Skip to content

Update: BUK-Raketen in Al-Kaida-Hand! USraels Söldner, die Jabhat al Nusra, Islamic Front, die CIA-„Daraa Südamee“ bei Gefechten mit der syrischen Armee #Sheikh Miskin الشيخ مسكين

25/01/2015
Kopf zerschossen Sheik miskin

Stolz gibt die Jabhat al Nusra bekannt im Norden von Sheikh Miskin die 82.Basis erobert zu haben. Bisher gibt es kaum Videos welche dies belegen würden.

—-

Update. BUK-Raketen in Al-Kaida-Hand?:

„The mujahideen (Al-Kaida) are able to take advantage of an air defence system (surface-to-air missiles) after the liberation Brigade 82 and battalion surrounding

 

BUK-Raketen Al-Kaida

Al-Kaida-bewaffnung

BUK-Rakete gelöscht

http://www.youtube.com/watch?v=zNsgzxkIsT8

Ersatzlink:

درعا الشيخ مسكين منظومة صواريخ متطورة في يد الثوار بعد تحرير اللواء 82 25 1 2015

Dara Sheikh Arme hoch entwickelten Raketen-System in den Händen der Rebellen nach der Befreiung der Brigade 82 25 1 2015

http://www.youtube.com/watch?v=1mRufkg0Irw

—–

Führend bei der Attacke auf die syrische Armee erneut Al-Kaida, unterstützt durch Obamas bewaffnete Söldner der „Daraa Südarmee/Daraa-Südfront. Hand in Hand mit Al-Kaida und Todesschwadronen, unterstützen die USA, Israel, Katar, Saudi Arabien, diverse weitere GCC- nebst NATO- Staaten Terrorismus in Syrien in einem der verbrecherischten Angriffskriege seit Libyen.

Die Al-Kaidas bei ihrer Vorbereitung „Afghan mujahidin brigades of Al-Furqan“ :

Afghan Al-kaida

Die Erklärung von Al-Kaida:

Daraa Sheikh Miskin 82

Das offizielle Jabhat al Nusra-Video zu Sheikh Miskin und das 82 syrische Regiment. Wie man sehen kann waren die Al-Kaidas erneut die führenden Sturmtruppen. Man vergleiche mit den anderen Videos, meist mit „FSA“ Logo gezeigt, aber in den Videos sind meist verschiedene Milizen der Jabhat al Nusra Al-Kaidas zu sehen.

FSA drauf Al-kaida drin

جانب من معركة تحرير اللواء 82 شمال مدينة الشيخ مسكين – درعا

„مجاهدو #جبهة_النصرة أحيوا امسهم بالصﻻةوالدعاء مبتهلين الى الله ان يثبتهم وملحين عليه بالنصر #تحرير_اللواء_82_بدرعا “

 Al-Kaida und Islam-Armee mit Panzer:

Usraels Söldner und Todesschwadrone mit ihrem Statement. Sie alle werden von Al-Kaida geführt, sie gehören zur Daraa-Südarmee, von den USA mit US-made ATGM bewaffnete Terroristen welche genauso bestialisch Morden wie Al-Kaida:

Obamas Terroristen-Erklärung

Yarmouk Terroristenusw

„The southern front“ geführt von Jabhat al Nusra, bewaffnet durch die USA, unterstützt durch Israels Luftwaffe für Al-Kaida:

Beteiligt die „FSA“ First Corps, die Islamic Armee, die „Haraket AL-Mothana Islamic“ Al-Kaidas (The movement muthanna islamic), Afghan mujahidin Al-Kaida, Jabhat al Nusra, Horan Märtyrer-Brigaden, „The 69 special forces““Brigade black islam“ ebenfall TOW-bewaffnete takfiristen, Yarmouk-Division (ehemals Yarmouk Märtyrer-Brigaden, die Entführer von UN-Peacekeepern 2013, inzwischen von den USA mit BGM-71-TOW-Raketen bewaffnet) , 21 Infantry , „Jerusalem-Brigaden“,„Omari-Brigaden“Brigades sword sham, Saif al Sham — Brigade  Jesus Christ, die „61. Umma-Brigade“ لواء توحيد الأمة 61, Ahrar al Sham, „AL Moataz Bellah“ welche verhältnismäßig viele dunkelhäutige Söldner in ihren Reihen haben, „Ansar al Haq“ und viele weitere Kopfabschneider-Truppen der Daraa „Süd-Front-Armee“

Im Moment beklagen sich die Terroristen über heftige Bombardements durch die syrische Armee nebst Luftwaffe.

Islamic Front Terroristen:

First-Corps-Jihadisten, SRF-Todesschwadrone:

„الجيش الاول // استهداف مواقع النظام في الواء 82 في الشيخ مسكين بالمضادات 24-1-2015“>الجيش الاول // استهداف مواقع النظام في الواء 82 في الشيخ مسكين بالمضادات 24-1-2015

Die gleiche Bewaffnung wie Al-Kaida:
الجيش الاول //استهداف معاقل النظام في اللواء 82 بقذائف spg9 الله اكبر 24-1-2015 ج1

Mit Batterie-Raketen-Werfer. Wer versorgt sie ständig mit neuer Munition?

Mit Panzern  21 Infantry Division. Weitere Söldner nach Syrien gebracht. Neuer  FSA-Al-Kaida-Zusammenschluß?

Woher bekommen sie ihre Panzer per Schlepper, aus Israel, Jordanien?

بيان النقيب أبو شادي قائد الفرقة 21 مشاة ببدء معركة صولة الموحدين

Die Al-Kaidas der „Haraket AL-Mothana Islamic“ Jabhat al Nusra:

Al-Kaida 10940410_406900989470058_9202161502693526248_n

Hier im Video eindeutig auch Jabhat al Nusra-Terroristen, die Milizen gemischt:

„61.Umma-Brigade“

61.Umma„Ansar al Haq“

Die Bild-Zeitungs -Brigaden „Jesus-Christus-Miliz“ von den Seif al Sham-Terroristen, ebenfalls TOW bewaffnete US-Söldnerwelche mit Al-Kaida zusammen operieren wie alle anderen Todesschwadrone der Daraa-Südarmee, des Westens bewaffnete Mörderbanden und Al-Kaidas.

ألوية سيف الشام || لواء السيد المسيح
درعا | معركة فداك يا رسول الله
خرجت مجموعة المؤازرة الثانية من لواء السيد المسيح لقطع طرق إمداد النظام في محيط اللواء 82 فتم الإشتباك مع العناصر الفاريين من اللواء مما أدى لمقتل العديد منهم بحمد الله رابط الفيديو :

Im Video der Jesus-Terroristen auch Kinderstimmen zu hören. Bombt die Armee die Terroristen-Luftabwehr dann wird groß heult wenn Kinder dabei umkommen.

