Skip to content

Alle reden über Ain al Arab (Kobane), über Giftgas-Einsätze gegen syrische Soldaten im Golan spricht niemand

03/10/2014

update:

Es ist nicht das erste Mal dass im Golan von der US-geführten und von Israel aktiv unterstützten Daraa-Südarmee Giftgas gegen syrische Soldaten eingesetzt wurde.

In früheren Einträgen habe ich bereits mehrfach den Verdacht geäußert und darauf hingewiesen. Nun denke ich an Hand von Videos, dass erneut Giftgas durch die USrael unterstützten Terroristen bei dem Ort  Deir al Adas eingesetzt wurde.

„Wurde gegen die syrischen Soldaten im Golan bei ‘Tell al-Jabiyeh’ Nervengas eingesetzt? #Syria #Syrien“

Mehrfach hatte ich schon die Vermutung dass die FSA-Al-Kaida-Banden von der CIA unterstützten „Daara-Südarmee“ Giftgas gegen syrische Militärbasen anwenden.

 

Wurde gegen die syrischen Soldaten im Golan bei ‘Tell al-Jabiyeh’ Nervengas eingesetzt? #Syria #Syrien

 

Bei den Videos mit toten Soldaten fällt auf, dass sie so gut wie keine Verletzung haben, bzw nicht oder kaum geblutet haben, ein Hinweis dass wie so oft erst nach dem Tod auf die Leichen geschossen wurde.

Dies ist mir aufgefallen und ich habe nach Spuren gesucht welche auf erneuten Giftgas-Einsatz hinweisen. Ich bin fündig geworden, in einem Video liegt noch eine Gasmaske in Griffweite eines toten Soldaten/einer Soldatin.

Gasmaske Deir Al Adas

Gasmaske Deir Al Adas

Normalerweise achten die Mörder darauf dass diese Hinweise verschwinden. Sie haben nicht aufgepasst. Seit Monaten frage ich wer die Daraa-Südarmee mit Giftgas oder chemisch/biologischen Kampfstoffen beliefert. Sind es diejenigen welche die Todesschwadrone auch mit US-made BGM-71-TOW und deutsch-französische Milan-Raketen ausstatten und Verwundete, einschließlich Jabhat al Nusra-Al-Kaidas in IDF-Feldlazaretten versorgen?

Eine Frau?

Gasmaske Mord

In vielen Videos der  FSA-Jabhat al-Nusra-Ghuraba-Milizen zeigten Obamas und Netanjahus Todesschwadrone wie sie toten Soldaten noch die Köpfe zerschossen.  Aus Rache oder zur Vertuschung. Bei den Golan-Terroristen schließe ich auf letzteres. Die IS-Terror-Organisation hingegen sorgt mit gezielten Kopfschüssen dafür das es keinen überlebenden Verwundeten gibt, auch dies konnte man bereits in diversen Videos sehen.

Übrigens scheint die IS im Golan auf dem Vormarsch zu sein, es würde mich nicht wundern wenn demnächt einige der „moderaten“ Rebellen, darunter viele Ghuraba-Tschetschenen, den Eid auf Baghdadi schwören und dann komplett das Gebiet übernehmen.

Ich weise noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass sogenannte moderate Rebellen, welche die Erfindung westlicher Geheimdienste, einschließlich CIA und Mossad sind, mit modernen panzerbrechenden Waffen ausgestattet werden.

Die UN-Peacekeeper wurden alle abgezogen, sie waren den Drahtziehern dieser Regime-Change-Mörderbanden im Weg. Wie man bei diversen Gelegenheiten feststellen konnte, hat das zionistische Regime Israel, mehrfach den Todesschwadronen im Golan aktiv dabei geholfen, strategisch wichtige syrische Militärstellungen einzunehmen. Dabei wurde durch die israelischen Golan-Besatzertruppen Artillerie und Luftwaffe gegen die syrischen Landesverteidiger eingesetzt, auch ein syrisches Kampfflugzeug wurde von den den israelischen Aggressoren abgeschossen, er stürzte etwa 30 km von der „Entmilitarisierten Zone“ bei Khan as Shieh/Kanaker ab. Abgeschossen über syrischem Gebiet unter einem dreckigen Vorwand.

