Zum Inhalt springen

Es gibt in #Daraa keine gemäßigten Kräfte #Syria #Southern_Front #Golan. IS-Terroristen-Propaganda und Meinungsmache

14/11/2014

Westliche Agenturmeldungen versuchen aus den Daraa-Quneitra-Todesschwadrone gemäßigte FSA-Rebellen zu kreieren. Darunter aufgelistet auch die „Yarmouk-Armee“, die Entführer von UN-Peacekeepern, mit Kriegsverbrecher-Kommandeur Bashar al -Zoubi.

mobile.reuters.com/article/idUSKCN0IX11I20141113?irpc=932

Die Yarmouk-Brigaden wurden trotz systematischer Ermordung von Gefangenen, der Entführung von philippinischen UN-Peacekeepern von den USA mit BGM-71-TOW-Raketen ausgerüstet neben weiteren Terroristen und Massenmördern, wie etwa die „Dawn-of Islam“-Brigaden, die „Al-Hamza“-Brigaden, Omari Brigades, etc

Für die sogenannten „moderaten“ Todesschwadrone der „Southern Front“ wurde auch gleich ein Wikipedia Eintrag erstellt, passend zum PR-Artikel von „Reuters“  um die Terroristen welche systematisch Gefangene massakrieren, als sekulär darzustellen, was sie mitnichten sind. Sie massakrieren laut ihren Videos am allerliebsten Schiiten, Alawiten und natürlich auch „Verräter“-Sunniten welche in der syrischen Armee dienen, regierungsloyale Drusen und all diejenigen welche  ihren Schariah-Plänen im Wege stehen.

Als Grundlage für den geschönten Wiki-Eintrag werden in den Fußnoten Oppositions-Quellen und US- zionistische Schreiberlinge, wie etwa dem der AIPAC-nahestehenden „Washington Institut“ aufgeführt, welche alles andere als Wahrheiten schreiben und sämtliche unübersehbare Verbrechen und Gräultaten ihrer Schützlinge weggelassen haben.  Auch die systematische Zusammenarbeit mit Al-Kaida wurde gekonnt verschwiegen. Die größten Kriegspropagandisten  und Märchenerzähler sind  unter anderem Jeffrey White mit den Märchen der moderaten Kopfabschneider der Harakat Hazm Sabra Nott mit seinen „gemäßigten“ TOW-Raketen-Terroristen, Regime-Change-Propagandist Michael Weiss welcher schon in Aleppo mit Militanten posierte, Joushua Landis, …Selbst bei Twitter ist es immer wieder die gleiche zionistische Regime-Change-Clique die für die Verbreitung der Propaganda sorgt und die PR-Erfindung der „moderaten Rebellen“ aufrecht erhält obwohl es sich durch die Bank weg um Todesschwadrone und kaltblütige Söldner ohne jede Moral handelt. Bestehend aus Jihadisten, Extremisten, Fanatikern, Takfiristen, Kriminellen, gemeinen Mördern und Faschisten.

Bisher operieren diese „moderaten“ Todesschwadrone der „Südfront“ mit den Al-Kaidas der Jabhat al Nusra, und anderen Al-Kaida nahestehenden Militanten zusammen, darunter auch mit Fremdenbattalionen. Sie haben inzwischen immer mehr dunkelhäutige Söldner in ihren Reihen. Ihr „Operationsroom“ liegt in Jordanien, in Amman. Zum größten Teil werden sie von dort aus mit Waffen, Geldern, Training und neuen internationalen Söldnern ausgestattet um weiterhin in Syrien im großen Stil massenzumorden für USraels schon lange geplanten Regime-Change.

Mit Israels direkter Unterstützung und Bewaffnung von Todesschwadronen im Golan, natürlich nur um die Al-Kaidas vom Grenzzaun wegzuhalten, laut verlogener Hasbara.Das sieht dann so aus:

Ein Foto veröffentlicht von der Jabhat al Nusra bei Quneitra, im Hintergrund der zionistische Besatzerzaun.

Terroristen aus Israel

Es gibt Fotos und Videos wo die Jabhat al Nusra -Terroristen direkt am Grenzzaun entlang kommen und von dort auch mit Mörsern die syrische Armee beschießen unter aktiven Feuerschutz der zionistischen Besatzerarmee IOF. Auch haben sich israelische Journalisten direkt am Grenzaun vortrefflich mit Jabhat al Nusra unterhalten, den Entführern von UN-Peacekeepern von den Fiji-Inseln, während andere von den „Moderaten“ angegriffen wurden wie die UN-Beobachter aus den Philippinen, welche selbst schon in Geiselhaft waren bei den „moderaten“ Terroristen der Yarmouk-Brigaden welche Al-Qaedas in ihren Reihen haben und für Bewaffnung und Propaganda auch fleißig mit der „FSA“-Fahne wedeln.

Wie erzählten diese „FSA“-Milizen einem Entführungsopfer, ja im Bezug auf die Jabhat al Nusra haben wir die Amerikaner belogen.

Und da dies dem CIA nicht entgangen sein kann, so lassen sie sich noch heute gerne weiter belügen und bewaffnen Al-Kaida-Unterstützter, Todesschwadrone und Menschenrechtszertreter weiterhin wie bisher.

Sie wissen was sie tun, für die verharmlosende Berichterstattung für Terroristen und Massenmörder sorgen die gleichgerichteten Propaganda-Agenturen und die Mainstream-Massenmedien, wie auch führend die ARD, das ZDF, welche auch schon die NEONAZI-Sturmtruppen der Kiewer Junta schönschrieben und weiterhin verherrlichen, ihre Faschisten in den höchsten Tönen loben, gegen Russland und Putin hetzen in ihren Dämonisierungskampagnen welche nichts mehr mit Objektivität noch mit Wahrheiten zu  tun haben. Die EU, die NATO-Wehrmacht expandiert gegen Osten, das hatten wir bereits einmal vor knapp 70 Jahren mit geschätzten 60 Millionen Toten. Zuvor war dieser noch nicht  „NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg“ ganz begeistert beim Bombardieren von Libyen auf Grund von Lügen, Norwegen immer auf der Seite radikalster Kriegstreiber. Nun darf er mit seinen dreisten Unwahrheiten bei der Tagesschau hemmungslos Kriegspropaganda verbraten.

Der Wiki-Eintrag über die „Daraa-Südfront“ plappert einfach nach was die Kriegspropagandisten schon im vierten Jahr des Angriffskriegs gegen Syrien vorbeten ohne auch nur ein einziges Verbrechen dieser Todesschwadrone aufzulisten, darunter fällt Kehlendurchschneiden, Enthauptungen, Gefangene im großen Stil zusammenzuschießen. Sie, die „vereinigte Südarmee“  foltern, entführen, erpressen, plündern und zeigen dies auch unzählige Mal offen auf diversen „sozialen“ Medienplattformen.

Diese kriminellen Gangs und Todesschwadrone als moderat zu bezeichnen bedeutet Massenmörder bewusst in Schutz zu nehmen, Massenmord salonfähigig zu schreiben und seien die Verbrechen noch so abartig und grausam, begangen durch die Daraa-Südarmee, unterstützt massiv durch Israel, die  Zionisten-Lobby, den Drahtziehern in Washington, Tel Aviv, Doha, Riad, Istanbul, London, Paris,…und die „Freunde Syriens“ in Berlin.

Nicht zu vergessen dieser heuchlerische UN-Pinheiro, welcher nach ich weiß nicht wie lange, nun plötzlich die Verbrechen der IS-Terroristen entdeckt haben will. Wie lange wird es dauern bis dieser durch und durch korrupte „UN-Menschenrechts-Mitarbeiter“ die Verbrechen seiner anderen Schützlinge entdeckt welche sich nicht von denen der IS-Al-Kaidas unterscheiden, ob im Golan, Daraa, Raqqa oder anderswo in Syrien!

Sie alle haben sich schuldig gemacht am Massenmord in Syrien. Sie alle unterstützen Todesschwadrone.

Das hier ist schon einer der größten Lügen wenn“ sie“  bei Wikipedia schreiben „Islamic democracy Secularism“ für Todesschwadrone. Sie haben nicht recherchiert noch irgendeine Ahnung von ihren weichgespülten Mörderbanden. Sie sollen Al-Kaida und Jihadisten widerstanden haben? Ein Witz, sie bestehen selbst zum größten Teil aus Jihadisten, Takfiris und Al-Kaida.

Wie auch hier in einem ihrer „Promo-Videos“ bei Sheikh Miskin und Nawa:

Der aus dem Boden gestampfte Wikipedia -Eintrag enthält Kriegspropaganda im Sinne der unmenschlichen Angriffskriegstreiber gegen Syrien.

