Skip to content

Die Verbündeten der Islamic Front, die Al-Qaedas der “ Jabhat al Nusra“ bieten Geiseln aus #Adra zum Austausch an #Syria #Damaskus

13/11/2014

Als die Terroristen vor mehr als einem Jahr in Adra einfielen, die Jabhat al Nusra, die ISIS, die Mörderbanden von Zahran Allousch, die Islamische Armee, die sogenannte FSA, wurden viele Menschen in der Arbeiterstadt Adra bestialisch ermordet, geköpft, in Öfen verbrannt.

Ich habe damals die Screenshots und Bilder direkt von den Terroristenseiten/Terroristenvideos  gezogen, ob FSA, FIS, Jabhat al Nusra oder ISIS. Die meisten der Verbecherseiten depubliziert, das heißt gelöscht, ebenso ein Großteil der Vdeos.

 

Andere Menschen aus Adra  wurden nach Douma verschleppt,. Vor etwas mehr als einem Monat war es der syrischen Armee gelungen Adra von den Terroristen zu befreien. Es wurden Massengräber entdeckt, weitere Menschen gelten noch immer als verschwunden, darunter ganze Familien.

Unsere Medien beeilten sich Ende 2013,  die Gräultaten der eingefallenen Terroristen in Adra als Erfindung der syrischen Medien, des „syrischen Regimes“  zu brandmarken und hetzten fröhlich weiter gegen die syrische Regierung für USraels erwünschten Regime-Change.

Für die Opfer hatten sie keine Träne übrig, sie vergießen sie nur wenn ihnen die Regime-Change-Felle davon schwimmen. Da werden dann auch Al-Kaidas als Zivilisten ausgegeben und heftigst auf gleichgeschalteten Knopfdruck mit dicken Krokodilstränen beweint.

Nun sollen laut einem Terroristen-Video der Verbündeten von dem Massenmörder und Totfolterer Zahran Allousch mit HQ in Douma, ein Video aufgetaucht sein auf einem Hauptkanal der „Jabhat al Nusra“-Terroristen bei youtube.

Ein deutschsprachiger Terroristenverehrer schreibt bei Twitter, siehe Screenshot:

Christen, Ismaelis, Aleviten und Schiiten werden angeboten.

Der Nusra-Propagandist weiß nicht dass man in Syrien von Alaviten spricht, Aleviten befinden sich zumeist in der Türkei.

Adra Geiseln

Ein Ausschnitt an Screenshots, es sind noch mehr Geiseln.

Als Adra bezeichnet

Wie lange befinden sich diese Menschen schon in Geiselhaft? Immerhin die Jabhat al Nusra hat einen Teil am Leben gelassen. Ich würde fast sagen, sie haben diesen Menschen das Leben gerettet vor Zahran Alloschs-gemäßigten Milizen der Islam Armee/Islamischen Front.

Frauen Kinder Familien

Nusra Geiseln East-Ghouta Adra

Die Gesichter junger Frauen und Mädchen unkenntlich gemacht, sie könnten ja jemanden verführen…

Junge Gesichter ausgebleurt

 

Drei aus Adra

Alle sind abgemagert, das Baby wirkt krankt.

Adra Geiseln baby abgemagert

Betet für die Freilassung Adra

Gruppe Geiseln Adra

Ich vermute die Geiseln wissen nicht dass die syrische Regierung sie schon von Anfang an bemüht hat sie freizubekommen, während unsere Tagesschaupresstituierten alles daran setzten diese Geiseln als Erfindung abzutun, als Propaganda des „Syrischen Regimes“ und sie in den Tod zu lügen..

Sie existieren, ob man die Tagesschau-Journallie mit dem Video ihrer schöngeschriebenen Freunde und Rebellen überzeugen kann, die Jabhat al Nusra zeigt was unsere Medien nicht sehen noch glauben wollten noch glauben wollen. Es geht ja nicht um Menschen, es geht für die Lohnschreiber und Söldner-Presse ausschließlich um bestellte Kriegspropaganda mit Ziel Regime-Change. Da werden alle altbewährten Propagandaregister gezogen, sie haben schon funktioniert zu Hitlers Zeiten mit dem Ergebnis von 60 Millionen von Toten.

Adra Geiseln Frauen Mädchen

Ich habe in diversen Videos gesehen das die syrischen Behörden Geiseln gegen Häftlinge, Verbrecher, selbst Terroristen austauschen.

Daher sehe ich Hoffnung für die im Video vorgeführten Menschen.

Für unsere Journallie, insbesondere für die aus dem Märchenstudio Kairo, sehe ich keine Hoffnung, sie haben den blutigen „Goebbelspreis“, Entschuldigung, den Grimme-Preis verdient. An den Preisträgern kann man die Propagandisten erkennen welche mit Todesschwadronen, Neonazis und selbst Al-Kaida im Bett liegen, wenigstens über die letzten drei Jahre. Vereint mit Faschisten, als deren Propagandasprachrohre, unsere öffentlich-unrechtlichen Medienanstalten eine gewichtige deutsche Zweigstelle des  Reichspropaganda-Ministeriums von USA, Israel.

Hurra Hurra Hurra

Ein Rückblick auf den Überfall auf die Arbeiterstadt Adra im Nordosten von Damaskus. Ich war damals teilweise sprachlos ob der Verbrechen, sie erinnerten an das Dritte Reich, Menschen wurden in einer Großbäckerei in Öfen geschoben und verbrannt von den schöngeschriebenen Rebellen und Aufständischen unserer Tageschau.

Ein paar der GEZ-zwangsfinanierten Presstituierten und Lohnschreiber haben sich auch bei Adra bemüht sich gegen die syrische Regierung und für Terroristen, Folterer, Entführer und Mörder  so richtig ins Zeug zu legen und weiter voran zu marschieren für Faschismus in jeder Form.

Ich hoffe die Brüder eines weinenden Mädchen aus Adra  befinden sich unter den lebenden Geiseln und kann zu seiner Familie zurückkehren. Präsident Bashar al Assad besuchte vor einigen Monaten Überlebende aus Adra, dies nahmen unsere kaltblütigen Tagesschau-Journalisten, wie ein “ Volker Schwengel“  zum Anlass um die Lebenden und Toten aus Adra zu verhöhnen, sie für übelste “ schwenksche“  Propaganda gegen den gewählten syrischen Präsidenten Assad  zu mißbrauchen.

Aus einem früheren Tagebucheintrag:

https://urs1798.wordpress.com/2014/03/16/volker-schwenck-die-tagesschau-und-syrien-kriegshetze-auf-dem-rucken-von-opfern

http://www.liveleak.com/view?i=f9f_1394659274

Assad visited people living in the Dweir shelter in the city of Adra, northeast of the country’s capital, on Wednesday. Syrian television said Assad was “listening to their needs” and told them that the state would continue “to secure basic necessities for the displaced until they can return to their homes in Adra and elsewhere”.Last December, militants captured parts of Adra, forcing its residents to leave their homes.The city of Adra is considered to be a strategic gateway to Damascus and has witnessed a number of clashes between Syrian army forces and foreign-backed militants since the violence in Syria, which started three years ago. ….Read more at http://www.liveleak.com/view?i=f9f_1394659274#YRKgqSG1OpaihuDf.99

Dieses weinende Mädchen erzählt, dass die in Adra eingefallenen Terroristen zwei ihrer Brüder verschleppt haben, vermutlich nach Duma.Assad3

Ein Rückblick:

Ein Beispiel aus Adra, geht den Links nach.

Schwerstverwunden in der Hand von kaltblütigen Mörderbanden

Der Kopf dürfte von dem Verwundeten gestammt haben, die Ähnlichkeit sehr groß

https://urs1798.wordpress.com/2013/12/13/meine-unfahigkeit-uber-die-massaker-in-adra-damaskus-zu-berichten-begangen-durch-die-milizen-von-zahran-allousch-nebst-isis-jabhat-al-nusra/

„Syrien : Ein Massaker namens « Adra » #Syria“

http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2013/12/14/abgeschnittene-kopfe-als-tannenbaumschmuck/

„Syrische Armee hat ganz Adra vom Terror befreit

27. September 2014

Vielleicht ein Anreiz für die Golan-Daraa-CIA-FSA-Todesschwadrone, Geiseln und Kriegsgefangene nicht zu massakrieren sondern auszutauschen.

