Skip to content

+18. Die von den westlichen Medien kleingehaltene Jabhat al Nusra in Damaskus / Ost-Ghouta mit neuen Gräultaten #Syria + Idlib

19/10/2014

Bilder laut Jabhat al Nusra-Propagandisten aus Ost-Ghouta./Damaskus.

Ort nicht näher bezeichnet, Datum?

Text مصير كلاب الأسد اليوم الذين حاولوا الإقتحام على مجاهدي في الله أكبر ولله الحمد

Today the fate of the dogs Assad who tried to break-Mujahideen Front victory in the East Gouta God is great and thankfully # Syria

Embedded image permalink

الغوطة الشرقية مصير النصيرية اليوم الذين حاولوا الإقتحام على مجاهدي جبهة النصرة كان يحمل حرز اسمه (حرز الفرس) !

„East Gouta fate Nusayris today who attempted burglary on the front of the Mujahideen victory was carrying Haraz name (Haraz Persians)!“

twitter.com/abuhuseenalepo/status/523443674475421697

Embedded image permalink

Auch hier ein Video mit Al-Kaida-Junkies in Damaskus, die von westlichen Medien schöngeschriebenen Kopfabschneider:

In der Provinz Idlib, in dem Ort Harem, erobert einst durch türkische Hilfe von „moderaten Rebellen„, wurden durch die Jabhat al Nusra die gleichen Regeln eingeführt wie es die IS in Raqqa und in von ihnen kontrollierten Gebieten tut. Während den Gebetszeiten müssen alle Läden schließen.

Die Händler folgen dem Gebot, wer will schon öffentlich ausgepeitscht werden oder um einen Kopf kürzer gemacht werden.

#JN #Muslims respond to the statement of #JabhatAnNusra by closing their shops at the time of prayer(2)

#JN #Muslims in #Harem respond to the statement of #JabhatAnNusra & close the shops at the time of prayer (1) „

Al-Manara Network @moraselallEN  ·

#JN Distribuiting the statement of #JabhatAnNusra to the shops in (2) „

JN Distribuiting the statement of #JabhatAnNusra in the shops in #Harem (1) „

<>

Al-Manara Network @moraselallEN  ·

JN A statement from #JabhatAnNusra in #Harem regarding the closing of shops during the times of prayer. #Idlib

Und weiterhin bewaffnen die USA Al-Kaida Verbündete in ganz Syrien, auch Israel leistet für Terroristen wie Jabhat al Nusra aktive Schützenhilfe im Golan.

wird ergänzt

5 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    25/10/2014 20:06

    Donnerstag, 16.Oktober 2014

    Regierungsbezirk Al Hassake:

    Die kurdischen Streitkräfte des YPG übernehmen die totale Kontrolle über die Ortschaft Tell Zankat westlich der Ortschaft Ras Al Ain, zahlreiche Terroristen wurden getötet, seit dem 15.10. sollen die kurdischen Kräfte des westlichen Bezirks eine Gegenoffensive gegen die wesltlichen Regionen gestartet haben, um die Belagerung von Ain al Arab zu brechen und die Terroristen des ISIL in die Zange zu nehmen, die im Gebiet von Ain al Arab schon in großen Schwierigkeiten sind.
    Quellen: Manqool news, Hussein Mortada-Medien, YPG, syrische Medien.

    Der Westen fragt sich, woher der IS sein Geld bekommt:
    http://www.lorientlejour.com/article/891755/selon-un-rapport-diplomatique-debat-en-occident-sur-les-sources-de-financement-de-lei.html

    «Frankreich täuscht sich in Bezug auf Syrien»
    Der französische Bürgermeister Robert Ménard, der kürzlich in Syrien zu Besuch war, ist fortan überzeugt: «Ich bin mir sicher, dass Frankreich sich in Bezug auf Syrien täuscht. Es ist unmöglich, die Regierung von Bashar al Assad und die dieser Barbaren, die köpfen, morden und zerstören, zu vergleichen». Für ihn «gibt es heute eine Verpflichtung, eine Regierung, die zwar zu kritisieren ist, zu verteidigen, die aber die einzige ist, die den ISIL in die Schranken weisen kann».
    http://www.midilibre.fr/2014/10/16/appel-a-la-generosite-pour-maaloula,1066805.php

