Skip to content

Hama. Und wieder hat die Terror-Organisation Jabhat al Nusra zusammen mit anderen Terror-Milizen den Hügel “ Tel Malah“ (تل ملح Tal Meleh) attackiert #Syria #Syrien

17/09/2014

Der Hügel Tel Malah (Salz Berg) wurde schon mehrfach von Terroristen attackiert und jedesmal von der syrischen Armee zurückerobert, nebst dem dazugehörigen Ort.

Das letze Mal überrannten die den Al-Kaidas der Jabaht al Nusra angeschlossenen „Fsa“ Terrormilizen den Hügel vor etwa vier Monaten. Sie köpften Soldaten, richteten Gefangene hin und  verfrachteten Leichen auf das Dach eines brennenden Autos. Ihre Verbrechen versuchten sie der syrischen Armee, den Opfern unterzuschieben.

Siehe hier: https://urs1798.wordpress.com/2014/05/19/obamas-gemasigte-krafte-in-der-provinz-hama-syrien/

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.305600&lon=36.520615&z=12&m=b

Damals haben sie einige ihrer Gräultaten am Tel Malah so gezeigt:

Embedded image permalink

Es ist wieder die gleiche Terroristenformation gewesen welche erneut den Ort und den Hügel attackiert und überrannt haben. Ich nenne sie Obamas Kopfabschneidertruppen, denn sie gehören zu den Terroristen welche mit westlichen Waffensystemen ausgestattet werden. Darunter auch die BGM-71-Tow-Raketen, USA-made. Mit diesen an  sogenannte moderate Milizen gelieferte Waffensysteme, schalten diese zusammen mit Al-Kaida, sowohl Jabhat al Nusrah, den Fremdenbattalionen (Ghuraba-IS-nahestehend), des Milizenbündnis „Hazzem-Movement“, die weitreichende Verteidung der syrischen Soldaten aus. Mit den modernen westlichen  panzerbrechenden Raketen werden die Bergstellungen, die Haubitzen, die Panzer, die Bmp`s und auch die Nachschub-LKW´s ausgeschaltet.

Die Medien schweigen obwohl es ganz offensichtlich ist, dass Al-Kaida und ihre verbündeten Todesschwadrone, entgegen der letzten gültigen UN-Resolution gegen die Bewaffnung von Terroristen-Verbänden in Syrien, weiterhin vom Ausland mit panzerbrechenden Waffen aus USA, sowie  aus französchisch- deutscher Produktion  beliefert werden. Sie bekämpfen nicht Al-Kaida, sie bestehen aus Al-Kaida, Obamas bezahlte Söldnerbanden in einem verdeckten völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Syrien.

Nun zeigen die sogenannten moderaten Kopfabschneider stolz ihren erneuten Geländegewinn  über den „Salz Hügel“. Was diese sogenannten von Obama bewaffneten Todesschwadrone nicht zeigen ist, dass erneut die Jabhat al Nusrah führend beteiligt war nebst den „Ghuraba-Milizen“.

Hier die Fotos der Jabhat al Nusrah nebst dem Text von Twitter:

| قتلى شبيحة الأسد في حاجز تل ملح الشمالي الغربي

Man sieht es sehr schlecht auf dem Foto, aber ich gehe davon aus dass sie dem Opfer zuerst die Kehle durchschnitten, und erst später den Kopf zerschossen haben. Normalerweise versteckt die JN die Gräultaten weniger, ich vermute sie haben genauso wie die Daraa-JN Milizen die Anweisung bekommen die Verbrechen zu verbergen, insbesondere da West-Söldner und Spezial-Kräfte beteiligt sind, mit moderenen westlichen panzerbrechenden Waffen ausgestattet.

Siehe Foto auch unten, vermutlich der gleiche Leichnam. die Bodenbeschaffenheit stimmt überein.

17.09.2014

Embedded image permalink

| دبابة T72 تم اغتنامها من حاجز تل ملح الشمالي الغربي

Embedded image permalink

Ergänzung ein Video der Nusra, ziemlich dürftig.  Eine Aufzähling ihrer gezeigten Beute nebst Konkurs-Systemen?

غنائم جبهة النصرة من تل ملح تصوير سائح في بلاد الشام / ر

 

Es kann sein dass es sich um den gleichen Leichnam handelt, zumindestens sieht man noch die ausgetretene Gehirnmassen neben dem verdrehten Körper, der Untergrund gleicht dem Foto der JN-Al-Kaidas.