Wie bekommt man die Golan-Terroristen dazu dass sie nicht ihre Kinder mit aufs Schlachtfeld nehmen, damit meine ich nicht nur die Nusras welche Kinder nur dafür trainiern, ich meine damit auch die sogenannten gemäßigten Oppositionellen, welche ihre Kinder mit an die Front nehmen und dort verheizen und hinterher rührselige Videos drehen und bittere Tränen vergießen. Im Golan, bzw in der Daraa-Süd-Armee gibt es auch bewaffnete Frauen. Wenn sie umkommen immerhin noch Propaganda-wert, das Regime hat Zivilisten umgebracht, darunter Frauen.

 

Und dies ist ein Opfer der US-TOW-bewaffneten Milizen. Nicht zwischen die Fronten geraten, der Teil von Sheikh Miskin welcher von den Terroristen mit unzähligen Granaten beackert wurde, rücksichtslos was die Bewohner angeht welche nicht fliehen konnten. Rücksichtslos benutzt für Propaganda.

Ein Opfer der USrael-Politik, ein Opfer der Lügen


 

26 Kommentare leave one →
  1. Karsten Laurisch permalink
    14/11/2014 22:36

    http://meta.tagesschau.de/id/92072/un-bericht-schildert-brutales-vorgehen-des-is-in-syrien#comment-1798034

    Neu
    Am 14. November 2014 um 21:35 von Laurisch-Karsten
    @schiebaer45
    „zum handeln.M.M. auch mit Militär und Bodentruppen die eine gemeinsame Allianz
    aus Staaten die dieses Militär besitzt bereitstellen sollte.“
    .
    Gegen wen sollte in Ihren Augen diese Allianz vorgehen? Nur gegen die ISIS oder auch gegen die syrische Regierung?

    • 14/11/2014 23:02

      Mit oder ohne UN-Sicherheitsmandat? Wie lange hat dieser Lügner „UN-Menschenrechtsrats“ Paulo Pinheiro gebraucht welcher sich weiterhin im Bett mit Al_Kaida suhlt und Menschenrechtszertretern der „FSA“ im Golan? Wie lange wird er noch brauchen bis er feststellt dass Jabhat al Nusra, FSA und IS alle die selbe Seite einer Münze sind! Sie alle begehen abscheuliche Verbrechen, eben wie beim Jassim-Nationalkrankenhaus, oder dem Tell Jamu geschützt eben durch diesen Lügner Pinheiro mit seinem Menschenrechtszertreter-Team.

    • 14/11/2014 23:11

      Und hierbei kann man das Kotzen bekommen, erst werden diese Terroristen scharf gemacht, trainiert, bewaffnet nach Syrien geschleust und dann bekommt man so eine Lügen-Analyse aufgetischt. Nennt man das nun fehlende politische Lösung wenn Kriegstreiber Todesschwadrone für verbrecherischen Regime-Change bewaffnen. Pinheiro, der geheiert-geheuerte Söldner USraelischer Kriegs-Propaganda entdeckt immer nur was er endecken soll. Er gehört selbst vor ein Strafgericht für die umgelogenen Massakerberichte, die Täter-Opfer-Umkehr welcher er auch aus dem FF beherrscht. Ich rede ungern von Dr…schw….., aber auf ihn passt es doch vortrefflich. Was für ein verlogener Heuchler!
      „Die Terrormiliz habe sich aufgrund fehlender politischer Lösungen für Syrien ausbreiten und in bestimmten Gebieten ein Machtvakuum füllen können, so die politische Analyse, deshalb fordert die Kommission die internationale Gemeinschaft und die syrische Regierung dazu auf, sofort zu handeln und sich zusammenzusetzen. “ Quelle Reichspropagandasender Tagesschau http://meta.tagesschau.de/id/92072/un-bericht-schildert-brutales-vorgehen-des-is-in-syrien#comment-1798034
      Nun plötzlich soll oder darf sich die syrische Regierung mit den internationalen Terroristen-Unterstützern zusammensetzten? Nachdem sie immer noch dabei sind Terroristen hochzurüsten?

    • Karsten Laurisch permalink
      14/11/2014 23:06

      http://meta.tagesschau.de/id/92072/un-bericht-schildert-brutales-vorgehen-des-is-in-syrien#comment-1798056

      Neu
      Am 14. November 2014 um 22:05 von Laurisch-Karsten
      @schiebaer45

      Meine Antwort : In erster Linie gegen ISIS damit dieser Terror ein Ende hat. Später muss
      auf einen Rücktritt der Syrischen Regierung hingearbeitet werden,damit es auch dort zu einem demokratischen Staatsgebilde kommt.“
      .
      Es hat dort in Syrien allerdings schon demokratische Parlamentswahlen als auch Präsidentenwahlen gegeben. Warum akzeptieren Sie das nicht?

    • 15/11/2014 02:06

      Ob „Schiebaer 45“ in Österreich sitzt?

    • Karsten Laurisch permalink
      15/11/2014 01:29

      http://meta.tagesschau.de/id/92072/un-bericht-schildert-brutales-vorgehen-des-is-in-syrien#comment-1798171

      Neu
      Am 15. November 2014 um 00:28 von Laurisch-Karsten
      @schiebaer45

      Weil es trotzt demokratischen Wahlen immer noch
      nicht demokratisch zu geht !“
      .
      Was ist in Ihren Augen demokratisch? Ist es in Ihren Augen Demokratisch dass 75% der Bundesbürger gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr sind und die Bundeswehr sich trotzdem dort im Ausland rumtreibt?

    • Karsten Laurisch permalink
      15/11/2014 01:33

      http://meta.tagesschau.de/id/92072/un-bericht-schildert-brutales-vorgehen-des-is-in-syrien#comment-1798172

      Neu
      Am 15. November 2014 um 00:32 von Laurisch-Karsten
      @Der kleine Puti Nist
      „Es hat dort in Syrien allerdings schon demokratische Parlamentswahlen als auch Präsidentenwahlen gegeben. Warum akzeptieren Sie das nicht?““
      .
      Können Sie dafür Quellen bringen? Anders als ich?

    • Karsten Laurisch permalink
      15/11/2014 01:43

      http://meta.tagesschau.de/id/92072/un-bericht-schildert-brutales-vorgehen-des-is-in-syrien#comment-1798183

      Neu
      Am 15. November 2014 um 00:41 von Laurisch-Karsten
      @Trans Atlantiker
      „Zusätzlich dürfen weitere Block-Parteien in der „Progressiven Nationalen Front“ Parlamentssitze beanspruchen. Das sind z.B. die Arabische Sozialistische Union, die Syrische Kommunistische Partei (Bakdasch), die Syrische Kommunistische Partei (Vereint), die Arabische Sozialistische Partei, die Arabische Sozialistische Bewegung, die Organisation der Einheitssozialisten, die Syrisch-Arabische Sozialistische Union, die Vereinigte Sozialistisch-Demokratische Partei, die Arabische Demokratische Union, die Bewegung Nationaler Pakt usw.“
      .
      Ich bitte um Entschuldigung diese Aufzählung erinnert mich an die DDR.
      CDU, LDPD, NDPD, Bauerpartei und so weiter und so weiter. Alles was uns nicht gefällt verunglimpfen wir.

    • 15/11/2014 01:49

      Ein Troll welcher jede Diskussion im Keim ersticken will.

    • Karsten Laurisch permalink
      15/11/2014 02:03

      http://meta.tagesschau.de/id/92072/un-bericht-schildert-brutales-vorgehen-des-is-in-syrien#comment-1798202

      Neu
      Am 15. November 2014 um 01:02 von Laurisch-Karsten
      @German-Canadian
      „Am 15. November 2014 um 00:49 von german-canadian
      @K. Laurisch 00:28
      Es geht hier um die syrische Diktatur und nicht um Befindlichkeiten der Deutschen.
      Das Parlament ist nicht an Umfragen gebunden sondern muss nach den Realitäten handeln.
      PS: Das 75% der Deutschen grundsätzlich gegen Auslandseinsätze sind halte ich für ein Gerücht.“
      .
      xhttp://www.rechus.de/sozialkunde/internat-sicherheit/rechtsgrundlagen-bw.pdf
      .
      Nur zur Info damit wir wirklich über das gleiche Thema diskutieren.