    Interview: U.S. strikes serve for ultimate defragmentation of Syria: Opposition figure
    http://news.xinhuanet.com/english/world/2014-10/16/c_133719552.htm

    Houthi fighters seize Yemen city of Ibb
    http://www.updatednews.ca/2014/10/16/houthi-fighters-seize-yemen-city-of-ibb/
    Houthi rebels have seized more territory south of Yemen’s capital, including the city of Ibb, near an al-Qaeda stronghold.
    Witnesses said that dozens of cars carrying Houthi fighters were seen arriving in Ibb on Wednesday, an area bordering al-Bayda province, a bastion of al-Qaeda in the Arabian Peninsula (AQAP).
    The Houthis, who took over Sanaa on September 21, and who have held the strategic southern port of Hudaydah since Tuesday, did not face any opposition from local authorities as they entered the provinces of Dhamar and Ibb and set up checkpoints, officials said.
    Residents said some Houthi fighters had gathered at the main stadium in Ibb, 150km south of Sanaa.
    Another convoy of several cars carrying Houthis was later seen on the outskirts of Taiz, a city 50km south of Ibb.
    The Houthis, who hail from the northern highlands and champion the interests of the Zaidi community which make up a fifth of Yemen’s 25 million population, are increasingly imposing their authority outside the capital as well as in it.

    Jemen:

    Houthi fighters seize Yemen city of Ibb
    http://www.updatednews.ca/2014/10/16/houthi-fighters-seize-yemen-city-of-ibb/
    Houthi rebels have seized more territory south of Yemen’s capital, including the city of Ibb, near an al-Qaeda stronghold.
    Witnesses said that dozens of cars carrying Houthi fighters were seen arriving in Ibb on Wednesday, an area bordering al-Bayda province, a bastion of al-Qaeda in the Arabian Peninsula (AQAP).
    The Houthis, who took over Sanaa on September 21, and who have held the strategic southern port of Hudaydah since Tuesday, did not face any opposition from local authorities as they entered the provinces of Dhamar and Ibb and set up checkpoints, officials said.
    Residents said some Houthi fighters had gathered at the main stadium in Ibb, 150km south of Sanaa.
    Another convoy of several cars carrying Houthis was later seen on the outskirts of Taiz, a city 50km south of Ibb.
    The Houthis, who hail from the northern highlands and champion the interests of the Zaidi community which make up a fifth of Yemen’s 25 million population, are increasingly imposing their authority outside the capital as well as in it.

    ABD AL MALIK – 12 Septembre 2001 [English Subtitles]

    • Barbara permalink
      25/10/2014 21:19

      Freitag, 17. Oktober 2014

      Anna news.. http://www.anna-news.info/node/23822. 17.10.

      Regierungsbezirk Damaskus:

      Jobar: Entire areas have been cleaned from armed groups.. http://www.youtube.com/watch?v=52AwAQszjt8&feature=youtu.be

      Damascus slams Ankara for „supporting terrorism“ in Syria
      http://news.xinhuanet.com/english/world/2014-10/17/c_133722479.htm

      This article shows the firmness with which Dr. Bashar al Assad manages his government.
      http://www.al-monitor.com/pulse/originals/2014/10/change-leadership-damascus-syria-regime.html

      http://www.al-monitor.com/pulse/originals/2014/10/syrian-army-regime-damascus-aleppo.html

      http://www.salon.com/2011/10/26/pentagon_game_to_divide_iranians_and_arabs/
      Dieser Plan war recht erfolgreich, doch mit der Standfestigkeit des syrischen Volkes fällt ihr ganzes Kartenhaus zusammen. Die Saudis sind im Allgemeinen zu dumm, um an die vollen Auswirkungen ihrer Aktionen gedacht zu haben, sollte ihr Plan nicht gelingen, wie es der Fall ist. Die Türken sind ein NATO-Mitglied, einen Regime-Change hier herbeizuführen, ist teuer und messy aber nicht unmöglich. Sobald die Konspiratoren in Riad ihren Nutzen für USrael verloren haben und nicht mehr gebraucht werden, werden sie wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen. Sie sind nur die Steigbügelhalter für Andere.

