Skip to content

Libyens neue Demokratie. Danke an die NATO und USrael für die Terror-Organisation „IS“ und weitere Al-Kaidas im Golan-Daraa #Libya #Syria#ISIL, Al-Qaeda

15/02/2015

18 +

A.Message.Signed.With.Blood.To.The.Nation.Of.The.Cross.A.1080p.mp4″

Tarabulous Tripolis

Wird mit Screenshots ergänzt, da das Video verschwindet.

Libyen2 LibyaClinton

Wie hat doch Killary Rodham bin Laden öffentlich gejubelt nach der bestialischen Ermordung von Muammar al Gaddafi.

Nun kann sie weiter jubeln!

Killary getarnt als libyscher Jihadi-John:

Killarys männliches Pendant

Undankbar

 

Ja, danke auch an Susan Rice welche sich als USA-Sprecherin so ins Zeug legte bei der UN und Tonnenweise Viagra-Lieferungen durch Muammar al Gaddafi erfand.

Rip Libya

Erinnert mich an das „Hotel Paradise, vielleicht hieß es auch „Hotel Heaven“ am Strand von Misurata. Nur ein Journalist hat Monate später über die Verbrechen der „TNC-Rebellen“ geschrieben welche mehr als Tausend gefolterten Gefangenen am Strand die Kehlen durchschnitten und  bei den Trümmern des „Paradieshotels“ verscharrten... Ja, die gleichen Misurata-Rebellen welche von den Regime-Change-„Ärzten ohne Grenzen“ versorgt wurden und gefolterte Gefangene wieder fit machten für weitere Folter.Hotel paradise

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2170025/Back-bloody-anarchy-Andrew-Malone-revisits-Libya-finds-country-riven-torture-mass-murder-savage-vengeance.html

Danke an Obama, danke auch an unsere „liebe“ Bundesregierung Merkel und damals Westerwelle, welche ebenfalls Millionen locker machte um ein Terroristenbüro in Benghazi zu eröffnen und  Extremisten zu unterstützen:

Danke Obama, Danke Frau Merkel

 

Sisters camelia

„12.01.2015

Isil group in Libya claims mass kidnap of Christians“

Die durch die westliche Kriegsmafia, die NATO, und takfiristischen GCC-Vasallen an die  Macht gebrachten Terroristen TNC-Rebellen in Libyen sind wirklich äußerst undankbar… Sie wurden bezahlt, bewaffnet, trainiert, bekamen Spezial-Kräfte an ihre Seite gestellt, dazu noch mehr als 5 000 ausgebildete saudische Soldaten ( Soviel hat Saudi Arabien später zugegeben für den Start in Benghazi), die NATO-Luftwaffe zum Schutz und als absolut tödliche Angriffswaffe gegen die Landesverteidiger von Libyen. Übrigens waren auch jede Menge ägyptische Regime-Change-Söldner in Libyen dabei bei der Menschenjagd auf Gaddafi. Man findet diese ägyptischen Terroristen und Kriminellen auch in Syrien.

Sie, die Regime-Change-Söldner, bekamen nach Libyen weitere Regime-Change-Arbeit, wurden nach Syrien geschickt mit Millionen von Dollars um dort genauso zu morden wie in Libyen unter der Führung von Al-Kaida mit den gleichen  CIA-MI6- Kommandeuren „Hakim al Belhadj- Abdelhakim Belhaj“ oder „Mahdi al Harati“ mit freundschaftlicher Begleitung von dem Agenten Paul Conroy oder Marie Colvin. Die Agentin Marie Colvin hat ihren Auftrag in Syrien nicht überlebt….

Und nun können sie, die „IS“ ebenso wie USrael den Hals nicht vollbekommen und sehen sich schon genauso als Weltmacht…

Da hat die ganze Regime-Change- Kriegsmafia eine Menge Geld  für Revolutionäre locker gemacht, die Medien und Politiker haben jedes noch so grausame Verbrechen gedeckt, ob bei Libyen oder Syrien.  Sie haben sich sogar die „Freunde Libyens“ und die „Freunde Syriens“ genannt...Sie haben die Verbrechen umgelogen und den Landesverteidigern Libyens und auch Syriens untergeschoben und jede Menge weitere Verbrechen herausgefordert.

