Skip to content

Weitere US-Bewaffnung für Al-Kaida und Israels verbündete Kopfabschneider im Golan #Syrien #Daraa #Jobar #Douma- Update Libya ISIL

13/02/2015

Weiterhin werden die Jabhat al Nusra-FSA-Sturmtruppen der Daraa-Südfront mit US-made AGTM´s  bewaffnet trotz gültiger UN-Anti-Terrorismus-Sicherheitsresolution, welche auch für die Al-Kaidas und deren Verbündeten im Golan/Quneitra/Daraa/Damaskus/East-Goutha Geltung hat.

Die USA, Israel, Saudi Arabien, Katar, die NATO-Türkei trainieren und bewaffenen weiterhin Al-Kaida und andere Terroristen in Syrien. Die UN schweigt, genauso wie sie bei der offenen Unterstützung für NEONAZIS in der Ukraine sämtliche Augen zu drückt.

Ich frage erneut, wer liefert US-Waffen an Terroristen, Todesschwadrone, an Al-Kaida in Syrien damit diese im großen Stil syrische Soldaten umbringen?!  Nicht Al-Kaida wird bekämpft, nein, Al Kaida wird bewaffnet so wie die Terroristen der Daraa-Südarmee, beschützt durch die zionistisch-faschistisch-israelische Luftwaffe.

Deir Al Adas, ein Ort bei Quneitra, schon mehrfach durch Jabhat al Nusra und deren Verbündete angegriffen und besetzt worden. Unzählige gefangene Soldaten wurden bestialisch umgebracht, Kehlen durchschnitten, Enthauptungen, Erschießungen. Alles dokumentiert durch die Mörderbanden selbst in unzähligen Videos. Unsere Medien und auch die sogenannten Menschenrechts -NGO´s , die Menschenrechtskommission der UNO schweigen ob der horrenden Verbrechen. Sie können sie nicht übersehen haben. Durch ihr Schweigen machen sie sich zu Tätern, sie liegen mit Mördern im Bett.

Auch kann man die Serien-Nummern der US-made Waffen in der Hand von Al-Kaida nebst verbündeten Kopfabschneidern nicht übersehen. Es sei denn man tut dies ganz bewusst und fordert damit die US-bewaffneten Massenmörder und Menschenrechtszertreter zu weiteren Gräultaten heraus.

https://urs1798.wordpress.com/2014/10/26/fsa_is_our_choice-wider-der-kampange-welche-massenmorder-reinzuwaschen-sucht-syrien-israel-golan-daraa-south-army-obama/

Stockpile und Serien-Nummer einer BGM-71E-1B TOW-Rakete bei Deir al Adas.

BGM-TOW Deir al Adas

فرقة فجر الاسلام استهداف الية بصاروخ تاو في بلدة دير العدس

Die Kriegsverbrecher der „Morgendämmerung des Islams“, bekannt für die systematische Ermordung von Gefangenen seit fast vier Jahren in Daraa. Treue Verbündete von Al-Kaida, Todesschwadrone bewaffnet durch die USA, gehätschelt und unterstützt durch das rechtsextreme Regime Israel und den IOF-IAF-Schergen!

Ein Mini-Rückblick auf die Morgendämmerungs-Todesschwadrone welche mit US-made Waffen beliefert werden. Sie ermorden systematisch Gefangene seit mehr als drei Jahren, bewaffnet und besoldet auch durch den „demokratischen“ Westen, verbündet mit Al-Kaida.

Wer liefert diese Waffen an die Al-Kaida-Sturmtruppen der „Daraa-Südarmee“? Wer bewaffnet Terroristen und Massenmörder weiterhin verbrecherisch für Regime-Change? Wann wird diesen Terroristen-Regimen wie Israel und USA endlich das Handwerk gelegt!

 

Und wieder heulen die „syrischen“  Oppositionsterroristen dicke Tränen bei Israel und wollen noch mehr Hilfe für Al-Kaida und verbündete Kopfabschneider, Israels Söldner wurden schon 2 000 fach in IOF-Lazaretten versorgt:  .jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/Syrian-rebels-call-on-Israel-to-bomb-Hezbollah-Iran-Syria-positions-390896

Die Terroristen laden bei youtube mindestens 4 Monate alte Videos hoch und behaupten diese seien aktuell aus Deir al Adas. Sie lügen wie so oft.

„Militants ask Israel to bomb southern Syria: Report“

Trotz US-Bewaffnung und Israels Luftwaffe für Al-Kaida ist es den USrael-Terroristen nicht gelungen Deir al Adas zu halten.

Die USrael-Terroristen entführen weiterhin Zivilisten in der Provinz Daraa  (Yadoudeh)

Hier in einem relativ frischen Daraa-Video ein Jabhat al Nusra-Kommandeur, einer der Kehlendurchschneider vom Jassim-National-Krankenhaus. Ein widerlicher Mörder zusammen mit Obamas und Netanjahus „gemäßigten“ Rebellen, geschützt auch durch die Menschenrechtszertreterkommission der UN!

Der Kehlendurchschneider von Al-Kaida links im Screenshot mit grauem Bart unter dem „FSA“Logo. Mit einem Kommandeuer der „the band 69 special forces„, ebenfalls mit US-made BGM-71-TOW-Raketen ausgestattet. FSA und Al-Kaida vereint. Der mit der beschriftung am Rücken könnte von den US-bewaffneten Al-Hamza-Brigaden stammen, ebenfalls Kriegsverbrecher welche systematisch Gefangene umbringen.

„Das Logo der US-TOW-bewaffneten ” Al Hamza-Brigaden”, ebenfalls aufgefallen durch die systematische Ermordung von Gefangenen, wie z.B. bei Deir al Adas mit zionistischer Schützenhilfe!:

Massenmörder jassim-hospital

 

Rechts im Screenshot. Links der FSA-Aktivist „Caesar Habib“aka „kaesar zezoon“, welcher von den FSA-Omari-Brigaden auf seinem Krankenbett  mit 30 Kugeln durchsiebt wurde. Im Hintergrund das Banner der Jabhat al Nusra.

Zum Vergleich: Die menschenrechtszertreter beim jassim krankenhaus und weitere der Verbrecher bei Deir al Adas und anderswo im Golan-Daraa-Quneitra. Nur ein Mini-Ausschnitt der Verbrechen welche Israel und die USA mit Waffen, Training, Sold und Krankenhauspflege honorieren:

https://www.google.com/search?q=urs1798+jassim&client=firefox-a&hs=yZq&rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=FXTRVL7fKoTa7ga144GoBA&ved=0CAkQ_AUoAg&biw=1366&bih=610#rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&tbm=isch&q=urs1798+nachtrag+jassim+jasem++krankenhaus+kehlen+durchschnitten&imgdii=_

Ein Rückblick auf HRW´s und UNO´s Lieblinge beim Menschenschlachten. Darunter auch Terroristen aus Jordanien… Damit man weiß wen USrael unterstützt. Außen FSA, innen Al-Kaida!

https://urs1798.wordpress.com/2014/03/26/was-verbirgt-sich-hinter-dem-neusten-untersuchungsbericht-der-un-uber-syrien

https://urs1798.wordpress.com/2014/10/26/die-durch-usrael-unterstutzte-daraa-sudarmee-milizen-sind-massenmorder-im-golan-nachtrag-zum-jassem-national-krankenhaus/

 

—-

Warum kriecht unsere Bundesregierung diesen Verbrechern bis zum Anschlag in den Allerwertesten und macht sich so mit diesen Kriminellen gemein! Warum unterstützt unsere Bundesregierung Faschisten und suhlt sich mit diesen im selben braunen Dreck, ob bei der Ukraine oder gegen Syrien!

Die Daraa-Mörderbanden sowie die East-Goutha-Terroristen arbeiten zusammen, ein Beispiel auch die „Hauptstadt-Armee“, welche sowohl in Daraa als auch Damaskus-Jobar-Douma/East-Goutha agiert zusammen mit den Islam Armee-Terroristen von Zahran Allousch und den Al-Kaidas der Jabhat al Nusra.

Vor ein paar Tagen gab es Auseinandersetzungen um die „Badr-Moschee“ in Jobar. Videos mit Gefechten, toten Soldaten mit und ohne Kopf, Terroristen in der Moschee…

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=33.528231&lon=36.339383&z=16&m=b

Vermutlich um den 04.02.2015 herum. Später scheint einer der Jobar-Terroristen bei seinen Mörderkumpanen in Ungnade gefallen zu sein, er hat seinen Kopf verloren durch Obamas moderate Rebellen. Er wird als Verräter beschrieben welcher mit der syrischen Armee zusammengearbeitet haben soll. Vielleicht haben die Jobar-Todesschwadrone nur einen Sündenbock gesucht für ihre eigenen Frontverluste.

Der sogenannte Verräter, Yasser Samadi soll für den Tod von 11 „Hauptstadt-Armee-Terroristen“ verantwortlich sein. Ich halte dies für an den Haaren herbeigezogen, ein paar Tage vorher zerhackte und malträtierte dieser „Yasser Samadi“ tote Soldaten, bohrte einem mit dem Finger im Auge herum und stach mehrfach mit einem Messer  auf den Toten ein. Da waren die Hauptstadt-Terroristen mit dem Leichenschänder noch ein Herz und eine Seele und haben ihn auch schön bei der Leichenschändung gefilmt. Auf ihren Fotoseiten zeigen sie tote Soldaten, mindestens einer wurde geköpft.

Yasser Samadi „. Hier als „Nusari“ ausgegeben in der typischen Täter-Opfer-Umkehr. Ein Mörder aus den Reihen von Zahran Alloush. Die Terroristen sind überzeugt er wäre bei der „FSA“ eingeschleust worden. Vielleicht war er ja auch ein ehemaliger Überläufer…

Die Fotos welche die Jobar-Terroristen über den nun Geköpften zeigen, weisen eher auf einen „kranken“ Menschen hin welcher sich gerne selbst verstümmelte. Bestimmt kein Spitzel der syrischen Armee bei den gezeigten Bildern absolut unbrauchbar und unzuverlässig. Er passt zu den Todesschwadronen welche ihm den Tod gebracht haben. Vielleicht hat er „Fehler“ begangen und musste dafür bezahlen.

Drogenabhängig, depressiv, selbstzerstörerisch? Schwer zu sagen ob es sich bei der „Veränderung“ um ein und dieselbe Person handelt. Bei dem Messerstecher kann man keine Tätowierungen auf den Händen erkennen.