Die aktive Hilfe für die Golan-Contras durch Israel und USA kann niemand abstreiten. Auch konnte man sehen, wie Israel an der Entführung der UN-Peacekeeper beteiligt war, als IOF-Soldaten bei der Einnahme des Grenzpunktes „Quneitra-Crossing“, das Feuer auf syrische Stellungen eröffneten. Veröffentlichungen durch die Al-Kaidas der Jabhat al Nusra und ihnen nahestehenden Terrormilizen zeigten, wie diese direkt am Grenzzaun aufmarschierten und von dort mit Mörsern syrische Armeestellungen bombardierten unter den Augen der zionistischen Regime-Schergen, ausgedrückt mit den Worten wie unsere Hetzmedien es gegen Syrien immer taten, wenn sie von Assads Schergen sprachen. Nun spreche ich von IDF-FSA-Jabhat al Nusra-Al-Kaidas, die die Schergen USraels sind. Diese Schergen USraels setzten wiederholt chemische Waffen gegen syrische Soldaten ein. Sie stehen auch in Verbindung mit den Douma-East-Ghouta-Mörderbanden von Zahran Allousch, welchen ich zusammen mit seinen Jabhat al Nusra -Verbündeten stark verdächtige, für die chemischen Attacken von Damaskus, am 21 August 2013, verantwortlich zu sein.

Es gibt noch einige Staaten welche weiterhin chemische Waffen herstellen und mit biologischen Kampfstoffen experimentieren, und das Abkommen über die Ächtung dieser Waffen nicht unterzeichnet haben, dazu gehört auch das israelische Regime, welches dreiviertel der syrischen Golanhöhen völkerrechtswidrig besetzt hält und immer wieder eine weitere „25km breite Bufferzone“ in Syrien  forderte.

Unter dem Schweigen westlicher Presstituierter setzt dies Israel verstärkt seit Anfang 2014 um, die aktive Hilfe für FSA-Al-Kaida und der Abschuss des syrischen Kampfflugzeugs sprechen eine ganz deutliche Sprache, auch ist es ganz klar ersichtlich wem es dient dass die UN-Beobachter abgezogen wurden. Sie können keine Beobachter ihrer horrenden Kriegsverbrechen an Syrien gebrauchen. Es würde mich daher nicht wundern, wenn biologische oder chemische Kampfstoffe, welche von der CIA-Mossad-Daraa-Südarmee eingesetzt werden, direkt aus israelischen oder US- Giftküchen kämen. Wie skruppelos das israelische Regime Menschen massenmordet hat man kürzlich erneut deutlich bei GAZA gesehen.

Sichert das Video.

دير العدس لواء أحباب الرسول عشرات الجثث لقوات النظام بعد التصدي لمحاولة تسلل

Weiter Videos welche mich stutzig werden ließen, nach fast dreihunderttausend Videos aus Syrien  mit ich weiß nicht wievielen Toten, fallen mir die Unterschiede zu im Kampf Gefallenen, zu Hingerichteten ziemlich schnell auf.

Diese Soldaten sind nicht durch Beschuss umgekommen! Das Gift muß eine begrenzte Reichweite haben und sich schnell verflüchtigen, denn es stellt für die Terroristen später keinerlei Gefahr dar. Nein, ich weiß nicht was verwendet wird, und die zionistisch geprägte UN-Untersuchungskommission schweigt.  Die meisten Toten haben dunkle Verfärbungen im Gesicht. Manchen fehlen die Schuhe. Eventuell wurden ermordete Gefangene dazugemischt.

 

Weiß um den Mund

Weiß um den Mund

Via FB wird von FSA gesprochen, dem „Ersten-Kommandos der Daraa-Südarmee. Des Westens gemäßigte „Tagesschau-Untergrundkämpfer“ morden mit geächteten Kampfstoffen.

Ziel Damaskus und Regime-Change.  facebook.com/the.harvest.the.revolution.4/posts/266649100211675″:

الجيش السوري الحر
فرقة المغاوير الأولى
لواء أحباب الرسول- المكتب الإعلامي المشترك للجبهة الجنوبية
أثلج صدرك : جثث عصابات الأسد بعد التصدي لمحاولة تسلل لبلدة دير العدس

Gefilmt von sogenannten „FSA“ Oppositions-Propagandisten, welche meist selbst bewaffnet sind.

