Skip to content

Eine weitere Minderheit in Syrien durch die IS-Terror-Organisation bedroht. Ismailiten unter dem Schwert der ehemals US-gestützten ISIS-Terroristen für Regime-Change in Syrien.

26/11/2014

Furchtbares von der Terror-Organisation „IS“ per „pdf“.

In der Provinz Homs welche bis an die irakische und  jordanische Grenze geht.

بسم الله الرحمن الرحيم“
تقرير مصور
„إقامة الحد على مرتد اسماعيلي

Translator:

„Photographer report
Establish a limit on the apostate Esmaili“

قامت الشرطة الإسلامية في ولاية حمص أمس بتنفيذ حد الردة على مرتد اسماعيلي ولله الحمد، وتم تنفيذ الحد وسط جمع من المسلمين ، الذين انطلقت ألسنتهم بالتكبير والتهليل لإقامة حدود الله والثأر لدينه وعباده الموحدين، وهذا ما سيلاقيه كل مرتد بإذن الله.

Was soll man mit solchen „Endzeit“-Ideologien machen wie die Terror-Organisation IS sie vertritt?

Hier die pdf  http://manbar.me/qasas11, der sogenannte Fotoreport, eingefügt:

EndzeitIDeologie1

Ismailiten

Das ist es was die Regime-Change-Mafia über Syrien gebracht hat:

Ismailiten Zuschauer

Ismailiten Schwert

Verdammte Mörder

6_small ismaili

Was soll  oder kann man mit solchen ideologisch Verrückten machen?

Man kann sie, diese IS-Terroristen,  nur bekämpfen. Man kommt ihnen überhaupt nicht mit dem Verstand bei. Fanatiker setzen ihre Ideologie ein, suchen sich gehirngewaschene Unterstützer und versuchen ihr „Ding“  rücksichtslos durchzudrücken.  Faschisten muß man bekämpfen, ob in Syrien oder in der Ukraine.

Jeder der dem Ruf dieser Faschisten folgt sollte wissen das er Verbrechen begeht auf ideologischem Befehl. Menschen zu massakrieren die einem nie etwas getan haben. Menschen massenzumorden auf einer Koranauslegung welche Millionen von Muslimen nicht teilen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ismailiten_%28Schia%29

http://www.theismaili.org/community

http://en.wikipedia.org/wiki/Al-Salamiyah „The city is an important center of the Nizari Ismaili sect and also the birthplace of poet Muhammad al-Maghut. “

http://www.ismaili.net/histoire/history04/history419.html

http://en.wikipedia.org/wiki/Islam_in_Syria#Ismailis

http://www.ismaili.net/html/

———————

Ergänzung zu der Propaganda aus Raqqa über den gestrigen Luftangriff. Die IS-Terroristen zeigen keine Bilder von toten Zivilisten, obwohl ich nicht weiß wie man die kleinen zu Kämpfern ausgebildeten Kinder sehen soll, welche selbst an vorderster Front mit morden. In Raqqa gibt es auch ein bewaffnetes Frauenbattalion, auch diese zählen nicht als Zivilisten. Ich vermute ganz stark das die „Informanten“ des syrischen Menschenrechts-Saftladen in UK gelogen haben. Auch zeigt Wikimapia eine Gegend welche eher nicht von Zivilisten bewohnt wird. Das Passanten getroffen sein könnten ist nicht auszuschließen. http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-is-irak-103.html

Auch findet sich bei der IS-Video-Propaganda kein Markt wie behauptet wird. Auch wird das erwähnte Musem nicht von Zivilisten bewohnt.

Das Terroristen-Video aus Raqqa:

Das Museum welches in dem zusammengeschnittenen IS-Terroristen-Video ebenfalls vorkommt:

Ein weiteres Terroristen-Video mit dem geplünderten Museum. Das was als „Markt“ bezeichnet wird ein umgestürzter Marktkarren, aber kein Markt wie suggeriert wird. Das Ziel der Bomben waren vermutlich Fahrzeuge. In Brand geraten sind auch die vielen „Ladentankstellen“, das heißt es wird Benzin aus Fässern vor Läden verkauft. Übrigens soll die IS-Terror-Organisatin laut Twitterern nun verboten haben dass diese „Ladentankstellen“ weiterhin Benzin oder Diesel mitten in Raqqa verkaufen.

Ölfasser brandgefährlich

http://www.facebook.com/video.php?v=324931781046425&set=vb.269293196610284&type=2&theater

Ein weiteres Video zeigt zwei verletzte Kinder:

Soll das ein Bild von einem Markt sein? Die Kleidereste sehen so aus als wenn sie aus der Altkleiderverwertung stammen, wie  zerfetzte Ballen von Altkleidern. Übrigens werden immer nur vier oder fünf Leichen gezeigt an verschiedenen Orten. Immer die gleichen Körper. Wo sind die anderen Körper, warum werden sie nicht gezeigt? Vielleicht weil die Armee doch mehr Terroristen getroffen hat als die Terroristen zugeben wollen. Das mit den vielen toten Zivilisten nehme ich den Raqqa-Propagandisten nicht ab.

Altkleider ballen

Ort??? Strasse mit Palmen, Moschee  http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.947289&lon=39.027944&z=18&m=b

Ein Foto soll die  Omari-Moschee zeigen in dem Stadtteil „Industrie-City“. Der Minarett-Turm soll umgefallen sein, laut IS-Twitterern. Andere IS-Twitterer schreiben jedoch es sei die „Al-Hinni Mosque“. Nicht einmal bei dem Namen der Moschee sind sie sich einig.

Die IS-Terror-Organisation beherrscht die Propaganda genauso gut wie unsere verlogenen westlichen Medien. Aus Terroristen werden Zivilisten gemacht, die westliche Propagandamaschinerie plappert „IS“ nach, so wie sie schon immer die Propaganda der Opposition in Syrien gebetsmühlenartig wiederholten. Es geht nicht um Wahrheit sondern um Kriegspropaganda gegen die syrische Regierung, gegen die Mehrheit der friedlichen Bevölkerung. Da kommen die Erzählungen der IS-Terroristen den Presstituierten sehr gelegen. Zerbombt die US-geführte Angriffskriegs-Mafia Zivilisten wird kein Aufhebens darum gemacht sondern wohlwollend von getöteten Terrorist gesprochen. Bombardiert die syrische Luftwaffe, dann sind es plötzlich alles Zivilisten. Manche der europäischen „IS“-Terroristen twittern von Märtyrer-Brüdern und stossen primitivste Rachegedanken aus. Also wurden zumindestens eine große Anzahl von Terroristen getroffen. Was soll man zu den Oppositions-Propagandamaschinen sagen welche inzwischen von 130 getöteten Zivilisten fabulieren ohne jeden Beweis? Die Krönung die „Meldung“ der „Business-Times“. Aus zwei Luftangriffen werden 9, die Anzahl der zerstörten Gebäude horrend zusammengelogen, ebenfalls das Märchen mit dem „belebten“ Markt. Eine Lüge wurde an die andere gehängt, „Aktivisten“ haben gesagt… Genauso übel eine Meldung in dem Kriegspropagandablättchen FAZ. Tante Emma aus dem Snackladen hat gesagt, dass Aktivisten gesagt hätten, dass… Auch hier die dreiste Behauptung „das Assad-Regime“ hätte die Terroristen der „IS“ weitgehend geschont. Der Lohnschreiber besitzt sogar die absolute Frechheit von „augenzwinkernde Kumpanei“ zu sprechen. Auch er erzählt das Märchen von den gemäßigten Milizen der FSA. Hat er vergessen das seine moderaten Terroristen zusammen mit Al-Kaida Raqqa erobert hatten? Man braucht sich nur die Massengräber bei den moderaten CIA-gestützten SRF-Milizen von Jamal Maarouf anschauen. Selbst dort wurden Opfer mit durchschnittener Kehle gefunden, auch Frauen und Kinder hat dieser moderate US-Söldner umgebracht und in Zisternen geworfen. Ob Markus Bickel die Raqqa-Terroristen auch bejubelte als sie in Raqqa einfielen im Frühjahr 2013? HRW war ganz begeistert von den „Menschenrechtlern“ welche Raqqa befreit hätten, die ganzen Morde dieser Banden, die Entführungen, die Folter haben sie ganz dreist übersehen in ihrem Propaganstück für Al-Kaida mit den treuherzigen Augenzeugen welche am Gebäude das Al-Kaida-Mohammed-Siegel angebracht hatten. Die Tagesschau hat dem Publikum Märchen von der neuen Rechtssprechung vorgeschrammelt und von der Milde der Schariah gefaselt in Kriegszeiten. Wenn ich Bickels Erguss für moderate Terroristen sehe, da wird mir ganz schlecht. Ich denke auch an die geköpften Soldaten von der 17.Division, oberhalb von Raqqa, welche unermüdlich die Terror-Organisation IS bekämpft haben. Auch die Soldaten von Tabqah-Airport haben die IS-Terroristen bekämpft. Sie wurden zu Hunderten massakriert. Als das ignorieren diese Lohnschreiber obwohl Dutzende von Köpfen in Raqqa aufgespießt gezeigt wurden und weinen stattdessen über US-geführte FSA-Massenmörder, bezahlte Regime-Change-Söldner in einem verbrecherischen, völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Syrien.

