Skip to content

Werden jetzt die Frauen und Kinder der IS-Terror-Organisation in Syrien/Irak zerbombt? update Ain al Arab (Kobane) #Syria

02/10/2014

Eingesammeltes:

Ein Video wo ich bis jetzt noch nicht den genauen Ort finden konnte. In der Levante durch die US-Golf-Angriffskriegs-Mafia verursacht?
Massaker an Zivilisten, Frauen und Kindern.
Vom einem IS-Terroristen-Account, ein Kanadier welcher vermutlich aus Sidney stammt oder Verbindung dorthin hat.
طائرات ال سلول تقتل الاطفال والنساء في الشام وانت لاهم لك الا التشجيع سيأتي يوم تذوقون مثل ماذاقو

الانصار اغزو الهاشتاقات النشطه بالفيديو حق مجزره طيران ال سلول
http://t.co/SLTLLcrYiZ

https://twitter.com/kndi_mnsrr/status/517418207674515456
Das sieht nicht nach Flugzeugbeschuss aus??? Granaten???.

Staub jedoch auf den Kleidern.Kleine Steinchen auch auf den Taschen und Körpern.

Auch scheinen bei dem einen Kind welches ganz links im Video alleine liegt, eventuell “ein” Körper zu fehlen. Hat jemand überlebt?

Dort ist mehr Blut oder dunkle Flecke. Wer weiß was die IS-Terroristen da mit Flüchtlingen abgezogen hat. Taschen, ein Rucksack, Tüten.In einer Tasche eine “Schlafdecke” Die Opfer haben an der Mauer gelehnt oder gesessen. Sie sind nach traditioneller muslimischer (IS?) Art gekleidet. Vermutlich auch eine ältere Frau unter den Toten?

Manche könnten auch Vollverschleierung getragen haben. Sind da Frauen und Kinder umgekommen welche auf der Flucht waren? IS-Angehörige eventuell oder andere Flüchtlinge?

Wurde bei der einen Toten der Schleier angehoben um die Identität festzustellen?
Kein Datum, keine richtige Ortsangabe, nichts.
Die Toten wirken wie ein Gemälde. Die Musik im Video verwenden die IS eigentlich bei ihren eigenen Märtyrern, nicht bei Gegnern.

Kindi Massaker
Die Frauen haben relativ wenige Kinder dabei, alles Kleinkinder. IS-Frauen mit dem Nachwuchs welchen sie in Syrien bekommen haben?

Das Blut teilweise eingetrocknet und dunkel. Kratzer, hellere Flecken an der Mauer. Von Schrapnell? Oder solchen Raketen? https://justpaste.it/hdp7

Meist nicht tief genug für Einschüsse/Exekutionen..

Was ist passiert. Wer sind diese Opfer.

Warum wurde das Video mit IS-“Trauermusik” unterlegt?

Die Übersetzung spricht von einem Flugzeug, „Souko“l. Ich habe MIG „Sokol“ gefunden, russischer Bauart. Ob das gemeint ist? Oder Sukhoi„?

Unter Levante, Sham, dürfte Syrien zu verstehen sein.

Man darf seine eigene Menschlichkeit nicht vergessen auch wenn die anderen absolut barbarisch und unmenschlich handeln.

Nachtrag: Es handelt sich um den Iral laut -IS-e-Book.

IsisFrauen und Kinder singal

02.10.2014

Ergänzung von einem anderen IS-Twitterer/in   twitter.com/Abouadoube811/status/517422863578841088

„مجزرة طواغيت العرب بحق النساء والأطفال القضاء على داعش مطلب شرعي السعودية تقصف داعش

Translator: „Arabischen Tyrannen Massaker an Frauen und Kindern für die Beseitigung der Daash legitime Forderung Arabien bombardierten Daash

Auf dem Twitter-Account findet sich auch Deso Doggs Lehrmeister wieder, einer der schlimmsten Verbrecher, Kehlendurchschneider und Mörder überhaupt.

Dokumentation Foto, gesichert wegen der gelöschten Accounts: Links vorne „Rahman“.