Drogenabhängig

Zum Vergleich aus dem Liveleak-Video, ein drogenabhängiger Gewalttäter?

Rechts messer in der Hand, mit linker Hand bohrt er im Auge herum

Rechts Messer in der Hand, mit linker Hand bohrt er im Auge herum

http://www.facebook.com/JobarRev4/photos/p.1545057895754644/1545057895754644/?type=1

Dass er eventuell ein Infiltrator war ist nicht ganz auszuschließen, vermutlich einer der gefährlichsten Jobs in Syrien, sich in Terroristengruppierungen einzuschleusen und vieles zu tun um nicht aufzufliegen. Aber ich denke er war keiner.

Vermutlich werden jede Menge „falsche Spione“ in Syrien massakriert weil die Todesschwadrone sie nicht von „echten“ unterscheiden können.

http://www.facebook.com/JobarRev4/posts/1545057115754722

http://arabi21.com/story/809141/%D9%82%D8%B5%D8%A9-%D8%B4%D8%A8%D9%8A%D8%AD-%D8%A7%D8%AE%D8%AA%D8%B1%D9%82-%D8%B5%D9%81%D9%88%D9%81-%D8%A7%D9%84%D9%83%D8%AA%D8%A7%D8%A6%D8%A8-%D8%A8%D8%AD%D9%8A-%D8%AC%D9%88%D8%A8%D8%B1-%D9%81%D9%8A-%D8%AF%D9%85%D8%B4%D9%82

Aus dem Liveleaks-Video weil das Video bei Youtube schon längst gelöscht wurde.

http://www.liveleak.com/view?i=608_1423764764

Im Video ein Täter dem später der Kopf abgeschnitten wurde. Im Screenshot vorne ein Terrorist welcher auch in einem anderen Video aus Jobar zu sehen ist am 04/05.02.2015 in der sogenannten „Badr-Moschee“ in Jobar. Im Screenshot hinten der Kopf eines Jobar-Milizionärs welcher unter den Verdacht eines Verräters geraten war.

geköpft

JobarMörder mit Kopf

Aus einem anderen Video der gleiche Terrorist welcher in dem Live-Leaks-Video zu sehen ist: Das gleiche Tuch, der gleiche Pullover, der Terrorist schießt in ein „Kellerfenster“ der Moschee. Später neben seinem Kumpel welcher einen Kopf in Händen hält:

Jobar Kämpfe moschee

جوبر 2015/2/5جانب من المعركة التي قامت بها جند الأصالة على محور طيبة قبل التحرير

 https://www.youtube.com/watch?v=NQHm4zJbD8M

Jobar Verkommenene mörderbanden

Die sogenannte „Capital-Army“ mit ihren Fotos, mindestens einem Leichnam fehlt der Kopf. https://500px.com/photo/97930271/%D8%AF%D9%85%D8%B4%D9%82-%D8%AC%D9%88%D8%A8%D8%B1-%22%D8%AC%D9%86%D8%AF-%D8%A7%D9%84%D8%B9%D8%A7%D8%B5%D9%85%D8%A9-%224-2-2015-%D8%A8%D8%B9%D8%B6-%D9%82%D8%AA%D9%84%D9%89-%D8%A7%D9%84%D9%85%D9%8A%D9%84%D8%B4%D9%8A%D8%A7%D8%AA-%D8%A7%D9%84%D8%B4%D9%8A%D8%B9%D9%8A%D8%A9-%D8%A7%D9%84%D8%AA%D9%8A-%D8%AA%D9%85-%D8%AF%D8%B9%D8%B3%D9%87%D8%A7-%D8%A8%D8%A3%D9%82%D8%AF%D8%A7%D9%85-%D8%A7%D9%84%D9%85%D8%AC%D8%A7%D9%87%D8%AF%D9%8A%D9%86-by-%D8%AC%D9%86%D8%AF-%D8%A7%D9%84%D8%B9%D8%A7%D8%B5%D9%85%D8%A9?from=user

capitalArmee Mörder Jobar Moschee

 

 

Die Zahran Allousch-Douma-Terroristen fahren eine neue Kampange mit alten Bildern. Darunter auch Bilder von den Blutlachen geschlachteter Tiere von vorherigen Opferfesten und anderen Siegesfeiern der Jabhat al Nusras. Nun ausgegeben als neue Blutlachen entstanden durch Barrel-Bomben, die geschlachteten Tiere säuberlich ausgespart.  Die Douma-Mörderbanden und ihre Propagandisten haben schon immer grausam gelogen. Als Beispiel nur die Kehlendurchschneider erwähnt welche ihre Opfer immer wieder und wieder für neue Lügenpropaganda filmten bis die Leichen auseinanderbrachen ob der Verwesung und der Maden.

Keineswegs Opfer von Barrelbomben noch Blutlachen neueren Datums. Im Moment wieder diverse Fotos im Umlauf mit False-Flag-Propaganda. Auch werden wieder abgemagerte Tote präsentiert während die Propagandisten und Militanten vor Gesundheit und Wohlgenährtheit nur so strotzen. Wer erkrankt und stirbt an Unterernährung? Sind es Opfer aus Alten-oder Kinderheimen? Werden diese für Propaganda gnadenlos bis zum Tod ausgeschlachtet, angefeuert durch die westlichen Medien welche ohne jede Recherche Kriegspropaganda verbreiten.

Altes Ramadan-Foto:

Douma-lügen

Manche schreiben zu den inszenierten Bildern  „Assads Holocaust“. Das ist gelogen, der Aggressionskrieg geht von USrael und den üblichen Vasallen aus, darunter auch NATO-Staaten wie die Türkei mit ihrem Staatsführer Erdowahn.

Benutzt werden auch Bilder aus Gaza von 2008/2009, die Massaker von „Cast Lead“https://pbs.twimg.com/media/B9vlFBQIMAAc2aV.jpg

Die Douma-Kampagne wird hochgefahren da die syrische Armee nun verstärkt gegen die Terroristen um Zahran Allousch vorgeht welcher seit etwa zwei Wochen salvenweise Granaten in friedliche Stadtteile von Damaskus schießen läßt und gestern bei dem Terroristensender Aljaschmiera ankündigte damit unaufhörlich weiter zu machen. Jeden Tag sterben dadurch Zivilisten, unzählige werden verletzt. Aber darüber reden die Propagandisten der Terroristen nicht wenn sie für sich den“ Holocaust in Douma“ reklamieren. Auch zeigen sie nicht ihre Verbrechen, dazu gehören auch die umgelogenen Giftgas-Attacken von Damaskus. Sie benutzen wie üblich eigene Verbrechen, Inszenierungen und Fremdfotos wie auch aus Gaza weil es in die Propaganda der Kriminellen passt. Ähnlich gehen die Terroristen im Yarmouk-Camp vor, welche erneut durch Beschuss verhindern dass die Menschen mit Lebenmitteln versorgt oder evakuiert werden können.

Aufgehetzte und verblödete Syrer die willigen, äußerst billigen Regime-Change-Bodentruppen, aufgestockt mit Söldnern und Kriminellen aus aller Welt um  Syrien zu vernichten für „Eretz-Israel“, dem lange gehegte Traum der Irgun-Terroristen und ihrer zionistischen Nachkommen. Sie haben ihre Methoden und Ziele nie verändert, sie sind Terroristen geblieben und überziehen andere Länder mit ihrem Rassismus und  Staats-Terror. Merkels adoptierte deutsche Staatsräson für schwerstkriminelle rechtsextremistische Herrscher, welche sich selbst als Demokraten bezeichnen und meinen sich alles straffrei erlauben zu können wie die immer neuen Massaker an der völkerrechtswidrig eingesperrten Bevölkerung von Gaza oder mit neuen US-geführten Expansions-Aggressionskriegen wie gegen Libyen oder Russland bei der Ukraine.

————

Eine Autobomben in Al-Tall  explodiert, nordwestlich von Douma, nördlich von Damaskus, ein befriedetes Gebiet.

Betroffen auch Kinder. Laut syrischen Anti-Terroristen ist eine Autobombe frühzeitig explodiert welche gegen eine Armeebarriere, einen Checkpoint der syrischen Armee eingesetzt werden sollte.  https://www.facebook.com/2.Network.Aleppocountryside.89/photos/a.570249379652982.131944.570207212990532/963683660309550/?type=1

صورة تظهر انتشار المسلحين في محيط الانفجار الذي استهدف مدينة التل بريف دمشق ، والذي قام به مسلحون كانوا يخططون لاستهداف أحد حواجز الجيش في المنطقة ، لكن السيارة انفجرت أثناء تحضيرها وتجهيزها مما أسفر عن مقتل عدد من المسلحين واستشهاد عدد من المصلين الخارجين من صلاة الجمعة
===============.
السيارة المفخخة تم تجهيزها لاستهداف أحد حواجز الجيش والإنتحاري شارك في آخر صلاة له في ‫#‏مسجد_فاطمة‬ ولدى خروجه مع المصلين وتشغيل السيارة انفجرت به ما أدى لمقتل مسلحين معه وشهداء مدنيون في المنطقة بينهم أطفال .

————-

Zu Kopenhagen, die Opfer und ihre Angehörigen tun mir leid. Aber ich empfinde die Medienberichte als unerträglich heuchlerisch. Ich denke da an Libyen und Syrien, da haben die westlichen Medien bei Anschlägen und Attentate auf friedliche Menschen und Sicherheitskräfte gejubelt oder die Attentate den syrischen Behörden ganz einfach untergeschoben. Genauso kriminell wurden und werden Neonazis in der Ukraine in Schutz genommen.  Durch die verlogene Berichterstattung wurden Kriminelle aufgefordert noch mehr Menschen zu ermorden unter dem Schutz der verbrecherischen Regime-Change Medien und Politiker. Warum rufen sie eigentlich nicht bei Kopenhagen lautstark „Revolution“.

Ach ja, da ist ja kein Regime-Change geplant.

Da sind Terroristen “ #Copenhagen synagogue shooter identified as „Omar El-Hussein“ ?“ und Attentäter noch Verbrecher während sie gegen Syrien und in der Ukraine gegen Antifaschisten als Freiheitskämpfer, Rebellen und Revolutionäre bezeichnet werden, ob Al-Kaida oder Neonazi, die Todesschwadrone werden schöngeschrieben, die mörderischen Auftraggeber und Drahtzieher werden als besorgte Demokraten und Menschenrechtler  aufgetischt. Und das selbst wenn sie wie in Saudi Arabien „Hexen“ köpfen oder im rassistischen Israel reihenweise Palästinenser, ob jung oder alt, ermorden und regelmäßig die Zivilbevölkerung in Gaza durch Massaker  dezimieren.