      Hazm pretends to be moderate, but actually the name is an abbreviation deriving from the letters H, Z, and M, standing for „Harakat al Zaman al Mohammad“, which you could basically translate as the „Times of the Prophet movement“. No organization that is progressive, democratic or non-islamist chooses such a clearly religious and medieval name. „Movement“ symbolizes dynamics and progress as opposed to stagnation, but how can you speak of „movement“ and relate it to a time 1400 years ago?
      HZM (Times of the Prophet movement) is the alternative name to „SALAFI“ which also means the Muslims who lived in the closer era to prophet Muhammad.

      http://www.globalresearch.ca/why-regime-change-wont-stop-isis-in-syria/5408094

      Syria sends relief aid to 2,000 displaced Kurdish families
      http://news.xinhuanet.com/english/world/2014-10/17/c_133722526.htm

      http://rt.com/news/196828-isis-withdraw-kobani-fight/
      Islamic State fighters have been driven out of Kobani, the Kurdish town that straddles the Syrian-Turkish border, after weeks of heavy fighting, according to Kurdish sources speaking to RT.

      RT article about the Killer Coalition bombing Syrian infrastructure and killing civilians, including a kid. DC denies killing the people, claiming that DC has no information about civilian casualties.
      http://rt.com/news/197160-syria-isis-air-strike/

      Algerien: Die ANP hat Terroristen liquidiert.

      Harter Schlag für eine Terroristenorganisation, die sich für ihre Gefolgschaft zum ISIL in Algerien ausgesprochen hat.
      In einer Operation der Streitkräfte in den Bergen und über die Grenze hinweg wurden neun Terroristen eliminiert und ein Terroristenkommandant verhaftet. Dazu die Aussage eines Generals im Ruhestand, der die Vereinigten Staaten, die Türkei, Qatar und das Zioni-Arabien beschuldigt, die Erschaffer und Finanzierer des ISIL zu sein:
      http://www.almayadeen.net/ar/news/maghreb-fbGYkG2KHkyl2aPHALUjcA/%D8%B6%D8%B1%D8%A8%D8%A9-%D9%85%D9%88%D8%AC%D8%B9%D8%A9-%D9%84%D9%84%D8%AA%D9%86%D8%B8%D9%8A%D9%85%D8%A7%D8%AA-%D8%A7%D9%84%D9%85%D8%AA%D8%B7%D8%B1%D9%81%D8%A9-%D9%81%D9%8A-%D8%A7%D9%84%D8%AC%D8%B2%D8%A7%D8%A6%D8%B1

      Der Sender Al Jazeera sendet seine Geier nach Algerien in der Hoffnung auf eine bevorstehende Explosion.
      http://ds.algeriepatriotique.com/article/la-chaine-al-jazeera-envoie-ses-vautours-alger-dans-l-espoir-d-une-explosion-imminente#.VEIeRS2OSkI.facebook
      Da die Journalisten des Senders Al Jazeera in Algerien keinen Zutritt haben wegen der Lügen, die er überall verbreitet, versucht der Sender Journalisten anderer Sender dort hineinzuschmuggeln, um dann verdeckt über Algerien zu berichten.

      Unumstößliche Beweise über die Rolle der Türkei bei der Verbreitung des Terrorismus in der Region: ?? oder Zeitung?

      IS is an American myth, says Syrian ambassador
      Viju Cherian, Hindustan Times New Delhi: , October 17, 2014
      Many European countries — including France, Germany, Denmark and Britain — have asked the Bashar al-Assad government to ‘take care’ of Europeans who have been radicalised and are fighting in Syria.
      These startling revelations were made by the Syrian ambassador to India, Riad Kamel Abbas, on Wednesday. “Intelligence leaders of many European countries came to Syria to meet officials”, Abbas said, and offered to not press charges of human rights violation on the Assad government if Damascus made sure that they (European citizens fighting in Syria) did not return to Europe. They fear that these fighters might return to their countries and radicalize more people at home.
      Speaking at an interaction with the media arranged by the Indian Women’s Press Corps in New Delhi, Abbas was critical of the role of Turkey, the US and its West Asian allies. “ISIS is an American myth, which gets direct support from Tayyip Erdogan’s Turkey and is funded by Saudi Arabia and Qatar”.
      “Al Qaeda appeared in Syria after the US invaded Iraq. Before that there was no al Qaeda in Syria. It is clear that al Qaeda was created by the US and it is supporting ISIS.” Abbas also said that the UN was not helping Syria and is under the US’ control.
      As fierce fighting is underway in Kobane, Abbas expressed little hope in the government in Ankara.
      The ambassador, however, appreciated the Modi government’s stand of not joining the US’ coalition against ISIS.