دير العدس لواء أحباب الرسول عشرات الجثث لقوات النظام بعد التصدي لمحاولة تسلل

 

Weiß um den Mund Gesicht verfärbt

Weiß um den Mund Gesicht verfärbt

eindeutig

Vermutlich werden sie diesen Gefangenen nicht am Leben lassen, er könnte ein Zeuge dafür sein dass die West-unterstützten, trainierten und bewaffneten , die sogenannten moderaten Rebellen Giftgas oder ähnliches einsetzen.

—-

 Update: Nun wurde ein weiteres Video hochgeladen, die Gasmasken beseitigt von der Ansar al Sunna und Immigranten-Brigaden welche Giftgas einsetzen im Golan:

Die Terroristen-Organisation Ansar al Sunna (Irak/Syrien) , welche mit US-made BGM-71-TOW-Raketen bewaffnet sind, setzen auch chemische Kampfstoffe gegen syrische Soldaten ein.

Ein Video welches ich erst jetzt gefunden habe, bestätigt die Vermutung welche ich schon in einigen Artikel gezeigt habe. Ein Video aus Deir al Adas, welches ich erst jetzt entdeckt habe. Bei den Leichen fehlt das Blut. Einschüsse posthum zugefügt. Die Leichen sind noch nicht ganz ausgeplündert und weisen vermutlich Leichenstarre auf. Die Mörder haben abgewartet. Bei einem Toten liegt noch dessen Gewehr, bei anderen wurden sie bereits entfernt. Falls es Giftgasmasken gab werden sie diese ebenfalls entfernt haben. Vergleiche mit oben, es dürften zum Teil die gleichen Toten sein.

Ob der silberne Zylinder bei dem Toten etwas damit zu tun hat?

Giftgaszylinder

 

Text beim Video: لواء انصار السنة \ بلدة دير العدس 4\10\2014
خطير \ جثث كلاب الاسد على ارض بلدة دير العدس بعد ان دعستهم اقدام ابطال لواءانصار السنة

Weitere tote Soldaten:

 

جثث جيش النظام التي تحاول اقتحام بلدة دير العدس

Wird hier auf betäubte oder bereits tote Soldaten geschossen?

ألوية سيف الشام | مميز للإعلام : جثث وقتلى النظام في بلدة دير عدس على أيدي أبطال لواء العز

Beteiligt auch wieder die US-TOW-bewaffnete Ansar al Sunna-Brigade:

„Ansar al-Sunna Brigade, 2/10/2014/repel storm forces For Deir lentils token/see the tank 72 after detonating rocket Tao“  (Tao= TOW)

„جبهة ثوار سوريا \ لواء انصار السنة 2\10\2014 \ صد اقتحام دير العدس “

„Brigade Ansar al-Sunna“ bei Deir al Adas:

جبهة ثوار سوريا \ لواء انصار السنة \ دير العدس \ 2\10\2014

https://www.youtube.com/watch?v=V3I77eY1loM

Beteiligt die US-TOW-Hamza-Brigade mit vermummtem „Prinzen“: *** und schon ist ein Video verschwunden. Es ist gesichert!

—-

Nun scheint mein Eintrag bei den Zionisten-Handlangern angekommen zu sein. Nun wird ganz plötzlich Chlorin-Gas-Propaganda einen Tag später ! nachgeliefert. Nun soll vertuscht werden was sich nicht vertuschen läßt!!! Kein einziger der Golan-Terroristen hatte gestern oder heute bis nachmittags etwas von Chloringas verlauten lassen, die US-Söldner waren nicht davon betroffen. Nun haben sie Angst dass doch mal ehrliche Journalisten berichten könnten, also erfolgt bereits vorbeugende Gegen-Propaganda. Sollte jemand die toten Soldaten nach Giften untersuchen, werden die Zionisten-Söldner behaupten die syrische Luftwaffe sei es selbst gewesen.

