Skip to content

False-Flag-Massakerpropaganda von den West-unterstützten Todesschwadronen nebst Al-Qaeda im Norden von Aleppo #Hardtneen #Nusra_Front #Syria #Syrien

21/02/2015

Bereits eingesammelt:

Ergänzung: Vor zwei oder drei Tagen wurden von den Terroristenpropagandisten die Gerüchte in Umlauf gesetzt, die syrische Armee, bzw die Hisbillah hätte Zivilisten massakriert. Da wurde die Zahl der Getöteten mit 30 angegeben. Die Opfer seien mit dem Messer abgeschlachtet worden, hieß es in den Berichten ohne jeden Beleg. Ich habe schon auf die Videos oder Bilder gewartet, es hat fast drei Tage gedauert bis die Terroristen mit ihren Verbrechensbildern  herausgerückt sind, natürlich beschuldigen sie die syrischen Sicherheitskräfte. Nun gibt es mindestens ein verwaschenes Video mit umgebrachten Gefangenen, teilweise nackt bis auf die Unterhose. In dem einen Video sind die Toten alle männlich. Die neue Propaganda lautet, es seinen 48 Zivilisten umgebracht worden, diesmal erschossen, nicht mit dem Messer getötet. Auch über den Ort der Massaker sind sich die Lügner noch nicht einig. Die einen schreiben Ratyan, die anderen Hardtnin.

Nein, diese Massaker stammen nicht von der syrischen Armee noch von der Hisbollah. So sieht es aus wenn die westlichen Regime-Change-Kräfte wüten. Die Bilder entsprechen in der Art der Szenerie von Kassab, auch dort wurden Menschen in Toilette, Bad, Küche, im ganzen Haus bestialisch umgebracht, die Häuser ausgeplündert.

Die verschiedensten Terror-Milizen gaben sich dort später der Klinke in die Hand und filmten was ihre Mitbrüder an Massakern angerichtet haben.

Die Jabhat al Nusra, die Immigranten-Battalione, die FSA-Schergen machten keinen Hehl daraus dass sie es waren. Auch bei Kassab kamen die Terroristen und Kopfabschneider über die Türkei. Das türkische Militär damals direkt am Überfall auf den syrischen Grenzübergang beteiligt. Auch hatte die türkisch-faschistische Terroristenluftwaffe ein syrisches Flugzeug abgeschossen. „Wieder“ wurden durch Erdogans Mörderbanden Armenier umgebracht oder vertrieben. In den Videos gab es Massaker, abgeschnittene Köpfe, Folter, Morde, auch an der Zivilbevölkerung weil sie als regierungsloyal gehalten wurde oder einfach die falsche Glaubenrichtung hatten. Kirchen wurden geplündert, zerstört. Die Medien haben den Terroristen nachgeplappert, sie waren und bleiben das Propagandasprachrohr von abartig perversen Mörderbanden.

Ich vermute auch diesemal filmt eine der Terroristen-Milizen die Gräultaten der eigenen eingedrungenen Todesschwadrone. Umgelogen zu Verbrechen durch die syrische Armee. Die ersten, die Sturmtruppen sind die von der Jabhat al Nusra, in diesem Fall durchsetzt mit vielen kaukasischen und internationalen, absolut skrupellosen Mördern. Es sind ihre bestialischen Verbrechen die nun den Opfern untergeschoben werden von des Westens Regime-Change-Kräften.

Vorsicht vor dem Video, Terroristen entdecken die Gräultaten ihrer Mitmilizen, sie lügen sie um, die Gerüchte wurden bereits am 17/18 gestreut, aber es wurden keinerlei Belege erbracht. Nun haben sie sie nachgeliefert, warum haben sie die sogenannten Verbrechen nicht gleich gezeigt? Waren sie sich noch nicht einig wie die Propaganda laufen soll? Genauso wenig wie sich die Propagandisten einig sind wo denn der Ort des Verbrechens gewesen sein soll, Raytan (Rityan) oder Hardtnin?