Bei den West-Kriegspropaganda-Agenturen durften sich die  Südarmee-Terroristen ein strahlend weißes Mäntelchen umhängen, und schon zeigen sich die ganzen Propagandisten geblendet und sollte noch soviel Blut aus dem Regime-Change-Mäntelchen laufen,  sie sehen es nicht auch wenn sie selbst bis zur Halskrause im Blut der Opfer stehen.

Warum berichtet eigentlich niemand mehr von den Homser Baba Amr und Qusair-Terroristen welche doch so viel Propaganda bekamen als liebe nette Rebellen? Liegt es daran dass sie sich nun gänzlich Al-Kaida *** angeschlossen haben sollen? Sie, zumindestens ein Teil, haben dem IS-Herrscher Baghdadi ihre Loyalität geschworden, diese mettelsiefischen Aufständischen welche auch den Kannibalen von Homs in ihren Reihen hatten. Auch sie waren niemals moderat.

Die Propaganda der Daraa-Terroristen über ihre sogenannten Geländegewinne bei Nawa und Sheikh Miskin sind ins Stocken geraten. Über die vielen syrischen Militärstellungen welche sie erobert haben wollen, fehlen zumeist die Videonachweise obwohl doch jede noch so kleine Terroristen-Miliz alles und jedes filmt und es daher viele verschiedene Videoschnipsel geben müsste.

Auch denke ich dass sie Sheikh Miskin nicht unter ihrer Kontrolle haben wie von ihnen behauptet. Ihre Leistung besteht wohl aus ihrer haltlosen Propaganda.

Abwarten und sehen wie die Propaganda weitergeht, sowohl bei den CIA-Daraa-Todesschwadronen als auch bei den westlichen Agenturmeldungen über die „Daraa-Südfront“ welche bei den Agenturen per Internet-Interviews das Blaue vom Himmel herunterlügen dürfen und nach mehr US-TOW-Bewaffnung verlangen. Bei Idlib mussten sie ja ihre TOW-Raketen an die Jabhat al Nusra abgeben. Würde mich nicht wundern wenn es in der Provinz Daraa demnächt ebenso dazukommt, die diversen Al-Kaida-Milizen sind auch dort stärker als die „FSA“-Propagandisten und die verlogenen Medien es zugeben.

In den neueren Videos wird von den Golan-Terroristen weiterhin Sheikh Miskin mit Mörsern beschossen.

Weitere Attacken sollen stattfinden auf Armeestellungen zwischen Ain al Tinah und Jassim. http://wikimapia.org/#lang=de&lat=33.000917&lon=35.992187&z=15&m=b

Auch wollen die Al-Kaida-Verbündeten Stellungen im Norden von Sheikh Miskin angreifen. http://wikimapia.org/#lang=de&lat=32.887516&lon=36.157207&z=13&m=b

Übrigens twittert auch die Jabhat al Nusra dass sie die gleichen Militärstellungen bei „Dilli“ angreifen wie auch die TOW-bewaffneten US-Söldner!  http://wikimapia.org/#lang=de&lat=32.904668&lon=36.156864&z=16&m=b

Dilli

Gefechte und Attacken auch im Norden von Sheikh Maskin bei der „Brigade 82 north Sheikh Miskinhttp://wikimapia.org/#lang=de&lat=32.859258&lon=36.156693&z=13&m=b

جبهة النصرة الآن أسود التوحيد حول محيط اللواء 82 شمال مدينة الشيخ مسكين، ولازالت المعركة قائمة، لاتحرموا إخوانكم من الدعاء. #درعا
جبهة النصرة بحمد الله وفضله، تمت السيطرة التامة على قرية الدلي بحواجزها شمال مدينة الشيخ مسكين، ومازال أسود التوحيد يتقدمون.
درعا

Wieder werden von den US-Al-Kaida-Söldnern TOW-Raketen eingesetzt und vermutlich auch Milan-Raketen:

ToW HoranTerroristen

Geschoss TOW

فرقة الحمزة لواء مجاهدي حوران إستهداف مدفع 122 لعصابات الأسد على تل عريد 15-11-2014

TOW 2

Fast hätte es die Al- Kaida-Verbündeten der Furqan-Terroristen erwischt:

wird ergänzt

—-

http://en.wikipedia.org/wiki/Southern_Front_%28Syrian_rebel_group%29#cite_note-2

IdeologyIslamic democracy
Secularism

LeadersBashar al-Zoubi[2]
(overall leader)
Abu Osama al-Jolani[3]
Abu Hamza al-Qabouni[3]

—–

Interessant auch die Meldungen über „Geheimdokumente“ von der Al-Kaida-Terror-Organisation „IS“ in der TS.

http://www.tagesschau.de/ausland/is-dokumente-pdfs-103.html

Kaum zu glauben, die IS- Propagandisten haben auch so etwas wie den „Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis“ für besondere Propagandaleistungen…lol

Klicke, um auf is-drei-101~_origin-15b8a8d0-75d0-4bd5-8194-89e13715dd10.pdf zuzugreifen

Eine Überflutung an IS-Terroristen-Meldungen. Höre ich da leichte Selbstkritik von dem EX-Spiegel -Propagandisten:

„Georg Mascolo, Leiter des NDR-Rechercheteams, zu den Erkenntnissen über IS“ Quelle  http://www.tagesschau.de/ausland/is-dokumente-115.html

….Blahblahbalah, da sind die GEZ-ZwangsgelderfürRreisen  hingegangen,…“ ja weil wir zugegeben da alle ein Stück geschlafen haben, sicher die Regierung und die Geheimdienste. Ich würde aber auch sagen wir Journalisten auch ein bißchen. Was da heranwächst im Irak und Syrien haben wir viel zu lange ignoriert. Ich glaube erst jetzt verstehen wir das wir es da mit einer ganz neuen ungewöhnlichen Bedrohung zu tun haben.“

Bei den GEZ-bezahlten Reisekosten in den Irak wird das ÖRF-Publikum mit ziemlich belanglosem abgespeist. Ob sich da der BND/Auslandsgeheimdienst  Reisekosten erspart hat aus dem Geldbeutel der GEZ-Zahler?

So versuchen sich  die Propagandisten für Todesschwadrone nun herauszureden. Geschlafen haben, ignoriert?

Nur gut für die Journallie dass ihre ganzen Propagandastücke für Al-Kaida, Todesschwadrone und ihre „Milde der Schariah im Norden Syriens“ depubliziert wurden, genauso wie die die Hetze gegen Iraks Maliki welcher nach der Tagesschauhetze im Irak auf friedliche Demonstranten schießen ließ. Die Demonstranten waren bis unter die Zähne bewaffnet und hatten bereits in der Provinz Anbar unzählige Soldaten abgeschlachtet zusammen mit Al-Kaida welche nun zu den führenden der IS-Terroristen-Organisation gehören.

Wie kommt es dass gestandene Journalisten nun so blind gewesen sein wollen?

Faule Ausreden, feiger Selbstschutz nach der ganzen „Rebellen“-Propaganda.

Aber sie können sich ja damit trösten, die Opposition hat gesagt, dass…

Der Snackshop aus UK hat gesagt, dass….

Die Kriegspropaganda-Agenturen haben gesagt, dass…

HRW hat gesagt,  dass…

Und die liebe ignorante, schlafende Journallie hat nur nachgeplappert und wäscht nun ganz unschuldig ihre Hände im Blut der Opfer? Wer soll dies nur glauben?

Sie haben auch schon Libyen dummdreist in den Krieg gelogen und sie wissen es!

Spieglein, Spieglein an der Wand:

Und nun kommen sie mit der Schlaf und Ignoranz-Propaganda….

Genauso wie sie wissen dass sich für EU-Faschisten im Bezug auf die Ukraine gegen Russland ins Zeug legen. Nein, sie sind nicht so schlafend oder ignorant, sie haben gezielt Menschen in den Tod gelogen für Regime-Change und sie tun es unermüdlich weiter.

100 000 Tote bei Libyen, weit über 200 000 gegen Syrien und Tausende im Osten der Ukraine, welche zu Recht nichts mit den EU-Nazis zu tun haben wollen.

Lustig die schwenksche Propaganda über IS-Terroristen welche gerne einem Christen an die Gurgel gegangen wären. Ist Schwenk denn überhaupt ein Christ? Du sollst nicht falsch Zeugnis ablegen, du sollst nicht töten, …

http://www.tagesschau.de/ausland/islamischer-staat-103.html

Die Medien sind eine gewaltige und tödliche Waffe, dass hatten auch schon die Nazis erkannt und ausgiebig benutzt.

Auch dieser Pinheiro in seinem neuen UN-Untersuchungsbericht strotzt vor Kriegspropaganda und Einseitigkeit. Objektiv ist er nicht, war er nie und wird es vermutlich auch nie sein.

Zitat aus dem korrupten UN-Bericht über Menschenrechte.