17.09.2014

Sogenannte Freiheitskämpfer

Hier bereiten sich die rechtsextremistischen Jihadisten vor, es ist nur eine der vielen beteiligten Milizen. Unsere Medien würden sie vermutlich als moderat verkaufen. Wer hat sie mit Nachtsichtgeräten ausgestattet, Merkels nicht-tödliche Hilfslieferungen für Terror-Milizen?

 

Früh morgens, die Schatten noch lang. Auf dem Salz-Hügel.  Die stolzen Mörderbanden mit hochgerecktem Zeigefinger IS-like. Am Ärmel ein Emblem von einer Ariah-Terror-Miliz? Ein Panzerfahrer?   Im Hintergrund ein Milizionär, angezogen wie die Al-Kaida-Terroristen der Jabhat al Nusra.

17.09.2014

Tel salzTerroristen

Auch hier Terroristen ähnlich wie in Libyen im „Mad-Max-Stil“

Die „Kämpfe“ werden mal mit dem 16. oder auch mit dem 17.09 angegeben.

Vermutlich gingen sie über zwei oder drei Tage, den Hügel haben sie am 17.09. morgens überrannt.

ريف حماة استهداف عناصر جيش النظام في حاجز تل ملح على يد الجيش الحر 16 9 2014

Hama targeting elements of the regime’s army checkpoint in Tel salt at the hands of the army free 16 92 014 „Mad Max“

17.09.2014

Die Terroristen  haben laut dem Sonnenstand den Ort und den Salz-Hügel bereits morgens eingenommen. Der Leichnam den die Jabhat al Nusra zeigt, wurde bei Dunkelheit aufgenommen.  Die verschiedenen „FSA-Milizen“ posieren bei Tagesslicht mit dem Körper.

Für die westliche Propaganda posieren gerne die sogenannten moderaten Todesschwadrone, welche grundsätzlich mit Al-Kaida zusammen operieren.

Ansar brigades“ (Partisan brigades) geben ein Statement über die Besetzung des Ortes und des Hügels ab.

 

Die Ansar brigades mit dem geschändeten Leichnam:

Mit dabei auch die“ Brigade Soldiers Rahman „, auch keine Gemäßigten:

Die JN-Al-Kaidas zeigen ihre Beute:

#جبهة_النصرة | جانب من غنائم المجاهدين من حاجز تل ملح (3) #ريف_حماة الشمالي الغربي

Embedded image permalink

Embedded image permalink

Embedded image permalink

 

Auch der Latamina-Terroristen-Propagandist war erneut mit den Todeschwadronen unterwegs. er zeigt im Gegensatz zu früher schon lange nicht mehr die Verbrechen seiner Kumpane und Kopfabschneider. Meist war er auch mit Jabhat al Nusra unterwegs. Er ist ein Weichspüler, mit allen Wasser gewaschen. Auch bei den Chlorgas-Videos in der Gegend von Kafrzita, Morek, bis Khan Sheikoun war er bei den Lügen führend. Ein unerträglicher Mensch. Ich frage mich wie  oft er an der Leiche vorbeigegangen ist für seine Propaganda:

lataminaIdiotenpropaganda

Einer seiner „moderaten“ Kumpels schwingt ein „Schlachtermesser“, er hat sich im Kreise seiner Mordgesellen ablichten lassen. Ob seine Kamera kaputt geht weil alles so überbelichtet ist?

Latamina schlachtermesserTel SalzLeiche2

Ob das die ID des Toten war?

Mein Beileid an die Angehörigen.

Ich gehe nicht davon aus dass sich die Mordmethoden geändert haben, geändert hat sich die Propaganda. Leichen sind inzwischen Tabu bei den TOW-Terroristen, ob in Daraa oder Hama. Sie würden ein schlechtes Licht auf die Finanziers und Bewaffnern von Todesschwadronen werfen.

Bei der Attacke wurden auch BGM-71-TOW´s eingesetzt, laut FB.

.عااااجل ريف حماة الشمالي 2014/9/17
قام الابطال بتدمير عربةBMB بصاروخ تاو على حاجز شليوط في ريف حماة الشمالي
اللهم سدد رمي المجاهدين
قادمون من حيث لا يعلمون
Urgent Northern Hama countryside. 2014/9/17 the heroes destroyed missile Tao BMB cart at shliot in rural northern o paid protectors throw Mujahideen are coming in not knowing
Und hier das Video mit der US-made TOW-Rakete. Wer liefert an Terroristen US-made TOW-Raketen und schiebt auch deutsch-französische Milan-Raketen nach?!
Tow halfaya Tel salt barriere
Hier noch eine eingesetzte TOW gegen syrische Soldaten, ein weiteres Söldnerteam: Sie nennen sich das 5.Corps, die 5.Legion
Noch eine TOW bei Hama
الفيلق الخامس تفجير عربة بي ام بي بحاجز شليويط بريف حماه

5LegionTOW

„The Fifth Corps destroyed tank Hill Salt Hama countryside missile Tao „

Und die sogenannte moderate FSA, die 5.Legion macht bei der Beute fast die gleichen Angaben wie die Jabhat al Nusra!