أسود الوغى أبطال سيف الشام التصدي للطيران المروحي في معركة فداك يا رسول الله

Die Terroristen der US-bewaffneten Daraa-Südarmee in der Basis:

الجيش الاول//مميز شاهد غنائم النظام في داخل اللواء 82 في الشيخ مسكين 25-1-2015

الفيلق الأول : جولة ميدانية داخل قيادة اللواء82 بعد تحريره

Israels Knechte  zerstören Syrien

Rassisten wie ihre Auftraggeber, kaltblütige Mörder ohne Moral: SSie ermorden weiterhin systematisch Gefangene. Diesem Soldaten haben sie den Kopf zerschossen

Kopf zerschossen Sheik miskin

Rest in Peace

„FSA“ und Al-Kaida in trauter Umarmung:

فرقة الحرية \ لواء أسود الشام \ كتائب الجهاد ( خاص السوري الحر)

Die „schwarze Sham-Brigade“  لواء أسود الشام

Kranke Mörderbanden

 

In die Hände der Mörderbanden geraten, der Mann vermutlich schwerverwundet vorgeführt:

العقيد عبد الرحمن الشيخ حسين من أسرى بيد كتائب الثوار اليوم بعد تحرير اللواء 82 شمال مدينة الشيخ مسكين #سوريا #درعا

Embedded image permalink

Ausweis Gefangener

Vermutlich der gleiche Kommandeur:

Der Kommandeur schwer verwundet

Usraels Terroristen: Die „Omari-Brigaden“ immer in Nähe mit Jabhat al Nusra:

أسر ضابط برتبة عميد قائد غرفة العمليات في اللواء 82 في مدينة الشيخ مسكين

تجمع الوية العمري النقيب جهاد قطاعنه من داخل اللواء 82

تجمع الوية العمري النقيب جهاد قطاعنه مع مجموعات الاقتحام اثناء السيطره على مؤخرة اللواء 82 في الشيخ

Sind den Terroristen Buk-Raketen in die Hand geraten? Ob sie auch die „Schlüssel-Codes“ haben um sie abzufeuern? Dann können sie auch Passagiermaschinen vom Himmel holen. Vielleicht haben sie deshalb den Kommandeur am Leben gelassen, vielleicht wollen sie die „Schlüssel“ heraus erpressen.

Systematisch schalten die Daraa-Al-Kaidas Luftabwehrstellungen der syrischen Armee aus, tielweise mit direkter militärischer Hilfe durch das Zionisten-Regime in Israel. Mossad-Al-Kaidas oder ein Gemeinschaftswerk mit CIA?!

السيطرة على منظومة صواريخ ارض جو من قبل حركة المثنى الاسلامية في كتيبة النيران

„من غنائم الثوار بالجنوب السوري #درعا.. منظومة صواريخ للدفاع الجوي.. قمة الإنشكاح #الشيخ_مسكين #اللواء89 „

الآن ستتوجه للعدو الصحيح عدو الشعب السوري الذي نكل به قرابة 50عام #درعا „بضاعتنا ردت إلينا““

Das Foto bearbeitet, bunter gemacht? Noch bei Twitter gesichert da das Video schnellstens entfernt wurde? Soll man nicht wissen mit was Al-Kaida ausgestattet ist? Falls eine Passagiermaschine abgeschossen wird, die syrische Armee war es nicht! Sie waren stolz auf ihre Beute und haben sie schöner gemacht! Was für Helden, USraels Terroristen in Pose gestellt:

https://urs1798.wordpress.com/2015/01/25/usraels-soldner-die-jabhat-al-nusra-islamic-front-die-cia-daraa-sudamee-bei-gefechten-mit-der-syrischen-armee-sheikh-miskin/buk-system/“ rel=“attachment wp-att-60568″>BuK System

Die USA und Israel und ihre Vasallen führen einen verbrecherischen Krieg gegen Syrien zusammen mit Al-Kaida. Beide Länder lehnen den ICC ab aus gutem Grund. Sie unterstützen Terrorismus und bewaffnen Al-Kaida und Todesschwadrone trotz gültiger Anti-Terrorismus-UN-Sicherheitsresolution. Und dann stellen sie sich hin für das Hetzblatt CharlieHebdo und weinen dicke Krokodilstränen und wettern gegen den Terror welchen sie selbst unterstützen, vermehren, trainieren und bewaffnen.

Hier die Terroristen bei Daraa mit einer BGM-71-TOW-Rakete, ganz frisch:

USraelTerroristen mit BGM

استهداف اليات النظام داخل كتيبة النيران بصاروخ تاو من قبل كتائب الجيش الحر

http://www.liveleak.com/view?i=c5a_1422228432

Da das Video mit dem BUK-Fahrzeug entfernt wurde, weitere Screenshots mit verschiedenen Terroristen im Bild. Der Sprecher freute sich über den Fang der „Mujahidin“…

2.

Terroristen laufen herum

BUK und Terrorist:

1.

Buk und Terrorist

Zwei Terroristen, einer davon mit längsgestreifter rot-weißer Tüte

Zwei Terroristen mit gestreifter Tasche

Veröffentlicht am 25.01.2015  bei Youtube und schnell entfernt, vermutlich von den Drahtziehern und Verbrechern aus USrael gefordert

مؤسسة #نبأ الاعلامية
الصفحة الرسمية على موقع facebook
https://www.facebook.com/Na…
الحساب الرسمي على موقع twitter
https://twitter.com/@nb2media

Ein Terrorist vorne links:

VorneLinks Terrorist

Da die „Muthanna „, „Haraket AL-Mothana Islamic“ grundsätzlich die identischen Bilder und Videos liefern wie die Jabhat al Nusra, kann man getrost davon ausgehen dass das BUK-System in Al-Kaida-Obhut  ist. Ob sie es an Israel übergeben wie auch die eingesammelten Erkenntnisse vom Tel Hara?

Muthana Al-kaidasSam-rakete

USraels Terroristen BGM-TOW-bewaffnet made by USA, nein sie wollen keinen Frieden, sie heizen weiterhin den Krieg gezielt an. Dank der US made AGTM`s hat Al-Kaida nun mindestens ein BUK-System erobert:

Aus der Liste von weit über 300 Videos wurden schon einige beseitigt:

Des Westens Terroristen, ISraels gehätschelte Milizen gegen Syrien:

Als eigene Verluste geben die Terroristen 22 Leute an, routiniert haben sie noch einen hinzugefügt welcher in syrischen Gefängnissen zu Tode gefoltert worden sein soll. Wie immer fehlen die Belege, aber zum nachplappern für das US-Kriegstool HRW wird es reichen…

Mir reichts für heute auch obwohl noch Videos hochgeladen werden.

http://www.liveleak.com/view?i=d98_1422234229

Die Terroristen melden:

#daraa
Areas that have been liberalizing during battles the past two days at the hands of the free syrian army and groups islamyya as follows :
1 – 82 brigade
2 – medical battalion
3 – military housing
4 – headquarters fire.
5 – the electricity in alsheik poor
6 – the hylyt, which has been editing all of points
1 – 60 autodefense
2 – engineering battalion
3 – battaion transport.
  “

wird ergänzt

Auch über die Al-Qaeda-Trainingcamps in der Provinz Daraa, Golan berichten unsere Medien nicht. Hier die israelgeschützten Terroristen bei Quneitra

Daraa South-Trainingscamps Al-qaeda

http://www.facebook.com/Reporter.south1/photos/pcb.633031356825974/633031300159313/?type=1&permPage=1

17 Kommentare leave one →
  1. Gunter permalink
    30/01/2015 03:52

    Mal wieder eine Tunnelsprengung, die Zerstörungen kann man später wieder der syrischen Armee anlasten.

