich der Stadt Hama und rücken in den Ort Khattab bei Batish vor, zahlreiche Terroristen wurden getötet.
    Quellen : Al Mayadeen TV, Manqool news, Armeequellen, Hama news, Medien der Baath-Brigade, syrische Medien.

    Regierungsbezirk Al Quneitra:

    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte erobern die Ortschaft Jabah zurück. Die Kämpfe gehen um den Grenzposten von Quneitra mit Israel (besetzter Golan) weiter, nachdem die Terroristen der Al Nusra-Front mit Hilfe Israels die Kontrolle übernommen haben. Zahlreiche Terroristen wurden in dem Ort getötet.
    Quellen: Al Mayadeen TV, Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, Hussein Mortada-Medien, Al Quneitra news, Armeequellen, syrische Medien.

    Regierungsbezirk Raqqa :

    Die große Mehrheit der Soldaten und Offiziere des militärischen Luftstützpunktes Al Tabqa sind jetzt an einem sicheren Ort nach ihrem Rückzug aus der Basis.
    Quellen: Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, Raqqa news, syrische Medien.

    Regierungsbezirk Damaskus :

    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte haben eine Großoffensive im Viertel Jobar im Osten von Damaskus ausgelöst, sind auf mehreren Seiten vorgerückt und haben die Kontrolle über zahlreiche Stellungen der Terroristen erlangt, von denen viele getötet wurden.
    Vor Ort SANA live aus Jobar:

    IRIB- Der Terrorismuseifer hat einen guten Boden gefunden, um sich fortzupflanzen.
    Innnerhalb der westlichen Welt hat der ISIL etwa 12000 Kämpfer rekrutiert, die sich in den Reihen mit den anderen Terroristen der takrifistischen Gruppe den schrecklichsten Verbrechen hingeben, die die Menschheit je erlebt hat. … Die erste Frage, die daher in den Sinn kommt, ist, warum einige Tausend Europäer und Amerikaner sich Tausende Kilometer weit von zu Hause weg in Kriegszonen des Nahen Ostens begeben, um die Ränge der Terroristen zu füllen, denen alles erlaubt ist: Die Menschen lebendig zu begraben, sie zu verstümmeln, zu enthaupten, sie zu kreuzigen. Um eine Antwort dazu zu finden, müssen einige Punkte beachtet werden: Der erste Faktor ist das Scheitern der Integrierung der Migranten. Es ist jetzt bewiesen, dass der Integrationsprozess der Immigranten, ja der 2. und 3. Generation der Immigranten im Westen gescheitert ist. Anders gesagt, innerhalb der westlichen Länder sind Gemeinschaften aufgetaucht, vielmehr Inseln, um nicht zu sagen Ghettos, deren Mitglieder weder akzeptieren, sich den Gesetzen, die von der Mehrheit eingehalten werden, zu unterwerfen, noch favorisiert diese Mehrheit die Integrierung der Minderheiten. Daher eine galoppierende Armut und ihr Anteil an Übeln und Problemen, die den Samen des Grolls und des Hasses im Herzen der Immigranten und ihrer Kinder gegen die westliche Ordnung säen. Dieses Phänomen bewirkt den zweiten Faktor: Der Traum, Bürger des Westens zu werden, ist weniger wünschenswert geworden. Wenn vor einigen Jahren die Tatsache, westlicher Bürger zu werden, noch eine Quelle des Stolzes für die Minderheiten im Westen war, so stellt das für sie nun keinen Wert mehr dar. Inzwischen hat das Paradoxon zwischen dem Wort und der Handlung, was Begriffe wie Demokratie, Menschenrechte, Erhaltung von Freiheitswerten angeht, Kritik im Herzen der westlichen Länder selbst hervorgerufen. Die falschen Methoden, um mit der Kritik der Probleme der westlichen Gesellschaften umzugehen, sind die Quelle des 3 Faktors des Pänomens des Zulaufs der westlichen Leute zu den Terroristengruppen wie dem ISIL. Als Beispiel: Die erniedrigende, ja beleidigende Haltung des Westens gegenüber den Muslimen und ihren religiösen Werten oder seine brutale Reaktion dem Hijab gegenüber hat eine gewisse Anzahl von Leuten dazu gebracht, die Waffe zu ergreifen, sich in den Nahen Osten zu begeben, um dort Unschuldige zu töten, sich so am Westen rächend und an seinen regionalen Verbündeten; obwohl die prinzipiellen Werte des Islams solche Taten überhaupt nicht rechtfertigen. Der Mangel an einer tiefen und richtigen Kenntnis des authentischen Islams ist sicherlich verantwortlich, wenn man bedenkt, dass die extremistischen Strömungen es schaffen, Mitglieder unter den westlichen Protestierenden zu rekrutieren und sie im Namen der Verteidigung der Religion zu Terrorismus und Mord zu führen. Was im Wesentlichen sicher ist, das ist die Tatsache, dass in diesem zweiten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts der Westen, der sich als Pionier des Kampfes gegen den Terrorismus hinstellte, sich in die Heimstatt des Terrorismus verwandelt hat.