#المكتب_الاعلامي_للفيلق_الخامس
تمكن عناصر الفيلق الخامس بالاشتراك مع بقية الفصائل الموجودة من تحرير حاجزي تل ملح و الزلاقيات بريف حماه وتم اغتنام دبابة 72t وعربة bmb ورشاش 23 مم وبعض من الزخائر
#المكتب_الاعلامي_للفيلق_الخامس enables elements of the Fifth Corps, together with the rest of the factions editing Al Tel salt and alzlakiat Hama countryside and seize a tank and a bmb 72t machine gun 23 mm and some of alzkhaer “
Zum Vergleich die Angaben der Jabht al Nusra:  twitter.com/Hama_Jn/status/512298777320099840

#جبهة_النصرة | عنائم حاجز تل ملح : 1- دبابة T72 مذخرة 2- عربة BMB مذخرة 3- بلدوزر حديث 4- مضادات دروع 5- سيارة عليها مدفع ألي 14.5 #ريف_حماة

——————-

Obamas westbewaffneten „Ansar-Brigaden“ beschießen das Kloster  „monastery Mharda , einen auch von Christen bewohnten Ort , mit Kirchen und Kloster , aus Rache für ihre Verluste mit Grad-Raketen:

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.251507&lon=36.572800&z=12&m=b

ألوية الأنصار * دك دير محردة بصواريخ الغراد رداً على المجازر في ريف حماة 16/9/2014

Kloster

 

Eine kleine Sammlung der westlichen Bewaffnung für FSA-Al-Kaida-Verbündete:

Immer wieder fällt wieder  „Tremseh“ auf, jedesmal peace-Agrements und dann fallen die Leute der syrischen Armee in den Rücken. Bei FB haben die Terroristen-Unterstützer selbst gesagt das die erneuten Attacken aus dieser Richtung mit kamen.

Mehrfach ist mir begegenet in der Provinz Idlib, dass bis zu 100 Kinder nach einer Masern-Impfung gestorben sein sollen in Terroristen-kontrolliertem Gebiet. Nun wird vor einem „Impfstoff „gewarnt welcher so garnichts mit „Kinderkrankheiten“ zu tun hat. Nein, diesmal wurde die syrische Regierung nicht beschuldigt, eher die Türkei über die diese „Impfstoffe“ gekommen seien. Das der Fehler bei den Terroristen-„Ärzten“ liegen kann, auf die Idee sind sie noch nicht gekommen.

Ich setze den Link hier hinein und frage mich wie dies passieren konnte. In der Gegend wo die Lügenärzte welche Chemie-Attacken teils erfunden haben, manche aus Kuwait, andere ausgebildet und finanziert von „Medical Relief For Syria“ aus aller Herrenländer, versetzt mit Einheimischen.

http://www.facebook.com/jsr.news1/photos/a.387481021350491.1073741825.357800080985252/640394969392427/?type=1&relevant_count=1

http://www.facebook.com/Binnish.pulse.Syrian.Revolution/photos/a.142134075962344.1073741828.142123785963373/342479455927804/?type=1

Dass Massenhaft Twitter-Accounts gelöscht werden, welche meist IS betreffen, kann niemandem entgangen sein.

Warum wird „https://twitter.com/ShamiWitness“ nicht gelöscht und genießt einen Sonderstatus?

Hier ein seltener Anblick von den Daraa-Terroristen. Normalerweise bringen sie Gefangene recht schnell um. Manchmal benutzen sie welche zum Gefangenen-Austausch, diese haben Glück und bleiben am Leben. Andere werden ausgepresst und danach umgebracht.

Ein Inkhill-Golan-Kanal führt einen Verwundeten vor: In den Händen der Terrormilizen „Band 69 special forces Brigade black Islam “ bei Deir al-Adas gefangen genommen worden, alles andere als moderat.

Inkhill-Geiselالفرقة 69 قوات خاصة لواء اسود الاسلام تقوم بأسر الملازم عبدالعزيز محمد صالح حسين 18*9*2014

Laut FB haben bei Daraa/  Deir al-Adas ebenfalls recht zweifelhafte Brigaden Tow-Raketen. Die Fremden-und Ansar-Batallione . Das sind  Al-Akida!