Zitat: „Bis zum Siegeszug der Dschihadisten im Juni im Irak hatte Assad den „Islamischen Staat“ weitgehend geschont und stattdessen die Konfrontation mit Milizen der gemäßigten Freien Syrischen Armee (FSA) gesucht. Erst nach der Einnahme Mossuls und der Eroberung zahlreicher Ölfelder in der an den Irak angrenzenden Provinz Deir al Zor im Sommer endete die augenzwinkernde Kumpanei – und das Regime nahm vermehrt Einheiten al Bagdadis ins Visier. “ http://blogs.faz.net/bagdadbriefing/2014/11/26/assad-schlaegt-raqqa-zu-27/

Ich weiß noch wie die Medien jubelten als die Terroristen in Raqqa einfielen.

Hier ein Tagebucheintrag von 2013, bitte auch die älteren und neueren Kommentare beachten, dort geht es weiter

https://urs1798.wordpress.com/2013/03/05/von-der-turkei-aus-unterstutzte-nusra-terroristen-verkundigen-eine-neue-offensive-zur-befreiung-von-raqqa/comment-page-1/

https://urs1798.wordpress.com/2013/03/05/von-der-turkei-aus-unterstutzte-nusra-terroristen-verkundigen-eine-neue-offensive-zur-befreiung-von-raqqa/#comments

https://urs1798.wordpress.com/tagesschau-watch-mit-ger-can-tagtest-freunden-die-iv/comment-page-7/#comment-40271

Die IS-Terroristen künden Vergeltung an, bedroht werden auch die Familien, Frauen und Kinder von Soldaten, sie sollen nie vor der „IS“-Terror-Organisation sicher sein.

Massakerandrohung

Europäische WerteAbu dujana

Britani

Die Völkerrechtszertreter- USA trainiert weiterhin Terroristen gegen Syrien in Katar…  reuters.com/article/2014/11/26/us-mideast-crisis-qatar-syria-idUSKCN0JA1BX20141126

—————-

Die JISL _Terroristen überfahren Palästinenser. Ob ihre Häuser nun auch abgerissen werden!

http://english.al-akhbar.com/content/israeli-bus-driver-runs-over-kills-palestinian-price-tag-attacks-intensify

Wird ergänzt

16 Kommentare leave one →
  1. 30/12/2014 20:33

    Weiterer Ismailit von den ISIS-Terroristen bei Homs umgebracht als „Abtrünniger“ bezeichnet von den saudisch-wahhbitisch inspirierten Mörderbanden:

  2. Barbara permalink
    28/11/2014 02:03

    Montag, 24. November 2014

    Regierungsbezirke Hama und Idlib:

    IRIB- Die syrische Armee hat neue Hilfen und Verstärkung nach Mahrada westlich von Hama geschickt, um sie danach in die strategische Stadt Mork zu transportieren, wo die Einheiten der syrischen Armee sich zur Befreiungsoperation von Khan Sheikhun vorbereiten. Die Waffenlager und Militärreserven der bewaffnetneten Gruppen der Ortschaft warden die ersten Ziele dieser Operation sein. Die Befreiung von Kahn Sheikhun wird wirklich die beiden Militärstützpunkte al-Hamediya und Wadi al-Dhaif freigeben, die seit zwei Jahren von der Nusra-Font umzingelt sind. Sich dieser Operation und des endgültigen Ziels der syrischen Armee bewusst, haben die Terroristen schon begonnen, ihre Stellungen zu verstärken und und haben die anderen Terroristengruppen zu Hilfe gerufen. Im Übrigen war der sehr wichtige und strategische Grenzübergang «Bab al-Hava» am Sonntag der Schauplatz von bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen den beiden terroristischen Gruppen «Jesh al-Islam», mit ihrem Führer Zahran Alloush, dem berühmten Diener der Al Sauds, und der Bewegung «Harakat Ahrar ash-Sham» von Abdullah al-Hamwi, der von Qatar unterstützt wird. Nach mehreren Stunden intensiver Konflikte, hat «Jesh al-Islam» die Kontrolle dieses Ubergangs an sich genommen, einer lebensnotwendigen Ader der Terroristen für den Transfer von Waffen und Kämpfern über die Türkei in syrisches Gebiet.

    Regierungsbezirk Aleppo:

    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte übernehmen die volle Kontrolle über das Industriegebiet des Handaratlagers (direkt daneben) im Nordosten der Stadt Aleppo nach einer Offensive der syrischen Armee und der Sicherheitskräfte in dem Sektor, ein harter Schlag für die Terroristen an der Front von Handarat. Die syrische Armee und die Sicherheitskräfte sind auch gut im Viertel Al Awijah ebenfalls neben dem Handaratlager vorgerückt, zahlreiche Terroristen wurden dabei getötet.
    Quellen: Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, Medienzentrum Aleppo, Shadi Helweh-Medien, Hussein Mortada-Medien, Armeequellen, Medien der Al Baath-Brigade, syrische Medien.

    Regierungsbezirk Raqqa:

    IRIB- Raqqa, die syrische Stadt, in der der ISIL zur Zeit das Zentrum seines sog. »Kalifats» sieht, ist der Schauplatz von massenhaften inner-ISIListischen Vergeltungsschlägen: Dutzende von Exekutionen haben innerhalb der Ränge des ISIL stattgefunden, um immer massivere Desertierungen der nichtarabischen Terroristen in Hinblick auf den Vormarsch der Einheiten der syrischen Armee zu verhindern. Die ISIListen westlichen, zentralasiatischen, asiatischen Ursprungs, deren Moral auf dem Tiefpunkt ist, haben sich dazu entschlossen, die Miliz zu verlassen, aber dies ist weit davon entfernt, eine Wahl zu sein: Der ISIL straft barbarisch diejenigen seiner Mitglieder, die ihn verlassen….

    Ich konnte zwar das Video zum Sieg am Shaer-Berg jetzt nicht oeffnen, weil die Linie wohl wieder einmal voellig ueberlastet ist, aber es koennte doch sein, dass die ISIListen wieder mal einigen ihrer Leute die zu desertieren versuchten, den Kopf abgeschnitten, sie bestraft haben und der Erkennungsdienst hat sie dann so gefunden. Allerdings erinnere ich mich nicht mehr genau an das Video. War nur so eine Idee, abgesehen vom Troll!