    Donnerstag, 28. August 2014: Libanon

    IRIB- Die libanesische Armee hat die Stellungen der Terroristen des ISIL an den Ostgrenzen des Landes beschossen.
    Laut Reuters hat dies eine Sicherheitsquelle im Libanon verkündet und auch, dass die Armee ihnen Schäden zugefügt habe, nachdem sie ihre Aktionen an der Grenze zu Syrien festgestellt hatte. Das ist der erste Zusammenstoß mit den ISIL-Terroristen nach ihrem Rückzug aus der Ortschaft Arsal im Osten des Libanons. Bei den Auseinandersetzungen vor drei Wochen zwischen den ISIL-Terroristen und den libanesischen Streitkräften wurden Dutzende von Takfiristen, sowie 18 libanesische Soldaten getötet. Östliche Gebiete des Libanons sind immer wieder der Schauplatz von Auseinandersetzungen zwischen den ISIL-Terroristen und der Nusra-Front einerseits und der libanesischen Armee andererseits, der es gelungen ist, ihre Angriffe abzuwehren.

    Irak:

    America’s Creeping Into #Syria Will Hang Itself in #Ukraine journal-neo.org/2014/08/28/ame… #ISIS #Iraq #Russia #NATO #EU http://t.co/FD0TU3LpiL—
    New Eastern Outlook (@JournalNEO) August 28, 2014

    Patrick Cockburn :
    ISIS Raises the Stakes While the U.S. Pursues Bankrupt Syria Policy
    alternet.org/world/isis-rai… http://t.co/PJWe0Un3bd—

    The Mainstream Media, ISIS, and Iraq War Déjà Vu
    mycatbirdseat.com/2014/08/68138-… http://t.co/hyeoB0w1wr—
    http://www.news.net/article/1827321/Top+Stories?referid=302

    «Die Elemente des ISIL haben eine Zisterne und neun Ölquellen in Ninive angezündet», berichtete Sumeria News in einer alarmierenden Nachricht. «Die Terroristen des ISIL haben diese Zisterne und diese Erdölquellen angezündet nach dem Vorrücken der Peshmerga-Streitkräfte in dieser Region», führte dieser Sender näher aus. «Die ISIL-Terroristen, die in Zumar aufgestellt sind, haben drei Erdölquellen in der Gegend von Ain Zalah in Brand gesteckt und dicker Rauch steigt aus diesen Quellen auf.», erklärte ein kurdischer Verantwortlicher, der unerkannt bleiben wollte. Er sagte auch, die Pashmergas hätten ihr Vorrücken von drei Standpunkten aus in das Gebiet von Zumar gestartet und eine beträchtliche Landgewinnung in dieser Region verzeichnen können.
    http://french.irib.ir/info/moyen-orient/item/338759-l-eiiil-a-incendi%C3%A9-un-r%C3%A9servoir-et-9-puits-de-p%C3%A9trole-%C3%A0-ninive