Wer bewaffnet Al-Kaida mit modernen panzerbrechenden TOW-Raketen, USA made!

 

Golan Immigranten mit TOW

#الهيئة_السورية_للإعلام
رائع ومميز لواء المهاجرين والانصار التصدي لرتل ذاهب لدير العدس وتدمير عربة bmb بصاروخ تاو

#الهيئة_السورية_للإعلام
gorgeous and a brigade of immigrants and supporters addressing a queue going to „Deir lentils“  Deir al-Adas and restive bmb missile Tao

 Und wieder die Golan-Al-Kaida-Terroristen:

US-Al-Kaida-Immigranten

رائع ومميز لواء المهاجرين والانصار التصدي لرتل ذاهب لدير العدس وتدمير عربة bmb بصاروخ تاو

Der Gefangene ist ihnen dank der TOW-Raketenbewaffnung in die Hände gefallen bei „Deir lentils “ auf der Straße bei dem Hügel “ تل ركيس“    Deir al-Adas   http://wikimapia.org/#lang=de&lat=33.161409&lon=36.123734&z=12&m=b

Mit westlicher Bewaffnung massenmorden Al-Kaida in Syrien! Sie bekämpfen nicht IS-Terroristen, sie gehören dazu!

 

17 Kommentare leave one →
  1. 22/09/2014 13:43


    BGM-71-TOW US-Made in der Hand von Terroristen Wer liegfert diese Raketen an Al-Kaida-Unterstützer!

    • 22/09/2014 17:02

      Noch eine bei Hama -Idlib

      Das sogennante „Hazzm-Movement“ besteht aus einem Zusammenschluß vieler Milizen, dazu noch Verbündete wie Ahrar al Sham, Islamic-Army, Islamic-Front, Jabhat al Nusra und Al-Kaida nahestehende Fremdenbattalione. Wer bewaffnet die Terroristen und Kopfabschneider!

  2. 19/09/2014 00:35

    Über die toten Kinder in Idlib UN

    Die Hama-Terroristen benutzen weiterhin TOW-Raketen:
    Video folgt

  3. 18/09/2014 18:47

    Vielen Dank, Urs, für Deine ausführliche Erläuterung. Sicher, die einzelnen Kräfte in Syrien (wie die des Imperialismus überhaupt!) sind oft schwer zu lokalisieren. Zumal über verschiedene dunkle Quellen und Geheimdienste, allen voran der USA, die ideologische Ausrichtung erfolgt, das Training organisiert wird, und dann auch die Waffen geliefert werden. Genau wie im Donbass und im Gaza-Streifen hat die Bevölkerung den Faschismus kennengelernt. Präsident Assad, aber auch Putin, zeichnen sich durch eine antifaschistische Haltung aus. Der Imperialismus ist dagegen an weiteren Kriegen interessiert, um sich der Rohstoffe fremder Länder zu bemächtigen. Allein die Bewaffnung des Volkes und sein wachsendes Bewußtsein werden imstande sein, dem verhängnisvollen Zyklus Überproduktion-Krise-Krieg Einhalt zu gebieten. Siehe auch: http://sascha313.wordpress.com/2014/08/01/der-zyklus-konjunktur-krise-krieg-am-beispiel-des-2-weltkriegs/

    Da heute jedoch eine führende Kraft – wie damals die Sowjetunion – nicht vorhanden ist, liegt es eben an den bewaffneten Kräften des Volkes, ob sie die bezahlten Söldlinge des Kapitals überwinden werden. Was allerdings danach geschieht, hängt davon ab, wer dann im Staat die Macht übernimmt. Im Donbass z.B. mischen auch die Nachkommen der ehemaligen Weißgardisten mit, und auch die reaktionäre orthodoxe Kirche hat einen großen Einlfluß.

  4. Barbara permalink
    18/09/2014 15:44

    Freitag,12. September 2014

    Regierungsbezirk Hama:

    IRIB- Infolge ihrer Operationen sind die syrischen Streitkräfte in Halfaya einmarschiert, einer Hochburg der al Nusra-Front.
    In den ersten Stunden des Donnerstags ergriffen 1500 Terroristen die Flucht und verließen die Ortschaft. Die Streitkräfte der syrischen Armee stehen unter dem Befehl des Obersts Soheil al-Hassan, alias «der Tiger» wegen seiner Tapferkeit und seinem Mut während der Kämpfe. Seine Truppen haben in den letzten Tagen rasche Erfolg im Bezirk und in der Umgebung des Armeeflugplatzes Hama erzielen können. Diese Siege wurden nach der Intensivierung der Operationen der Armee und der NVK dort erreicht. Die syrischen Streitkräfte sind dabei, Halfaya von Minen und Bomben zu säubern, die die terroristischen Gruppen mit al Nusra-Front gelegt haben. Die Nachrichtenquellen der terroristischen Gruppen haben diesen Sieg bestätigt. Diese Quellen haben auch zugegeben, dass 1500 Terroristen, die sich in Halfaya zu einem Kampf namens „Befreiungsoperationen von Mehardeh“ getroffen hatten, plötzlich verschwunden waren, ohne eine Spur zu hinterlassen. Die Rückeroberung dieser Ortschaft hat den Terroristen einen schweren Schlag versetzt.