Embedded image permalink

Bei weiteren Twitterern wird geschrieben es sei die US-Coalition welche dieses Verbrechen an Muslimen begangen haben im Krieg gegen  IS.

—-

KOBANE, zwei weitere Videos der IS. In einem ein bereits mehrfach gezeigtes Kobane-Schild, daher das Video nachträglich gezeigt. Sie wollen ihre aktuellen Standorte nicht verraten. Daher denke ich dass das Video mehrere Tage alt sein könnte:

Dieses Video zeigt wie breitgefächert die IS-Terroristen angreifen, ihre Linien auseinanderziehen und schwer zu treffen sind. Es zeigt nicht wieviele beim Angriff auf Kobane unterwegs sind. Auch nicht die Panzer, die Artillerie , etc. Sie lassen sich wenig in die Karten schauen. Bei Twitter haben sie vor mehreren Tagen eine Informationssperre angekündigt. Stabndorte und Operationen sollten nicht mehr getwittert werden.:

Dies hier von kurdischer Seite zu Ain al Arab veröffentlicht, auch die kurdischen Verteidiger halten sich zurück mit ihren Videos. das Video stark zusammengeschnitten:

نور مقاومة كوباني ساطعة بمقاومة وحدات حماية الشعب ال ي ب ك

 https://www.youtube.com/watch?v=UonaUEjlNNQ

Ein IS-Terrorist zeigt viele Fotos von toten Kurden. Ort wird mit Kobane angegeben. Ein paar Fotos zur Dokumentation, der IS-Account wird schnell gelöscht, wie man auch oben sehen kann.

twitter.com/RouckClif5/status/517639286548877313

twitter.com/RouckClif5/status/517753012329402368

Vielleicht stammen die Toten auch aus dem Irak, es läßt sich wenig unterscheiden wenn sie zusammengewürfelt werden.

Kobane: Pdf IS-Kobane:  https://justpaste.it/EanArab2

https://pbs.twimg.com/media/By9tnagCEAE_FQd.jpg

Irak?:

https://pbs.twimg.com/media/By8GIRSCUAA13qM.jpg

https://pbs.twimg.com/media/By8GKuGCEAAl_Wu.jpg

https://pbs.twimg.com/media/By8GJ3YCcAANcTn.jpg

twitter.com/RouckClif5/status/517638766450995200

https://pbs.twimg.com/media/By8Fs8NIIAAwoNJ.jpg

Ebenfalls Irak, Kirkuk?

twitter.com/RouckClif5/status/517637993101021185

Die „PDF“ Kirkuk Irak  https://t.co/KY8XIXD01D

Hier auf dem Foto im Hintergrund ein Leichnam welcher schon „wegschwimmt“. Er liegt viel länger da als die anderen.

https://pbs.twimg.com/media/By8E_hPCIAABgxi.jpg

—-

wird ergänzt, verbessert

„Schießrichtlinien im Luftkrieg der Vereinigten Staaten von Amerika angesichts von Informationslücken gelockert „
„‘Lack of intelligence’: US airstrikes in Syria, Iraq could lead to high civilian casualties“
—————–

Bisher noch kein Bekenntnis zu den Selbstmordattentätern bei Homs gefunden welche sich gezielt eine Schule ausgesucht hatten für ihren unmenschlichen Anschlag auf Kinder.

Bilder aus einem Krankenhaus in Homs:

War en es die Jabhat al Nusra, die Kumpane der FSA-Terror-Milizen, die Terror-Organisation IS oder noch eine andere Al-Kaida-Gruppierung wie etwa die Ahrar al Sham etc?

http://www.sana.sy/18-%D8%B4%D9%87%D9%8A%D8%AF%D8%A7%D9%8B-%D9%88%D8%A3%D9%83%D8%AB%D8%B1-%D9%85%D9%86-40-%D8%AC%D8%B1%D9%8A%D8%AD%D8%A7%D9%8B-%D9%85%D8%B9%D8%B8%D9%85%D9%87%D9%85-%D8%A3%D8%B7%D9%81%D8%A7%D9%84-%D8%AD.html

„Death toll from twin terrorist explosions in Homs raises to 32, mostly children“

http://www.sana.sy/en/?p=14608

 

Und Obama heizt den Krieg weiter an und will noch mehr Söldner und Kopfabschneider der moderaten Hazzm-Bewegung in Saudi Arabien ausbilden lassen. Kehlen durchschneiden können die moderaten US-TOW-Raketen-Söldner schon lange. Das haben sie in ihren Videos bereits gezeigt nebst systematisch ermordeten Gefangenen. Ihre Sturmtruppen gehören zur Jabhat al Nusra und anderen internaitionalen Ghuraba-Milizen, CIA geführt.