Nun erlebt das „demokratische“ Europa ein klitzekleines Stück an Terrorismus ähnlich dem  Terror welchen Syrien mit westlicher Hilfe bereits im vierten Jahr erlebt. Kein Mensch schreit auf wenn Israel und die USA gemeinsam Al-Kaida bewaffnen und besolden wie in der Provinz Daraa die von CIA-Mossad-Jabhat al Nusra geführte Südarmee. …

Tagtäglich erleben Menschen in Syrien oder auch im Osten der Ukraine den Terror der „Außenpolitik“ USraels. Nein, da wird nicht geweint wie bei Brüssel, Paris oder Kopenhagen, da wird weiterhin gehetzt und Terror verbreitet , Terroristen und NEOnazis bewaffnet, deren Führer zu Demokraten erklärt  und medial zu Engeln hochstilisiert obwohl sie Massenmörder sind.

Was für eine verlogene Welt.

Obamas Frühling in Libyen, ein voller Erfolg für die Kriegstreiber und Lügner der westlichen Welt. Und da weinen sie doch wirklich bei Kopenhagen nach Abertausendenen von Toten welche sie selbst auf dem Gewissen haben. Sie haben linyen in die Steinzeit zurückgebombt, Syrien überfallen, den Irak zerstört, Jugoslawien zerschlagen und so weiter und sofort.

Nein, das hat es uneter Mammar al Gaddafi nicht gegeben. Das ist die eingeführte westliche Demokratie mit TNC-Rebellen welche von Gaddafi zu Recht  als Al-Kaida und Kriminelle bezeichnet wurden.

Nun hat auch Italien den Schwanz vor der neuen libyschen Demokratie eingezogen und ihre Botschaft in Libyen geschlossen. Ob sie um ihre Köpfe fürchten? Als Kriegstreiber und Beteiligte an der Zerstörung von libyen sollten sie sich fürchten, sie haben den Weg freigemacht für Todesschwadrone zusammen mit der NATO und Usrael:

„ISIS releases video purporting to show Islamic State killing 21 Egyptian Christians in Libya. “

Libyen2

 

wird ergänzt

 

8 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    22/02/2015 22:03

    Samstag, 14. Februar 2015

    IRIB- Nachdem Staffan De Mistura, der Gesandte der UNO in Syrien, angekündigt hatte, dass Bashar Assad Teil der syrischen Lösung sei, verlangte die Koalition der Oppositionellen von ihm, das Scheitern der Schritte zu erklären, um die Krise zu lösen. De Mistura muss klar erklären, wer am Ursprung des Scheiterns der diplomatischen Bemühungen stecke, meinte Najib al-Ghadaban, Vertreter der syrischen Opposditionellen in den USA, wobei er die Bilanz von De Mistura kritisierte als Antwort auf dessen Erklärung über die Rolle Assads für ein Ende der Auseinandersetzungen. Bei seinem Treffen vom Freitag, dem 13.2. mit Sebastian Kurz, dem österreichischen Außenminister, präzisierte Staffan De Mistura, dass Assad Teil der Lösung der syrischen Krise sei und dass er eine wichtige Unterredung mit ihm habe. Der Widerstand des syrischen Volkes und die Erfolge der Armee dieses Landes seien der Grund vieler Änderungen in der Politik der westlichen Parteien, sagte er.

    Regierungsbezirk Deraa:

    Daraa Pro FSA Activist confirms Danajah, Habbariyyah, Sultaniyah, Himrit, Sabasaba are under SAA control. https://twitter.com/IvanSidorenko1/status/566407330636787714
    Importance of Al Harah – MAP

    Good overview of the importance of Tall Harra, the SAA and allies are few kms from it, right now storming the small village of Zimrin, east, northeast of Tall Harra.
    https://mobile.twitter.com/RizeOrDie/status/566545044006797312/photos

    The terrorists fleeing the attacks of SAA in Daraa and hiding in the sewers.

    Regierungsbezirk Aleppo:

    eKurd Daily article on women combat troops. Worth the read.
    http://ekurd.net/sisters-in-arms-kurdish-women-fighters-in-front-line-against-islamic-state-2015-02-11

    IRIB- Die kurdischen Kämpfer sind weiter auf dem Vormarsch zum Ort Tell Abyad, um den ISIL zu vertreivben, während Nachrichten von der Errichtung einer autonomen Regierung im Norden Syriens dementiert wurden.
    Während die Medien in diesen Tagen den Blick auf die Operationsfront im Süden Syriens werfen, sind auf der anderen Seite, nämlich an der Operationsfront im Norden wichtige Entwicklungen auf dem Schlachtfeld im Gange. Laut den letzten Berichten, die von dieser Front stammen, haben die Volksverteidigungskomittees der syrischen Kurden 30 weitere Dörfer um Kobane befreit. Die Operationen der syrischen Kurden sind immer noch von Erfolg gekrönt und sie nähern sich immer mehr der Ortschaft Tell Abyad, nicht weit von der türkischen Grenze entfernt. Im Falle der Befreiung von Tell Abyad und eines Vorrückens nach Ras al Ain und der Beffreiung dieses Ortes können die Kurden die Kontrolle über einen Streifen der kurdischen Gebiete im Norden Syriens erlangen. Laut einer kurdischen Quelle versuchen die Volksverteidigungskomittees der syrischen Kurden diese Gebiete zurückzuerobern, aber das bedeutet nicht, dass sie verlangen, eine autonome und unabhängige Regierung im Norden Syriens zu errichten, «denn wir wollen diese Regionen von der Kontrolle des ISIL und des Terrorismus befreien, die die Bewohner dieser Gebiete bedrohen».

    Syria Update: An inconvenient truth, the real Kayla Mueller
    http://www.liveleak.com/view?i=72c_1423936540#64mY7UA60TvtyAHP.99

    Segments of interview with shunned Prof. in France, Professor Bassam of Syrian origins
    English:
    http://www.liveleak.com/view?i=7fe_1423943845
    Bassam Tahhan is a professor of Arabic literature, French sociologist and geopolitics of Syrian origin (Christian).
    He taught courses in the most prestigious academic institutions in France and the world and is still teaching at the Henry IV, one of the most prestigious Lycées in Paris.
    In this interview given to TV Liberté which will shock he gives his view of the situation in Syria.
    Professor Bassam Tahhan used to be a high profile/high output commentator on French Media until he started criticising the Foreign Policy, specifically with regard to Syria. He is now basically shunned by all main TV stations and TVL is rather courageous broadcasting his views. In another part of this interview (not translated) he says that the TV station FRANCE 24 has even spelled it out for him: we will not receive you again.
    http://www.liveleak.com/view?i=7fe_1423943845#biLed5BDPA3XqODX.99

    Ukraine:

    http://russia-insider.com/en/politics_ukraine_opinion/2015/02/14/3485
    Minsk Agreement Is a Betrayal of Donbass People
    (Brad Cabana)
    Das Erlernen der Demokratie bei den Nazis …


    Washington benutzt seine Neonazis, um das Abkommen von Minsk II zu sabotieren!

    Die Ukraine macht Erfahrung mit der Demokratie a la BHL :
    http://0z.fr/vZNoE

    Separtists Entering Debaltsevo
    http://www.liveleak.com/view?i=3a9_1423885771

    Der Duft des Todes von BHL in Kramatorsk in der Ukraine in Begleitung von Poroschenko. Von Novorossia 12.2.2015
    http://arretsurinfo.ch/le-parfum-de-la-mort-visite-de-bhl-a-kramatorsk-en-ukraine-en-compagnie-de-porochenko/
    http://colonelcassad.livejournal.com/2048575.html

    (Innere Zonen heißt «Kessel von Debaltsewo»
    http://www.gazeta.ru/social/news/2015/02/1 4 / n_6925249.shtml
    – Zinc (Sacharschenko bestätigt, dass um 0 Uhr am 15. Februar überall das DNR-Feuer enden werde außer in den inneren Zonen). Er will Grenzwächter an der Grenze der Republik Donezk aufstellen. http://ria.ru/world/20150214/1047705905.html#ixzz3Rj0AG7Jb – Sacharschenko sagt, die Wahlen werden in der DNI nach lokalen Gesetzen stattfinden ohne die Parteien der Ukraine, die in den Krieg verwickelt sind.

    Die fünfte russische Kolonne gerät in Panik nach dem Triumph von Putin in Minsk:
    http://lesakerfrancophone.net/la-cinquieme-colonne-russe-panique-apres-le-triomphe-de-poutine-a-minsk/

    • Barbara permalink
      23/02/2015 01:42

      Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 15.2.2015

      – Golan: 33. Jahrestag des historischen Streiks
      – Die Armee intensiviert ihre Militäroperationen
      – Aleppo: Eine Protestationskundgebung gegen den Terrorismus
      – Jaafari: Die Resolution Nr. 2199 des Sicherheitsrats erlegt den Ländern, die den Terrorismus in Syrien und im Irak unterstützen, ernsthafte Verpflichtungen auf

      Regierungsbezirk Damaskus:

      Anna News: Mountain city of Zabadani.