    Die syrische Armee und die NVK haben die totale Kontrolle über die Ortschaft Halfaya übernommen, zahlreiche Terroristen fanden den Tod. Halfaya war die wichtigste Basis der Nusra-Front im Bezirk Hama. Ein schwerer Schlag für die Terroristen.
    Vor Ort das syrische Fernsehen live aus Halfaya:

    Und SANA:

    Halfaya liegt über Khattab im Norden am Ende von zwei kleinen Zufahrtsstraßen, gegenüber der Festung Qal’at Sheizar an einem Orontesarm, die der Sitz des Prinzen Usama Ibn Munqidh war, der während der Zeit der Kreuzritter gelebt hatte und als Schriftsteller entsetzt von der Primitivität der Kreuzritter, vor allem auf medizinischem Gebiet, schrieb, übrigens sehr lesenswert, denn es zeigt wie fortgeschritten die arabische Gesellschaft zu der Zeit und wie zurückgeblieben die Kreuzritter waren. Die westliche Gesellschaft braucht also gar nicht die Nase zu rümpfen und sich als etwas Besseres betrachten, wie man das vor allem bei westlichen Diplomaten vorfindet.
    Im Video sieht man die flache Ebene mit der roten Erde Syriens, die am Ende des Sommers trocken und voller Risse ist, sonst voller landwirtschaftlich genutzter Felder mit wenig Obstgärten und mit geraden Straßen in diesen netten, ziemlich von der Landwirtschaft geprägten Dörfern. Im Nordwesten befindet sich die Kleinstadt Mhardeh an den Ufern des Orontes. Die Terroristen haben sich im Dreieck Mhardeh im Westen – Soran im Osten an der Autobahn Hama – Aleppo und Hama im Süden versammelt und die großen Dörfer Bal Losin und Khattab und Arzeh direkt in der Mitte, in der Ebene.
    Was betroffen macht, sind die Ruinen und Niemand auf den Straßen, die vorher sehr bevölkert waren, die Rollläden der Geschäfte eingedrückt oder geschlossen und nur Soldaten, die bei jedem Sieg erzählen: “Es ist vorbei, sie haben die Stadt oder das Viertel befreit, aber man muss auch saubermachen, die Sicherheit herstellen“. Ich frage mich, wo jetzt die Leute sind. Versteckt, Flüchtlinge in den Lagern oder in Unterkünften in Hama oder Aleppo? Man würde ihnen gerne sagen, dass man ihr Schicksal täglich verfolgt hat, eines Tages, wenn sie zurückgekehrt sind und Syrien hoffentlich noch aufrecht steht.

    Syria has key role in fight against ISIS: Assad adviser
    http://english.al-akhbar.com/content/syria-has-key-role-fight-against-isis-assad-adviser

    IRIB- „Um gegen den Terroristmus zu kämpfen, muss das internationale Recht respektiert werden, reagierte China auf die Politik der Flucht nach vorne und die 4 Jahre des Schweigens der USA angesichts der Verbrechen und Aktionen der terroristischen Gruppen des ISIL in Syrien und die Ankündigung der anti-ISIL-Strategie von Obama.
    Peking meint, dass, um gegen den Terrorismus zu kämpfen, man das internationale Recht, das Recht auf Souveränität, Unabhängigkeit und territoriale Integrität der Länder respektieren müsse, erklärte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, der auch die Hoffnung ausdrückte, dass dank der erfolgten Bemühungen durch die Weltgemeinschaft der Frieden und die Stabilität schnellstens in den Ländern, die Opfer des Terrorismus sind, hergestellt würden. «Die chaotische Lage in einigen Regionen bereitet den Boden zum Vollzug terroristischer Aktionen, die die Weltgemeinschaft dazu führen, neue Verpflichtungen einzugehen, um die Sicherheit und Stabilität in der Welt herzustellen. China arbeitet mit der internationalen Gemeinschaft zusammen, um gegen den Terrorismus zu kämpfen bis zur Errichtung von Frieden und Stabilität auf der Welt», führte der chinesische Sprecher näher aus. China nimmt also sehr reserviert die Ankündigung der Anti-ISIL-Strategie Obamas auf, die eine versteckte Art ist, Syrien den Krieg zu erklären.