Bei der Auswahl moderater Söldner scheint dies jedoch kein Kriterium gewesen zu sein für das AIPAC-Washington-Institut und für die CIA-Verantwortlichen?

Die USraelische Kriegsmafia trägt Faschismus in die Welt. Das sind ihre Exportschlager, verkauft als Demokratie. Sie richten die Menschlichkeit zu Grunde.

Und nun heueln sie erneut bei Libyen obwohl sie doch so über die Einführung von westlicher Demokratie gejubelt haben. Hurra, Hurra, Hurra, wir kamen, sahen und siegten, jubelte die Faschistin Hillary Rodham Clinton als die Demokratie mit Bomben und bestialischen Morden eingeführt wurde, auch an Familienmitgliedern von Muhammar al Gaddafi, nebst zerbombten Enkelkindern.

Lest mal in meinem Archiv nach, so ab dem 15-17.Februar 2011. Die Einträge über Libyen gehen auch überall in den Kommentaren weiter, ähnlich wie bei Syrien. Meine Verschwörungstheorien haben sich bewahrheitet. Für und mit Al-Kaida haben die US-Staaten und ihre ganzen NATO-Demokraten-Vasallen Libyen in Grund und Boden zerstört. Sie haben den Terrorismus gefördert und fördern ihn noch gegen Syrien indem sie weiterhin Extremisten bewaffnen im großen Stil.

Nun haben sie nebst Ansar al Scharia auch die IS-Terror-Organisation in Libyen am Hut. Die können das ganze Öl bestimmt gut gebrauchen, wollen sie ähnlich wie Obama eine weltweite Kontrolle erringen mit ihrer mörderischen Endzeit-Ideologie.  Auch die IS-Terroristen sprechen davon dass sie wie die USA weltweite „Basen“ haben, selbst in Indien…

http://www.tagesschau.de/ausland/is-libyen-101.html
——————–
http://www.rationalgalerie.de/home/kai-gniffke-und-der-gebuehrenzahler.html

—————–

Prima, die syrische Armee hat einige Dörfer bei Hama befriedet.

Viele „Hellfire“-Kanonen und andere Mörser, Waffen, Munition beschlagtnahmt

الجيش العربي السوري يبسط سيطرته على عدة قرى بريف حماه

7 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    18/10/2014 19:19

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie, 29.9.2014

    – Mou’allem – Ban Ki-moon: Notwendigkeit, Druck auf die Länder auszuüben, die den Terrorismus unterstützen, so dass sie damit aufhören
    – Lawrow besteht auf der Koordinierung mit Damaskus
    – Bogdanow: Notwendigkeit, mit der syrischen und der irakischen Regierung im Kampf gegen den ISIL zu kooperieren
    – Die Financial Times: Die despotischen Regime, darunter Saudiarabien, verfolgen die Oppositionellen in ihren Ländern.
    – Einheiten der Armee haben die Kontrolle über die Ortschaft Tell Sawan und die Fabriken und Bauernhöfe im Umkreis Übernommen und einen Fortschritt in Jobar erzielt
    – Eliminierung der Terroristen im Umland von Hama, Homs und Palmyra
    – Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten zielen auf Terroristensitze des ISIL in Raqqa und Hassake
    – Irak: Eliminierung von Terroristen in 24 Dörfern
    Und in der Nacht Zerstörung der Getreidesilos in Menbij. Natürlich in der Absicht, die syrische Bevölkerung in die Knie zu zwingen, mit einem Schlag mehrere Fliegen zu töten. Denn kein Benzin, kein Strom, kein Heizöl, kein Mehl mehr, in der Hoffnung, dass die erschöpfte Bevölkerung sich gegen das „Regime“ wendet! Zynisch, aber offensichtlich und ganz in der Reihe desselben Zynismus, der denen innewohnt, die wissentlich Gaza und Palästina zerstören, und ihren Komplizen in Europa und anderswo und in den Ölländern des persischen Golfs !!