Und nun berichten sie ganz plötzlich über einen Teil der Verbrechen wo sie diese doch monatelang und jahrelang unsichtbar machten.

Wo ist der Unterschied zum „Hotel Heaven“ am Strand von Misrata 2011!

Auch dort wurden Hunderten von Menschen die Kehlen durchschnitten und alle haben geschwiegen oder die Verbrechen gezielt umgelogen, geschützt durch NATO-Bomben und die westliche Journallie!

Und nun berichten sie  weil ihre Rechnung nicht aufgegangen ist. 21 Menschen sind mehr wert als Tausende wenn es in die Propaganda und in die Doppelstandards passt.

Ja, die Terror-Organisation „IS“ ist abgrundtief böse. Genauso abgrundtief böse sind die Drahtzieher die dies ermöglicht haben und diese sitzen in unseren Regierungen und führend in den westlichen Medienanstalten.

Das ist die Ernte die die verlogenen Grimme-Preisträger eingefahren haben für ihre bedingungslose Propaganda für Massenmörder und für ihre USrael-Herren:

Verdienste von Armbruster

Was für eine verlogene Journallie, welch verlogene Menschenrechtler, was für verlogene Demokraten welche in der Ukraine und USsrael mit Faschisten marschieren…!

Die Tagesschau erzählt treuherzig das die Terror-Organisation „IS“ Hass zwischen Christen und Muslime sähen will. Wer hat zuvor gezielt Hass gesät, waren das nicht die gleichen Journalisten welche unermüdlich gegen Alawiten/“Schabhias“ hetzten in Syrien und gegen Schwarze „Mercenaires“ in Libyen! Was für unentwegte Heuchlei durch die zwangsbezahlten Kriegsmafia-Lohnschreiber. Mit Hass schüren, ja da kennt sich unsere Journallie mit aus, da sind sie die Experten, ein Steffe oder ein  Blaschke miteingeschlossen denke ich an die Propaganda über Syrien. Auch bei der Ukraine beherrschen sie die Hetze vortrefflich, „Pro-russisch“ das Stichwort für die Dämonsierung Hunderttausender von Menschen im Osten der Ukraine. Internationale Neonazis werden schöngeschrieben und den Antifaschisten auf den Hals gehetzt für Groß-Deutschland, für Groß-Europa, für Eretz Israel und die faschistische „Möchtegerne Weltmacht USA“. Schaut euch nur den Jemen an, da wird gegen Schiiten gehetzt …

http://www.tagesschau.de/ausland/aegypten-luftangriffe-libyen-101.html

Und Italien will ein UN-Mandat und bietet 5 000 Besatzungssoldaten für Libyen an? Hatten wir nicht schon ein verbrecherisches UN-Mandat auf Grund von Lügen welches Libyen in Grund und Boden zerstörte für Usraels Regime-Change mit Hunderttausenden von Toten! Wer hat als erstes Libyen bombardiert, waren das nicht Sarkotzis Massenmörder von Frankreich vor Benghazi!? Und nun trommelt der Nachfolger Hollande ebenfalls für weitere Bomben auf Libyen.

Nun haben ihre gutbezahlten Handlanger und Proxy-Milizen ihnen (dem Westen und USrael) die Freundschaft aufgekündigt. Mit einer auffälligen Ausnahme, die Jabhat al Nusra-Al-Qaedas arbeiten weiterhin mit USrael zusammen. Es fragt sich natürlich wie lange noch.