    Amerikaner und Araber protestieren gegen einen (zukünftigen) Militärangriff gegen Syrien. 12.9.

    • Barbara permalink
      18/09/2014 15:59

      Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie, 13.9.2014

      -Premierminister Halaqi erkundigt sich nach der Lage im Regierungsbezirk Raqqa und nach den Sorgen der Einwohner
      – Die L’Armée zerstört Verstecke der Terroristen in mehreren Gebieten
      – Die Armee rückt weiter in Jobar vor und eliminiert eine große Anzahl von Terroristen
      – Patriarch Lahham II. für eine friedliche Lösung der Krise in Syrien
      – Die OCS ruft dazu auf, zu einer politischen Lösung der Krise in Syrien zu kommen
      – Irak: Die Armee führt ihren Krieg gegen Daesh/ISIL weiter

      Regierungsbezirk Damaskus:

      Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte haben die volle Kontrolle über die Ortschaft Ain Mnin oder Mnin im Norden von Damaskus übernommen. Die Bewohner, die von den Terroristen aus ihren Häusern gejagt worden waren, kommen nach der Wiederherstellung der Sicherheit durch die Sicherheitskräfte und dem Ende der terroristischen Bedrohung wieder in den Ort zurück.
      Vor Ort die Medien der NVK live aus dem befreiten Mnin:

      Regierungsbezirk Hama:

      IRIB- Die syrische Armee hat Halfaya befreit und die Streitkräfte des Obersts Suheil al-Hassan bereiten sich darauf vor, den Ort al-Tamana zu befreien.
      Laut dem Korrespondenten der Agentur Fars in Damaskus haben die Armeeeinheiten von Oberst Suheil al-Hassan, alias dem Tiger, den Ort Halfaya befreit und wollen jetzt die strategische Ortschaft al-Tamana nördlich von Hama befreien.
      Laut Quellen vor Ort bereitet sich die Armee auf eine neue Operation vor, um den strategischen Ort al-Tamana zu befreien. Gegenwärtig werden die Stellungen der Terroristen in diesem Ort von der Artillerie und der Luftwaffe der syrischen Armee bombardiert.

      Nach der Einnahme von Halfaya erobern die syrische Armee und die NVK die Ortschaft Taibet Al Imam, sowie mehrere andere Dörfer im Norden Hamas. Viele Terroristen wurden getötet. Innerhalb von zwei Tagen fielen zwei der wichtigsten von den Terroristen beherrschten Orte in die Hände der Sicherheitskräfte. Es bleiben den Terroristen nur noch drei Orte, Kafrzeita, Al Latamneh und Mork (wo gerade Kämpfe stattfinden) im Bezirk Hama, der bald vollständig befreit sein wird.
      Quellen: Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, Armeequellen, Hama news, Medien der nationalen Verteidigungskräfte, Medien der Baath-Brigade, syrische Medien.

      Vor Ort der Journalist Shadi Helweh live aus dem befreiten Taibet Al Imam:

      Taibet al Iman liegt in der Nähe der Autobahn und Sorans. Die syrische Armee bewegt sich entlang der westlichen Zone der Autobahn nach Norden und Khan Sheikhun in Richtung Aleppo (etwa 70 km im Norden).
      Lantamneh liegt nördlich von Halfaya, und jenseits des Verwaltungsgebiets von Sheizar…Ein Bisschen nördlicher befindet sich der kleine Ort Kafr Zeita an einer geraden und flachen Straße, die im Westen nach Apamea und in die Gharb-Ebene führt und im Osten in weniger als 10 km nach Mork (mit seinen Oliven- und Pistazienbäumen). Mork, von dem man leider schon so oft gesprochen hat und wo es eine Explosion eines Lasters mit Gasflaschen gab, die eine Terroristenbande dezimiert hatte, von denen einer am Telefon seine Freunde zu Hilfe rief und „Mork Mork“ schrie .
      In dieser sehr landwirtschaftlich genutzten und fruchtbaren Region gibt es viel mehr Dörfer, Kleinstädte und Wohngebiete und mehr Straßen als in der Nähe von Hama und Khattab. Diese geteerten Straßen schlängeln sich durch die Ebene. Sie führen auch von der Autobahn in den Gharb im Westen und dem großen archäologischen Ruinenfeld von Afamia-Apamea, das heute voll geplündert und ausgeweidet ist. Gegen Norden ist die Ebene wirklich von kleinen Dörfern und dichten Wohngebieten gesprenkelt.
      Und im Video sieht man die versammelten Leute und was sie sagen, wie der Mann in der Galbiyeh voller Kraft, für des syrische Volk, die Nation, und der keine Intervention will, weder von den Jordaniern noch ….usw.: Alte und Junge (noch keine Frauen), alle auf dem Platz des Dorfes Taibet Imam ! Die meisten Gesichter lächeln und sehen erleichtert aus und die Menschen haben sich unter die Soldaten gemischt!
      Ob noch etwas von dem wunderschönen Mosaik in situ übrig ist? Ich befürchte, nicht.