    Der ISIL beutet Kinder und Jugendliche im Irak und in Syrien aus.
    Bewaffnete Jugendliche werden an die Kontrollpunkte und die Kreuzungen in der zweitgröβten Stadt des Iraks, Mossul, gestellt. Sie tragen auf dem linken Arm eine schwarze Binde mit der Aufschrift «Islamische Polizei», schreibt am Montag die russische Tageszeitung Rossjiskaja Gazeta.
    In Raqqa, das de facto schon «die Hauptstadt des islamischen Staats» in Syrien ist bekommen Jugendliche eine Ausbildung in einem Trainingslager und religiösen Unterricht, bevor sie in den Kampf geschickt werden. Andere arbeiten als Köche oder Wächter am Hauptquartier des extremistischen ISIL, noch Andere werden als Spione und Denunzianten eingesetzt und berichten von der Anwesenheit verdächtiger Individuen in der Umgebung.
    Wie Fox News berichtet, steigt die Zahl der Kinder, die von den Terroristen rekrutiert und ausgebeutet werden, weiter an: Die Extremisten zögern nicht, 12-Jährige in den Kampf zu schicken.
    In der Ortschaft Kobane im Norden Syriens, wo die ethnischen Kurden seit mehreren Wochen der Offensive der Extremisten Widerstand leisten, haben mehrere Aktivisten der Associated Press erklärt, dass Kinder an der Seite der Extremisten kämpften. Mustapha Bali, Aktivist von Kobane, sagt, er habe die Leichen von vier Jugendlichen gesehen, von denen zwei weniger als 14 Jahre alt gewesen seien und einer weniger als 18, die als Selbstmordattentäter bei einem Attentat gedient hätten.
    Den Experten zufolge ist es schwierig, das Ausmaβ der Ausbeutung der Kinder auf dem Gebiet, das von den Terroristen abgeschirmt und kontrolliert wird, abzuschätzen. Keine vertrauenswürdige Information über die Zahl der Minderjährigen, die für den ISIL arbeiten, ist verfügbar.
    «Die Ausbeutung von bewaffneten Kindern durch die Extremisten in dem Konflikt ist nicht neu. Die “freie syrische Armee” und die Nusra-Front rekrutierten ebenfalls Kinder im Zivilkrieg in Syrien, während der ISIL Kinder in Syrien und im Irak ausbeutet», erklärte Leila Zerrugi, Sondervertreterin des Generalsekretärs der UNO. Doch ihr zufolge hat noch keine andere Organisation Kinder so systematisch und organisiert benutzt und ihnen radikale und extremistische Interpretationen der Gesetze der sog. «Scharia» eingebläut.
    «Die Neuheit ist, dass der IS klar und voller Transparenz seine Absichten und seine Rekrutierungspraktiken von Kindern darlegt. Kinder von 10 bis 12 Jahren werden zur Arbeit gezwungen: Sie werden zu Kämpfern, Dienern, Spionen, Wächtern an Kontrollposten, oder sie werden für die Küche, die Hausarbeit und die medizinische Behandlung benutzt», erklärt Laurent Chapuis, Berater der UNICEF für den Schutz der Kinder im Nahen Osten und in Nordafrika.
    In den syrischen und irakischen Regionen, die von den Extremisten kontrolliert werden, haben diese die Schulen geschlossen und die Schulprogramme geändert, damit sie ihrer Ideologie entsprechen. Laut der UNO wollen sie die Erziehung als Werkzeug der ideologischen Manipulation benutzen, um eine neue Generation von agressiven “Gläubigen“ zu erziehen.
    Früher in diesem Jahr haben die ISIL-Terroristen mehr als 150 kurdische Jungen in Syrien entführt, sie in eine Schule in Aleppo eingesperrt, um ihnen fünf Monate lang Videos von Enthauptungen und Attentaten abzuspielen und sie ideologischen Behandlungen zu unterwerfen. Die Jungen wurden später freigelassen, werden aber von Psychologen betreut.
    Quellen: Fox news, Presseagenturen, Al Manar

    Irak:

    Die irakischen Behörden bestätigen, dass das Flugzeug, welches den Terroristen des ISIL Munition abgeworfen hat, ein amerikanisches Flugzeug ist. Sie wissen genau, wo sich die ISIL-Gruppen befinden und unterstützen weiter den ISIL. Welches Spiel spielen die USA? Hat jemand noch Zweifel daran, dass al Baghdadi ein Agent des CIA ist im Dienste der Zionisten?
    https://fr-fr.facebook.com/Medias.Francais.STOP.AUX.MENSONGES/photos/a.134799266594728.33153.134781423263179/746200458787936/?type=1&relevant_count=1

    Irak – Regierungsbezirk Diyalah :
    Offensive der irakischen Armee und der ISF gegen den Ort Al Saadiyeh im Nordosten des Ortes Al Moqdadiyeh, die Ortschaft soll laut irakischem Fernsehen schon in die Hände der Sicherheitskräfte geraten sein und zahlreiche Terroristen wurden getötet.
    Video live aus der Ortschaft Al Saadiyeh :

    Sheikh Imran Hosein erklärt, warum die Zionisten die Gruppe ISIL geschaffen haben:
    http://afrique-asie.fr/menu/actualite/8559-cheikh-imran-hosein-explique-pourquoi-les-sionistes-ont-cree-le-groupe-terroriste-daech.html

    Palästina:

    IRIB- Die islamische Widerstandsbewegung Palästinas, Hamas, hat verkündet, dass sie niemals das zionistische Regime anerkennen werde.
    «Die Tatsache, dass das Kabinett des zionistischen Regimes den Einführungstext eines Gesetzes, das die Anerkennung Israels als jüdischen Staat vorsieht, gebilligt hat, lässt die Alarmglocken in der Welt des Islams läuten», verkündete die Hamas. Diese Bewegung hat auch die internationale Gemeinschaft vor den rassistischen Beschlüssen des israelischen Kabinetts gewarnt, die in diesem Gesetz ganz offensichtlich werden. «Durch die Annahme dieses Gesetzes zielt das zionistische Regime darauf ab, einen konfessionellen Krieg heraufzubeschwören und der ganzen arabischen Welt seine Herrschaft aufzudrücken indem es ihre Güter plündert», führt das Kommuniqué der Hamas-Bewegung aus.
    Man muss sich in Erinnerung rufen, dass das Kabinett des zionistischen Regimes am Sonntag die Einführung zum Plan genannt jüdischer Staat gebilligt hat. Der Fahrplan der Zionisten hat immer darin bestanden, den jüdischen Staat anzuerkennen, um ihre rassistische und expansionistische Politik voranzubringen. Die israelischen Verantwortlichen versuchen bei jeder Gelegenheit, dieses Ziel zu realisieren. Mit Hilfe seiner expansionistischen Pläne und seiner Besatzungspolitik der palästinensischen Gebiete sucht das zionistische Regime wirksam die Chancen der Schaffung eines palästinensischen Staates zu zerstören.
    Die Palästinenser dagegen haben angekündigt, dass sie nunmehr durch den Sicherheitsrat die Schaffung des unabhängigen palästinensischen Staates vorantreiben und von den offiziellen internationalen Kreisen das Ende der israelischen Besatzung verlangen würden; daher hat die wachsende globale Unterstützung, die zur Zeit auch die europäischen Staaten einbezieht, Tel-Aviv ernsthaft Sorgen bereitet. Durch Verschwörungen und provozierende Aktionen versucht Israel die Gegebenheiten zu stören und die Schaffung eines palästinensischen Staates zu verhindern. Das rassistische Gesetz, das das zionistische Kabinett annehmen will, sieht auch vor, die Palästinenser aus ihren Häusern zu vertreiben.
    Ansonsten hat die Untätigkeit der internationalen Instanzen angesichts der Haltung des zionistischen Regimes dieses Regime nur unverschämter gemacht in seinen Verbrechen gegen die Palästinenser. In der Tat wird die Anerkennung des zionistischen Regimes als jüdischer Staat katastrophale Folgen im Nahen Osten und in der ganzen Welt haben und das ist eine Realität, auf der die Palästinenser immer bestanden haben.