    Regierungsbezirk Deraa:

    IRIB- In Deraa hat die Armee Ansammlungen von Terroristen in der Nähe der Ortschaft Deir Adas ins Visier genommen und zwei mit schweren Maschinengewehren ausgestattete Fahrzeuge auf der Straße von Yaduda und andere im Osten der Ortschaft Tissiya zerstört und zahlreiche Terroisten getötet oder verletzt. In Deraa al-Balad haben Einheiten der Armee zahlreiche Terroristen westlich der Vorstadt Yarmouk niedergeschlagen.

    Regierungsbezirk Homs:

    In der Wüste wurde ein Schlupfwinkel der Terroristenchefs östlich von Qom zerstört; zahlreiche Terroristen wurden niedergeschlagen in Burj Qai’ in Haula, in Tell Sanassel, in Richtung Jaburin – Umm Sharshuh, in Arrestan, in Umm al-Rish, in Dweibiyeh und Ghajar. In Ghanto hat die Armee in Richtung Beit Nabhan ein mit Maschinengewehr bestücktes Fahrzeug und drei andere mit schweren Maschinengewehren ausgestattete Fahrzeuge in Arrastan und Umm Rish zerstört. Ebenso ist ein Auto voller Minen und Munition im Osten der Syriatel-Zone in Richtung des Shaer-Bergs im Umland von Palmyra explodiert. Die Explosion hat eine Anzahl von Toten und Verletzten unter den Terroristen verursacht.

    Regierungsbezirk Hama:

    IRIB-In Hama haben Einheiten der Armee auf Ansammlungen von Terroristen auf der Achse Mork-Latamna-Kafr Zeita geschossen und viele von ihnen getötet, sowie ihre Fahrzeuge zerstört.

    Regierungsbezirk Idlib:

    Einheiten der Armee haben Terroristen liquidiert und ihre Fahrzeuge in Khan Sheikhun zerstört. Außerdem haben Einheiten der Armee ein Versteck der terroristischen Organisation der sog. Liwaa al-Batar in Tamanaa, eine Fabrik zur Herstellung von Kanonen und Raketen und einen Tunnel in Taftanaz zerstört, was Tote und Verwundete unter den Terroristen zur Folge hatte.
    Andere Einheiten der Armee haben Terroristen in Maarret al-Nouman, Kafrlata, Maaret Masrin, Hbeit, Hila und Kurin niedergestreckt und ihre Fahrzeuge und kriminellen Werkzeuge zerstört.

    Regierungsbezirk Damaskus :

    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte übernehmen die totale Kontrolle über die Ortschaft Tell Al Sawan, sowie über die Fabriken im Umkreis ganz nahe im Osten der Ortschaft Duma, nach einer Armeeoffensive im Gebiet von Tell Kurdi. Zahlreiche Terroristen wurden getötet.
    Quellen: Manqool news, Streitkraft der Republikanischen Garde, Armeequellen, Husein Mortada-Medien, Medien der NVK, Medien der Brigade al Baath, syrische Medien.

    Die syrische Armee hat sich eines strategischen Sektors in und um Adra bemächtigt.