      Fadel alHadidi ist ein Jihadist des ISIL. Auf seiner Twitterseite verkündet er, dass er …..ein Mädchen von 7 Jahren in einer von dieser Organisation besetzten Stadt in Syrien heiraten werde.
      Das Mädchen wurde zuerst dazu gezwungen, den Koran aufzusagen, um zu konvertieren, damit die Heirat konform zur Sharia ist. Eine Kafar (Ketzerin) hat keinen menschlichen Wert. Sie können wegen ihrer Kompetenzen ausgebeutet werden, für den Geschlechtsverkehr, als Sklaven, für nichts und alles ganz einfach getötet werden. Ein Video auf Youtube.
      https://twitter.com/Fadel_alHadidi
      Man sollte sich mal vorstellen, man wäre an der Stelle diese armen kleinen Mädchens. Nicht auszudenken!

      Israel erhöht das Budget der Kolonien-Division 2014 um 600 %
      http://www.agencemediapalestine.fr/blog/2014/09/08/israel-augmente-le-budget-de-la-division-colonies-de-600-en-2014/

  5. 18/09/2014 08:18

    Danke für den ausführlichen Bericht und die zahlreichen Videos, von denen viele die grausamen Verbrechen der nach Syrien eingschleusten Banditen dokumentieren. Die Frage ist natürlich oft, wem die unterschiedlichen Gruppierungen zuzuordnen sind, in wessen Auftrag sie handeln, wer sie bezahlt und welche Ziele sie verfolgen. Wer sind z.B. „gemäßigte“ bzw. als „moderat“ bezeichnete Banditen? Was ist unter „rechtsextremistisch“ zu verstehen? Weniger die Details sind interessant, als vielmehr die Hintergründe.