      Anna news crew reporting from the mountain side city of Zabadani where life is slowly trying to return although most if not all of the original inhabitants do not remain due to small numbers of terrorists in the area which is close to the Lebanese border

      Interview with Andrei Filatov from ANNA News at the central channel of Syria in the ‚In the Line of Fire‘

      […]
      The South will be secured by Hizbollah and NDF. The SAA can now focus on Damascus.
      http://myawesomedailyfinds.blogspot.com/2015/02/sheep-attack.html

      ANNA News – Summary of events in Syria for 12/02/2015

      Events of syria.. anna news feb.15..Damaskus, Duma, Daraa, Quneitra, Homs, Hassake, Idlib

      Regional News today reported that the reconnaissance aircraft flying in north of Israel was of the group „Hezbollah“.. Point the launch vehicle was on the territory of the southern region of Lebanon’s An-Nakkura, after which the UAV crossed the border with Israel and the air within 20 minutes left in its airspace. After completing a task is returned safely…
      In the metropolitan in eastern Guta today clashes were concentrated in the Tel-Kurdi, plantations Al-Alia, Reyhan and close Vafiden.. Artillery blows were subjected rebel positions in Hammour, plantations Mleiha in Zebdin .. it was reported that following a ground operation in Ain Terma army unit has dismantled a terrorist group. Details unknown ..
      Intense battles that led to attacks by armed Islamists‘ groups on the positions of the Army, have taken place in the Palestinian refugee camp of Yarmouk in the south of the capital. Mostly started in the morning, were concentrated near the road Falastin on the Force of the forefront. According to recent reports, the evening did not end the collision completely, but it continued in periodical way. The National Defence Force troops repelled an attack by gunmen who came from Han Shih, at the village of Artusi, located in western city Damascus. The members of the same body of volunteers in the village of Drousha have managed to take several buildings, under which were found and destroyed the tunnels dug by militants in the direction of military objects… Fights to continue because of attempts of militants Dzhebhat An-Nusra Front closer to the freeway Salam.. attempts that were re-recorded in this part of the capital region, as well as in Dareya.
      In Daraa, according to local media from local sources, the army gave the armed groups 24 hours for a complete exit from the territory of the town of Kafr Shams. Those, in turn, have asked for a delay at the same time making a decision on the conclusion of the armistice, and received a categorical refusal.
      Most heights in Kafr Shams are already under the control of the army. The army hit with artillery and missile strikes the location of objects of the bands on the lines of defense and in the back. On websites militants speak of the incredible accuracy with that the Army destroyed the structures and strategically important strengths, assuming such a result, is the result of intelligence work and care for the army from the local population.
      In general, the areas of the province southwest of Damascus to the border at Quneitra and in the northwest of anti-terrorist operations Daraa, including attacks on the ground and remote for the positions of radical groups, conducted in 18 locations. The main areas are Kafr Shams, height and Kafr Hamra Tel al Handar and Kafr Nasij – a village located near the army occupied the city of Deir Hadassah and Kafr Shams.. Actually in Deir Adas territories occur disassembly aimed at breaking the enemy defense lines near Kafr Shams west of Deir Adas detainees.
      The more concrete progress on the ground has achieved under the direction of Kafr Nasij.. For regarding the height of Tel Al-Hantar, located in the same triangle – Kafr Nasij – Kafr Shams – Deir Adas – continued the clashes.. His taking contributes substantially to the success of the operations in the first two settlements.
      Advance of the Army units and the forces of resistance recorded in height direction Harraat, rebel positions that have been subjected to massive missile and artillery, do not stop, day or night. Apparently, there’s stall operation in the area adjacent to Deir Adas, but belonging to the province of Damascus village of Khirbet al-Sultan, which can be caused by the activation of the terrorist gangs of trying to distract the strength of government troops in the area of Sasan..
      Meanwhile, Air Force SAR supports a WHO Ground-based large-scale in the province of Daraa, striking object positions and terrorist groups in Enkhil, Ibtaa, Sheikh Miskin, Hrake Al, Al-Yaddude , Al-Mseyfre, Al-Fakii, Al-Naeem and Al -Lyadzhat.
      In Busra al-Sham army units had foiled an attempt to undermine the section of the terrorists on the highway leading to the north-east, in the direction Suwaida, which is an important point of supply of the army units. An armed group that tried to enter the area of road was destroyed by artillery calculations support.
      In province of Quneitra heavy attacks on gangs in the area Maskhara..
      In Aleppo Kurds have regained another village in the east of the town of Ain al-Arab, which is next to its height. In total, now, under the control of Kurdish militias have taken 163 settlements in the area of Ain al-Arab..
      One former IG emirs of the province of Idlib, nicknamed Abu Anas Al-Tunisi today sent a voice message to competitors of region .. in it he promised to opponents from other gangs who organize numerous suicide bombings IG..
      Al-Hasaka province in the south after too fierce battles with groups IG army units have recaptured the village of As-Sadiq. Destroyed a large number of terrorists, including their emir..
      Summary of the events in Syria to February 15, 2015. http://anna-news.info/node/29160

      Civilians Come Under Fire From Rebels.. report by Sky’s Foreign Affairs Editor Tim Marshall.. The demonstrators were predominantly Syrian Palestinians, many from the Yarmouk district of Damascus who had fled when it was taken over by opposition forces. Some screamed at us: “Please tell the world the truth! We don’t want the fighters here, we want the army to kill them!”
      http://friendsofsyria.co/2015/02/14/civilians-come-under-fire-from-rebels/

      Syrische Südfront:

      5,000 Hezbollah, Iranian fighters spearhead battles near Israeli borders
      http://news.xinhuanet.com/english/world/2015-02/14/c_133995891.htm
      Video footages aired by the state TV showed parts of the battles there, with Syrian troops using what appeared to be new military gears and tanks in that battle.

      http://www.yorktonnews.com/news/hezbollah-warns-israel-will-face-harsh-retaliation-for-any-attacks-on-its-members-1.1747813

      Regierungsbezirk Aleppo:

      Syrian fighter jets strike rebels in Aleppo
      http://news.xinhuanet.com/english/world/2015-02/16/c_133998752.htm
      DAMASCUS, Feb. 15 (Xinhua) — The Syrian warplanes carried out multiple airstrikes against the rebels‘ positions in the vicinity of two besieged pro-government towns on Sunday, leaving unknown losses, the pan-Arab al-Mayadeen TV reported.
      The airstrikes came against the backdrop of the rebels‘ ongoing shelling of the towns of Nubul and Zahra in the countryside of Aleppo. A day earlier, at least five people were killed as a result of the mortar shelling on the both towns.
      The towns, which are inhabited by people of the Shiite minority, have been besieged by the rebels since a couple of years ago. …

      Free Syrian Army Sold Kayla Mueller to ISIS
      article By Steven Sahiounie
      http://www.opednews.com/populum/pagem.php?f=Free-Syrian-Army-Sold-Kayl-by-Steven-Sahiounie-Free-Syrian-Army_Isis_Kayla-Mueller_Kidnapped-150215-360.html

      A large armored convoy from the Syrian Arab Army (SAA) has reportedly arrived in the city of Aleppo to complete the siege of this densely-populated economic hub in northern Syria.. http://www.almasdarnews.com/article/breaking-large-armored-convoy-arrived-aleppo/

      Aleppo: Syrian Army restores security to the Al-Zahra Association Quarter .. http://www.almasdarnews.com/article/aleppo-syrian-army-restores-security-al-zahra-association-quarter/

      Tweets von Aleppo:

      Regierungsbezirk Deir-Ezzor:

      The Syrian Arab Army’s 104th Airborne Brigade (Harss Al-Jamhouri) has resumed their offensive at ‘Ayyash in northern Deir Ezzor, attacking an Islamic State of Iraq and Al-Sham (ISIS) command-and-control center in the northwest part of village.. http://www.almasdarnews.com/article/deir-ezzor-syrian-army-resumes-offensive-ayyash/

      ISIL:

      https://pbs.twimg.com/media/B96nYn6CIAEHwSO.jpg:large
      https://pbs.twimg.com/media/B96Nrq_IYAA4Syq.jpg:large

      http://www.liveleak.com/view?i=df2_1423081561
      Fake Jordanian Pilot Burning
      NWO Empowering The Lying Gnostic Myth,ISIS Mystery Babylon Inquisition Jordanian Pilot Burned Alive

      Der IS stellt «seine Gefangenen» in Käfigen aus Eisen aus, bekleidet mit der orangenen Kombination. Das gleiche Szenario wie mit dem jordanischen Piloten. Die takfiristischen Terroristen Libyens haben etwa 17 «Gefangene» am Strand von Syrte ausgestellt, ebenfalls mit der orangenen Kombination bekleidet. Was ist die Verbindungzwischen ihnen?
      Zwei Indikatoren stimmen im Irak und in Syrien überein: Die Eisenkäfige, eine Fabrikanfertigung, da alle identisch und perfekt hergestellt sind (Dimensionen, Abstand zwischen den Stäben, Verschweißung). Drei für die orangefarbenen Kombinationen : Irak, Libyen und Syrien. Man kann daraus schließen, dass diese Dinge zurm Geschenk zählen, das die Amerikaner den IS-Monstern (mit den neuen Toyota-Fahrzeugen und den Waffen) gemacht haben.
      Diese Art völlig identischer Ausstattung , egal in welchem Land wir sie sehen, kann nur vom selben Hersteller stammen. Das sind unwiderlegbare Beweise der direkten Verstrickung der Amerikaner und ihrer lokalen und europäischen Lakaien.

      Video purportedly shows beheading of 21 Egyptians in Libya by IS
      http://news.xinhuanet.com/english/africa/2015-02/16/c_133998720.htm
      TRIPOLI, Feb. 15 (Xinhua) — The Islamic State (IS) militant group claimed on Sunday that they have executed the 21 Egyptian Coptic Christians abducted in Libya.
      Some IS Libyan affiliates‘ social webpage circulated a video purporting to show the beheading of the Egyptians. The victims, dressed in orange, were lined up near the seashore and forced to knee on the ground. …
      http://www.presstv.com/Detail/2015/02/15/397755/ISIL-claims-killed-21-Egypt-Christians

      Old Elderly Woman Stands Up To ISIS Fighters, „Fear God“ (Original)

      Libanon:

      Report: Lebanon Drone Enters Israel Airspace.. http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13931126000875

      Israeli Army on high alert; Hezbollah 15km from the border.. http://www.almasdarnews.com/article/israeli-army-high-alert-hezbollah-15km-border/

      How Much Longer Can The USA Ignore #SaudiArabia’s Record On #HumanRights & Democracy?
      http://bit.ly/1B8h37L

      جمال عبد الناصر – جزمة كل شهيد أشرف من تاج آل سعود

      „The shoe of every martyr has more honor that the crown of the House of Saud“. Gamaal ‚Abdul-Nasser.