      http://en.ria.ru/analysis/20141017/194198248/Washington-Think-Tanks-Beating-the-Drums-of-War-Against-Syria.html

      SANAA, Yemen (AP) — Yemen’s Shiite rebels on Friday overran an al-Qaida stronghold after days of battling the militants for the city in the country’s central heartland, a Yemeni official and a tribal leader said.
      The capture of the city of Radda, in the in the province of Bayda, came with the help of a Yemeni army commander, the two said. The Shiite rebels known as Houthis have been fighting both al-Qaida militants and Sunni tribes over the past few days. The rebels, who in September gained control of the capital, Sanaa, earlier this week overran a key Yemeni port city on the Red Sea.
      The Houthis entered Radda on Friday, after the commander of Yemeni army’s Battalion 193 gave up his troops positions, a security official and a tribal leader from the city said. The action, mirrored similar instances in the past when units in Yemen’s army suspected of links with former President Ali Abdullah Saleh, a Houthi ally, facilitated stunning rebel advances from their home base in northern Saada province.
      The army commander who helped the Houthis in Radda is said to be a loyalist of the ousted Saleh, who was deposed after the country’s 2011 uprising. Saleh and his party have joined ranks with the Houthis against a common enemy — the Islamist Islah party and its allied tribe of Al-Ahmar, traditional power brokers in Yemen.
      Also Friday, fierce clashes erupted in Ibb province, nearly 200 kilometers (125 miles) south of Sanaa between the Houthis and tribesmen allied with the Islah party, leaving eight dead, according to other security officials in the province.
      The Houthis were also pushing into two other provinces. The governor of Ibb, Yahia al-Iryani, urged the rebels to leave his province. And in the adjacent province of Taiz, Major General Mahmoud al-Subehi, the military commander of the region, said he has enforced his positions and will defend the province from the Houthis. …

    • Barbara permalink
      25/10/2014 22:56

      Syrisches Fernsehen, Journald de Syrie, 18.10.2014

      – Ayn al-Arab: Die Terroristen des ISIL ziehen sich aus Kobani zurück
      – Die Bewohner von Ain al Arab wehren einen neuen Angriff der Terroristen des IS ab
      – Die Armee vereitelt Infiltrierversuche von Terroristen in die Dörfer Massudiyeh und Jib Jarra im Umland von Homs und Idlib
      – Amerikanische Luftschläge gegen Stellungen des“IS” im südlichen Umland von Deir Ezzor
      – Gatilow: Lawrow wird De Mistura am 21. Oktober in Moskau treffen
      – Irak: Die irakischen Streitkräfte führen ihre speziellen Operationen gegen den ISIL weiter
      – Saudiarabien, Todesurteil eines schiitischen Würdenträgers: Große Volksdemonstrationen in der Region von Qatif gegen das saudische Regime

      MAIN map page (where you can access all others – http://www.fps-predators.com/#/middle-east-conflict/4585140400
      Aleppo (City) – http://www.fps-predators.com/#/syriaaleppo/4585549325
      Daraa (City) – http://www.fps-predators.com/#/syriadaraa/4585533563
      Southern Syria – http://www.fps-predators.com/#/syriasouthern-syria/4586312496
      Damascus and Qualamoun – http://www.fps-predators.com/#/syria-damascus-and-qalamoun/4586387246
      Homs and Hama – http://www.fps-predators.com/#/syria-homshama/4586443851
      Idlib and Aleppo – http://www.fps-predators.com/#/syria-idlebaleppo/4586606479
      Northern Aleppo – http://www.fps-predators.com/#/northern-aleppo/4586902594

      Regierungsbezirk Aleppo :

      Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte haben die volle Kontrolle über die Al Hurrah-Zone (Freizone) übernommen, die sich an der strategischen Straße von Al Muslemiya im Nordosten Aleppos und nördlich der Ortschaft Al Jabiliyah (die am Morgen erobert wurde) befindet, zahlreiche Terroristen fanden den Tod.
      Quellen: Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, syrisches Fernsehen, Medienzentrum Aleppo, Armeequellen, Medien der Al Baath-Brigade, syrische Medien.