Täter Opfer-Umkehr, die Beschreibung gelogen. Es ist false-flag-Propganda. Die Morde tragen die Handschrift der US-NATO-Türkei unterstützten Al-Kaidas und Verbündete.

Hier als Ratyan (Rityan) beschrieben

الاعدامات الميدانية اللتي ارتكبتها مليشيا الاسد وحزب الشيطان بحق المدنيين في رتيان

Hier wird behauptet von der Terroristenpropagandaschleuder H.N.N.  es sei in Hardtnin. Siehe unten, der Ort wo die Terroristenmilizen nachts eingefallen sind und keine toten Zivilisten zeigten.

Nun sind aus ehemals 30 Toten schon 48 geworden.  Im Video werden männliche Leichen gezeigt welche alle Kopfschüsse aufweisen, ob in der Toilette, im Waschmaschinenraum, in der Küche.  Tote Zivilisten oder ermordete syrische Landesverteidiger?

+18 مجزرة ترتكبها قوات النظام في „حردتنين“ شمالي حلب بحق 48 شخص بينهم 10 أطفال و4 نساء 2015/2/21

Translator: „+18 Massacre committed by regime forces in Hardtnin north of Aleppo against 48 people, including 10 children and 4 women 02/21/2015

Das Video bearbeitet: Einer der Ermordeten scheint eine Art Verband an der Hand gehabt zu haben. Er muß neben einem zweiten Opfer gelegen haben, im Video wurde er herumgedreht und liegt bei einem „Kühlschrank“. Wurden Soldaten von den Terroristen bestialisch ermordet? Man kann keinen der Toten erkennen um mit Gefangenenvideos zu vergleichen. Was ist das für ein Wickel um das Handgelenk? Die weißen Streifen haben das Blut weniger aufgenommen, vielleicht weißes Leukoplast? Der Mann wurde mit dem Gesicht nach unten zusammengekauert  umgebracht, ebenso wie der zweite Leichnam in dem Raum welcher ebenso bis auf die Unterhosen nackt ist. Zwei Ermordete in der Dusche. Daneben eine Art Schlafzimmer welches komplett durchwühlt wurde. Ebenfalls ein Markenzeichen der marodierenden Banden. Im Video vermutlich weitere Leichen, aber man kann nichts erkennen. Sie plündern alles an Wertsachen, Schmuck und was sie sonst noch transportieren können. Ähnlich wie die IOF-Schergen im israelisch-zionistischen Gebilde Palästinenser heimsuchen, ermorden, ausplündern und dann erzählen sie hätten Terroristen liqudiert. Es ist ihnen auch nicht peinlich wenn sie sich im Haus geirrt haben und die falschen, die Nachbarn liqudierten. … Die Strafen für kaltblütige Morde durch IDF-Soldaten sind so geringfügig, meistens  keinen Arrest oder höchstens 45 Tage für Mord an ganzen Familien in Gaza… Es nennt sich dann wie üblich Selbstverteidigung.

Wurde das Video verspätet gezeigt, ist es Ratyan?

Ermordet Hand ein Verband

Zusammengekrümmt, erstarrt. Von den Terroristen umgedreht:

Zusammengekrümmt

Das Opfer daneben. Blut bis an die Kacheln gespritzt. Erschossen oder Kehlen durchschnitten, man sieht es nicht

Zusammengekrümmt der daneben

In der Dusche ermordet mit Kopfschüssen

Dusche Kopfsc

Das Blut noch nicht getrocknet, die Leichen teilweise steif. Eingetretene Leichenstarre?   Die Filmer sind geschulte Terroristenpropagandisten, sie zeigen keine Gesichter ihrer Milizenonäre. Auch wurde das Video in schlechter Qualität verteilt damit man nicht viel identifizieren kann. Hätte die syrische Armee die Verbrechen begangen dann wären die Videos gestochen scharf hochgeladen worden. Aber die Terroristen zeigen ihre eigenen Verbrechen, sie haben sie dokumentiert. Vermutlich gibt es weitere Videos welche nicht gezeigt werden, sie könnten verräterisch sein.