      The holy site of Mecca, believed to be the birthplace of the Prophet Muhammad, will allegedly be converted into a royal palace … the Prophet’s birthplace would be „buried under marble.“
      The renovation, which is expected to offend millions of Muslims around the world, is a part of a construction project worth multi-billions.
      The project has already been responsible for the demolition of hundreds of historic monuments … at least 95 percent of the Mecca buildings, built around a millennium back, had been demolished to accommodate shopping malls, apartments and luxury hotels as a part of the expansion of the Grand Mosque. Dr Irfan Alawi of the Islamic Heritage Research Foundation… says that the Ottoman columns, built around 500 years back, were destroyed last week. The holy columns were built to commemorate the Prophet’s ascent to heaven.
      Abdullah of Saudi Arabia, the King of Saudi Arabia, is going to replace it with a grand palace for his Mecca visits.”
      [unlikely this will change with the fishy old Salman on the throne]
      http://au.ibtimes.com/prophet-muhammads-birthplace-mecca-likely-be-destroyed-make-royal-palace-1388150

      Türkei:

      Paper Tiger Erdogan: Other World Leaders Are Jealous of Me
      Turkish President declares he is not concerned by Turkey’s isolation and its deteriorating relations with former allies.
      http://www.aquila-style.com/focus-points/global-snapshots/turkeys-erdogan-says-not-bothered-isolation-world-stage/93046/

      Putin: Turkish president’s confrontational policies would plunge Turkey into the abyss of destruction.. http://awdnews.com/top-news/10988-putin-turkish-president’s-confrontational-policies-would-plunge-turkey-into-the-ab ..
      ‎Putin‬: „People who destroy whole nations do not have the right to teach us democracy & the values of living freely.“ http://t.co/lA3hv8OjOH

      Irak:

      Russland liefert dem Irak Luftverteidigungswaffen:
      http://rt.com/news/192528-iraq-russia-air-defense/

      Donbass:

      Arseny Pavlov, code name Motorola, the leader of the Spartan Battalion from DPR Novorossiya, using a Syrian flag pin on his combat vest was something special, it connects both conflicts where the rubber hits the road.
      Kudos to Motorola and the brother in arms in the two conflicts fighting their cause.

      Analysis: China looks to break into Latin American market via Argentina
      http://www.janes.com/article/48872/analysis-china-looks-to-break-into-latin-american-market-via-argentina

      Majority of Israelis against Netanyahu speaking on Iran in U.S. Congress: poll
      http://news.xinhuanet.com/english/world/2015-02/15/c_133998663.htm

  2. Barbara permalink
    22/02/2015 19:49

    Freitag, der 13. Februar 2014

    Assad is part of solution in Syria: UN envoy
    http://news.xinhuanet.com/english/2015-02/13/c_133994452.htm
    VIENNA, Feb. 13 (Xinhua) — President Bashar al-Assad must be included in peaceful solution to the conflict in Syria, the United Nations envoy to Syria said here on Friday.
    In a press conference after meeting with Austrian Foreign Minister Sebastian Kurz, Staffan de Mistura, the UN envoy, said any solution to the fighting in Syria must include al-Assad, who still controls most parts of the country. …

    http://www.gettyimages.fr/detail/photo-d%27actualit%C3%A9/syrian-president-bashar-al-assad-holds-a-reception-photo-dactualit%C3%A9/97089485

    General al-Freij : Der Kampf gegen den Terrorismus geht weiter bis zur Wiederherstellung der Sicherheit im ganzen Vaterland.

    Jaafari : Die Resolution des Sicherheitsrates Nr. 2199 erlegt den Ländern, die den Terrorismus in Syrien und im Irak unterstützen, ernsthafte Verpflichtungen auf.
    New York- Der ständige Botschafter Syriens bei den Vereinten Nationen, Bashar Jaafari, hat gesagt, dass Syrien sich zur Annahme der Resolution Nr. 2199, um die Finanzierung der terroristischen Netzwerke zu blockieren, darunter ”ISIL” und ”Nusra-Front”, beglückwünscht.

    Choukri, Lieferer von enthaupteten Köpfen frei Haus!
    Man kennt weder sein Gesicht noch seinen wahren Namen. Im Land der Menschenrechte kann man noch die Rechte der Verbrecher beibehalten. Aus Nizza zu einer Kopfabschneiderkarriere nach Syrien gefahren, ist dieses schöne Exemplar der «Diversität» nach Frankreich voller «Bedauern» und einem «wirklichen» Bereuen zurückgekommen. Der öffentliche Rundfunk France Inter erzählt die sehr «bewegende» Geschichte dieses jungen Mannes, der vor der Barbarei geflohen ist, nachdem er einer ihrer Verursacher gewesen war.
    http://www.tunisie-secret.com/photo/art/default/7450336-11483372.jpg?v=1423632279
    Der Henker auf dem Foto in dem Artikel ist nicht Choukri, der Mann aus Nizza, sondern ein anderes Exemplar der kanadischen «Diversität» irakischer Herkunft. Dieses ISIL-Mitglied nannte sich Abu Abderrahman. …

    Regierungsbezirke Deraa und Quneitra:

    Beweis der USrael-Verwicklung in Deraa und Quneitra.

    IRIB- Das zionistische Regime, das sich trotz seiner wirtschaftlichen und sozialen Probleme auf die Parlamentswahlen am 17. März vorbereitet, lässt die Region nicht einen Moment in Ruhe.
    Die Verstärkung der Bombenattentate in Bagdad, die Verbreitung von Videos, die Takfiristen zeigen, die lebendig ihre Geiseln verbrennen und eine neue Welle von Sicherheitsspannungen in Ägypten, dem Libanon und Jordanien zeigen, dass die Schlinge des Widerstands der Volksverteidigungskomittees sich immer enger um die Terroristen zusammenzieht und dass Letztere versuchen, die Region noch stärker zu militarisieren. Die Takfiristen haben diesbezüglich ihre Anstrengungen verstärkt. Anfang Februar haben die Gruppen, die mit dem ISIL im Sinai und in einigen ägyptischen Städten verbunden sind, Schlüsseleinrichtungen angegriffen, darunter Flugplätze und öffentliche Gebäude. Ergebnis? Die Regierung und die Armeekommandeure, die mit dem aktuellen Präsidenten Abdelfattah al-Sissi verbündet sind, auch der ehemalige Armeechef nach der Revolution von 2010, haben für die eiserne Hand gestimmt und Grenzen und Druck auf palästinensische Gruppen wie «Die Ezeddin Qassam-Brigaden», den miltärischen Zweig der Hamas, ausgeübt.
    Obwohl der ägyptische Zweig des ISIL (Wilaya von Sinai) sich zu den jüngsten Operationen bekannt hat, hat Kairo mit dem Finger auf die palästinensischen Gruppen gezeigt und sie auf seine Liste der terroristischen Organisationen gesetzt. Es scheint also, dass das zionistische Regime noch einmal mit Hilfe der extremistischen und takfiristischen Gruppen im Nahen Osten gehandelt hat, um Ägypten ins Chaos zu stürzen und dem palästinensischen Widerstand zu schaden.
    Ansonsten ist Jordanien immer noch unter dem Schock des Videos, das den Piloten Moaz Al-Kassasbeh zeigt, wie er von seinen Entführern lebendig verbrannt wird. König Abdallah hat seinen Besuch in den USA nicht zu Ende geführt und eine schmerzhafte Rache versprochen. Der Sprecher der jordanischen Regierung hat seinerseits gesagt: »Die Antwort Jordaniens an die terroristische ISIL-Gruppierung und die Rache für den Mord an unserem Piloten wird entschlossen sein, aber Jordanien wird sich nicht auf einen Bodenkampf gegen den ISIL einlassen». Amman hat bei den USA hochentwickelte Waffen bestellt mit Nachtsichtgeräten, eine Bitte, die von Washington gut aufgenommen wurde, das früher oder später den ersten Konvoi nach Jordanien schicken wird. Es ist sogar möglich, dass der amerikanische Plan, der Druck auf die syrischen Grenzen im Norden und Süden ausüben soll, in Kraft tritt. Inzwischen wird Jordanien seine Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten innerhalb der Koalition gegen den ISIL unter der Führung der USA erweitern. Und das, während die Volksverteidigungskomittees und die syrische Armee unaufhörlich auf dem Vormarsch sind. Die schmerzhafte Antwort der libanesischen Hezbollah im Süden des Libanons auf die Offensive der Zionisten gegen Quneitra hat die Kämpfer des Widerstands gestärkt. Die jüngste Konferenz von Moskau, die Vertreter der syrischen Regierung und Oppositionsgruppen zusammengebracht hat, ist ebenfalls ein Schritt zu einer politischen Lösung der Krise.
    Auch der Irak hat ein Jahr lang harte Tage erlebt wegen der Invasion der Terroristen, die gezwungen waren, aus Syrien zu fliehen. Aber nach dem Aufruf durch die religiösen und ethnischen Führer haben die Iraker einen wahren Kampf gegen die Terroristen begonnen, die zur Zeit Bombenattentate in der Hauptstadt Bagdad organisieren. Im Übrigen hat der ISIL damit begonnen, normale Bürger (in Mossul und al-Ramadi) zu verbrennen und sogar Kinder (jüngster Bericht der UNO-Kommission für das Recht der Kinder), um seine Strategie zu bestätigen, die sich auf die Verbreitung von Terror gründet, um zu regieren. Der ISIL sucht dadurch seine Sicherheit nach seinem Willen zu zu etablieren und die irakischen Volksverteidigungskräfte, sowie die Armee zu demoralisieren.
    Auch im Jemen werden die terroristischen Gruppen aktiv. Die Revolution geht weiter und das Volk entledigt sich der wirkungslosen Personen. Es gibt Nachrichten, dass die Koalition zwischen den Kämpfern der Ansarullah und der jemenitischen Armee, die nach Jahren der Kämpfe ihre Waffen auf al Qaida gerichtet haben, Ziel von Verschwörungen wird.
    Sabotageakte der Takfiristen der al Qaida, die nach eigener Aussage amerikanischer Verantwortlicher wie Hillary Clinton, der ehemaligen Außenministerin, vom Westen ausgebildet wurden, mehrmals sensible Einrichtungen in Sanaa und anderen Städten im Visier hatten. Wenn die Unruhen nicht aufhören und die Armee sich von der Bewegung Ansarullah trennt, ist eine Vergrößerung des Chaos zu erwarten, das auch Arabien und den Vereinigten Staaten Sorgen bereitet, wobei die Drohnen der USA unter dem Vorwand des Kampfes gegen den Terrorismus dort im Einsatz sind.
    Unter diesen Bedingungen versucht das zionistische Regime, das den Takfiristen seine Unterstützung gewährt in Bezug auf Informationen und Logistik, dass es einige islamische Länder der Region mit ihren eigenen Angelegenheiten beschäftigt, so dass die Zionisten ihre eigenen Interessen weiterverfolgen können. Man muss auch berücksichtigen, dass eine neue terroristische Gewaltwelle in der Region beginnt und die unmenschlichen und antiislamischen Taten sich verstärken, was beweist, dass es sicher Fortschritte und Entwicklungen in der Region gibt, die die Terroristen zu gewalttätigen Reaktionen treiben. Anders gesagt, die Volksverteidigungs- und Widerstandsgruppen in Syrien, im Irak, im Libanon und sogar in Jordanien konnten dank ihrer Aufmerksamkeit die Taten der Terroristen neutralisieren oder verlangsamen. Kurz gesagt, sie haben die Ziele erreicht.
    Diese takfiristischen Gruppen, deren Überleben einen Schlüsselfaktor für das zionistische Regime darstellt, befinden sich nunmehr unter der Kontrolle des Widerstands und unternehmen jede Anstrengung, um sich davon zu befreien.
    Das zionistische Regime weiß genau, dass, falls das Scheitern der Terroristen im Namen der Volksverteidiungungsgruppen und nicht der sog. internationalen Koalition stattfindet, es selbst zur nächsten Zielscheibe werden wird. Deshalb hat das zionistische Gebilde seine ganze Kraft eingesetzt, um der Region einen noch schlimmeren militärischen und sicherheitsrelevanten Anschein zu verpassen mit dem Ziel, die Anwesenheit seiner westlichen Freunde zu rechtfertigen und diese Region in eine ähnliche Situation zu stürzen wie die in Libyen, wo der Zugang der Gruppen und Ethnien zu den Waffen das Land destabilisiert hat. Die Zionisten wissen nicht, dass der Widerstand schon so stark ist, dass er das zionistische Regime vernichten könnte.