Als bei Hama eine UN-Untersuchungskommission auftauchte, wurde sie von Terroristen in die Flucht geschlagen, eine Untersuchung fand nie statt.

Es wurde kein Video veröffentlicht welches eine „Fassbombardierung“ zeigt, noch ein anderes Bombardement von Deir al Adas. Interessant wie einer der schimmsten Daraa-Terroristenkanäle bei Fb und Youtube einen umgefärbten IDF-Soldaten im Header hat, erkennbar an der Schlabbermütze über dem Helm. Eine IDF-Spezialität! Da kann man sich überlegen wieviele der „syrischen“ FB-Seiten von Israel betrieben werden. Besonders wenn noch der Hinweis kommt, hochgeladen per mobil aus Tel Aviv.

Siehe hier, keine Stunde alt:

Ziopropaganda

Die Golan-Terroristen werden prima durch Saudi Arabien versorgt, es fragt sich nur was sie neben Lebensmitteln noch alles geliefert bekommen für den Sturm auf Damaskus.

Wer liefert die deutsch-französischen Milan-Raketen, wer das Giftgas!

Photo: ‎#يقين #فوتوغرافي<br /><br /><br />
عينان لا تمسهما النار، عين بكت من خشية الله، وعين باتت تحرس في سبيل الله.<br /><br /><br />
صورة لاحد عناصر الجيش الحر في درعا على تحد نقاط المراقبة لمناطق العدو<br /><br /><br />
حيث لا تثنيهم شمس حرور لما عزموا عليه<br /><br /><br />
ولا قلبا كفورا بما يتكبدون من تعب‎

facebook.com/yaqeendaraa1/photos/a.764004896995933.1073741828.763941610335595/764386833624406/?type=1&relevant_count=1

Glaubt den USraelischen Propagandisten und Söldnern nicht, sie lügen! Sie lügen genauso wie unsere zwangsbezahlten Medien bereits im vierten Jahr die Unwahrheit schreiben. Denkt an die Berichterstattung über die Ukraine, ein dreiviertel Jahr lang eine einzige Russlandhetze und Neonazi-Verleugnung. Sie lügen nicht nur für Faschisten in der Ukraine, nein sie schreiben Todesschwadrone, Kopfabschneider und Terroristen in Syrien schön für verbrecherischen Regime-Change mit bereis 200 000 Toten.

Die Nusra hat in East-Ghouta ebenfalls einen neuen Sturm auf Damaskus angekündigt.

 

Vorgestern zeigten die Golanterroristen einen Austausch, Leichen von „Soldaten“ gegen Häftlinge aus syrischen Haftanstalten.

 

Die US geführte Golf-Angriffsformation gegen IS dient nur dem Vorwand um Syrien entgültig plattzubomben. Hat sich das westliche Publikum erst an die völkerrechtswidrigen Luftangriffe gegen Syrien gewöhnt, dann werden sie weiteren Al-Kaidas, Folterern und Todesschwadronen und Faschisten  den Weg freibomben. Sie haben dies bei Libyen bereits erfolgreich gezeigt!

Gefangene werden von den „FSA“-Milizen gefoltert, dies geben sie selbst zu bei Nawa, ebenfalls Golan-Südarmee-Milizen. Zur Dokumentation ihre Fotos von ihrem „Gericht“ als Bildzitate: https://www.facebook.com/mediaoffice.nawa/posts/722329237844733

Das machen Obombas gemäßigte Rebellen mit Gefangenen:

 Bei diesen Bildern kann man sich gut vorstellen wieviele der früheren Folter und Mord-Videos der letzten dreieinhalb Jahren den syrischen Sicherheitskräften sytematisch untergejubelt wurden und von westlichen Regime-Change-Presstituierten ungeprüft weiterverbreitet wurden um Hass zu schüren und Öl ins Feuer zu gießen.
Das Nawa-Medien-Center findet es allerdings richtig, dass regierungsloyalen Gefangenen der Garaus gemacht wird, nachdem man sie halb totgefoltert hat. Kehlendurchschneiden, Kopfabsäbeln, öffentliches Abschlachten, Hinrichtungen, all das stört die Golan-Terroristen nicht solange es sich nicht um ihre eigenen Kriminellen handelt. Auch unsere Presstituierten  beglückwünschen regelmäßig die gemäßigten „Untergrundkämpfer“ im Golan. Sie haben sich mit Schwerstverbrechern auf eine Stufe gestellt.
Hier handelt es sich wohl um „FSA-Gefangene“, da kann man sich empören.
#نوى_ريف_درعا
#محاكم #عدل #ظلم
في نوى حيث يبدو أن المحكمة استقطبت عدداً كبيراً من المتهمين بجرائم مختلفة و قد حرص المحققون أن ينتزعوا الإعترافات التي تثبت إدانة المتهم قسراً كما أفاد بعض المعتقلين في تلك المحكمة لإتهامهم بجرائم أغلبها السرقة ،تلك المحكمة لا تمتلك كادر مختص لجلب المتهمين فكل جهة في نوى تتهم من تشاء و تعتقله و لها أن تتخذ بحقه ما تريد ما دامت في النهاية ستسلمه للمحكمة ..
يقرأ البعض في تلك التصرفات رغبة من المحكمة في إثبات وجودها و قوتها على حساب حرية الإنسان و سمعته في المجتمع..
حادثة جرت في نوى منذ أيام حيث اُعتقلت أحد مجموعات الجيش الحر على يد مجموعة أخرى أذاقتهم شتى أنواع التعذيب و سلمتهم للمحكمة بعد أن إتهمتهم „بمحاولة“ سرقة ، و قد انشغلت المحكمة بالتحقيق لإثبات الجرم دون التحقيق في سبب تلك الكدمات التي شوهت أجساد المعتقلين أو حتى علاجها …
في محكمة نوى يبقى المتهم مذنب حتى تثبت براءته و يعامل على أنه ليس بإنسان حتى تثبت براءته فيتلقى أشد الإعتذارات مع كلمات كثيرة في محاولة لإقناعه بأنها مجريات التحقيق …و في حين ما زال المتهمون معتقلين للتحقيق ستغلق المحكمة أبوابها طيلة أيام عيد الأضحى و يؤجل التحقيق إلى بعد حين..
و هذه بعض الصور المسربة من داخل سجن المحكمة تظهر مدى التعذيب الجسدي الذي تعرض له المعتقلون.

Auch die Behandlung von dem EX-UN- Vermittler bei Entführungen von Peacekeepern, „Kaesar Zeitun“ oder „Cäsar Habib“, läßt zu wünschen übrig. Obwohl schwerster Unterleibsverletzungen haben die FSA-Schwerstkriminellen ihren Kumpel ins Gefängnis gesteckt. Die ärztliche Behandlung nicht optimal, es scheint ihm, nachdem er auf dem Weg der Besserung war, nun wirklich schlecht zu gehen. Ihm wird vorgeworfen einen FSA-Terroristenkommandeur ermordet zu haben, er selbst sagt es war Notwehr. Ich denke wenn es mit ihm weiter bergab geht wird er nicht das zugesagte „faire“ Gerichtsverfahren erleben. Seine Jabhat al Nusra-Freunde scheinen ihn im Stich gelassen zu haben, ebenso seine katarisch-US-Mossad-geführten FSA-Kameraden. https://www.facebook.com/kaesarhabeeb/photos

Zitat Bilddokumentation: http://www.facebook.com/photo.php?fbid=842819375737401&set=a.794713793881293.1073741832.100000280398765&type=1

Vermutlich wurde dem Foto Farbe entnommen damit es noch erbärmlicher aussieht.

Weitere Massenmörder werden trainiert um als zukünftige Bodentruppen Syrien den Rest zu geben für lange geplanten Regime-Change durch USraels Machtgier. Sie setzen auch chemische Kampfstoffe ein und brüllen gleichzeitig von überschrittenen roten Linien. Nein die Medien haben ihre Kontrollfunktion abgegeben, sie marschieren den westlichen Kriegsverbrechern voran. USrael über Alles, USrael darf jedes noch so abscheuliches Verbrechen begehen unter dem Beifall der Presstituierten.

Auch diese Obomba-Terroristen waren beteiligt. Hier mit US-made-BGM-71-Tow bewaffnet.