      Regierungsbezirk Al Hassake:

      Die syrische Armee, die NVK und die kurdischen Streitkräfte der YPG rücken weiter auf die Ölfabrik von Abyad auf der Straße Al Hassake – Al Raqqa südlich des Abdel Aziz-Gebirges vor. Die Sicherheitskräfte versuchen, die Terroristen des ISIL in die Zange zu nehmen und auch, sich der Stadt Raqqa am Ende der Straße zu nähern und sie zu bedrohen. Die Sicherheitskräfte und die kurdischen Kräfte haben den Tag zuvor die Kontrolle über die Ortschaft Makhrum in der Nähe der Ölfabrik übernommen, wobei viele Terroristen getötet wurden.
      Quellen: Manqool news, Streitkraft der reüublikanischen Garde, Hussein Mortada-Medien, Al Hassaka news, Armeequellen, syrische Medien.

      Die Umzingelung Aleppos:
      https://pbs.twimg.com/media/B0PuB8cCcAEHK2-.jpg:large

      Die syrische Armee ist zur Glasfabrik vorgestoßen, das erste Mal seit 2 Jahren, und bewegt sich nun zur Freizone und auf das Landwirtschaftsinstitut zu.
      http://wikimapia.org/m/#lat=36.3071814&lon=37.2000434&z=16&l=0&m=b
      Quelle: Al Masdar News, Peto lucem, syria24, Hussein Mortada

      Regierungsbezirk Damaskus:

      Die syrische Armee und die NVK haben die totale Kontrolle über die Zamalka-Brücke östlich von Damaskus übernommen, eine Stellung von strategischer Bedeutung im Zentrum von Zamalka. Damit rückt der endgültige Sieg in Jobar und Zamalka für die Sicherheitskräfte näher.
      Quellen: Streitkraft der republikanischen Garde, Armeequellen, syrische Medien.

      Die Brücke von Zamalka vollkommen unter der Kontrolle der syrischen armee und der nationalen Verteidigungskräfte.
      Erste Bilder: Video:

      Reportage des syrischen Fernsehens live aus der Nähe der Brücke von Zamalka:

      Jemen:

      The conflict in Yemen is getting momentum with the Houthi group advancing into key cities. The key relationship with The conflicts in Syria and Yemen is that both the Syrian Government and the Houthi are fighting KSA funded organizations such as part of the Yemeni Government and Al Qaeda. We should not lose track of this conflict, it may have implications down the road to Syria.
      http://en.ria.ru/world/20141018/194250135/Houthi-Rebels-Seize-Land-Port-in-Northern-Yemen-Near-Saudi.html
      http://www.ezilon.com/maps/asia/yemen-maps.html

      181 Countries Voted Against Turkey Joining The UN Security Counsel!
      http://www.dailysabah.com/politics/2014/10/18/turkey-reaffirms-peace-pledge-after-security-council-bid