    Libanon

    Die Raketen Fateh-110 der Hezbollah können die Zionisten in weniger als zwei Minuten ins Steinzeitalter zurückbefördern, schreibt die libanesische Tageszeitung al-Akhbar.
    Die libanesische Tageszeitung spricht von den groβen Fortschritten der libanesischen Hezbollah in Bezug auf die Ballistik und nimmt an, dass die Fateh-110-Raketen der Hezbollah das Kriegsministerium und den Generalstab der zionistischen Armee in weniger als zwei Minuten zerstören können und dass sieben Raketen dieses Typs genügten, um in weniger als einer Minute das Raketenabwehrsystem von Tel-Aviv zu vernichten. In seinem Artikel unterstreicht al-Akhbar den Zugang der Hezbollah zu den Boden-Boden-Raketen Fateh-110 von einer sehr hohen Genauigkeit und fügt hinzu, dass dies ein Albtraum für das zionistische Regime geworden ist. Die israelische Zeitung Yediot Aharonot hat in ihrer Ausgabe vom 23.11. geschrieben, dass der Zugang der Hezbollah zu dieser Art von Rakete das Gleichgewicht und die Stärke zwischen dem zionistischen Regime und der libanesischen Hezbollah ändere.
    Fateh-110 ist die 4. Generation der Ballistiksysteme Fateh, die zum ersten Mal 2012 öffentlich wurden. Diese Rakete ist bekannt für ihre Schnelligkeit und sehr hohe Genauigkeit. Sie hat eine Reichweite von 300km und ist in der Lage, einen 500kg schweren Sprengkopf zu transportieren. Wenn man das Gewicht seines Sprengkopfes abzieht, ist es ebenso möglich, die Reichweite der Rakete zu erhöhen. Ihre Genauigkeit beträgt 100% und sie zählt zu den entwickeltsten ballistischen Systemen der Welt. Die vierte Generation der Fateh-Raketen hat eine Kraft und eine Technologie, die den drei vorhergehenden Generationen überlegen ist. Die Rakete wird mit solidem Brennstoff versorgt, was die Schnelligkeit und die Einfachheit ihres Abschusses erhöht. Die Rakete ist auch mit einem sehr präzisen Zielsystem ausgestattet, das keine Abweichung in ihrer Flugbewegung schafft. Sie ist unter allen klimatischen Bedingungen leicht zu benutzen.
    Die Fateh-110-Rakete kann eine groβe Geschwindigkeit bis zu 4533 km pro Stunde erreichen. Anders gesagt, sie kann in 2 Minuten das Kriegsministerium und den Generalstab der zionistischen Armee in La Kyria in Tel-Aviv mit einem Sprengkopf von 500 kg erreichen. Mit einem optimierten Sprengkopf wird diese Entfernung in weniger als einer Minute erreicht. Laut al-Akhbar werden sieben Fateh-110-Raketen genügen, um das Raketenabwehrsystem von Tel-Aviv in weniger als einer Minute zu zerstören. Eine Fateh-110-Rakete ist imstande, die Elektrizitätswerke von al-Khoseireh im Norden des besetzten Palästinas in weniger als einer Minute ins Visier zu nehmen als Antwort auf einen eventuellen Angriff der zionistischen Armee gegen die Elektrizitätswerke im Libanon. Die Fateh-110 der Hezbollah können die Zionisten in weniger als 2 Minuten ins Steinzeitalter zurückbefördern, schreibt al-Akhbar.
    Laut den Militärspezialisten des zionistischen Regimes bedeutet der Zugang der libanesischen Hezbollah zu dieser Art von Rakete, dass das Kräftegleichgewicht zwischen Tel-Aviv und der Hezbollah gebrochen wurde. Im Falle eines Kriegsausbruchs könnte diese Abschreckungskraft und diese ballistische Feuermacht der Hezbollah sehr wirkungsvoll eine Generaloffensive des israelischen Regimes gegen den Libanon verhindern. Für die Hezbollah ist die Fateh-110 eine Abschreckungswaffe. Ihre bloβe Existenz hat seit einigen Jahren eine militärische Generaloffensive von Seiten der israelischen Armee gegen den Libanon verhindert. Es sind also diese Feuerkraft und diese Abschreckungskraft der Hezbollah, die das zionistische Regime davor abgeschreckt hat, den Libanon militärisch anzugreifen, ansonsten träumen die Führer in Tel-Aviv wie in der Vergangenheit nur davon, das Land der Zedern anzugreifen. Anders gesagt, die Existenz dieses Waffentyps im Arsenal der Hezbollah kann das zionistische Regime nicht total davon abhalten, den Libanon anzugreifen, aber seine Abschreckungskraft reduziert die Wahrscheinlichkeit einer solchen Aktion von Seiten der Zionisten beträchtlich.
    Nach den israelischen Experten hat die Hezbollah zwei notwendige Abschreckungsfaktoren gegen die Armee des zionistischen Regimes: Die militärische Macht und den Willen zum Kampf. Wenn eines Tages die Israelis glauben sollten, dass die Hezbollah einen dieser beiden Faktoren verloren habe, würden sie nicht einen Augenblick lang zögern, den Libanon anzugreifen. Das ist übrigens vor Kurzem passiert, als das zionistische Regime geglaubt hat, dass die Hezbollah mit dem Krieg in Syrien und den antiterroristischen Operationen im Norden des Libanons zu beschäftigt sei. Aber die Antwort der Hezbollah auf die zionistischen Angriffe war sehr stark und sehr schnell und haben bewiesen, dass die israelischen Führer sich in ihren Berechnungen vertan hatten.
    Der stellvertretende Generalsekretär der libanesischen Hezbollah, Sheikh Naim Qassem hat vor Kurzem in einem Interview mit der iranischen Presseagentur Tasnim angekündigt, dass die libanesische schiitische Bewegung Zugang zu den iranischen Fateh-110-Raketen gehabt habe. Die israelischen Führer haben es erfahren und verstanden, dass es ihnen von nun an nicht leicht sein würde, einen neuen Krieg gegen den Libanon zu entfachen. Die Militärexperten glauben, dass die Fateh-110 die präziseste ballistische Waffe der iranischen Streitkräfte ist. Der Zugang des libanesischen Widerstands zu dieser Art ballistischer Waffe macht es ihr möglich, alle sensiblen Ziele im besetzten Palästina zu erreichen, darunter das Atomkraftwerk Dimona.
    Quellen: Al Akhbar, Al Manar, IRIB

    Wie die Vereinigten Staaten und Israel Al Qaida im Süden von Syrien helfen.
    http://axedelaresistance.com/comment-les-etats-unis-et-israel-aident-al-qaida-dans-le-
    sud-de-la-syrie/

    http://www.mondialisation.ca/vingt-six-verites-sur-le-groupe-etat-islamique-ei-quobama-veut-vous-cacher/5415419

    Ronald Reagan trifft die Kommandeure der afganischen Mujaheddin 1985 im Weiβen Haus. (Reagan Archives)
    http://reseauinternational.net/vingt-six-verites-groupe-etat-islamique-ei-quobama-veut-cacher/reagan-mujahedeen-600×399/

    Ukraine und Putinversteher:

    Tiefe Wolken über der Ukraine:
    http://www.agoravox.fr/actualites/international/article/nuages-bas-sur-l-ukraine-159813#forum4173107

    Der Winter des Maidan

    Von Philippe Vartan Melkissedec, öffentliche ukrainische Persönlichkeit aus Charkow, armenischer Herkunft, Schriftsteller, Dichter, Komponist, Sänger, Regisseur. Dieses Lied wurde in der Nacht des 20. Januars 2014 geschrieben, als das erste Blut geflossen war. Der bewaffnete Staatsstreich durch die Neonazis hat Mörder an die Macht gebracht. Darauf folgten Einschüchterung, Terror und dann …..der Krieg und der Volkermord an der russischsprachigen und russischfreundlichen Bevölkerung des Ostens…

    Ukraine: Verteidigung des Flughafenturms. Französische Untertitel.