Ich habe oben schon einen Ausschnitt gezeigt über die Propaganda, die Gräultaten, die Folter, die Morder der Aleppo-Milizen, genannt moderate Rebellen. Dass sie Gefangene totfoltern, erschlagen, erschießen dürfte kein Geheimnis sein.

Warum sollten übrigens Soldaten welche sich ihrer Haut erwehren müssen, hingehen und Zivilisten massakrieren? Das macht keinerlei Sinn. Aber es macht Sinn dass sich die Terroristen rächen für ihre Verluste an allen welche sie für Regierungsunterstützer oder Regierungspersonal halten. Dies haben sie bereits in Hunderten von Videos dokumentiert, welche größtenteils der Zensur anheimgefallen sind. Sie bringen auch eigene Leute um wenn es der Propaganda dient.

Hier übrigens ein weiteres Video mit zusammengelogener Beschreibung. Der Ort soll Hardtnin sein. Der Terroristenschönschreiber sagt der alte Mann sei von der syrischen Armee bzw Hisbollah eingespert worden. Im Video kann man sehen das der alte Mann umgeben von Decken ist und nicht erfreut auf die Islam-Front-Terroristen reagiert. Diese sind recht ruppig zu dem alten Mann. Ob die syrische Armee die Zivilbevölkerung in Moscheen schickte um sie in Sicherheit zu wissen?

Der alte Mann ist nicht eingesperrt, er befindet sich in einer Moschee, man sieht die vielen Gebetsteppiche. Vielleicht hat er sich dort selbst in Sicherheit gebracht und sich beschützt gefühlt durch den heiligen Ort. Der alte Mann macht einen etwas verwirrten Eindruck, er scheint nicht mit den Terroristen mitzuwollen. Wie man weiß ist den Terroristen absolut nichts heilig. Auch keine Gebetsstätten noch Heiligtümer. Sie vernichten alles was nicht in ihr Weltbild passt. Wie man sieht ist es in dem Video noch dunkel, die Mörderbanden sind bei Dunkelheit in den Ort eingedrungen, ob abends oder morgens sei dahingestellt. Auf alle Fälle befinden sich die Terroristen nun schon lange in dem Ort, lange genug um Verbrechen zu begehen, sie zu filmen und umzulügen oder auch alte Videos hochgeladen, es gab ja bereits gezielt gestreute Gerüchte im Vorfeld.