    FSA und AL NUSRA integrierte Bestandteile der israelischen Armee?
    Wie ist es möglich, dass Israel sich nur um die Anwesenheit der tapferen Männer der Hezbollah und der syrischen Armee sorgt nach den Operationen der Märtyrer von Quneitra an der Grenze mit dem besetzten Golan? Überdies ruft Israel nach der Rückkehr der UNO-Soldaten der UNDOF. Aber die Anwesenheit Tausender fanatischer Jihadisten von Al Nusra/Al Qaida/FSA oder was davon dort übrig ist, beunruhigt es in keinster Weise? Ja, Israel pflegt sie sogar, päppelt sie in Feldlazaretten an der Grenze wieder auf und als Sahnehäubchen oben drauf kommt Netanayahu und drückt ihnen die Hand vor der Linse der Kameras, der Videos, die im Netz verbreitet werden?
    Sind Al Nusra und die FSA nicht Bestandteil der israelischen Armee?

    In dem Augenblick, in dem die syrische Armee in den Regierungsbezirken Deraa und Quneitra auf dem Vormarsch ist, verfolgen die israelischen Behörden aus der Nähe, was vor sich geht, und sehen schon die Kämpfer der Hezbollah an der Grenzlinie des Golans, von dem sie einen großen Teil besetzt halten.
    Unter dem Namen Operation der Märtyrer Quneitras, in Anspielung auf den Konvoi der sechs hohen Offiziere der Hezbollah und des Obersten der iranischen Pasdaran, die dort als Märtyrer bei eine israelischen Angriff am 18. Januar d.J. gefallen sind, hat der Angriff der syrischen Armee erlaubt, wichtige Gebiete in dieser Region einzunehmen, die sowohl auf lokaler Ebene strategisch sind, da sie das südliche Eingangstor nach Damaskus darstellen, als auch auf regionaler Ebene, da sie irgendwo zwischen dem Libanon, Jordanien und dem besetzten Palästina liegen.
    Offiziell, wie der arabischsprachige Sender al-Mayadeen berichtete, hat der Vertreter des zionistischen Gebildes die Vereinten Nationen um die Rückkehr der UNO-Soldaten der UNDOF in dieses Gebiet gebeten, die letztes Jahr durch die Nusra-Front mit dem stillschweigenden Einverständnis Israels vertrieben worden waren.
    Inzwischen sprechen die Medien immer mehr von der Möglichkeit der Anwesenheit der Hezbollah an der Grenzlinie zum besetzten Golan. Für den 7. israelischen Fernsehkanal «ist die gesamte einjährige Arbeit der Unterstützung der Assadgegner unter den Moderaten in einigen Stunden verpufft», wobei man weiß, dass das zionistische Gebilde in dieser Region nicht nur die «Moderaten» unterstützt hat, sondern auch die harten islamistischen Takfiristen der Nusra-Front, was sogar von den Vereinten Nationen zugegeben wurde.
    Immer noch laut dem 7. Kanal des israelischen Fernsehens «haben die Milizionäre Mühe, den Vormarsch der syrischen Armee zu stoppen. Das nächste Ziel der Hezbollah wird zweifellos die Einnahme von Tell al-Harat sein», berichtet die libanesische Nachrichtenseite al-Hadath News. Dieser Tell ist ein Hügel in der Nähe mehrerer Hügel, Tillal al-Ahmar, die sich direkt gegenüber der Golanregion befinden.
    «Was in Quneitra passiert, ähnelt sehr der Schlacht, die die Hezbollah in Quseir an der syrisch-libanesischen Grenze geführt hatte. Das Problem besteht in der Tatsache, dass es ihnen gelingt, die Aufständischen von dort zu vertreiben – und ich weiß nicht, ob das geschehen wird, aber das ist möglich -, wenn sie die Aufständischen verjagen und bis an unsere Grenze kommen, denke ich, dass dies das Letzte ist, was Israel erleben möchte, eine neue Front mit der Hezbollah. Sie sprechen schon jetzt von einem Volkswiderstand und von der Bildung einer Einheitsfront», sorgte sich der Chronist für Sicherheitsfragen im 2. Kanal des israelischen Fernsehens, Ehud Yaari.
    Mit Hinweis darauf, dass die Kämpfe nur 10 km von der Demarkationslinie im Golan entfernt sind, stellt sich Yaari die Frage nach der Reaktion Israels, vor allem nach den Erklärungen im letzten Monat über die Ablehnung, der Hezbollah die Schaffung einer Basis in dieser Region zu gestatten. Was den 10. Kanal des israelischen Fernsehens betrifft, der der israelischen Armee am nächsten steht, sieht er in dem, was im Süden Syriens vor sich geht «die Wiederholung des Szenarios von Shebaa im Golan». Die Teilnahme von Kämpfern der Hezbollah an dieser Schlacht wurde von einer syrischen Armeequelle seit Montag, dem 9.2. der AFP gegenüber zugegeben.
    Für arabische Beobachter, die vom Fernsehsender AlMayadeen zitiert werden, ist die Offensive der syrischen Armee vor allem eine Präventivoperation, denn sie verhindert die Ausführung eines Großangriffs gegen die syrische Hauptstadt durch die Milizen dieser Region. Die Operation wendet sich auch an Jordanien, dessen Einmischungen in dieser syrischen Region keine Atempause kennen. «Diese Situation ist nicht mehr annehmbar, wie ein Abfalltransportfahrzeug, das die Söldner in Syrien ablädt, nachdem ihnen ein notwendiges militärisches Training in Koordinierung mit den Amerikanern zuteil geworden ist», empört sich einer von ihnen, wie al-Hadath News berichtet.
    Vor Ort rücken die Regierungstruppen in den Osten des Regierungsbezirks Deraa vor, nachdem sie die Ortschaften Deir Maker, Deir Adass und al-Danaji, sowie die Hügel Tellet Arouss, Tellet Sarjat, Tellet Msayyeh und Tellet Merii im Norden des Bezirks eingenommen haben, und zwar genauer nach Khirbet Sultanet und Tellet Fatima, die unter den Beschüssen der Artillerie der syrischen Armee stehen, sowie nach Kafr Shams im Westen des Bezirks.
    Laut dem Korrespondenten des Fernsehsenders al Manar im Süden Syriens geht die Armee in ihrer Operation in der Horizontalen und der Vertikalen vor und beschränkt sich nicht nur darauf, die Stellungen der Milizen anzugreifen, was es ihr erlaubt, an Terrain zu gewinnen und gleichzeitig die Söldner zu verwirren. Der Korrespondent von al Manar versichert auch, dass die Achse der Kämpfe zwischen Khirbet-Sultanet, Habbariyeh und Kafr Shams liegt, wobei Letzeres die Militärbastion der Milizen ist, darunter der Nusra-Front, der Bataillone al-Furqan, Tawhid al-Umma (Einigung der Nation) und der Kämpfer der Hauran-Ebene.
    Laut al-Akhbar waren die Meinungsverschiedenheiten dort zwischen den Milizen der freien Söldnerarmee (FSA) ausgebrochen und viele von ihnen haben die Ortschaft verlassen, wo nur noch die Nusra-Kämpfer und ihre Verbündeten zurückblieben. Die Nusratisten besitzen Panzerabwehrraketen des Typs Taw und andere amerikanische Waffen sowie ein Kommunikationsnetz, das als schwierig zu entschlüsseln gilt.
    Das Gegenüber wird die Hezbollah und die Nusratisten miteinander konfrontieren, denken schon einige Beobachter, wie Almanar erwähnt.

    Regierungsbezirk Aleppo:

    Die Aufgabe der zionistischen Terroristen in Aleppo ist die Zerstörung.

    Irak:

    Operation der irakischen Hezbollah.

    Ukraine:

    5yrs for ‘denying Russian aggression’: Ukraine may criminalize anti-war speech http://rt.com/news/231555-ukraine-bill-agression-denial/

    BBC: UK Delivers Armored Vehicles to Kiev http://dlvr.it/8XyqRd

    The Saker: Minsk Ukraine ‚Peace‘ Deal Is Beyond Useless http://dlvr.it/8X98Kt

    Poroschenko und die Friedensabkommen von Minsk 1 (s.-t. fr.)
    Der Schlächter vom Donbass
    Präsident Poroschenko erklärt bei einer Armeezeremonie, wie er vom Waffenstillstand von Minsk 1 (5.9.2014) profitiert hat.

