Skip to content

Weiteres Massaker an Gefangen durch die „ehemals“ US-NATO unterstützten IS-Menschenrechtszertreter in der Provinz #Deir_Ezzor update

05/12/2014

+18

Erneut zeigen die einst von den USA und vermutlich noch bis heute von NATO-Erdowahn unterstützten IS-Terroristen Massaker an gefangenen Soldaten. In ihrem immerwährend Blutrausch haben sie ihre Opfer geschächtet, zusammengeschossen und geköpft. Ihre Verbrechen haben sie stolz als PDF zusammengefasst und bei Twitter verteilt nebst den ausgestellten Köpfen. Es ist nicht so dass diese von HRW bei Raqqa schöngeschriebenen Terroristen erst jetzt so grausame Verbrechen begehen. Sie haben bereits genauso Gefangenen massakriert als sie noch mehr „Jabhat al Nusra, Islamic Front und ISIL“ waren, und sich erst später als ideologische Endzeit-Besatzer den hochtrabenden Namen Islamischer Staat verpassten für ihre Schreckensherrschaft,  aufgebaut auf Willkür und dem Blut ihrer Opfer. Ich knn nicht vergessen wie HRW die Terroristen und Kopfabschneider als Menschenrechtler in Raqqa präsentierten und die ganzen Verbrechen dieser Todesschwadrone unter einer Flut von Propaganda versteckten oder einfach die Opfer in Täter umlog. Ähnlich arbeiteten die westlichen Kriegspropagandamaschinen auf dem Rücken der Opfer, auch sie waren ganz begeistert als die westlich unterstützten Mörderbanden in Raqqa einfielen zusammen mit der sogenannten FSA. Nun haben sie vor einiger Zeit doch ein paar der unzähligen Verbrechen durch die IS-Terror-Organisation entdeckt, gleichzeitig verbergen diese Kriegspropagandamaschinen unsägliche  Verbrechen in Syrien welche von ihren sogenannten moderaten FSA-Terroristen zusammen mit Jabhat al Nusra-CIAida begangen werden, wie auch schon im vierten Jahr in der Provinz Daraa und im Golan. Egal ob diese nicht vorhandenen moderaten Rebellen reihenweise Menschen schächten, Köpfe überall präsentieren, ganz offen unzählige von ihnen zusammengeschossenen Gefangenen zeigen. HRW und die westliche Presse-Wertegemeinschaft schweigt eisern zu den USrael-unterstützten Todesschwadronen, trainiert in Jordanien, Katar, Libyen und anderswo. Diese abartigen Todesschwadrone werden weiterhin mit US-made TOW-Raketen ausgestattet und als gemäßigte, handverlesene Rebellen verkauft. Ganz offen posieren diese handverlesenen Kapitalverbrecher zusammen mit Al-Kaida, oder besser ausgedrückt mit Mossad-Al-CIAida. Gleichzeitig beeilen sich die Al-Kaida-Unterstützer immer wieder zu versichern sie würden Terrorismus bekämpfen. Genauso könnte man ein Feuer löschen in dem man immer weiter Benzin hinein gießt.

Nein es hat sich nichts geändert an der mörderischen Propaganda gegen die syrische Regierung, die Presstituierten nebst die US-amerikanischer Regierungssprecherin Jen Psaki führen weiterhin die IS-Terroristen als Zeugen an und heulen mit diesen um die Wette.  Als wenn die ganzen Todesschwadrone nebst den sogenannten Aktivisten überhaupt schon mal die Wahrheit gesagt hätten, werden die Raqqa-Terroristen trotz fehlender Belege erneut als glaubwürdige Augenzeugen benutzt, ebenso das westlich-orientierte Regime-Change-SNC-Kriegstool „Raqqa is being slaughtered silently´“. Wenn man diese Gruppierungen bei FB und Twitter verfolgt hat, dann weiß man dass die SNC-IS-Raqqapropagandisten sich an Bildern aus aller Welt bedienen und die gezeigten Gräultaten der syrischen Armee unterschieben was einfach als False-Flag-Propaganda zu entlarven ist. Die Augenzeugen der westlich geführten Kriegsmafia gegen Syrien sind nicht glaubwürdiger als vorher und werden weiterhin genutzt um neue Terroristen zu trainieren und völkerrechtswidrig gegen jede UN-Resolution nach Syrien zu schleusen. Nein, die Medien heulen nicht auf wenn das US-Regime weitere bewaffnete Faschisten für Syrien ankündigt in ihrem dreckigen Angriffskrieg mit vermutlich mehr als 200 000 Toten.

Die weiteren gezeigten Massaker an syrischen Soldaten:

MörderGesindel

Armer Soldat

Vermutlich in der syrischen Provinz Deir Ezzor.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=34.779972&lon=40.713959&z=9&m=b

Die Terroristen-Schlächter PDF.

„Graphic! Full picture report of the recent clashes against the SAA in Deir Ezzor.“

http://justpaste.it/ia8i

Der Soldat muß den Terroristen nachsprechen, sie quälen ihn vor seinem brutalen Tod. Nein die Schreckensherrschaft der IS-Faschisten wird untergehen so wie bisher jede Schreckensherrschaft untergangen ist. Bei manchen dauert es nur etwas länger, denke ich an die selbsternannten „Weltpolizei“-Staaten welche ebenfalls Millionen von Menschen auf dem Gewissen haben und Brände legen wo sie nur können und diese dann als „Revolution“ anpreisen.

Das Video zereisst einem das Herz. Diese Sadisten sprechen von der Barmherzigkeit Allahs und ziehen diese in den Schmutz.

Meine Beileid an die Angehörigen„#Syria | terrorist group #IslamicState launched a new attack yesterday (see previous posts) on #Deir_EzZor military airport. A common trend #IS has adopted when their attacks are infiltrated is to behead #SAA soldiers to distract western media. #RIP to this heroic solider. Your comrades will avenge you inshallah“

Ein weiteres Terroristen-Video, die gleichen Terroristen wie aus der PDF

„Chechen #IS Terrorists are leading the assault on #DeirEzzor military airport.“

Soldat geköpft airport

Ein Massakerfoto welches die Terroristen hochgeladen haben, stammt vermutlich von den Öl-und Gasfeldern bei Shaar und nicht von Deir Ezzor. Aber ich bin mir nicht sicher:

Ort Shaar oder deir Ezzor

DEzzor Kopf

Der Militärflughafen Deir Ezzor soll trotz der mörderischen IS-Terror-Attacken weiterhin sicher sein. Der Angriff auf den Militärflughafen ist sehr heftig und ernst zu nehmen.

Die IS-Terroristen sagen sie wären bereits in den Flughafen eingebrochen. Unbestätigte Terroristen-Tweets besagen sie hätten bereits 234 Soldaten vom Flughafen umgebracht.

Köpfe angekündigt

Das was die IS-Terroristen-Propagandisten als „Fortschritt gemacht haben“ bezeichnen, entpuppt sich mehr und mehr als heftige Niederlage:

airport Daash

http://www.almasdarnews.com/article/battle-map-deir-ezzor-syrian-general-affirms-military-airport-safe/

Ich vermute hier wurden einige Soldaten umgebracht welche ihren Kameraden den Rückzug gedeckt haben.

وكالة الفرات الاعلامية:اللحظات الاولى لتحرير قرى محيط مطار دير الزور من قبل الدولة الاسلامية

Translator:“ : the first moments for the Liberation of the villages of Deir al-Zour by the Islamic state airport perimeter

Auch dieser Gefangene dürfte keine Überlebenschancen haben:

ولاية الخير ضابط نصيري شادي مجد تم القبض عليه في حويجة المريعية من قبل جنود الدولة الإسلامية وقد تم نحره .