رجل مسن كان محتجز لدى مليشيات الاسد وحزب الشيطان في قرية حردتنين بريف حلب

Ein Teil der Terroristen-Milizen welche sich in nun in  قرية حردتنين befinden. Am Anfang ein Ortsschild, später das Video doch so zusammengeschnitten dass die  späteren Videoschnipsel aus jedem Ort stammen könnten. Im Video auch ein Ausschnitt mit einem Leichnam, vermutlich ein toter Soldat oder ein NDF?  In einem Nachtvideo war der Tote unter Decken „versteckt“, verdeckt, die Füsse schauen heraus, seltsam.  Terroristen befanden sich mit Zivilisten in dem Raum. Darunter mindestens eine (mehrere) Frau und mehrere Kinder.  Ein Mann lamentierte in Richtung einer Terroristenkamera, zeigte auch einen schwarzen Fleck am Finger vor, so wie als wenn er sich geklemmt oder mit dem Hammer auf die Hand gehauen hätte. Sieht weniger nach Folter oder Gefangenschaft durch syrische Sicherheitskräfte aus…. Was erzählt man wenn Terroristen eingedrungen sind und unter Decken ein Toter liegt dessen nackte Füsse man sieht obwohl es kalt ist in dem Raum? Die Wahrheit oder erfindet man eine Geschichte um nicht für regierungsloyal gehalten zu werden weil man sonst um das Leben seiner Familie und sich selbst fürchten muß?  Ich weiß nicht ob der Mann mit der braunen Jacke echt ist, er trägt sehr dick auf, vielleicht gehört er zu den Terroristenunterstützern. Zu den Kindern ist er auch nicht freundlich. Sind es überhaupt seine oder gehört er selbst zu den Terroristen? Die Gerüchte lauten inzwischen dass es unter den ermordeten Zivilisten auch Frauen und Kinder gegeben haben soll.  Da habe ich noch keine Bilder und auch kein Video. Aber ich habe das Video mit den Terroristen bei Tageslicht, mit dem Leichnam welcher nachts unter Decken teilweise verdeckt war, und ich habe einen Videoschnipsel wo ein Matratzenlager  von „Flüchtlingen“ zu sehen ist, auf den Matratzen liegen auch Kindergummistiefel verteilt. War der Mann auf den Matratzen verwundet und wurde von den Terroristen umgebracht, die Decken wieder darauf geworfen so dass die Beine herausschauten? Wo sind die Zivilisten hin? Warum haben die Kinder nicht die Gummistiefel mitgenommen, draußen ist im Video alles voller großer Pfützen, der Schnee, welchen OrientNews aus Ortsnähe in einem Gefangenenvorführvideo am Vortag zeigte, ist weggetaut. Geschlossene Kinderschuhe scheinen in Syrien „Mangelware“ zu sein. Warum sind die Kinderschuhe noch da und auf den Matratzen verteilt? Wo sind die Leute aus dem nächtlichen Video?

Terroristen helfen den Kindern Handschuhe anzuziehen, wollen sie die Zivilisten woanders hinbringen? In dem Raum ist es kalt, dem lamentierenden Mann steht der Atem vor dem Mund. Ist seine braune Jacke mit Tropfen gesprenkelt, war er draußen? Schwer zu erkennen oder genaueres zu sagen.

Der Leichnam in dem Video nachts im Raum mit Zivilisten. Wer ist der „Leichnam“, ein Soldat, ein Familienvater welcher die Zivilisten schützte? Legt man einen Leichnam aufs Bett und deckt ihn schön warm zu mit mehreren Decken? Eher sorgt man sich so um einen Verwundeten, um einen Kranken. Welche Rolle spielt der Mann in der braunen Jacke?

Warum liegt auf dem Mann „Wandverputz“ am Ärmel? Wurde auf den Liegenden geschossen? Einen verwundeten Soldaten ermordet durch die „moderaten“ Terroristen!? Im Hintergrund ein „umgeworfener“ Plastikstuhl.  Später wurde dieser Leichnam geköpft nachdem die „Weisshelme“ ihn intakt auf einen Lieferwagen geladen hatten!Leichnam dunkel

Der Leichnam bei Tageslicht. Es scheint ein Matratzenlager für einen Verwundeten gewesen zu sein. In Kopfhöhe Blut auf der Matratze. Kein Kopfverband zu sehen wie bei einer Kopfwunde anzunehmen wäre. Wurde dem Mann von den Terroristen in den Kopf geschossen? Waren die Zivilisten Zeugen für einen weiteren Mord durch die Zahran Allousch „Islamische Front“ Todesschwadrone? :

Blut unter dem Kopf auf der Matratze, Medikamente auf dem Boden neben der Matratze. Verschmiertes Blut an der Wand. Ein Topf mit danebenliegendem Deckel, hat man bei dem nächtlichen Video nicht gesehen. Zigaretten oder eine Medikamentenschachtel neben dem Kopf auf der Matratze? Nun alles durchwühlt und herumgeworfen durch die marodierenden Banden. Eine Jacke am Boden.