    • Karsten Laurisch permalink
      15/11/2014 02:12

      http://meta.tagesschau.de/id/92072/un-bericht-schildert-brutales-vorgehen-des-is-in-syrien#comment-1798207

      Neu
      Am 15. November 2014 um 01:11 von Laurisch-Karsten
      @Trans Atlantiker
      „Am 15. November 2014 um 00:52 von Trans Atlantiker
      Bundeswehreinsätze sind demokratisch
      um 00:28 von Laurisch-Karsten
      „Was ist in Ihren Augen demokratisch? Ist es in Ihren Augen Demokratisch dass 75% der Bundesbürger gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr sind …“
      Ja und?
      Die Bundeswehr ist eine Parlamentsarmee, über ihren Einsatz entscheidet der Bundestag. Jeder Abgeordnete ist frei gewählt und nur seinem Gewissen unterworfen, jedenfalls nicht an Weisungen gebunden. Im Grundgesetzt steht nichts von irgendwelchen Meinungsumfragen.“
      .
      Was ist in Ihren Augen ein Parlament wert das gegen die Meinung der Menschen Entscheidet?

  2. 14/11/2014 21:16

    Kellerkindergartenpreis14112014

    RTL:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: Bericht vom G20 Gipfel, weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ZDF:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: Bericht vom G20 Gipfel ein schönes Beispiel von Russland Bashing, die Jury ist sehr zufrieden
    https://www.jungewelt.de/ansichten/feindbildpflege
    Bernard Lichte, beweist wieder ein Mal seine Propaganda Fähigkeiten
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ARTE:
    Bericht aus Syrien: weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus der Ukraine/Russland: : Bericht vom G20 Gipfel ein schönes Beispiel von Russland Bashing die Jury ist sehr zufrieden
    https://www.jungewelt.de/ansichten/feindbildpflege
    der Anschluss der Krim an Russland wird eine Annexion genannt, die Jury ist begeistert
    http://german.ruvr.ru/2014_10_21/Internationales-Volkerrecht-eine-juristische-Sicht-auf-die-Krim-und-den-Donbass-7471/
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    MDR:
    Bericht aus Syrien: weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus der Ukraine/Russland: nichts, damit ausgeschieden
    Bericht aus Israel/Palästina: nichts, damit ausgeschieden
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ARD:
    Bericht aus Syrien: weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus der Ukraine/Russland: Bericht vom G20 Gipfel ein schönes Beispiel von Russland Bashing die Jury ist zufrieden
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    .
    Natürlich werden von der Jury auch solche Propaganda-, Desinformationsleistungen, lobende Worte, Zensur, Nachrichtenvertuschung, Selbstbeweihräucherungen und Zuspruch berücksichtigt wie diese hier.
    http://martin-lejeune.tumblr.com/post/94421896176/ard-mann-richard-c-schneider-will-nicht-mit-hamas

    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/11/14/todliche-falle-ilowajsk-zieht-weitere-kreise/
    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/11/14/samstag-920-uhr-wdr5-mochte-uber-eine-verschworungstheorie-reden/
    http://www.heise.de/tp/artikel/43/43319/1.html
    http://www.tagesschau.de/ausland/faq-g20-gipfel-brisbane-101.html
    http://meta.tagesschau.de/id/92039/nato-generalsekretaer-putin-hat-waffenruhe-gebrochen
    https://urs1798.wordpress.com/2014/11/13/die-verbundeten-der-islamic-front-die-al-qaedas-der-jabhat-al-nusra-bieten-geiseln-aus-adra-zum-austausch-an/#comment-96801
    Trotzdem entschließt sich die Jury heute den Preis an das erfolgreiche Propagandateam vom BHL Propagandasender zu überreichen.😉 Deshalb herzlichen Glückwunsch liebe Mitarbeiter von ARTE.😆 Kellerkinder des Tages.
    https://urs1798.wordpress.com/2010/01/22/fur-alles-einen-kubel/offentliche-bedurfnisanstalt/

    .

    Syrien:
    http://www.fides.org/de/news/35128-ASIEN_SYRIEN_Erzbischof_Hindo_Sollten_die_USA_die_syrische_Armee_angreifen_wuerde_es_eine_aehnliche_Entwicklung_geben_wie_in_Libyen#.VGYTLbR0zIU
    https://www.jungewelt.de/ausland/angriff-auf-aleppo
    http://de.ria.ru/zeitungen/20141114/270001956.html
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270745-neue-strategie-syriens-zur-bekämpfung-der-terroristen
    http://antikrieg.com/aktuell/2014_11_13_dievereinigten.htm
    http://www.polenum.com/politik_energie_umwelt_meinung/regierung-kann-sich-is-besitz-von-dm-41-handgranaten-nicht-erklaeren/
    http://breakingnews.sy/en/article/48989.html
    http://breakingnews.sy/en/article/48986.html
    http://breakingnews.sy/en/article/48943.html
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/14/385989/isil-committing-war-crimes-in-syria/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/13/385908/militant-mortar-fire-kills-7-syria-kids/

    .

    Ukraine:
    http://www.rtdeutsch.com/6301/headline/mh17-war-nicht-allein-neue-radardaten-zeigen-weitere-militar-jets/
    http://www.rtdeutsch.com/6211/headline/donezk-aus-der-sicht-eines-us-amerikaners/
    http://www.rtdeutsch.com/6161/wirtschaft/der-ukraine-geht-die-kohle-aus/
    https://www.jungewelt.de/titel/eu-hilfe-f%C3%BCr-faschisten
    https://www.jungewelt.de/ansichten/feindbildpflege
    https://www.jungewelt.de/ausland/der-widerspenstigen-z%C3%A4hmung
    http://www.russland.ru/dutzende-beinahe-zusammenstoesse-brachten-nato-und-russland-an-den-rand-eines-kriegs/
    http://de.ria.ru/politics/20141114/270005040.html
    http://de.ria.ru/politics/20141114/270003684.html
    http://de.ria.ru/zeitungen/20141114/270002544.html
    http://de.ria.ru/society/20141114/270001159.html
    http://de.ria.ru/politics/20141114/270001000.html
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20141114/270000345.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141114/270000187.html
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_14/Schreiben-uber-Verletzungen-der-Rechte-der-Journalisten-von-Rossiya-Segodnya-bei-der-JUNESCO-eingegangen-8768/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_14/Die-Ukraine-verzichtet-darauf-das-Donezbecken-zu-erkampfen-7912/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_14/Russische-Journalisten-in-Donezk-beschossen-8198/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930823000112

    .

    Israel/Palästina:
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270746-israel-verweigert-un-delegation-die-einreise
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270744-kerry-spricht-von-entschärfung-der-gewalt-im-nahost-konflikt
    http://german.ruvr.ru/2014_11_14/Deutschland-bedauert-Israels-Veto-zur-UN-Gaza-Krieg-Untersuchung-5454/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/14/385957/israel-lifts-age-limit-for-aqsa-access/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/14/385954/israel-bans-renowned-doctor-from-gaza/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/14/385936/gaza-still-suffering-from-power-outage/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/14/385916/hamas-warns-israel-of-new-explosion/
    http://www.imemc.org/article/69708
    http://www.imemc.org/article/69703

    .

    http://www.superbiene.de/2014/11/13/die-ddr-war-die-brd-ist/
    https://www.jungewelt.de/inland/ttip-gef%C3%A4hrdet-hunderttausende-jobs
    https://www.jungewelt.de/kapital-arbeit/deklarierter-us-aufschwung

  3. 14/11/2014 07:35

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach einem Friede, Freude, Eierkuchen Abend durch Sie versuche ich wieder ein Mal ihnen zu zeigen was Journalismus ist.

    http://www.rtdeutsch.com/6121/international/aleppo-alteste-stadt-der-welt-im-visier-des-islamischen-staates/
    http://www.sana.sy/en/?p=17912
    http://www.sana.sy/en/?p=17930
    http://www.sana.sy/en/?p=17887
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/13/385812/west-criticized-over-syria-refugees/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/13/385810/kurds-block-isil-supply-route-to-kobani/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930822000413
    .
    Ukraine:
    https://www.jungewelt.de/titel/artillerie-schussbereit
    http://de.wikipedia.org/wiki/2S7
    http://www.vineyardsaker.de/analyse/russlands-verwundbarkeit-fuer-die-eu-us-sanktionen-und-das-militaerische-vordringen/
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269999313.html

    https://www.jungewelt.de/schwerpunkt/der-%C2%BBarme-kleine-ukraine-trick%C2%AB
    https://www.jungewelt.de/schwerpunkt/eu-kater-nach-ukraine-party
    https://www.jungewelt.de/ausland/zuviel-heimlichkeit
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269998810.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269998752.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269998185.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269998124.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269997852.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269997105.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269997069.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269996129.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269995246.html
    http://de.ria.ru/zeitungen/20141113/269995007.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269993041.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269992809.html
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_13/Der-Westen-weigerte-sich-Beweise-fur-den-Einmarsch-Russlands-Truppen-in-die-Ukraine-vorzuweisen-8314/