„Deir Ezzor Shadi Ibrahim born in 1992, was a Lieutenant Colonel in the SAA. He was decapitated by IS. “

Ermordete ID

Gefangen durch Terroristen

Geisel vor Mord

Ob er es war? An der Mauer sieht man noch die Reste der „USA-FSA-Söldner“ gemalt. Diese FSA-Terroristen waren die Vorboten, sie haben die Hölle nach Syrien gebracht.

Was für barbarische Verbrechen.

غزوة تحرير ولاية الخير اشفوا صدوركم يا موحدين ومازالت زرقاوياتنا تقطع رقاب النصيرية الله أكبر ولله الحمد

Armer Mensch IS-Teufel

Was für Schweine

Auch das wird von den IS-Terroristen gezeigt mit der Bemerkung ….“hahahaha“.

IS DEzzorغزوة تحرير ولاية الخير اشفوا صدوركم يا موحدين ومازالت زرقاوياتنا تقطع رقاب النصيرية الله أكبر ولله الحمد

Deir Ezzor noch ein KopfFeige Mörderbanden im Wahn:

Wie krank ISimWahn

DEIR EZZORLaut Betitelung ebenfalls Deir Ezzor:

Auch Deir Ezzor

Laut Beschreibung ebenfalls Deir Ezzor: ?

zwei Deir Ezzor

Nein, ich weiß nicht wieviele Kehlen und Köpfe die IS-Terroristen durch-und abgeschnitten haben. Sie liefern nun einen nach dem anderen bei Twitter ab.

Laut Quellen sollen 3000 IS-Terroristen an den Attacken auf den Flughafen und die regierungskontrollierten Gebiete bei Deir Ezzor beteiligt sein.

 

Die Attacke auf den Flughafen wurde laut diversen Quellen zurückgeschlagen.

Hier Bilder von Armeeseite:

Deir Ezzor tote Terroristen

Darüber zeigen die IS-Terroristen nichts:

http://www.facebook.com/video.php?v=831887443528882&permPage=1

Auf dem Kanal von dem Journalisten Hussein Murtada veröffentlicht: Internationale Terroristen aus Bosnien, Tunesien, Algerien…Frankreich.

حسين مرتضى – احباط محاولة اعتداء على نقاط عسكرية في منطقة الجبل بمدينة دير الزور 6-12-2014

Murtaza Hussain foiled an attack on a military points in the mountain area of Deir al-Zour 12/06/2014

„Deir Ez Zoe – SAA trucks filled with DEAD ISIS fighters“

„Dead ISIS from this morning attack on airfield“

„Syrian Arab Army inside Deir Ez Zor city with dump truck filled with dead ISIS fighters“

https://www.youtube.com/channel/UCByVv02-U8gmPkmxibVMDpA/videos

http://www.facebook.com/N.T.H.Syria/posts/975547795807280

DEairport

Nach den ganzen Massakern an Soldaten durch die IS-Terroristen nachvollziehbar aber nicht tolerierbar. Am Armeelaster mit den toten IS-Kriminellen hängt ein Leichnam. Die Kinder und Einwohner jubeln der Armee zu.

http://www.facebook.com/video.php?v=831820586868901

Leider

شاحنات أبطال الجيش السوري تجوب أحياء دير الزور محملة بمئات الفطائس من الخنازير الدواعش

Es ist für mich auch nicht tolerierbar wenn sich die syrische Armee, bzw Teile davon auf die Stufe der IS-Terroristen begibt. Ob das die Rache für die ermordeten Soldaten ist welchen die Kehle durchschnitten wurde?

Das Foto ebenfalls bei FB, ohne Beschriftung oder Titel. Allerdings hat die NewYork-Times  in einem Propaganda-Artikel bereits darüber berichtet dass Oppositionelle mehrere FB-Seiten haben um, falls sie in eine Kontrolle geraten zu zeigen, wie sehr sie die syrische Armee oder auch die IS unterstützten. Ich weiß nicht ob das hier so eine Seite ist welche mutmaßliche „IS-Köpfe“ zeigt.

Interessant mit wieviel Millionengeldern die Lügen-Propagandisten durch die USA gesponsert werden, ein gutes Auskommen für einen „EX“-Junkie. Über die ganzen in den Straßen von Kafranbel ermordeten gefangenen Soldaten spricht der US-Propagandist bei der NY-Times jedoch nicht. Ob er den Auftrag hat die FSA-US-unterstützten FSA-Todesschwadrone schön zu schreiben und gleichzeitig die syrische Armee zu verteufeln und Lügen zu erfinden?

Ein Beispiel Screenshot aus Kafranbel, ermordet von den FSA-Terroristen, US bezahlt…September 2012

 

Ob das die Kampfmoral hebt? Wer weiß was die Armee vorgefunden hatte nachdem sie die IS-Terroristen zurückgeschlagen hatte. Die zwei Köpfe wurden von Toten abgeschnitten, in den Gesichtern noch kleine Schrapnellwunden. Es steht mir nicht an über die Moral der syrischen Armee oder NDF zu urteilen wenn man gesehen hat was die IS-Terroristen an barbarischen Gräultaten in Deir Ezzor begangen haben.

??? In sämtlichen Videos hatten die IS- Toten alle ihre Köpfe so weit ich es sehen konnte. Auch auf den gezeigten anderen Fotos. Bei Twitter ist z.b. ein Kurdenunterstützer hingegangen und hat ganz andere Köpfe dazugesellt. Der Untergrund hatte nicht zu Deir Ezzor gepasst. Bei dem „Kurden“ war der Untergrund weißes Kalkgestein. Ob hier auch jemand die Köpfe von woanders ausgeliehen hat?

Warum verdammt noch mal

Auf einer weiteren Pro-FB-Seite finden sich keine abgeschnittenen Köpfe. https://www.facebook.com/general.issam.zaheraldeen

Nachtrag: Es ist nun ziemlich sicher das die syrischen Flughafenverteidiger bei Deir Ezzor die zwei Köpfe toten IS-Terroristen abgeschnitten haben. So wie es aussieht haben sie auch einen Ziegefinger abgeschnitten.Damit haben sie gezeigt dass sie keine Angst vor den IS-Terroristen haben.

Als der LKW durch die Straßen gefahren ist, rechts und links mit einem Leichnam haben die Menschen der Armee zugejubelt. Kinder haben auf die Toten eingeschlagen.

Ich vermute von diesem Leichnam wurde später der Kopf abgeschnitten:

Leichnam hängt sein Kopf

Wahrscheinlich wurde auch dieser Finger von einem der Toten abgeschnitten. Die IS-Terroristen strecken gerne den Zeigefinger aus. Vielleicht der Grund:

Finger von Totem

Veröffentlicht am 09.12.2014

„Syrian Arab Army Deir ez-Zor terrorist ISIS after killing“

Die IS_Terroristen haben bereits Rache geschworen:

köpfe isis armee

Warnung, der MI6 „SOHR“-Snackshop in UK verbreitet Lügen über den Einsatz von Chloringas durch die syrische Armee bei Deir Ezzor.

Erst hat dieser Lügner in Uk „normal“ berichtet, seine Quellen wie üblich unbekannt und unbenannt. syriahr.net/en/2014/12/111-killed-in-3-days-of-violent-clashes-between-regime-forces-and-isis-in-der-ezzor/

Danach hat er sich noch einen zweiten Artikel aus den Fingern gesogen, diesmal mit Chlorine-Gas von welchem im ersten Propagandastück kein Wort stand.  Ebenfalls anonyme „Quellen“ oder Tante Emma hat sich das selbst zusammenfantasiert. syriahr.net/en/2014/12/regime-forces-use-chlorine-gas-to-stop-isis-advances-in-der-ezzor-military-airport/

Hat ihn die gezeigte Beute der IS-Terroristen auf die Idee gebracht?

