Skip to content

Weitere Fortsetzung über die Menschenvernichter „IS“ bei Raqqa #Syrien #Syria #Libanon, und die FSA-Jabhat al Nusra-Todesschwadrone

29/08/2014

Die FSA und die Jabhat al Nusra morden genauso, sie werden weiter durch den Westen bewaffnet, verdeckt durch die Massaker der IS.

Ein stolzer Mörder posiert, er kennt kein Unrechtbewusstsein noch Menschlichkeit. Ein Faschist mit seinem Halsabschneiderkumpel, vermutlich ebenfalls über die NATO-Türkei gekommen.

نصيرية مطار الطبقة

https://pbs.twimg.com/media/BwKC9GuCIAA08s3.jpg:large

Zusammengeschossen und wie Kleiderbündel weggeworfen. Den internationalen Regime-Changlern ist Menschenleben nichts wert. Auch „Allah´s Schöpfung“ wird mit Füßen getreten und mit Blut durchtränkt duch die wahhabitischen Sektenanhänger, gekommen auch aus vielen europäischen Ländern um ihre gelebte Demokratie zu verbreiten.

Embedded image permalink

http://www.liveleak.com/view?i=8b0_1409276034

Embedded image permalink

Embedded image permalink

Ebenfalls grausig zugerichtet durch die internationalen IS- Kopfabschneider:

 

Embedded image permalink

https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/q89/s403x403/12266_758412777551084_7337893027485631750_n.jpg?oh=37fb5254edc5cfdeb4c5411acd2e9ff2&oe=546B848D&__gda__=1415656008_2e6f73cc8c13af2be7cc7d6c41f5cbfa

Kulturgüter und Heiligen Schreine bei Manbej zerstört, wie so viele Altertümer zuvor. Die IS_Mörderbanden haben Kultur durch  Handys ausgetauscht und benehmen sich gleichzeitig wie die Herren aus em Mittelalter. Die Auswüchse und Früchte heutiger „Demokratien“, nach Syrien geworfen um zu vernichten. Sie sehen sich als die wahren Gottesanbeter, ihr Gott kann nur der Teufel sein bei den Gräultaten welche sie begehen. Sie sind keine Muslime, sie sind zu menschlichen Monstern, zu Tötungsmaschinen geworden. Sie sind kriminelle gemeine Massenmörder, Invasoren aus aller Welt in einem fortwährenden Blutrausch.

Die Ausgeburt der Hölle, wenn man an den Teufel glaubt.

Ihre Vorbilder die US-Demokratie, sie kopieren deren „christlichen“ Methoden, Auge um Auge, Zahn um Zahn, wie schon von den westlichen Demokraten in Abu Gharib gezeigt oder aus Gitmo bekannt. Nein die IS-Takfiristen wollen nicht besser sein als ihre von ihnen immer wieder gezeigten Idole, sie wollen die US-demokratischen Werte noch übertreffen. Fast als wenn die IS und Jabhat al Nusra ihre Lehre in USrael abgeschlossen hätten um ihren Gesellen -und Meisterbrief  in Syrien, Irak und Libanon zu erwerben.

Laut verschiedenen Tweeps wollen die Raqqa-Meuchelmörder in den letzten Tagen mehr als 400 gefangene Soldaten bei Raqqa-Tabka massakriert haben.

http://t.co/hru4GMZY1j

Embedded image permalink

Embedded image permalink

Die „Feltman-Front“ im Libanon errichtet:

Und das soll eine Soldatenschlachtung durch den islamischen Staat „IS“ im Libanon sein, vermutlich eine Feltman-Operation.

 

 Embedded image permalink

آساد تنحر اول جندي لبناني وتعطي مهلة 3 ايام قبل نحر جندي اخر الله اكبر سكين الزرقاوي اشتغلت

Embedded image permalink

Ein Nachruf auf den grausam ermordeten libanesischen Soldaten: http://www.annahar.com/article/166159-%D8%B9%D9%84%D9%8A-%D8%A7%D9%84%D8%B3%D9%8A%D8%AF-%D8%B4%D9%87%D9%8A%D8%AF%D8%A7-%D8%A7%D9%86%D9%81%D8%A7%D8%B3%D9%87-%D8%A3%D9%82%D9%88%D9%89-%D9%85%D9%86-%D8%A7%D9%84%D8%B3%D9%83%D9%8A%D9%86

Die Gräultaten der IS werden von den Washington-Terroristen genutzt um von den US-bewaffneten FSA-Jabhat-al Nusra abzulenken.

Todesschwadrone z.B. bei Hama oder Daraa bekämpfen nicht Al-Kaida, sie kämpfen zusammen mit Al-Kaida und werden weiterhin mit US-made panzerbrechenden Raketen ausgestattet, trotz UN-Resolution gegen die Unterstützung und Bewaffnung von Terroristen und ihnen nahestehenden Gruppierungen, wie etwa auch die „Islamic-Front“, bekannt durch gemeinsame Operationen mit ISIS, mit Jabhat al Nusra, mit Ghouraba-Battalionen.

Obamas BGM-TOW-Söldner verkünden ebenfalls Erfolge, auch sie haben Gefangene abgeschlachtet. In einem Propaganda-Video werden die beteiligten Terror-Milizen aufgezählt, die Al-Kaida nahe Ahrar al Sham, …, darunter auch die international gelistete Terror-Organisation Jabhat al Nusra.

 

Und hier ein Kriegsverbrecher-HAMA-Militär-Rats-Kommandeur “ Brigadier General Ibrahim Nasef“ auf Frontbesuch bei seinen Al-Kaidas. Bringt er neue CIA-Operationspläne und Instruktionen mit, neue TOW-Raketen? Westgestützt, bewaffnet mit BGM-71-Tow-Raketen ermorden sie syrische Soldaten.

Nein, sie bekämpfen keine Al-Kaida, sie sind Al-Kaida. Wird dieser Kommandeur vor den ICC gebracht? Natürlich nicht, es ist Obamas Lakai, wie zuvor der Kriegsverbrecher Idriss, der Militärkommondeur Bashir oder auch Oberst Akidi.