    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_13/Wei-e-Witwe-moglicherweise-in-Ukraine-getotet-7694/
    http://german.ruvr.ru/2014_11_13/Lenin-als-Kiews-Staatsfeind-Nr-1-9889/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_13/Naryschkin-fordert-Verbrechen-gegen-die-Menschlichkeit-in-der-Ukraine-zu-untersuchen-1080/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_13/Ermittlung-der-Boeing-Katastrophe-in-der-Ostukraine-verlangert-0577/
    http://www.rtdeutsch.com/6116/headline/die-wachsende-bedeutung-von-militars-und-milizen-in-der-ukrainischen-politik/
    http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=20968
    http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/270707-hrw-ukrainische-armee-setzt-multifunktionale-raketen-in-donezk-ein
    .
    Israel/Palästina:
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270733-sieben-tage-isolationshaft-für-barghuti-nach-seinem-aufruf-zum-bewaffneten-widerstand

    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270696-israel-kein-visum-für-die-menschenrechtsbeauftragte-der-uno
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270677-israelischer-polizist-wegen-todesschüssen-auf-palästinensischen-jugendlichen-verhaftet
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/13/385861/abbas-raps-israel-provocations-in-quds/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/12/385786/israel-wont-assist-un-gaza-inquiry/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930822000358
    http://www.imemc.org/article/69702
    http://www.imemc.org/article/69701
    http://www.imemc.org/article/69700
    http://www.imemc.org/article/69699
    http://www.imemc.org/article/69697
    .
    https://www.jungewelt.de/thema/widerstand-jeder-n%C3%B6tigen-form

    Mfg Karsten Laurisch

    Sie kennen unsere Regeln

    http://meta.tagesschau.de/richtlinien
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173&jlink=p10&jabs=19
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173
    http://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/index.html

  4. Barbara permalink
    13/11/2014 22:27

    Mittwoch, 12.November 2014

    Regierungsbezirk Hama:

    IRIB- Etwa dreißig Terroristen wurden bei einem Hinterhalt der Soldaten der syrischen Armee in der Umgebung von Salamīyeh getötet und etwa 10 verletzt. Der libanesische Fernsehsender Al-Mayadeen hat den Tod von etwa 40 Nusratisten am Mittwoch früh in der Nähe von Qibla Al-Kurdi, östlich von Salamīyeh verkündet. Laut Sky News sollen die angegriffenen Terroristen dabei gewesen sein, zu den Terroristen im Norden Syriens zu stoßen.

    Ein Hinterhalt der syrischen Armee und der Sicherheitskräfte tötet zahlreiche Terroristen des ISIL in der Nähe der Stadt Salamiyeh.
    Vor Ort die Hussein Mortada-Medien:

    Bodies of dead militants who were ambushed 15 km north of Salamiyah, Hama

    Regierungsbezirk Idlib:

    Die Einheiten der Artillerie und die syrische Luftwaffe haben Stellungen der Nusratisten angegriffen vor allem im Umland von Idlib.
    «Die Operationen der syrischen Armee gehen in der Stadt und ihrem Umland weiter, während die Terroristen der Nura-Front trotz der weitreichenden Luftangriffe der Armee versuchen, ihre Stellungen zu verstärken und die Kontrolle über das Umland zu übernehmen», berichtete Farsnews.
    Am Montag hat die syrsche Armee die Positionen der Nusra in den Ortschaften Saramin, Jabala und Qaminas westlich von Saraqeb nach diesem Bericht im Visier gehabt.
    Parallel zu den Artillerieangriffen der syrischen Armee haben die Luftstreitkräfte andere Stellungen der Nusra-Front in Maar Daabassa und in der Nähe der internationalen Autobahn Damaskus-Aleppo und im Ort al-Kassatan in der Umgebung von Jisr ash- Shughur beschossen. Die Nusra-Takfiristen versuchen mit der Übernahme der Kontrolle besonders über den Norden des Regierungsbezirks dort ein islamisches Emirat zu errichten nach dem Vorbild des islamischen Staats.
    Für einige Beobachter sind die Meinungsverschiedenheiten zwischen dem ISIL und der Nusra-Front nur eine Fehde darüber, wer lauter schreien kann, umso mehr als die Nusratisten, bevor sie eine Koalition mit dem ISIL eingehen, die Kontrolle über das nördliche Hinterland von Idlib übernehmen und sich einen Weg zum Meer bahnen wollen, um die Gefahren auszuschalten, die den Transfer des Erdöls über Land bedrohen, und um die Gebiete, die sie beherrschen, miteinander zu verbinden, um einen sicheren Weg zum Meer zu haben, um ihr geschmuggeltes Erdöl aus Syrien und dem Irak auf dem türkischen Markt zu verkaufen.

    Regierungsbezirk Aleppo :

    IRIB- Die Terroristen in Syrien sind in Aleppo in der Falle, wo die syrische Armee mit der Hezbollah blitzartig vorrückt. Die Terroristen haben einen «Rat der Revolutionäre von Aleppo» gebildet, eine Art Organismus, der beauftragt ist, mit Assad in den Dialog zu treten. »14 bewaffnete Milizen, die in Opposition zu Assad stehen, alle unter der Bezeichnung «moderat», sind innerhalb dieses Rats der Revolutionäre Aleppos vertreten, was ein Versuch zu sein scheint, der den Boden vorbereiten soll zur Anwendung des UN-Plans, genannt der von «Di Mistura». Der UN-Sonderbeauftragte für Syrien hat bei seinem Besuch in Damaskus einen Plan angekündigt, der »Waffenstillstandszonen» in Aleppo schaffen soll, um »der Bevölkerung humanitäre Hilfe zukommen zu lassen». Dieser Plan erfolgt, während die syrische Armee in den letzten Wochen erfolgreich die Nachschubwege für Hilfen und Logistik für die belagerten Terroristen im Inneren der Stadt abgeschnitten hat, wo sie jeden Tag die Schlinge enger zieht. Di Mistura hatte während seiner beiden letzten Besuche in Syrien die Idee, »sichere Inseln» in Aleppo zu schaffen. Assad hat in diesen Vorschlag noch nicht eingewilligt und gesagt, er sei bereit, ihn zu prüfen.

    IRIB- «Der Plan des Gesandten der UNO für Syrien, Steffan Di Mistura, für das Einfrieren der Kämpfe wird allein in den Vierteln der Stadt Aleppo angewandt und nicht im Umland der Stadt», hat eine offizielle syrische Quelle erklärt, die von der Agentur Fars zitiert wird. «Dieser Plan betrifft nicht das Umland von Aleppo, denn die syrische Armee wird ihre Operationen gegen die terroristischen Gruppen in dieser Region weiterführen». «Dieser Plan bezieht sich einzig und allein auf die Stadt Aleppo, wo die Armee im Augenblick noch keine große Operation gestartet hat», führte diese offizielle syrische Quelle aus. «Wenn die Armee diesem Plan folgt, wird das eine ähnliche Situation wie in Homs sein, deren Ziel es war, die Sicherheit in dieser Stadt wiederherzustellen. Das ist der Bedeutng der Stadt Aleppo zu verdanken. Für die Regierung ist es wichtig, die Menschenleben dort zu schützen», fügte die Quelle hinzu.

    News Analysis: UN envoy’s approach in Syria more plausible than predecessors‘
    http://news.xinhuanet.com/english/indepth/2014-11/13/c_133787745.htm

    Die Kurden nehmen den Jihadisten Stellungen in Kobane ab.
    http://olj.me/895521

    Regierungsbezirk Damaskus:

    Die syrische Armee zeigt tote Terroristen nach einer verunglückten Infiltrierung in Damaskus. Auf einen toten Soldaten des Widerstands kommen etwa 10 bis 15 Terroristen.