Dieser italienische Priester war bestimmt kein Friedens-Aktivist, immer auf der Seite von Bewaffneten nebst Al-Kaida. Ein Unruhestifter, ein Aufhetzer. Er wurde nicht wegen Kritik ausgewiesen sondern weil er Mörder aufstachelte für Regime-Change. Er hatte Glück und landete nicht im Gefängnis sondern musste als Aufwiegler Syrien verlassen. Es war sein Fehler seine alten Kumpels illegal in Syrien aufzusuchen, er war nicht mehr von „Revolutionsnutzen“, so haben sie ihn verschwinden lassen obwohl der „Pater“ doch so von sich und seiner Freundschaft zu den lieben „Rebellen“ überzeugt war.

„27. Father Dall’Oglio, an Italian Jesuit priest and

a peace activist who had been exiled
from Syria in 2012 after criticising the Government
, was abducted in Raqqah city by ISIS
on 29 July 2013. His fate and whereabouts remain un
known“….
Und wenn man sich das ganze 15 Seitige pdf anschaut und sieht, dass der UN-Untersuchungskommission zumindestens im Juli 2013 viele der von HRW schöngeschriebenen „Rebellen“ – Verbrechen bereits bekannt waren, dann frage ich mich warum sie die Berichte solange zurückgehalten haben. In dem 15 Seitigen Bericht wurde sogar die letzte Steinigung einer Frau bei Hama erwähnt, noch keinen Monat alt. Sie sind nicht so ahnungslos wie sie sich geben.
Ich gehe davon aus, dass die korrupte und äußerst kriminelle UN-Untersuchungskommission ihre Berichte im Sinne der USraelischen Kriegslobby verfasst und auf deren Freigabe zur Veröffentlichung wartet.
Und ich bin mir auch ganz sicher dass diese UN-Untersuchungskommission, welche sich ausdrücklich als unabhängig bezeichnet, auch genau über die Verbrechen der anderen Al-Kaida-Milizen nebst FSA in Syrien Bescheid weiß.
Sie ziehen  die Verbrechen aus den Ärmeln oder halten sie zurück je nach Anweisung und Propagandarichtlinien im Sinne der verbrecherischten USraelischen Außenpolitik.
Sie wissen ob der Verbrechen und halten die Aufklärung gezielt zurück, so wie sie viele Verbrechen bei Libyen verschwiegen haben oder erst fast ein Jahr danach in winzigen Teilen veröffentlicht haben.
Was eine korrupte Verbrechergesellschaft selbst in der UN.
Diese UN-Kommission besteht aus vielen Mitarbeitern, ich bin allein und habe mehr als das hundertfache an Verbrechen gefunden welche diese bezahlte UN-Pinheiro-Kriegspropaganda-Kommission bewusst übersieht.
 
Und damit man meine Vorwürfe versteht, greife ich den Bericht der UN-Kommission heraus welcher keine drei Sätze zum Jassem-Krankenhaus in der Provinz Daraa verloren hatte, obwohl die Gräultaten doch so offensichtlich waren und sind.

An Hand eines einzigen Beispiels gezeigt, was die UN so “Dokumentation und Arbeit der Untersuchungskommission” nennt:

Zitat:
Non -State armed groups
70. In January 2014, during confrontations between Government forces

and non-State armed groups, as-yet-unidentified groups attacked a hospital in Jasem, Dara’a governorate.

Und dementsprechend darf man auch den UN-Bericht über die ISIS-Terroristen sehen. Die Zusammenarbeit mit FSA, Ahrar al Sham und anderen „Moderaten“ wird nicht thematisiert, obwohl sie alle unter dem Beifall von HRW und westlichen Medien im Frühjahr 2013 in Raqqa eingefallen waren, Menschen auf Straßen hinrichteten, andere verschleppten, Ermordete in der Wüste verscharrten und dafür noch wohlwollende HRW-Propaganda als „Menschenrechtler“ bekamen für ihre Befreiung Raqqas von Assad.
Die UN-Menschenrechtskommission hat lange nicht berichtet was doch so offensichtlich war.
Genauso offensichtlich ist es jetzt, dass die bewaffneten und trainierten Regime-Change-Kräfte den Kriegstreibern aus dem Ruder gelaufen sind und man nun ihre Gräultaten anprangert welche man zuvor doch so sorgfältig umgelogen oder verborgen hat.
Wann wird man die Gräultaten der Jabhat al Nusra und der US-TOW-bewaffneten „FSA“-Todesschwadrone thematisieren? Zählen deren Verbrechen nicht?
Nein sie zählen nicht solange die Angriffskriegs-Mafia ihre Niederlage bei Syrien nicht eingestanden hat.
Sie wollen noch immer Regime-Change um fast jeden Preis, mehr als 200 000 Tote reichen ihnen noch nicht, denn sonst würden sie die Bewaffung für Terroristen endlich einstellen.
Stattdessen kündigt das US-Amerikanische Regime weitere Söldner und Massenmörder gegen Syrien an. Die Medien haben die Kontrolle abgegeben und nicken nur noch Beifall für weitere angekündigte Massenmörder in Syrien.
Nein. die westlichen Presstituierten nehmen die Worte, „Verbrecherischer Angriffskrieg, Einmischung in die Souveränität Syriens, entgegen jedem Völkerrecht“, nicht in den Mund noch werden sie es schreiben.
Bei den Terroristen der IS schreiben sie von horrenden und schockierenden Verbrechen. Im Golan schreiben sie über Todeschwadrone und Al-Kaida es seien Untergrundkämpfer. Ihre Grausamkeiten sind genauso horrend und schockierend wie die der IS-Terroristen. Und die Presstituierten wissen es und schweigen.
Sie marschieren wie einst dem Führer geschlossen hinterher, auch wenn er heute einen anderen Namen trägt und im Vorfeld für seine Verbrechen mit dem „Friedensnobel-Preis“ geadelt und abgesegnet wurde.
Julius Streicher wurde dafür aufgehängt.
39 Kommentare leave one →
  1. Lehrer 1938 permalink
    15/11/2014 00:34

    Na du Assad-Drecksau, dich werden sie auch noch kriegen. Es wurden schon viele Assad-Lügenmäuler gestopft !

    ——————-
    Anmerkung urs.
    Freigestellter Kommentar von einem der zionistischen „Lehrer 1938″, welche gerne Geschichtsfälschung betreiben wie beim “ Münchner Abkommen 1938″, sehr beliebt bei Faschisten.
    Wieder so ein „alter Wiener“, ich denke seine österreichische IP habe ich schon festgehalten ob der vorherigen leeren Drohungen.

    • 15/11/2014 03:00

      Ergänzend zu dem österreichischen Troll, hier einige seiner vorherigen Kommentare.
      ———————-
      Gesendet am 27.08.2014 um 20:11

      Und wenn die Drecksau, nämlich der Autor dieses Hetzer-Blogs am Golan sich eine Kugel einfängt, dann sieht die Welt auch wieder ein bisschen schöner aus. 🙂

      84.113.XXXXX
      Gesendet am 27.08.2014 um 20:09

      Die Assad-Schweine haben über ein Jahr lang mit der ISIL zusammengearbeitet.
      Zusammen haben sie gegen die syrische Opposition gekämpft.
      Als im Jänner die Opposition den Kampf gegen die ISIL aufnahm, hat Assad zugunsten der ISIL eingegriffen. Assad hat die ISIL stark gemacht.
      Assad ist Frankenstein und die ISIL das von ihm erschaffene Monster, das sich nun gegen ihn erhebt.

      Wenn sich Assad-Terroristen und ISIL-Terroristen gegenseitig umbringen, dann ist dies ein Glücksfall für das syrische Volk.
      —————

      Anmerkung Urs.
      Man sollte nicht viel auf diese hasserfüllten ZIO- Spinner und Extremisten geben welche sich wenig von den IS-Terroristen unterscheiden ob durch Wortwahl oder Androhung von Gewalt.