    • 18/09/2014 10:07

      Vielleicht hätte ich Faschisten schreiben sollen. Die Banden wollen grundsätzlich die überfallenen Orte von Alawiten und Schiiten säubern, da Apostaten in ihren Augen. Andere reden von allen Ungläubigen welche zu verschwinden hätten, darunter fallen alle anderen Minderheiten nebst Regierungsloyalen. Es ist schwer diese Terror-Gruppen ganz genau zu benennen, sie wechseln ihre Brigaden-Namen, ihre Bündnisse. Manchmal schwenken ein und die gleichen Banditen mal die FSA-Fahne und dann das Banner von Jabhat al Nusra. Bei Hama gibt es neben dem Hazzm-Movement auch das 13.Battalion, welches ebenfalls aus allen möglichen Kleinen und größeren Milizen besteht welche unter dem Sammelbegriff 13.Battalion laufen, darunter befinden sich auch Fremdenbattalione und Jabhat al Nusra. dazu kommt noch eine 5.Legion, ebenfalls mit TOW-Raketen ausgestattet. Es gibt dazu auch eine 101 Infanterie-Brigade, ebenfalls TOW-bewaffnet, die FB-Seite gerade erst gelöscht.Auch unter dieser Infanterie-Brigade können sich Al-kaidas tummeln Auch die Islam Armee, die Ahrar al Sham und die Islamische Front beteiligt mit verschiedenen Milizen welche ebenfalls unterschiedliche Brigaden-Namen tragen. Sie haben auch eine Abteilung für Sonderaufgaben welche mit BGM-71-Tow-Raketen bewaffnet sind. In den letzten Wochen und Monaten haben diese Kopfabschneider-Milizen, welche auch aus der Provinz Idlib zu den Operationen zusammenkommen, vorwiegend alawitische Orte überfallen, da Regierungsloyal und vom Militär geschützt, meist sind die Checkpoints außerhalb der Orte. Die Banditen schalten die Checkpoints aus dank der guten panzerbrechenden Raketen und Hunderte von Terroristen stürmen dann die Barrieren und fallen in die Orte ein und durchkämmen die Häuser. Moderate Milizen kenne ich nicht, da sie alle mit Al-Kaida zusammenarbeiten und die Gräultaten an Gefangenen nicht verhindern. Im Gegenteil, sie machen mit.
      Mich würde interessieren wer den Terroristen-Banden verstärkt die panzerbrechenden US-made (Lizenz?) Raketen liefert, der erste Schwung ist aufgefallen als Obama sagte verschiedene moderate und vertrauenswürdige FSA-Milizen würden Waffen erhalten. Die Raketen wurden bereits eingesetzt als die Jabhat al Nusra-FSA-Banden in Kassab in die armenischen Orte einfielen, gekommen auch über den Grenzübergang aus der Türkei mit türkischer Militärhilfe. Einer ihrer Anführer „Muslim al Tschetschani“, derjenige welcher in die alawitischen Dörfer bei Salma-Durin-Lattakia einfiel und die Dörfer von den Bewohnern säuberte. Frauen und kleine Kinder wurden entführt, die Männer und größeren Kinder umgebracht, andere konnten sich in den Bergen verstecken und wurden von Soldaten gerettet. Man fand viele Leichen in Massengräbern, das hat selbst HRW nach mehr als zwei Monaten nicht mehr verschweigen können. Auch diese „moderaten“ Milizen hatten TOW-Raketen. Verstärkt aufgefallen seit mehr als fünf Monaten im Golan, eingesetzt von verschiedenen Milizen welche alles andere als moderat sind, genausolange bereits bei Hama. Dazu noch im Norden und Süden von Aleppo und auch bei Damaskus in East-Ghouta, vereinzelt in den Qalamoun-Bergen, beherrscht von Jabhat al Nusra und den Milizen von dem Fanatiker und Kriegsverbrecher Zahran Allousch, welcher auch Leute aufhängen, erschießen oder totfoltern läßt. Zahran Allousch läßt auch „Verräter“ hinrichten welche über Befriedungen verhandeln und die Waffen niederlegen wollen. Auch sollen Verhandlungsführer von der syrischen Regierung von den Banden z.b. bei Mleha umgebracht worden sein. Auch Hollande soll schon zugegeben haben Waffen an Milizen geliefert haben, natürlch erst als die ISIS bekämpft wurde zur Unterstützung (bestimmt schon vorher). Ich sehe aber das mit diesen panzerbrechenden Raketen reihenweise syrische Soldaten umgebracht werden, von Banden welche grundsätzlich mit Al-Kaida, mit der Jabhat al Nusra oder auch mit der von einem Al-Kaida gegründeten Ahrar al Sham zusammenkämpfen. Auch die Islam Armee von Zahran Allousch besteht aus Extremisten nebst Jabhat al Nusra. Auch dieser General Bashir vom Militär-Rat hat Al-Kaida-Milizen und Kopfabschneider in seinen Reihen. Der ebenfalls vom Westen unterstützte Oberst Akidi, oder auch der FSA-Jamal Marouf hält Jabhat al Nusra für Verbündete, bis Januar gehörten auch die ISIS-Terroristen zu den gelobten Kämpfern. Wer soll also moderat sein, sie haben von Anfang an systematisch Gefangene umgebracht und massengemordet und das in ganz Syrien. Zahran Allousch galt lange als unterstützter FSA Militärkommandeur des SNC, seine Banden haben schon immer Kehlen durchschnitten.

Trackbacks

  1. Syrien Propagandakrieg Fronten #Hama #Idlib #Homs #Aleppo #Daraa #Damascus | Urs1798's Weblog
  2. Syrien, syrisch-russische Anti-Terrorismus-Operationen #Daraa, #Quneitra, #Idlib, #Hama, Aleppo, Damaskus, | Urs1798's Weblog
  3. Zu der fortgesetzten widerwärtigen Propaganda gegen Syrien und Russland #ARD … #Syria | Urs1798's Weblog
  4. Internationale Al-Kaidas, darunter europäische Syrien-“Immigranten”, auf dem Flughafen Dhuhur #Idlib | Urs1798's Weblog
  5. Fortsetzung: Al-Kaida-Idlib-Front, Jisr ash Shughur, Ariha … #AlQaeda #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  6. +18 #Raqqa, die Schreckensherrschaft von Kriminellen und Faschisten geht unvermindert weiter #Syrien “SRF”-Jamal Maarouf #Idlib- #Golan | Urs1798's Weblog
  7. Kämpfe zwischen den CIA-geführten Jamal-Maarouf-Milizen und der Jabhat al Nusra bei Idlib. Homs. Israel- Occupied Jerusalem | Urs1798's Weblog
  8. Die IS-Terror-Organisation hat ihr nächstes Hinrichtungsvideo veröffentlicht #Alan Henning #Allen Henning # Peter Edward Kassig | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s