  2. Gunter permalink
    28/01/2015 16:17

    Hisbollah sühnt ihre Toten der letzten Woche, Israel tötet UN Mitarbeiter

    http://www.tagesschau.de/ausland/nahost-205.html

    • 28/01/2015 20:04

      Leider kann ich seit drei Tagen wenig machen, habe hohes Fieber

    • tag heute permalink
      30/01/2015 06:38

      Gute Besserung und vielen Dank für die großartige Arbeit. Vielleicht kommt der Tag, da dieses Archiv der Dokumentation neoliberal-faschistischer Menschheitsverbrechen von unschätzbarem Wert für die Strafverfolgung sein wird.

  3. Barbara permalink
    28/01/2015 14:01

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie, 24.1.2015

    – Dutzende Terroristen der Nusra-Frot im Umland von Deraa und Quneitra eliminiert
    – amerikanische Verteidigungsminister befielt die Entsendung von etwa Hundert amerikanischen Spldaten in den Nahen Osten
    – Homs: Ehrung der Seelen der Märtyrer des terroristischen Attentats
    – Eröffnung der Ausstellung zum Handwerk im Khan Assa’ad Pasha in Damaskus
    – Nationale Freiwilligeninitiative um in allen Regierungsbezirken eine Million Pflanzen anzubauen
    – Libanon: Die Armee führt weiter ihre Razzia in den Gegenden um Ras Baalbek fort
    – Irak: Der irakische Verteidigungsminister verkündet den Tod von 22 ISIL-Terroristen

    https://syria360.wordpress.com/2015/01/24/ferguson-to-palestine-how-subjected-bodies-are-connecting-the-struggle-against-collaborating-states/

    https://syria360.wordpress.com/2015/01/24/first-country-which-suffered-from-terrorism-coming-from-libya-is-syria/

    Summary of the events in Syria on 24th January.
    http://www.anna-news.info/node/28048

    https://syria360.wordpress.com/2015/01/24/four-civilians-killed-others-injured-in-terrorist-attacks-on-damascus-homs-and-sweida/

    «Je suis Charlie » gibt es jeden Tag in Syrien.

    Regierungsbezirk Damaskus:

    http://www.almasdarnews.com/article/dozens-families-douma-flee-terrorists-seek-armys-protection/#prettyPhoto

    Regierungsbezirk Deraa:

    Syrian troops kill 117 rebels in southern region: state media
    http://news.xinhuanet.com/english/world/2015-01/24/c_133944151.htm

    A video that is said to be a SAA guided rocket direct hit in a automobile in Daraa Province.

    Night ambush in Deraa: http://www.liveleak.com/view?i=9c1_1422122647

    Regierungsbezirk Sweida:

    First video out from Al Suweida ambush by the SAA.
    http://www.almanar.com.lb/adetails.php?eid=1094663

    Good news from Iraq’s western Anbar!
    http://www.iraqinews.com/features/mod-announces-liberating-village-in-western-anbar/

    • Barbara permalink
      29/01/2015 00:23

      Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie, 25.1.2015

      – Die syrische Armee erobert die Ortschaft Kafr Yabous bei Zabadani
      – Entsendung amerkianischer soldaten, um die Terroristen zu trainieren
      – Irak: Säuberung neuer irakischer Zonen vom ISIL
      – Ehrung der Sportler, die Syrien mit dem Gewinn von arabischen und internationalen Medaillen Ruhm eingebracht haben
      – Liquidierung von Hunderten von Terroristen in Syrien

      http://syriatimes.sy/index.php/don-t-miss/16366-terror-attacks-in-damascus-aleppo-lattakia

      Regierungsbezirk Damaskus:

      https://syria360.wordpress.com/2015/01/25/damascus-nine-civilians-killed-tens-injured-by-terrorist-rocket-and-mortar-attacks/

      Militants in Syria threaten to attack Damascus
      http://www.presstv.com/Detail/2015/01/25/394661/Militants-threaten-to-hit-Damascus

      Trotz 38 Raketen, die in der letzten Stunde abgefeuert wurden, nehmen die Menschen in #Damascus die Herausforderung terroristischer Angriffe an – Damascus now pic.twitter.com/2OA9A0jfEx
      — Syria (@Damascus__0001) January 25, 2015

      Die syrische Armee und die Sicherheitskräfte haben die volle Kontrolle über die Ortschaft Kafr Yabous übernommen, die im Südwesten der Ortschaft Al Zabadani westlich von Damaskus liegt, zahlreiche Terroristen wurden getötet.
      Vor Ort der Fernsehsender Al Mayadeen live aus der Ortschaft Kafr Yabous:

      The news below may sound small, but it is important for the protection of Qalamoun and Nusra presence in the mountains. Zabadani now is in the way for full liberation. At the end of the day, one lost the 82nd HQ in Sheikh Miskeen, but took quietly a key village in the mountain. This conflict is long, and the Syrian Military command has the control of the situation.
      SAA entered Kafr Yabus and Yabus, north of Masna’, linking Zabadani and Ain al-Hor after a quick battle with JAN in the area. Syria.“ See map below to locate the towns.