  2. 15/11/2014 09:48

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach einem Abend mit Russlandbashing versuche ich wieder ein Mal Ihnen zu zeigen was Journalismus ist.

    http://www.fides.org/de/news/35128-ASIEN_SYRIEN_Erzbischof_Hindo_Sollten_die_USA_die_syrische_Armee_angreifen_wuerde_es_eine_aehnliche_Entwicklung_geben_wie_in_Libyen#.VGYTLbR0zIU
    https://www.jungewelt.de/ausland/angriff-auf-aleppo
    http://de.ria.ru/zeitungen/20141114/270001956.html
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270745-neue-strategie-syriens-zur-bekämpfung-der-terroristen
    http://antikrieg.com/aktuell/2014_11_13_dievereinigten.htm
    http://www.polenum.com/politik_energie_umwelt_meinung/regierung-kann-sich-is-besitz-von-dm-41-handgranaten-nicht-erklaeren/
    http://breakingnews.sy/en/article/48989.html
    http://breakingnews.sy/en/article/48986.html
    http://breakingnews.sy/en/article/48943.html
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/14/385989/isil-committing-war-crimes-in-syria/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/13/385908/militant-mortar-fire-kills-7-syria-kids/
    .
    Ukraine:
    http://www.rtdeutsch.com/6301/headline/mh17-war-nicht-allein-neue-radardaten-zeigen-weitere-militar-jets/
    http://www.rtdeutsch.com/6211/headline/donezk-aus-der-sicht-eines-us-amerikaners/
    http://www.rtdeutsch.com/6161/wirtschaft/der-ukraine-geht-die-kohle-aus/
    https://www.jungewelt.de/titel/eu-hilfe-f%C3%BCr-faschisten
    https://www.jungewelt.de/ansichten/feindbildpflege
    https://www.jungewelt.de/ausland/der-widerspenstigen-z%C3%A4hmung
    http://www.russland.ru/dutzende-beinahe-zusammenstoesse-brachten-nato-und-russland-an-den-rand-eines-kriegs/
    http://de.ria.ru/politics/20141114/270005040.html
    http://de.ria.ru/politics/20141114/270003684.html
    http://de.ria.ru/zeitungen/20141114/270002544.html
    http://de.ria.ru/society/20141114/270001159.html
    http://de.ria.ru/politics/20141114/270001000.html
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20141114/270000345.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141114/270000187.html
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_14/Schreiben-uber-Verletzungen-der-Rechte-der-Journalisten-von-Rossiya-Segodnya-bei-der-JUNESCO-eingegangen-8768/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_14/Die-Ukraine-verzichtet-darauf-das-Donezbecken-zu-erkampfen-7912/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_14/Russische-Journalisten-in-Donezk-beschossen-8198/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930823000112
    .
    Israel/Palästina:
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270761-das-franzoesische-parlament-will-am-28-november-ueber-die-staatliche-anerkennung-palaestinas-abstimmen
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270746-israel-verweigert-un-delegation-die-einreise
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270744-kerry-spricht-von-entschärfung-der-gewalt-im-nahost-konflikt
    http://german.ruvr.ru/2014_11_14/Deutschland-bedauert-Israels-Veto-zur-UN-Gaza-Krieg-Untersuchung-5454/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/14/385957/israel-lifts-age-limit-for-aqsa-access/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/14/385954/israel-bans-renowned-doctor-from-gaza/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/14/385936/gaza-still-suffering-from-power-outage/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/14/385916/hamas-warns-israel-of-new-explosion/
    http://www.imemc.org/article/69708
    http://www.imemc.org/article/69703
    .
    http://www.superbiene.de/2014/11/13/die-ddr-war-die-brd-ist/
    https://www.jungewelt.de/inland/ttip-gef%C3%A4hrdet-hunderttausende-jobs
    https://www.jungewelt.de/kapital-arbeit/deklarierter-us-aufschwung

    Mfg Karsten Laurisch

    Sie kennen unsere Regeln

    http://meta.tagesschau.de/richtlinien
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173&jlink=p10&jabs=19
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173
    http://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/index.html

  3. 15/11/2014 21:17

    kellerkindergartenpreis15112014

    .

    RTL:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ZDF:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ARTE:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: „Putin wolle früher zurück fahren“, die Jury ist zufrieden über diese Falschmeldung
    http://de.ria.ru/politics/20141115/270008999.html
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: die Jury ist begeistert
    http://www.imemc.org/article/69718
    http://www.imemc.org/article/69717
    http://www.imemc.org/article/69716
    http://www.imemc.org/article/69714

    .

    MDR:
    Bericht aus Syrien: nichts, damit ausgeschieden
    Bericht aus der Ukraine/Russland: weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus Israel/Palästina: nichts, damit ausgeschieden
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ARD:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: weder Fisch noch Fleisch
    „Putin äußert sich zum Ukraine Konflikt“, disqualifiziert
    Bericht aus Israel/Palästina: weder Fisch noch Fleisch
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    Natürlich werden von der Jury auch solche Propaganda-, Desinformationsleistungen, lobende Worte, Zensur, Nachrichtenvertuschung, Selbstbeweihräucherungen und Zuspruch berücksichtigt wie diese hier.
    http://martin-lejeune.tumblr.com/post/94421896176/ard-mann-richard-c-schneider-will-nicht-mit-hamas
    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/11/15/horfunk-chefredakteurin-des-wdr-unterstellt-telepolis-eine-luge-zu-verbreiten/
    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/11/15/spiegel-hofberichterstattung-zu-merkels-g20-besuch/
    http://www.russland.ru/weltmacht-russland-video/
    http://www.tagesschau.de/ausland/hongkong-339.html
    http://www.tagesschau.de/ausland/g20-gipfel-brisbane-103.html
    https://urs1798.wordpress.com/2014/11/14/es-gibt-in-daraa-keine-gemasigten-krafte-syria-southern_front-golan/#comment-97309
    Trotzdem entschließt sich die Jury heute den Preis an das erfolgreiche Propagandateam vom BHL Propagandasender zu überreichen. 😉 Deshalb herzlichen Glückwunsch liebe Mitarbeiter von ARTE. 😆 Kellerkinder des Tages.
    https://urs1798.wordpress.com/2010/01/22/fur-alles-einen-kubel/offentliche-bedurfnisanstalt/

    .

    Syrien:
    http://www.fides.org/de/news/35133-ASIEN_SYRIEN_Fuenfundzwanzig_noch_in_Raqqa_lebende_christliche_Familien_muessen_Schutzgeld_zahlen#.VGdYlrR0zIU
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270772-über-2500-palästinensische-flüchtlinge-in-syrien-getötet
    http://www.sana.sy/en/?p=18020
    http://www.sana.sy/en/?p=17962
    http://www.sana.sy/en/?p=17759
    http://breakingnews.sy/en/article/49035.html
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/15/386140/turkey-us-to-train-2k-syria-militants/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/15/386086/us-bid-to-topple-assad-false-kissinger/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/15/386080/syria-sends-aid-convoy-to-tell-aran/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930824001061
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930824001271

    .

    Ukraine:
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_15/Experten-untersuchen-das-Bild-von-einer-Jagdflugzeugattacke-gegen-die-Boeing-7062/
    http://www.heise.de/tp/artikel/43/43330/1.html
    http://www.russland.ru/wegen-der-sanktionen-der-laengste-bus-der-welt-steht-still/
    http://de.ria.ru/politics/20141115/270008999.html
    http://de.ria.ru/politics/20141115/270009329.html
    http://de.ria.ru/politics/20141115/270008734.html
    http://de.ria.ru/politics/20141115/270007833.html
    http://de.ria.ru/politics/20141115/270007384.html
    http://www.rtdeutsch.com/6278/headline/ukrainischer-friedensplan-65-millionen-dollar-fur-schwere-militartechnik/
    http://diefreiheitsliebe.de/balkan21/darijo-srna-spendet-20-tonnen-mandarinen-fuer-kinder-in-donezk/
    http://sputniknews.com/military/20141115/1014755897.html

    .

    Israel/Palästina:
    http://www.palaestina-portal.com/Stimmen_international/Finchham-david-gerald-die-wahren-grenzen-israels-palaestinas.htm
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270822-deutscher-außenminister-trifft-mahmud-abbas
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_15/Steinmeier-warnt-vor-Verscharfung-des-Tempelberg-Konflikts-2012/
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270813-israel-setzt-den-siedungsbau-im-norden-von-el-quds-fort
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/270761-das-franzoesische-parlament-will-am-28-november-ueber-die-staatliche-anerkennung-palaestinas-abstimmen
    http://www.hintergrund.de/201411123311/politik/welt/der-toedliche-status-quo-wird-von-der-bundesregierung-verteidigt-und-gefoerdert.html
    http://www.lebenshaus-alb.de/magazin/008845.html
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/15/386134/more-eu-nations-to-recognize-palestine/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/15/386087/israel-terror-state-knesset-member/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/15/386055/israel-troops-palestinians-clash-in-wb/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930824001290
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930824000631
    http://www.imemc.org/article/69718
    http://www.imemc.org/article/69717
    http://www.imemc.org/article/69716
    http://www.imemc.org/article/69714
    http://www.imemc.org/article/69713
    http://www.imemc.org/article/69710
    http://www.imemc.org/article/69709

    .

    http://www.peak-oil.com/2014/11/vom-oelpreisverfall-zum-oelmengenverfall-ueberlegungen-angesichts-des-neuen-weo/
    https://www.jungewelt.de/geschichte/beginn-der-aufteilung
    https://www.jungewelt.de/aktion/frieden-statt-nato

  4. Barbara permalink
    15/11/2014 21:42

    Der norwegische Filmer des Fakefilms über die Rettung eines Kindes vor der syrischen Armee durch ein anderes Kind hat zugegeben, dass er das Video in Malta gedreht hat und man kann die Filmerei auf einem anderen Video sehen. Wenigstens war er so ehrlich, die ganze Lüge zuzugeben.