Bei Hama-Idlib weiterhin das „Hazzm-Movement aktiv, ein Zusammenschluss von  FSA mit Al-Kaida, Obamas US-made TOW-Spezialisten, CIA geführt.

العميد الركن أحمد بري قائد المجلس العسكري في حماة يتفقد الخطوط الأمامية لجبهة مورك

Der Propagandist und Banditenführer zeigt die Morde grundsätzlich nicht und schneidet meist die Verbrechen heraus. Ich habe über diesen Latamina-Verbrecher bereits mehrfach berichtet. Er ist unterwegs mit Kopfabschneidern und Zivilistenmördern. Der Mann ist ein Lügner, ein Terrorist, mit allen propagandistischen Wassern gewaschen.

Ein längeres Propagandavideo über die Hama-Idlib -Terroristen zeigt bei der Aufzählung des Propagandisten ganz eindeutig, dass die US-BGM-71-TOW Bewaffneten wie etwa die Hazzm.Bewegung ihre Attacken gegen die syrische Armee grundsätzlich mit Jabhat al Nusra, mit Al-Kaida gemeinsam ausführen. Oben links im Video das Logo der „Hazzm-Todesschwadrone“ nebst anderen nicht gemäßigten Milizenabzeichen der westunterstützten Terroristen. Professionelle Söldner mit im Programm. Ein Video bereits vom Mai 2014, seitdem haben Obamas-TOW-unterstützte  Al-Kaida-Terroristen weitere unzählige Soldaten und Zivilisten umgebracht. Man stelle sich vor ein anderer Staat würde Demonstranten und Gewalttäter in der USA bewaffnen damit sie mit TOW-Raketen, Drohnen  und Panzern auf Weiße Haus schießen und auf das was man sonst so trifft.

Wer weiß, vielleicht wäre damit der Weltfrieden zu retten. (Satire, ich wünsche niemandem Gewalt, auch nicht Zahn um Zahn, obwohl sich der Garten  vom Weißen Haus durchaus mit dem Roundabout in Raqqa vergleichen ließe wo unmenschliche Hinrichtungen stattfinden, Köpfe aufgespießt werden, Brunnen und Gärten bevorzugte Orte für Hinrichtungen, sieht man auch in Mabej, Deir Ezzor, Deir Hafer, Jarabolus .)

Auch hier wird die Jabhat al Nusra als fester Partner aufgezählt, nebst Jund al Aqsa. Es gibt keine gemäßigten „Rebellen“, sie arbeiten alle mit Al-Kaida und sind mit US-made Waffen ausgestattet. Sieht jemand das FSA-Banner mitgeführt werden?  Nein, warum nicht ….

Weil des Westens Kräfte gegen Syrien aus der Operation Al-Kaida bestehen, egal ob Siegesfront oder ISis. Der Sturm von  saudischen -wahhabitisch-„christlichen“ Obamakräften bei Khan Shaikhoun:

Aktuell, macht es einen Unterschied ob die saudische Fahne grün oder schwarz ist? Die immerwährenden Angriffe auf Wadi Deif, CIA-geführt mit willigem Kanonenfutter. USraels billige Regime-Change-Kräfte, ob jugendliche „Rebellen“, Jabhat al Nusra oder IS mit Kindersoldaten. Sie sind alle gleich und morden und sterben für USrael. Es wird Zeit dass sie aufwachen und merken wofür sie benutzt werden.:

 

Gleichzeitig gibt es mehrere Videos aus einschlägen Kreisen nebst lügenden GCC-Ärzten, aus der Gegend um Morek, Kafrzita, Latamina, und Khan Sheikoun mit dem Vorwurf, die syrische Armee hätte  Chlorgas eingesetzt . Ich habe mir die Fake-Inszenierungen angeschaut, das was gezeigt wird ist erneut gelogen. Besonders auffällig auch an einem Video mit drei „unwilligen“Kindern, ein Mädchen hustet auf Knopfdruck  wenig überzeugend in die Kamera. Alles nur die x-te Wiederholung einer alten Propagandashow. Als die UN-Untersuchungskomission bei Kafrzita, Khan Sheikoun vor Wochen die Vorwürfe untersuchen wollte, da haben die Terroristen deren Fahrzeuge beschossen. Eine Untersuchung fand daher nicht statt. Die Armee hat ihre Offensive gegen die HAMA-Idlib-Mörderbanden verstärkt, welche seit Wochen den Militärflughafen nebst syrische Stellungen am „Autostrada“ bombardieren, deshalb wurde auch wieder die Chlorgas-Propaganda neu aufgelegt.

Die Lügen und das Töten gehen weiter, Obama und die NATO-Staaten morden mit.

Bei Hama auch die Jabhat al Nusra die treibende Kraft, Selbstmordattentate auf Checkpoints, militärische Basen, den Militärflughafen. Die Al-Kaida marschiert voran, die Obama-Söldner immer mit von der Partie. Sie arbeiten Hand in Hand gegen die friedlichen Menschen in Syrien.

Sie sind es die Terrorismus ausbreiten und nicht bekämpfen, die Herren aus Washington, Tel-Aviv, Doha, Riad, Paris, London,…, Berlin!

Es wird Zeit das ihnen das Handwerk gelegt wird, ein Anfang vielleicht in der Ukraine, wo vermeintliche Demokraten Neonazis als Proxy-Milizen gegen Russland nutzen, mit freundlichster Genehmigung aus Berlin, Merkel, Steinmeier, Gabriel, der  GAUCKler… . Hurra, Hurra, Hurra, brüllen sie und werden erneut von Russland vom Faschismus befreit. Sie merken es nicht, ihre Götter  USA und Israel erzählen ihnen ganz etwas anderes.

Im Osten der Ukraine gehen die „ATO`s weiter, anders als geplant, die NAZI-Battalione werden nach und nach aufgemischt! Die USA-EU-Lügner stehen vor einer „Wand“ und brüllen fürchterlich.