    Arktik: Ein russischer strategischer Kommandostab bald funktionsbereit
    24/11/2014
    SOTSCHI, 24. November – RIA Novosti
    Ein strategischer Kommandostab für alle Armeeabteilungen wird am 1. Dezember im russischen Sektor der Arktik auf der nördlichen Flottenbasis eingerichtet werden, hat am Montag Präsident Wladimir Putin angekündet.
    Vier strategische Kommandostrukturen für alle Armeeabteilungen sind zur Zeit im Westen, Osten, dem Zentrum und dem Süden Russlands funktionsbereit.
    «Es wurde beschlossen, die Struktur und die Mitarbeiter der Streitkräfte zu perfektionieren. Am 1. Dezember wird ein neuer strategischer Kommandostab seine Arbeit in der arktischen Zone auf dem nördlichen Flottenstützpunkt aufnehmen», erklärte Putin bei einem Treffen in Sotschi.
    Russland besitzt in der Arktik die mächtigste aller seiner Flotten: die Nordflotte, die u.a. strategische Unterseeboote mit Raketenwerfern umfasst. Trotzdem erreicht diese Region hinsichtlich des militärischen Schutzes nicht den Standard anderer Regionen des Landes und zwar aus historischen, klimatischen und geografischen Gründen.
    Im Februar dieses Jahres hat eine Verantwortlicher des russischen Generalstabs zu verstehen gegeben, dass ein neuer strategischer Kommandostab mit der Nordflotte in der Arktik vor Jahresende geschaffen werden könnte. Auβer der Flotte würde diese Struktur Infanteriebrigaden, Luftwaffeneinheiten und die der Geheimdienste umfassen, die damit betraut wären, die Interessen Russlands in der Arktik zu verteidigen. Die Hauptaufgabe des neuen strategischen Kommandostabs würde darin bestehen, die nationalen Grenzen des Landes in der Region zu schützen.

    Lawrow: Die Welt hat sich verändert und Russland wird seine Chance ergreifen
    Moskau schlägt dem Westen vor, zu einer authentischen Partnerschaft zurückzukehren. Nach der Meinung der Experten wäre die Situation nicht so dramatisch gewesen, wenn gewisse geopolitische Gegner Russlands die Realität adäquater eingeschätzt hätten.
    Letzte Woche hat der russische Auβenminister Sergej Lawrow während der Ratsversammlung für die Auβen- und Verteidigungspolitik in Moskau seine Ideen zu den Mitteln mitgeteilt, die internationale Spannung zu beruhigen. Dem Minister zufolge bewahrt die russische Auβenpolitik Haltung und Festigkeit, obwohl ihre Position nicht das Verständnis der geopolitischen Konkurrenten von Moskau findet.
    Lawrow hat erklärt, dass die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen sich im Augenblick der Wahrheit annäherten. «Unsere europäischen Partner machen schon Banco», meinte der Minister. Ihm zufolge hat der Westen versucht, Russland zu zwingen, die Demütigung der Russen und Russischsprachigen in der Ukraine zu schlucken. Im Grunde hat Europa seine eigenen Prinzipien des demokratischen Machtwechsels mit Füβen getreten, als es die ukrainischen Extremisten unterstützt hat.
    Eine stabile und vorhersehbare Ukraine interessiert nun die Urheber der Doktrin der Abschreckung Russlands nicht mehr, glaubt der Vizerektor der Universität für Finanzen bei der Regierung Russlands, Konstantin Simonow :
    «Ich habe den Eindruck, dass zahlreiche Länder des Westens nicht sehr an einer friedlichen Lösung interessiert sind. Es scheint, dass Amerika wünscht, dass die Ukraine zu einem «giftigen» Land wird, das Russland immense Probleme bereitet. Was die EU betrifft, ist das einzige Szenario der Normalisierung die Emanzipierung der europäischen Union von der transatlantischen Abhängigkeit. Der Grund für diese europäische Abhängigkeit ist nicht philosophischer, sondern wirtschaftlicher Natur. Die Vereinigten Staaten bedeuten einen riesigen Markt für Europa. Die USA wenden sehr sensible Maβnahmen gegen europäische Firmen an. Die klassische Geschichte ist eine immense Strafzahlung für eine französische Bank, die gegen die Sanktionen verstoβen hat. Obwohl die Rede nicht von Russland war, verstehen alle, dass in der aktuellen Lage sehr wohl die Reaktion der Amerikaner gegen die Europäer, die es wagen würden, mit Russland zusammenzuarbeiten, ähnlich wäre».
    Sergej Lawrow merkte an, dass die Regierenden der westlichen Länder absichtlich Sanktionen einführten, um die nationale Wirtschaft Russlands zu zerstören und dadurch Proteste hervorzurufen. «Der Westen will das Regime ändern und niemand verneint dies», erklärte er.
    Der Vorteil der Lage liegt in der Tatsache, dass alles auf den i-Punkt gebracht worden ist, dass die Pläne des Westens offensichtlich geworden sind aufgrund der Erklärungen über einen euro-atlantischen Raum und eine einzige Sicherheitsgemeinschaft. Heute muss Russland nicht nur die Vergangenheit analysieren, sondern auch einen Weg in die Zukunft weisen. Laut dem Minister ändert sich die Welt, wie das schon in der Vergangenheit der Fall war, zuerst erreichen der Einfluss und die Macht den Höhepunkt, danach ersetzen diejenigen, die sich schneller und wirksamer entwickeln, die müde gewordenen Führer. Der Westen muss die Geschichte studieren und von den Realitäten ausgehen: Das Verhältnis zwischen den Wünschen der USA und ihren realen Möglichkeiten hat sich geändert, stellte der Minister fest. Das heiβt, dass Russland seine Chance hat.
    La Voix de la Russie

  3. Karsten Laurisch permalink
    28/11/2014 00:04

    http://meta.tagesschau.de/id/92541/reportage-aus-libyen-ein-land-im-freien-fall#comment-1820641

    Neu
    Am 27. November 2014 um 23:03 von Laurisch-Karsten
    @DerKolkrabe
    „Am 27. November 2014 um 22:15 von DerKolkrabe
    re karwandler
    richtig. nur was ein bürgerkrieg war gegen ein politisches regiem, wird nun wie in syrien oder irak …usw. zu einem religionskrieg.
    vor fünf oder zehn jahren konnte kein mensch ahnen das der islam nun mit dem „schwert“ verbreitet werden soll. und das diese religionsfanatiker sich gezielt länder mit geschwächten politischen systemen aussuchen.“
    .
    Was aber jeder sehen konnte ist dass diese Fanatiker von der „Koalition der Willigen“ durch die USA an die Macht geschossen wurde und nun müssen die Menschen dort wie auch in Syrien und im Irak darunter leiden.

    • 28/11/2014 00:53

      Was für eine Heuchelei, es war nie ein Bürgerkrieg, es war ein verlogener Angriffskrieg und die lügende Journallie wäscht sich nun die Hände in Unschuld. Sie haben genau gewusst was sie tun und wofür sie mit Preisen überhäuft werden.

    • Karsten Laurisch permalink
      28/11/2014 01:58

      Am 27. November 2014 um 22:43 von MarioVX

      Verblüffend, entüchternd, schade. Gibt zu denken.