Im Golan sind die selben Kräfte am Werke wie die der US-geführten Angriffskoalition welche vorgibt in Syrien Al Kaida zu bekämpfen. Dazu kommt noch ganz offen die Aggressoren aus Israel.

„Der große Dreh: Obama bereitet sich darauf vor, seinen Weg zum Regimewechsel in Syrien freizubomben“

„…„Der jihadistische Geist ist aus der Flasche, und seine Hexenmeister und Zahlmeister können ihn nicht mehr zurück hineinbringen.“

Das ist der Grund dafür, dass Präsident Obamas Antwort in einem Nachdoppeln der vor mehr als drei Jahren begonnenen militärischen Intervention mittels direkter Feuerkraft der Vereinigten Staaten von Amerika bestand. Obwohl die Bombenabwürfe der Vereinigten Staaten von Amerika auf den Norden und Westen Syriens konzentriert waren, wo ISIS dominiert, wird der strategische Durchbruch der „Rebellen“ im verletzlichen südlichen Unterbauch des Landes vorbereitet, in dem Korridor entlang den von Israel besetzten Golanhöhen. Die syrische Hauptstadt Damaskus liegt nur etwa 70 km davon entfernt, bewacht von zwei Divisionen, die die Regierung Assad auf jeden Fall verstärken müsste.

Der Abschuss eines syrischen Kampfflugzeugs auf der syrischen Seite der „Grenze” diese Woche durch Israel sollte zweifelsohne Assads Luftwaffe davon abhalten, jihadistische Truppenkonzentrationen, die vom Süden her einen Vorstoss nach Damaskus machen sollen, in dem Korridor zu stören. Die Israelis gaben den Rebellen jede Unterstützung, darunter medizinische Versorgung ihrer Verwundeten, als die Islamisten syrische Soldaten in die Flucht schlugen und friedenserhaltende Soldaten der UNO früher in diesem Monat gefangennahmen oder wegbrachten. Die Rebellen behaupten jetzt, „80% der Provinz Quneitra“ besetzt zu haben, die bis zu den Vororten von Damaskus reicht.

Ohne die Überwachung der UNO-Friedenserhalter und mit Israel, das den Luftraum über dem 5 km breiten, 70 km langen Korridor kontrolliert, bereiten sich die mit al-Qaeda verbundene und von Qatar finanzierte al-Nusra Front, die von Saudiarabien finanzierte Islamische Front und die von den Vereinigten Staaten von Amerika unterstützte syrische revolutionäre Front vor, die Hauptstadt zu erstürmen, wobei sie sich sicher sind, dass die Vereinigten Staaten von Amerika einen Vorwand finden werden, als Luftwaffe zu agieren, wie sie es für die Jihadisten in Libyen taten….“ via Gegenmeinung

 

„Syrian FM: US Approach in Arming Syrian Rebels will Create Another ISIL Once Again“:

US-Bewaffnung für Terroristen in Syrien:

Die Armee berichtet von Erfolgen bei Handarat-Aleppo, gleichzeitig beschießen die US-geführten und bewaffneten TOW-Kräfte die syrische Armee bei Handarat. Nein, sie werden nicht bewaffnet um die Terror-Organisation IS zu bekämpfen, sie gehören wie die Jabhat al Nusra selbst zu Al-Kaida, ihre Mord und Foltermethoden sind gleich. Auch sie schneiden Menschen die Köpfe ab!

Die syrische Armee soll Handarat befriedet haben, Obamas Terroristen werden weiter dezimiert!

Hat das AIPAC-Washington-Instititut nicht die Hazzm-Bewegung, die Harakat Hazzm, Obamas als moderate Miliz ans Herz gelegt?! Ob der inzwischen enthauptete James Foley der Kommunikationsoffizier war, ein Verbindungs-Agent welcher die Terroristen-Milizen koordinierte und mit Geheimdiensterkenntnissen versorgte und sie mit der Angriffskriegs-Allianz austauschte. Ein Geheimdienstinformant und gleichzeitig auch Regime-Change-Propagandist?

Screenshot zur Bildedokumentation: Bild-Zitat: Translator  James Foley with the movement of packages“ movement of packages= Hazzm-movement!