    Regierungsbezirk Deraa:

    No one knows what is happening in Daraa now .. there is a lot of propaganda and false reports .. a bit of patience and we’ll see who controls Sheikh Miskin and Nawa towns .. http://en.alalam.ir/news/1648199#sthash.RBsSctfj.uxfs

    Regierungsbezirk Raqqa:

    For those who want to know how the SAA abandoned the Tabqa Base, here is some hint about how it could have happened. A source says the drones were operated by Americans:
    http://awdnews.com/top-news/10176-saudi-arabia-assisted-isis-to-capture-a-strategic-air-base-in-syria.html

    Syrien – ein FAKE-Video der FSA ! Syria kid fake video

    Robert Fisk, the Independent’s long-standing Middle East correspondent, discusses during an interview on ABC’s (Australia) Lateline, his view of the current situation in Syria after returning from a trip there.

    Dozen Daesh Takfiri extremists killed in B-1 Airstrikes and seized weapons.
    http://www.liveleak.com/view?i=b71_1415791122

    Zubehör und Kitsch für die islamistischen Terroristen im Jihadi Superstore.
    Begrenzter Vorrat und Geschenkgutschein für die Selbstmordattentäter.
    http://www.liveleak.com/view?i=76d_1415802126

    Irak:

    IRIB- Said Mamozini, ein Verantwortlicher der irakischen Demokratischen Partei des Kurdistans hat erklärt, dass seit der Verkündigung der Nachricht, wonach Abu Bakr al-Bagdadi bei einem Luftangriff verwundet worden sei. zahlreiche Mitglieder der Terroristengruppe ISIL desertiert seien. Er fügte hinzu, dass am zweiten nacheinander folgenden Tag die ISIListen im Inneren Mossuls zu massiven Verhaftungen von Zivilisten geschritten seien. Die ISIListen hätten sich an den sensiblen Punkten der Stadt aufgestellt, um die Desertierung ihrer Mitgleider zu verhindern. Der kurdische Verantwortliche sprach von 200 desertierten ISIL-Terroristen seit einem Monat und von der Exekutierung von 50 Deserteuren durch die Terroristen. Die Terroristen hätten ihre Fahnen eingezogen, um nicht als Zielscheibe zu dienen. Der ISIL habe einen seiner turkmanischen Chefs verhaftet, der der internationalen Koalition die Koordinaten der Versammlungszentren der Terroristen durchgegeben habe. Außerdem sprach der kurdiche Verantwortiche auch von dem Entschluss der Terroristen, die Zivilisten von Mossul zu zwingen, ihre Reihe zu füllen nach der Desertierung zahlreicher ISIL-Mitglieder.
    Ghiyas Surji, Mitglied der irakischen Patriotischen Union Kurdistans in Ninive hat berichtet, die humanitäre Lage in Mossul sei sehr schwierig, und die ISIListen würden jeden Tag von Einwohnern angegriffen. Ihm zufolge befinden sich die Terroristen ebenfalls in einer schwierigen finanziellen Situation und leiden unter dem Mangel an Treibstoff und Nahrung, wie die meisten Einwohner der Stadt, die auch keine Elektrizität haben. Die Terroristen des ISIL haben den Einwohnern und ihren Mitgliedern den Gebrauch von ausländischen Devisen untersagt, denn sie wollen ihre ausländischen Devisen aus dem Irak hinausschaffen und durch Geldscheine ersetzen, die sie selbst drucken. Eine andere Quelle im Inneren von Mossul sagt, die Mitglieder des ISIL seien nach der Verkündigung der Verletzung ihres Chefs Abu Bakr al-Baghdadi bei einem Luftangriff in einem Stimmungstief. Zahlreiche ISIListen hätten sich im Süden von Mossul gesammelt und diejenigen, welche die Polizei des ISIL genannt werden, führen Krieg in Tikrit und Kirkuk, so sei also die Zahl der Terroristen in Mossul beträchtlich gesunken.
    Der Chef des Rats des Erwachens im Irak, Wassam al-Hardan, hat gesagt, dass seit 48 Stunden viele ISIListen aus Hit flüchteten, während die Regierungstruppen und die Streitkräfte der Stämme sich dem Ort im Bezirk al Anbar nähern, denn viele ihrer Streiter seien desertiert aus Furcht, von den Soldaten der Armee und den Stammeskräften getötet zu werden. Ihm zufolge hat die Änderung der Taktik der irakischen Armee die Terroristen überrascht, von denen viele aus Al-Karameh und al-Amer al-Faludja geflohen seien. Doch brauche es noch viel Zeit, um diese Regionen von der Anwesenheit der ISIListen zu säubern.
    Der Sprecher des Heilsrats von Faludja hat verkündet, dass die aufeinanderfolgenden Siege der Armee viele ISIL-Terroristen zur Flucht aus Faludja veranlasst hätten, indem sie den Weg nach Syrien nahmen, vor allem nach der Verkündigung des Luftangriffs, bei dem Abu Bakr al-Baghdadi verletzt worden sein soll. 29 öffentliche Gebäude der Stadt hätten die Terroristen verlassen.
    Mohammad al-Bwaj, Mitglied des Rats der Sheikhs von Ninive hat erzählt, dass die ISIListen 4000 Einwohner des Regierungsbezirks Ninive verhaftet hätten. Er betonte, dass die Verhaftungen in verschiedenen Orten weitergingen, während die Terroristen auch die Massenexekutierung der Verhafteten unter verschiedenenen Vorwänden begännen.

    Irak-Regierungsbezirk Salaheddin:

    In Salaheddin wurden mehr als 100 Takfiristen durch die Bomben der irakischen Armee und der Koalition vernichtet, außerdem wurde sehr viel Material zerstört. Noch dazu ist ihr Chef von Faluja mit seinem Gefolge eliminiert worden.
    http://arabic.rt.com/news/764508-%D8%A7%D9%84%D8%B7%D9%8A%D8%B1%D8%A7%D9%86-%D8%A7%D9%84%D8%B9%D8%B1%D8%A7%D9%82%D9%8A-%D9%85%D9%81%D8%AE%D8%AE%D8%A9-/

    Offensive der irakischen Armee und der ISF gegen die Ortschaft Baiji nördlich von Tikrit.
    Die Schlacht von Baiji live im irakischen Fernsehen:

    Terroristen des ISIL, die von den irakischen Sicherheitskräften in Baiji getötet wurden.
    Bilder (4 Fotos) :

    Terroristen des ISIL in Baiji.
    Video (schlechte Qualität) :

    Irak: Regierungsbezirk Al Anbar :

    Die irakische Armee und die ISF haben die Belagerung des Gebiets von Ameriya Al Fallujah durch die ISIListen durchbrochen, zahlreiche Terroristen des ISIL wurden getötet, der ISIL in Panik.
    Vor Ort das irakische Fernsehen live aus dem befreiten Ameriya Al Fallujah:

    Dieser Republikaner beschreibt Europa als «Autobahn des Jihads»
    http://www.dhnet.be/s/art/5463969b3570fe7cfbfc8cb1#5689a

    • Barbara permalink
      14/11/2014 02:30

      Palästina:

      Während die Proteste in Ostjerusalem durch den Tod eines jungen Palästinensers aus Shuafat ausgelöst wurden, der am 2. Juli lebend verbrannt wurde, nämlich Mohammed Abu Khdeir, ist das gefühlsmäßige Epizentrum der Palästinenser der Komplex der Al Aqsa-Moschee und er bleibt es auch weiter. Die täglichen Versuche der zionistischen jüdischen Extremisten, in diesen Ort einzudringen, der den Muslimen heilig ist, um dort die Talmudische Präsenz aufzuzwingen, rufen den Zorn, ja die Wut hervor.