      Regierungsbezirk Deraa:
      Die Nachrichten von der Basis 82 sind etwas widersprüchlich. Der syrische Generalstab spricht von Verrat im Inneren der Basis, die die totale Übernahme eröglicht habe, es soll zahlreiche getötete und gefangene Soldaten und auch Offiziere geben.
      Die Terroristen der Nusra-Front haben mit Hilfe des israelischen Generalstabs die Basis 82 in der Nähe der Ortschaft Al Sheikh Meskin eingenommen, die syrische Armee und die Sicherheitskräfte haben sich völlig aus der Basis mit allen schweren Waffen und militärischem Gerät zu einem Ort in der Nähe zurückgezogen; laut den syrischen Medien soll der Rückzug taktisch sein, da die Basis klein sei und ihr drohe, von Tausenden Terroristen umzingelt zu werden, der Rückzug sei seit 2 Tagen geplant gewesen.
      Dagegen haben die Sicherheitskräfte in der Nähe von Sheikh Meskin die Kontrolle über die Dörfer Namr und Karfa wieder übernommen, Dutzende, wenn nicht Hunderte von Terroristen haben bei den Kämpfen bei Sheikh Meskin ihr Leben gelassen.
      Quellen: Streitkraft der republikanischen Garde, Deraa news, Al Quneitrah news, syrische Medien.
      http://www.almasdarnews.com/article/daraa-al-nusra-front-captures-brigade-82-base/

      Regierungsbezirk Aleppo:

      https://syria360.wordpress.com/2015/01/25/people-of-ayn-al-arab-continue-to-gain-ground/

      Was ist mit den drei Europäern marokkanischer Abstammung geschehen, zwei belgischen Marokkanern und einem französichen Marokkaner, die in einem Video in dem kurdischen Sender Rahani-TV auftauchten?
      Sie waren von den Kurden in der Türkei, wahrscheinlich nahe der syrischen Grenze, gefangen genommen und im September letzten Jahres gefilmt worden. Der erste mit den schwarzen Augen,scheint ziemlich geschlagen worden zu sein. Er stellate sich so vor:
      «Ich heiβe Yassine, Sohn von Ahmed Jamaï, ich bin aus Belgien gekommen und ich bin marokkanischer Abstammung.».
      Der zweite stelltesich als Amin Jamaï, der 23 Jahre alt sei und aus Belgien komme. «Ich bin Belgier marokkanischer Abstammung», sagte er seinen Wärtern.
      Der dritte sagte, er sei Omar Belkacem, Sohn von Mohamed Belkacem, «geboren in Frankreich und mit einer marokkanischen Mutter, die Malika heiβt». Er sagte, er sei geschlagen und «hierher gebracht» worden.
      Später erscheinen die drei Männer gemeinsam. Das Video wurde im September gedreht, aber seitdem keine Nachricht von den drei Jihadistenlehrlingen, die aufgebrochen waren, um in den Krieg zu ziehen, während sie noch nicht einmal wussten, wohin sie die Füβe setzten.
      Die belgische und die französische Regierung schweigen zu diesem Fall.

      ISIL und Co:

      https://syria360.wordpress.com/2015/01/25/pentagon-dispatches-first-batch-of-us-forces-to-train-syrian-rebels/

      Watch behind the scenes footage of ISIS soldiers training at militant boot camp
      http://www.mirror.co.uk/news/world-news/isis-training-camp-video-released-4258788

      ISIS Training durch die US:

      Secret Programs in ISIS Training Camps; Sharia or Sword
      http://en.alalam.ir/news/1669761#sthash.lhwgbPBV.dpuf

      Terrorism=Wahhabi-Zionism

      The US Military’s Stunning Conspiracy Theory Emerges From The Archives:“ISIS Leader Does Not Exist“
      http://www.zerohedge.com/news/2015-01-20/us-militarys-stunning-conspiracy-theory-emerges-archives-isis-leader-does-not-exist

      World War III:

      Irak:

      Regierungsbezirk Diyala:
      Diyala im Osten des Irak wurde durch die irakischen Streitkräfte vom islamischen Staat befreit, hat am Montag ein hoher Armeeverantwortlicher gesagt.
      «Die irakischen Streitkräfte haben die volle Kontrolle über alle Städte, Distrikte und Gebiete des Regierungsbezirks Diyala übernommen», hat General Abdelamir al-Zaidi gesagt.
      http://www.liberation.fr/monde/2015/01/26/irak-la-province-de-diyala-liberee-de-l-ei-general_1189028

      Fantastic news from Iraq, all Diyala Province is now liberated from ISIS, I wrote two days ago the ISF would clean in no time, all happened in two days. See map below, on your right side, Muqdadiyah town and villages around. Some conclusions one may take :
      1) Iranian border is now fully ISIS free after one year.
      2) Expect additional free ISF and militias to pound either the front in Anbar or Tikrit/Mosul.
      3) Step by step ISF, militias and Peshmergas are exterminating ISIS and pushing ISIS toward the border with Syria.
      4) ISIS will lose a huge pool of fighters by losing terrain after terrain in Iraq, good for Syria, ISIS will lose money/tax collection by losing more towns in Iraq, good for Syria, ISIS will lose experient fighters in Iraq, good for Syria. All in one the sequence of defeats in Iraq will place a huge pressure in ISIS at Hasaka and Der Ez Zor province. Syria must take advantage of it.
      #ISF &millitia control Mansuriyat al-Jabal,d last city in Diyala tt ws under #IslamicState. Diyala province is fully under #Iraq gov control
      https://en.wikipedia.org/wiki/Template:Iraqi_insurgency_detailed_map

      Regierungsbezirk Salaheddin:
      Was man seit dem Krieg im Irak 2003 sehr selten sieht, die Sunniten und die Schiiten feiern Hand in Hand die Befreiung der Ortschaft Al Dalwiyeh nordöstlich von Balad. Al Dalwiyeh ist eine sunnitische Stadt, die vor Kurzem von den schiitischen Milizen des Widerstands mit Hilfe der sunnitischen Stämme der Region befreit wurde. Die sunnitischen Stämme und die schiitischen Milizen kämpfen nun gemeinsam gegen die Terroristen des ISIL, was seit dem Krieg von 2003 nicht mehr der Fall gewesen war.
      Video live aus dem befreiten Al Dalwiyeh:
      Die sunnitische Bevölkerung von Al Dalwiyeh bejubelt die schiitischen Milizen … Ein harter Schlag für die zionistischen Takfiristen und die Terroristenfreunde: …

      Iran:

      Is Iran now in control of Yemen’s Air Force?
      The IRGC has possibly taken over Yemen’s state Air Force, it is rumored that Houthis have seized all state Air force Assets and are shipping some of the Aircraft to Iran! All the Yemeni AF aircraft including the 30 or so F-5E are compatible with IRIAF and Iran can perhaps upgrade them or keep in the safe keeping like the 120 plus ex-Iraqi aircraft. The 40 plus MIG-29 are more modern and later deliveries than IRIAF and most were upgraded to SMT standards. The recent Russo-Iranian defence pact can provide adequate spares and modernization of Yemen airforce along the lines of recent Syrian upgrades. Iran and Russia are very astute in synchronizing the weapons systems of Iran, Syria and Yemen and perhaps Iraq if it survives as a unified state. Read Link below.
      http://www.uskowioniran.com/2015/01/is-iran-now-in-control-of-yemens-air.html