Die Erste Deutsche Tagesschau wirft ihre letzten Reserven an die Front, Priester und Mütterchen, die Krim. ..Faschisten haben sie so gut es ging weggelassen oder gleich zu Heiligen erklärt:

„Das Herz am Maidan in Kiew schlägt für Rechtsextreme, Tradition und Kirche. Update“

http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-orthodoxe-100.html

Werte Tagesschau, bei all dieser Hetze und Kirchenspaltung, warum wird nicht auch jemand von der anderen Seite befragt, so zur Ausgewogenheit?

In Kiew haben Priester die Bandera-Aufmärsche (Im Januar gleich 15 000) unter dem gelben Banner mit der SS-Wolfsangel begleitet und abgesegnet, kann es sein dass der „Ivan“ ein solcher Priester ist? Gibt es noch eine Fortsetzungsgeschichte, schließlich will „Ivan“ ja alles gefilmt haben. Oder ist es eine komplett erfundene Geschichte mit „kreischenden“ Mütterchen, ein paar „Schäfchen“? Die Geschichte passt  hinten und vorne nicht  zusammen wo doch so viele , Tränendrüse an, : „Die Liturgie fand natürlich nicht statt. Das ist besonders schade, weil an dem Tag viele kranke und behinderte Kinder die Kommunion empfangen sollten….“ Tränendrüse wieder aus.

Ein „paar Schäfchen und dann viele kranke und behinderte Kinder  für Propaganda genommen und mißbraucht. Was soll das dämliche Geschwurbel?

In Syrien hat es doch auch nicht interessiert ob die Tagesschau-Rebellen Menschen im vorwiegend christlichen  Maaloula geköpft haben. Die Toten waren waren echt, aber nicht erwähneswert bei der heutigen Gobbelsschnauze im erneuten  Propagandakrieg gegen Osten.

Warum wurde eigentlich nicht berichtet als Neonazis eine christliche Friedensprozession in Odessa  verhinderten?

Bah, was für absolut dümmliche Propaganda von ??? „ Ludger Kazmierczak“ in Kiew. Rausgeschmissene GEZ-Zwangs-Gebühren, keinen Cent wert,  meine Meinung! Warum hat die EDW die Meldung nicht als „Narrenklamouk “ deklariert? http://de.wikipedia.org/wiki/Ludger_Kazmierczak

Was für ein Schwachsinn wird den Menschen aufgetischt, nicht alle sind so „retardiert“ wie die  schreibende West-Journallie.

Geschieht ihnen ganz recht, wenn sie den alten und neuen Führern folgen und auf der Nase landen. Die Hunderttausenden von Toten verzeihe ich ihnen nicht. Auch nicht die Lügen über Libyen, Syrien und den Irak.

Ein Heuchler, ein Blender und Anstifter zu Massenmord:

Der Weltfriedensbringer

Wird ergänzt, ich versuche weiterhin die UN-Peacekeeper zu finden.