      [Info-Palestine.eu] – Der Widerstand der palästinensischen Frauen in der Al-Aqsa-Moschee.
      http://www.info-palestine.eu/spip.php?article15040

      Eine Moschee in der besetzten Westbank war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch das Ziel eines kriminellen Brandes, der israelischen Kolonisten zugeschrieben wird, laut palästinensischen Sicherheitsverantwortlichen.
      «Siedler haben den ganzen ersten Stock der Moschee im Dorf Al-Mugheir in der Nähe der israelischen Kolonie Shilo und einer nur für Kolonisten reservierten Straße in Brand gesteckt», sagte einer von ihnen und erinnerte daran, dass 2012 eine andere Moschee des Dorfes schon einmal in Brand gesteckt worden war.
      Seit Jahren greifen extremistische Kolonisten sowie rechtsextreme Aktivisten unter dem Motto «Der Preis, der zu zahlen ist» zu Angriffen und Taten des Vandalismus gegen Palästinenser, israelische Araber, muslimische und christliche Kurltstätten, oder sogar gegen die israelische Armee.
      Im Allgemeinen wird das Motto in der Nähe der Orte des Verbrechens gefunden, was nicht der Fall in Al-Mugheir ist, fügten die palästinensischen Sicherheitskräfte hinzu. Starke Spannungen herrschen in Ostjerusalem und in der Westbank, die durch die Zusammenstöße zwischen palästinensischen Demonstranten und israelischen Streitkräften gekennzeichnet sind, sowie durch palästinensische Attentate, deren letztes Opfer eine junge israelische Frau aus dem Kolonistenblock Gush Etzion gewesen ist.
      Die israelische Armee hat Verstärkung in die Westbank geschickt, während die Polizei das Gleiche im gesamten israelischen Gebiet nach einem tödlichen Attentat in Tel-Aviv machte.
      http://www.lorientlejour.com/article/895657/cisjordanie-une-mosquee-incendiee-par-des-colons-israeliens-securite-palestinienne.html

      Die Hamas-Bewegung hat sich zu den Operationen in den Straßen von Palästina, darunter auch denen von Tel-Aviv und Bethlehem bekannt.
      http://www.palestine-info.cc/fr/default.aspx?xyz=U6Qq7k%2BcOd87MDI46m9rUxJEpMO%2Bi1s7GXnDZ4NvumgniYZfvO8BXmx6h4FdeOGybRV2A%2BqF0C3EPK2HZJgMoW5NsOfgdN%2BxhT%2B8Q%2F9RxAGSgK8egksIT4jXpRr0pxgcsn9Yv69mdIs%3D

      Rabbiner gedenken des Todes von Yasser Arafat in Ramallah.
      https://scontent-b-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/64763_925073830854936_2584056039329005809_n.jpg?oh=d7cd322d11ecee71eb4a0f05585ae36a&oe=551BB9E8

      10 Jahre nach dem Tod von Yasser Arafat gibt ihm die Westbank die Ehre.
      http://www.leparisien.fr/international/10-ans-apres-la-mort-de-yasser-arafat-la-cisjordanie-lui-rend-hommage-11-11-2014-4282741.php

      IRIB- Der Chef des israelischen Generalstabs, General Benny Gantz sagt in einem Brief an Netanyahu, dass die Offensive gegen Gaza sich in einen Krieg zwischen dem Geheimdienstapparat und der israelischen Armee verwandelt habe!! Gantz warnt vor den Folgen des Misstrauens, das zwischen der inneren israelischen Sicherheit Shabak und der israelischen Armee herrsche. Die Einzelheiten des Briefs sind nicht bekannt, aber zwei hohe israelische Verantwortungsträger, die darüber auf dem Laufenden sind, sagten zu Haaretz, dass die «Streitigkeiten zwischen Shabak und Tsahal sich in einen Weltkrieg verwandelt haben». Die israelische Armee beschuldigt die Innere Sicherheit, ihr ungenügend notwendige Informationen gegeben zu haben über die wahre Militärkraft der Hamas, über ihre Absicht, auf eine israelische Offensive zu antworten. Ein erstes Treffen des Chefs von Shabak, Yuram Cohen mit dem Chef des Armeegeheimdienstes Aviv Kushavi endete in einer heftigen Auseinandersetzung über die Mängel des Armeegeheimdienstes und deren Folgen im Laufe der Offensive Geschützte Grenze.

      IRIB- Das zionistische Regime kündigt die Installation des Raketenabwehrsytems «Eiserne Kuppel» in der Hafenstadt Haifa an, um diese Stadt gegen die eventuellen ballistischen Angriffe aus dem Libanon oder Syrien zu verteidigNe, meldete der 2. Kanal des israelischen Fernsehens. Haifa ist der größte Hafen des besetzten Palästinas und er ist der größte Stützpunkt der Marine des zionistischen Regimes. Laut der Tageszeitung «Israel Times» wurde die Entscheidung zur Installierung der «Eisernen Kuppel» in Haifa nach den Einschätzungen der Sicherheits- und Geheimdienste getroffen, aber die Parameter dieser Einschätzungen wurden von den Behörden der Luftabwehr des zionistischen Regimes nicht angekündigt. Ein hoher Verantwortungsträger des zionistischen Regimes hat jedoch am Dienstag erklärt, dass es möglich sei, dass die Palästinenser von Gaza Raketen gegen israelische Ziele schießen, um symbolisch ihre Solidarität mit den Palästinensern der Westbank und des besetzten Jerusalems auszudrücken.

      Der Kommandeur der Luftstreitkräfte der Pasdaran, General Amir-Ali Hajizadeh hat gesagt, dass «der Iran eine große Anzahl von Raketen mit einer Reichweite von 2000km besitze und betont, dass die iranische Luftwaffe ihre Anstrengungen verstärkt habe, um die Schlaggenauigkeit der Raketen zu erhöhen gemäß den Empfehlungen des Führers des islamischen Revolution», berichtete der iranische Satellitensender al Alam.
      «Der Iran ist die größte ballistische Macht in der Region und die sechste auf der Welt. Wir beherrschen die Herstellung von Raketen mit einer Reichweite von mehr als 1000 km, das heißt, die Raketen können direkt das zionistische Gebilde erreichen.. Wir haben an Raketen mit festem und flüssigem Treibstoff gearbeitet. Begonnen haben wir mit Shahab 1 und in weniger als 2 Jahren haben wir die Shahab 2 mit einer Reichweite von 500 km gehabt, was uns zu Raketen mit einer Reichweite von 2000 km geführt hat. Das sind unsere Sejil-Raketen, die in mehreren Etappen abgeschossen werden können und wir verfügen dabei über viele», Und weiter: « … Anfangs war unsere Hauptsorge gewesen, Raketen in großer Menge mit einer Zielabweichung von 200-400m herzustellen. Denn wir mussten in unserem Repertoire viele Ziele zerstören. Aber der höchste Führer hat darauf bestanden, dass wir diese Abweichung auf 10 Meter reduzieren. Unseren technischen Experten ist es nach sechs Monaten Arbeit gelungen, diese Fehlerrate von 10m zu erreichen. So gut, dass diese ballistischen Raketen benutzt werden können, um maritime Flächen zu zerstören. Das sind die Raketen Hormoz 1 und Hormoz 2, das ist das Produkt dieser Entwicklung. »
      Er fügte hinzu : «Im Allgemeinen benutzen wir gegen diese Art von Marinezielen Marschflugkörper und nicht ballistische Raketen, aber die Marschflugkörper haben Grenzen und sind der Zerstörung ausgesetzt wegen ihrer geringen Geschwindigkeit, daher ist die Verwendung von ballistischen Raketen eine iranische Idee».
      Und zum Fortschritt des Irans in der Herstellung von Raketen erklärte Brigadegeneral HajiZadeh, dass «die Länder, die uns eines Tages geholfen haben, wie Syrien, uns später Gott sei Dank Raketen abgekauft haben, die Fabriken zur Herstellung von Raketen in Syrien sind vom Iran erbaut worden und produzieren iranische Raketen».
      Er wies darauf hin, dass «die Syrer uns anfangs ausgebildet haben, dann haben wir ihnen die Herstellung von Raketen gelernt. Also hat die Widerstandsachse gelernt, iranische Raketen zusammenzubauen», und er unterstrich, dass «die Hezbollah und der palästinensische Widerstand Meister auf dem Gebiet der Raketen geworden sind».
      Quelle: al Alam, syrische Medien

      Bordeaux : 4. Ausgabe des Turniers Ein Stadion für Gaza am Samstag den 5. November ab 9 Uhr! http://www.ism-france.org/communiques/4eme-edition-du-tournoi-Un-Stade-pour-Gaza-samedi-15-novembre-a-partir-de-9h-article-19271

      Türkei:

      IRIB- Als Protest gegen die Politik von Washington im Nahen Osten haben die Mitglieder der Union der Jungtürken amerikanische Soldaten in Istanbul beschimpft.
      Am Mittwoch warfen sie in Richtung der amerikanischen Soldaten des Schiffes «USS ROSS», das im Hafen von Istanbul vor Anker lag, farbige Bälle. Sie riefen dazu Parolen, die ein Ende der politischen, militärischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit Ankaras mit Washington forderten.
      Das Schiff «USS ROSS» hatte vier Tage zuvor im Hafen von Istanbul angelegt. In den letzten Tagen verlangt das türkische Volk bei Demonstrationen im Hafen die Abfahrt des amerikanischen Schiffes.