Leichnam Tageslicht

Wo sind die Zivilisten hin, warum haben sie die Gummistiefel dagelassen. Die Matratzenlager teilweise durchwühlt oder in aller Hast verlassen?

Kinderschuhe, über einen Teil des Bettenlagers sind Leute mit verdreckten Schuhen gelaufen. Ich gehe davon aus dass dies die Terroristen waren und nicht die Familien mit Kindern welche dort Unterschlupf gefunden hatten.

Kinderschuhe

Dieses Video nennt sich die Rückkehr von Zivilisten in den Ort Hardtnin mit „Hilfe“ der Terroristen:

ريف حلب – حردتنين || عودة الأهالى إلى القرية والقرى المحيطة بها ومساعدة المجاهدين لهم

Man darf nicht vergessen, die Propaganda stammt von Milizionären, von Verbrechern und deren Propagandisten.

Hier ein Beispielvideo über einen „Medienaktivisten“ welcher das Blaue vom Himmel heruntererzählt. Schaut man sich meine Videos der letzten drei Tage an, so kann man diesen Aktivisten mit der auffälligen „Zahnstellung“ als bewaffneten Terroristen wiederfinden. Soviel zu den Augenzeugen welche man aufgetischt bekommt und die von Terroristenplattformen weiterverbreitet werden.

Er erzählt von den Massakern an Zivilisten. Ob er selbst bei den Morden Hand angelegt hat, der sogenannte Netzwerkreporter? Er ist einer der bewaffneten Terroristen aus den Massakervideos der letzten Tage aus dem Norden von Aleppo. Er ist ein Lügner, er gehört zu den Tätern auch im Ort Ratyan mit den Massakern an Soldaten.

مداخلة مراسل الشبكة على قناة الآن للحديث عن المجزرة التي ارتكبها النظام بحق المدنيين في ريف حلب

Translator:“Intervention Network reporter on the channel now to talk about the massacre committed by the regime against civilians in Aleppo

Nun habe ich den Leichnam (auch ein zweiten) wiedergefunden, er wird nun als syrischer Soldat bezeichnet welcher im Kampf um den Ort قرية حردتنين  gefallen sei. Über die von der tagesschau vielgelobten „Civildefense-Forces“ in der Gegend von Hretan (Al-Kaida-kontrolliert), Tell Rifaat etc habe ich schon geschrieben. Deren Mitglieder rekrutieren sich aus den verschiedensten Milizen, darunter auch Al-Kaida von der Nusra-Front. Diese sogenannten „Zivilschützer“ werden eindeutig vom Westen aus mit Equipment versorgt. Darunter sind viele deutsche Krankenwagen, Feuerwehrfahrzeuge, Feuerwehrgerätschaften,  etc.

Nun habe ich also den oben gezeigten Leichnam wiedergefunden auf den Seiten der Tel-Rifaat-Terroristen und deren „Zivilschutz“-Milizen. Der Ort als „Hardatneen“ ausgegeben, gegenüber von Nubbol und Zahraa, nördlich von Rityan.

Schon die Beschreibung zeigt wo diese sogenannten Zivilschützer stehen welche sich auch aus Al-Kaida rekrutieren, ausgestattet mit westlichen Hilfsgütern und Propaganda, auch aus Deutschland.

ريف حلب :: قرية حردتنين :: || 21-02-2015 ||

بعض قتلى عصابات الأسد والميليشيات الطائفية المرتزقة التى تم قتلها على يد المجاهدين أثناء تحرير القرية .“ Translator „Aleppo village Hardtnin :: :: || 21-02-2015 ||

Some of the dead al-Assad gangs and sectarian militias mercenaries that have been murdered by the Mujahideen during the liberation of the village.“

Anmerkung, später, nachdem die „Zivilschützer“ die drei Leichen der Soldaten weggefahren hatten, tauchte der später abgeschnittene Kopf eines der Toten wieder auf. So gehen die Weisshelme mit Leichnamen um!