Update:  Entführte in der Hand der Al-Kaida

Photo: ‎بيان من جبهة النصرة....حسب المصدر </p>
<p>بيان حول احتجاز 45 من قوات الأمم المتحدة لمراقبة فض الاشتباك "UNDOF"</p>
<p>الحمد لله الذي أمرنا أن نحكم بين الناس بالعدل، وشرع لنا الرد على الاعتداء بالمثل، والصلاة والسلام على المبعوث رحمة للعالمين، نبيِّنا محمَّد وعلى آله وصحبه الطيبين الطاهرين، وبعد؛</p>
<p>فقد مرت أكثر من ثلاثة أعوام على جهاد أهل الشام المبارك ضد العدو النصيري الصائل على دماء المسلمين وأموالهم، قدَّم خلالها أهل الشام -وما زالوا- التضحيات الجسام، لرد عادية النصيرية اللئام، رغم قلة النصير وتخاذل الشرق والغرب، وحسبنا الله ونعم الوكيل.</p>
<p>وعلى مدار تلك السنوات تظاهرت منظمة "الأمم المتحدة" بالوقوف مع أهل الشام في ثورتهم ونضالهم ضد النظام النصيري المجرم، ورغم ذلك لم ينل أهل الشام منها إلا التصريحات المجردة والكلمات الجوفاء متجاهلين تمامًا كل ما ارتكبه ويرتكبه العدو النصيري الغاشم من جرائم ومجازر بحق المسلمين العزل من شيوخ ونساء وأطفال، فلا السلاح الكيماوي حرَّك قراراتهم، ولا براميل الموت المتفجرة التي حصدت آلاف الأرواح البريئة، ولا صور التعذيب في غياهب السجون، ولا عشرات المجازر الجماعية في حق النساء والأطفال، ولا ملايين المهجَّرين والنازحين ممن لا يجدون مأوًى ولا غذاءً؛ كل ذلك لم يحرك قرارًا واحدًا ذا جدوى يوقف هذه الجرائم المرتكبة من قبل النظام النصيري الإجرامي بحق أهل الشام.<br />
وبالمقابل؛ اتخذت منظمة "الأمم المتحدة" -وبالإجماع- عدة قرارات تجاه المجاهدين الذين قاموا لدفع هذا العدو الصائل عن أهل السنة بأرواحهم وأموالهم وكل ما يملكون، فتارة يفرضون على "جبهة النصرة" العقوبات، وتارة يضعونهم على قائمة الإرهاب، وما نقموا منهم إلا جهادهم ضد الظالم المعتدي، وقتالهم لجنده وشبيحته، وتخليصهم العباد والبلاد من معسكراته وسجونه وحواجزه، فمن يدافع عن المظلوم ويدفع عن البريء هو الإرهابي المجرم في حكم هؤلاء {أَلَا سَاءَ مَا يَحْكُمُونَ}.<br />
حتى قاموا أخيرًا بإدراج جبهة النصرة تحت الفصل السابع والذي يعد خطوة عملية للتدخل المباشر وإجهاض جهاد أهل الشام، وبدأت تحضيراتهم العملية وتحالفاتهم الدولية لضرب أهل الشام وإجهاض المشروع الإسلامي الذي يسعى إليه المجاهدون وتتطلع إليه قلوب المسلمين، وذلك ليتم تثبيت النظام الإجرامي الحالي مع تسورر ويكرِّس مأساةً جديدةً لأهل الشام تُضيع الجهود والتضحيات التي قُدمت من أهل الشام بل ومن كل أمة الإسلام لأكثر من ثلاثة أعوام.<br />
وعلى مدار التاريخ المعاصر ما رأينا الفصل السابع استُخدم إلا في حق المسلمين، فجرائم إبادة المسلمين في أفريقيا الوسطى وفي بورما تجري على مرأى ومسمع من العالم كله ولم تحرك الأمم المتحدة ساكنًا، وقصف الصهاينة اليهود لغزة ومجازرهم هناك ما زالت متواصلة ولم نسمع عن الفصل السابع! ولن نسمع؛ وجرائم النظام النصيري الغاشم وحلفائه من حزب إيران وغيرهم تجري بشكل يومي وباعتراف المنظمات الدولية وغيرها ولم نسمع عن الفصل السابع؛ ذلك ليعلم المسلمون أن مثل هذه القرارات الدولية لا تُستخدم إلا ضدهم وضد جهادهم ليظلوا تابعين أذلاء لقوى الكفر العالمي ينهبون ثرواتهم وخيرات أرضهم ويتحكمون في رقابهم وحياتهم كيفما شاؤوا.</p>
<p>فردًّا على كل ما سبق من جرائم وتواطؤ للأمم المتحدة بحق الشام وأهله، قامت جبهة النصرة باحتجاز 45 من قوات مراقبة فض الاشتباك "UNDOF" التابعة للأمم المتحدة، تلك القوات التي فُرضت على أهل الشام منذ عام 1974 لضمان أمن وحماية حدود الكيان الصهيوني المغتصِب لديار المسلمين، وفي نفس الوقت تجاهلت تمامًا دماء المسلمين التي تراق يوميًّا على الجانب الآخر من الحد، بل وتواطأت مع الجيش النصيري وسهَّلت له الحركة والتنقل لضرب المسلمين المستضعفين عبر ما يسمونه بـ"المنطقة العازلة".. ولعدة مرات.</p>
<p>ونؤكد أن المحتجزين في مكان آمن، وفي حالة صحية جيدة، ويقدَّم لهم ما يحتاجونه من طعام وعلاج، فديننا الإسلامي الحنيف يحثنا على الإحسان لمن بأيدينا من الأسرى، يقول الله تعالى عن المؤمنين: {وَيُطْعِمُونَ الطَّعَامَ عَلَى حُبِّهِ مِسْكِينًا وَيَتِيمًا وَأَسِيرًا * إِنَّمَا نُطْعِمُكُمْ لِوَجْهِ اللهِ لَا نُرِيدُ مِنْكُمْ جَزَاءً وَلَا شُكُورًا}.‎

Die Tagesschau nennt die Entführer der UN-Mitarbeiter „Aufständische„. Eine Verniedlichung der Terror-Organisation Jabhat al Nusra, einem Zweig von Al-Kaida.

Diese Daraa-Al-Kaidas, zusammen mit „FSA“ bringen jeden gefangenen syrischen Soldaten um. Das sind keine „Aufständischen“, es sind internationale Todesschwadrone mit der Moral eines Drohnen-Königs…

Die Forderungen von Al-Kaida könnten direkt aus dem Munde des Kriegsverbrechers Zahran Allousch stammen. Er arbeitet ja direkt mit den Jabhat al Nusras zusammen, die Zusammenarbeit mit der ISIS hat er eingestellt nach dem Reinfall in den Qalamoun-Bergen. Kehlendurchschneider und Kehlendurchschneider gesellen sich gerne, sie haben gemeinsame Werte. Ich kann mir vorstellen dass die syrische Regierung bei humanitären  Hilfslieferungen zu stimmt, nicht aber bei der geforderten Öffnung der Blockaden in East-Ghouta, es käme einem Selbstmord gleich die eingekesselten „Islam Armee und Jabhat al Nusra“-Terroristen wieder auf die anderen befreiten Stadtteile und Orte in und um Damaskus loszulassen.  (Terror-Propaganda-Outlet   eldorar.com/node/58467)

Die anderen UN-Peacekeeper sollen noch immer in den Städten Roihna und Brega und Bir Ajam festgesetzt sein. UPDATE, ein Teil ist nach Israel geflohen? http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4565648,00.html

Andere Terror-Propagandisten sprechen von Schusswechseln zwischen Terroristen und UN-Soldaten bei Roihinia ( roihainh). Vermutlich auch syrische Soldaten beteiligt. Der Angriff durch Terroristen soll morgens um 6 Uhr begonnen haben.

UNDOF:

http://www.facebook.com/abd.hroani.547/posts/346908365466654

http://www.un.org/News/Press/docs/2014/sgsm16107.doc.htm

http://www.un.org/apps/news/story.asp?NewsID=48598

http://www.un.org/apps/news/story.asp?NewsID=48582

Granatbeschuss am Grenzübergang Quneitra:

Ein Terroristenvideo welches die alte Ruinenstadt Quneitra zeigt, zerstört durch Israel und zum Teil auch durch FSA-Al-Kaida.

Hier die Kämpfe teilweise direkt am Grenzzaun zu Israel.  Von wo sind die Terroristen gekommen? Es gab ein Video wo es aussah als wenn sie durch den Grenzzaun von Israel nach Syrien infiltrierten!