Translator: „Die Beute aus dem Militärflughafen Mandat des Guten islamischen Staat Flughafen Deir ez-Zor Deir„.

Die Frage ist ob die Bilder vom „Flughafen“ überhaupt von Deir Ezzor sind. Vielleicht hatten sie noch welche von Tabqah übrig…

Beute lautIS Deir Ezzor

Ein Video von Al-Manar zeigt, wenn die Angaben richtig sind, den Flughafen Deir Ezzor in voller Funktion:

„The Syria Arab Army’s 104th Brigade of the Republican Guard killed dozens of ISIS“

————–

Und immer  noch behaupten die westlichen Terroristenpropagandisten dass die syrische Armee die IS-Terroristen nicht bekämpft hätte. Das ist gelogen, denke ich auch an die Soldaten vom Flughafen Deir Ezzor. Der Westen und die GCC-Staaten haben diese Terroristen mit Schiffsladungen und Flugzeugbäuchen voller Waffen versorgt, auch aus Kroatien. Und nun wollen sie nichts mehr davon wissen obwohl westliche Presstituierte und Agenten bei diesen Todeschwadronen immer wieder eingebunden waren.

Wenn die westlichen Propagandisten von Ghouta sprechen in ihrer verlogenen Kriegspropaganda, so sollen sie wissen dass sie sich für „Jabhat al Nusra“ „Islamic-Armee“ und „IS“  ins Zeug legen und deren Propaganda ohne Recherche nachbeten. Auch ihre Verbrechen und Gräultaten unterscheiden sich nicht. Sie alle haben Kindersoldaten in in ihren Reihen.  http://www.youtube.com/watch?v=35ljkmFaquo

Süd Ghouta

Wenn die Kindersoldaten umkommen so werden sie zu Zivilisten. Die IS-Terror-Organisation setzt immer mehr auf Kindersoldaten, auch in der Provinz Damaskus. Kinder getrimmt zu menschlichen Mordmaschinen:   http://justpaste.it/ashpal

Damaskus IS Kindersoldaten

Die bewaffneten Kinder werden selbst in der Moschee gezeigt. Kein heiliger Ort, kein Ort des Friedens…

 

Auch eine weitere Steinigung wird von den Terroristen  per PDF präsentiert und durch die sogenannten sozialen Netzwerke verteilt.

Furaat im Irak?

http://manbar.me/had_zane_11Furaat

 

Weiter Morde an Gefangen auch im Irak.

Irak MordeVermutlich Syrien, Ort?

Zwei Opfer bestialisch ermordet und danach geköpft und gekreuzigt. An die Vorwürfe glaube ich nicht. Die Daraa-Terroristen haben schon ähnliches behauptet, der Beweis ein Therometer.

Gelogen

twitter.com/omah_eyes/status/540975195604144133

Weitere Morde und Kreuzigungen durch die einstmals schöngeschriebenen IS-Terroristen

DreiMorde und Kreuzigungen

Syrien

http://justpaste.it/harabh_11

Irak

http://justpaste.it/idfv

Auch schreiben die Jabhat al Nusra oder IS-Terroristen dass sie ihre Opfer auch lebendig begraben. Dieser hier soll einer von CIA geführten SRF-Maaroufs Leuten gewesen sein.:

lebendig begrabenlebendig begraben

—–

Die Jabhat al Nusra-Al-Kaidas sollen einen weiteren libanesischen Soldaten umgebracht haben. Dazu wurde ein mörderisches Foto veröffentlicht.  http://justpaste.it/byan20

Libanesische Geisel ermordet

—–

Daraa Sheikh Miskin

Die US-bewaffneten Söldner laden alte Videos hoch und versuchen den Anschein zu erzeugen sie würden Fortschritte in Sheikh Miskin erzielen. Das Gegenteil ist der Fall.

Ein weiterer Terrorist tot, an seinen Verletzungen gestorben, von den Ansar al Islam-TOW-bewaffneten Todesschwadrone. Dieser Kommandeur war ein Kriegsverbrecher, auffällig in diversen Videos mit Hut leicht erkennbar. Seine Milizen schießen systematisch Gefangene zusammen und arbeiten mit den Al-Kaidas der Jabhat al Nusra eng zusammen wie die anderen USrael-unterstützten Daraa-Südarmee-Todesschwadrone.

Kommandeur Ansar tot

 

Hier ein mehrfach gelöschtes Video welches die Jabhat al Nusra-Al-Kaidas zeigt bei ihren Attacken zusammen mit US bewaffneten TOW-Raketen-Söldnern und Kopfabschneidern auf Sheikh Miskin:

 

—-

Al-Kaida Yemen:

http://de.euronews.com/2014/12/06/geisel-luke-somers-laut-schwester-tot/

Conflicting news about the destiny of the American journalist hostage Luke Somers. Some say he’s killed today in a rescue operation. „.

„Operation gelungen, Patient tot“ so kann man die Befreiungsaktion des US-Regimes bezeichnen. Auch eine zweite Geisel soll umgebracht worden sein.

———–

https://urs1798.wordpress.com/2014/12/07/propaganda-und-einseitige-meinungsmache-uber-syrien-im-ard-weltspiegel-syria/

wird ergänzt

14 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    07/12/2014 01:07

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 4.12.2014

    – Präsident Assad: Syrien ist keine Marionette des Westens. Es ist unmöglich, mit Luftangriffen den Terrorismus zu besiegen
    – Präsident Putin: Washington und der Westen unterstützen den Terrorismus und verfolgen eine heuchlerische Politik
    – Libanon: General Qahwaji: Die Schlacht gegen dem Terrorismus ist eröffnet bis zur Niederlage der Terroristen
    – Irak: Vereitelung eines terroristischen Angriffs auf den Staudamm von Mossul durch die irakische Armee
    – Al Quds: Die israelischen Siedler nehmen wieder im Sturmangriff die Al Aqsa-Moschee ein. Die Armee hindert die Gläubigen daran, in die Moschee einzutreten
    – Hausdurchsuchungen der israelischen Armee in den besetzten Gebieten