Deutlich

Kopf Hardtneen B-UZ0lXCIAA7EWK

Leichen entsorgt durch tell rifaat

Zur Dokumentation: Bildzitate von /www.facebook.com/tall.refat?ref=ts&fref=ts, gesichert falls die FB-Seite verschwindet

Neben dem Kopf rechts und links Zigarettenschachteln. Ein Markenzeichen, die Signatur der Mördermilizen welche wie IS und Al-Kaida das Rauchen verboten haben. Eine Mullbinde liegt neben der Schulter, Eine „heruntergefallene Leuchtstoffröhre…Im Bild auch Jacke und Stiefel am Boden sowie Dreckspuren. Bei der FB-Seite weitere Tote, einer hat einen Bauchverband. Wurden verwundete Soldaten massakriert? Haben sie ihn mit ihren dreckigen Schuhen getreten, ins Gesicht , am Körper. Auch an der Matratze dicke Dreckspuren, ebenso an der am Boden liegenden dunklen Jacke.

Tell rifaat10974413_339945296199632_7651174734894098632_o

Ein zweiter toter Soldat, die Terroristen haben mit ihren dreckigen Schuhen auf ihm herumgetreten. Anders läßt es sich kaum erklären warum der Tote anfangs keine Erde an den Kleidern hatte.

Getreten

Dokumentation: Und auch hier kann man sich fragen, war der Soldat bereits tot oder wurde ein Verwundter umgebracht. Bildzitat Tall Rifaat:Frisches Blut am Mund

Ein Video von dem „Tall Refaat“ Kanal, es soll den Jubel der Terroristen zeigen nachdem sie den Ort Hardtnin überrannt hatten. Im Video noch Schnee, vermutlich von Gestern???

Tell Rifaat Tall Refaat || Tour Information Office of the city of Tel raised in the village of Hardtnin after editing

Im Video auch Leichen, darunter der Leichnam vom Matrazenlager, vom Feldlazarett der Soldaten. Nein, Zivilisten haben die Tall Rifaat-„Civildefense-Forces“ anscheinend nicht geborgen.

Der Leichnam links auf der Pritsche mit dem hochgeschobenen Pullover und der grauen Unterhose. Ein weiterer Toter mit „posthumen“ Kopfschuss, ein Leichnam mit blutgetränktem Bauchverband.

Leichnam links

تل رفعت Tall Refaat || جولة المكتب الإعلامي لمدينة تل رفعت في قرية حردتنين بعد تحريرها

Wie schon beschrieben, die Zivilschützer sind parteiisch, sie gehören den Milizen an. Sie lügen ebenfalls wenn es der Propaganda dient. Dementsprechend kann man auch  die Propaganda mit den durchwühlten Häusern nehmen, die Zivildefense-Terroristen behaupten es seinen „Assad-Milizionäre“ gewesen. Das ist vermutlich ebenfalls gelogen, da werden die eigenen Plünderer, die Folterer, die Raubmörder, die marodierenden FSA-Al-Kaida-Banden in Schutz genommen, sie sind ja alle so liebe Rebellen… Auf der Tell Rifaat-Seite finden sich auch weitere Bilder über gefangene und mißhandelte Soldaten, manche stammen noch von Bureij, unterhalb von Handarat. Was wohl aus den vielen früheren Geiseln geworden ist?

Man darf nicht vergessen, diese Zivilschützer und deren Militante werden von Jabhat al Nusra angeführt.

Auch hier ein Leichnam mitten im Matsch. Er wird als Assadi bezeichnet. Ob er evakuiert werden sollte? Man sieht noch die Holme einer Trage. Im Video auch ein internationaler Mörder welcher sich im „Jihad“ befindet. Dazu noch weitere Banditen und Terroristenunterstützer:

Drecksjihadisten

USraels Jihadsöldner werden niemals Palästina oder GAZA befreien. Im Gegenteil, sie helfen bei der Vernichtung mit. Palästinensische Fahnen auf die Straße dekoriert damit die Autos darüber fahren.

