Skip to content

Laut IS-Terroristen-Twitterern hat sich ein weiterer deutscher Terrorist in Syrien, Ras al Ain, in die Luft gesprengt. „Abu Jaafar Al-Almani“

05/01/2015

Für mich „Ain al Arab“ in Syrien, für die nationalistischen Kurden „Kobane“, für die faschistisch-nationalistische  IS-Terroristen „Ain al Islam“.

Laut diversen Twitterern und Videos hat sich ein weiterer verblendeter deutscher Terrorist mit türkischem Hintergrund in Ain al Arab in die Luft gejagt.

Zur Dokumentation, Videos und Screenshots von Twitter, FB, youtube.

Deutscher idiot

الانغماسي الشهيد بإذن الله أبو جعفر الألماني من أصول تركية انغمس في الملاحدة عين الإسلام نسأل الله أن يتقبله في عليين

twitter.com/amas2468/status/552175098468507648

Die Propaganda-Videos der IS-Mafia verstärkt durch williges deutsches Selbstmord-Kanonenfutter:

سير المعارك في عين الإسلام 2 كوباني // الدولة الإسلامية 5/1/2015

http://www.youtube.com/watch?v=2S44nGMM2Yw

Ersatzlinks:

http://www.youtube.com/watch?v=vS23sBMkdo8

Das erwartet die eingeseiften Takfiris wenn sie nach Syrien oder in den Irak reisen.

Die IS-Führer werden es ihnen auftragen, natürlich von „Gott gewollt“ an den jeweiligen „Gotteskrieger“ und auserkorenen Selbstmordattentäter verkauft. Damit ist das „Abenteuer“ auch schon am Ende nebst der verkauften Ideologie, man wolle der syrischen Bevölkerung helfen.

Es ist nicht so, dass unsere Medien oder unsere Geheimdienste und vermutlich auch die deutschen USA-hörigen Politiker, uninformiert wären.

Was sie über die IS und deren Verbrechen wissen, dass wissen sie auch von ganz Syrien.

Und immernoch wird von moderaten Rebellen gesprochen und abscheuliche Verbrechen wie auch im Golan schöngelogen.
Was für eine abartige, skrupellose Heuchelei durch diese Propagandisten, Geheimdienste und Politiker, welche erst massiv mit ihrer Propaganda und gewollter Unfähigkeit dazu beigetragen haben diese und andere Menschen nach Syrien zu locken. Die Journallie gehört eingelocht welche diesen Medienkrieg in höchsten Touren gefahren hat.

Warum konnte diese gewalttätigen und verblendeten Fanatiker überhaupt nach Syrien ausreisen!

Vielleicht würden einige noch leben und hätten nicht solche unbeschreiblichen Gräultaten begangen wenn unsere Behörden sich nicht hätten ausreisen lassen trotz Überwachung.

Und nun die heuchlerischen Krokodilstränen.

Im Video auch der „Al-Kaida-Propagandist“ und Menschenverführer „B.Falk“ welcher beliebig Videos in Serie veröffentlicht, laut einem seiner Interviews natürlich vorher „Anwaltsgeprüft“…:
http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Sterben-f%C3%BCr-Allah-Der-Weg-deutscher-Got/Das-Erste/Video?documentId=22768316&bcastId=799280

Die Mutter aus dem Video tut mir leid. Auch die anderen Angehörigen welche nicht verhindern konnten dass ihre Verwandten in den Krieg gelockt wurden mit dem Versprechen von kaltblütigen „Endzeitideologien“ mit dem Versprechen vom „Hereafter“, dem Leben danach.

Screenshot-Quelle ARD, die garnicht so ahnungslos sind wenn sie einem weiterhin heuchlerisch „moderate Rebellen“ in ganz Syrien verkaufen welche nur ein Abklatsch von IS-Terroristen sind und nur ohne so große Propaganda massenmorden wie die Terroristen der IS, besoldet unteranderem durch sogenannte demokratische Staaten wie USA, NATO-Türkei nebst anderen EU-Staaten und den „neuen“ verläßlichen Partnern der westlichen Wertegemeinschaft wie Saudi-Arabien oder Katar, als Menschenrechtler dem heimische Publikum ans Herz gelegt.

Hier die heuchlerische ARD-Propaganda welche vergessen hat ihre eigene hervorragende Rolle für die Anwerbung von „Jihadisten“ als billiges Kanonenfütter im Interesse der Kriegstreiberstaaten gegen Syrien durch immenses Lügen hervorzuheben.

Gehorchen

„Hören und gehorchen“ und eingeseift durch Bauernfänger:

Mörder in Ain al Arab

Was sind das nur für kranke Menschen welche den Tod ihres Mörder- Kumpels besingen und den Obersekten-Guru Baghdadi hochleben lassen?

Rausch

Nein, ich weiß nicht wer “ Abu Jaafar Al-Almani“ war, falls er bei dem Attentat umgekommen ist.

Gräultaten wohin man schaut, nicht nur von IS-Massenmördern begangen.

Ich habe jede Menge davon nur noch gespeichert und nicht veröffentlicht.

—–

Hier Irak:

Laut Twitterern sollen die Opfer regierungsloyal gewesen sein.

Acht Opfer und acht Mörder.

Ein Ausschnitt, sie wurden erschossen:

1_small

6_small

 

5_small

Oh ja, ich weiß noch wie unsere Medien auch beim Irak gelogen haben!  https://urs1798.wordpress.com/todesschadrone-irak-isis/

12_small

 

http://justpaste.it/ira9

Etwa eine Woche her
https://manbar.me/dhul7

 

—-

Und es war wieder Montag, „Deutschland macht die Lichter aus“, eine nette Geste.

http://www.tagesschau.de/inland/pegida-anhaenger-und-gegner-protestieren-103.html

Das nächste Mal kommen die verblendeten „Pegida“-Freunde vermutlich mit Fackeln, ähnlich wie  die Neonazis in der Ukraine welche sich selbst als Patrioten der Nationalensozialisten sehen. Diese findet man auch auch gehäuft in Berlin und im Umland, wie in Buch, Karow, Marzahn-Hellersdorf, , …,…

Da ich in letzter Zeit häufig in Buch zu tun habe, weiß ich in welchen Läden ich nichts kaufen werde weil dort Unterschriftenlisten gegen Flüchtlinge ausliegen, das fängt schon im Tabak-Zeitungsladen-Laden unten  bei der S-Bahn an…

Die Fremdenfeindlichen, verstärkt mit NPD nahstehenden „Aktivisten“ geben sich als besorgte Bürger aus und bekommen inzwischen teilweise ihre „Demos“ nicht mehr auf die Reihe. Es lässt sich schlecht an allen Orten gleichzeitig präsent sein, weil die meisten eben keine Einwohner sind und von einer rechtsextremen fremdenfeindlichen Demo zur anderen ziehen.

Statt Fackeln benutzen sie in Buch Kerzen, für „künftige“ Patienten der „Helios-Klinken“ empfinde ich das mehr als  abschreckend, man sollte sich eventuell freundlichere Orte aussuchen wo man keine derartigen Banner findet, hochgehalten von schwarzgekleideten Uniformierten, welche sagen „es gäbe hier für Flüchtlinge nichts zu wohnen…“. … Es ändert auch nichts daran, dass dieses fremdenfeindliche Banner in verschiedenen Orten präsentiert,  mal statt mit schwarzgekleidten Uniformierten von mit weihnachtsbekleideten Begleiteten,  von  blonden Dämchen hochgehalten werden.

Was für ein ungastliches Pflaster:

Dokumentation:

Ekelig Buch

Ist das nicht absolut schlimm?  „Bitte flüchten Sie weiter. Hier gibt es nichts zu wohnen.“

Am liebsten würde ich mich nicht in Buch operieren lassen wegen dieser Menschlichkeitverachter. Sie sollten sich mal die Flüchtlinge anschauen welche deutsche Kriege hervorgerufen haben.

Bei der TS, auch VW soll die Lichter ausgemacht haben, das schert die Pedigas wenig:

Volkswagen-Emblem auf der Pegida-Bühne

Volkswagn-Emblem

Das Video, ich habe es nicht zu Ende geschaut, ich distanziere mich von diesen „Pegida-Rednern“ und den hingedrehten Wahrheiten.

youtube.com/watch?v=MI3P1HUB9UY&app=desktop

Zu der netten Pegida-Blondine gibt es weitere Zeugenaussagen:

http://linkezeitung.de/index.php/inland/faschisten/2364-interview-hetzjagd-auf-migranten-in-dresden

Ich habe da noch irgendwo eine Fortsetzung gelesen, finde sie aber nicht bei den vielen aufgerufenen Seiten.

Gute Nacht für Heute

————-

Ein Video wo die IS– Jabhat al Nusra Al-Kaida-Terroristen sagen es seien ihre Brüder in Somalia. Genauso mörderisch kriminell:

 

 

 

 

wird ergänzt, verbessert

19 Kommentare leave one →
  1. Gunter permalink
    09/01/2015 17:55

    http://www.liveleak.com/view?i=c2f_1420786132

    Due Nusrahfront hat Angriffe auf Nubol und Al Zahra gestartet. Sie wurden abgewehrt.

    • 09/01/2015 22:12

      Feier in Nubbol und Zahraa mit erbeuteten Panzer, da die eingeschlossenen selbst so gut wie keine Panzer haben

  2. Barbara permalink
    08/01/2015 13:14

    Syria News 5. Januar 2014:

    – Präsident al-Assad erlässt das Dekret zur Errichtung der Universität von Tartous
    – Die syrische Armee enschärft 5 Sprengkörper, tötet viele Terroristen im ganzen Land
    – Aktivitäten des 11. Forums der islamischen Gelehrten starten in Damaskus
    – Iraq: Die irakische Armee behält die volle Kontrolle über den gröβten Teil von Anbar
    – Iran: Die Revolutionsgarde verhaftet eine terroristische Zelle in Sirpaz
    – Saudiarabien: 2 saudische Polizisten wurden bei einem Selbstmordangriff getötet
    – Ägypten: Sicherheitsfeldzug auf der Sinai-Halbinsel führt zur Verhaftung von Verdächtigen und zur Zerstörung von Höhlen
    – Besetztes Palästina: Siedler brechen in den al-Aqsa-Moschee-Vorhof ein, während schon ernsthafte Spannungen vorherrschen

    ISTANBUL, Jan. 5 (Xinhua) — The newly elected president of National Coalition on Monday ruled out the possibility of taking part in new talks proposed by Russia to end the Syrian conflict. ….
    He said at a press conference in Istanbul that the dialogue with the „regime“ that Moscow is calling for is out of the question.
    „We can’t sit at the same table as the „regime“… except in a negotiating framework intended to achieve a peaceful transition of power and the formation of a transitional body with full powers,“ he said. …
    http://news.xinhuanet.com/english/world/2015-01/06/c_133898508.htm

    Regierungsbezirk Damaskus:

    Jobar. Powerful attack from the East direction. Part 1

    Jobar. Die Verwüstung ist groβ. Genau das, was USrael und der Westen wollten:

    Hussein Mortada: Demonstrationen in Beit Sahem in der östlichen Ghouta verlangen den Versöhnungsprozess:

    Hussein Mortada aus dem Qalamun:

    http://www.almasdarnews.com/article/rif-dimashq-rival-rebel-groups-declare-war-one-another/
    http://www.almasdarnews.com/article/139000-tons-apples-citrus-fruits-grapes-exported-2014/
    https://www.google.de/search?q=urs1798+k%C3%B6pfe&client=firefox-a&hs=mkq&rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=I52kVL2aN6OxygPVpoHQCw&ved=0CAgQ_AUoAQ&gws_rd=cr
    Hier ist mehr über die Konferenz in Damaskus:
    http://www.veteranstoday.com/2015/01/04/neo-syrian-counterterrorism-conference-made-history-in-damascus/

    Assad marks prophet Muhammad’s birthday in Damascus‘ mosque
    http://news.xinhuanet.com/english/world/2015-01/05/c_133896167.htm
    DAMASCSUS, Jan. 4 (Xinhua) — Syrian President Bashar al-Assad appeared in public on Sunday at a mosque in the heart of the capital, marking the birthday of Islam’s prophet Muhammad, according to Syria’s national TV.

    Syrian president underlines need to boost economic relations with Iran
    http://news.xinhuanet.com/english/world/2015-01/06/c_133898506.htm
    DAMASCUS, Jan. 5 (Xinhua) — Syrian President Bashar al-Assad on Monday stressed the need to develop the economic cooperation between Iran and Syria, according to the state news agency SANA.
    Assad voiced his thoughts during his meeting Monday with the visiting head of the Iranian-Syrian Economic Relations Development Committee Rostam Ghasemi and the accompanying delegation. …

    Regierungsbezirk Hassake:

    Earlier today, the predominately Kurdish militia operating in northern Syria – the “People’s Protection Units” (YPG) – attacked the militants from the Islamic State of Iraq and Al-Sham (ISIS) at the village of Al-Jiza’eh in the Al-Hasakah Governorate, killing scores of fighters from the latter before the fighting subsided late this afternoon.
    ISIS responded with a number of attacks in the Al-Hasakah Governorate, targeting the strategic “Abu Qusayb Hill” located near the Al-Qamishli District. The firefights at Abu Qusayb Hill are still ongoing, but the YPG has been able to forestall the ISIS advance.
    http://www.almasdarnews.com/article/al-hasakah-isis-militants-storm-number-villages-around-province/

    Regierungsbezirk Aleppo:

    Die Al Shamiah-Front zielt auf SAA und die Volksverteidigungskomittees bei den Sägewerken in Bureij:

    Menbij: “Little London”:
    http://syrianfreepress.wordpress.com/2015/01/05/report-40544/
    The Syrian Arab Army (SAA) – backed by the National Defense Forces (NDF) and Hezbollah (Party of God) – have attacked the Islamic Front (Jabhat Al-Islamiyya) militants outside of the Al-Bureijj Stone Quarries and inside the village of Al-Manaasher, killing scores of these fighters, while also confiscating their heavy weaponry in northeast Aleppo.
    http://www.almasdarnews.com/article/aleppo-battle-provincial-capital-heats/

    Regierungsbezirk Deir Ezzor:

    IRIB- Die Syrische Armee hat auf Schlupfwinkel der Terroristen des ISIL an der Peripherie des Flugplatzes von Deir Ezzor gezielt und dabei eine Anzahl von ihnen getötet oder verletzt.

    Regierungsbezirk Idlib:

    Hier hat die Armee ein Waffen- und Munitionslager zerstört und Dutzende Terroristen in Abu Dhuhour, Khan Sheikhun, Tamanaa, Hbeit, Kafr Weid, Filun, Deir Sunbol, Motah, Baraghiti und Sarjah neutralisiert.
    Auβerdem haben Einheiten der Armee in der Umgebung von Kansafara und Kafr Lata Fahrzeuge der Terroristen zerstört, darunter einige mit schweren Maschinengewehren und schnurlosen Kommunikationsgeräten, und eine Anzahl von Terroristen liquidiert.

    Regierungsbezirk Deraa:

    In Deraa al-Balad haben Armeeeinheiten Terroristen niedergestreckt und drei Mörsergranatenwerfer und eine Kanone von Jahannam in der Nähe des al-Abbassiyeh-Freidhofs zerstört.
    Am Rand der Al-Akhdar-Moschee in der Ortschaft Atman wurde ein Versteck der Terroristen zerstört, während zahlreiche Terroristen im Osten des Elektrizitätswerks im Viertel Menshiyah in Deraa al-Balad den Tod fanden.

    Irak:

    The Iraqi Security Forces (ISF) have countered the Islamic State of Iraq and Al-Sham’s (ISIS) offensive in the strategic city of Al-Ramadi, taking control of 2 vital areas in the east. Over the weekend, the ISF captured the Albu Hadeed and Albu Nasir Neighborhoods in eastern Al-Ramadi, killing scores of ISIS militants, while advancing west towards the city-center. ….
    http://www.almasdarnews.com/article/battle-map-update-iraqi-army-making-huge-strides-al-anbar-governorate/

    Ein Führer des ISIL der Stadt Mossul wurde von den kurdischen Kräften gefangen und enthauptet.

    Sinjar Resistance Units (YBŞ) commander Zerdeşt Şengali called on all Yazidis (Ezidi) to support the YBŞ, adding that the stronger the force became the better it would be for the Yazidis and for Kurdistan.
    Şengali told ANF that when ISIS gangs had taken Mosul in June 2014 the Yazidi people had realised Sinjar would be targeted because of its religious, historical and geographical importance. He added: “We called on political and military circles in Kurdistan to review the security situation in Sinjar, but I’m afraid to say that our brothers in the KDP and peshmerga did not allow any other military or political force in Sinjar until the massacre started.” ….
    http://syria360.wordpress.com/2015/01/05/ybs-commander-the-yazidi-people-are-resisting/

    „Sons of soldiers killed during the Iran-Iraq war recreate their fathers‘ battlefield photo“.

    Türkei:

    EVIL FOREIGNERS OVERTLY MEDDLING IN SYRIA
    Turkey, U.S. to finalize „Syrian rebel“ training this month – official
    http://www.firstpost.com/world/turkey-u-s-to-finalise-syrian-rebel-training-this-month-official-2031391.html
    ANKARA (Reuters) – Turkey and the United States aim to finalise an agreement on equipping and training „moderate Syrian rebels“ this month, a senior foreign ministry official said on Monday, part of the U.S.-led campaign to battle Islamic State militants.
    The training is expected to start in March, simultaneously with similar programmes in Jordan and Saudi Arabia, the Turkish official said. The aim is to train 15,000 Syrian rebels over three years.
    „Around 1,500 to 2,000 people are expected to be trained in Turkey (in the first year),“ the official said, adding that a „limited number“ of U.S. soldiers would come to Turkey to help carry out the training jointly with Turkish colleagues.
    The training is planned to take place at a base in the central Turkish city of Kirsehir.

    http://www.hurriyetdailynews.com/iran-must-end-isolation-for-economy-to-flourish.aspx?pageID=238&nID=76461&NewsCatID=344
    http://www.hurriyetdailynews.com/ankara-refutes-un-report-claiming-turkey-route-for-arms-to-al-qaeda.aspx?pageID=517&nID=76266&NewsCatID=359

    Saudiarabien:

    Heftige Kämpfe im Inneren des saudischen Territoriums finden zwischen saudischen Soldaten und dem ISIL statt», verkündete der ehemalige nationale Sicherheitsberater des Iraks, Muaffak Al-Rubai, gegenwärtig Abgeordneter im Parlament der Koalition des Rechtsstaats. «die saudischen Bodenstreitkräfte haben mit Hilfe der Luftwaffe eine Groβoperation gegen ISIL-Kräfte innerhalb der saudischen Grenzen ganz in der Nähe des Grenzübergangs Arar gestartet», fügte er hinzu. Dabei hatten aber Saudiarabien gemeinsam mit anderen Ländern am Persischen Golf als Hauptschutzmächte des ISIL gehandelt.

    http://french.irib.ir/info/moyen-orient/item/354738-des-combats-font-rage-entre-les-militaires-saoudiens-et-daesh
    Karte der Region:
    https://www.google.com/maps/place/Arar+Border+Crossing/@31.358476,41.443754,7z/data=!4m2!3m1!1s0x0:0xed07a2be2e674dd

    http://awdnews.com/top-news/10536-saudi-religious-leader-oks-rape-of-children.html

    Somalia:

    http://www.almasdarnews.com/article/large-car-bomb-shakes-mogadishu-suicide-attack-near-airport/

    Novorussia:

    Situation in Donezk
    © RIA Novosti. Igor Maslov
    05/01/2015
    DONETSK – RIA Novosti
    Die Volksrepublik Donezk (DNR) beabsichtigt, bis Ende Januar völlig auf ukrainischen Brennstoff zu verzichten, kündigte am Montag den Journalisten Sergej Ladygin, Direktor der Abteilung für Brennstoffe des Energieministeriums der DNR an. «Wir haben Lieferer in anderen Ländern, besonders bei unseren Nachbarn im Osten, gefunden», erklärte er. Ihm zufolge erlaubt die Entscheidung, auf ukrainische Lieferungen zu verzichten, die Brennstoffkosten zu senken. «Als dieser von der Ukraine geliefert wurde, musste unser Unternehmen doppelte Steuern zahlen: Eine and die Ukraine und die andere in der DNR. Von nun an werden sie nur noch Steuern in der Republik Donezk zahlen müssen», meinte er.

  3. 07/01/2015 15:32

    Charlie Hebdo, die Geister die ich rief…
    Über drei Jahre lang wurden die Verbrechen durch ähnliche Todesschwadrone in Libyen und in Syrien vertuscht, schöngeschrieben, systematisch Täter-Opfer-Umkehr betrieben und die Mörderbanden durch westliche Mainstream-Medien und Politikern zu weiteren Mordtaten angetrieben, natürlich nur für gewünschten Regime-Change in Libyen und Syrien.
    Genauso werden Neonazis in der Ukraine hochgelobt und reingewaschen, die NEOnazi-Battalione der ukrainischen Armee zugeordnet und medial legalisiert.

    Egal welche Schwerstverbrechen diese Todesschwadrone in Syrien begingen und begehen, sie wurden und werden weiterhin vertuscht. Mörderbanden werden mit modersten US-Waffen ausgestattet, trainiert und auch besoldet. Die sogenannten „moderaten Rebellen“ in Syrien unterscheiden sich kaum von „IS“ oder „Al-Kaida“, auch sie sind islamische Extremisten oder auch Söldner, die unter dem Schutz der Lügen-Journallie Massaker begehen.
    Nun haben sie anscheinend Massaker bei dem Satiremagazin „Charlie Hebdo“ angerichtet.
    Komisch, die westlichen Medien sind jetzt garnicht mehr voll des Lobes für Todesschwadrone. Liegt es daran dass sie nun in Frankreich, zuvor in Brüssel, morden und nicht etwa im syrischen Golan? Sind das nun die Begleiterscheinungen der libysch-syrischen „Revolutionen“, die arabischen Frühlinge eines Obamas haben nun auch Paris Einzug gehalten.
    Mir tun die Opfer und deren Angehörige leid, nochmehr aber die zigtausend Opfer in Libyen, Syrien, Irak, ermordet durch die Niedertracht, die Verlogenheit westlicher Regime und deren Kriegsmedien.
    Oder auch die Heuchelei der „NGO´s“ wie HRW, welche twittern:
    Human Rights Watch ‏@hrw_de 5m5 minutes ago

    twitter.com/hrw_de/status/552819996867694593

    .@hrw verurteilt den Angriff auf #CharlieHebdo Diejenigen, die diese Tat organisiert und durchgeführt haben, sollen bestraft werden

    Auf solche oder ähnliche Tweets von HRW kann man bei Syrien vergeblich warten. Da geht HRW hin und schiebt regelmäßig den Opfern die Taten unter. So haben sie bewusst Menschen gegeneinander aufgehetzt, Extremisten wie auch vor einem Jahr bei Raqqa in den schönsten Farben als Menschenrechtler schöngefärbt, und nun heulen sie bei Frankreich und fordern zurecht Bestrafung der Drahtzieher und Täter.
    Wann fordert HRW das Gleiche im Falle von Syrien! Wahrscheinlich am Sanktnimmerleinstag, denn sie müssten sich selbst schwer belasten als aktive Täter durch ihre nimmerendende Propaganda für Massenmörder in Syrien, egal welches Banner sie tragen, die Verbrechen unterscheiden sich nicht. Auch FSA und ihre Verbündeten massenmorden Gefangene und Zivilisten, auch sie schneiden Kehlen durch, enthaupten oder zerhacken Menschen unter dem wohlwollenden Schutz diverser USA-geführter NGO´s.

  4. Karsten Laurisch permalink
    07/01/2015 00:34

    http://meta.tagesschau.de/id/93887/ebola-in-westafrika-neue-hoffnung-fuer-liberias-schueler#comment-1876509

    Neu
    Am 06. Januar 2015 um 23:33 von Laurisch-Karsten
    @Liane8151
    „Neu
    Am 06. Januar 2015 um 22:43 von Liane8151
    @zopf
    hallo zöpfchen,
    ich weiß nicht, warum du so aggressiv auf meinen Kommentar reagiert hast.
    Ich gehe doch total einig mit Dir – egal wieviel Bildung angeboten wird …. DAS ist wirklich wichtig und kann eigentlich gar nicht genug sein !
    Es muss nur ANGEBOTEN und genutzt werden !
    Und es muss natürlich auch überwacht werden, dass KEINE terroristischen Umtriebe da angeboten werden.
    Gruß“
    .
    Ich bitte um Entschuldigung. Zopf ist kein „Zöpfchen“ sondern ein ernster User der gute Beiträge bringt.
    Was die „terroristischen Umtriebe“ angeht, einfach mal nur hier nachfragen beim Thema Südafrika.
    http://de.wikipedia.org/wiki/De_Beers

    • Karsten Laurisch permalink
      07/01/2015 00:51

      Zopf ich weis dass ich manchmal ein „Korinthenkacker“ bin.🙂 Ich hoffe Du kannst mir verzeihen.

    • Karsten Laurisch permalink
      07/01/2015 01:08

      Am 06. Januar 2015 um 22:43 von Liane8151

      @zopf

      hallo zöpfchen,
      ich weiß nicht, warum du so aggressiv auf meinen Kommentar reagiert hast.
      Ich gehe doch total einig mit Dir – egal wieviel Bildung angeboten wird …. DAS ist wirklich wichtig und kann eigentlich gar nicht genug sein !
      Es muss nur ANGEBOTEN und genutzt werden !
      Und es muss natürlich auch überwacht werden, dass KEINE terroristischen Umtriebe da angeboten werden.
      Gruß

      Am 06. Januar 2015 um 22:46 von susi sorglos

      Ja, es tut gut zu hören…

      … das es wieder ein bisschen Normalität gibt.

  5. Karsten Laurisch permalink
    06/01/2015 21:51

    http://meta.tagesschau.de/id/93886/seoul-6000-hacker-in-nordkoreas-cyber-armee#comment-1876386

    Neu
    Am 06. Januar 2015 um 20:50 von Laurisch-Karsten
    @Radikaldenker
    „Am 06. Januar 2015 um 20:22 von Radikaldenker
    Nordkorea die Hacker Supermacht haha….. guter Witz ….
    6000 Menschen mit freien Internet Zugriff in Nordkorea ?
    Glaub ich nicht…. Erfahrene Hacker ohne freien Internet Zugang ?
    glaub ich auch nicht…. Da beißt sich die Katze in den Schwanz.
    Immer mal hübsch anzusehen
    http://www.norse-corp.com/
    „Watch Live Attacks“ rechts oben anklicken.“
    .
    Danke. In meinen Augen ist das Heute einer der besten Beiträge die ich gelesen habe. Ein Beitrag mit einer logischen und nachvollziehbaren Argumentation sowie mit guten Quellen. Einfach nur danke.

    • Karsten Laurisch permalink
      06/01/2015 22:30

      http://meta.tagesschau.de/id/93886/seoul-6000-hacker-in-nordkoreas-cyber-armee#comment-1876425

      Neu
      Am 06. Januar 2015 um 21:29 von Laurisch-Karsten
      @Weltoffen
      „Am 06. Januar 2015 um 21:21 von weltoffen
      @spom
      Sie schreiben-
      z.B. keinen Angriff Serbiens auf ein Nato Land erinnern
      Ja ich auch nicht, aber an einen Genocide -Ethnic Cleansing kann ich mich sehr wohl erinnern!!“
      .
      Der sich im nachhinein laut NDR als ein Fake herausstellte.

    • Karsten Laurisch permalink
      06/01/2015 22:51

      http://meta.tagesschau.de/id/93886/seoul-6000-hacker-in-nordkoreas-cyber-armee#comment-1876447

      Neu
      Am 06. Januar 2015 um 21:51 von Laurisch-Karsten
      @Montideluxe
      „Ich weiß nicht warum Leute nicht einfach hinhören … nochmal … das FBI ist zu der Erkenntnis gekommen dass Nordkorea für die Cyberattacke auf Sony verantwortlich ist. Die US Regierung hat daraufhin beschlossen dass Amerikaner mit einem kleinen Kreis gewisser nordkoreanischer Funktionäre sowie einigen nordkoreanischen Staatsunternehmen für Ruestungsgueter bis aus weiteres keine Geschäfte mehr machen dürfen.
      Wo genau ist Ihr Problem damit ? Muss die USA ein schriftliches Geständnis von Kim Jong Un vorlegen, damit die Sanktionen (die nur Amerikanern Verhaltensweisen auferlegen) verhängt werden dürfen ?“
      .
      Das Problem ist nur allzu oft haben die Sicherheitsorgane der USA in ihrer Geschichte versagt.
      xhttp://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/30/blamage-fuer-obama-hacker-spur-fuehrt-zu-sony-mitarbeiter-nicht-nordkorea/

    • 06/01/2015 23:26

      Sehr geehrte Damen und Herren,

      vor dem „absoluten“ Showdown will ich Ihnen noch eine Chance geben. Gegen welche Regeln hat dieser Beitrag verstoßen? Wo war er nicht Sachgerecht, wo war er nicht Themenorientiert, wo war er beleidigend? Warum haben Sie ihn zensiert?

      o „http://meta.tagesschau.de/id/93886/seoul-6000-hacker-in-nordkoreas-cyber-armee#comment-1876447
      Neu
      Am 06. Januar 2015 um 21:51 von Laurisch-Karsten
      @Montideluxe
      “Ich weiß nicht warum Leute nicht einfach hinhören … nochmal … das FBI ist zu der Erkenntnis gekommen dass Nordkorea für die Cyberattacke auf Sony verantwortlich ist. Die US Regierung hat daraufhin beschlossen dass Amerikaner mit einem kleinen Kreis gewisser nordkoreanischer Funktionäre sowie einigen nordkoreanischen Staatsunternehmen für Ruestungsgueter bis aus weiteres keine Geschäfte mehr machen dürfen.
      Wo genau ist Ihr Problem damit ? Muss die USA ein schriftliches Geständnis von Kim Jong Un vorlegen, damit die Sanktionen (die nur Amerikanern Verhaltensweisen auferlegen) verhängt werden dürfen ?”
      .
      Das Problem ist nur allzu oft haben die Sicherheitsorgane der USA in ihrer Geschichte versagt.
      xhttp://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/30/blamage-fuer-obama-hacker-spur-fuehrt-zu-sony-mitarbeiter-nicht-nordkorea/ „

      Mfg Karsten Laurisch

      Sie kennen unsere Regeln

      http://meta.tagesschau.de/richtlinien
      http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173&jlink=p10&jabs=19
      http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173
      http://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/index.html

    • Karsten Laurisch permalink
      06/01/2015 23:28

      http://meta.tagesschau.de/id/93886/seoul-6000-hacker-in-nordkoreas-cyber-armee#comment-1876470

      Neu
      Am 06. Januar 2015 um 22:27 von Laurisch-Karsten
      @Montideluxe
      Am 06. Januar 2015 um 21:51 von Laurisch-Karsten
      @Montideluxe
      “Ich weiß nicht warum Leute nicht einfach hinhören … nochmal … das FBI ist zu der Erkenntnis gekommen dass Nordkorea für die Cyberattacke auf Sony verantwortlich ist. Die US Regierung hat daraufhin beschlossen dass Amerikaner mit einem kleinen Kreis gewisser nordkoreanischer Funktionäre sowie einigen nordkoreanischen Staatsunternehmen für Ruestungsgueter bis aus weiteres keine Geschäfte mehr machen dürfen.
      Wo genau ist Ihr Problem damit ? Muss die USA ein schriftliches Geständnis von Kim Jong Un vorlegen, damit die Sanktionen (die nur Amerikanern Verhaltensweisen auferlegen) verhängt werden dürfen ?”
      .
      Das Problem ist nur allzu oft haben die Sicherheitsorgane der USA in ihrer Geschichte versagt.
      xhttp://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/30/blamage-fuer-obama-hacker-spur-fuehrt-zu-sony-mitarbeiter-nicht-nordkorea/ „

    • Karsten Laurisch permalink
      07/01/2015 00:13

      http://meta.tagesschau.de/id/93886/seoul-6000-hacker-in-nordkoreas-cyber-armee#comment-1876491

      Neu
      Am 06. Januar 2015 um 23:12 von Laurisch-Karsten
      @Montideluxe
      Am 06. Januar 2015 um 22:27 von Laurisch-Karsten
      @Montideluxe
      Am 06. Januar 2015 um 21:51 von Laurisch-Karsten
      @Montideluxe
      “Ich weiß nicht warum Leute nicht einfach hinhören … nochmal … das FBI ist zu der Erkenntnis gekommen dass Nordkorea für die Cyberattacke auf Sony verantwortlich ist. Die US Regierung hat daraufhin beschlossen dass Amerikaner mit einem kleinen Kreis gewisser nordkoreanischer Funktionäre sowie einigen nordkoreanischen Staatsunternehmen für Ruestungsgueter bis aus weiteres keine Geschäfte mehr machen dürfen.
      Wo genau ist Ihr Problem damit ? Muss die USA ein schriftliches Geständnis von Kim Jong Un vorlegen, damit die Sanktionen (die nur Amerikanern Verhaltensweisen auferlegen) verhängt werden dürfen ?”
      .
      Das Problem ist nur allzu oft haben die Sicherheitsorgane der USA in ihrer Geschichte versagt.
      xhttp://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/30/blamage-fuer-obama-hacker-spur-fuehrt-zu-sony-mitarbeiter-nicht-nordkorea

    • Karsten Laurisch permalink
      07/01/2015 00:16

      http://meta.tagesschau.de/id/93886/seoul-6000-hacker-in-nordkoreas-cyber-armee#comment-1876493

      Neu
      Am 06. Januar 2015 um 23:16 von Laurisch-Karsten
      @MartinBlank
      “ Am 06. Januar 2015 um 22:44 von MartinBlank
      Nordkorea und Sony
      Nordkorea hat die Cyberattacke indirekt zugegeben. Man kann nicht mit Bombenattentaten gegen eine Firma drohen und dann überrascht tun, wenn man für eine Cyberattacke gegen diese Firma verantwortlich gemacht wird.“
      Nordkorea hat laut TS widersprochen und Fachleute auch.
      xhttp://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/30/blamage-fuer-obama-hacker-spur-fuehrt-zu-sony-mitarbeiter-nicht-nordkorea

    • Karsten Laurisch permalink
      07/01/2015 01:05

      http://meta.tagesschau.de/id/93886/seoul-6000-hacker-in-nordkoreas-cyber-armee#comments

      .

      Damit war hier nun für heute Feierabend.

  6. 06/01/2015 21:18

    kellerkindergartenpreis06012015

    RTL:
    Bericht aus Syrien: Frie weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus der Ukraine/Russland: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Russland Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Nordkorea Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Venezuela Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Brasilien Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Linken Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    .
    ZDF:
    Bericht aus Syrien: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus der Ukraine/Russland: Katrin Eigendorf, disqualifiziert
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Russland Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Nordkorea Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Venezuela Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Brasilien Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Linken Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    .
    ARTE:
    Bericht aus Syrien: ein schöner einseitiger Bericht bei dem der Begriff „das Regime Bashar al Assad“ durch die Moderatorin verwendet wird, die Jury ist sehr zufieden
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274636-türkei,-saudi-arabien-und-jordanien-bilden-syrische-rebellen-aus
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274632-damaskus-beschwert-sich-bei-uno-wegen-illegaler-einreise-amerikanischer-und-französischer-politiker
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274595-usa-und-türkei-weiterhin-um-stärkung-der-moderaten-aufständischen-in-syrien-bemüht

    Bericht aus der Ukraine/Russland: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Russland Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Nordkorea Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Venezuela Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Brasilien Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Linken Bashing: nichts, damit ausgeschieden

    .
    MDR:
    Bericht aus Syrien: ein schöner Propagandabericht auf der Grundlage unserer geliebten Propagandastelle in London, die Jury ist zufrieden
    http://www.sana.sy/en/?p=24258
    http://breakingnews.sy/en/article/51385.html
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13931016000351

    Bericht aus der Ukraine/Russland: nichts, damit ausgeschieden
    Bericht aus Israel/Palästina: nichts, damit ausgeschieden
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Russland Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Nordkorea Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Venezuela Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Brasilien Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Linken Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    .
    ARD:
    Bericht aus Syrien: weder Fisch noch Fleisch
    Bericht aus der Ukraine/Russland: Friede, Freude, Eierkuchen
    Bericht aus Israel/Palästina: Friede, Freude, Eierkuchen
    DDR Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    China Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Russland Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Nordkorea Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Venezuela Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Brasilien Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    Linken Bashing: nichts, damit ausgeschieden
    .
    Natürlich werden von der Jury auch solche Propaganda-, Desinformationsleistungen, lobende Worte, Zensur, Nachrichtenvertuschung, Selbstbeweihräucherungen Nutzer Sperrungen, Mundtot Machungen und Zuspruch berücksichtigt wie diese hier.
    http://martin-lejeune.tumblr.com/post/94421896176/ard-mann-richard-c-schneider-will-nicht-mit-hamas
    http://tagschatten.blogspot.de/2015/01/globke-hatte-das-gemocht.html
    http://www.rtdeutsch.com/8925/headline/pen-studie-freiheit-erstickt-in-selbstzensur/
    http://www.rtdeutsch.com/8938/headline/neue-programmbeschwerde-gegen-ard-und-zdf-wegen-desinformation-und-unterdrueckung-wesentlicher-informationen/
    http://www.tagesschau.de/ausland/hacker-nordkorea-101.html

    Trotzdem entschließt sich die Jury heute den Preis an das erfolgreiche Propagandateam vom BHL Propagandasender zu überreichen. 😉 Deshalb herzlichen Glückwunsch liebe Mitarbeiter von ARTE.😆 Kellerkinder des Tages.
    https://urs1798.wordpress.com/2010/01/22/fur-alles-einen-kubel/offentliche-bedurfnisanstalt

    .

    Syrien:
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274636-türkei,-saudi-arabien-und-jordanien-bilden-syrische-rebellen-aus
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274632-damaskus-beschwert-sich-bei-uno-wegen-illegaler-einreise-amerikanischer-und-französischer-politiker
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274621-luftangriffe-der-anti-is-koalition-auf-öl-anlagen-in-syrien
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274595-usa-und-türkei-weiterhin-um-stärkung-der-moderaten-aufständischen-in-syrien-bemüht
    http://www.sanasyria.org/en/?p=24255
    http://www.sanasyria.org/en/?p=24253
    http://www.sanasyria.org/en/?p=24258
    http://www.sana.sy/en/?p=24227
    http://breakingnews.sy/en/article/51413.html
    http://breakingnews.sy/en/article/51385.html
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13931016000555
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13931016000351
    http://www.almasdarnews.com/article/aleppo-battle-provincial-capital-heats/
    http://www.globalresearch.ca/american-aircraft-dropped-weapons-to-isis-iraqi-mp/5422961
    http://sputniknews.com/middleeast/20150106/1016547355.html
    http://english.al-akhbar.com/content/turkey-us-finalize-deal-train-moderate%E2%80%9D-syrian-rebels-opposition-rules-out-moscow-talks
    http://www.presstv.ir/Detail/2015/01/06/391901/160-Syrian-school-kids-killed-in-2014
    http://www.presstv.ir/Detail/2015/01/06/391924/Syria-embassy-in-Kuwait-resumes-services

    .

    Ukraine:
    http://drwn.de/blog/2015/01/06/fuer-die-krim-fuer-ordnung-fuer-sicherheit/
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/06/frankreich-hollande-fordert-sofortiges-ende-der-sanktionen-gegen-russland/
    http://www.rtdeutsch.com/8945/headline/friedensverhandlungen-auf-ukrainisch/
    http://www.rtdeutsch.com/8994/headline/enfin-franzoesischer-praesident-fordert-ende-der-sanktionen-gegen-russland/
    https://www.jungewelt.de/2015/01-07/056.php
    https://www.jungewelt.de/2015/01-07/051.php
    http://www.vineyardsaker.de/ukraine/am-vorabend-der-grossen-enteignung/
    http://de.sputniknews.com/politik/20150106/300509626.html
    http://de.sputniknews.com/politik/20150106/300509501.html
    http://de.sputniknews.com/politik/20150106/300509290.html
    http://de.sputniknews.com/meinungen/20150106/300507994.html
    http://de.sputniknews.com/politik/20150106/300507806.html
    http://www.presstv.ir/Detail/2015/01/06/391829/Obama-seeking-regime-change-in-Russia
    http://itar-tass.com/en/world/770398

    .

    Israel/Palästina:
    http://palaestina.org/index.php?id=160&tx_ttnews%5Btt_news%5D=422&cHash=300a4289f4ec14b3ebd31af913e2e150
    http://www.rtdeutsch.com/8905/international/palaestinenserpraesident-kaempft-um-neue-un-resolution-fuer-unabhaengigkeit/
    +http://www.handelsblatt.com/politik/international/internationaler-gerichtshof-weg-frei-fuer-ermittlungsverfahren-gegen-israel/11192342.html
    https://www.jungewelt.de/2015/01-07/035.php
    https://www.jungewelt.de/2015/01-07/048.php

    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274627-umfangreiche-festnahme-von-palästinensern-im-westjordanland
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274607-hamas-lehnte-erneute-vorlage-des-palästinensischen-resolutionentwurf-bei-uno-ab
    http://antikrieg.com/aktuell/2015_01_06_israel.htm
    http://antikrieg.com/aktuell/2015_01_05_nachder.htm
    http://news.dkp.suhail.uberspace.de/2015/01/israels-linke-geht-in-den-wahlkampf/
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13931016001381
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13931016001356
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13931016000847
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13931016000728
    http://www.presstv.ir/Detail/2015/01/06/391933/EU-slams-Israel-on-Palestine-tax-freeze
    http://www.presstv.ir/Detail/2015/01/06/391929/Israel-cannot-withstand-world-public-opinion
    http://www.presstv.ir/Detail/2015/01/06/391894/Israel-forces-detain-19-Palestinians
    http://www.presstv.ir/Detail/2015/01/06/391880/Israels-Rivlin-against-Palestine-tax-freeze
    http://www.presstv.ir/Detail/2015/01/06/391830/Palestine-accepts-ICC-jurisdiction
    http://www.imemc.org/article/70202
    http://www.imemc.org/article/70199
    http://www.imemc.org/article/70197
    http://www.imemc.org/article/70194
    http://www.imemc.org/article/70193
    http://www.imemc.org/article/70192

    .

    https://www.jungewelt.de/2015/01-07/010.php

    http://www.lebenshaus-alb.de/magazin/008945.html

    https://www.openpetition.de/petition/online/appell-wieder-krieg-in-europa-nicht-in-unserem-namen#kl

  7. shhshs permalink
    06/01/2015 12:52

    Es ist Kobani ,Die stadt wurde damals arabisiert und deswegen kam der Name Ain al arab biji Kobani!

    • 06/01/2015 13:44

      Geschichtshausaufgaben nicht gemacht?

      Der Mythos des sog. “Kobani”:

      Armenische Überlebende des Völkermords, der gegen sie durch die osmanischen Türken und die von diesen aufgehetzten Kurdenvor allem im Osten und Südosten der Türkei, aber auch in anderen Gebieten, begangen wurden, gründeten eine Stadt südlich der damals vollendeten Bagdad-Bahn, die zum Teil von armenischen und christlichen Arbeitern erbaut worden war, die von Leuten wie dem damaligen osmanischen Gouverneur von Damaskus dazu missbraucht worden waren. Diese osmanischen Vertreter waren dafür bekannt, dass sie die christlichen Arbeiter töteten, hungern und sterben ließen, welche einen großen Teil der Hejaz-Bahn in Syrien (über Aleppo, Amman bis nach Medina) und der Bagdadbahn in der Jezireh (Mesopotamien- im Arabischen die Insel, die von den beiden Strömen Euphrat und Tigris geformt wird) bauten. Diese Stadt heißt heute Ain al Arab und wird von den kurdischen Siedlern Kobani genannt. Viele dieser Kurden sind die Nachkommen derselben Kurden, die den Völkermord gegen die Armenier und andere Christen begangen haben auf das Versprechen der Osmanen hin, dass sie die christlichen Besitztümer als Kriegsbeute behalten könnten. Das heißt also, dass viele dieser Kurden Nachkommen von Leuten sind, die wie der ISIL gehandelt haben.
      Unter den Jungtürken und dann vor 60 Jahren folgten sie selber dem Fluchtweg der Christen, die sie vorher verfolgt hatten und siedelten sich unter ihnen an, wobei sie mit der Zeit durch ihre demografische Entwicklung die Christen an Zahl übertrafen, und sie tun nun so, als sei ihr neues Zuhause seit Beginn kurdisch gewesen, während ihr sog. “Kobani” erst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts von Armeniern und nicht von Kurden gegründet worden ist!
      Das Gleiche gilt für Qamishli, das ebenfalls von christlichen Überlebenden des Völkermords gegründet wurde, die den Kurden entkommen waren, die den Türken Folge leisteten und Männer, Frauen, Kinder, Alte töteten und ganze Flüsse rot färbten vom vergossenen Blut, Christen umringten und sie lebendig verbrannten, Männer enthaupteten, Frauen vergewaltigten und Kinder zu Sklaven machten, ganz ähnlich wie es heute in Syrien geschieht. Das ist die wahre Geschichte eines Teils der Kurden von Ain Al-Arab und Qamishli, von zwei Städten, die von Christen gegründet wurden, die vor den Kurden flohen und in denen sich dann Kurden ansiedelten, die wiederum vor ihren türkischen Herren flohen, die, nachdem sie ihnen die Kriegsbeute versprochen hatten, die Ansprüche der Kurden zunichte machten und sie somit zwangen, historisch syrisches Land und alte christliche Regionen in kurdisches Siedlungsland zu verwandeln. Das ist die Geschichte von zwei der drei sog. autonomen Regionen des sog. “Rojava”, das also eine geschichtliche Erfindung ist. Die Kurden in den übrigen Regionen waren im Gefolge von Salaheddin Ayubi während der Kreuzritterzeit ins Land gekommen und das sind eigentlich diejenigen, die schon vollkommen integriert sind, besonders in den Städten Damaskus und Aleppo und über das Land verstreut. Das historische kurdische Land befindet sich eigentlich jenseits des Zagros-Gebirges.
      Vielleicht werden dieselben Leute, die so sehr für die Ansprüche der Kurden auf historisch syrisches Land in Mesopotamien plädieren, morgen die Anerkennung der Besetzung von Teilen Mesopotamiens durch den Islamischen Staat unterstützen.
      Der ursprünglich Name von Qamishli, bevor er türkifiziert wurde, war Beit Zalin, oder “Riedhaus” was auch der türkische Name bedeutet. Die Kurden wandelten ihn in Qamishlo um, damit er kurdisch klingt und beanspruchen die Stadt als eine ihrer drei sog. kurdischen Gebiete, die zusammengenommen das erfundene “Rojava” oder Westkurdistan ausmachen sollen. Weder das Gebiet noch die Stadt haben irgendeinen kurdischen Ursprung und während die eigentlich nomadischen Kurden aus dem Zagrosgebirge dort die heimatlosen Opfer spielen, machten sie sich im Grunde selbst heimat- und staatenlos, indem sie sich mit den Osmanen verbündeten, um die Menschen in Anatolien und Syrien zu überfallen, die Gebiete dort zu besetzen und die anderen Bewohner zu unterjochen. Sowohl Türken als auch Kurden teilen mit den Arabern der arabischen Halbinsel ihren nomadischen Ursprung.
      Ayn Al-arab oder das sog. Kobani hat den ursprünglichen Namen Arabunar vergessen lassen, der ihm von den armenischen Überlebenden gegeben worden war. Der Name Kobani stammt von dem Bahnhof, der der Firma diente, die für die Erbauung der Bagdadbahn oder den Unterhalt der Pipeline verantwortlich war und ist eine Verballhornung des englischen Worts „Company“, hat also mit der kurdischen Sprache nicht das Geringste zu tun.
      Ebenso ist die sog. Hauptstadt des irakischen Kurdistans Erbil syriakisch-aramäischen Ursprungs, eine Zusammenziehung zweier Wörter, und bedeutet die Stadt der vier Götter, “Arba’ Elaahaa”. Die Kurden nannten sie dann Hewlar, um so zu tun, als wäre sie kurdischen Ursprungs. Mosul und viele andere altsyrische Städte und Regionen in Syrien, Irak und Tur Abbedin (das der syriakische Name für Berge der Sklaven oder Diener ist), dem syrischen Herzland, das von der Türkei besetzt und von den Kurden ethnisch von seinen ursprünglichen Syrern und Christen gesäubert wurde, ähnlich, wie der ISIL es heute tut, sind nicht kurdischen Ursprungs und doch werden die Kurden für ihre Kriegsbeute kämpfen und sterben und behaupten, dass dieses Land ihnen gehört und die Araber daraus vertreiben, von denen sie behaupten, dass sie nicht dorthin gehörten, ohne ihre eigene Geschichte zu betrachten und ihre Einwanderung in Städte, die sie weder gründeten noch worauf sie Anspruch hätten. Sie denken, dass die ethnische Säuberung des Landes es zu kurdischem Land mache und ihre Einwanderung in diese Städte legitim sei, dass aber die Anderen dort keine Legitimität besäßen. Sie drehen die Wahrheit um und lassen andere glauben, dass Syrien Teile ihres Heimatlandes besetzt halte, obwohl es genau anders herum der Fall ist.
      Wenn die Kurden einen eigenen Staat wollen, sollten sie sich darauf konzentrieren, ihn hinter dem Zagros zu errichten. Schließlich sagt eine kurdisches Sprichwort: “Wo die Berge enden, enden die Kurden”, was genau zeigt, dass sie in Mesopotamien keine Geschichte oder Ansprüche haben. In ihren Karten beanspruchen sie Antiochien und Teile von Idlib, nicht weil es dort eine historische Legitimität gäbe, sondern weil sie einen Hafen wollen, ohne den sie sonst ein Binnenstaat wären. Für die verfolgten Christen sind die Kurden dasselbe wie der ISIL, dasselbe wie ihre früheren türkischen Herren und Verbündeten und dasselbe wie ihre kolonialen Verbündeten in Israel. Sie meinen, dass wenn die Kurden sich auf ihr Kernland beschränken und aufhören würden, das Land anderer Menschen für sich zu beanspruchen, dass dann das Leiden, das sie sich selber und anderen zufügen, ein Ende hätte.
      Syrien also hält nicht kurdisches Land besetzt, sondern umgekehrt. Unter keinen Umständen wird deshalb Syrien kurdische, türkische, zionistische oder andere Ansprüche auf Syrien anerkennen. Wenn die Kurden ihre eigenen historischen Grenzen anerkennen, ohne das Land zu annektieren, das ihnen nie gehörte, wenn sie offiziell den Völkermord und die ethnischen Säuberungen ihrerseits anerkennen, ihre falschen Ansprüche fallen lassen, sich in die Gesellschaft der Länder, in denen sie die Gebiete besetzt haben, voll integrieren oder, wenn sie das nicht wollen, in ihr Kernland zurückkehren, gestohlenes Land wie Kirkuk mit seinen Ölfeldern u.a. zurückgeben, erst dann werden sie die Basis für ein friedliches Zusammenleben geschaffen haben. Wenn sie dagegen weiter mit der Aneignung von Ölfeldern und Regionen, die niemals kurdisch waren, weitermachen, werden sie den Krieg erklären und nicht ihre Unabhängigkeit…..

      https://urs1798.wordpress.com/2014/10/25/tagebuch-aus-nahost-fortsetzung/

  8. 06/01/2015 11:02

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach einem Friede, Freude, Eierkuchenabend durch Sie versuche ich wieder ein Mal Ihnen zu zeigen wie die Nachrichtenlage wirklich ist.

    http://www.jungewelt.de/2015/01-06/047.php
    http://www.jungewelt.de/2015/01-06/049.php
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274595-usa-und-türkei-weiterhin-um-stärkung-der-moderaten-aufständischen-in-syrien-bemüht

    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274506-syrische-opposition-stellt-bedingungen-für-teilnahme-an-moskauer-konferenz
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274575-türkische-armee-dementiert-militäreinsätze-in-syrien
    http://www.sana.sy/en/?p=24118
    http://www.sana.sy/en/?p=24090
    http://www.sana.sy/en/?p=24034
    http://breakingnews.sy/en/article/51357.html
    http://breakingnews.sy/en/article/51340.html
    http://breakingnews.sy/en/article/51342.html
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13931015000481
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13931015000486
    .
    Ukraine:
    http://www.rtdeutsch.com/8855/headline/wir-wissen-wer-die-moerder-sind-demo-vor-ukrainischer-botschaft-in-berlin-wegen-odessa-massaker/
    http://www.rtdeutsch.com/8871/headline/tschechischer-praesident-da-laeuft-was-verkehrt-in-der-ukraine-liebe-eu/
    http://www.rtdeutsch.com/8886/headline/der-schwarzgeld-express-alle-wege-fuehren-in-die-ukraine/

    http://www.jungewelt.de/2015/01-06/031.php
    http://www.jungewelt.de/2015/01-06/026.php
    http://drwn.de/blog/2015/01/05/kiew-auf-mobilmachung-vorbereitet/
    http://drwn.de/blog/2015/01/05/seit-neujahr-strom-fuer-die-ukraine/
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/05/oesterreich-russland-krise-erfasst-raiffeisen-bank-international/

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/05/prodi-italiens-exporte-brechen-wegen-russland-sanktionen-ein/
    http://www.heise.de/tp/artikel/43/43770/1.html
    http://www.vineyardsaker.de/ukraine/am-vorabend-der-grossen-enteignung/
    http://www.vineyardsaker.de/saker-auf-deutsch/fruehere-russische-kriege-ein-kurzer-blick-auf-die-geschichte/
    http://de.sputniknews.com/politik/20150105/300506587.html
    http://de.sputniknews.com/politik/20150105/300505777.html
    http://de.sputniknews.com/panorama/20150105/300504516.html
    http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/274529-andauernde-auseinandersetzungen-in-der-ostukraine
    http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/274489-ukriane-ultranationalisten-bilden-bataillon-gegen-separatisten
    http://oraclesyndicate.twoday.net/stories/ukraine-die-rekrutierung-von-soeldnern-geht-weiter-westliche-befuerwor/
    http://www.presstv.ir/Detail/2015/01/05/391708/West-fails-to-bring-Russia-to-its-knees
    .
    Israel/Palästina:
    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2015/01/05/uber-die-perversion-der-tatigkeit-von-un-organen-durch-das-verkommene-empires-mit-mitteln-wie-erpressung-und-notigung/
    http://diefreiheitsliebe.de/politik/nethanjahu-macht-sich-laecherlich-und-spricht-von-palaestinensischen-kriegsverbrechen/
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274607-hamas-lehnte-erneute-vorlage-des-palästinensischen-resolutionentwurf-bei-uno-ab

    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274568-lieberman-die-europaer-lassen-israel-im-stich
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274517-tel-aviv-billigt-den-bau-von-300-neuen-wohnungen
    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/274493-abbas-will-palästinensische-resolution-erneut-un-sicherheitsrat-vorlegen
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13931015001319
    http://www.presstv.ir/Detail/2015/01/05/391690/Support-for-Israel-undermines-US
    http://www.presstv.ir/Detail/2015/01/05/391684/Israel-to-ask-US-to-halt-Palestine-aid
    http://www.imemc.org/article/70191
    http://www.imemc.org/article/70190
    http://www.imemc.org/article/70189
    http://www.imemc.org/article/70188
    http://www.imemc.org/article/70187
    http://www.imemc.org/article/70185
    .
    http://news.dkp.suhail.uberspace.de/2015/01/gut-gewuehlt-spart-bundeswehr/
    http://www.jungewelt.de/2015/01-06/056.php
    https://www.openpetition.de/petition/online/appell-wieder-krieg-in-europa-nicht-in-unserem-namen#kl

    Mfg Karsten Laurisch

    Sie kennen unsere Regeln

    http://meta.tagesschau.de/richtlinien
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173&jlink=p10&jabs=19
    http://revosax.sachsen.de/Details.do?sid=3106314875173
    http://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/index.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s