      Obama zählt auf eine Rebellen-Luftwaffe, um Damaskus niederzuringen …
      Veröffentlicht am 18. Oktober von Strategika51
      Übereinstimmende Nachrichten sprechen von einer neuen Rebellenarmee im Werden, die von Washington und seinen Verbündeten ausgebildet würde, während das Simulacre des ISIL die vordere Bühne besetzt hält. Neuheit diesmal, die neuen „Rebellen“ sollen eine Luftwaffe bekommen. Tatsächlich trainieren ehemalige Piloten der irakischen Luftwaffe und Fluglehrer aus der…… Westukraine die Radikalen, um Kampfflugzeuge russischer Herstellung zu fliegen, die sie von der regulären syrischen Armee erbeutet haben.
      Der Flug von zwei Kampfflugzeugen (und nicht drei), die von irakischen Piloten in geringer Höhe im Norden Syriens geflogen wurden, bedeutet eine Herausforderung für die syrische Luftwaffe, die die Luftwaffe Syriens bleibt. In Damaskus versichert man, dass die „Rebellenflugzeuge“ nicht den Schatten einer Chance im Falle von Luft-Luft-Kämpfen mit den syrischen Jagdflugzeugen Mikoyan Gurevitsch Mig-29 hätten. Aber die Gegebenheit läuft Gefahr, sich zu ändern, falls die F-22 Raptor US in die kleinen Rebellen“-Formationen Einzug hielten.
      Die Zahl von Kampfmaschinen, die vom ISIL und den anderen von Washington und seinen Verbündeten unterstützten “Rebellen”-Fraktionen erbeutet wurden, bleibt unbekannt, aber vertrauenswürdige Quellen sprechen von einer Zahl zwischen zehn und zwölf Maschinen.
      Es scheint, dass Washington auf eine „Rebellen”-Luftwaffe setzt, nachdem es vergeblich alle möglichen Versuche unternommen hat, um die Regierung in Damaskus zu stürzen. Es ist nicht das erste Mal, dass von Washington und seinen Verbündeten unterstützte „Rebellen“ versuchen, Kampfflugzeuge in ihrem Kampf gegen die bestehende Regierung einzusetzen. 2011, im Krieg in Libyen, hatten die libyschen „Rebellen“ versucht, Mikoyan Gurevitsch Mig-23-Flieger von Benghazi aus zu verwenden, aber eine Maschine wurde über der Stadt abgeschossen und eine andere stürzte ins Meer.
      Währenddessen rekrutieren die Verteidigungskräfte Syriens. Eine große Rekrutierungskampagne wurde seit einigen Tagen mit Hilfe aller syrischer offizieller Medien gestartet.

      Obama hat zwar genau von so einer Luftwaffe gesprochen, aber wann will er sie einsetzen? Und die syrische Armee hat bestimmt nicht vor, rekrutierte Piloten noch in diesem Krieg einzusetzen, denn man wird ja nicht ein routinierter Pilot von heute auf morgen, es sind mehrere Jahre nötig, um sich im Kampf bewähren zu können.
      Oder sollen die „Rebellen“-Piloten dann schon erprobte Piloten befreundeter Länder sein, die sich für Washington abschießen lassen, nachdem sie mit Captagon vollgepumpt wurden?

      About the ISIS airplanes. It seems that is a new cover up for a no fly zone. But what to think of this. Sounds like strange and awkward guess…
      http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930726000367

      http://rt.com/op-edge/196148-saudiarabia-oil-russia-economic-confrontation/

      http://rt.com/news/196396-kosovo-boy-syria-jihadist/

      Novorussia: Lage (SITREP), kommentierte Karten (Video unten).
      1 – Kollektive Vergewaltigungen in Mariupol.
      2 – Bestätigung unserer vorrückenden westlichen Front in Richtung der H20.
      3 – Kämpfe in der Flughafenzone von Donetsk.
      4 – Die Kämpfe gehen um Gorlowka und den «Igel» von Debalcewo weiter.
      5 – Offensive Rückkehr der republikanischen Truppen im Norden von Perwomajsk, in Richtung von Sewerodonetsk.
      6 – Republikanische Offensive im Norden von Lugansk, zu den Stellungen unserer Kosaken, die eine bewaffnete Bande der Nazguarde umzingeln. Beschreibung und Analyse.
      http://infobeez.com/2014/10/18/sitrep-17-oct-carte-ops-offensive-republicaine-au-nord-de-lougansk-cartes-commentees-en-fr-video-10-mn/
      Novorossia : sitrep vom 18.10.

  2. Horst oder so permalink
    19/10/2014 09:36

    Will jetzt nix beschönigen. Sieht nur so aus, daß der Mann bereits tot war, als man ihm den Kopf abgeschnitten hat. Es fehlt die Blutlache und normalerweise sind die auch im Mundbereich blutverschmiert.

    • 19/10/2014 09:58

      Ja, er hat in dieser Richtung vermutlich nicht so leiden müssen wie viele seiner Kollegen. Vor ein paar Tagen habe ich auch Bilder aus East-Ghouta gezeigt wo die Menschen geschächtet wurden, vor fast zwei Jahren auch von der lieben FSA gezeigt, welche mit Al-kaida zusammenarbeitet wie die Mörderbanden von Zahran Allousch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s