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie, 13.11.2014

    – Muallem zu Maurer vom IRK : Ablehnung der Politisierung der humanitären Organisationen
    – Vertreibung der ISIL-Terroristen aus der Gegend von Ain al Arab
    – Die irakischen Streitkräfte auf dem Vormarsch gegen den IS
    – Miqdad: Die ausländische Einmischung erschwert die Arbeit der internationalen Organisationen
    – Die syrische Armee vernichtet zahlreiche Terroristen um Nawa herum
    – Die Bevölkerung von Ain al Arab blockiert den wichtigsten Nachschubweg der ISIL-Terroristen
    – Russland unterstützt den innersyrischen Dialog, um zu einem Ende der Krise zu kommen
    – Irak: Eliminierung der Terroristen in Sinjar und Dyala, Großoperationen der Armee, Liquidierung vieler Terroristen
    – Vier Palästinenser durch Kugeln des israelischen Besatzers in Naplus verletzt
    – Operationen der ägyptischen Armee im Sinai gegen die Terroristen. Fünf Soldaten getötet
    – Libyen: Doppeltes Attentat gegen die Botschaften Ägyptens und der VAE

    IRIB -Die syrische Luftwaffe hat Stellungen des ISIL in Raqqa angegriffen, die der Nusra in Dael und Jassem im Umland von Deraa.
    Die Orte Al Fardos und Al Maraja bei Aleppo und Jani al Albawi östlich von Hama wurden ebenfalls bombardiert, wo Oberst Soheil al Hassan weiter vorrückt. An die 400 Terroristen wurden getötet, die in eine Falle gegangen sind? Sie wollten ins Homser Umland eindringen.

    Regierungsbezirk Damaskus:

    IRIB- Die syrische Armee hat mit Unterstützung der Hezbollah eine Terroristenansammlung in den Lita-Tälern und den Ajramwüsten ins Visier genommen und 20 Terroristen getötet und 30 verletzt. Laut dem Sender Al Manar, der diese Nachricht verbreitet hat, hat die syrische Armee auch 5 Fahrzeuge der Nusratisten zerstört. Die Offensive war gut vorbereitet, denn es handelte sich um eine Zusammenkunft in Anwesenheit der Nusra-Kommandeure im Qalamun, etwa 50 Terroristen insgesamt, die einen Großangriff auf einige Dörfer des Qalamun planen wollten.

    In der Ghouta hat die Armee die Stellungen der Terroristen in den Dörfern südlich von Daraya zum Ziel gehabt mit einer schweren Bilanz von Toten und Verletzten unter den Terroristen.

    Syrian Army Operations- Fighting in Jobar Part-4‬‏

    Syrian Army Operations- Fighting in Jobar Part-5‬‏

    Auf einem Fest anlässlich der Rückkehr zu einem normalen Leben in der Ortschaft Yabrud im Qalamun hat der Verein der Jugend der nationalen Einheit am 12.11. eine Nationalfeier im öffentlichen Park der Stadt veranstaltet als Zeichen der Treue und der Hingebung zum Vaterland, seiner Armee und seinem Präsidenten.
    Ein 10 km langer Brief, der längste Brief der Treue zu Syrien wurde im Laufe dieser Feier unterzeichnet, bei der Künstleraufführungen und nationale Gedichte präsentiert wurden, zusätzlich zu einer Hochzeit eines jungen Paares des Vereins.
    Die Teilnehmer an der Feier haben beteuert, dass die Ortschaft Yabrud die Festung des Qalamun bleiben werde gegen jeden Versuch der Verletzung seiner Erde.

    Wiederaufforstung von 10 000 Bäumen

    Regierungsbezirk Deraa:

    IRIB- Die Infanterieeinheiten der syrischen Armee haben am Donnerstag im Süden von Syrien aufgrund einer Operation, die den Sturmangriff der Terroristen gegen die Ortschaft Atman zurückschlagen sollte, Fortschritte gemacht. Auf verschiedenen Achsen des Bezirks führen die syrischen Streitkräfte ihre Operationen fort. Sie sind auf dem Vormarsch, um noch eine große Verfolgungsoperation gegen die von Israel unterstützten Terroristen zu starten. Dutzende takfiristische Terroristen wurden am Donnerstag getötet. Die Armeestreitkräfte haben die Verstecke der Takfiristen um den Ort al Jamarak al Qadim im Visier gehabt, sowie in Atman, Sheikh Messkin oder noch an der Straße von Kharba nach Jimrin, die im Osten des Bezirks liegen. Parallel zu diesem Vormarsch haben andere Einheiten der Armee den terroristischen Angriff auf die Westachse von Atman abgewehrt. Die Ortschaften, die die Armee in den letzten Tagen verloren hat, hat sie wieder zurückgewonnen und sie rückt weiter in den Süden von Deraa vor, da wo Israel mit Hilfe seiner takfiristischen Hiwis eine Pufferzone schaffen will. In der letzten Woche haben etwa 5000 Terroristen den Ort Nawa im Sturm genommen, wo die Armee einen taktischen Rückzug gemacht hat.

    Terroristentod :

    Regierungsbezirk Raqqa :

    Erinnert ihr euch an diesen Terroristen. Das ist derjenige, welcher das kleine blonde syrische Mädchen in Raqqa hat singen lassen. Jetzt singt er selber Hossiana auf einer Wolke auf dem Weg zu seinen 72 Jungfrauen.

    Regierungsbezirk Deir Ezzor:

    Die Luftwaffe hat ausgiebig die Terroristenverstecke in Qatamat, Al Amal, Hawija, Sakar bombardiert, was zur Zerstörung eines Pick-ups voller Luftabwehrraketen führte undzu mindestens 11 Verletzten unter den Terroristen. In Hawija Sakar wurden gepanzerte Fahrzeuge der Terroristen mit Raketenwerfern und Munition zerstört.

    In Deir Ezzor two days ago the anna news report that the 104th airborne brigade reached the promotion and occupied the entire eastern part of the area Sakr island, and that, the isis have forced the civilians for the creation of the tunnel also with the forced labor of prisoners.. Yesterday another site report that the 104th Brigade captured the western bank fisheries on Sakr Island after hours of violent clashes near the Euphrates River; this small port was used by ISIS to travel back and forth from the island to the mainland. And that the 104th brigade discovered a small network of tunnels that ISIS fighters forced civilians on the island to dig. The 104th Brigads found these civilians underground, along with 6 ISIS fighters who later surrendered. Inside one of the tunnels was a large amount of antibiotics and surgical equipment stolen from Iraq; this was coalesced with containers of fake passports with Turkish stamps… The progress in the Sakr island is really amazing … http://www.almasdarnews.com/article/isis-loses-ground-sakr-island-civilian-executed-apostasy-deir-ezzor/

    Regierungsbezirk Aleppo :

    IRIB- In der kurdischen Ortschaft Ain al-Arab (Kobane) scheint der ISIL Scwierigkeiten zu haben. Die Rede ist davon, dass die Kurden nunmehr den Südteil der Stadt kontrollieren und einige Dörfer zurückerobert haben. Sie haben auch einen Angriff mit einer Lastwagenbombe abgewehrt, indem sie den Laster bombardiert haben, bevor er an seinem Ziel ankam, nämlich in die Nähe einer Ansammlung kurdischer Kämpfer.
    Laut al-Hadath News ist einer von ihnen gefallen, während zwei Andere verletzt wurden.

    Das Symbol des Widerstands in Ain al Arab (Kobane)

    Takfiristenende:

    Die kurdischen Guerilla-Frauen gegen den ISIL

    Regierungsbezirk Hassake:

    Die syrische Armee am Werk in Qamishli, Stadt im Nordosten Syriens an der Grenze zur Türkei.
    http://www.liveleak.com/view?i=505_1415900174

    Hassake: Beschlagnahme von Waffen.

    Regierungsbezirk Hama :

    Hinterhalt einer Einheit der nationalen Verteidigungskräfte während der Nacht im Gebiet nördlich von Salamiyeh, bei dem sie ein Fahrzeug voller Munition zerstört und ein zweites Auto beschlagnahmt und mindestens 15 Terroristen getötet hat.
    http://www.liveleak.com/view?i=4ca_1415912325

    Begräbnis von Märtyrern der NVK :

    Regierungbezirk Homs :

    Die Armee vereitelt einen Infiltrierversuch der Terroristen im Umland von Homs und vernichtet Terroristen.