      Die nette saudische Theokratie und die böse iranische Diktatur
      Während des Weltwirtschaftsforums von Davos in der Schweiz hat die Direktorin des Internationalen Währungsfonds Christine Lagarde eine Gedenkrede für den König Abdallah von Saudiarabien gehalten, der am Freitag verstorben ist und der, ihr zufolge, ein «groβer Verteidiger der Frauen» war. Zwar hat er den saudischen Frauen …..2011 erlaubt zu wählen und sie können sich auch zu den lokalenWahlen ……2015 aufstellen lassen. Doch für alles andere bleiben sie von ihrem Vater oder Ehemann abhängig. Wenn sie zum Beispiel arbeiten, wenn sie die Erlaubnis ihres Mannes dazu erhalten haben, bekommen sie erst ihr Gehalt, wenn derselbe Mann es ihnen erlaubt hat. Dieselbe Erlaubnis wird von ihnen verlangt, wenn sie verreisen oder heiraten wollen. Und vor allem haben sie nicht das Recht, ein Auto zu fahren. Absolut nicht.
      Wenn man weiβ, dass im Iran, dem schwarzen Schaf des Westens, die Frauen ihr Auto fahren, arbeiten, wählen gehen, demonstrieren und ohne Erlaubnis ihres Mannes verreisen und dass die Sprecherin des Auβenministeriums eine Frau ist, dann darf man sich wirklich fragen, warum der Iran so verteufelt wird und Saudiarabien nicht. (Ich weiβ schon, das hat andere Gründe!)
      Der Iran ist zwar ein schlechter Schüler, der alles nach seinem eigenen Kopf in den internationalen Angelegenheiten dieser Erde macht aber er hat einen gewählten Präsidenten und ein gewähltes Parlament, was nicht der Fall in Saudiarabien ist, wo alle wichtigen Posten von den Al Sauds besetzt sind.
      Der Iran hängt die Leute, die seine Justiz verurteilt. Das stimmt und er wird dafür verurteilt. Aber er versucht das zu vermeiden, indem er die betroffene Familie zu überzeugen versucht, der Person zu verzeihen, was deren Tod vermeidet. Saudiarabien aber schlägt seinen Verurteilten den Kopf ab, manchmal äuβerst grausam, wie man letztens mit der Enthauptung auf einem Parkplatz sehen konnte, wo praktisch niemand auch nur eine Miene verzogen hat..
      «Niemand» heiβt, dass diese westlichen Demokratien,die ihnen Unliebsamen immer so gerne moralische Lehren geben, darunter praktisch alle Staatschefs, die Reise nach Riad gemacht haben oder noch machen werden, um ihr Beileid auszusprechen und zu zeigen, wie traurig sie sind nach dem Tod eines groβen absoluten Herrschers.

      An Interview with the Imprisoned Daughter of Saudi Arabia’s King Abdullah http://muftah.org/interview-imprisoned-daughter-saudi-arabias-king-abdullah/#.VMVQGXCG-Vm

      Der Iran verzichtet auf den Dollar bei seinem Auβenhandel.
      Der Iran benutzt nicht mehr den amerikanischen Dollar bei seinen Transaktionen mit anderen Ländern, hat am Samstag der Vizegouverneur der Zentralbank des Landes, Gholamali Kamyab, der von der Agentur Tasnim zitiert wird, angekündigt.«In seinem Handelsaustausch mit dem Ausland wird der Iran sich nunmehr anderer Währungen bedienen, vor allem des chinesischen Yuan, des Euros, des türkischen Pfunds, des russischen Rubels und des südkoreanischen Wons», erklärte.Kamyab.Auβerdem wolle man bilaterale Währungsabkommen mit mehreren Ländern abschlieβen, um den Handel und die wirtschaftlichen Transaktionen zu erleichtern. ….

      The Terrifying $250 Trillion Time Bomb, Gold And Escalating Currency Wars
      Reminiscent Of Great Depression
      http://kingworldnews.com/terrifying-250-trillion-time-bomb-gold-escalating-currency-wars/

      Die israelische Zeitung «Haaretz» entschuldigt sich «im Namen der israelischen Regierung» offiziell beim Iran für «die Ermordung des hohen Kommandeurs der Pasdaran», und bittet die IIR, «nicht zurückzuschlagen». Die Zeitung, die dem Hubschrauberangriff gegen die Hezbollah-Fahrzeuge in Quneitra in Syrien einen Artikel widmet, schreibt: «Einer Sicherheitsquelle zufolge, die von Reuters zitiert wird, hatte Israel keineswegs die Absicht, den iranischen Kommandeur zu töten und dachte, es ziele auf eine Gruppe gewöhnlicher Kämpfer» [toll! Die moralischste Armee der Welt gibt zu, dass sie unmoralisch in einem fremden Land auf andere Menschen schieβt!!!]. Die Entschuldigungen dieses israelischen Verantwortlichen, der von der israelischen Zeitung zitiert wird, scheinen die offizielle Position von Tel Aviv zu reflektieren [weil die moralischste Armee der Welt ob ihrer Unmoralität inzwischen vor Angst in die Hose macht], das «um jeden Preis eine Eskalation mit dem Iran und der Hezbollah vermeiden will», sagen die Beobachter. «Haaretz» unterstreicht die generelle Panik, die sich des gesamten besetzten Territoriums Palästinas bemächtigt habe: «Es gibt niemanden mehr in Israel, der nicht von Netanyahu verlangt, auf irgendeine Weise den Zorn der Hezbollah und des Irans zu besänftigen, um eine Existenzgefahr auszuschalten»….. Gut informierte Kreise versichern jedoch, dass der Mord sehr wohl beabsichtigt war. Die Pasdaran haben nach diesem Mord dem zionistischen Gebilde «zerstörerische Blitzesschläge» versprochen.
      http://fr.awdnews.com/politique/5851-isra%C3%ABl-pr%C3%A9sente-ses-excuses-officiels-%C3%A0-l-iran.html

      Hebron, besetztes Palästina:

      So behandeln die Zionisten die palästinensischen Pazifisten, die gekommen sind, um Olivenbäume des Friedens zu pflanzen:

      Drohnenfilm zeigt einen israelischen Truck, der palästinensische Autos bei einer Begräbnisprozession angreift:
      http://falastinews.com/2015/01/20/video-drone-footage-shows-israeli-truck-attacks-palestinians-cars-funeral-procession/

      Libyen:

      Ein stellvertretender Minister entführt:
      http://www.lefigaro.fr/flash-actu/2015/01/25/97001-20150125FILWWW00120-libye-un-vice-ministre-enleve.php

      Kamerun:

      Französische Soldaten im Kamerun festgenommen
      8 französische Soldaten der Spezialeinsatzkräfte der Operation Barkhane im Tschad und an der Seite von Boko-Haram kämpfend, wurden von den kamerunesischen Streitkräften Anfang Januar gefangen genommen. Laut dem panafrikanischen Fernsehsender Afrique Media hat der französische Auβenminister Laurent Fabius den Kamerun aufgefordert, dass er unverzüglich diese «Soldaten» Frankreich überlässt, damit sie in Frankreich verurteilt werden.
      Das ist nicht der einzige Schauplatz, wo «französische Soldaten» an der Seite von «jihadistischen Organisationen» kämpfen. Die Webseite des Voltairenetzwerks sowie der Fernsehsender Russia Today haben übrigens berichtet, dass mehrere «ehemalige französische Soldaten», besonders der Elitetruppen, an der Seite des ISIL in Syrien und im Irak kämpfen.
      http://rt.com/news/224983-french-military-become-jihadists/
      Es ist inzwischen ein offenes Geheimnis, dass an vielen Orten der Welt Boko-Haram und der ISIL ein «Deckmantel» für die Destabilisierungsoperationen durch die Spezialkräfte der NATO sind.