Terroristen aus Israel

اللحظات الأولى لاقتحام معبر القنيطرة – هام ومميز جداً

Der Grenzzaun, man sieht einen israelischen Wachturm

Terroristen am israelischen Grenzzaun. Mehrere Rollen NATO-Draht übereinander. Ein gelbes Schild? Warnung vor Minen, wie in Israel? Leider nicht lesbar

Hier die Minen

Terroristen holen die syrische Fahne herunter

 

Kanäle

https://www.youtube.com/user/tanseeq4alharrra/videos

https://www.youtube.com/user/amgadhala/videos

Ein verletzter und mißhandelter Gefangener wird gezeigt.

————————

Im Terroristendreieck „East-Ghouta“, Jobar Douma… finden heftigste Gefechte statt mit vielen Verlusten auch bei der syrischen Armee.

 

 

 

6 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    12/09/2014 12:12

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 3.9.2014

    – Aleppo: Terroristen sprengen einen Tunnel in die Luft, der unter der Altstadt durchgeht. Operationen der Armee in mehreren Gebieten der Stadt.
    – Idlib: Éliminierung der Terroristen, von denen einige keine Syrer sind.
    – Beschuss von Terroristen im Umland von Damaskus, in Aleppo und in Homs
    – Irak: Die irakischen Streitkräfte verfolgen die Terroristen des ISIL
    – Obama: Das terroristische Netz des ISIL bedroht die ganze Region
    – Ban Ki-moon entrüstete sich über die Enthauptung des amerikanischen Journalisten Steven Soltloff durch den ISIL
    – Präsident Al-Assad: Die Beziehungen zum Iran stärken

    Regierungsbezirk Aleppo:

    IRIB-In Aleppo hat die syrische Armee Terroristen um die Zitadelle von Aleppo, in Sakhour, Atareb, Bustan al-Qasr, in Layramun und der Altstadt von Aleppo eliminiert und viele ihrer Fahrzeuge zerstört. Eine Einheit der Armee hat auch mehrere Lastwagen und Fahrzeuge der Terroristen in Tadef, Mansura und Abu Jabbar zerstört.

    Regierungsbezirk Aleppo:

    Ein Gebäude kolonialer Architektur, das in der Vergangenheit die Polizeidirektion des Regierungsbezirks beherbergte, wurde in der syrischen Metropole Aleppo zerstört, berichtete das syrische Fernsehen.
    Die Terroristen haben am „Dinstagabend mehrere historische Gebäude zu Staub gemacht, indem sie Sprengkörper in einem Tunnel unter der Altstadt von Aleppo hochgehen ließen“, berichtete das syrische Fernsehen.
    „Dieser Tunnel reicht vom mamlukischen Bad Yalbugha bis zum ehemaligen Sitz der Bezirksregierung in der Altstadt von Aleppo“, erklärte der Korrespondent in der ehemaligen Wirtschaftshauptstadt von Syrien. Das Fernsehen zeigte Bilder der zerstörten Gebäude und der Trümmer am Boden, nicht weit von der Zitadelle von Aleppo. Es beschuldigte „die Terroristen, die archäologischen Spuren Aleppos auslöschen zu wollen“. „Nachdem sie gescheitert sind, die Armee auf dem Boden zu schlagen, versuchen die Terroristen verzweifelt, in diesen Ort einzudringen“, indem sie Tunnel graben, argumentierte der Korrespondent.
    Ein Gebäude der 1930er Jahre, das die ehemalige Polizeidirektion von Aleppo beherbergte, wurde praktisch durch die Sprengstoffe im Tunnel zerstört, ließ ein Fotograf der AFP vor Ort verlauten. Ihm zufolge hat die Explosion die ganze Stadt erschüttern lassen.
    Der Tante Emma-Laden in London beschuldigt, wie sollte es auch anders sein, die Streitkräfte des „Regimes“, dieses 80-jährige historische Gebäude zerstört zu haben, indem sie dort Minen gelegt hätten, um „das Vorrücken der Rebellen in Richtung der Zitadelle von Aleppo, einem strategischen Punkt in dieser nördlichen Metropole, die von der Gewalt zugrunde gerichtet worden ist, zu verhindern“, wie die AFP ihn zitiert. https://www.facebook.com/Shady.Hulwe.Reporter.page3?ref=stream

    Aleppo – Altstadt:

    Gestern Abend ist es den Terroristen gelungen, durch Tunnels in die Altstadt einzudringen, um in der Gegend des Khan Shuneh Explosionen gegen die Bevölkerung und die syrische Armee zu entfachen.
    Gerade vor Einbruch der Nacht hat die syrische Armee ihre Truppen genau um diesen Orte aufgestellt.
    Sobald die Terroristen aus ihrem Erdloch auftauchten, nahmen sie das historische Erbe, das den Aleppinern so sehr ans Herz gewachsen ist, ins Visier, aber sie hatten nicht gedacht , dass die Armee sie entschlossen erwartete und alle Angreifer erschießen würde.

    Regierungsbezirk Homs:

    In Tell Abu Sanassel, Umm Sarshuh und Tellet al Badou haben die Einheiten der Armee zahlreiche Terroristen niedergestreckt und eines ihrer Fahrzeuge zerstört, das mit einem schweren Maschinengewehr bestückt war. Zahlreiche Terroristen wurden auch in Zaafaraneh, Rastan, Arshuna, Rahoum, in Inq al-Hawa und in Tellet Qasr östlich von Homs eliminiert.

    Rgierungsbezirk Idlib:

    In Idlib hat die Armee Terroristen liquidiert, von denen einige nicht-syrischer Nationalität waren, und zwar um die Ortschaften Kafr Najed, Nehlia und Bassamess herum. Ebenfalls in Idlib wurden zahlreiche Terroristen niedergestreckt und ihr Auto zerstört, als die Armee ihre Ansammlung auf der Straße Idlib-Harem ins Visier nahm.