    Kadirow, Präsident Tschetscheniens, erklärt auf seiner Webseite Instagram, dass einer der gefährlichsten Terroristen des ISIL, der Tschetschene Tarkhan Batarishvili aka Omar Chichani, tot ist.
    http://arabic.rt.com/news/764672-%D9%82%D8%A7%D8%AF%D9%8A%D8%B1%D9%88%D9%81-%D9%85%D9%82%D8%AA%D9%84-%D8%B9%D9%85%D8%B1-%D8%A7%D9%84%D8%B4%D9%8A%D8%B4%D8%A7%D9%86%D9%8A-%D8%AF%D8%A7%D8%B9%D8%B4/
    Al-Qaida verliert einen ihrer Führer in Syrien, Abu Omar den Tschetschenen.
    http://axedelaresistance.com/al-qaida-perd-lun-de-ses-dirigeants-en-syrie-et-daesh-abou-omar-le-tchechene/
    Purported death of the Chechen morsel of sauropod feces.

    http://www.themoscowtimes.com/news/article/kadyrov-claims-red-bearded-chechen-militant-al-shishani-dead/511104.html

    Ein Terrorist wird dabei gefilmt, wie er einen syrischen Hubschrauber herunterholt :

    • Barbara permalink
      15/11/2014 22:14

      IRIB- Laut den takfiristischen Seiten soll sich der Chef der terroristischen Miliz ISIL zur Zeit von mehreren israelischen Fachärzten behandeln lassen!! Die ISIListen verbreiten diese Information auf ihrer Twitter-Seite und sagen, dass die israelischen Ärzte das Ganze mit «sehr großem Ernst betreiben»! Dier irakische Innenminister hat am Sonntag in einerm Kommuniqué bestätigt, dass der Terroristenchef während eines Luftangriffs der Koalition gegen sein Centcom in Mossul berletzt worden sei, ein Luftangriff, der im Übrigen Tote unter den Kommandeuren des ISIL verurusacht habe. Der Sprecher des ISIL, Abu Mohamad Adnani, hat impliziz die Tatsache zugegeben und die Fans des Kalifen Baghdadi gebeten, für seine Genesung zu beten. Die widersprüchlichsten Nachrichten über das Los dieser mysteriösen Hollywoodfigur Baghdadi, die gleichzeitig ein Agent des Mossad ist, machen die Runde. Die Quellen sprechen sogar von einem gewissen Abu Muslim al Turkmani, der sich zum Nachfolger Baghdadis ausgerufen habe. Der irakische Außenminister hat am Morgen gesagt, er habe keinen Beweis dafür, dass der takfiristische Guru tot sei.

      IRIB- Die israelischen Sicherheitsapparate und Geheimdienste sind in Alarmbereitschaft, um einem großen Cyberangriff zu begegnen, mit dem Anonymous für Freitag gegen Israel gedroht hat. Der israelische Geheimdienst, in dem Dutzende kleine und große Organismen arbeiten, hat am Donnerstag gewarnt, dass eine weitreichende Cyberattacke gegen Israel gestartet würde! Der isralische Geheimdienst warnte vor einem Großangriff durch Anonymous, dessen Ziel Israel am Freitag sei. «Shabak und das israelische Cyberzentrum haben sich auf jede Evenrualität insofern eingestellt, als Anonymous den Freitag zum «Tag des Cyber-Zorns» erklärt hatte. Die Hacker dieser Organisation haben damit gedroht, am Freitag die Webseiten des Sicherheitsdienstes, des Geheimdienstes, der Armee, der Banken und der israelischen öffentlichen Einrichtungen anzugreifen. 2013 hat eine Cyberattacke, zu der sich Anonymous bekannt hat, praktisch den gesamten öffentlichen Dienst in Israel lahm gelegt.

      Anonymous ist es tatsächlich gelungen, seinen Angriff durchzuführen, um Israel für seine Politik gegen die Palästinenser zu strafen.

      Versammlung für die Al-Aqsa-Moschee am Samstag, den 15.11 um 14h Platz der Republik in Paris, métro République.

      Die «Geburt» Israels : Wie eine Lüge zur «Wahrheit» wurde
      http://axedelaresistance.com/la-naissance-disrael-comment-un-mensonge-est-devenu-verite/

      Der Iran antwortet auf den amerikanischen Brief : Ihr seid für den ISIL verantwortlich.
      http://axedelaresistance.com/liran-repond-a-la-lettre-americaine-vous-etes-responsables-de-daesh/

      Russland will einen neuen Club der «Freunde Syriens» starten mit dem Namen «Freunde De Misturas». Dieser neue Club mit den USA, Russland, Saudiarabien, der Türkei, dem Iran und Ägypten an Bord hat den Auftrag, «Genf 3″ vorzubereiten. Diesmal wird die Betonung auf den Kampf gegen den Terrorismus gelegt, um zu einer politischen Lösung des Konflikts in Syrien zu gelangen. Alle syrischen Oppositionellen im Inneren und im Ausland werden zu den Gesprächen geladen. Doch warnt Russland, dass es nicht mit dem islamistischen Extremismus an der Geostrategie herumspielen wird.
      Man muss fest entschlossen bleiben und grünes Licht iin aller Form von der UNO haben, um wirksam gegen den ISIL zu kämpfen.
      http://arabic.rt.com/news/764701-%D8%B3%D9%88%D8%B1%D9%8A%D8%A7-%D9%85%D9%88%D8%B3%D9%83%D9%88-%D8%AF%D9%8A-%D9%85%D9%8A%D8%B3%D8%AA%D9%88%D8%B1%D8%A7/

      Türkei:

      Am 13/11 hat in Istanbul eine Gruppe der Union der Jugend der Türkei (TGB) gegen amerikanische Soldaten ohne Uniform geschimpft, um gegen den «amerikanischen Imperialismus» zu protestieren. Die Marines gehören zum Raketenwerfer und Zerstörer «USS Ross», der zu einem vorgesehenen Besuch im Hafen von Istanbul vor Anker lag.

    • 16/11/2014 00:23

      iIisraelischen Ärzten.Es gibt viele IS-Fake-Accounts im Medienkrieg. Wer weiß wer diese Geschichten streut. Einen Abu Muslim al Turkmani gibt es in den Reihen der europäischen Terroristen um den Gangster und Mörder Deso Dogg…

    • 16/11/2014 00:28

      Ich hatte das Fake-Video bei mir nicht gebracht weil es mir einfach zu blöde war. Die gekonnte filmreife Schwalbe, die Häuser welche einfach nicht zu Syrien gepasst haben, das aufgebockte kaputte Auto, die Knallkörper etc. Geärgert hat mich das pro-Syrer das Video übernommen haben wie z.b. „For Mother Syria“ und einfach die Beschreibung umgedreht haben. Und am Schlimmsten fand ich wie innerhalb kürzester Zeit etwa 1,9 Millionen Menschen die Lüge gefressen haben, wer weiß wieviele es nun geworden sind.
      Das mit dem Helikopter finde ich ulkig

    • 16/11/2014 02:30

      Das nächste mal werde ich ein solches Video sofort anprangern und mir die Zeit nehmen. Ich war einfach der Annahme dass jeder etwas geistig klare Mensch die Lüge erkennen muß. Ich habe vergessen wie eingelullt die Menschen sind. Ich hatte vergessen, dass mit solchen primitiven Videos Tausende von Menschen aufgehetzt wurden. Nein, ich verzeihe dem Verursacher nicht, es sind bereits mehr als 2oo ooo Menschen umgekommen in Syrien eben auf Grund solcher False-Flag-Propaganda.
      Ich bin nachtragend und sehe wie solche Lügen im Golan eingeschlagen sind und anderswo in Syrien. Mit so etwas Fake-Propaganda zu machen zeugt mehr von unterster Schublade und Menschenverachtung, von krimineller Energie. Das läßt sich nicht entschuldigen.
      Auf der anderen Seite zeigt es wie einfach Menschen zu belügen sind und alles Glauben wollen was man ihnen vorsetzt. Vielleicht doch nicht so verkehrt, nur macht es niemanden mehr lebendig. Ein Film-Team was auf Leid von Kindern aufmerksam machen wollte und Kinder dreckig benutzt!
      Wieviele Teams haben mit solchen Videos den Krieg gegen Syrien gestartet! Die gleichen Teams welche gegen Libyen schon Akteure waren. Kriegspropagandisten ohne Skrupel.
      Denk an die verlogene Kriegspropaganda gegen den Irak mit der „Brutkastenlüge“.