    Regierungsbezirk Raqqa:

    Die Internetseite Syrianfight
    http://syrianfight.com/2014/08/28/massacre-tabqa-2/
    zeigt ihre Besorgnis über das Schicksal von 150 syrischen Soldaten, die bei der Eroberung des Stützpunktes Tabqa gefangen genommen wurden. Ein Video und Fotos sollen eine Schlange von Soldaten der Basis in Unterhosen, in der Wüste und von den IS-Schergen misshandelt, zeigen. Laut der Seite musste man leider Massenexekutionen erwarten.Die Seite der syrischen Armee hat auf dieses Video reagiert.
    https://www.facebook.com/syrianmilitary.
    Hier ist die Antwort:
    „Ein Video und neue Fotos wurden uns vorgelegt, was unsere Mannen in al Tabqa betrifft. Wir werden keinen Kommentar zu der Art der Veröffentlichung abgeben. Leider ist das Video wahr und betrifft sehr wohl unsere Soldaten. Doch sind diese nicht alle aus Tabqa. Ich will mich nicht in Spekulationen ergehen, aber ich habe keine anderen Informationen als die, welche uns bisher vorliegen. Die Lage in al-Tabqa war anders als die des 17. Hauptquartiers, der Brigade 93 und 121. Die syrische Armee ist als Sieger in Tabqa hervorgegangen und die ISIL war unfähig, die Verteidgung der Armee zu überwinden, und die Truppen sind nicht aus der Basis herausgegangen, denn es gab den Befehl, die Basis zu evakuieren.
    Der ISIL hat Fotos hochgeladen von dem Augenblick, als er in die Basis eindrang. Sie zeigten weniger als 30 gefangene Soldaten, doch sind es mehr als 100 in ihrem letzten Video. Jeder, der ein Bisschen logisch denkt und die Reportage des syrischen Fernsehens im Inneren der Basis gesehen hat, weiß, dass die Truppen und ihre Ausrüstung im Inneren evakuiert worden waren. Wir haben nicht gelogen, als wir erzählten, was geschehen war, und wir werden nicht jetzt damit beginnen. Die Medien sind die Achillesferse jedes nicht konventionellen Krieges. Als sie sich zur FSA erklärten, scheiterten sie und wir werden dafür sorgen, dass sie wieder scheitern werden.“

    Zahlreiche Fotos von der Eroberung der Basis gehen zur Zeit durch das Internet. Diese kommen meistens on dem IS und scheinen oft die Worte der syrischen Armee Lügen zu strafen, besonders zahlreiche Panzer und Munitionsdepots scheinen völlig intakt in die Hände des ISIL gefallen zu sein. Dies zeugt wieder von der schrecklichen Schwierigkeit zu wissen, was wirklich auf dem Gelände vor sich gegangen ist. Dieser Krieg ist wie immer auch ein Krieg der Falschinformierung. Jeder muss die Quellen vervielfachen, um (vielleicht) der Wahrheit nahe zu kommen.
    http://arretsurinfo.ch/syrie-executions-sauvages-de-captifs-par-les-groupes-terroristes-a-racca/

    Yahya Shughari, 22 Jahre alt, syrischer Held, der vom ISIL getötet wurde als er sich weigerte, ihm Ruhm zu zollen und ihnen zurief: „Bei Gott, wir werden sie vernichten!

    Iraq and Syria pose dilemma for Saudi Arabia – failed states or Iran proxies:
    reut.rs/1rCjjAa http://t.co/S0wN5HzvoX—

    Regierungsbezirk Aleppo:

    IRIB-In Aleppo und seinem Umland haben Einheiten der Armee in Khan al Assal und Jabiriyeh vier Fahrzeuge mit schweren Maschinengewehren mitsamt den Terroristen und den Waffen darauf zerstört, mit Toten und Verletzten bei den Terroristen. Andere Einheiten der Armee haben Terroristen in Layramun, in Umm al-Qora, in Tell Rifaat, Kafr Karmin, in der Altstadt von Aleppo, in al Shaar, in Tell Alam und Handarat in Aleppo und seinem Umland liquidiert und verwundet.