    Kiev to Demand EC Emergency Meeting if Sunday Ceasefire Deadline Not Met http://bit.ly/1CoXo17 #Ukraine

    The proof that #Kramatorsk Tornado (Smerch) strike was a #false flag by the Ukrainian side http://vineyardsaker.blogspot.com.es/2015/02/the-proof-that-kramatorsk-tornado.html
    False Flag in Kramatorsk
    http://vineyardsaker.blogspot.com.es/2015/02/false-flag-in-kramatorsk.html

    Poroschenko ernennt georgischen Expräsident Saakaschvili zu seinem Berater
    International
    13.02.2015
    Der ukrainische Präsident hat außerdem ein Dokument unterzeichnet, das einen internationalen Konsultativrat für die Reformen einsetzte. Mikhail Saakaschvili wird Präsident des Rats sein
    http://fr.sputniknews.com/international/20150213/1014677877.html#ixzz3Rev8D1lh

    Veröffentlicht am 13.02.2015
    Nuclear missile hits Donetsk August 2014

    Dmitri Jarosch, der Chef des rechten Sektors, einer extremen nationalistischen Gruppe hat erklärt, dass das Bataillon von Freiwilligen, das seine Organisation besitzt, sich das Recht vorbehält, weiterzukämpfen, selbst nach dem Befehl zu einem Waffenstillstand durch Präsident Poroschenko.
    «Wenn die ukrainischen Armeestreitkräfte den Befehl erhalten, ihre schweren Waffen und Artillerie zurückzuziehen für einen Waffenstillstand, dann behält sich der Rechte Sektor das Recht vor, die Kämpfe weiterzuführen gemäß den Operationsplänen und bis zur völligen Befreiung der ukrainischen Territorien von der russischen Besatzung», kann man auf der Facebookseite des nationalistischen Führers lesen.
    Quelle: http://francais.rt.com/international/352-dirigeant-nationalistes-rejette-laccord-minsk

    Ägypten:

    The Flourishing Cooperation of Moscow and Cairo
    http://journal-neo.org/2015/02/13/rus-moskva-kair-cotrudnichestvo-pastet/
    Wozu dienen die Rafale, die Frankreich endlich verkaufen konnte ? https://news.vice.com/fr/article/france-vente-rafale-egypte?utm_source=vicenewsfrtw

    Russland:

    Historic High: Russians trust in Putin raises to 85% from 75% http://on.rt.com/qmh59c
    Polish Farmers Blockade Motorways Across Country http://landworkersalliance.org.uk/2015/02/polish-farmers-blockade-motorways-across-country/
    Gefakte Fotos von russischen Soldaten in der Ukraine: Ein US-Senator wütend.
    http://fr.sputniknews.com/international/20150213/1014667494.html#ixzz3RfRIm8CC

    Venezuela:

    Venezuela: Ein gescheiterter Versuch eines Staatsstreichs
    Der venezuelanische Präsident Nicolas Maduro hat verkündet, dass sein Regierung einen versuchten Staatsstreich vereitelt hat, der am Donnerstag, den 12.2. stattfinden sollte, vermutlich mit der Unterstützung der USA.
    Fünf Offiziere der Luftwaffe, darunter ein General, wurden verhaftet, wegen eines versuchten Komblotts, den Präsidentenpalast mit einem Militärflugzeug zu bombardieren.Zusammenstüße gab es zwischen der Polizei und Oppositionellen, die des Todes von 43 Personen bei den Demonstrationen von 2014 gedenken wollten.
    Die Gewalttaten haben die Hauptstadt Caracas und die Stadt San Cristobal erfasst, wo maskierte Demonstranten eine große Straße blockiert haben, wo sie Abfallkontainer in Brand steckten und Steine, Molotow-Cocktails und andere Projektile auf die Polizisten warfen, die mit Schrot antworteten.Mindesten fünf Personen wurden laut der Bürgermeisterin Patricia Gutierrez verletzt. Früher am Tag hatte die Polizei Demonstranten daran gehindert, an einem nicht genehmigten Marsch teilzunehmen und sich in eine Kirche zu begeben,wo zum Gedenken an die Opfer letzten Jahres gebetet werden sollte.
    Tausende Anhänger von Nicolas Maduro, der 2013 auf den gestorbenen Hugo Chavez folgte, kamen in Rot gekleidet auf einem Platz der Hauptstadt zusammenen.
    http://www.presstv.ir/Detail/2015/02/13/397370/Venezuela-US-funded-coup-bid-thwarted
    http://rt.com/news/232023-maduro-coup-us-defeat/

    Argentinien:

    BREAKING: #Argentine President charged with cover up attempt http://bit.ly/1yxqmak
    MORE: #Argentine President contends incident is conspiracy perpetuated by political opponents http://bit.ly/1uPS3Qk

    Presstitution:

    Rampant Lying in German Media Exceeds Anything in UK or US Press http://russia-insider.com/en/2015/02/12/3399
    Presstitute Pro-#War Chorus http://sjlendman.blogspot.com.es/2015/02/presstitute-pro-war-chorus.html

    Und Anderes vom Imperium:

    #Feds Hold Hearing On Whether They Should ‘#Regulate’ #Sites Like … http://theeconomiccollapseblog.com/archives/feds-hold-hearing-whether-regulate-sites-like-drudge-infowars-economic-collapse-blog

    http://www.blacklistednews.com/Obama`s_Force_Authorization_is_a_Blank_Check_for_War_Worldwide/41781/0/38/38/Y/M.html
    AIPAC behind new US/EU trade legislation designed to thwart BDS http://mondoweiss.net/2015/02/behind-legislation-designed#sthash.V38ZMTog.dpuf

    US „Defense Budget“ portends endless global war… http://journal-neo.org/2015/02/13/the-us-defense-budget-a-recipe-of-protracted-war-and-conflict/ #Afghanistan #Iraq #Syria #Ukraine

    US Creates Cyber-CIA to Fight Hackers http://www.thedailysheeple.com/us-creates-cyber-cia-to-fight-hackers_022 aber:
    Digital Warfare: NSA STUXNET behind attacks on US and allies’ computers

  3. Barbara permalink
    21/02/2015 23:16

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie. 12.2.2015:

    – Der Vormarsch der Armee lässt die Absicht des israelischen Besatzers ins Wasser fallen
    – Spezifischer Vormarsch der Armee in der Umgebung von Deraa, Damaskus und Quneitra
    – Der Sicherheitsrat stimmt heute über den russischen Resolutionsentwurf zu einem Ende der Finanzierung der terroristischen Netzwerke ab
    – Veruteilung eines jungen Mannes durch die Justiz wegen seiner Zugehörigkeit zu den ISIL-Terroristen in Syrien
    – Libanon: Die libanesische Armee wendet einen Sicherheitsplan in der Bekaa an, um gesuchte Personen zu verhaften
    – Irak: Die irakische Armee neutralisiert Dutzende von Terroristen in Anbar
    – Gipfel von Minsk: Putin verkündet einen Waffenstillstand in der Ukraine für den 15. Februar

    Übersicht über die Ereignisse vom 11.2. von ANNA News
    A Hezbollah source says the initial results surpass all expectations !!! … Within 48 hours, goals were achieved for which ten days were allocated .
    In Eastern Guta continued special operations units of the Army. In this context, the Army leadership has called on civilians in the district, in particular the city Duma, calling to leave the combat zone and take advantage of the corridor created for this, leading to the checkpoint Vafiden and Mary by Mlekh. From its part, fighters by all means prevent the emergence of civil, hoping to them as „human shields“. Today, they opened fire on a group of refugees, consisting of several families. The bombing killed a baby.?
    The fights, meanwhile, continued to the west of the Duma, today has led to a significant advancement of military personnel. On reclaimed land by the militants were found caches of weapons and ammunition. One of the groups warlords of terrorists who managed to escape, was caught alive..
    Zahran Allush, chief Dzhesh Al-Islam, said that to ongoing military offensive on the positions of the Mujahideen in the Duma was „forced“ to take a decision on a new rocket attack in Damascus, the militants prepared 600 rockets..
    In the area military airport Dmeyr (Ac-Sin) was performed cleaning surfaces from the gangs presence. It is reported that at the present time is completed, the area clean air base within a radius of 4 km.. Fights accompanied by heavy artillery and missile attacks, and continued Dareya Tadamun.
    Military operations in the province of Daraa led to the release by the terrorist groups of some settlements and important strategic assets. So, after the capture of the village of Deir al Adas army units, without much resistance from the militants have occupied the village of Deir Makair. According to the terrorists themselves, many groups have fled without a fight from their positions in this village.. – (Reference: .. Deir Makair – a village located near Beit Jin administratively belongs to the province of Damascus. As Deir Adas this village is geographically cohesive between the areas of the West Guta and the province of Daraa and the group armed acting in Quneitra. control of the army against them and the surrounding heights provides a means of communication between the suppression of armed groups, including the Jabal al-Sheikh and south Kalamun.)
    After fierce fighting, and very large losses for the armed gangs, the militants surrendered height Tel Arus, Tel Sarge, and Sibesba Hamra village, as well as the height of Fatma, located south of Deir Adas .All the reclaimed areas today that have been occupied by the army units without the participation of fire support Air Force, Army provided calculations of artillery and missiles force..
    There are the informations that currently goes massive fire that prepares the offensive against terrorists in the area Kafr Shams Kafr Nasedzh and height Antar. From all these points there is an exodus of members of the armed groups.
    After the capture of heights Fatma army continued progress towards the village of Khirbet Sultan, where, despite the groups received before reinforcements Dzhebhat An-Nusra Front, the terrorists lose their positions one by one. With a their total loss in only date in hundreds..
    Combats is also height of the Gru and Al Allyakiya..
    Parade cars of militants Dzhebhat An-Nusra Front, toward the area, was destroyed by artillery strikes near Aqraba.. In contrast, another group terrorists tried to leave the area of combat military operations, and was eliminated in an ambush near the village Mhadzha. Consequently, at least 20 terrorists were killed and dozens wounded and others were arrested..
    Today the newspaper „Al-Watan“, citing a senior source said that the activation of the army on the southern front has led to an agreement for the delivery of weapons by militants in a series of settlements in this part of province of Daraa. And ‚well known that in exchange for their unhindered delivery of rebel deserters Army asked forgiveness of the armed forces and security. On the other points of the agreement were not disclosed..
    Then local sources, in the town of Al-Harra sheikhs from the minarets of mosques asking for members of armed groups to leave their town.
    In province Homs, with fire support from artillery calculations SAA, united army attacked positions of extremists in the city of Al-Vaara of Homs and in the north-Ar Rastan.
    In south of the city of Al-Hasaka army after fierce fighting with Islamist IG released 121 batteries belonging to the 17th Division of the Armed Forces SAR. Among the many dead terrorists abandoned – one Chinese citizen … Active support ground operations by the Syrian military aircraft, which hit rebel positions in the campaign and their backs, particularly in the city of Shaddad… Events in Syria Feb.11
    http://www.anna-news.info/node/28904