Tausende von Tonnen an US-NATO-Bomben, Hunderttausende von Toten, Millionen von US-Dollarn und Euros, wirklich hervorrragend angelegt in Libyen und Syrien, nebst dem Irak…IS expandierend in Ägypten im Sinai, …, in Europa, Brüssel, Paris, Kopenhagen, …

Nicht zu vergessen die „Breivik“-Unterstützer…Die Ukraine-Europa-Faschisten wollen die „weisse Rasse“ retten, breiten ebenfalls ihre Netzwerke aus wie die Rassisten der Terror-Organisation „IS“ und am Schluss weinen die „Freunde Libyens“, die „Freunde Syriens“, die „Freunde der Ukraine“ zusammen und schlagen sich gleichzeitig gegenseitig  die Schädel ein….

Hurra, Slava, Takbir und Heil…

Es lässt sich alles benutzen, aufhetzen und die Masse schweigt gelähmt anstatt aufzustehen.

Dafür gibt es „Schlechte Zeiten, schöne Zeiten“ Tatort , etc . Damit die Menschen garnicht auf die Idee kommen sich zur Wehr zu setzen oder überhaupt darüber nachzudenken warum „Braunschweiger Narren“ heute nicht mehr marschieren konnten….

Danke an unsere“ liebe“ Bundesregierung welche mit Aggressoren und Faschisten marschiert gegen Menschen welche ihnen nichts getan haben.  Für Groß-Deutschland, ich meine natürlich Groß-Europa, an der Ideologie und an den mörderischen Methoden von damals hat sich wenig bis nichts geändert.

Vielleicht sollten wir heute soweit sein uns selbst zu befreien von Faschismus ohne auf die Befreiung durch Russland zu warten.

Nein zu Faschismus, nein zu deutschen Politikern welche ganz offen mit Neonazis und Rechtsextremisten kooperieren wie Merkel!

http://nattvandare.blogspot.se/2015/02/was-ist-verschworungstheorie-was-ist.html

 

 

13 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    07/03/2015 21:29

    US Ally in Libya Joins ISIL and Leads Its Forces in the Country – Reports
    Abdelhakim Belhadj, who despite ties to al-Qaeda was backed by the United States and NATO during the overthrow of Moammar Gadhafi, has joined Islamic State in Libya and is leading forces there, according to US intelligence officials
    Sputniknews.com
    Belhadj, a Libyan national and former head of the al-Qaeda-linked Libyan Islamic Fighting Group, was considered by President Barack Obama’s administration and some members of Congress as a “willing partner” in the overthrow of Gaddafi in 2011.
    “Now, it’s alleged he is firmly aligned with ISIS and supports the training camps in eastern Libya,” Catherine Herridge, chief intelligence correspondent for Fox News, said Tuesday on “America’s Newsroom.”
    Also on Tuesday, Sara Carter of The Blaze tweeted: “Abdelhakim Belhadj is now the leader of #IslamicState in #Libya. At CIA rendition camp — let go, later participated overthrow #Qaddafi.”
    — Sara A. Carter (@SaraCarterDC) March 2, 2015
    Belhadj indeed was held in a secret CIA detention center, and his connection to the spy agency remains murky. In 2004, Belhadj and his pregnant wife were arrested in Kuala-Lumpur airport in Malaysia. He was transferred to a CIA “black-site” in Bangkok before being turned over to Gadhafi’s government, which threw him in the Abu Selim Prison.
    Belhadj was freed in 2010 by the Gadhafi regime as part of a reapproach toward local Islamists. In 2011, however, he chased the Gadhafi family out of Tripoli as the leader of the Libyan Islamic Fighting Group that was backed by the US and NATO.
    — Patrick Poole (@pspoole) March 2, 2015
    Despite Belhadj’s well-known ties to al-Qaeda, he was made head of the Tripoli Military Council, a position he held until resigning to run for office in May 2012.
    He has also been connected to terrorist operations around the world, including the 2004 Madrid train bombings and the murder of two Tunisian politicians at behest of the Muslim Brotherhood.
    Belhadj’s reported move to Islamic State would bolster the terrorist group’s efforts to recruit Libya’s existing militant forces, which includes as many as 3,000 fighters, according to the Washington Times.
    This would not be the first time western-backed “moderate rebels” who were recruited to fight terrorists ended up crossing to Islamic State or al-Qaeda. In Syria, the so-called „Hazm movement“ defected to al-Qaeda-affiliated al-Nusra front, while 3,000 members of the Free Syrian Army pledged support to Islamic State. …..