    Der syrische Präsident Bashar al-Assad hat am Mittwoch in Damaskus den Serketär des Generalquartiers der Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit Iran-Syrien, Rostam Ghassemi, empfangen. Bei diesem Treffen hat Bashar al –Assad bestätigt , dass der Iran eine Hauptrolle im Kampf gegen den Terrorismus in der Region innehatte und bei den Siegen der syrischen Armee gegen die terroristischen Gruppen, die in Syrien am Werk sind. Bashar al-Assad würdigte die Unterstützung des obersten Führers der islamischen Revolution, der iranischen Regierung und des iranischen Volkes in der kritischen Lage, die Syrien erlebt hat. «Damaskus ist bereit, die Erfahrungen der IIR auf dem Gebiet des Wiederaufbaus und der Entwicklung anzuwenden», fügte er hinzu. «Die syrischen Streitkräfte haben dem Krieg gegen die terroristischen takfiristischen Gruppen wie dem ISIL den Vorrang eingeräumt, die den Osten des Landes destabilisiert haben und die nicht aufhören, die Zivilisten zu massakrieren», hat Bashar al-Assad betont. Auf der anderen Seite hat der Sekretär des Generalquartiers der wirtschaftlichen Entwicklung Iran-Syrien, Rostam Ghassemi, erklärt: «Das syrische Volk und seine Regierung haben die inhumane Identität der Terroristen an den Tag gebracht, indem sie gegen die terroristischen Gruppen Widerstand geleistet haben.»

    IRIB-Die Sicherheitsquellen in Syrien sprechen von der weitreichenden Offensive, die von der syrischen arabischen Armee gegen die Terroristen des ISIL und der FSA in den Regierungsbezirken Hassake, Hama, Deraa gestartet wurde. Die Schlupfwinkel des ISIL in Hassake wurden von den syrischen Soldaten in der Ortschaft Tell Hamis zur Zielscheibe hergenommen. Die syrische Artillerie hat al Nakal und Tafas im Umland von Deraa angegriffen und die beiden Angriffe verursachten Tote und Verletzte in den Reihen der Terroristen. In Aleppo haben die Volksstreitkräfte die Terroristen des ISIL zurückgedrängt und sich Hotloqs an der nördlichen Peripherie Aleppos bemächtigt.Der ISIL hat in Deir Ezzor eine Familie von 13 Personen in al-Shaitat massakriert. Die meisten Opfer sind Frauen und Kinder.

    Das Viertel Hotloq liegt noch im Norden der Stadt Aleppo und ist eines der schwarz aufgebauten und sehr sehr volkstümlichen Viertel voller Gemüsemärkte,weil es den Übergang von der Stadt zum Land bildet. Alles kam direkt von den Feldern. Im Frühjahr durfteten die Erdbeeren , die wie die Zitrusfrüchte von der Küste hierher kamen, wo es die Pflanzen in den Gewächshäusern gab und noch gibt, aber offen und in der Sonne.

    IRIB-Die syrische Armee hat am Mittwoch einen Konvoi der Nusra-Front zerstört, der sich von den Hängen von Arsal in der Bekaa des Libanons zu den Hängen von Jarajir im syrischen Qalamun bewegte und sie verursachte viele Tote unter den Terroristen.
    Außerdem starben mehrere Milizionäre bei einer Bombardierung der syrischen Luftwaffe gegen ihre Schlupflöcher in Zaafarana, Rastan, Arnousha, Rahum, Tellat el-Qasr im Regierungsbezirk Homs.
    Laut dem Korrespondenten des iranischen Fernsehsenders Alalam hat die syrische Artillerie die Schlupfwinkel der Söldner in der östlichen Ghouta bei Damaskus bombardiert.
    Immer noch im Umland von Damaskus wurden Terroristen auf den Straßen der westlichen Villen in Khan Sheikh und seinen Bauernhöfen getötet.
    Eine Armeequelle hat bestätigt, dass die Einheiten der Armee einen Autokonvoi voller Terroristen in der Nähe der al Omari-Moschee in Eraa al Balad zerstört hätten. Ein anderer Konvoi von der jordanischen Grenze wurde ebenfalls eliminiert.

    Regierungsbezirk Deir-Ezzor:

    Die syrische Armee rückt im Umkreis des Armeeflugplatzes Deir Ezzor parallel zu Informationen vor, die von militärischer Verstärkung des ISIL sprechen mit dem Ziel, den Flugplatz anzugreifen.
    Laut den Nachrichten hat die syrische Armee einen großen Vorstoß im Viertel Rassafa sichergestellt und dem Dorf Mreiheh, die den Flugplatz von Deir-Ezzor umgeben nach den Zusammenstößen mit den Milizionären des ISIL.
    Währenddessen bombardieren die syrischen Jagdflugzeuge die Schlupfwinkel des ISIL im Osten des Regierungsbezirks weiter. Sie griffen die Ortschaften Quriyeh und Abukamal an und verursachten den Tod eines Führers des ISIL namens Abu Dajanah Qazbiri mit einigen seiner Begleiter.

    Im Regierungsbezirk Hama führt die syrische Armee heftige Kämpfe mit den Söldnern in den Bauernhöfen von Bteish.

    Regierungsbezirk Damaskus:

    In Jobar am Stadtrand von Damaskus hat die Armee große Fortschritte an mehreren Fronten erzielt und den Terroristen die volle Kontrolle über Wohnblöcke abgenommen.
    Diese Armeeoperationen haben es der Armee ermöglicht, wieder die Kontrolle über strategische Gebiete in diesem Bezirk zu übernehmen, und haben den Tod von mehreren Milizionären verursacht, darunter des Kommandeurs der Märtyrerbrigade von Kafrzeita. Ein Zustand des Verfalls der Moral der Milizionäre wurde auf den Seiten der sozialen Netzwerke und über die kabelfreien Telekommunikationsapparate festgestellt.
    Im Osten von Damaskus macht die Armee immer noch Fortschritte in Jobar. Sie hat ihre Bodenoperationen intensiviert und eine Bresche in die Söldnerverstärkung der «Armee des Islams, der Brigade ar Rahman» auf vier Fronten geschlagen, unterstützt durch eine Feuerbarriere. Dies hat die Bewegung der Milizionäre gelähmt, während die syrischen Soldaten Lager mit Mörsergranaten und mehrere Tunnels zerstört haben.