    IRIB- Wichtige Veränderungen waren innerhalb der al Nusra-Front in Syrien zu bemerken. Die Front hat sich aus einigen Basen in Syrien zurückgezogen und in den Libanon begeben. Dem Sender al-Alam zufolge, der wiederum die Internetseite al-Hadath News zitiert, machen die Botschaften vor Ort Mitteilung von Bewegungen innerhalb der al Nusra-Front, deren Mitglieder die Basen in Deraa und seiner Umgebung geräumt haben sowie auch in der westlichen Ghouta von Damaskus, die den Hauptsitz der militärischen Aktivitäten dieser Gruppe darstellte, mit der Hauptstadt Damaskus als Ziel. Der Rückzug der al Nusra-Kämpfer, bekannt als der Hauptzweig der al Qaida in Syrien, wurde als groß und erweitert bezeichnet. Denselben Berichten zufolge waren seit dem Dienstag zuvor Maßnahmen ergriffen worden nach dem Angriff der Koalition gegen den Isil im Norden Syriens. Die Beobachter schätzen, dass der Rückzug der Nusra-Front durch die Erklärungen von Abu Mohammad al-Jolani, dem Chef dieser Gruppe, erklärt werden kann, der gedroht hat, den Konflikt in die westlichen Länder zu übertragen. Al-Jolani hat auch von den Sunniten des Libanons verlangt, die Hezbollah zu eliminieren und warnte die Gruppen der syrischen Opposition vor jeglicher Zusammenarbeit mit der Koalition gegen den ISIL.

    IRIB-Einer russischen Diplomatenquelle zufolge macht sich Moskau daran, die Luftabwehrbasen Syriens mit extrem leistungsfähigen Luftabwehrraketen zu bestücken. „In dem Maße wie die US-Bedrohung gegen Stellungen der syrischen Armee wächst, fühlt Russland sich entschlossener neue Modelle von Jagdfliegern, Kampfhubschraubern an die syrische Armee zu liefern. Das Gleiche gilt für die S300, die Moskau zu liefern bereit ist, um Syrien die Möglichkeit zu geben, den amerikanischen Luftangriffen die Stirn zu bieten“. Moskau hat auch vor, seine militärische Präsenz im Mittelmeer zu verstärken über seine Marinebasis in Tartous.

    Stephen Lendman : Israel Part Of US Anti-Syrian Coalition
    rinf.com/alt-news/edito… http://t.co/AIbZQdUH3o—

    «Auf Verfolgung des islamischen Staats»: Ratet mal, wer hinter dem Kalifat-Projekt steckt?
    Von Prof Michel Chossudovsky
    http://www.mondialisation.ca/a-la-poursuite-de-letat-islamique-devinez-qui-est-derriere-le-projet-califat/5403655
    „Die Kommandos durch die Bombardierungen geschwächt.“
    Es handelt sich um ein teuflisches Projekt: Die Erfinder des islamischen Staats haben die Welt darüber informiert, dass sie „sich an die Verfolgung“ ihrer eigenen Terroristen im Rahmen einer Operation gegen den Terrorismus machen.
    Obwohl diese Aktionen unter dem Banner des «Weltkriegs gegen den Terrorismus» geführt werden, haben die Vereinigten Staaten nicht die Absicht, ihre eigenen Terroristenbrigaden des IS, unterwandert von Spezialkräften und westlichen Geheimdiensten, anzugreifen. In Wirklichkeit wird der einzige glaubhafte und wirksame Feldzug gegen die islamistischen Terroristen des IS von den syrischen Regierungstruppen geführt.
    Unnötig zu sagen, dass die Finanzierung und die Unterstützung der USA, der Nato, Saudiarabiens und Qatars weitergehen wird. Das Ziel ist nicht, den islamischen Staat zu zerstören, wie es Obama versprochen hat. Es handelt sich vielmehr um einen Prozess der Destabilisierung und der Zerstörung des Iraks und Syriens, der von den Vereinigten Staaten geführt wird. Der Feldzug gegen den islamischen Staat wird dazu benutzt, die Bombardierung der beiden Länder zu rechtfertigen, indem man hauptsächlich auf Zivilisten schießt.
    Das letzte Ziel ist, den Nationalstaat zu destabilisieren, den der Irak darstellt und seine Teilung in drei verschiedene Einheiten auszulösen.
    Das allgemeine strategische Ziel der Vereinigten Staaten und der Nato besteht darin, die gesamte Region des Nahen Ostens, Nordafrikas, Zentral-und Südasiens einschließlich des Irans, Pakistans und Indiens zu destabilisieren.
    Michel Chossudovsky

    Israel öffnet einen neuen Weg für Al Nusra in den Libanon.
    http://fr.awdnews.com/politique/5619-isra%C3%ABl-ouvre-un-nouveau-couloir-pour-al-nosra-vers-le-liban.html

    Binyamin Netanyahu: Obnoxious, pathological liar
    http://www.redressonline.com/2014/09/binyamin-netanyahu-obnoxious-pathological-liar/

    The US Department of Defense on Sunday released footage of an airstrike carried out against Islamic State fighters in Syria in a town near the Turkish border. It was carried out on Saturday.