    Syrian hackers bring down activist website
    http://news.xinhuanet.com/english/world/2015-02/12/c_133991011.htm
    DAMASCUS, Feb. 12 (Xinhua) — A Syrian hacker team hacked the official website of the MI-6 London-based „Syrian Observatory for Human Rights“ on Thursday.
    The group, the Syrian Electronic Army (SEA), replaced the Observatory’s home page with a black screen, with a message describing the head of the Observatory, Rami Abdul-Rahman, as an agent of the British Intelligence. …

    Syria’s war on terror to go on: official
    http://news.xinhuanet.com/english/2015-02/13/c_133991141.htm
    DAMASCUS, Feb. 12 (Xinhua) — Syria said its war on terrorism will go on and not stop until security and stability restored in the country, the state news agency SANA quoted a senior Syrian official as saying on Thursday.
    Fahed Jassem al-Furaij, Syria’s defense minister said the Syrian army has been on a crushing offensive against the rebel groups in southern part of the country.
    He made the remarks during his visit to military camps in the southern region, where the Syrian forces are trying to clear the rebels in the region. ….

    http://www.presstv.com/Detail/2015/02/12/397345/Militants-ask-Israel-to-bomb-south-Syria

    Regierungsbezirk Deraa:

    http://www.almasdarnews.com/article/hezbollah-syrian-army-capture-village-near-golan-heights/

    Der syrische Fernsehsender Al Ikhbariya Syria live aus der Ortschaft Deir Al Adass, die von den Sicherheitskräften befreit worden ist:

    und das Syrische Fernsehen:

    Regierungsbezirk Al Quneitra:

    Der syrische Nachrichtensender al Ikhbariya live aus dem Ort Al Danaji:

    Das syrische Fernsehen live aus dem befreiten Al Danaji

    Einige der terroristischen «Materialien», die von den Sicherheitskräften im Ort Al Danaji beschlagnahmt wurden.
    Video : Hussein Mortada bei al Alam:

    Regierungsbezirk Damaskus:

    Süden : Der syrische Nachrichtensender al Ikhbariya live aus der Ortschaft Deir Maker, die von den Sicherheitskräften befreit wurde:

    Photos inside Deir Maker:

    Eine terroristische Offensive auf die Ortschaft Al Hubariya wurde von den Sicherheitskräften abgewehrt. Zahlreiche Terroristen wurden getötet.
    Quellen: Deraa news, Armeequellen, syrische Medien.

    Regierungsbezirk Aleppo:

    Syria 24 English
    11 mins ago – ‪Syria,‬ ‪Aleppo‬
    ‚Abed al-Karim Ahmar‘, a leader of the Islamic State “‪#‎ISIS‬ ” has been shot dead by People’s Protection Units around Bestek town in west Ain al-Arab city of Aleppo countryside. ‪#‎Syria24‬ – M.D.‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬

    Jemen:

    http://www.dailykos.com/story/2015/02/12/1364119/-13-year-old-boy-burned-to-death-in-Yemen

    Nordafrika:

    Die Touareg leben auf einem Gebiet, das sich über vier Länder ausbreitet, im Süden von Algerien und Libyen und im Norden von Niger und Mali in den Zonen, die reich an Uran und Gold sind, daher die Gier von Areva, die den Preis des Uraniums festsetzt und den Ländern, wo sie tätig ist, ihr Gesetz aufdiktiert. Niger und Mali gehören zu den ärmsten Ländern der Welt. Dort ist das Volk der Touareg Opfer der Diktatur der Demokratie, denn sie sind eine Minderheit und zum Schweigen verurteilt, daher die zahlreichen Aufstände seit 1962.
    Der Krieg von François Hollande zielt darauf ab, Algerien durch die Südflanke einzunehmen, indem er dort Militärbasen errichtet, um die Uran- und Goldminen zu sichern, denn diese beiden Bodenschätze gehen zusammen mit den Diamantenminen, aber man hütet sich, dies den Volkern zu sagen.

    Afganistan:

    Spotlight: UN demands end to use child soldiers in conflict
    http://news.xinhuanet.com/english/world/2015-02/13/c_127491003.htm
    In Afghanistan, children continue to be recruited into national security forces and, in some extreme cases, used as suicide bombers. Meanwhile, in the territories of Iraq and Syria controlled by the Islamic State of Iraq and the Levant (ISIL), children as young as 12 are undergoing military training and being used to carry out suicide bombings and executions as well.

    • Barbara permalink
      25/02/2015 02:14

      Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 16.2.2014

      – Syrien verurteilt das amerikanische Komplott gegen die bolivarische Republik Venezuela
      – Putin wiederholt die Notwendigkeit, gegendie terroristischen extremistischen Netzwerke zu kämpfen
      – Demonstrationen gegen Erdogan in der Türkei
      – Die ägyptischen Jagdflugzeuge führen Angriffe auf die Stellungen des ISIL in Libyen aus
      – Irak: 4 Tote bei einem Attentat mit einem Autosprengsatz in der Nähe des Finanzministeriums
      – Die syrische Armee fügt den ISIL-Terroristen schwere Verluste zu

      Old Dogs and Old Tricks http://journal-neo.org/2015/02/16/american-ambassadors/
      US deploying 4000 troops to Kuwait..
      „It is “clearly preparation for something bigger” in Iraq and “probably” Syria, where the Takfiri militants are operating, Lindorff told Press TV on Saturday.“
      http://www.presstv.ir/Detail/2015/02/14/397619/Most-of-Americas-wars-start-this-way

      http://www.almasdarnews.com/article/fortunate-end-syrian-opposition/

      Südfront:

      http://english.al-akhbar.com/content/damascus-daraa-documenting-battle-south
      Militant Groups in Syria Urge „Israel“ to Bomb Hezbollah, Army Positions:
      http://www.almanar.com.lb/english/adetails.php?eid=195556&cid=31&fromval=1&frid=31&seccatid=269&s1=1

      Regierungsbezirk Damaskus:

      Syrian Arab Army blew up a large portion of the Teacher’s Tower highest building in Jobar
      http://www.liveleak.com/view?i=066_1424113080
      Syrian Army detonates a tunnel in Jobar neighborhood in Damascus.. http://breakingnews.sy/en/article/53369.html
      Breaking news reported that the Syrian Army detonated a huge tunnel belong to gunmen in axis of Al Moalameen tower in Jobar..http://breakingnews.sy/en/article/53369.html.. The problem was not the tower that easily the SAA would have blew .. The big problem in Jobar are the tunnels under the buildings..they do not be blow up neither by the air nor with rockets…

      BEIRUT (Sputnik) – The Syrian capital was left without electricity after militants blew up a gas pipeline south of the city, a source in Damascus police has told Sputnik.
      „The sabotage occurred on the pipeline feeding the Tishreen thermal power plant, which serves the southern provinces – Al-Suwayda, Quneitra, Daraa, as well as Damascus and its suburbs,“ the source said. …

      Regierungsbezirk Deir Ezzor:

      Unidentified gunmen storm ‪‎ISIS‬ Hisba (police) offices in ‪Ashara‬ town of ‪Deir_Ezzor‬ Prov
      https://t.co/I1TrBdEy8A‬‬‬

      Regierungsbezirk Aleppo:

      #Syria in a surprise attack, #SAA & allies took over Bashakuy, Ratyan and Hardatnin, North of #Aleppo.
      http://wikimapia.org/#lang=en&lat=36.348384&lon=37.114906&z=13&m=b
      Getting close to Al_Zahraa now. Siege to be broken soon it seeems.

      Denmark Shooting For The Fabricated Message – Morris

      MORE ORANGE JUMP SUITS – This time in Libya
      IS photographs show the Egyptian Coptic Christian captives with their hands cuffed behind their backs being marched in single file, led by masked men dressed entirely in black. The hostages are dressed in bright orange jumpsuits – the same type worn by captives about to be executed by IS in Iraq and Syria.
      http://www.bbc.com/news/world-middle-east-31452875
      Where are these orange outfits coming from, US army surplus?

      MORE ORANGE JUMP SUITS – This time in Libya
      IS photographs show the Egyptian Coptic Christian captives with their hands cuffed behind their backs being marched in single file, led by masked men dressed entirely in black. The hostages are dressed in bright orange jumpsuits – the same type worn by captives about to be executed by IS in Iraq and Syria.
      http://www.bbc.com/news/world-middle-east-31452875
      Someone on the web has to do some investigation about where these orange outfits are coming from, US army surplus?

      Hayat Boumediene, die Begleiterin von Coulibaly bricht ihr Schweigen
      In seiner ersten Auflage hat die französischsprachige Veröffentlichung des sog. «Islamischen Staats», «Dar Al-Islam», ein Exklusivinterview mit Hayat Boumediene gebrachgt, der Witwe von Amedy Coulibaly, einem der Täter der blutigen Geiselnahme des Koschersupermarkts in Paris. Diese Behauptungen müssen vorsichtig genossen werden, umso mehr als das Feigenblatt des sog. «Islamischen Staats» dahintersteckt. «Dar Al Islam» ist ein Propagandawerkzeug und der IS möchte diese Erklärungen instrumentalisieren, um das Attentat in Paris für sich zu «beanspruchen». In einem Interview durch Dabiq (der Zeitschrift des IS auf Englisch) wird Hayat Boumediene, Freundin eines der Autoren des Attentats, verdächtigt, nach Syrien geflohen zu sein, und sie spricht von ihrer Zufriedenheit, in ein Land emigriert zu sein, in dem das Gesetz Allahs angewendet werde.

      Propagandavideo der Ahrar al Sham : Victory Tidings

      Ukraine, Russland …

      Ron Paul: Ukraine Coup Planned By Nato And EU
      http://www.prisonplanet.com/ron-paul-ukraine-coup-planned-by-nato-and-eu.html

      Ron Paul: NATO and EU Planned the Ukraine Coup http://dlvr.it/8Zq0sR
      http://www.theatlantic.com/international/archive/2015/02/the-american-education-of-vladimir-putin/385517/

      Putin Wins a Second Match
      http://mycatbirdseat.com/2015/02/90242putin-wins-a-second-match/

      Big news.
      http://www.4thmedia.org/2015/02/russia-creates-its-own-payment-system/

    • Barbara permalink
      25/02/2015 02:47

      Alles Gute zum Geburtstag und vor allem eine Rueckkehr der Gesundheit!!!!
      Moqawem und Ahibaii, with lyrics in English. Enjoy it.

    • 26/02/2015 02:11

      Danke, auch für die englischen Untertitel.
      OP diesmal für den 09.März angesetzt worden

Trackbacks

  1. Die USraelisch geförderte Al-Kaida-Offensive der “Daraa-Südarmee” geht heftigst weiter | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s