  2. Barbara permalink
    12/09/2014 12:07

    Mittwoch, 3. September 2014:

    The SITE Intelligence Group, a U.S. terrorism watchdog, first reported about the video’s existence.
    Unlike Foley’s beheading, which was widely shared on Twitter accounts affiliated with the Islamic State group, the video purporting to show Sotloff’s killing was not immediately posted online, though several jihadi websites told users to expect it Tuesday.
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2740998/ISIS-release-video-showing-beheading-American-journalist-Steven-Sotloff.html

    „Zwei Wochen nach der Hinrichtung seines Kollegen James Foley, hatte am Dienstag das amerikanische Zentrum Site zur Überwachung der islamistischen Internetseiten über Sotloffs Hinrichtung berichtet.“
    „Das Weiße Haus hat dieses Video als “widerlich“ bezeichnet, das es jedoch noch nicht als authentisch einstufen konnte.
    (Keine Spur dieses Videos auf einer der Hauptseiten der ISIL-Anhänger bisher. Vielleicht ist auch dieses Video ein Fake)
    Und immer noch nicht haben die Jihadistenseiten dieses Video hochgeladen! Die erste Seite, die es veröffentlicht hat, ist die US-regierungsfreundliche Seite Site Intelligence Group. Diese Geschichte wird immer verdächtiger!
    Wie ist es möglich, dass eine “US-regierungsfreundliche“ Internetseite zur Überwachung der Jihadistensseiten mehr über ein Exkutionsvideo in der Hand hat als die Jihadisten selbst?
    http://alplatformmedia.com/vb/forumdisplay.php?f=51
    Der französische Figaro spricht darüber..
    http://www.lefigaro.fr/international/2014/09/02/01003-20140902ARTFIG00368-l-etat-islamique-decapite-un-deuxieme-americain.php
    Aber die Jihadistenseiten haben selbst dieses Video am Mittwoch, den 3. September um 1h30 MEZ noch immer nicht hochgeladen!
    Und das ist nicht das erste Mal, dass diese „SITE intelligence group“ uns so einen Streich spielt!

    Frankreich bewaffnet die Terroristen des Islamischen Staats.
    Die FSA (moderate Kehlendurchschneider) und der IS und Konsorten der Al Nusra (extremistische Kehlendurchschneider) arbeiten in Syrien Hand in Hand und leisten dort zusammen „gute Arbeit“, wie der französische Außenminister Fabius hat verlauten lassen.Im Übrigen hat Hollande zugegeben, die FSA (die moderaten Kehlendurchschneider) zu bewaffnen, aber es hat sich jetzt herausgestellt, dass ein großer Teil der Waffen in die Hände des islamischen Staats (der extremistischen Kehlendurchschneider) gelangt ist. Trotzdem hat Hollande noch die Unverfrorenheit, die Verantwortung für die Ausbreitung dieses islamischen Staats dem syrischen Präsidenten Assad anzulasten.
    Hier der klare Beweis der Nähe zwischen der freien Söldnerarmee (der moderaten Kehlendurchtrenner, die die Gunst von Hollande und seines Wesirs Fabius sowie der politisch-medialen Klasse der EU und NATO genießen) und dem ISIL (den extremistischen Kehlendurchtrennern):

    US Key Man in Syria Worked Closely with ISIL and Jabhat al-Nusra
    One of the key US men in Syria, the „Free Syrian Army“ (FSA) Col. Abdel Jabbar al-Okaidi, who operated mostly in the Greater Aleppo area, was open about his daily communication and collaboration with extremist jihadists from the „Islamic State in Iraq and the Levant“ (ISIL) and al-Qaeda’s official branch in Syria, Jabhat al-Nusra. He refers to their fighters as brothers. In one footage after the rebel capture of Menagh military airbase, he even appeared standing next to an Egyptian jihadist from ISIL, Abu Jandal, while thanking him and his group for their contributions. The US is known to have funneled military aid to al-Okaidi and others in the FSA throughout the last couple of years.
    Sources: Telegraph, Orient News, Souria al-Shaab

  3. Stephan permalink
    31/08/2014 16:43

    Hallo Urs,

    Manchmal kommt ja noch was wahres in den Massenmedien. Das die Deutschen Massenmedien, darunter das Schwestermagazin, diese Meldung verheimlichen spricht mal wieder Bände.

    Die UN Peacekeeper wurden von der Syrischen Armee Gerettet, sagt die UN in form ihres örtlichen Anführers selbst…..Tja, sowas aber auch.

    „Syrian government forces fired artillery rounds from a distance at one point to prevent the Filipino peacekeepers from being overwhelmed by the rebels, said Colonel Roberto Ancan, another Philippine military official, who helped monitor the tense Golan stand-off and mobilise support for the besieged Filipinos. “Although they were surrounded and outnumbered, they held their ground for seven hours,” Catapang said in a news conference in Manila, adding there were no Filipino casualties.“ http://www.theguardian.com/world/2014/aug/31/filipino-un-peacekeepers-escape-syrian-militants

    • 31/08/2014 16:57

      Komisch, wie konnte dies der Tagesschau nur entgehen.

    • Karsten Laurisch permalink
      31/08/2014 21:03

      Stephan, danke für Deine Hilfe.

  4. 30/08/2014 20:26

    kellerkindergartenpreis30082014

    RTL: Bericht aus Syrien, weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus der Ukraine, „Aufmarsch im Osten“, ein schöner einseitige mit Lügen gespickte Einleitung durch Peter Klöppel, die Jury ist begeistert, insgesamt ein hervorragender Propagandabeitrag mit vielen Vermutungen, Behauptungen und ohne Beweise so wie die Jury es liebt. Die Jury ist begeistert.
    Bericht aus Israel/Palästina, Friede, Freude, Eierkuchen

    .