    • 29/01/2015 14:12

      Ich frage mich wieviel der Söldner in Israel trainiert werden. Ich denke da an die Al-Kaida-FSA übernahme von Quneitra-crossing und an die Entführung von UN-Peacekeeper.
      Ein Video was leider kaum Beachtung bekam, aber zeigt wie eine ganze Anzahl von Terroristen aus dem von Israel illegal besetzten Golan kommen. Sie kommen durch den Zaun

      Hier sagen die Terroristen welche Ziele die Terror-IAF bombardiert haben soll. Es sind alles strategisch wichtige Stellungen der syrischen Armee. Den Tell Chrom hat Israel nun mindestens das zweite, wenn nicht schon das dritte Mal bombardiert.
      Ich glaube auch nicht an das Märchen der Tagesschau welche sagte die syrische Armee hätte zwei Raketen in den von Israel besetzten Teil Syriens geschossen. Und dann noch in die Pampa ohne irgendetwas zu treffen. Entweder hat der Terrorstaat Israel die Raketen erfunden oder es war eine Nachricht von den mit USrael verbündeten Terroristen mal wieder die Luftwaffe für Al-Kaida zu übernehmen und einzusetzen.

      „Golan Media Center
      Yesterday at 10:15am ·

      ‫#‏القنيطرة‬ ‫#‏اليوم‬ :
      شهدت محافظة القنيطرة قبل فجر هذا اليوم تطورات واحدث متسارعة الا وهو قصف سلاح الجو التابع للاحتلال الاسرائيلي لاهداف عسكري للنظام السوري والاهداف هي :
      تل الشعار الاستراتيجي
      سرية الصقري
      اللواء 90
      كتيبة المدفعية في نبع الفوار
      تل الكروم
      وسبق ذلك قبل مساء امس بتصعيد مماثل للمنطقة جاء ردا على قصف النظام داخل الاراضي المحتلة حيث استفاق معظم سكان المنطقة على اصوات الانفجارات واصوات سيارات الاسعاف تهرع الى مكان الاستهداف
      الاجواء هذا الصباح في هدوء تام .
      حالة استنفار وتاهب لقوات النظام وحالة ترقب لاي ضربات محتملة من قبل اسرائيل لا قصف لا معارك لا اشتباكات .
      #quneitra #today:
      Saw quneitra province, pre – dawn this day developments wahdth accelerated and shelling air force of the israeli occupation God driven military syrian regime and goals:
      Busige logo saicm
      Secret little cousin
      90 brigade
      Battaion artillery in faouar
      Kill chromic
      Will keep that before last night the escalation of similar to the region came in response to the bombing of the system within the occupied territories Where’s up most of the population of the region on the voices of explosions and sound ambulances. running to the targeting
      The weather this morning silently.
      The alert and standby system forces and expect not blows of potential before israel do not bombing no battles do not Clashes.“

    • Barbara permalink
      30/01/2015 07:55

      Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie, 26.1.2015

      – Präsident Bashar al-Assad zur amerikanischen Zeitschrift “Foreign Affairs”: Das syrische Volk hat die Terroristen abgelehnt und seine wachsende Unterstützung für seine Regierung und Armee gezeigt.
      – Lawrow: Die Konsultationen von Moskau zur Krise in Syrien zielen darauf ab, dem Dialog eine Chance zu geben
      – Eliminierung zahlreicher Terroristen bei Operationen der Armee im Umland von Deraa

      https://syria360.wordpress.com/2015/01/26/moscow-forum-to-hold-dialogue-among-all-syrian-parties-begins/

      La Voix de la Russie | Etwa 30 Vertreter der syrischen Regierungsgegner sind in Moskau zu einer neuen innersyrischen Verhandlungsrunde zusammengekommen, hat am Montag der russische stellvertretende Auβenminister Mikhail Bogdanow verkündet. Die Verhandlungen finden in der russischen Hauptstadt vom 26. bis zum 29. Januar statt. Die Regierung von Damaskus wird vom syrischen Botschafter bei den Vereinten Nationen, Bashar Jaafari, vertreten, gab Bogdanow bekannt.
      Der bewaffnete Konflikt, der in Syrien seit 2011 im Gange ist, hat der UNO zufolge schon mehr als 200000 Leben gefordert. Den Behörden in Damaskus nach sind die Regierungstruppen mit verschiedenen Extremistengruppen konfrontiert, die in ihren Reihen ausländische Söldner führen, vor allem haben sie mit der Jihadistengruppe Islamischer Staat zu tun, der ein islamisches Kalifat auf Gebieten des Iraks und Syriens, die seit dem 29. Juni unter ihrer Kontrolle sind, ausgerufen hat.
      RIA Novosti

      http://syriatimes.sy/index.php/don-t-miss/16378-syrian-arab-army-kills-al-nusra-front-emir-plus-bomb-expert-in-aleppo-intensifies-strikes-on-isis-sites-in-der-ezzour

      Regierungsbezirk Aleppo:

      IRIB-Der Terrorist “Abu Khadija Jolani”, genannt “Emir des Netzwerkes der Nusra-Front” im Umland von Aleppo, wurde bei einem Luftangriff auf das westliche Umland von Aleppo getötet. Das “Medienbüro des terroristischen Netzwerkes” hat die Nachricht auf seiner Twitterseite bestätigt und bekannt gegeben, dass der Terrorist “Abu Omar Hamwi” und zahlreiche andere Mitglieder des Netzwerkes ebenfalls bei Luftangriffen im Jabal Samaan westlich von Aleppo getötet wurden.