    Krieg gegen den Islamischen Staat: Die gleiche Geschichte mit anderen Schauspielern: reseauinternational.net/guerre-contre-… http://t.co/eb3WfuuEeW—
    Quelle Foto: http://tuberose.com/9-11.html

    Syria, The Hope out of Pain

    IRIB- Etwa zwei Monate nach der zionistischen Offensive gegen Gaza, die Licht auf die Stärke geworfen hat, die von der innerpalästinensischen Einheit ausgeht, eine Kraft, die sogar den schlimmsten der Feinde niederringen kann, ruft der islamische Jihad Palästinas alle Mitglieder des palästinensischen Widerstands dazu auf, sich zu vereinen und eine gemeinsame Strategie des Widerstands gegen Israel aufzustellen. Laut Falestin al Youm hat Youssef al Hassayeneh, der anlässlich des Jahrestags der al Aqsa-Intifada sprach, daran erinnert, dass „der Aufstand der Palästinenser eine Reaktion auf die sog. Friedensabkommen war, Abkommen, eines hohler als das andere.“. „Die al-Aqsa-Intifada war in Wirklichkeit der Ausgangspunkt einer tiefen strategischen Evolution in dem Krieg, den seit mehr als 60 Jahren Israel gegen die Palästinenser führt. Die Intifada stellt das Recht der Palästinenser zu fordern und nicht nachzugeben als Tatsache auf!“ Dieses Mitglied des Islamischen Jihads Palästinas hat danach die Menschen der Westbank dazu aufgerufen, das Komplott der Judaisierung unseres Quds und andere expansionistische Pläne Israels zum Scheitern zu bringen und die Waffen gegen das Besatzerregime zu ergreifen“. Die Intifada hört nicht auf, gegenwärtig Früchte zu tragen und der letzte Sieg des Widerstands in Gaza gehört dazu“. Der Islamische Jihad verlangt nun die Neuaufstellung einer gemeinsamen Strategie des Widerstands, „eine Strategie nationalen Charakters und auf der Notwendigkeit beruhend, Israel auf militärischen Wegen zu bekämfen.“

    IRIB- Die amerikanische Koalition gegen den ISIL hat 8 neue Angriffe gegen Stellungen des ISILs in der Nähe des Armeeflughafens al-Tabqa geflogen. Die Angriffe der Koalition unter Führung der USA haben eine Woche zuvor unter dem Vorwand begonnen, die Terroristen des ISIL in Syrien auslöschen zu wollen. Doch waren bei diesen Einsätzen eine große Anzahl von Infrastrukturobjekten Syriens das Ziel.

    Die Amerikaner sollen den zweiten Tag in Folge aus Versehen Getreidesilos bombardiert haben. Aber diesmal will ich ihnen „im Zweifel für den Angeklagten“ zugestehen: In Wirklichkeit hatten sie eine Fabrik für Babymilch im Visier, aber ihre Geheimdienste konnten sie nicht genau lokalisieren.
    In beiden Fällen jedoch dürfte dies Teil der Hilfe für den einen oder anderen ihrer getreuen Koordinierungskasperl sein, denn es handelt sich hier um die Versorgung der Bevölkerung, die direkt davon betroffen ist, und das in der Absicht, die syrische Bevölkerung tiefer als im Erdboden versinken zu lassen, um sie gegen das „Regime“ aufzubringen! Sie haben gesagt und ständig wiederholt, dass sie den saudisch-und französisch-syrischen Marionetten der Koordinierung und ihren Komplizen helfen würden, darunter auch früher sehr korrupte Syrer auf wichtigen Posten wie bei der Stadtverwaltung, wo sie in aller Ruhe mit den Grundstücken und dem Wohnungsbau jonglieren konnten und als sie sich entdeckt und juristisch verfolgt sahen, sich eine neue „Jungfräulichkeit“ machen wollten, wenn man so sagen kann, indem sie sofort gegangen sind, um die Sohlen der Babush dieser ebenso fetten korrupten Speckklötze der Türkei und vom Golf zu lecken, die wiederum die Handschuhe ihrer Herren küssen…