    ZDF: Bericht aus Syrien, Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine, Petra Gerster bringt eine schöne einseitige Anmoderation, die Jury ist zufrieden, insgesamt ein schöner einseitiger Bericht, die Jury ist zufrieden, Bernhard Licht wird seinen Ruf als guter subtiler Propagandist wieder ein Mal gerecht
    Bericht aus Israel/Palästina, Friede, Freude, Eierkuchen

    .

    ARTE: Bericht aus Syrien, Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine, ein einseitiger Bericht der die Jury nicht wirklich vom Hocker reißt
    Bericht aus Israel/Palästina, Friede, Freude, Eierkuchen

    .

    MDR: Bericht aus Syrien, nichts, damit ausgeschieden
    Bericht aus der Ukraine, ein schöner einseitiger Bericht der die Jury aber nicht wirklich vom Hocker reißt
    Bericht aus Israel/Palästina, nichts, damit ausgeschieden

    .

    ARD: Bericht aus Syrien, disqualifiziert
    Bericht aus der Ukraine, weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus Israel/Palästina,

    .

    Natürlich werden von der Jury auch solche Propaganda-, Desinformationsleistungen, lobende Worte, Zensur, Nachrichtenvertuschung und Zuspruch berücksichtigt wie diese hier.
    http://martin-lejeune.tumblr.com/post/94421896176/ard-mann-richard-c-schneider-will-nicht-mit-hamas
    http://www.juedische-stimme.de/?p=1604
    http://www.juedische-stimme.de/?cat=1

    http://www.0815-info.com/News-file-article-sid-11424.html#.VAHfR7QcTmI
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=23045
    http://www.tagesschau.de/ausland/nato-ukraine-118.html
    http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-poroschenko-102.html
    http://www.tagesschau.de/ausland/nato-ukraine-116.html
    http://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-orthodoxe-100.html
    http://www.tagesschau.de/ausland/nato-ukraine-114.html
    https://urs1798.wordpress.com/tagesschau-watch-mit-ger-can-tagtest-freunden-v/#comment-79406

    Trotzdem entschließt sich heute die Jury den Preis an das Propagandateam vom Seifenblasensender zu überreichen..😉 Deshalb herzlichen Glückwunsch liebe Mitarbeiter vom RTL.😆 Kellerkinder des Tages.
    https://urs1798.wordpress.com/2010/01/22/fur-alles-einen-kubel/offentliche-bedurfnisanstalt/

    .

    Syrien:
    http://www.epochtimes.de/Ehemaliger-CIA-Auftragnehmer-ueber-ISIS-Komplett-erfundener-Feind-der-USA-a1178073.html
    https://www.radio-utopie.de/2014/08/30/u-n-o-resolution-350-aus-1974-steht-dem-plan-zur-zerschlagung-syriens-im-weg/

    http://www.sana.sy/en/?p=11581
    http://www.sana.sy/en/?p=11608
    http://www.sana.sy/en/?p=11551
    http://www.sana.sy/en/?p=11599
    http://www.presstv.ir/detail/2014/08/30/377094/militants-attack-un-peacekeeper-in-syria/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/08/30/377062/citizens-of-81-states-fighting-in-syria/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/08/30/377044/syrian-army-jets-target-militants-in-jobar/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930608001100
    http://www.presstv.ir/detail/2014/08/30/377113/isil-turkey-office-recruits-militants/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/08/30/377107/isil-devise-plans-for-biological-attacks/

    .

    Ukraine:
    http://www.vineyardsaker.de/uncategorized/appeal-to-the-western-world/
    http://www.vineyardsaker.de/uncategorized/zusammenfassung-vom-informbuero-der-armee-des-suedostens-von-der-nacht-zum-30-august/
    http://www.vineyardsaker.de/uncategorized/kleinigkeiten-vom-tage/
    http://www.vineyardsaker.de/ukraine/ukrainischer-sitrep-vom-29-august/
    http://donbassfront.livejournal.com/2014/08/30/
    http://donbassfront.livejournal.com/2014/08/29/
    http://elynitthria.net/voll-entsetzlich-russen-schon-auf-nato-gebiet-vorgedrungen/
    http://www.heise.de/tp/artikel/42/42649/1.html
    http://www.heise.de/tp/artikel/42/42648/1.html
    http://www.russland.ru/ostukraine-not-und-selbsthilfe-video/
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140830/269431652.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140830/269431043.html

    http://de.ria.ru/society/20140830/269430019.html
    http://de.ria.ru/politics/20140830/269429790.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140830/269429550.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140830/269429399.html
    http://de.ria.ru/business/20140830/269429349.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140830/269429006.html
    http://de.ria.ru/society/20140830/269428417.html
    http://de.ria.ru/society/20140829/269425939.html
    http://german.ruvr.ru/news/2014_08_30/Die-Mitarbeiter-der-Botschaft-der-RF-in-Kiew-wurden-freigelassen-4312/
    http://antikrieg.com/aktuell/2014_08_29_washington.htm
    http://www.lebenshaus-alb.de/magazin/008684.html
    http://german.irib.ir/nachrichten/wirtschaft/item/266266-russland-und-china-haben-dollar-ausstieg-eingeleitet

    http://en.itar-tass.com/world/747278

    .

    Israel/Palästina:
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/266329-wideraufbau-von-gaza-dauert-20-jahre-an
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/266293-ismail-haniyya-mein-haus-ist-zwar-zerstört,-doch-meine-heimat-lebt-weiter
    http://nattvandare.blogspot.se/2014/08/ein-bekannter-israelischer.html
    http://www.presstv.ir/detail/2014/08/29/377025/palestinian-mp-defies-israels-order/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930608001430
    http://www.imemc.org/article/68429
    http://imeu.org/article/gaza-crisis-update-august-22-2014

    .

    http://www.vineyardsaker.de/neues-aus-salatbeet/hase-und-igel/
    http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/266244-antikriegstag-weltfriedenstag-am-1-september
    http://news.dkp.de/2014/08/berlin-heraus-zur-kundgebung-und-demo-am-4-september/
    http://friedensblick.de/12986/oliv-gruene-politiker-beck-harms-zuendeln-weiter-ukraine/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s