      Interessanter Artikel. Ziemlich verstörend. Jetzt rückblickend muss man wohl sagen, wir (der Westen) hätten uns besser heraushalten sollen. Aber ich kann mich noch gut an den „Arabischen Frühling“ erinnern, ich war zu dem Zeitpunkt auch von glühender Überzeugung, man müsse hier gegen Gaddafi eingreifen. So sehr kann man sich täuschen; es stimmt wohl, vielen Ländern geht es mit ihrer gewohnten Diktatur sehr wohl besser als mit aufgebrochenen Strukturen und dem damit verbundenen Machtvakuum oder künstlich eingesetzter Demokratie.
      Das muss uns allen schwer zu denken geben, und wir sollten nicht zu voreilig Schlussfolgerungen daraus ziehen, weder eine völlige Kehrtwende zu machen, noch es abzuwinken um unseren starren politischen Überzeugungen treu zu bleiben.
      Welche Spätfolgen der Eingriff in ein komplexes System haben wird, ist mitunter nicht abzusehen. Dieser Fall sah so klar aus, und trotzdem kommt es jetzt so anders. Was dürfen/können wir in Zukunft in ähnlichen Fällen tun?

      Neu
      Am 28. November 2014 um 00:54 von Moderation

      Vorübergehende Schließung der Kommentarfunktion

      Liebe User,

      meta.tagesschau.de ist derzeit überlastet. Deshalb kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

      Mit freundlichen Grüßen
      Die Moderation

  4. 27/11/2014 21:47

    Kellerkindergartenpreis27112014

    RTL:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ZDF:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: disqualifiziert
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    „Arbeitslosigkeit unter Behinderten“: disqualifiziert
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ARTE:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine: ein schöner einseitiger Bericht bei dem der Anschluss der Krim eine Annexion genannt wird, die Jury ist begeistert
    http://de.ria.ru/politics/20141127/270097858.html
    http://de.ria.ru/politics/20141127/270097181.html
    http://de.ria.ru/politics/20141127/270097128.html
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    MDR:
    Bericht aus Syrien: nichts, damit ausgeschieden
    Bericht aus der Ukraine/Russland: nichts, damit ausgeschieden
    Bericht aus Israel/Palästina: nichts, damit ausgeschieden
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ARD:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: ein kurzer einseitiger Bericht der die Jury nicht begeistert
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus Libyen: disqualifiziert
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    Natürlich werden von der Jury auch solche Propaganda-, Desinformationsleistungen, lobende Worte, Zensur, Nachrichtenvertuschung, Selbstbeweihräucherungen und Zuspruch berücksichtigt wie diese hier.
    http://martin-lejeune.tumblr.com/post/94421896176/ard-mann-richard-c-schneider-will-nicht-mit-hamas

    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/11/27/ard-propaganda-der-ubleren-sorte-bei-anne-will/
    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/11/27/lisas-welt-bei-report-mainz/
    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/11/26/antwort-auf-die-antwort-wdr-falschinterpretation-osze-bericht/
    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/11/26/wdr-falsches-bildmaterial-ii/
    http://www.presseportal.de/pm/59019/2890323/neues-deutschland-kommunikationswissenschaftlerin-horz-kaum-noch-selbstkritik-bei-oeffentlich
    http://www.rtdeutsch.com/7251/headline/cnn-zensiert-interview-mit-rt-moderatorin-wir-zeigen-den-fehlenden-part/
    http://www.tagesschau.de/inland/jazenjuk-ukraine-101.html
    https://urs1798.wordpress.com/2014/11/26/eine-weitere-minderheit-in-syrien-durch-die-is-terror-organisation-bedroht-ismailiten-unter-dem-schwert-der-ehemals-us-gestutzten-isis-terroristen-fur-regime-change-in-syrien/#comment-102937

    Deshalb entschließt die Jury heute den Preis an das erfolgreiche Propagandateam von der Deutschen Wochenschau zu überreichen.😉 Deshalb herzlichen Glückwunsch liebe Mitarbeiter von der ARD und Meta.Propagandaschau .😆 Kellerkinder des Tages.

    https://urs1798.wordpress.com/2010/01/22/fur-alles-einen-kubel/offentliche-bedurfnisanstalt/

    .

    Syrien:
    http://de.ria.ru/politics/20141127/270096165.html
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271669-is-stab-im-syrischen-deir-ez-zor-zerstört
    http://www.sana.sy/en/?p=19728
    http://www.sana.sy/en/?p=19718
    http://www.sana.sy/en/?p=19728
    http://www.sana.sy/en/?p=19731
    http://www.sana.sy/en/?p=19625
    http://breakingnews.sy/en/article/49623.html
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/27/387753/damascus-moscow-back-un-aleppo-plan/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/27/387732/syria-troops-kill-50-takfiri-terrorists/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930905001444

    .

    Ukraine:
    https://www.jungewelt.de/ausland/alles-beim-alten-kiew-0

    http://de.ria.ru/business/20141127/270098599.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141127/270098552.html
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20141127/270098233.html
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20141127/270098095.html
    http://de.ria.ru/politics/20141127/270097858.html
    http://de.ria.ru/politics/20141127/270097181.html
    http://de.ria.ru/politics/20141127/270097128.html
    http://de.ria.ru/politics/20141127/270096788.html
    http://de.ria.ru/politics/20141127/270095786.html
    http://de.ria.ru/politics/20141127/270094573.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141127/270093049.html
    http://de.ria.ru/politics/20141127/270092716.html
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20141127/270092222.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141127/270091787.html
    http://www.rtdeutsch.com/7233/headline/ukraine-osze-beobachter-erneut-unter-beschuss-geraten/
    http://www.rtdeutsch.com/7283/headline/ukrainischer-prasident-eine-militarisierung-der-gesellschaft-ist-unvermeidlich/
    http://www.rtdeutsch.com/7264/headline/aufforderung-zum-vertragsbruch-naftogaz-spricht-sich-offen-gegen-gazprom-aus/

    http://rt.com/news/209247-nationalists-attack-concert-kiev/

    .

    Israel/Palästina:
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=nikolaus-fur-gaza
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=soliveranstaltung-palastina
    http://de.ria.ru/zeitungen/20141127/270097416.html
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271624-eu-fordert-direkte-gespräche-zwischen-palästina-und-israel
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/27/387723/israel-abducts-dozen-of-palestinians/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930906000475
    http://www.imemc.org/article/69851
    http://www.imemc.org/article/69850
    http://www.imemc.org/article/69849
    http://www.imemc.org/article/69847
    http://www.imemc.org/article/69846
    http://www.imemc.org/article/69845

    .

    http://www.lebenshaus-alb.de/magazin/008864.html
    https://www.jungewelt.de/schwerpunkt/%C2%BBbeenden-sie-dieses-spiel-mit-dem-feuer%C2%AB
    https://www.jungewelt.de/abgeschrieben/bundestag-soll-liebknecht-ehren-gauck-soll-selber-sammeln

  5. 27/11/2014 08:42

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach einem Abend voller Propagandameldungen von der propagandastelle aus London durch Sie versuche ich wieder ein Mal Ihnen zu zeigen was Journalismus ist.