Auf wessen Seite stehen diese Jihadisten, Mossad-Joulani-Al-Kaida  geführt? Da schickt das Großmaul Erdogan Massakerspezialisten gegen Syrien welche auch Palästinenser ohne mit der Wimper zu zucken ermorden. Ja Erdogan und Netanjahu verfolgen die gleichen Interessen und die meisten Türken lassen sich von ihrem Herrscher blenden.

Usraels Terroristen

Das Video, ebenfalls Hardtneen:

—-

Hier Selbstbeweihräucherungsvideos der Jabhat al Nusra-Al-Kaidas:

Ein weiteres Video mit den internationalen „Kaukasus“-Terroristen:

Ҳалаб шимолида йирик фатҳлар

Dieses Video erinnert stark an die Propaganda von der Terror-Organisation IS. Ob der Al-Qaeda-Terrorist „Jihadi John“ immitiert? Oder ist es ein Text von „AVAAZ-Danny“?

„Nusra in Rityan shelling hardetnayn – Aleppo. Shelling with hellfire mortars in Hardetnayn countryside Aleppo „

In anderen Videos nur am Rand gezeigt, der faschistoide  Nusra-AVAAZ-Danny meint es ernst…

„Dead Nusayriya by Nusra in Malaah Aleppo“

https://urs1798.wordpress.com/2015/02/21/was-die-us-bewaffneten-fsa-soldner-und-terroristen-bei-aleppo-an-graultaten-begehen-sollte-man-gesehen-haben-syrien/

wird ergänzt, fortgeführt und verbessert

42 Kommentare leave one →

Trackbacks

  1. #Aleppo- Primitivste Rache der Terroristen- Primitivste Propaganda in der Tagesschau | Urs1798's Weblog
  2. #Aleppo- Primitivste Rache der Terroristen- Primitivste Propaganda in der Tagesschau | Fortsetzung urs1798
  3. Fortsetzung: Aleppo Fake und False-Flag-Propaganda über „Chlorin-Gas“ und „attackierte“ Feldlazarette | Urs1798's Weblog
  4. Fortsetzung: Aleppo Fake und False-Flag-Propaganda über “Chlorin-Gas” und “attackierte” Feldlazarette #Medienaktivisten sind Terroristen | Fortsetzung urs1798
  5. Syrische Armee hat Kontrolle über Camp Handarat im Nordosten von Aleppo | Urs1798's Weblog
  6. AL KAIDAS „WEISSHELME“ BEKOMMEN „ALTERNATIVEN NOBELPREIS | Linke Zeitung
  7. Al Kaidas „Weißhelme“ bekommen „alternativen Nobelpreis“ | Ein Parteibuch
  8. Die westlichen Menschenrechtsmedien werden auch hier schweigen, denn ihre moderaten Rebellen unterscheiden sich in ihren Methoden kein bißchen von ISIS! #Syrien #Kriegsverbrechen | Urs1798's Weblog
  9. Die westlichen Menschenrechtsmedien werden auch hier schweigen, denn ihre moderaten Rebellen unterscheiden sich in ihren Methoden kein bißchen von ISIS! #Syrien #Kriegsverbrechen | Fortsetzung urs1798
  10. Al-Qaeda Offensive in #Aleppo und ihre westlichen Terroristen-Propagandasprachrohre | Fortsetzung urs1798
  11. Al-Qaeda Offensive in #Aleppo und ihre westlichen Terroristen-Propagandasprachrohre | Urs1798's Weblog
  12. Erdogans Todesschwadrone in Syrien, ein Rundumschlag. #Medien #Meinungsmache #Manipulation #Propaganda für Kriegsverbrecher | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s