    • Barbara permalink
      09/03/2015 01:10

      «Die libysche Armee bombardiert Stellungen der «terroristischen» Gruppen in Benghazi und Tripolis»…
      Bemerkung: Existiert eine legitime Regierung, selbst wenn Letztere von der «internationalen Gemeinschaft» anerkannt ist, und folglich auch «eine libysche Armee» in diesem von der „terroristischen“ Organisation der Länder des Nordatlantikpakts „verwüsteten Land, das im Chaos versunken ist?…
      Laut AFP (03/03/2015) :
      «Der umstrittene General Khalifa Haftar, der den Islamisten feindlich gesinnt ist, wurde gestern an die Spitze der Armeestreitkräfte, die dem libyschen Parlament loyal gegenüber stehen, das von der internationalen Gemeinschaft anerkannt ist, gestellt, eine Entscheidung die jede politische Lösung in diesem tief zerrissenen Land noch schwieriger macht. Parallel dazu hat das Parlament gestern beschlossen, den politischen Dialog wiederaufzunehmen, der von der UNO unterstützt wird».

  2. Barbara permalink
    07/03/2015 00:18

    The traitor and employee of the CIA General Khalifa Hifter was appointed commander of the Libyan army
    http://www.almasdarnews.com/article/anti-islamist-general-named-libya-army-chief/
    http://en.wikipedia.org/wiki/Khalifa_Haftar

  3. 17/02/2015 19:12

    Das ganze erinnert mich an eine Bestialische Theaterinszenierung und so ist es wohl auch gedacht von diesen Mördern und Verbrechern.

  4. Sylvia permalink
    16/02/2015 19:11

    Die Grausamkeiten die Menschen anderen Menschen antun, finden in unserer Ära wohl langsam inflationär statt.
    Irak, Libyen, Syrien, welch ein Wahnsinn.
    SPD Gabriel hat wohl wieder neue Rüstungsexporte an die Saudis genehmigt. Diese Maßnahme hilft ganz bestimmt diese Region zu beruhigen.
    Die Ukraine genauso ein Trauerspiel.
    Waffen in die ganze Welt liefern. Nach Anschlägen im eigenem Territorium Betroffenheit heucheln.
    Mich macht das oft wütend, zornig.
    Danke urs, mit deiner Seite fand ich eine Bestätigung meiner Zweifel.

  5. beast permalink
    15/02/2015 23:55

    Ich verstehe es nicht das viele seiten wie diese you(zenur)tube nutzen ,wo man weiss das die videos eh gelöscht werden ? giebt doch andere http://www.rutube.ru oder http://smotri.com

    • 16/02/2015 00:41

      Die bei rutube laufen schlecht. Vielleicht werde ich eines Tages die gesammelten Videos dort hochladen als Dokumentation. Ich versuche viele der Videos möglichst schnell öffentlich zu machen damit eben Leute wie du sie sichern und woanders hochladen bevor sie gelöscht sind.

  6. 15/02/2015 22:53

    Das Du Dir solche Videos anschauen kannst? Ich habe abgebrochen als die Messer an den Hals gingen. Wie schaffst Du das?

Trackbacks

  1. In Syrien und Libyen “moderate Rebellen”, in #Paris “Terroristen”. #Syria #France | Urs1798's Weblog
  2. #Sirte danach – nachdem die vereinigte US-NATO-GCC-Kriegsmafia, Todesschwadronen, Al-Kaida, ISis den Weg ins friedliche Libyen freigebombt hat #Libyen #Libya | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s