    http://de.ria.ru/security_and_military/20141126/270088114.html
    http://de.ria.ru/society/20141126/270089450.html
    http://de.ria.ru/politics/20141126/270083861.html
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271582-nato-hat-nicht-die-errichtung-einer-flugverbotszone-in-syrien-vor
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271552-uno-mehr-als-zwölf-millionen-syrer-auf-hilfen-angewiesen
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271584-uno-beim-us-luftangriff-auf-syrien-kamen-50-zivilisten-um-leben
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271583-außenminister-russlands-und-syriens-erörtern-die-politische-lösung-der-syrien-krise
    http://weltnetz.tv/video/601
    http://www.sana.sy/en/?p=19556
    http://www.sana.sy/en/?p=19576
    http://www.sana.sy/en/?p=19482
    http://breakingnews.sy/en/article/49566.html
    http://breakingnews.sy/en/article/49572.html
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/26/387610/syria-christians-resist-isil-in-aleppo/
    .
    Ukraine:
    http://www.vineyardsaker.de/novorossiya/wer-den-krieg-begonnen-hat/
    https://www.jungewelt.de/titel/s%C3%B6ldners-wunschzettel
    https://www.jungewelt.de/ansichten/doch-us-waffen-f%C3%BCr-kiew
    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59004
    http://www.heise.de/tp/artikel/43/43420/1.html
    http://www.heise.de/tp/news/Wir-trampeln-da-einigen-Maechten-gehoerig-auf-den-Fuessen-herum-2463013.html
    http://de.ria.ru/politics/20141126/270089286.html
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20141126/270089094.html
    http://de.ria.ru/politics/20141126/270088888.html
    http://de.ria.ru/politics/20141126/270087792.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141126/270086698.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141126/270086363.html
    http://de.ria.ru/politics/20141126/270084518.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141126/270084178.html
    http://de.ria.ru/business/20141126/270083550.html
    http://german.ruvr.ru/2014_11_26/Zbigniew-Brzezi-ski-Hauptursache-der-Ukraine-Krise-1261/
    http://www.rtdeutsch.com/7112/headline/gehts-bald-los-usa-erhohen-massiv-zahl-ihrer-kampfpanzer-in-deutschland-und-osteuropa/
    http://www.rtdeutsch.com/7090/headline/hacker-decken-auf-us-waffenlieferungen-und-uberweisung-hoher-summen-auf-privatkonten-von-kiewer-militars/
    http://www.rtdeutsch.com/7038/inland/merkel-spielt-weiter-kalten-krieg-sanktionen-sollen-in-kraft-bleiben/
    http://diefreiheitsliebe.de/politik/30434/
    .
    Israel/Palästina:
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=jeff-halper-die-aktuelle-lage-in-palastina-und-was-geht-uns-das-an
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=nikolaus-fur-gaza
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=soliveranstaltung-palastina
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271559-die-außenminister-des-kooperationsrates-des-persischen-golfes-verurteilten-verbrechen-israels
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271549-eu-parlament-debattiert-anerkennung-palästinas-als-staat
    http://breakingnews.sy/en/article/49570.html
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/26/387622/israel-voids-palestinian-widows-residency/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/26/387590/netanyahu-orders-18mn-for-settlement/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/26/387583/hamas-warns-israel-over-judaization-law/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/26/387539/israeli-bus-driver-kills-palestinian/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/25/387517/israel-raid-on-palestine-soccer-body-rapped/
    http://www.imemc.org/article/69842
    http://www.imemc.org/article/69841
    http://www.imemc.org/article/69839
    .
    http://www.spreezeitung.de/17624/die-kosten-der-finanzkrise-werden-auf-die-allgemeinheit-abgewaelzt/
    http://german.ruvr.ru/2014_11_26/Auf-dem-Altar-der-schwarzen-Null-wird-Zukunft-verspielt-3407/
    http://german.ruvr.ru/2014_11_25/Kesseltreiben-gegen-deutsche-Politiker-die-eine-andere-Russlandpolitik-fordern-4239/
    https://www.jungewelt.de/inland/linke-merkel-gef%C3%A4hrdet-frieden-europa

    .

    Mfg Karsten Laurisch

    Sie kennen unsere Regeln

    http://meta.tagesschau.de/richtlinien
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173&jlink=p10&jabs=19
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173
    http://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/index.html

  6. 26/11/2014 21:17

    kellerkinderpreis26112014

    RTL:
    Bericht aus Syrien: ein schöner Propagandabericht auf der Grundlage unserer geliebten Propagandastelle in London die Jury ist begeistert
    xhttp://syriahr.com/en/2014/11/63-people-killed-in-a-massacre-in-al-raqqa-city/
    xhttp://syriahr.com/en/2014/11/36-killed-while-dozens-were-wounded-by-10-air-strikes-on-al-raqqa-city/
    http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-is-irak-101.html

    Bericht aus der Ukraine/Russland: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ZDF:
    Bericht aus Syrien: ein schöner Propagandabericht auf der Grundlage unserer geliebten Propagandastelle in London die Jury ist begeistert
    xhttp://syriahr.com/en/2014/11/63-people-killed-in-a-massacre-in-al-raqqa-city/
    xhttp://syriahr.com/en/2014/11/36-killed-while-dozens-were-wounded-by-10-air-strikes-on-al-raqqa-city/
    http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-is-irak-101.html

    Bericht aus der Ukraine/Russland: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ARTE:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .
    MDR:
    Bericht aus Syrien: nichts, damit ausgeschieden
    Bericht aus der Ukraine/Russland: nichts, damit ausgeschieden
    Bericht aus Israel/Palästina: nichts, damit ausgeschieden
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .
    ARD:
    Bericht aus Syrien: ein schöner Propagandabericht auf der Grundlage unserer geliebten Propagandastelle in London die Jury ist begeistert
    xhttp://syriahr.com/en/2014/11/63-people-killed-in-a-massacre-in-al-raqqa-city/
    xhttp://syriahr.com/en/2014/11/36-killed-while-dozens-were-wounded-by-10-air-strikes-on-al-raqqa-city/
    http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-is-irak-101.html

    Bericht aus der Ukraine/Russland: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    Natürlich werden von der Jury auch solche Propaganda-, Desinformationsleistungen, lobende Worte, Zensur, Nachrichtenvertuschung, Selbstbeweihräucherungen und Zuspruch berücksichtigt wie diese hier.
    http://martin-lejeune.tumblr.com/post/94421896176/ard-mann-richard-c-schneider-will-nicht-mit-hamas
    https://www.jungewelt.de/medien/hat-gerade-noch-gefehlt
    http://www.heise.de/tp/artikel/43/43409/1.html
    http://de.ria.ru/opinion/20141126/270083469.html
    http://duckhome.de/tb/archives/13112-Propagandamedien,-Kohle,-Ukraine-und-die-boesen-Russen.html
    http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=21030
    http://www.tagesschau.de/ausland/hongkong-proteste-115.html
    https://urs1798.wordpress.com/2014/11/26/eine-weitere-minderheit-in-syrien-durch-die-is-terror-organisation-bedroht-ismailiten-unter-dem-schwert-der-ehemals-us-gestutzten-isis-terroristen-fur-regime-change-in-syrien/#comment-102479
    Deshalb entschließt die Jury heute den Preis an das erfolgreiche Propagandateam von der Deutschen Wochenschau zu überreichen.😉 Deshalb herzlichen Glückwunsch liebe Mitarbeiter von der ARD und Meta.Propagandaschau .😆 Kellerkinder des Tages.

    https://urs1798.wordpress.com/2010/01/22/fur-alles-einen-kubel/offentliche-bedurfnisanstalt/

    .

    Syrien:
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141126/270088114.html
    http://de.ria.ru/society/20141126/270089450.html
    http://de.ria.ru/politics/20141126/270083861.html
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271582-nato-hat-nicht-die-errichtung-einer-flugverbotszone-in-syrien-vor
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271552-uno-mehr-als-zwölf-millionen-syrer-auf-hilfen-angewiesen
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271584-uno-beim-us-luftangriff-auf-syrien-kamen-50-zivilisten-um-leben
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271583-außenminister-russlands-und-syriens-erörtern-die-politische-lösung-der-syrien-krise

    http://weltnetz.tv/video/601

    http://www.sana.sy/en/?p=19556
    http://www.sana.sy/en/?p=19576
    http://www.sana.sy/en/?p=19482
    http://breakingnews.sy/en/article/49566.html
    http://breakingnews.sy/en/article/49572.html
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/26/387610/syria-christians-resist-isil-in-aleppo/

    .