    Die Türkei und Israel unterstützen direkt den islamischen Staat und die al Qaida-Terroristen in Syrien
    http://fr.awdnews.com/politique/5624-la-turquie-et-isra%C3%ABl-soutiennent-directement-l-etat-islamique-et-les-terroristes-d-al-qa%C3%AFda-en-syrie.html

    Ahmet Davutoğlu, der neue türkische Premierminister, ehemaliger Außenminister, erklärte in einem Interview über die seltsame Befreiung der 46 türkischen Geißeln des ISIL in Bezug auf die türkisch-syrische Grenze: «Das ist in der Tat eine sehr seltsame Grenze. Sie trennt Menschen, die so eng verwandt sind.» Man weiß in der Tat, dass in den Verhandlungen mit dem ISIL der türkische Geheimdienst (M.İ.T.) den Weg über die arabischen Stämme –und ihre religiösen Autoritäten beiderseits der Grenze genommen hat. Diese ist das zufällige Ergebnis eines bestimmten historischen Kontexts (des Ersten Weltkriegs) und einer Reihe von bösen Fehlern, die an die Entwicklung der Kräfteverhältnisse vor Ort wie auf internationalem Niveau gebunden sind: Das Sykes-Picot-Abkommen (1916), der Vertrag von Sèvres (August 1920), das geheime französisch-türkische Abkommen vom 11.März 1921, das französisch-türkische Abkommen vom 20. Oktober 1921 (Artikel 8), der Vertrag von Lausanne (Juli 1923), das französisch-türkische Abkommen der «Freundschaft und guten Nachbarschaft» vom 18. Februar 1926…. Diese Relativierung, ja In-Frage-Stellung einer internationalen Grenze durch Davutoğlu, scheint in seinem Gehirn zu erlauben, die aktuelle Lage verständlicher zu machen. Die Rettungsoperationen wie die unerhörten Bewegungen, die die genannte Grenze seit einiger Zeit anfällig machen. Die Kurden der Türkei wie die Syriens entwickeln ebenfalls eine Rede der Relativierung und bestehen auf der Anwesenheit oft verwandter Kurden auf beiden Seiten der Grenze trotz verstärkter Politik demokrafischer Entwicklung, Arabisierung und Turkifizierung von beiden Zentralstaaten in den Jahren 1960-1990. Daher sieht man, wie sehr die Argumente der verschiedenen Akteure, um die Rechtmäßigkeit der Grenze in Frage zu stellen, wechseln können, andere Gruppen rufen die „muslimische Einheit“ zu Hilfe, um die Grenze nicht anzuerkennen (mit dem Argument, dass zu beiden Seiten der Grenze sunnitische Muslime lebten).
    (…).
    Die türkisch-syrische Grenze auf grausame Probe gestellt: Das Beispiel des Südens des Bezirks Urfa im September 2014:
    http://ovipot.hypotheses.org/10499
    (jetzt kann man vielleicht sogar verstehen, warum Syrien den Kurden, die vor etwa 50 Jahren nach Syrien gekommen sind, so lange die Staatsbürgerschaft verweigert hat, nämlich genau fürchtend, dass dann eines Tages die Kurden ihren eigenen Staat oder Anschluss an die Türkei wollen, weil sie inzwischen mit der autochtonen kurdischen Bevölkerung gebietsweise die Mehrheit bilden. Von der arabischen Bevölkerung im Süden der Türkei wird allerdings nicht gesprochen).

    http://www.hurriyetdailynews.com/ankara-urges-pyd-leader-to-join-ranks-of-free-syrian-army-against-al-assad.aspx?pageID=517&nID=72545&NewsCatID=510

    Saudi Prince: War Against ISIS Really About Removing Assad

    Prince Turki Al-Faisal, former Saudi Arabian ambassador to the U.S., tells CBS this Morning Anchor Norah O’Donnell, he hopes the airstrikes that include Saudi planes against ISIS are the first step in ultimately removing Syrian leader Bashar Assad and does not see any reason why they shouldn’t send in Saudi ground troops if necessary. http://www.cbsnews.com/news/this-morn

    Wie kann man nur so offen lügen?