    Regierungsbezirk Homs:

    In Homs hat einer Armeequelle zufolge die Armee einen Terroristenunterschlupf in Umm Sharshuh im Umland von Homs zerstört und dort 15 Terroristen eliminiert, die sich darin befanden. Die Armee hat auch eine große Zahl Terroristen getötet und andere verwundet im Viertel Waer, in Tellat Badou in Richtung Jabburin – Umm Sharshuh und in den Dörfern Ghajar, Massaada, Umm Sahrij und Mazraat al-Shajara bei Palmyra.

    Regierungsbezirk Deir Ezzor:

    In Deir Ezzor hat die Armee Schlupflöcher der Terroristen des sog. Islamischen Staats im Irak und in der Levante in der Ortschaft Mohassan und im Dorf Mreihiyeh zerstört und Tote und Verwundete bei ihnen hinterlassen.
    Eine Gouverneursquelle wies darauf hin, dass sich unter den toten Terroristen Sukkar Ahmad, Führer der sog. “Kammer der Befreiungsoperationen des Militärflugplatzes von Deir Ezzor”, und der Terrorist Ali Ibrahim al-Abdallah befanden.

    Regierungsbezirk Deraa:

    In Deraa hat die Armee in der Nähe des Ibtah-Damms in der Ortschaft Sheikh Miskin ein Auto mit Terroristen zerstört, sowie fünf ihrer Motorräder,und Andere bei ihren Ansammlungen in der Umgebung von Tell Hamad, in Maqlaa Assems in Lajat, in der Umgebung von Khirbet Ghazaleh, in Dael und um die Brücke von Saida an der Peripherie der Ortschaft liquidiert. Zahlreiche Terroristen wurden auch getötet oder verletzt auf der Straße zwischen Ghariya Sharqiyeh und Karak, ein Panzer im Nordosten von Majbal und ein Vierradantriebwagen auf der Straße zwischen Mjeidal und Khabab zerstört.Terroristen waren auch das Ziel im Gebäude der Journalisten in der Sweidan-Straße und in der Umgebung der Hamzeh- und-Abbas-Moschee in Deraa al-Balad. Die Armee hat auch drei Sprengkörper im Westteil des Ortes Atman entschärft.

    Regierungsbezirk Damakus:

    Im Umland von Damaskus hat die syrische Armee eine Reihe von intensiven Operationen in Jobar durchgeführt und Schlupfwinkel der Terroristen mit den Waffen und Munitionen darin zerstört. Die Operationen fanden gleichzeitig mit ähnlichen Operationen auf der Achse Arba’in-Zamalka statt und verursachten Tote und Verletzte unter den Terroristen. Außerdem zerstörte eine Einheit der Armee eine Werkstatt zur Herstellung von Sprengkörpern und tötete Terroristen in der al-Zuhour-Straße in Khan al-Sheikh.
    http://www.almasdarnews.com/article/jobar-erupts-syrian-arab-army-storms-jaysh-al-islams-stronghold/

    Regierungsbezirk Idlib:

    Im Umland von Idlib hat die Armee Terroristen liquidiert, darunter 16 nichtsyrische Gruppenchefs und Fahrzeuge mit schweren Maschinengewehren und einer Telekommunikationsstation im Umkreis der beiden Ortschaften Sarjeh und Shenan im Jabal al-Zawiyeh. Eine Armeequelle wies darauf hin, dass die Armee in Zusammenarbeit mit den Volksverteidigungskommittees Terroristen abgewehrt habe, die versuchten, Armeecheckpoints in den Dörfern Talab und Dibshiyeh anzugreifen, und auf einen Unterschlupf der Terroristen bei dem Dorf Binin und auf einen anderen der sog. Front der Revolutionäre Syriens in Tellat al-Maara gezielt und ein Lager mit Mörsergranaten und zwei Panzern zerstört habe.