    Ukraine:
    http://www.vineyardsaker.de/novorossiya/wer-den-krieg-begonnen-hat/
    https://www.jungewelt.de/titel/s%C3%B6ldners-wunschzettel
    https://www.jungewelt.de/ansichten/doch-us-waffen-f%C3%BCr-kiew

    http://www.heise.de/tp/artikel/43/43420/1.html
    http://www.heise.de/tp/news/Wir-trampeln-da-einigen-Maechten-gehoerig-auf-den-Fuessen-herum-2463013.html
    http://de.ria.ru/politics/20141126/270089286.html
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20141126/270089094.html
    http://de.ria.ru/politics/20141126/270088888.html

    http://de.ria.ru/politics/20141126/270087792.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141126/270086698.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141126/270086363.html
    http://de.ria.ru/politics/20141126/270084518.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141126/270084178.html
    http://de.ria.ru/business/20141126/270083550.html
    http://german.ruvr.ru/2014_11_26/Zbigniew-Brzezi-ski-Hauptursache-der-Ukraine-Krise-1261/
    http://www.rtdeutsch.com/7112/headline/gehts-bald-los-usa-erhohen-massiv-zahl-ihrer-kampfpanzer-in-deutschland-und-osteuropa/
    http://www.rtdeutsch.com/7090/headline/hacker-decken-auf-us-waffenlieferungen-und-uberweisung-hoher-summen-auf-privatkonten-von-kiewer-militars/
    http://www.rtdeutsch.com/7038/inland/merkel-spielt-weiter-kalten-krieg-sanktionen-sollen-in-kraft-bleiben/
    http://diefreiheitsliebe.de/politik/30434/

    .

    Israel/Palästina:
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=jeff-halper-die-aktuelle-lage-in-palastina-und-was-geht-uns-das-an
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=nikolaus-fur-gaza
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=soliveranstaltung-palastina
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271559-die-außenminister-des-kooperationsrates-des-persischen-golfes-verurteilten-verbrechen-israels
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271549-eu-parlament-debattiert-anerkennung-palästinas-als-staat
    http://breakingnews.sy/en/article/49570.html
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/26/387622/israel-voids-palestinian-widows-residency/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/26/387590/netanyahu-orders-18mn-for-settlement/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/26/387583/hamas-warns-israel-over-judaization-law/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/26/387539/israeli-bus-driver-kills-palestinian/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/25/387517/israel-raid-on-palestine-soccer-body-rapped/
    http://www.imemc.org/article/69842
    http://www.imemc.org/article/69841
    http://www.imemc.org/article/69839

    .
    http://www.spreezeitung.de/17624/die-kosten-der-finanzkrise-werden-auf-die-allgemeinheit-abgewaelzt/
    http://german.ruvr.ru/2014_11_26/Auf-dem-Altar-der-schwarzen-Null-wird-Zukunft-verspielt-3407/
    http://german.ruvr.ru/2014_11_25/Kesseltreiben-gegen-deutsche-Politiker-die-eine-andere-Russlandpolitik-fordern-4239/
    https://www.jungewelt.de/inland/linke-merkel-gef%C3%A4hrdet-frieden-europa
    https://www.jungewelt.de/abgeschrieben/aufruf-zur-teilnahme-der-demonstration-im-rahmen-der-liebknecht-luxemburg-ehrung-am-11

    • 26/11/2014 21:19

      Es soll Mediale Stimmung für eine Flugverbotszone über Syrien nach der Art in Libyen gemacht werden von den Auftragsgebern der Beiräge die die Jury begeistert hat.

  7. 26/11/2014 07:27

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach einem Friede, Freude, Eierkuchen Abend versuche ich wieder Ihnen zu

    https://www.jungewelt.de/ausland/damaskus-gespr%C3%A4chsbereit
    http://de.ria.ru/politics/20141125/270074656.html
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271490-in-der-türkei-sollen-2000-rebellen-zur-entsendung-nach-syrien-trainiert-werden
    http://antikrieg.com/aktuell/2014_11_24_hagel.htm
    http://www.sana.sy/en/?p=19452
    http://www.sana.sy/en/?p=19457
    .
    Ukraine:
    http://internetz-zeitung.eu/index.php/2720-mh-17-skandal-untersuchende-ermittler-m%C3%BCssen-erkenntnisse-geheimhalten
    https://www.jungewelt.de/ausland/befohlene-einheitsfront
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141125/270082207.html

    http://de.ria.ru/politics/20141125/270079891.html
    http://de.ria.ru/politics/20141125/270079383.html
    http://de.ria.ru/politics/20141125/270078625.html
    http://de.ria.ru/politics/20141125/270078506.html
    http://de.ria.ru/politics/20141125/270077684.html
    http://de.ria.ru/zeitungen/20141125/270075533.html
    http://de.ria.ru/security_and_military/20141125/270073903.html
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_25/Tschischow-Frankreich-wird-Russland-fur-Mistral-Schiffe-zahlen-mussen-6437/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_25/Bus-mit-Volksmilizen-im-Donezbecken-von-Diversanten-angegriffen-3474/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_25/Reisezugverkehr-im-Osten-der-Ukraine-konnte-eingestellt-werden-6899/
    http://german.ruvr.ru/2014_11_25/Die-Ukraine-zwischen-Frieden-und-Krieg-1489/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_25/Lettland-wird-keine-Waffen-an-die-Ukraine-liefern-2054/
    http://german.ruvr.ru/2014_11_25/Braucht-Kiew-ein-wiedererstandenes-Donezbecken-1395/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_11_25/Mangel-an-Bargeld-in-Bankautomaten-von-Donezk-8554/
    http://www.hintergrund.de/201411253319/politik/welt/ukraine-prowestliche-parteien-bilden-koalitionsregierung.html
    http://www.rtdeutsch.com/6974/headline/ukraine-in-die-nato-stoltenberg-dafur-steinmeier-dagegen/
    http://german.irib.ir/nachrichten/item/271491-auseinandersetzungen-in-der-ostukraine-hinterlassen-11-tote-und-10-verletzte
    .
    Israel/Palästina:
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=jeff-halper-die-aktuelle-lage-in-palastina-und-was-geht-uns-das-an
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=nikolaus-fur-gaza
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=soliveranstaltung-palastina
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271541-ban-ki-moon-dynamik-zur-anerkennung-von-palästina-wird-anhalten
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271523-11-palästinenser-in-westjordanland-festgenommen
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/271477-ban-ki-moon-fordert-aufhebung-der-gaza-blockade
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/25/387479/israel-pursues-shoottokill-policy/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/11/25/387473/gaza-cement-not-enough-officials/
    http://www.imemc.org/article/69831
    http://www.imemc.org/article/69830
    http://www.imemc.org/article/69829
    http://www.imemc.org/article/69827
    http://www.imemc.org/article/69826
    http://www.imemc.org/article/69825
    .
    http://internetz-zeitung.eu/index.php/2723-kampagne-rassisten-und-rechtspopulisten-raus-aus-der-linkspartei-linksjugend-zeichnen
    http://internetz-zeitung.eu/index.php/2717-ddr-bashing-der-linkspartei-soll-pro-kapitalistische-wandlung-bewirken
    https://www.jungewelt.de/geschichte/v%C3%B6lkerrecht

    Mfg Karsten Laurisch

    Sie kennen unsere Regeln

    http://meta.tagesschau.de/richtlinien
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173&jlink=p10&jabs=19
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173
    http://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/index.html

Trackbacks

  1. Die Takfiristen-Organisation “IS” soll bei Salamiyah ein Massaker an Zivilisten begangen haben. | Urs1798's Weblog
  2. “Die Zeit” und Syrien. Völlig ethikbefreit und rassistisch in ihren Methoden wird für einem offenen Angriffskrieg gegen Syrien Stimmung gemacht | Urs1798's Weblog
  3. Perverse “Giftgas-Kinder-Propaganda” der Idlib-Sarmeen- Mörderbanden. ادلب سرمين “FSA” “Jabhat_al_Nusra” “IS” | Urs1798's Weblog
  4. Unsere “liebe” Bundesregierung empfängt ukrainische Faschisten mit dem roten Teppich #Ukraine #Berlin | Urs1798's Weblog
  5. Hat die IS-Terror-Organisation US-made BGM-TOW-Systeme bei Homs? | Urs1798's Weblog
  6. Jen Psaki, das US-Propganda-Sprachrohr von der Terror-Organisation “IS” #Syria #USA #Raqqa | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s