      In never-ending wars, the U.S. is on a losing streak
      http://www.chicagoreader.com/Bleader/archives/2014/11/11/in-never-ending-wars-the-us-is-on-a-losing-streak
      The USA is a nation on a serious losing streak—Vietnam, Afghanistan, Iraq—in wars that go on forever. It’s what happens, Bolger says, when an army designed for one-punch knockouts comes up against dogged insurgents we don’t understand and our local „allies“ are corrupt and incompetent. If we send in the army to clear out ISIS it’ll probably happen again, he thinks: „If insanity is defined as doing the same thing over and over and expecting different results, I think we’re there.“

      Die Schweiz erhärtet die Sanktionen gegen die russischen Firmen
      12/11/2014
      GENF, 12. November – RIA Novosti
      Bern hat am Mittwoch die Restriktionen weiterer Firmengeschäfte gegen 15 russische Firmen und Banken erzwungen, um zu vermeiden, dass die Schweiz dazu diene, die internationalen Sanktionen in Verbindung mit der Krise in der Ukraine zu umgehen.
      «Der Bundesrat hat bestätigt, dass die Schweiz nicht dazu dienen dürfe, die Sanktionen der EU zu umgehen (…)», kann man in einer Erklärung auf der Webseite des Schweizer Bundesrats lesen.
      Die Schweiz hat noch 24 Namen von Personen und Unternehmen hinzugefügt, «mit denen die Finanzvermittler keine neuen Geschäftsverbindungen eingehen dürfen und deren bestehende Geschäftsbeziehungen deklariert werden müssen».
      Ende letzten Augusts hat Bern die Sanktionsliste gegen Russland erweitert durch fünf russische Banken, die vorher von den europäischen Sanktionen betroffen waren (Sberbank, VTB Bank, Gazprombank, Vnesheconombank und Rosselkhozbank). Die Schweizer Sanktionen betreffen auch das Verteidigungskonsortium Almaz-Antei, die Luftfahrtfirma Dobrolet (Filiale von Aeroflot), die Flüge auf die Krim im Programm hat, und die Bank RNKB (Nationale Handelsbank Russlands).

      Keine sydafrikanische Kohle für Kiew.
      http://infobeez.com/2014/11/12/economie-plus-de-charbon-sud-africain-pour-kiev/
      N Claude Petrovic R. (клод петрович рейнавдый) ⋅ 12, November 2014 ⋅
      Die Direktion der britischen Firma Steel Mont Trading hat erklärt, dass sie nichts mehr mit der Junta in Kiew zu tun habe.
      Diese Firma hatte begonnen, Kiew Kohle aus Südafrika zu liefern. Ihre Direktion erklärte, dass angesichts der unglaublichen Korruption, die in der «Ukraine» herrsche, es außer Frage stehe, irgendeine Zusammenarbeti noch weiterzuführen. Dieser neue Schlag nach der Weigerung Polens, seine Köhle gratis an Banderastan zu geben (nur Russland hat 4 Milliarden Euro Gas an diesen bankrotten Staat aus humanitären Gründen geliefert, und man sieht wie ihm das gedankt wird). Anonsten hat Novorossiya erklärt, dass es nur Kphle nach Kiew liefere, wenn die Junta aufhöre, die Bevölkerung zu bombardieren.
      Viele Elektrizitätswerke in der «Ukraine» funktionnieren mit Kohle und die Wiederaufnahme der Gaslieferungen wird daran nichts ändern. Ansonsten hat die Junta beschlossen, ihren nuklearen Brennstoff in den USA zu kaufen, der ist aber nicht mit den sowjetischen Zentralen vereinbar. Eine Kunst, sich 30 Schüsse in jeden Fuß zu schießen.

      Igor Setschin
      © RIA Novosti. Ramil Sitdikov
      12/11/2014
      POSSELOK TSCHEREMUSCHKI, 12. November – RIA Novosti
      Die Kooperation zwischen Russland und China hat strategischen Charakter und mus sauf allen möglichen Gebieten intensiviert werden, hat mam Mittwoch der Direktor des Erdölkonzerns Rosneft, Igor Setschin, erklärt.
      Mit Geschäftsleuten im Rahmen des Gipfels der APEC sprechend, hat der russische Präsident Wladimir Putin erklärt, dass Russland offen sei für Investitionen im Energiesektor.
      Der russische Staatschef hat an die großen Erdölprojekte von Sachalin (russischer Ferner Osten) erinnert. Ihm zufolge könnte Japan an den Projekten Sachalin-1 und Sachalin-2 teilnehmen. Außerdem wurde ein Übereinkommen mit China erreicht über die Schaffung der Infrastruktur für die Lieferungen von Erdgas.

    • Barbara permalink
      14/11/2014 21:08

      Syrisches Fersehen, Journal de Syrie, 12.11.2014

      – Terroristen in mehreren Regierungsbezirken getötet
      – Liqudierung eines ISIL-Führers im Irak und Befreiung der Ortschaft Al Azim
      – Die Siedler stecken eine Moschee in einem Dorf bei Ramallah in Brand
      – 7 Kinder Opfer eines Granatenangriffs auf eine Schule in Kanasser bei Hama
      – Neutralisierung von Terroristen in Homs und Idlib
      – Die Bevölkerung von Ain al Arab erzielt groβe Fortschritte gegen die Terroristen des ISIL
      – Irak: Operationen der Armee gegen die Terroristen des ISIL in Faluja, Dyala und Biji
      – Libyen: Die Armee führt Operationen gegen die bewaffneten Extremisten in Benghazi fort

  5. 13/11/2014 21:22

    Kellerkindergartenpreis13112014

    RTL:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: ein schöner einseitiger Bericht, die Jury ist zufrieden
    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/11/ard-erfindet-osze-bericht-uber.html
    https://www.jungewelt.de/titel/artillerie-schussbereit
    http://de.wikipedia.org/wiki/2S7
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141112/269988792.html
    http://de.ria.ru/politics/20141111/269978563.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141110/269968546.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269998810.html

    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ZDF:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: Bernhard Lichte, ein schöner einseitiger Bericht, die Jury ist begeistert
    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/11/ard-erfindet-osze-bericht-uber.html
    https://www.jungewelt.de/titel/artillerie-schussbereit
    http://de.wikipedia.org/wiki/2S7
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141112/269988792.html
    http://de.ria.ru/politics/20141111/269978563.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141110/269968546.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269998810.html

    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ARTE:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: weder Fisch noch Fleisch
    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/11/ard-erfindet-osze-bericht-uber.html
    https://www.jungewelt.de/titel/artillerie-schussbereit
    http://de.wikipedia.org/wiki/2S7
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141112/269988792.html
    http://de.ria.ru/politics/20141111/269978563.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141110/269968546.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269998810.html

    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    MDR:
    Bericht aus Syrien: weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus der Ukraine/Russland: weder Fisch noch Fleisch
    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/11/ard-erfindet-osze-bericht-uber.html
    https://www.jungewelt.de/titel/artillerie-schussbereit
    http://de.wikipedia.org/wiki/2S7
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141112/269988792.html
    http://de.ria.ru/politics/20141111/269978563.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141110/269968546.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269998810.html

    Bericht aus Israel/Palästina: nichts, damit ausgeschieden
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ARD:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: Friede, Freude, Eierkuchen
    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/11/ard-erfindet-osze-bericht-uber.html
    https://www.jungewelt.de/titel/artillerie-schussbereit
    http://de.wikipedia.org/wiki/2S7
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141112/269988792.html
    http://de.ria.ru/politics/20141111/269978563.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141110/269968546.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269998810.html
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    Natürlich werden von der Jury auch solche Propaganda-, Desinformationsleistungen, lobende Worte, Zensur, Nachrichtenvertuschung, Selbstbeweihräucherungen und Zuspruch berücksichtigt wie diese hier.
    http://martin-lejeune.tumblr.com/post/94421896176/ard-mann-richard-c-schneider-will-nicht-mit-hamas

    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/11/ard-erfindet-osze-bericht-uber.html
    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/11/13/wdr-fortgesetzte-lugen-und-nato-propaganda-uber-die-ukraine-krise/
    https://urs1798.wordpress.com/2014/11/13/die-verbundeten-der-islamic-front-die-al-qaedas-der-jabhat-al-nusra-bieten-geiseln-aus-adra-zum-austausch-an/#comment-96340

    Trotzdem entschließt sich die Jury heute den Preis an das erfolgreiche Propagandateam von der Zweiten Deutschen Wochenschau zu überreichen.😉 Deshalb herzlichen Glückwunsch liebe Mitarbeiter vom ZDF.😆 Kellerkinder des Tages.
    https://urs1798.wordpress.com/2010/01/22/fur-alles-einen-kubel/offentliche-bedurfnisanstalt/

    .