    Die Pakistanisierung Syriens … ?
    Dem syrischen Nachrichtensender Al Akhbariya zufolge sind die antiterroristischen Reden der Vereinigten Staaten nur Augenwischerei! „Seit Jahren verkünden die USA, dass sie einen gnadenlosen Krieg gegen die Terroristen führten, aber die Politik der Obama-Regierung gründet sich auf die Unterstützung terroristischer Organisationen, denn es ist im Interesse der Amerikaner, an einer chronischen Schwächung, einem Auseinanderfallen der Staaten des Nahen Ostens zu arbeiten! Auf dem Weg der Resolution 2170 bestanden die Erklärungen der amerikanischen Behörden vor allem darin, eine von den USA geführte Koalition zu schaffen, die Saudiarabien, Jordanien, die Türkei einbinden würde, obwohl diese Staaten genau die sind, welche die Terroristen in ihrem Krieg gegen Syrien unterstützen. Es stellen sich also viele Fragen zur wirklichen Stellung der USA den Terroristen des ISIL gegenüber.
    Einige meinen, dass der Krieg, den die Vereinigten Staaten angeblich gegen den ISIL führen wollen, identisch sei mit dem Krieg, den sie in Pakistan führen. In diesem Fall besteht das Ziel der Vereinigten Staaten nicht darin, den ISIL auszulöschen, sondern ihn zu beherrschen und ihn trotzdem zu erhalten. Der ISIL wird also der Vektor einer Erschöpfung der Kraft und der Macht der syrischen Armee sein. Demzufolge ist die Resolution 2170 als politischer Sieg von Damaskus zu betrachten in seinem Krieg gegen den Terrorismus, den die al Nusra-Front und der ISIL darstellen. Schon seit mehreren Jahren haben die Vereinigten Staaten im Nahen Osten Unruhen gesät im Namen des arabischen Frühlings und der sog. demokratischen Revolutionen. Für die USA ist der ISIL eine Bedrohung nicht gegen ihre Interessen, sondern gegen die Komponenten der Länder und Völker des Nahen Ostens. Tatsächlich macht der ISIL genau das, was die USA seit 2011 zu tun versuchen, nämlich die Staaten auseinanderfallen zu lassen. Das ist der Fall Libyens oder des Jemens, wo der Terrorismus die Länder destabilisiert.

  4. Stephan permalink
    29/08/2014 10:08

    Sind das hier auch Bilder vom Flughafen Urs? https://twitter.com/Press_IsLamic

    • 29/08/2014 11:16

      Ja, sie sollen ebenfalls vom Tabqa-Flughafen sein und es sind noch viele mehr

  5. Stephan permalink
    29/08/2014 08:49

    Nun haben sie sie Soldaten Ermordet Urs. http://www.liveleak.com/view?i=8b0_1409276034

  6. 27/08/2014 14:58

    Urs, ich brauche deine Hilfe bezüglich ein paar Videos. Ich versuche mehr über die Videos rauszufinden. Kannst du mir weiterhelfen?

    • 27/08/2014 15:09

      Vielleicht, kopiere die Links in einen Kommentar.
      ich bin gerade am Golan und die Hilfe von Israel bei der Eroberung eines Grenzübergangs zusammen mit Jabhat al Nusra

Trackbacks

  1. Aleppo, die US-TOW-bewaffneten „Kerry“-Jabhat al Nusra-Terroristen beschießen den Westen der Stadt #Idlib #Palmyra #Homs-ISIS-Bekämpfung | Urs1798's Weblog
  2. Aleppo, die US-TOW-bewaffneten “Kerry”-Jabhat al Nusra-Terroristen beschießen den Westen der Stadt #Idlib #Palmyra #Homs-ISIS-Bekämpfung | Fortsetzung urs1798
  3. Propaganda wie anno dazumal in den zwangsbezahlten öffentlich-rechtlichen Medien über Syrien | Urs1798's Weblog
  4. Ist der “Kampf gegen die IS” vieleicht nur der Vorwand für einen US-Luftkrieg gegen Syrien? | barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s