    Der Soldatenherzfresser Abu Sakr ist tot:
    Today, December 4, the situation of tension in the zone of the military airfield, Deir ez-Zor..
    For obvious reasons, the information from the event goes outlined. It was reported that the position of the front-line army of defense military structure are been attached by two attackers suicides, and then the hostile forces assault went to the offensive… There are tests of the death of 19 defenders that are dead in the terrorist attacks and the consequent military attacks. The night of December 4 and still not stopped violent crashes in the the village around that captured in front-line – Jafri and Huveydzhet Al Mreiyya… This information was denied by official sources..
    For the attack ISIS pulled forces outside from the provinces of Aleppo and Raqqa. In the mean time, the situation is worsened in blocks Huveyka, Halden and Hamed, where the positions of the armed groups were submitted to bulky artillery and aerial attacks, so like in Ar-Rasafa… Once again intensified the clashes to Al-Saqr Huveydzhet. According to some esteem, there are soldiers were compelled to withdraw itself from recent earned of positions..
    Just received information that in the territory of the airport landed military aircraft of trasportation which trasporting military loads..
    There are also information on activists sites that have signalled a big number of killed and injured members of terrorist groups IG and strikes of the airplanes allied on the positions of the IG in Bukamal.
    The supply of arms and ammunition for the places of the batles, after the destruction from the Syrian Army of the bridge of Al-siyasah carried out by the bands, using the transportation of water, that was attacked and hited by the governmental troops with aerial calculations and of artillery.
    In the meanwhile, in the part eastern of the province of Islamists declared war to the tribe Arabic local Abu Rahma, that is followed from a tribe Shaetat that not arrange to put onwards with unknown orders brutal roots on the territories managed under their control. Signalled battles between Islamists and members of the unity armed of this large tribe, in the village of Al-Dweira.
    Today soldiers reflected themselves the attempts of the terrorists of to penetrate in the close district of Al-Kadam, where the fights had stopped some time does, after the armistice.
    In west Guta fights continued in the zone of the town, in the village of Sasa Hasni, where today the soldiers have killed 6 militants of Dzhebhat An-Nusra ..
    Groups of insurgents have been found and destroyed with calculations of artillery during the travel plantations Muaddamiia near Dareya.
    In Kalamun reflected attack of the armed bands on the position of the unity of the army in the zone of the flat mountains. Artillery were attached military hiding places in the zones of mountain and in the zones Dzheyrud Dzharadzhir.
    In the province of Aleppo fights in the zone Nubbul and Zahra were now except for intense and concentrated long the same lines…
    In the area Handarat, situated to 5 km from the district Nubbul and Zahra, when the support of fire Air Forks has reflected attempt to attach the positions of the unity of the army. From the air were hit the places of the clashes in the area of besieged villages and in the back part of the terrorists Dzhebhat An-Nusra – to the inside and in the around of the village Bayanun.
    Local sources reported significant civil victims in Nubbul and Zahra, whose territory is subject to not stop the attacks of mortar and rockets from terrorists..
    Today, was received the information that from the wounds that received in the zone to the eve of the battle for the village of Zahra, died the famous Syrian eater, native of the town of Baba Amr at Homs, Khaled Al-Hamad (Abu Sakkar), that sculpted Syrian soldier that had killed and eaten his heart.. The last time that its presence in the operations of fight of the terrorist groups were recorded on a photograph clown off in the zone of the province of Kasab of Latakia.
    In the north of the province of Hama the troops of SAA succeeded to reject the groups of attack Dzhebhat An-Nusra and Jindi Al-Aqsa on the village of Al-Dzhbin. The fight for the close locality – Tel-Melech – is still in course. It was reported that in the course of the clashes in the village of Al-Dzhbin was killed the son of one of the most well-known journalists from his intenses activities on the channel „Al Jazeera“ Ahmad Ismail Zeidan – Ismail, that fought from the part of the terrorist bands.
    In the province of Al-Hasaka the attach of artillery and unter the pressure of the Army and militias Kurds, the militants of Isis were compelled to withdraw themselves from the village Mahrum, situated in the south-west of the town of Hasaka.
    In the meanwhile, the intensity of the clashes is not decreased in the provincial town Sheik Miskin of Daraa. In the fight that took place today, a lot of members of groups were destroyed by the Army, among them two commanding terrorists. Air Force continued the bulky attacks on the position of the opponents on the fight to land, so like in the territories occupied in Enkhil, Nawa, Hrake, Jassem, Deir ADAS, beyond that in a series of zones of the town Busra Sham..
    Source synthesis of events in Syria Dec. 04, By ANNA NEWS

    Der Fotograf von ANNA NEWS, Andre Viltv, lernt einen speziellen Tanz von einem syrischen Soldaten. Dabke für Soldaten?

    Regierungsbezirk Damaskus:

    Kampf gegen die Terroristen in Daraya:

    Assad ‚advisor‘ would like Syria to resume its ‚role‘ on behalf of major powers!:
    ‚Syria could play a key role in combating terrorism as Europe and the US’s awareness against its risks has increased‘.
    ‚Dr. Bouthaina Shaaban said that the resilience of Syria and its continued balanced logic in combating terrorism would have a role in the regional and the international arena‘
    A ‚role‘ sanctioned by the ‚international community‘, a ‚dialogue‘ with representatives of Erdogan and Fabius, a ‚cease fire‘ with Erdogan’s mercenaries etc. This is playing politics over the blood of the Syrian people, nobody wants your dirty politics which embraces killers, agents and opportunists, you and Assad need to get the hell out of Syria as your presence is a burden on it, follow the example of your mafia boss Hafez Makhlouf and let Syria be ridden of your criminality. Syria will never revive until this cancer is taken out of it, the likes of Shabaan pin their hopes on ‚dialogue‘ and a ‚role‘ sanctioned by Washington while the Syrian people only put their hopes in their army. An all out war is the only thing that will save Syria from treason and the sponsors of terrorists alike, the agents who pin their hopes on dialogue will scurry like rats to escape the impending fire (probably through Beirut airport) while only the strong remain to defend the country, and defend it until the last man. Why do you think that Washington has all but debarred this scenario from playing out, it is because an all out war would bring the situation to a head too quickly, instead it has been happy to sit on the sidelines and watch Syria slowly disintegrate and all the while leaving the traitors and defeatists inside it knowing that it is with these same people that it will eventually do a deal with in which Syria is offered up on a platter without a fight and without the need for America and its allies to hardly lift a finger!

    Regierungsbezirk Deraa:

    Operationen der syrischen Armee gegen die Terroristen 03/12/2014 in Sheikh Miskin.

    Regierungsbezirk Deir Ezzor:

    Leith mentioned that IS advances in Deir Ezzor are not worrisome
    https://twitter.com/KeepingtheLeith
    http://www.almasdarnews.com/article/deir-ezzor-isis-launches-offensive-military-airport/
    http://www.almanar.com.lb/english/adetails.php?eid=183984&cid=23&fromval=1&frid=23&seccatid=20&s1=1#.VIDR6hL4q3c.twitter
    ISIS launches failure attack in Deir Ezzor…

    Regierungsbezirk Raqqa:

    http://www.almasdarnews.com/article/homs-tiger-forces-capture-well-105-ndf-25-approaching-ar-raqqa/

    http://www.almasdarnews.com/article/isis-offensive-never-happened/

    Regierungsbezirk Aleppo:

    Die zionistischen Terroristensöldner bamobardieren die Zitadelle von Aleppo. Diese ist weder schiitisch noch alawitisch opder christlich, warum muss sie also zerstört werden? Das zeigt, dass ihre Aufgabe ganz klar ist, Syrien zu zerstören und das kulturelle islamische Erbe.

    Heritage and Cultural Diversity at Risk in Iraq and Syria
    http://en.unesco.org/events/heritage-and-cultural-diversity-risk-iraq-and-syria#sthash.9PcOo4TS.dpuf
    UNESCO is organizing an International Conference on the protection of cultural heritage and the respect of cultural diversity in Iraq and Syria on 3 December, at its headquarters in Paris. The goal of the Conference is to sensitize decision-makers, humanitarian aid workers as well as those in the world of culture on the critical role of culture within conflicts as well as on the need to better integrate the cultural dimension into security, conflict resolution, humanitarian aid and development policies.
    Attacks against culture and cultural diversity have become an important, if not intrinsic, factor in recent conflicts around many parts of the world. As opposing factions in intra-state wars are often defined based on their ethnic, religious or linguistic background, we are witnessing previously unseen forms of cultural cleansing that, through the deliberate targeting of schools, cultural places and religious minorities, seek to destroy the foundations of society and accelerate social fragmentation by dividing communities against each other. The illicit trafficking of cultural objects has often been a side effect of armed conflict. Today, it is working to finance extremist groups and terrorism. In this context, protecting cultural heritage and integrating the cultural dimension in conflict prevention and resolution is more than a cultural emergency – it is a political and security imperative.
    The United Nations must better grasp these forms of violence in order to further integrate the protection of cultural heritage and cultural diversity into security strategies and conflict resolution policies, as well as humanitarian aid and development policies. New peace building strategies are needed, to respond to new threats of persecution based on identity or religion and to deliberate attacks against cultural heritage and places where culture is expressed, as well as to sectarian indoctrination.
    These tasks lie at the heart of UNESCO’s mandate. The Organization was created in 1945 on the idea that lasting peace can be built only on the foundation of mutual understanding between cultures and on the protection of cultural heritage as a force for dialogue: « Since wars begin in the minds of men, it is in the minds of men that the defenses of peace must be built ».
    The International Conference will bring together high-level politicians, cultural professionals as well as experts from the defense and strategic studies community, with the goal of adopting, building on the existing international normative framework and in particular on various UNESCO declarations and Conventions, a Global Commitment to Action and Solidarity. …

    Bashar Al-Assad spricht vom Gazakrieg 2014 und von der Rolle der Sauds beim Verrat Palästinas.

    Kleine Reportage über die libanesische Armee im Bekaa-Tal.

    Ein Video, dass schon 10 Tage alt ist. Die Hezbollah liquidiert Dutzende Terroristen.

    Rand Paul introduces declaration of war against ISIS
    http://www.washingtonexaminer.com/rand-paul-introduces-declaration-of-war-against-isis/article/2556900

    How Do Saudi Prisons Give birth to Takfiris?
    http://www.english.alahednews.com.lb/essaydetails.php?eid=27749&cid=269#.VIM7hcmubIU

    Bashar Al-Assad spricht vom Gazakrieg 2014 und von der Rolle der Sauds beim Verrat Palästinas.

    Und jetzt soll das Haus des Propheten einem Einkaufszentrum in Mekka weichen und von dem barbarischen zionistischen Regime Saudiarabiens zerstört werden.
    http://www.alterinfo.net/Demolition-de-la-maison-du-Prophete-par-le-regime-barbare-de-l-Arabie-Saoudite_a71039.html

    Gaza:

    Mads Gilbert : In Gaza praktiziert Israel den Staatsterrorismus.
    Was ist während des massiven Angriffs auv Gaza durch die israelischen Streitkräfte letzten Sommer passiert? Der norwegische Arzt Mads Gilbert war vor Ort, um das medizinische Personal des al Shifa-Krankenhauses zu unterstützen. In diesem 10minütigen Interview durch den Journalisten und Regisseur Truls Lie vom Monde Diplomatique (Skandinavische Ausgabe), erzählt Dr Gilbert von den Angriffen deren Zeuge er war, erklärt, was es bedeutet, als “Terrorist” behandelt zu warden, spricht von den Leuten, denen er im al-Shifa-Krankenhaus begegnet ist, und erklärt, womit der Friede für alle beginnen muss, vor allem mit dem Ende der israelischen Besatzung und der Unterdrückung des palästinensischen Volkes und mit der Aufhebung der Belagerung Gazas. Bemerkenswert ist auch, dass Dr. Mads Gilbert kmürzlich durch Israel die Einreise nach Palästina verboten wurde.

    Algerien – Palästina

    Jüdische Rückkehrer – Israel droht Algerien mit juristischen Schritten?
    Die Kolonialisten wollen entschädigt werden – Mindestens eintausend Heimkehrer aus Algerien finden, dass sie ihrer Güter «beraubt» wurden und haben die Absicht, gegen den algerischen Staat Klage vor der Menschenrechtskommission der UNO in Genf einzureichen, hat am Mittwoch ihr Anwalt in Marseille angekündigt.

    Algerische Nationalisten üben Druck aus, damit der israelische Staat Algerien seine Immobilienbesitze in der heiligen Stadt Jerusalem zurückgibt. Seit fast einem Jahrhundert besetzten die Staatsterroristen immer mehr Immobilien, die dem algerischen Waqf (religöse Schenkungen) gehören. Man muss wissen, dass mehr als 50 % der heiligen Stadt Jerusalen den Algeriern gehören (was nie ein Problem gewesen war).
    Die Algerier haben präzisiert, dass dieser Immobilienbesitz integrierter Bestandteil des nationalen Territoriums sei und dass es eine nationale und heilige Pflicht sei, sie lieber heute als morgen zu befreien.
    Der Waqf von Sidi Boumediène: Das Symbol sowohl der Befreiung Jerusalems von den Kreuzfahrern als auch der historischen Legitimierung der heiligen Stadt.
    «Der Ort, der vom Waqf Abû Madyan besetzt ist, hat einen auβergewöhnlichen Wert für den gesamten Islam und auch ganz besonders für nordwestafrikanischen Islam», unterstreicht L. Massignon (1951 : 84) als Antwort auf die Schmährede, die als Schlagzeile in El Baçaïr (3. und 10. April 1950) erschienen ist, während der Autor der magistralen Doktorarbeit über El Halladj sich im Wesentlichen daran gehalten hat zu sagen, dass die historischen Wurzeln des Waqf auf die Schlacht von Hittin 1187 unter der Führung von Salah Ed Din Al Ayyubi (1138-1193), (Saladin) zurückgingen, die Befreiungsschlacht der heiligen Stadt, an der der Qputb Sidi Boumediène teilgenommen und dabei einen Arm verloren hatte. Sein Enkel hat dann erst 730/1320 den Besitz, den sein Groβvater von Salah Ed Din (L. Massignon, 1951) erhalten hatte, aufgelistet. Im übrigen umfasste eines dieser Gebäude eine Moschee und eine Zawiyya, die zur Beherbergung der nordwestafrikanischen (maghrebinischen) Pilger bestimmt war. Alles befand sich im Viertel Hay Al Maghariba angrenzend an den Tempel von Jerusalem, oberhalb des Grundstücks von Ain Karm, das Ödland und umgepflügtes Land, Wohngebäude für die Bauern, Gärten mit Quellen und Brunnen für die Bewässerung umfasste. Ansonsten wird noch näher darauf eingegangen, dass die Einkommen daraus seit dem 16. Jahrhundert immer für die Maghrebiner bestimmt waren, die in der Stadt wohnten oder auf der Durchreise waren zum Heschaz, gegebenenfalls für die bedürftigen Maghrebiner, die in Mekka oder Medina wohnten, oder gegebenenfalls zugunsten der beiden heiligen Städte. Zudem wurde festgesetzt, dass «keine Regierung, keine Behörde mit absoluter Macht diesen Waqf verändern, das jährliche Einkommen ignorieren dürfe, (…)» Was das Dekret der Westmauer oder Klagemauer 1931 betrifft, gibt es den Anhang I: «Allein den Muslimen ist die Nachhaltigkeit der Westmauer zuerkannt, ihnen allein gehören die Stiftungenm die mit der Mauer um den heiligen Ort ein untrennbares Ganzes ist: diese Mauer ist ein unteilbares Ganzes; sie ist sehr wohl ein Waqf-Besitz. Ebenfalls den Muslimen gehört die Straβe entlang der Stadtmauer, genannt das “Viertel der Maghrebiner”, das der genannten Mauer gegenüber liegt. Es wird auch erklärt, dass «die Juden sich jederzeit frei zur Westmauer zu ihren Klagen begeben dürfen, vorausgesetzt sie halten sich an die folgenden Bestimmungen (verschiedene…)
    Obwohl damals unter der Kolonialherrschaft hat der Groβmufti von Algier, der Hauptverantwortliche des algerischen Kultes, , Si Mohamed El Assimi, heftig auf die Verfassung des Staates Israel (15. Mai 1948) und die Auswirkungen auf die heilige Stadt reagiert … So hat er sich schon Ende Oktober 1948 nach Paris begeben, um dem Quai d’Orsay «die Befürchtungen der muslimischen Algerier vor den Bedrohungen, die über Palästina und besonders über der Altstadt von Jerusalem liegen, wo sich die Al Aqsa-Moschee befindet, (…) mitzuteilen».
    http://www.djazairess.com/fr/elwatan/81447

    Algerien – Iran:

    IRIB- Der Präsident der Organisation der iranischen Rundfunk-und Fernsehanstalten und der algerische Kommunikationsminister haben die Betonung auf die Verstärkung ihrer Zusammenarbeit gelegt, um der medialen Propaganda gegen ihre Länder entgegenzutreten. Seit dem Sieg der islamischen Revolution drehen sich die Propagandafeldzüge der Vereinigten Staaten und des Westens gegen den Iran um drei Achsen: der Unterstützung des Terrorismus, dem Versuch, sich mit einer Atombombe zu bewaffnen, und der Verletzung der Menschenrechte, meinte Mohammad Sarafraz, Präsident der Organisation der iranischen Rundfunk- und Fernsehanstalten am Donnerstag bei seinem Treffen mit Abdelhamid Grine, dem algerischen Kommunikationsminister am Donnerstag in Teheran. Niemand glaube den amerikanischen Behauptungen und denen der Rückschrittlichen in der Region, dass Iran den Terrorismus unterstütze, deshalb konzentrierten sie ihren Druck auf die Menschenrechte. Der Präsident sprach von der Bereitschaft seiner Organisation, mit Algerien auf allen Gebieten des Rundfunks und Fernsehens zusammenzuarbeiten. Die IRI erfreue sich eines positiven Bildes bei den Völkern, aber die westlichen Medien versuchten, der Welt ein falsches Bild vom Iran zu vermitteln, erklärte die algerische Seite. Algerien interessiere sich dafür, von den Erfahrungen der Organisation der Rundfunk- und Fernsehanstalten des Irans zu profitieren, fügte Grine hinzu.

    Russland – Arabische Staaten:

    IRIB- Das zweite Forum der russisch-arabischen Zusammenarbeit ist am Mittwoch in Khartum mit der Einigung auf eine gemeinsame Haltung zu Ende gegangen, die die arabischen Fragen mit friedlichen Mitteln lösen soll…. Der russische Auβenminister Sergej Lawrow, sein sudanesischer Amtskollege Ali Karti und der Generalsekretär der arabischen Liga Nabil Elaraby haben am Ende des Forums am Mittwoch eine gemeinsame Pressekonferenz gegeben. «Wir haben uns ausführlich über Themen und Fragen bezüglich des Nahen Ostens und Nordafrikas unterhalten und ich bin glücklich, sagen zu können, dass eine gemeinsame Haltung darüber erzielt wurde, dass alle Fragen mit friedlichen Mitteln gelöst werden sollten und dabei alle betreffenden Parteien im Respekt der Charta der Vereinten Nationen zugegen sein sollten», erklärte Lawrow. «Wir haben uns besonders mit der Wichtigkeit beschäftigt, Lösungen zur Palästina-Frage zu finden, denn die Tatsache, die Frage nicht lösen zu können, trägt zur Instabilität der Region bei,» meinte er weiter… Die sudanesischen Fragen haben in groβem Maβe die Aufmerksamkeit der Teilnehmer des Forums erweckt, das die Initiative zu einem nationalen Dialog durch den sudanischen Präsidenten Omar al Bashir willkommen hieβ, gab der Chef der Diplomatie des Sudans, Ali Karti, zu verstehen. «Die Sorge hinsichtlich der einseitigen wirtschaftlichen Sanktionen gegen den Sudan wurde bei dem Forum ausgedrückt, dessen Mitglieder dem Sudan ihre Unterstützung bei der Suche einer Regelung seiner ausländischen Schulden bekräftigt haben,» fügte der Minister hinzu. …
    http://www.alterinfo.net/Demolition-de-la-maison-du-Prophete-par-le-regime-barbare-de-l-Arabie-Saoudite_a71039.html

    Die Vereinigten Staaten haben kein Gold mehr! [Russland und China]
    Chine und Russland bereiten sich darauf vor, öffentlich von den USA einen Beweis zu verlangen, dass sie eine Goldreserve besitzen, berichtet der Experte, der erklärt: «Ich habe Zugang zu Informationen gehabt, was die Pläne des Wirtschaftskriegs betrifft. Darunter wird auch darauf hingewiesen, dass in naher Zukunft Chine und Russland der Welt verkünden werden, dass sie nicht daran glauben, dass die Vereinigten Staaten 8 100 Tonnen besitzen, von denen sie behaupten, sie in ihren Safes zu haben!»
    http://www.partiantisioniste.com/communications/les-etats-unis-n-ont-plus-d-or-russie-a-chine-2152.html

    Russland bereitet die Dokumente vor, um Frankreich vor Gericht zu bringen wegen Nichtauslieferung des Mistrals: http://french.ruvr.ru/news/2014_12_04/La-Russie-prepare-les-documents-pour-poursuivre-la-France-en-justice-7297/

    Interressante Reportage über Wladimir Putin :
    https://www.youtubae.com/watch?v=PfrH4ISzGWo

    Der stellvertretende Auβenminister hat die persönliche Dimension der aktuellen westlichen Führer angezweifelt.
    http://www.gazeta.ru/politics/news/2014/12/01/n_6700605.shtml

    Absturz des Flugs MH-17: Der Sender Russia Today bringt neue Elemente, die Kiew belasten.
    http://shar.es/1XSFAB

    Gladio B and the Battle for Eurasia

    ‘Operation Gladio B’–the continuation of the old NATO Gladio program–covers a tangled web of covert operatives, billionaire Imams, drug running, prison breaks and terror strikes. Its goal: the destabilization of Central Asia and the Caucasus. In this presentation to Studium Generale in Groningen on November 19, 2014, James Corbett lifts the lid on this operation, its covert operatives, and the secret battle for the Eurasian heartland.

    Kairo:

    Hohe muslimische und christliche Würdenträger haben am Donnerstag in Kairo die Christen des Nahen Ostens dazu aufgerufen, in der Region zu bleiben trotz der Verfolgungen und Verbrechen durch die terroristischen Gruppen.
    «Das erzwungene Exil der Christen und anderer Religions- oder ethnischer Gruppen ist ein Verbrechen, das wir alle verurteilen», haben die religiösen Würdenträger von etwa 20 Ländern am Ende einer internationalen Konferenz über den Terrorismums erklärt, die von Al-Azhar einberufen worden war, einer der angesehendsten Institutionen des sunnitischen Islams.
    «Wir rufen unsere christlichen Mitbürger dazu auf, in ihren Ländern zu bleiben, bis die Welle des Terrorismus , unter der wir alle leiden, verschwunden ist», fügen sie ineiner gemeinsamen Erklärung hinzu. Sie rufen die «Länder der Welt» auf, nicht dieses Exil zu erleichtern, indem sie diesen Gruppen helfen, ins Land zu kommen.
    Die Erklärung kommt fünf Tage nach dem Aufruf des Papstes Franziskus an alle muslimischen Führer, klar den radikalen Terrorismus zu verurteilen.
    Die Offensive der Söldner des ISIL im Juni hat Hunderttausende Flüchtlinge auf die Straβen getrieben, darunter Zehntausende Christen, die Opfer von Verbrechen waren.
    Der Sheikh von Al-Azhar hatte bei der Eröffnung der Konferenz am Mittwoch «die barbarischen Verbrechen» des ISIL verurteilt. «Alle bewaffneten Gruppen und sektiererischen Milizen, die Gewalt und Terrorismus gebrauchten, haben… haben keine Verbindung zum wahren Islam», bekräftigt am Donnerstag die gemeinsame Erklärung von Al-Azhar. Sie verurteilt auch eine «deformierte» Interpretation des «Jihads», des «heiligen Kriegs» und präzisiert, dass das Konzept «die eigene Verteidigung und die Antwort auf einen Angriff» bedeute und dass er nicht «von irgendeinem Individuum oder irgendeiner Gruppe» ausgehen dürfe. Ohne wirklich konkrete Aktionen vorzuschlagen, haben die Teilnehmer die Abhaltung einer «Konferenz des internationalen Dialogs, um bei der Herstellung des Friedens und der Verbreitung der Gerechtigkeit zusammenzuarbeiten» gefordert.
    Die versammelten Würdenträger stammten aus etwa zwanzig Ländern, darunter Saudiarabien, dem Iran, Indonesien und Malaysia.

    Libanon:

    Lebanese army opens fire to intercept Israeli drone
    http://news.xinhuanet.com/english/world/2014-12/05/c_127278239.htm
    BEIRUT, Dec. 4 (Xinhua) — The Lebanese army opened its anti-aircraft fire Thursday at an Israeli drone in the central Bekaa region, the military said in a statement.

    Israel’s Secret Plan for a «Second Israel» in Ukraine :
    http://www.strategic-culture.org/news/2014/12/03/israel-secret-plan-for-second-israel-in-ukraine.html

    http://i1.wp.com/4emesinge.com/wp-content/uploads/2014/11/johnypilger.png?fit=278%2C173
    «Das Wesentliche der Medien ist nicht die Information. Es ist die Macht.»
    http://4emesinge.com/john-pilger-abecedaire-du-pouvoir-des-medias/

  2. Karsten Laurisch permalink
    06/12/2014 23:46

    http://meta.tagesschau.de/id/92879/hollande-und-putin-suchen-ausweg-aus-ukraine-krise#comment-1833712

    Neu
    Am 06. Dezember 2014 um 22:45 von Laurisch-Karsten
    @Joes daily World
    “ Wie war das noch mit dem Budapester Memorandum? Da hat Russland in einem Vertrag der Ukraine ihre staatliche Integrität garantiert. Inklusive Krim natürlich. Im Gegenzug dafür, dass die Ukraine ihre Atomwaffen Russland aushändigte.“
    .
    Nun das Budapester Memorandum garantierte die Unversehrtheit der Ukraine aber es verlangte von Russland nicht dass Russland einen Putsch wie vom 21.02.2014 in Kiew zu akzeptieren hat.

  3. Karsten Laurisch permalink
    06/12/2014 22:51

    http://meta.tagesschau.de/id/92867/merkel-wir-sind-auf-den-soli-angewiesen#comment-1833651

    Neu
    Am 06. Dezember 2014 um 21:50 von Laurisch-Karsten
    @German-Canadian
    „Neu
    Am 06. Dezember 2014 um 21:19 von german-canadian
    @Xabbu
    Das ich Ihnen aus Canada mal etwas über deutsche Steuern erklären muss hätte ich nicht erwartet.
    In Deutschland beträgt der „Soli“ nicht 5,5% des Einkommens, sondern 5,5% der zu entrichtenden Einkommenssteuer.
    Das ist ein gewaltiger Unterschied!“
    .🙂 Ich gebe Ihnen nicht gerne Recht aber hier muss ich es.

  4. Karsten Laurisch permalink
    06/12/2014 22:30

    https://meta.tagesschau.de/id/92871/neue-gazprom-strategie-mehr-tuerkei-weniger-eu#comment-1833631

    Neu
    Am 06. Dezember 2014 um 21:28 von Laurisch-Karsten
    @netille
    „Gerade ein Exportland sollte es wissen: Handel ist immer zweiseitig und sichert den Frieden!“
    .
    Danke für diesen Beitrag. Ich hätte es nicht besser sagen können.

  5. 06/12/2014 21:17

    kellerkindergartenpreis06122014

    RTL:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ZDF:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    ARTE:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus Israel/Palästina: „Der Platz des Friedens“, disqualifiziert
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: weder Fisch noch Fleisch

    .

    MDR:
    Bericht aus Syrien: nichts, damit ausgeschieden
    Bericht aus der Ukraine/Russland: nichts, damit ausgeschieden
    Bericht aus Israel/Palästina: nichts, damit ausgeschieden
    DDR Bashing: weder Fisch noch Fleisch
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    „Der Nicolaus“, disqualifiziert

    .

    ARD:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .

    Natürlich werden von der Jury auch solche Propaganda-, Desinformationsleistungen, lobende Worte, Zensur, Nachrichtenvertuschung, Selbstbeweihräucherungen und Zuspruch berücksichtigt wie diese hier.
    http://martin-lejeune.tumblr.com/post/94421896176/ard-mann-richard-c-schneider-will-nicht-mit-hamas

    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/12/06/staatsfunk-ard-und-zdf-verschweigen-friedensappell-hochkaratiger-politiker-kunstler-und-intellektueller/
    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/12/05/nicht-in-unserem-namen-appell-gegen-antirussische-kriegstreiberei-in-politik-und-medien/
    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/12/06/war-by-media-and-the-triumph-of-propaganda/
    http://propagandaschau.wordpress.com/2014/12/06/wdr-bemuhen-um-wahrheiten-und-ein-transparenz-verbot/
    http://www.tagesschau.de/ausland/hongkong-383.html
    http://www.tagesschau.de/ausland/iran-is-luftangriffe-101.html
    http://www.tagesschau.de/ausland/china-spitzenpolitiker-parteiausschluss-101.html
    https://urs1798.wordpress.com/2014/12/05/weiteres-massaker-an-gefangen-durch-die-ehemals-us-nato-unterstutzten-is-menschenrechtszertreter-in-der-provinz-deir-ezzor/#comment-107444
    Trotzdem entschließt sich die Jury heute den Preis an das erfolgreiche Propagandateam vom Seifenblasender zu überreichen, denn es hat heute sehr erfolgreich dem Deutschen Michel eine Friede, Freude, Eierkuchen Welt vorgespielt .😉 Deshalb herzlichen Glückwunsch liebe Mitarbeiter von RTL .😆 Kellerkinder des Tages.
    https://urs1798.wordpress.com/2010/01/22/fur-alles-einen-kubel/offentliche-bedurfnisanstalt/

    .

    Syrien:
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/272229-hisbollah-und-libanesische-armee-bekämpfen-die-terroristen
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/272260-al-nusra-front-tötet-libanesischen-soldaten
    http://www.n-tv.de/politik/Wo-die-Koerper-von-IS-Kaempfern-verrotten-article14099491.html
    http://www.sana.sy/en/?p=20666
    http://www.sana.sy/en/?p=20693
    http://www.sana.sy/en/?p=20703
    http://breakingnews.sy/en/article/50003.html
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930915000749
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930915000331

    .

    Ukraine:
    http://www.zeit.de/politik/2014-12/aufruf-russland-dialog
    http://www.vineyardsaker.de/russland/angewidert-gibt-russland-offiziell-auf-so-zu-tun-als-gaebe-es-einen-dialog-mit-dem-anglo-zionistischen-empire/
    http://www.russland.ru/regierungsbildung-in-kiew-aufbruch-in-die-revolte/
    http://german.ruvr.ru/2014_12_06/Europa-hat-das-billige-russische-Erdgas-verloren-6320/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_06/USA-Senat-wird-Waffenlieferungen-an-Kiew-im-Januar-erortern-1499/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_06/Putin-forderte-auf-Artillerie-von-der-Abgrenzungslinie-im-Donezbecken-abzuziehen-8216/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_06/IWF-Mission-trifft-am-9-Dezember-in-der-Ukraine-ein-1308/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_06/Kiew-hat-damit-begonnen-Kohle-bei-Warschau-einzukaufen-2936/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_06/Ungarn-beschuldigt-die-EU-das-South-Stream-Projelt-absichtlich-sabotiert-zu-haben-1086/
    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59011
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_06/Ukraine-hat-Gazprom-378-Millionen-Dollar-fur-Gas-uberwiesen-5100/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_06/Gazprom-steigert-Gaslieferungen-durch-Ostsee-Pipeline-nach-Europa-8186/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930915001436

    .

    Israel/Palästina:
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=soliveranstaltung-palastina
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/272271-mit-frage-israelische-soldaten-eröffnen-feuer-auf-palästinenser
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/272247-gaza-israelische-militärs-schießen-2-palästinenser-an
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/272210-khaled-mashal-warnt-netanjahu
    http://www.presstv.ir/detail/2014/12/06/389027/israelis-palestinians-clash-in-west-bank/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/12/06/388976/israelis-cut-trees-in-palestine-village/
    http://www.sana.sy/en/?p=20653
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930915000575
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930915000397
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930915000856
    http://www.imemc.org/article/69926
    http://www.imemc.org/article/69925
    http://www.imemc.org/article/69924
    http://www.imemc.org/article/69923

    .
    http://www.goldseitenblog.com/jan_kneist/index.php/2014/12/06/die-dominos-fallen-bald-euro-dollar-pari
    http://www.tagesschau.de/kommentar/thueringen-kommentar-101.html

  6. 06/12/2014 09:54

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach einem Friede, Freude, Eierkuchen Abend durch Sie versuche ich wieder ein Mal Ihnen zu zeigen was Journalismus ist.

    Syrien:
    https://www.jungewelt.de/ausland/zweifrontenkampf
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/272229-hisbollah-und-libanesische-armee-bekämpfen-die-terroristen

    http://de.ria.ru/zeitungen/20141205/270150862.html
    http://antikrieg.com/aktuell/2014_12_04_pentagon.htm
    http://www.rtdeutsch.com/7761/headline/iran-wir-haben-dokumente-die-beweisen-dass-is-kreatur-der-cia-ist/
    http://www.sana.sy/en/?p=20612
    http://www.sana.sy/en/?p=20605
    http://breakingnews.sy/en/article/49966.html
    http://breakingnews.sy/en/article/49967.html
    http://www.presstv.ir/detail/2014/12/05/388887/russia-plans-inclusive-talks-on-syria/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/12/05/388810/world-fails-to-protect-syria-refugees/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/12/05/388805/150-peshmergas-enter-syrias-kobani/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/12/05/388802/syria-pardons-85-militants-in-aleppo/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930914000239
    .
    Ukraine:
    https://www.jungewelt.de/thema/die-vielgestaltigkeit-der-welt-verteidigen
    http://www.russland.ru/putins-botschaft-an-die-foederale-versammlung-mit-video/
    http://www.russland.ru/ostukraine-hinrichtungen-durch-asow-batallion-video-aus-youtube/
    https://www.jungewelt.de/kapital-arbeit/ukraine-not
    http://www.rtdeutsch.com/7762/headline/investmentbankerin-hat-schuld-faustkampf-im-parlament-des-51-bundesstaates-der-usa/
    http://www.rtdeutsch.com/7738/international/human-rights-watch-beklagt-menschenrechtsverletzungen-der-freiwilligenbataillone/
    http://de.ria.ru/politics/20141205/270154020.html
    http://de.ria.ru/politics/20141205/270153886.html
    http://de.ria.ru/politics/20141205/270153500.html
    http://de.ria.ru/politics/20141205/270151651.html
    http://de.ria.ru/politics/20141205/270151438.html
    http://de.ria.ru/politics/20141205/270149831.html
    http://de.ria.ru/zeitungen/20141205/270149619.html
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_05/UEFA-hat-die-Krim-als-besondere-Zone-eingestuft-4338/
    http://german.ruvr.ru/2014_12_05/Ukraine-gibt-zu-auslandische-Soldner-einzusetzen-8423/
    http://german.ruvr.ru/2014_12_05/Was-kostet-den-Westen-sein-Ukraine-Projekt-9061/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_05/Poroschenko-wird-das-Donezbecken-besuchen-3987/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_05/Moskau-hofft-auf-Abstimmung-der-Frage-nach-Feuereinstellung-in-der-Ukraine-2578/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_05/Deutschland-Cordes-warnt-vor-einer-Verhartung-des-Ukraine-Konflikts-6217/
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_05/Ukraine-erhalt-zweite-Tranche-von-EU-Kredit-uber-500-Millionen-Euro-5400/
    http://german.ruvr.ru/2014_12_03/Die-Wiedervereinigung-der-Krim-mit-Russland-und-das-Internationale-Volkerrecht-5457/
    http://www.lebenshaus-alb.de/magazin/008881.html
    http://diefreiheitsliebe.de/balkan21/wenn-zwei-sich-streiten-leidet-der-dritte-die-ukrainekrise/
    http://nattvandare.blogspot.se/2014/12/die-usa-gehoren-zu-den-drei-staaten-die.html
    http://www.globalresearch.ca/ukrainian-elites-made-in-the-usa-kiev-government-giving-away-citizenships-so-foreigners-can-run-the-country/5417956
    .
    Israel/Palästina:
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=nikolaus-fur-gaza
    http://www.juedische-stimme.de/?veranstaltungen=soliveranstaltung-palastina
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/272210-khaled-mashal-warnt-netanjahu
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/272153-erikat-französischer-friedensplan-im-gespräch-mit-anderen-ländern
    http://german.ruvr.ru/news/2014_12_05/Umfrage-60-Prozent-der-Israelis-wollen-Netanjahu-auswechseln-1176/
    http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=21051
    http://www.net-news-global.net/ossiblock.wordpress.com/2014/12/05/thuringen-ubernimmt-die-stasi-das-land/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/12/05/388883/israel-bars-irish-nationalist-from-gaza/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/12/05/388852/bibi-plays-with-fire-in-alaqsa-hamas/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/12/05/388824/lebanon-army-shoots-israeli-drone/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/12/05/388800/stop-razing-palestinian-homes-un/
    http://www.presstv.ir/detail/2014/12/04/388769/14k-israelis-raided-aqsa-since-2014/
    http://www.imemc.org/article/69921
    http://www.imemc.org/article/69918
    http://www.imemc.org/article/69917
    http://www.imemc.org/article/69915
    .
    http://www.rtdeutsch.com/7686/international/gringo-go-home-brasilien-und-uruguay-losen-sich-vom-us-dollar/
    https://www.jungewelt.de/ausland/f%C3%A4lschen-f%C3%BCr-den-guten-zweck
    http://ossiblock.wordpress.com/2014/12/05/thuringen-ubernimmt-die-stasi-das-land/

    Mfg Karsten Laurisch

    Sie kennen unsere Regeln

    http://meta.tagesschau.de/richtlinien
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173&jlink=p10&jabs=19
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173
    http://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/index.html

Trackbacks

  1. Und wenn die “syrische Armee” bzw die Volksmilizen zu den gleichen “Auge um Auge” Verbrechen übergeht, dann kreide ich ihre Verbrechen ebenfalls an | Urs1798's Weblog
  2. Propaganda und einseitige Meinungsmache über Syrien im ARD-Weltspiegel #Syria | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s