    Obama hatte genaues Wissen über den ISIL seit VOR der Wahl von 2012, sagt Regierungs-Insider:
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2774122/Obama-accurate-intelligence-ISIS-BEFORE-2012-election-says-administration-insider.html#ixzz3Emg0bcJh

    Seit mehr als drei Jahren kämpft die syrische arabische Armee mit Erfolg gegen diese Söldner, ob sie sich nun ISIL oder anders nennen. Und während diese Söldner in Syrien einer Niederlage entgegen gehen, geschieht etwas Erstaunliches: Nach dem was man sagt, sollen 15 000 dieser Schachfiguren in den Irak eingedrungen sein, sich mehrerer wichtiger Städte bemächtigt haben und genau zur richtigen Zeit die Hand auf eine große Menge Geld, das in den Banken um die Ecke „vergessen“ worden war, sowie auf ganz neue Waffen , die sich da befanden, gelegt haben. Trotzdem komisch, dass all dies ganz ruhig in Reichweite jedes x-beliebigen Terroristen gelagert war…

    Robert Ford,ex-ambassadeur #US en Syrie est l’ami d’Okaïdi, ex-chef de l’ASL qui est l’ami d’Abu Jandal, émir d’#ISIS pic.twitter.com/n9XTOqxOnZ— Bahar Kimyongur (@Kimyongur) September 29, 2014

    http://globaleconomicanalysis.blogspot.com/2014/10/air-strikes-on-isis-not-working-whats.html

    IRIB- Der Chef der Terroristengruppe ISIL, Abu Bakr al-Baghdadi, soll aus Furcht vor Luftangriffen aus der Stadt Raqqa in Syrien geflohen sein, um sich in der irakischen Stadt Mossul zu verstecken, wie eine lokale Quelle in Mossul verriet. «Nach seiner Ankunft in Mossul ist Al-Baghdadi verschwunden und es gibt keine Nachricht über den Ort, wo er versteckt ist», hat diese anonyme Quelle hinzugefügt. Unter dem Vorwand, den ISIL zu bekämpfen, haben die Vereinigten Staaten die Woche zuvor ihre Schläge gegen Syrien begonnen, Schläge, die auf Seiten der Zivilisten zahlreiche Opfer hinterließ.

Trackbacks

  1. Die Vertreter der westlichen christlich-zionitisch-wahhabitischen Wertegemeinschaft schächten auch Kinder in Syrien #Aleppo #Handarat | Fortsetzung urs1798
  2. „Tagesschau und #JihadiJulian-Rebellen“ entführen Zivilisten, foltern Kinder und bringen sie um #Aleppo #Syrien Syria #Latakia #Kinsabba | Urs1798's Weblog
  3. #Harjaleh/#Aleppo – “Wie aus FSA-Folterern und Mördern wahre Helden werden” #Syria | Urs1798's Weblog
  4. Golan -Offensive #Quneitra-#Daraa #القنيطرة mit zionistischer Militärhilfe für Al_Qaeda und verbündeten Kehlendurchschneidern #Update #Aleppo Hilfsorganisationen und Propaganda. | Urs1798's Weblog
  5. Eine weitere Minderheit in Syrien durch die IS-Terror-Organisation bedroht. Ismailiten unter dem Schwert der ehemals US-gestützten ISIS-Terroristen für Regime-Change in Syrien. | Urs1798's Weblog
  6. Eine weitere Minderheit in Syrien durch die IS-Terror-Organisation bedroht. Ismailiten unter dem Schwert der ehemals US-gestützten ISIS-Terroristen für Regime-Change in Syrien. | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s