    • 16/11/2014 03:03
    • Barbara permalink
      16/11/2014 02:12

      Freitag, 14. November 2014

      Regierungsbezirk Raqqa:

      Spezialoperation der Al Baath-Brigade gegen die ISIL-Terroristen, die hiermit die toten Soldaten der Basis 93 und von Tabqa rächen. Zahlreiche ISIListen wurden dabei getötet, nach der Zerstörung einer ISIL-Einheit.
      Video : Neuer Link nach pro-takfiristischer Zensur durch Facebook:

      Kindersoldaten des ISIL. Zwei aus Frankreich (Straßburg und Toulouse) stammende Jungen werden durch die Terrororganisation „Islamischer Staat“ als Kindersoldaten mißbraucht. Aufnahmen aus Ar-Raqqa in Syrien. (Diesmal auch auf Deutsch)

      Die Währung des ISILsoll wohl für den Handel dienen. Aus Gold. Das könnte man dan schmelzen, um daraus Schmuck zu machen, sofern man sich das dann noch leisten kann.
      http://www.liveleak.com/view?i=fa6_1415966633

      Bombardierung von Raqqa am Donnerstag. Die ISIListen werden nie Ruhe finden, sie werden zeit ihres miserablen Lebens verfolgt werden.

      Liquidierung der Terroristen durch die syrische Armee in Raqqa.
      http://www.liveleak.com/view?i=9fc_1415941288

      Regierungsbezirk Damaskus :

      Die syrische Armee und Nationalen Verteidigungskräfte übenehmen wieder die totale Kontrolle über die Hügel Um Raman nordöstlich von Dmeir. Die Straße Damaskus-Irak ist wieder offen, zahlreiche Terroristen sind tot.
      Quellen: Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, Hussein Mortada-Medien, Armee-Quellen, Medien der NVK, Medien der Al Baath-Brigade, syrische Medien.

      Regierungsbezirk Aleppo:

      Die Kommandantin der kurdischen Kämpfer in Kobane, Narin Afrin, und ihre Truppen haben 41 Terroristen des ISIL liquidiert. Die Hauptversorgungswege der Takfiristen werden von kurdischen Kämpfern kontrolliert. Von Raqqa kommt der Hauptnachschub an Terroristen.
      http://arabic.rt.com/news/764779-%D9%85%D9%82%D8%AA%D9%84-%D9%85%D8%B3%D9%84%D8%AD-%D8%AF%D8%A7%D8%B9%D8%B4-%D9%83%D9%88%D8%A8%D8%A7%D9%86%D9%8A/

      An der Frontligne mit den Peshmergas gegen die ISIListen.

      Der ISIL verstümmelt des Leben von TAusenden von Kurden (und nicht nur von ihnen)

      Die Terroristen sind in Kobane mit einem Abnutzungkrieg konfrontiert, wegen des Widerstands der kurdischen Streitkräfte und der Luftanschläge der internationalen Koalition. (wirklich ?).
      ISIL kontrolliert einen Teil des Ortes, kann aber nicht mehr vorrücken. Vor einigen Wochen schien alles darauf hin zu deuten, dass Kobane fallen würde, heute ist das Gegenteil der Fall, versicherte der Experte der Jihadistenbewegungen Romain Caillet.
      Mehr als 1000 Jihadisten sind in der Schlacht von Kobane zugrunde gegangen gegen 363 Mitglieder der kurdischen Streitkräfte der Einheiten zum Schutz des Volkes (YPG) und 24 Zivilisten.
      http://www.arcinfo.ch/fr/nosdossiers/l-occident-en-guerre-contre-l-etat-islamique/articles/l-onu-veut-traduire-les-chefs-de-l-etat-islamique-devant-la-justice-internationale-3019-1373338

      Die Kurden gehen in die Gegenoffensive :
      http://edge.liveleak.com/80281E/ll_a_s/2014/Nov/14/LiveLeak-dot-com-0e1_1415985408-50_1415986262.jpg?d5e8cc8eccfb6039332f41f6249e92b06c91b4db65f5e99818bdd6904d44ddd2c3ae&ec_rate=230

      Bilder von den kurdischen Kämpfern in Ain al Arab.
      http://www.liveleak.com/view?i=0e1_1415985408

      Einnahme einer Peshmerga-Kaserne durch den ISIS. Als das Handy am Schluss klingelt , antwortet ein ISIList : „Hallo, hier ist der Islamische Staat.“

      Mobilisierung für Kobane in Rennes in der Bretagne- Frankreich:

      Irak:

      Die irakische Armee befreit die Ortschaft Baiji von den ISIListen, löscht eine große Anzahl von ihnen aus und verletzt andere.
      Baiji produziert 300 000 Baril Erdöl am Tag, was der Brieftasche der terroristischen ISIL-Plünderer fehlen wird.
      http://arabic.rt.com/news/764811-%D8%A7%D9%84%D8%AC%D9%8A%D8%B4-%D8%A7%D9%84%D8%B9%D8%B1%D8%A7%D9%82%D9%8A-%D8%A8%D9%8A%D8%AC%D9%8A/

      Im Irak geht der ISIL von der Offensive in die Defensive, laut einem Kommandeur der operationellen kanadischen Streitkraft.
      Ihm zufolge hat diese Operation es erlaubt, dem ISIL die Kapazitäten zu nehmen, die irakischen Streitkräfte anzugreifen. In Antwort auf eine Frage des 45. Nord.ca sagte der Oberst, er sei überzeugt, dass der ISIL seine Bewegungsfreiheit verloren habe, «sie haben ihre Manöverfreiheit gegenüber den irakischen Streitkräften verloren […] ich denke, dass wenn man aus der Luft angegriffen wird, man in die Defensive geht».
      http://www.45enord.ca/2014/11/irak-letat-islamique-passe-de-loffensif-a-du-defensif-selon-le-commandant-de-la-force-operationnelle-canadienne/
      (Propaganda für die Koalition, um zu beweisen, dass sie doch keine Nieten sind? Kanada ist genauso zionistisch unterwandert wie die USA!)

      ISIL exekutiert einen seiner hochstehenden Verantwortlichen und kreuzigt ihn. Justiz der Takfiristen aus einem dunklen Zeitalter.
      http://www.liveleak.com/view?i=b2c_1415992397

      Die ersten Bilder der Luftanschläge gegen den Konvoi des ISIL-Chefs, alias al-Baghdadi. Laut den arabischen Medien, sei der Takfiristen-Chef getroffen und schwer verwundet worden. Jetzt leugnet das der ISIL, um die Motivation und den Ehrgeiz seiner Kämpfer hoch zu halten. Früher oder später wird es ihn endgültig erwischen.
      http://www.liveleak.com/view?i=781_1415917354

      Al-Baghdadi, dieser «gute Samariter», zeigt sich in einem langen Brief an die Syrer besorgt und ist über ihr Los beunruhigt, er versichert ihnen «Oh ihr Muslime, eurem Staat geht es gut» und er rät, «nicht unsere Ländereien den Söhnen der Laizität zu überlassen». Das ist ganz rührend und man könnte gleich in Tränen ausbrechen vor so viel «Güte», «Großzügigkeit» und «Seelengröße».
      Sie sind privilegiert und gut drauf im Vergleich zu Tausenden anderen unschuldigen Opfern, die schrecklich und feige von den Schergen im Irak und in Syrien ermordet werden.
      Dieser Söldner hat sich selbst zum Kalifen ernannt gegen alle islamischen Regeln. An der Spitze von etwa 20 000 Mannen kann er gar keinen Islam repräsentieren, noch in dessen Namen sprechen. Er verteidigt einzig und allein die Interessen seiner Herren, indem er Chaos und Zerstörung im Irak und in Syrien sät. Wer weiß auch genau, von wem dieser Brief wirklich stammt:



      Libanon:

      Die Hezbollah rekrutiert Drusen, Christen und Sunniten. Die syrische Armee hat viele sunnitische Soldaten. Das Ziel ist eine große Armee mit verschiedenen Konfessionen zu bilden, um die ISIListen zu korrigieren, die den Islam mit ihren schrecklichen Taten in den Dreck gezogen haben.
      http://www.dailystar.com.lb/News/Lebanon-News/2014/Nov-12/277324-hezbollah-recruiting-bekaa-youth-against-isis-report.ashx#axzz3J4C7bK7Q