      Die kurdischen Streitkräfte haben die Gruppe Islamischer Staat aus Ain al Arab (Kobane) in Syrien vertrieben, eine herbe Niederlage der Takfiristen nach mehr als viermonatigen Kämpfen, und sie sollen sich in die Umgebung von Kobane zurückgezogen haben, wenn man dem Tante Emma-Laden in Coventry Glauben schenken will
      https://syria360.wordpress.com/2015/01/26/kurds-expel-isis-from-kobane-as-iraqi-army-retakes-diyala/

      Regierungsbezirk Deir Ezzor:

      IRIB-In Deir Ezzor hat die Armee weiter die ISIL-Terroristen verfolgt und ihre Befestigungen im Umland der Stadt zur Zielscheibe genommen. Einheiten der Armee haben der terroristischen Organisation in der Ortschaft Mahssan und in den Dörfern Buheil und Tabiya Shamiya schwere Schläge versetzt, wobei es zahlreiche Tote unter diesen gab, und sie haben ihre Fahrzeuge und Waffen zerstört. Eine Armeequelle hat bekannt gegeben, dass eine andere Armeeeinheit die Terroristen in der Ortschaft Tabni und dem Dorf Kharita im Nordwesten von Deir Ezzor beschossen und ihre Schlupfwinkel zerstört hat. Im Dorf Bu Omar östlich der Stadt sowie in der Ortschaft Ayyash auf dem westlichen Euphratufer wurden eine groβe Anzahl von Terroristen getötet oder verletzt. In Mayyadin, 45 km südlich von Deir Ezzor, hat die Armee Befestigungen derTerroristen angegriffen und ihre Waffen und Munition zerstört.
      Auf der anderen Seite haben die Terroristennetzwerke betont, dass der ISIL fünf Männer im Dorf Mashekh im östlichen Hinterland von Deir Ezzor entführt habe..

      Die syrische Armee, die Sicherheitskräfte und die Stammesmilizen sind in der Gegend um Huaija Al Maariya östlich des Flughafens von Deir Ezzor auf dem Vormarsch, Dutzende Terroristen des ISIL wurden bei den Kämpfen getötet.
      Quellen: Manqool news, Hussein Mortada-Medien, Armeequellen, Medien der Volsverteidigungskomittees, Medien der Al Baath-Brigade, syrische Medien.

      Almrieih, Deir ez-Zor: Ein Gegenüber zwischen der syrischen Armee und den ISIListen. Wer behält wohl die Oberhand? Richtig!

      Regierungsbezirk Raqqa:

      Vor einem Monat hat der ISIL ein Video hochgeladen, in dem er gesagt hat, dass er eine «Gruppe, die für das Regime der Nusayris arbeiten» in der Stadt Raqqa gefangen genommen habe. Die Gefangenen wurden alle von den ISIListen hingerichtet. Danach gab sporadische Angriffe, aber Informationen sind schwer zu bekommen.
      Hier nochmal das ISIL-Video von der Gefangennahme einer bewaffneten regierungsfreundlichen Gruppe in Raqqa vor einem Monat:
      Islamic State Wilaayat Al-Raqqah Media Office The Execution of an Apostate Group Linked to the Nusayri Regime (December 27, 2014).
      https://archive.org/details/rqh_mrtdn
      Nun spricht eine bewaffnete Gruppe, die sich zu den Volksverteidigungskomittees zählt, von der Schaffung einer bewaffneten Bewegung gegen den ISIL in Raqqa.

      Dieselbe Gruppe soll in die Stadt Raqqa eingedrungen sien und sich in der Nähe des Al Naim-Platzes in der Stadt am 26/01/2015 gefilmt haben:

      Corporate Media Says Islamic State Ransom Video Studio Produced
      http://www.prisonplanet.com/corporate-media-says-islamic-state-ransom-video-studio-produced.html

      Regierungsbezirk Homs:

      IRIB- Die syrische Armee hat eine groβe Zahl von ISIL-Terroristen liquidiert, als sie ihre Verstecke und ihre Ansammlungen in der Umgebung der Shaer-Gasfelder unter Beschuss nahm. Eine Armeequelle hat erklärt, dass die Armee die ISIL-Terroristen verfolgt und eine spezifische Operation gegen ihre Hochburgen um die Felder herum ausgeführt habe. Diese Operation endete mit dem Tod einer groβen Anzahl von Terroristen. Die Quelle hat hinzugefügt, dass die Armee Fahrzeuge der ISIListen in Rajm Qasr, im Umm Sahrij und in Mshrifeh Janubiyeh östlich von Homs zerstört habe. Auβerdem habe die Armee mit Hilfe der Kräfte der Volksverteidigungskomittees Operationen gegen die Hochburgen der takfiristischen Terroristen im Norden von Homs ausgeführt und dabei Dutzende von Toten unter ihnen verursacht, und zwar in Rastan, im Dorf Ghajar Amir, auf der Straβe Kissin – Ghajar Amir in der Umgebung von Rastan und zwischen Jaburin – Umm Sharshuh in Tell Bizeh.

      Regierungsbezirk Damaskus:

      Weitere groβe Säuberung in Jobar:

      Der Minister für höhere Studien, Mohammad Amer Mardini, hat dazu aufgerufen, das Niveau und die Qualität der diagnostizierenden, therapeutischen und Nachbehandlung zu verbessern, die das Beyruni-Krankenhaus allen Bürgern gratis anbietet, umso mehr als es das einzige Spezialkrankenhaus für Onkologie ist. Der Minister hat bei seinem Treffen mit den medizinischen Kadern des Krankenhauses darauf bestanden, den Patienten auch eine psychologische und medizinische Hilfe zu bieten und er sprach von der Wichtigkeit, die diplomierten Studenten der Medizinfakultäten bei ihrer Ausbildung vom Potenzial des Krankenhauses profitieren zu lassen.
      Der Direktor des Krankenhauses, Dr Ehab Neqari, hat einen Überblick über die Arbeistmechanismen des Krankenhauses gegeben und über die Schwierigkeiten, denen er gegenübersteht und spielte hier auf den Mangel in der Ausbildung des medizinischen Kaders und dem Platzmangel in der Onkologieabteilung in Mazzeh an.Neqari betonte das Verdienst des Beyruni-Krankenhauses, den syrischen und arabischen Patienten seine Dienste anzubieten, was einen groβen Druck auf die Kader darstelle.

      Regierungsbezirk Deraa:

      Der syrische Generalstab bestätigt den Verrat innerhalb der Basis 82, aufgrund dessen die Nusra-Front die Basis 82 voll einnehmen konnte.zahlreiche Soldaten und Offiziere sollen von den Terroristen getötet oder gefangen genommen worden sein.
      Allerdings sind die Nachrichten diesbezüglich ziemlich widersprüchlich.