Komisch jedoch, die Hazzm-Bewegung wurde erst nach der Entführung und Geiselnahme von Foley gegründet…

hazzm terrorist mit James Foley

#حركة_حزم
حلب – جبهة حندرات 3-10-2014
اشتباكات عنيفة جدا وتدمير عربة بي ام بي لقوات النظام على جبهة حندرات بصاروخ مضاد دروع تاو
وايقاع العديد من عناصر قوات النظام بين قتيل وجريح
الدعاء للابطال بالثبات والنصر في هذه الايام الفضيلة
Inzwischen auch die Bestätigung über den Tod eines Obama-Terroristen in Syrien von der CIA-Harakat Hazzm-Bewegung…, welche auch im Golan anzutreffen ist.
Foto als moderater „Rebell“:
Embedded image permalink
So sieh er übrigens auch aus, Pardon, sah er aus.
Foto als Terrorist:
Kleider machen Leute…
Photo: ‎#TNN||#Syria<br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />
استشهاد عمر موسى وهو قائد في حركة حزم جراء زرع عبوة ناسفة في سيارته بريف المهندسين بريف #حلب‎” width=”503″ height=”282″ /></p><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />
<p><strong>Moderne panzerbrechende Waffen in den Händen von Al-Kaida-Zuträgern. Gleichzeitig behauptet die Kriegsaggressoren-Allianz gegen Syrien, sie würden Al-Kaida und ihnen nahestehende Gruppierungen bekämpfen.</strong></p><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />
<p>Was sie bisher hauptsächlich zerstört haben, ist weitere Infrastruktur in Syrien. Öl -und Gasquellen, Raffinerien, Getreidesilos, Fabriken. Um die Terror-Organisation IS scheinen sie eher einen Bogen zu machen, auch die bombardierte “Korasan-Gruppierung” eine Ente der US-Propaganda, das Ziel war eine kleinere “Wolfs”- Al-Kaida-Miliz, eingebunden bei der Jabhat al Nusra.</p><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />
<p><strong>Die Hama-Jabhat al Nusra-Terroristen predigen noch mehr Hass:</strong></p><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />
<p><strong>“<span id=
—–
Jordanien. Freitagskundgebung für den islamischen Staat:
——————–
Irak. Auge um Auge: twitter.com/RouckClif5/status/518080409767514113
Auch in Syrien hängen IS, Jabhat al Nusra und FSA Soldaten kopfunter auf, auch im Golan gezeigt von der CIA-Mossad-Südarmee. Wenn Obama und Netanjahu die Terroristen in Syrien weiterhin unterstützt, dann gibt es ähnliche Verhältnisse. Und die Al-Kaidas kennen keine Grenzen, nach Jordanien soll Israel und Saudi Arabien an die Reihe kommen. USrael hilft kräftig dabei mit und schaufelt sich ihr eigenes Grab.
————-
IS in „Diyala Hamrin“
https://pbs.twimg.com/media/BzCXYknIYAAcJfo.jpg
https://pbs.twimg.com/media/BzCXX79IEAAUm67.jpg
—-
Kobane, laut IS-Twitterern:
Link überflüssig, der Twitterer wird sowie wegzensiert….
Über Kobane reden alle, über die gleichen Verbrechen im Golan durch FSA-US-Contras berichtet man jedoch nicht.
R.I.P:
نساء البككة اصبحن نسياً منسياً في كوباني بعد تقدم الدولة الاسلامية وتدمير مواقع التحصين خاصتهن
Embedded image permalink
Die erdowahnischen  NATO-IS-Terroristen sagen, dass sie in der Stadt Kobane eingefallen sind. Ich kann noch keine Belege bringen.
—————–
BND und NSA? Ob deshalb meine I-net-Verbindung solche Macken hat? Mache ich deren Arbeit?
—————–
Ukraine. Was für weitere Propaganda, ein Rot Kreuz-Mitarbeiter tagelang in den Schlagzeilen, über die vielen anderen getöteten Zivilisten spricht man nicht. Hauptsache man kann die Kiewer Faschisten-Junta nachbeten.

Wird ergänzt, verbessert, mit Links versetzt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s