    Syrien:
    http://www.rtdeutsch.com/6121/international/aleppo-alteste-stadt-der-welt-im-visier-des-islamischen-staates/

    http://www.sana.sy/en/?p=17912
    http://www.sana.sy/en/?p=17930
    http://www.sana.sy/en/?p=17887
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/13/385812/west-criticized-over-syria-refugees/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/13/385810/kurds-block-isil-supply-route-to-kobani/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930822000413

    .

    Ukraine:
    https://www.jungewelt.de/titel/artillerie-schussbereit
    http://de.wikipedia.org/wiki/2S7
    http://www.vineyardsaker.de/analyse/russlands-verwundbarkeit-fuer-die-eu-us-sanktionen-und-das-militaerische-vordringen/
    https://www.jungewelt.de/schwerpunkt/der-%C2%BBarme-kleine-ukraine-trick%C2%AB
    https://www.jungewelt.de/schwerpunkt/eu-kater-nach-ukraine-party
    https://www.jungewelt.de/ausland/zuviel-heimlichkeit

    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269998810.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269998752.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269998185.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269998124.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269997852.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269997105.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269997069.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269996129.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269995246.html
    http://de.ria.ru/zeitungen/20141113/269995007.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141113/269993041.html
    http://de.ria.ru/politics/20141113/269992809.html
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_13/Wei-e-Witwe-moglicherweise-in-Ukraine-getotet-7694/
    http://german.ruvr.ru/2014_11_13/Lenin-als-Kiews-Staatsfeind-Nr-1-9889/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_13/Naryschkin-fordert-Verbrechen-gegen-die-Menschlichkeit-in-der-Ukraine-zu-untersuchen-1080/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_13/Ermittlung-der-Boeing-Katastrophe-in-der-Ostukraine-verlangert-0577/
    http://www.rtdeutsch.com/6116/headline/die-wachsende-bedeutung-von-militars-und-milizen-in-der-ukrainischen-politik/
    http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=20968
    http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/270707-hrw-ukrainische-armee-setzt-multifunktionale-raketen-in-donezk-ein

    .

    Israel/Palästina:
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270696-israel-kein-visum-für-die-menschenrechtsbeauftragte-der-uno
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270677-israelischer-polizist-wegen-todesschüssen-auf-palästinensischen-jugendlichen-verhaftet
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/13/385861/abbas-raps-israel-provocations-in-quds/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/12/385786/israel-wont-assist-un-gaza-inquiry/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930822000358
    http://www.imemc.org/article/69702
    http://www.imemc.org/article/69701
    http://www.imemc.org/article/69700
    http://www.imemc.org/article/69699
    http://www.imemc.org/article/69697

    .

    https://www.jungewelt.de/thema/widerstand-jeder-n%C3%B6tigen-form

  6. emko512@yahoo.de permalink
    13/11/2014 20:04

    Video über die Tunnel-Verstecke der IS zum Schutz vor Luftangriffen:

    Text dazu (Spanisch):http://actualidad.rt.com/actualidad/view/146893-video-tuneles-refugios-antiaereos-estado-islamico?utm_source=browser&utm_medium=aplication_chrome&utm_campaign=chrome  Sozialismus statt Barbarei!

    Emko

  7. 13/11/2014 07:29

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach einem Abend voller Schwarz Weiß Denken durch Sie versuche ich wieder ein Mal Ihnen zu zeigen was Journalismus ist.

    https://urs1798.wordpress.com/2014/11/13/die-verbundeten-der-islamic-front-die-al-qaedas-der-jabhat-al-nusra-bieten-geiseln-aus-adra-zum-austausch-an/
    http://www.fides.org/de/news/35106-ASIEN_SYRIEN_Bischof_Abou_Khazen_zu_einem_moeglichen_Waffenstillstand_fuer_Aleppo_Er_wird_nur_dann_etwas_nuetzen_wenn_er_uns_dem_wahren_Frieden_naeher_bringt#.VGOA8LR0zIU
    https://www.jungewelt.de/ausland/belagertes-kobani
    http://www.0815-info.com/News-file-article-sid-11471.html#.VGOLR7R0zIU
    http://www.sana.sy/en/?p=17776
    http://www.sana.sy/en/?p=17798
    http://www.sana.sy/en/?p=17790
    http://breakingnews.sy/en/article/48872.html
    http://breakingnews.sy/en/article/48879.html
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/12/385696/syria-boy-risks-life-to-save-girl-video/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930821000785
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930821001167
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930821000906
    http://www.almasdarnews.com/article/exclusive-aleppo-ceasefire-proposal-details-revealed/
    .
    Ukraine:
    https://www.jungewelt.de/titel/es-riecht-nach-krieg
    http://www.russland.ru/wachsendes-unbehagen-in-der-eu-ueber-die-ukraine/
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141112/269989768.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141112/269989168.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141112/269988792.html
    http://de.ria.ru/politics/20141112/269988757.html
    http://de.ria.ru/politics/20141112/269988234.html
    http://de.ria.ru/politics/20141112/269988052.html
    http://de.ria.ru/politics/20141112/269987719.html
    http://de.ria.ru/politics/20141112/269987370.html
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20141112/269986861.html
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_12/Swoboda-verlasst-die-Regierung-der-Ukraine-3491/

    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_12/Problem-bei-Bergung-der-Boeing-Trummer-Niederlande-lehnen-DVR-als-Partner-ab-4013/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_12/Ukraine-Was-wird-aus-den-freiwilligen-Kampfern-9212/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_12/UN-Sicherheitsrat-fuhrt-Sondersitzung-zur-Ukraine-durch-1160/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_12/Erneut-Schusse-in-Donezk-5529/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_12/Deutsche-Top-Manager-auf-geheimer-Mission-in-Moskau-1178/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930821001294
    .
    Israel/Palästina:
    http://www.lebenshaus-alb.de/magazin/008838.html
    https://www.jungewelt.de/ausland/%C2%BBkeine-autos-f%C3%BCr-araber%C2%AB
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270655-kriegsähnliche-zustände-an-den-grenzen-des-gaza-streifens
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/12/385754/jailed-pal-leader-kept-incommunicado/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/12/385718/un-chief-concerned-over-wb-clashes/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/12/385707/israel-plans-200-more-units-in-palestine/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930821001253
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930821001153
    http://www.imemc.org/article/69692
    http://www.imemc.org/article/69690
    http://www.imemc.org/article/69686
    http://www.imemc.org/article/69685
    http://www.imemc.org/article/69684
    http://www.imemc.org/article/69683
    http://www.imemc.org/article/69682

    .

    Mfg Karsten Laurisch

    Sie kennen unsere Regeln

    http://meta.tagesschau.de/richtlinien
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173&jlink=p10&jabs=19
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173
    http://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/index.html

Trackbacks

  1. Von den Medien systematisch verschwiegene Massaker an Gefangenen#Aleppo #Lattakia #Hama #Idlib – Jabhat al Nusra, #Turkistan-Brigaden #FSA -AlQaeda #NATO #USA und ISIS | Urs1798's Weblog
  2. Zahran Alloush präsentiert Geiseln in Käfigen als menschliche Schutzschilde #Syria #Damascus #دوما #Douma | Urs1798's Weblog
  3. Two Videos – Hostages are used as human shields in cages by Islamic Front | liveleak fun
  4. Syrien-Westunterstützter Terrorismus-Gefangene in Käfigen auf den Dächern als menschliche Schutzschilder. – Russland Passagiermaschine und weiter eingesammeltes | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s