      Ich bin Syrer:

      Syrien: Wie die französischen Medien die öffentliche Meinung vergiften!!
      http://arretsurinfo.ch/syrie-comment-les-medias-francais-intoxiquent-lopinion-publique/

      Iran:

      https://syria360.wordpress.com/2015/01/26/iran-and-cias-operation-merlin/

      Irak:

      Der Regierungsbezirk Diyala von dem Islamischen Staat befreit
      Sämtliche Wohngebiete des Bezirks im Osten des Iraks wurden von der Takfiristenguppe IS befreit, sagte eine hoher Armeeverantwortlicher. «Die irakischen Streitkräfte haben die volle Kontrolle über alle Städte, Distrikte und Gebiete des Bezirks», gab Genéral Abdelamir al-Zaidi bekannt. Die letzte Schlacht in einem Wohngebiet fand von Freitag bis Montag im Sektor Muqdadiyeh, im Nordosten der Präfektur Baquba statt. Laut Zaidi und einem lokalen Verantwortungsträger, Adnan al-Tamimi, haben die irakischen Streitkräfte die Kontrolle über den ganzen Sektor übernommen, wo die letzten Kämpfe stattgefunden haben, d. h. die Ortschaft selbst und die Dörfer in ihrer Umgebung.
      http://www.lefigaro.fr/flash-actu/2015/01/26/97001-20150126FILWWW00266-irak-la-province-de-diyala-liberee-de-l-ei.php
      Hier die letzte ruhmreiche Schlacht der irakischen Sicherheitskräfte und des schiitischen Widerstands über die Kontrolle der letzten Stellungen des IS im Bezirk Diyala nördlich von Al Moqdadiyeh.Teil 1-4:



      Regierungsbezirk Salaheddin:
      Die irakische Armee und die Sicherheitskräfte rücken weiter in der Stadt Tikrit nördlich von Bagdad vor. Die Stadt ist seit Wochen völlig von den Sicherheitskräften umzingelt.

      https://syria360.wordpress.com/2015/01/26/the-daesh-cadre-and-the-revolt-in-washington/

      Saudiarabien:

      Wer Wind sät, wird Sturm ernten!
      Terrorismus: Der Westen erntet, was er gesät hat (Clare Daly, irische Abgeordnete am 14.01.15 vor dem irischen Parlament)

      IRIB– «Die Terroristen werden Saudiarabien angreifen, sie planen eine sehr groβe terroristische Operation gegen dieses Land».
      Das hat der Brigadegeneral Mansur Al-Turki, Sprecher des saudischen Innenministeriums angekündigt, der von der «Washington Post» zitiert wird. «Die saudischen Verantwortlichen schlieβen nicht einmal Angriffe von etwa 2200 Leuten aus, die in den Irak und nach Syrien gegangen sind, um in den Reihen des ISIL oder anderer Terroristengruppen teilzunehmen und nun ins saudische Territorium eingedrungen sind, indem sie vor allem über die 600 Meilen lange gemeinsame Grenze mit dem Irak gekommen sind, fügte er hinzu. «Niemals hat in Saudiarabien ein König den Thron unter solchen unruhigen Umständen bestiegen, denen sich heute der neue saudische König Salman gegenübersieht», schreibt die «Washington Post» noch. «Saudiarabien sieht sich heute verschiedenen Bedrohungen gegenüber: Der Weiterführung des Krieges in Syrien und der weiter bestehenden gespannten Lage zwischen Riad und Teheran, dem Zusammenbruch der Regierung im benachbarten Jemen im Süden, und nicht zuletzt der Bedrohung durch den ISIL, der die Wüstengebiete des Iraks an der Nordgrenze von Saudiarabien kontrolliert», fügt die amerikanische Zeitung hinzu.

      Russland-Israel:

      Foreign Minister Sergey Lavrov’s statement and answers to questions at a news conference following his talks with Israeli Foreign Minister Avigdor Liberman, Moscow, January 26, 2015
      http://mid.ru/bdomp/brp_4.nsf/e78a48070f128a7b43256999005bcbb3/232814d2e8d2b13e43257dd90057ba27!OpenDocument

      Ein junges Mädchen in Israel geht lieber ins Gefängnis als Kriegsvebrechen zu begehen:

  4. 28/01/2015 13:39

    Al Kaida und „FSA“ Kommandeur

  5. pavewayiv@gmail.com permalink
    28/01/2015 03:33

    Nicht BUK = 9K37 – SA-11 „Gadfly“ https://de.wikipedia.org/wiki/Buk_M1

    Ist KUB = 2K12 – SA-6 „Gainful“ https://de.wikipedia.org/wiki/SA-6_Gainful

  6. tag heute permalink
    27/01/2015 08:09

    Buk ist tatsächlich ein sogenannter Komplex, bestehend aus Fahrzeugen unterschiedlicher Funktion als Einzelteile eines Ganzen. Hier in einem der vielen russischen Buk-Videos zu sehen:

    Buk-Komplex::

    Das Buk-System besteht aus mindestens drei großen gepanzerten Fahrzeugen mit unterschiedlichen, hochkomplexen Anlagen wie Radar, Zielerfassung usw., das die Terroristen überhaupt nicht bedienen können.

    Die PROPAGANDASCHAU mit ausführlichen Erläuterungen:

    https://propagandaschau.wordpress.com/2014/07/27/austrian-wings-militarische-und-mediale-lufthoheit/

    Offenbar haben die islamfeindlichen Wahhabi-Terroristen lediglich eine alte Raketenabschusseinheit, kein Fahrzeug für die Radarzielerfassung, kein Fahrzeug mit dem Feuerleitstand für die Zündung der Raketen, andernfalls würden sie sicher den Komplex komplett zeigen.

    Selbst wenn die Terroristen alle notwendigen Komponenten eines Buk-Komplexes beisammen hätten, die sogar funktionieren würden, könnten sich diese übereifrigen Idioten ohne die anspruchsvolle Spezialausbildung mit dem Zeug wohl höchstens selbst in die Luft sprengen. Im Prinzip derserselbe Blödsinn wie die Ukraine-Buk-Propaganda, als auch nur eine einzeln nutzlose Abschusseineinheit gezeigt wurde,

    Vielleicht reicht es für ein wenig Angstpropaganda der NATO-Medien in Washingtons Westen, um „den Luftverkehr zu schützen“, müsse man Syrien jetzt doch ganz zerbomben.

  7. 26/01/2015 19:00

  8. Herbert permalink
    26/01/2015 10:04

    Das kann jetzt aber keiner mehr ungeniert wegsehen , was die Terroristen-Freiheitskämpfer jetzt erbeutet haben.
    Das ist die Gefahr für die internationale Luftfahrt!!!

    Was passiert also in den nächsten Tagen?

    • 26/01/2015 11:52

      So wie es aussieht soll es verschwiegen werden. Die Frage ist warum? Ich hatte erwarte die mainstream-medien würden endlich berichten, stattdessen wurde das Video sofort vom Nutzer entfernt, allerdings zu spät.

Trackbacks

  1. Haben Al-Kaida, diverse Terror-Organisationen und Al-Kaida-Verbündete bei der Bildzeitung einen dicken Stein im Brett? Über “moderate” Terroristen…Syrien #JulianAtWar | Urs1798's Weblog
  2. Internationale Terroristen im Süden von Aleppo #ParisAttacks #AlQaeda -FSA #ISIS | Urs1798's Weblog
  3. Hama-Idlib Offensive, die monströse Al-Kaida “Nusra Front”, beklagt sich über russische #RuAF -Bombardierung. Eingesammeltes #FSA köpft bei Aleppo | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s