      14.11. Der Artikel erscheint, nachdem sich wieder einmal Hausgehilfinnen das Leben geommen haben :
      Während alle Welt (zu Recht) sich auf den IS und seinen Verkauf von Frauen konzentriert, gibt es einen sehr laizistischen und in der Moral kaum beschränkten Handel: Den Markt der Hausgehilfinnen aus dem Ausland in die arabischen Länder. Im Libanon habe ich mich auf das lokale Netz beschränkt. Dieser Handel ist nicht systematisch unmenschlich, aber er hat alle Zutaten, um das zu werden. Übrigens verbieten eine Reihe von Ländern ihren Bürgern aus diesem Grunde, in den Libanon zu immigrieren, was nicht illegalen Menschenhandel verhindert. Zu notieren ist, dass der Libanon viel weniger hart ist als andere Länder des Golfs, was die schlechte Behandlung angeht.
      Hauptsächlich betroffene Länder: Togo, Benin, Kamerun, Nigeria, Äthiopien, Kenya, Philippinen, Sri Lanka, Bangladesch, Indien, Indonesien.
      Länder die keine Ausreisevisen für den Libanon ausstellen: Äthiopien, Madagaskar, Philippinen.
      2 Äthiopierinnen haben letzte und diese Woche Selbstmord begangen..
      Zu notieren: Dieser «Handel» ist möglich durch die Komplizenschaft der Landsleute dieser modernen Sklaven, die Hand in Hand mit unseren Mafiosis zusammenarbeiten. Eine Lösung dieses Problems wäre eine Zusammenarbeit des Außen-, des Arbeits- und des Innenministeriums aller genannten Länder.
      Der Artikel bringt dann noch die Einzelheiten zum Preis und erbittet Zeugnisaussagen über das Funktionieren dieser Organisationen im Ursprungsland dieser Angestellten, vor allem im Kamerun oder in Kenya.
      http://www.lorientlejour.com/article/895931/employes-de-maison-ce-que-facturent-les-agences.html

      Pakistan:

      Laut dem pakistanischen Innenminister Nisar Ali Khan existiert der ISIL in Pakistan nicht.

      Ukraine-Donpass:

      https://fr-fr.facebook.com/republikpopulairedudonbass
      http://fr.novorossia.today/publications/novorossiya-tv/the-voice-of-the-people/page-3

      Schrotpanzer der ukrainischen Nazis :
      https://fbexternal-a.akamaihd.net/safe_image.php?d=AQDNtAQG23vYB_rP&w=484&h=253&url=http%3A%2F%2Fgeostrategyblog.files.wordpress.com%2F2014%2F11%2Fac3a9roport-carcasses-chars.jpg&cfs=1

      Der Westen lehnt es ab, die Beweise für ein Eindringen russischer Truppen in die Ukraine zu erbringen.
      La Voix de la Russie | Die USA und die EU-Länder haben es bis jetzt nicht geschafft, konkrete Beweise für ein Überschreiten von russischem Militärmaterial über die Grenze mit der Ukraine zu beweisen, hat am Donnerstag der ständige Vertreter Russlands bei der OSZE Andrei Kelin nach der Zusammenkunft des Verwaltungsrats dieser Organisation gesagt.
      Laut Kelin hat die russische Seite von den OSZE-Partnern bei der Sitzung verlangt, Beweise vorzulegen, aber die Organisation hat ihre Forderungen abgelehnt. Kelin hat seinerseits hinzugefügt, dass Russland Beweise besitze, dass die Ukraine in der Region des Donbass ihre schwere Waffenausrüstung, vor allem Panzer und Artillerieausrüstung konzentriere.

      HS:Unglaublich, betrifft den Flug MH17:
      http://www.1tv.ru/news/leontiev/271824
      Flug Malaysia :MH17 ein Satellitenfoto zeigt den ukrainischen Jäger, wie er auf das Flugzeug zielt.
      http://lifenews.ru/news/145022

      Xavier Moreau : Föderale Republik der Ukraine Saison 1, Episode 1 : Chronik eines angekündigten Desasters:
      http://www.stratpol.com/#!rpublique-fodale-dukraine-saison-1–/c19p0

      Und noch etwas für Putinversteher:

      Nachdem die russische Regierung der französischen noch 2 Wochen gegeben hat, um sich die Auslieferung des Mistralschiffs zu überlegen, und sie nach dieser Frist Schritte unternehmen werde, wenn nichts geschehe, hat die französische Regierung ohne viel Aufhebens das Schiff in den Besitz Russlands übergehen lassen.
      Das Schiff Wladiwostok ist am Freitag im Registrierungsystem und im Identifizierungssystem der Schiffe aufgetaucht.
      Die Seite Marinetraffic.com erwähnt, dass es sich um den russischen Riesen handle und die Nummer MMSI 273 549 920 trage. Vorher war er französisch mit der Nr. MMSI 227 022 600.
      http://www.marinetraffic.com/fr/

  5. Karsten Laurisch permalink
    15/11/2014 22:16

    http://meta.tagesschau.de/id/92102/nahost-steinmeier-warnt-vor-religionskonflikt#comment-1799780

    Neu
    Am 15. November 2014 um 21:15 von Laurisch-Karsten
    @hawk
    „Am 15. November 2014 um 20:32 von hawk
    kleiner Lichtblick in Merkels Sumpf der Aussenpolitik heute
    Steinmeier ist damit der einzige, der sich heute konstruktiv in der deutschen Aussenpolitik betätigt hat. Diese Meldung solle man nicht geringschätzen!
    Bei allem, was ich heute im Zusammenhang mit Merkel höre, stehen mir dagegen die Haare zu berge!“
    .
    Ich gebe Dir in allen Punkten Recht. Trotzdem ist dieser Bericht in meinen Augen unvollständig.
    http://www.imemc.org/article/69718
    http://www.imemc.org/article/69717
    http://www.imemc.org/article/69716
    http://www.imemc.org/article/69714

  6. Karsten Laurisch permalink
    15/11/2014 22:53

    http://meta.tagesschau.de/id/92098/putin-warnt-vor-folgen-fuer-deutsche-wirtschaft-durch-eu-sanktionen#comment-1799861

    Neu
    Am 15. November 2014 um 21:52 von Laurisch-Karsten
    @Freebooter
    „Neu
    Am 15. November 2014 um 21:21 von Freebooter
    Ukraine ist kein Einflussgebiet Russlands
    Hallo j. meister, Wladimir Putin betrachtet die Ukraine – und auch die Staaten der Europäischen Union – als Einflusssphäre Russlands. Aber warum sollte die Ukraine verpflichtet sein, sich dem Willen Russlands zu beugen? Russland mag daran ein Interesse haben, ein Recht darauf hat es nicht.“
    .
    Warum sollte Russland akzeptieren dass an seiner Grenze auf Ukrainischem Gebiet NATO Soldaten stehen. In Mexiko stehen auch keine russischen Soldaten.

  7. Karsten Laurisch permalink
    15/11/2014 23:33

    http://meta.tagesschau.de/id/92098/putin-warnt-vor-folgen-fuer-deutsche-wirtschaft-durch-eu-sanktionen#comment-1799930

    Neu
    Am 15. November 2014 um 22:33 von Laurisch-Karsten
    @hkl001
    “ Neu
    Am 15. November 2014 um 22:16 von hkl001
    @Juekbs: Russland ist nie expansiv gewesen…
    Sagen Sie, lieber Mitkommentator, was halten Sie davon, sich grundlegend zu informieren, bevor Sie mit solch einem Beitrag ihr Wissensdefizit zum Besten geben?
    Kennen Sie die Entwicklung Russlands? Kennen Sie Lenin, Stalin und Konsorten? Wollen Sie tatsächlich sagen, dass diese nicht expansiv gewesen sind?“
    .
    Nun die Geschichte des russischen Zarenreiches zu zitieren ist hier in meinen Augen so Sinnvoll wie die Geschichte des römischen Reiches. Interessanter ist in meinen Augen das hier.
    http://de.wikipedia.org/wiki/NATO-Osterweiterung

Trackbacks

  1. +18. Sind Syrer weniger wert als ein Peter Kassig! Tagesschau läßt die anderen Opfer aus dem Video unerwähnt | Urs1798's Weblog
  2. Die Al-Kaida und FSA-Todesschwadrone im Golan/Quneitra, von der Daraa-Südfront, haben weitere Waffenlieferungen erhalten #Syria | Urs1798's Weblog
  3. Jen Psaki, das US-Propganda-Sprachrohr von der Terror-Organisation “IS” #Syria #USA #Raqqa | Urs1798's Weblog
  4. Weiteres Massaker an Gefangen durch die “ehemals” US-NATO unterstützten IS-Menschenrechtszertreter in der Provinz Deir-Ezzor | Urs1798's Weblog
  5. Israel hilft den Daraa-Golan-Terroristen auf dem Weg nach Norden in Richtung Damaskus #Al-Qaeda #Israel | Urs1798's Weblog
  6. Das wahnsinnige Morden der hochkriminellen IS-Faschisten geht weiter #Syrien #Irak | Urs1798's Weblog
  7. False-Flag Propaganda durch die US-bewaffneten #Daraa-Südarmee-Todesschwadrone #USA #Israel #Golan #HRW #UN | Urs1798's Weblog
  8. Raqqa, ein jordanischer Kampfpilot wird vermutlich für die Verbrechen der Angriffskriegsmafia gegen Syrien bezahlen. | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: