Skip to content

„Die ZEIT“ und Syrien. Völlig ethikbefreit und rassistisch in ihren Methoden wird für einem offenen Angriffskrieg gegen Syrien Stimmung gemacht… UPDATE #No to AVAAZ

19/03/2015

UPDATES beachten über das Kriegstool AVAAZ welches nun genau wie bei Libyen mit „NS-Propaganda-Methoden“ eine No-FLY-Zone propagaiert auf Grund von den Lügen der Mörder aus Sarmeen. Sie nennen einen vollen Angriffskrieg „ life-saving No Fly Zone“. Sie wollen die Mehrheit der Syrer den kehlendurchschneidnden FSA-AL_Kaida-Banden ausliefern!

Kommentar zu einem Erguss in der „Die Zeit“.

War das nicht mal eine „Intellektuellen Zeitung“? Nun ist sie schon unter das Bildzeitungsniveau geruscht und tummelt sich auf der Höhe der „Blöd am Montag“ aka SPON.

Den dumpfen deutschen Propagandamethoden scheinen keine Grenzen gesetzt zu sein, alte Propaganda lebt wieder auf, auch die „Schabiha“-Propaganda, die Hetze gegen Alawiten, die Dämonisierung, die Spaltung in Alawiten und Sunniten. …

Wortwahlausschnitte-Schlagwort-Zitate aus der „Die Zeit“

„Meldung „von Andrea Böhm, welche nicht als Kommentar oder Meinung gekennzeichnet ist, also als seriöser, objektiver Journalismus zu verstehen ist…

Muss man jetzt doch mit Assad reden?“

„syrischen Diktator , dem Diktator, … alawitischen Hochburgen, alawitischen Milizen, Schattenarmee, schikanieren und erpressen, Assads Armee, Fassbomben, unberechenbaren Terror des Assad-Regimes, berechenbaren Terror des IS, Assads ungebremste Zerstörungswut, syrischen Diktator, Regime, Assad hätte im Krieg gegen den IS nichts mehr zu bieten. Er will es auch gar nicht. Denn es würde sein Ende bedeuten., Dabei kamen nicht nur unzählige Zivilisten, sondern auch Rebellen ums Leben. , Existenzgarantie für das Kalifat, …“

„…Eine kurze Botschaft reicht: Syrische Luftangriffe gegen Wohnviertel, womöglich noch im Windschatten amerikanischer Kampfflugzeuge wie unlängst in Rakka geschehen, haben ab sofort militärische Konsequenzen…“ Quelle „Die Zeit“

An was erinnert mich diese Aufmachung, diese reisserisch-stürmerische Art der Propaganda gegen die syrische Regierung, gegen Alawiten, gegen die syrische Armee in welcher alle Glaubensrichtungen vertreten sind? Es gibt keine „alawitische Armee„, nochnichteinmal als Schatten!

War da nicht mal etwas?!

Wie heizt man einen verbrecherischen Angriffskrieg an und sorgt für breite Kriegszustimmung? Denn mit der Bemerkung der Frau Böhm über sofortige „militärische Konsequenzen“  stachelt Frau Böhm mit ihrer Hass-Propaganda gegen die syrische Regierung und Alawitenverhetzung zu einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Syrien auf.  Einem der größten Verbrechen überhaupt, „das Führen von Angriffskriegen“, festgestellt nach Kriegsende durch das Nürnberger Kriegsverbrecher-Tribunal, nun allerdings fast in Vergessenheit geraten. Genauso vergessen wie die Verurteilung eines Julius Streichers zum Tode für seine unsägliche Volksverhetzung.

Er wurde gehängt.

 

„Wikipedia

Um eine „Mobilisierung der Massen“ zu erreichen, wurde das Schwergewicht der politischen Arbeit auf die Propaganda gelegt. Hitlers bereits in Mein Kampf entwickelte Prinzipien

  • Beschränkung auf wenige Themen und Schlagworte,
  • geringer geistiger Anspruch,
  • Abzielen auf das gefühlsmäßige Empfinden der Massen,[7]
  • Vermeidung von Differenzierungen,
  • und die tausendfache Wiederholung der jeweiligen Glaubenssätze

bestimmten nun das Vorgehen der nationalsozialistischen Propaganda, die so zu einer höchst erfolgreich eingesetzten Waffe des NS-Apparates wurde. …“ http://de.wikipedia.org/wiki/NS-Propaganda

In der unsäglichen Kriegspropagandameldung wird die völkerrechtswidrige US-geführte AngriffskriegsKoalition legitimiert, die immer noch unbewiesenen toten Raqqa-„Zivilisten“, welche AI nicht wirklich belegen kann, welche genausowenig durch die IS-Terror-Organisation selbst belegt wurde, die „Opposition hat gesagt, dass…(vermutlich auch das westgesteuerte Propaganda-Outlet „Raqqa is being slaughtered“ gemeint welches die Gerüchte zusammen mit IS-Propagandisten bei Twitter in Gang setzte),  wird von den Zeitjournallie in der seit langem gleichgeschalteten Mainstream-Presse zum Anlass genommen einen vollkommen sinnbefreiten, ehtikbefreiten Hetzartikel in die Welt zu setzen. Meine Meinung zu Amnesty International oder der HRW-Kriegshetze habe ich ja schon des öfteren bekundet und auch belegt. Welche Menschenrechtsorganisation ist glaubwürdig die die Augen vor den Gräultaten der „Böhm-Rebellen“ verschließt oder für Al-Kaida und ISI (Islamischer Staat im Irak) in Raqqa alle Menschenrechtsregister zog und dabei die ganzen entführten und  abgeschlachteten Menschen in den Straßen von Raqqa gezielt übersah und dreist Al-Kaida-Terroristen zu Menschenrechtlern erklärte?

Hier finden sich die Videos von dem AI-Raqqa-Propagandabericht:

https://urs1798.wordpress.com/2014/11/26/eine-weitere-minderheit-in-syrien-durch-die-is-terror-organisation-bedroht-ismailiten-unter-dem-schwert-der-ehemals-us-gestutzten-isis-terroristen-fur-regime-change-in-syrien/

Interessant auch die Zeit-Kommentarmoderation, welche bei ihrer Zensur schreibt „…Gekürzt. Bitte verzichten Sie auf unsachliche Unterstellungen. Danke, die Redaktion/sam

Warum legen sie eigentlich nicht die gleichen Maßstäbe bei ihren Journalisten an?

Die Propagandameldung strotzt nur so von unsachlichen Unterstellung, rassistischer Hetze und Kriegstreiberei. Angefangen von aus den Fingern gesaugten „alawitischen Schattenarmeen“ welche die regierungsloyale Bevölkerung erpressen und schikanieren sollen, der  Behauptung dass Assad die IS gewähren ließ, der komischen Bemerkung welche suggeriert, die syrische Armee würde mehr Zivilisten als „moderate Rebellen“ treffen, die Beschwerde dass Assad die von Außen gelenkten „moderaten“ US-Rebellensöldner angreift welche nach der Zeit-Meinungsmache doch dazu dienen, irgendwann gegen den selbsternannten Kalifatsstaat zu marschieren.

Von Völkerrecht und Souveränität von Syrien scheint sie wenig zu halten. Und das Alawiten Ziele von Al-Kaida, IS  und Takfiristen sind weiß sie auch, zumindestens beim Libanon. Das hält sie dennoch nicht davon ab gezielt Stimmung gegen Alawiten auch in Syrien aufzubauen:

Bildzitat-Dokumentation: Quelle boehmslogbuch.wordpress.com/2015/01/12/je-suis-charlie-in-beirut/

Dort schreibt sie auch von …“Hasstiraden der Alawiten„… und das in einem Eintrag, der von Selbstmordattentätern in Tripoli gegen Alawiten handelt, nebst der Charlie Hebdo-Beweihräucherung. Das ist gekonnt und ziemlich abgebrüht.

Böhms Blog Aschnitt

Natürlich erst wenn sie zusammen mit Al-Kaida und deren verschiedenen Zweigen genug syrische Soldaten und regierungsloyale Zivilisten massakriert, und die internationalen Jabhat al Nusra-Kavkaz-Al-Kaida ihre Emirate ausgeweitet haben, welche auch vermeintliche Zauberer genauso wie die IS abschlachten, solange haben sich die syrischen Landesverteidiger ohne Gegenwehr massakrieren zu lassen, schallt es aus dem manipulativen Erguss in der „Die ZEIT“ heraus.

https://urs1798.wordpress.com/2014/10/24/terroristenpropaganda-aus-der-provinz-daraa-fsa-is-our-choice-syrien-syria

Frau Böhm, ist das nach ihrem Geschmack, habe ich ihre „ehtikbefreite“ Einstellung getroffen? Hier ihre „moderaten Rebellen“ bei Handarat-Aleppo:

https://urs1798.wordpress.com/2015/02/21/was-die-us-bewaffneten-fsa-soldner-und-terroristen-bei-aleppo-an-graultaten-begehen-sollte-man-gesehen-haben-syrien/

Der Name „Jamal Maarouf“, ein Führer der von den US-mit Millionen Dollars besoldeten und bewaffneten  SRF-Terroristen sollte Ihnen bereits begegnet sein. Bewaffnet und verkauft als „moderate Rebellen“. Sie haben auch Frauen und Kinder umgebracht und in Massengräber und Zisternen geworfen. Und sie kreuzigen auch wie die Takfiristen der „IS“ oder wie die „islamische Armee-Islamische Front“ von Zahran Allousch. Ein Beispiel von vielen. Die Toten sollen in diesem Fall ISIS-Terroristen gewesen sein:

https://urs1798.wordpress.com/2014/11/02/18-raqqa-die-schreckensherrschaft-von-kriminellen-und-faschisten-geht-unvermindert-weiter-syrien/

18 +

https://pbs.twimg.com/media/BxejPB_CcAA7lQ3.jpg

Bei den Märchen über die „moderaten Rebellen“ hat die reisserische Erzählerin in ihrer Stimmungsmache ganz die verschiedenen Al-Kaida-Gruppierungen vergessen zu erwähnen, oder fallen diese nun auch unter den Begriff „moderate Rebellen“, da die Al-Kaida ja die  „FSA“-Operationen anführen. Das würde eine Verharmlosung, ja eine direkte Unterstützung von Al-Kaida bedeuten. Aber warum sollte man die Al-Kaida und „FSA“ nicht unter einen gemeinsamen Begriff bringen, ihre Mordmethoden, ihre Gräultaten unterscheiden sich kein bißchen von den abartigen Gräultaten der IS-Takfiristen, es sind Entführer, Folterer, Extremisten, Fanatiker, Takfiristen, Todeschwadrone, gemeine Raubmörder, Kriegsverbrecher, Lügner, Terroristen und Massenmörder.  Besoldet und trainiert auch durch die USA, bewaffnet von der CIA/Mossad-Truppe wie auch die mörderische „Daraa-Südarmee“ mit ihren vielen Kehlendurchschneidern.

https://urs1798.wordpress.com/2014/10/24/terroristenpropaganda-aus-der-provinz-daraa-fsa-is-our-choice-syrien-syria

Ich habe mich für den Begriff Terroristen entschieden, wer mit Al-Kaida kooperiert, deren Mordmethoden anwendet ist nichts anderes als ein Terrorist. Wer diese Terroristen schönredet ist ein Terroristen-Propagandist, ein Sprachrohr für Schwerstverbrecher und Al-Kaida.

https://urs1798.wordpress.com/2012/08/18/morderische-milizen-aus-harasta-schneiden-ihren-geiseln-die-kehlen-durch-syrien-syria/

Es scheint der „Rebellen-Terroristen“-Propagandistin vollkommen entgangen zu sein, dass Millionen von Flüchtlingen innerhalb Syriens in regierungskontrollierte Gebiete fliehen. Soviel zu dem „unberechenbaren Terror des „Assad-Regimes“ welchen die Meinungsmacherin an den Haaren herbeizieht, um einen “ berechenbaren Terror der „IS“ verharmlosend  für die Terror-Organisation im selben Satz zu präsentieren um die syrische Regierung noch mehr zu dämonisieren als die“ „IS“. Warum soviele Flüchtlinge in der Türkei gelandet sind aus dem Norden Syriens, die Frage stellt sie sich vermutlich nicht bei ihrem „berechenbaren Terror der IS“ als kleineres Übel als die „syrische Regierung“ verkauft.

https://urs1798.wordpress.com/2014/07/27/massakeropfer-klagen-die-internationale-gemeinschaft-an-schwerstverbrecher-auch-aus-eu-staaten-uber-die-nato-turkei-gekommen/

Diese Manipulation, diese Propaganda könnte direkt von Israel und der Besatzungsmacht IDF kommen, diese haben es ähnlich formuliert auf ihrem IDF-Blog wie die fantasiebegabte Zeit-Erzählerin. Was hat Frau Böhm eigentlich zu den letzten Angriffen auf den dichtbesiedelten Gazastreifen gesagt, hat sie da auch US-Bomber gefordert oder hat sie sich ob der Massaker in Schweigen gehüllt?

„Lassen wir die ethischen Prinzipien einfach mal beiseite und stellen die hässliche realpolitische Frage“, für wen hetzt die Märchentante eigentlich so vehement gegen Syrien und die Mehrheit der Bevölkerung? Man könnte meinen sie propagiert direkt aus dem rechtsextremen rassistisch-zionistischen Regime Israel, die wollen auch den totalen Krieg gegen Syrien mit weiteren Abertausenden von Toten. (Sie ist nicht weit entfernt, laut ihrem Blog sitzt sie in Beirut)

Für solche Terroristenschönschreiberei gegen Syrien musste gerade erst eine 5-köpfige Familie in Sarmeen sterben. Umgebracht weil Kerry verlauten ließ, man müsse mit dem von der großen Mehrheit der syrischen Bevölkerung gewählten Präsidenten Bashar al Assad verhandeln.

Und die skrupellosen westlichen Mainstream-Propagandisten befeuern diese Mörderbanden seit über vier Jahren mit ihren gebetsmühlenartig heruntergebeteten „Regime-Change“- Propagandabausteinen. Selbst wenn man eine hässliche Lüge millionenfach wiederholt wird sie nicht zur Wahrheit!

Sie sind Täter genauso wie ein Julius Streicher.

Und zu den Sätzen der Kriegspropagandisten welche jede ethisch-moralischen journalistischen Ehrenkodexe über Bord geworfen zu haben scheint, wie Unparteilichkeit, Sachlichkeit, Objektivität, möchte ich ein paar Bilder zeigen von den syrischen Regimentern rund um IS-Terroristengebiete, die Soldaten haben bis zum Ende gekämpft, sie waren irgendwann den vorwiegend zu Abertausenden aus der Türkei gekommenen Terroristen unterlegen.  Bilder, weil die ZEIT-Journallie doch wirklich behauptet, Assad hätte die IS gewähren lassen. Ich betrachte dies als eine absolute Verhöhnung der bestialisch abgeschlachteten Soldaten. Die ISIS-Terroristen setzten sich auch aus übergelaufenen west-trainierten und bewaffneten „FSA“-Söldnern zusammen, aus Al-Kaida, aus der „Ahrar al Sham“ und aus dem Irak gekommenen „ISI“-Al-Kaidas, sowie jede Menge internationaler Mördergesellen, gezielt angelockt durch die verlogene, absolut mörderische westliche Kriegspropaganda mit dem Ziel Regime-Change um jeden Preis so wie in Libyen zuvor.

Und wenn man die dreckige Propaganda noch so oft wiederholt, sie wird nicht zur Wahrheit!

Böhm in der „Die Zeit“:

„Selbst wenn er ernsthaft wollte: Assad hätte im Krieg gegen den IS nichts mehr zu bieten…. Assad ließ den IS – und lässt ihn immer noch – weitgehend gewähren, nimmt er ihm doch einen Teil seiner Arbeit ab: die systematische Zerstörung und Unterwerfung von Gebieten, in denen Formen der Selbstverwaltung – und damit politische Alternativen zum Regime entstanden waren….“

Wer hat ISIS und Jabhat al Nusra als hervorragende Kämpfer bezeichnet, war das nicht unteranderem der CIA-geführte Oberst Akidi, seinerzeit der oberste Militärkommandeur vom AMC und vom SNC, der Massenmörderkommandeur und Kriegsverbrecher von Khan Al Arssal. Bis zu 500 gefangene Soldaten wurden abgeschlachtet, der Rote Halbmond hat die Leichen nach zähen Verhandlungen LKWweise abgeholt.

Nein, nicht Assad hat die IS-Terroristen begünstigt. Es war die Kriegsmafia gegen Syrien zusammen mit ihren gleichgeschalteten lügenden Massenverdummungsmedien!

https://urs1798.wordpress.com/2013/08/06/taliban-hissen-auf-dem-militarflughafen-meng-die-al-kaida-fahne-unsere-medien-jubeln-aleppo-syrien-syria/

Ein Bild vom Flughafen Meng zeigt die Zusammenarbeit von Böhms „moderaten Rebellen“ mit ISIS und Al-Kaida. Nicht die syrische Regierung hat ISIS gewähren lassen, sie standen unter dem Schutz der westlich USraelisch-türkisch-saudisch-katarischen Wertegemeinschaft. Sie hatten auch die gleiche Bewaffnung wie die JohnMcCain Azzaz-Terroristen der „Nord-Front“. Sie haben ihre Massaker-Operationen gemeinsam ausgeführt und Gefangene gemeinsam bestialisch abgeschlachtet.

NATO-Taliban mit USraels NATO-FSA-Al-CIAida-Kommandeur Akidi. Ein Kriegsverbrecher

Erkennt ihr diesen IS-Mörder vom Flughafen Meng wieder!: Das Foto zeigt ihn im Süden von Aleppo wo 11 Dörfer bei Khanasser von FSA-ISIS-Al-Kaida-Terroristen überfallen wurden. Nein, über die Gräultaten und Massakern an gefangenen Soldaten und Zivilisten wurde nicht berichtet. Diese Todesschwadrone waren ja des Westens gute „Rebellen“.

Welch Ironie dass dieser einst schöngeschriebene Rebell bei Kobane umgekommen ist durch seine einstigen westlichen Freunde. Oberst Akidi hatte den US-Auftrag bei der Befreiung von Kobane mitzuhelfen, er ist ein Befehlsempfänger, ein bezahlter USrael-Lakai, kein Revolutionär noch ein Aufständischer.

https://pbs.twimg.com/media/B75YO4FCQAI68Hx.jpg

 

Die kriminelle Jounallie hat es gewusst und die Gräultaten gezielt verschwiegen wie Tausend andere zuvor und danach.

Flughafen Meng:

MengEnthauptung

Akidi mit dem Terroristenfreund Hadi Al Abdallah in Qusair. Im Hintergrund ein ISIS-Kommandeur aus Aleppo-Manbij: https://urs1798.wordpress.com/2013/05/31/qusair-lugen-und-abdel-kader-von-aleppo-welcher-zur-hilfe-von-homs-geeilt-sein-soll-syria-syrien/

Auch der US geführte „Marea“-Terroristenführer und Massenmörder Abdel Kader Saleh war ein Herz und eine Seele mit „FSA“, ISIS und Al-Kaida. Und wieder Hadi Al Abdallah das lügende Sprachrohr für Terroristen:

 

https://urs1798.files.wordpress.com/2013/05/hadi-akidi-nusra.jpg?w=600

 

Ja es werden noch weitere Fotos folgen

Und da wagt es diese Kriegstreiberin zu suggerien dass Assad und die syrische Armee schlimmer seien als „IS“ und dass Assad die IS-Terroristen gewähren ließ.

Das ist ganz dick und fett gelogen, es war der Westen, allen voran die USA, die NATO-Türkei, Israel, Saudi Arabien und Katar. Sie haben sie erst groß gemacht mit ihren tonnenweisen kroatischen Waffenlieferungen, eingeflogen in die Türkei! Nicht zuvergessen die ganzen Medien und die NGO´s wie HRW und AI welche die Verbrecher gedeckt haben und sogar bei ihnen eingebunden waren!

Ist es nicht so dass die westliche Kriegsmafia nebst ihren „eingebetteten“ Propagandisten alles daran gesetzt hat für „Regime-Change“ jedes Verbrechen verschwinden zu lassen oder einfach umzulügen!

Hier ermordete Soldaten, in Raqqa augestellt von Deso Dogg´s Oberguru. Auch Deutsche waren an den Massakern beteiligt.

Sie haben die Soldaten wie das Vieh geschächtet und massenhaft zusammengeschossen. Ob das 17.Regiment, das 93.Regiment, das 121. Regiment  oder aber auch die Soldaten und Angestellten von den Ölquellen bei Schaar, um nur einen winzigen Ausschnitt zu benennen.

 

Bjg_j31IMAAxXWk.jpg largeKumpel von Deso Dogg

Ein Österreicher

KnieschlaegerBarbaren

Abu Talha Massenmörder

Obamas Demokratie in Raqqa

Embedded image permalink

Embedded image permalink

LeichenRaqqa 1

LeichenRaqqa2

 

https://urs1798.wordpress.com/2014/07/25/deutsche-schwerstverbrecher-bei-massenenthauptungen-in-syrien-beteiligt-takfirist-deso-dogg-und-kumpane/

https://pbs.twimg.com/media/BubqPGiIAAA73MA.jpg:large

Schöne heile Kinderwelt, sieht übrigens bei den Jabhat al Nusra Al-Kaidas und ihren FSA-Verbündeten genauso aus.

Kranke Gesellschaft in Raqqa

 

121.Regiment

Embedded image permalink

https://urs1798.wordpress.com/2014/07/28/deutschsprachige-terroristen-und-faschisten-sprengen-eine-schiitische-moschee-syrien-syria/

Ölfeld Schaar  https://urs1798.wordpress.com/2014/07/18/deutsche-werte-in-syrien-terroristen-massenmorden-bei-homs/

Auch eine aktive deutsche Beteiligung zusammen mit Deso Dogg, nicht nur deutsche Medien haben gemordet welche getan haben als wenn die ISIS-IS ganz plötzlich aus dem Himmel gefallen wäre. Sie und ihre „EX“-FSA-Al-Kaida-Kumpane haben schon immer zusammen massengemordet. Die deutsche Hilfe für Terroristen, Al-Kaida und FSA-Todesschwadrone ist äußerst vielfältig.

Embedded image permalink

Und da verlangt diese Journallie doch wirklich militärische Angriffe auf syrische Soldaten, übrigens die gleiche Forderung wie die der ISIS-Al-Kaida-FSA-Terroristen und Todesschwadrone, die Stimmungsmacherin hat sich eingereiht. Sie ist in guter Gesellschaft.

Und das hier ist ein „Jaish al Islam“-Kämpfer welcher seine Waffen abgeben wollte. Zahran Allousch hat ihn zur Abschreckung in East-Goutha aufhängen lassen wie viele andere auch welche vom Krieg die Schnauze voll hatten.

https://pbs.twimg.com/media/BqUeaJoCcAANPFD.jpg

Ein totgequetschtes Opfer in Douma, eingespannt in eine Metallbieger-Werkbank. Kein außenstehender Mensch kann überprüfen ob es überhaupt ein Bombenleger war wie von den Mördern behauptet wurde. Später wurde der zu Tode gequetschte Mann gekreuzigt ausgestellt in Douma.

Ich weiß wirklich nicht wen die ZEIT-Propagandisten als  „moderate Rebellen“ bezeichnen will.

grausamst mord allousch

So hält der „moderate Rebellen“-Kommandeur „Zahran Allousch “ seine Leute bei Stange, die Abschreckung ist grandios und soll lokale Waffenruhe mit der syrischen Armee verhindern. Ja, Frau Böhm „kennt“ auch Zahran Allousch und und seine Gräultaten, ist sie doch besorgt um das Wohlergehen der westlich gesponserten „Regime-Change“-Anwältin “ Razan Zeitouneh, welche sich jahrelang für eben diesen Douma-Terroristen und seine Freilassung aus syrischen Gefängnissen einsetzte. Sie schützte ihn und seinesgleichen mit ihren unsäglichen Propaganda-Blogs, FB-Seiten… um vermutlich nun selbst in der Hand dieses Menschenrechtszertreters gelandet zu sein. Als sie seine Verbrechen und die seiner Milizen nicht mehr decken wollte und ihr „Gewissen wiederentdeckte“ nach jahrelanger Schönfärberei.

https://urs1798.wordpress.com/2014/09/24/erneute-false-flag-nervengas-propaganda-durch-die-zahran-allousch-terroristen-in-east-ghouta-adra/

Ich hoffe diese US-Regime-Change-Propagandistin lebt noch um vor ein syrisches Gericht gestellt zu werden für ihre unsäglich märchenhafte Revolutionspropaganda mit der sie den Krieg anheizte und verantwortlich ist für bestialische Morde. Nein, „blauäugig“ war sie nicht, sie hat gezielt angeheizt und als sie medial aussteigen wollte, wurde sie und ihr Team entführt. Zunächst hieß es natürlich von syrischen Geheimdiensten, aber es ist inzwischen allgemein bekannt und zugegeben worden dass diese US-“ Adopt a-milizionär-Aktivistin“ sich vermutlich in der Hand ihrer schöngeschriebenen Douma-Regime-Change-Aktivisten befindet wie etwa in der Hand von saudisch-wahhabitisch-gesponsertem “ Zahran Allousch“, sollte sie überhaupt noch am Leben sein.

Und dann kommt die „Die ZEIT“ und hetzt fröhlich weiter für einen vollen Angriffskrieg, legt sich ins Zeug für Mörderbanden und Al-Kaida, denn ihre sogenannten „moderaten Rebellen“ hat es nie gegeben. Eine Propagandaerfindung um die Bewaffnung von Todesschwadronen zu rechtfertigen für weitere Kriegshetze in alter Stürmermanier.

Auch diese hier können keine Alawiten leiden, da gehen sie mit der „Die ZEIT“ gemein. Bilder der IS-Terror-Organisation bei Homs von Twitter heute verteilt.. Sie sprechen von toten „Nusari“ Spionen. Das würde bedeutet sie haben Zivilisten die Kehlen durchgeschnitten weil sie Alawiten nicht leiden können und ethnische Säuberungen betreiben? Ob Deso Dogg sich wieder bei Homs befindet?

Mindestens sechs ermordete Opfer durch die einstmals schöngeschriebenen ISIS-Terroristen:

Homs Nusaris

Wieviele sie bei Homs umgebracht haben? Diese hier als Spionen und Apostaten bezeichnet. Heute bei Twitter aufgetaucht. Speichert diese Verbrechen http://nasher.me/uo/

Nusaris die Bezeichnung der syrischen Terroristen für Alawiten. Ungläubige und somit zum Abschuss freigegeben

Nusaris Alawiten Ungläubige

Homs ISIS Morde

Homs umgebracht CAiHZrOUMAAXYFE

Gleichzeitig verkünden diese ISIS-Homs-Terroisten stolz einen ihrer Märtyrer aus Saudi Arabien

 

Aus einem Geiselbericht über „FSA“ und Al-Kaida: Ich vermute er war in der Hand des „Islamic Movement of Muthanna“ welche in meinem Blog zu finden sind, die Führer der CIA-Mossad „FSA“ bei Operation gegen die syrische Armee

…“I returned to the F.S.A. troops. One told me that his unit had recently traveled to Jordan to receive training from American forces in fighting groups like the Nusra Front.

“Really?” I said. “The Americans? I hope it was good training.”

“Certainly, very,” he replied.

The fighters stared at me. I stared at them.
After a few moments, I asked, “About this business of fighting Jebhat al Nusra?

“Oh, that,” one said. “We lied to the Americans about that.”…

Quelle http://www.nytimes.com/2014/10/28/magazine/theo-padnos-american-journalist-on-being-kidnapped-tortured-and-released-in-syria.html?_r=1

https://urs1798.wordpress.com/2015/02/20/usraels-al-kaida-greifen-weitere-syrische-stellungen-im-golan-quneitra-an-bewaffnet-mit-us-made-bgm-71-tow-raketen/

https://urs1798.wordpress.com/2014/10/15/18-eingesammeltes-syrien-uber-terroristen-welche-unsere-medien-unterstutzen-sie-untergrundkampfer-im-golan-nennen-und-die-kehlendurchschneider-durch-ihr-schweigen-schutzen-syria/

Hier hätte ich ich eigentlich schreiben müssen, erschlagen von einem Zivilisten-Mob, um mich der Lügenpropaganda von Amnesty International anzupassen…

https://urs1798.wordpress.com/2014/11/07/ein-nachruf-auf-drei-soldaten-vom-mob-in-raqqa-erschlagen-durch-die-strasen-geschleift-und-gekopft-syria/deso-dogg-morder-shaitat/

https://urs1798.wordpress.com/2014/11/22/die-al-kaida-und-fsa-todesschwadrone-im-golanquneitra-von-der-daraa-sudfront-haben-weitere-waffenlieferungen-erhalten-syria/

Hier die sogenannten böhmschen Rebellen bei Daraa-Nawa, auch sie agieren wie IS, Frauen und Kinder stechen auf Wehrlose ein, Hammer und Messer im Einsatz. Schöne heile Kinderwelt… (Link folgt)

 

https://urs1798.wordpress.com/2014/10/06/fortsetzung-iv-al-kaida-vormarsch-im-golan-die-offensive-geht-weiter-mit-jabhat-al-nusra-ansar-al-sunna-mohajreen-wa-ansar-muthanna-islamic-movement-syrien-syria-al-qaeda/

http://www.almasdarnews.com/article/ambassador-sabagh-syria-fulfilled-its-commitments-to-opcw/

Mehrfach setzten die USraelischen Terroristen alleine in Daara, Quneitra, Golan Giftgas ein, die Medien und sogenannten Menschenrechtler schweigen und bringen stattdessen die umgelogenen Verbrechen der skruppelosen Terroristen mit ihrer False-flag-Propaganda.

https://urs1798.wordpress.com/2014/04/28/wurde-gegen-die-syrischen-soldaten-im-golan-bei-tell-al-jabiyeh-nervengas-eingesetzt-syria-syrien

Das Kriegstool AVAAZ, welches schon die Baba Amr Henker-Farouk-Propagandisten, laut dem Agenten AVAAZ-Danny, mit zwei Millionen Dollars unterstützt haben, damit durch Propaganda, False-Flag-Massaker der Krieg so richtig in Gang gebracht werden konnte, trommelt nun genau wie bei Libyen zuvor erneut nach einer „No-Fly-Zone“. AVAAZ das CIA-Tool als Stimmungsmacher, Kriegstreiber, Stimmungsbarometer welches jeden per e-mail mit Kriegspropaganda bombardiert, verpackt als „Humanität“. AVAAZ das verlogene Terroristen-Instrument Usraelischer Kriegspolitik fährt die Bombenkampange auf dem Rücken der Kinder von „Sarmeen“ und behauptet ganz einfach dass die Armee es gewesen sei. Die Forderung nach einem vollen Angriffskrieg auf Grund der Lügen der Mörder und ihrer SNC-Drahtzieher.

Wieviel Hunderttausend weitere Tote hätte der Bomben-Aggressor AVAAZ gerne!

Mobilisiert wird von AVAAZ per e-mail, da schauen die Leute nicht so genau hin und stimmen ganz schnell der mörderischen Bombenkampagne zu und denken auch nicht darüber nach was als „Safe zone“ verpackt wurde.

Dokumentation. Bildzitat:

AVAAZ Israel genehm

http://www.graswurzel.net/361/avaaz.shtml

http://www.zeitgeist-online.de/exklusivonline/dossiers-und-analysen/880-avaazorg-und-der-geheime-informationskrieg-um-syrien.html

Von syrischen Miltärs wird und wurde kein Giftgas eingesetzt, im Gegensatz zu den Terroristen in Syrien, welche regelmäßig  in  Daraa-Quneitra-Golan als Obama`s  US-geführte „Daraa-Südarmee“ Giftgas gegen die syrische Armee eingesetzt haben. Ebenso bei Aleppo, Hama, Idlib, Damaskus. Und wieder die Opfer-Täter-Umkehr angeführt durch mörderisch AVAAZ mit Verbindung zu „Killary Clinton bin Laden“ und zur US-Regierung.

Terror-AVAAZ bringt erneut wie bei Libyen fette Lügen, im Irak wurden Lügen über Brutkästen und nicht vorhandene chemische Waffen benutzt um einen zerstörrerischen Angriffskrieg in USraels Interessen zu starten. Nun soll es eine Wiederholung bei Syrien geben.

Das schreiben die Kriegsverbrecher AVAAZ im Stil von Goebbels oder Julius Streicher über die kaltblütigen Mörder-Propagandisten von FSA und Al-Kaida: Sie verlangen „Action“, das heißt tonnenweise Bomben auf die syrischen Landesverteidiger, sie verlangen den totalen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg.

 War of Aggression, wie bei Libyen auf Grund von Lügen! Fallt nicht auf dieses Kriegstool herein. Sie fordern weitere Hunderttausende von Toten und nennen dies „a life-saving No Fly Zone“.

 

Ohne Beweise, ohne Untersuchungen werden auf Grund von Behauptungen im Stil alter deutscher NAZI-Propaganda-Methoden für einen vollen Angriffskrieg geworben. Man muß die jeweiligen Glaubensätze nur oft genug wiederholen:

Um eine „Mobilisierung der Massen“ zu erreichen, wurde das Schwergewicht der politischen Arbeit auf die Propaganda gelegt. Hitlers bereits in Mein Kampf entwickelte Prinzipien

  • Beschränkung auf wenige Themen und Schlagworte,
  • geringer geistiger Anspruch,
  • Abzielen auf das gefühlsmäßige Empfinden der Massen,[7]
  • Vermeidung von Differenzierungen,
  • und die tausendfache Wiederholung der jeweiligen Glaubenssätze

bestimmten nun das Vorgehen der nationalsozialistischen Propaganda, die so zu einer höchst erfolgreich eingesetzten Waffe des NS-Apparates wurde. http://de.wikipedia.org/wiki/NS-Propaganda

Siehe AVAAZ-TEXT:

The Syrian air force just dropped chlorine gas bombs on children. Their little bodies gasped for air on hospital stretchers as medics held back tears, and watched as they suffocated to death.But today there is a chance to stop these barrel bomb murders with a targeted No Fly Zone.

The US, Turkey, UK, France and others are right now seriously considering a safe zone in Northern Syria. Advisers close to President Obama support it, but he is worried he won’t have public support. That’s where we come in.

Let’s tell him we don’t want a world that just watches as a dictator drops chemical weapons on families in the night. We want action.

One humanitarian worker said ‘I wish the world could see what I have seen with my eyes. It breaks your heart forever.’ Let’s show that the world cares — sign to support a life-saving No Fly Zone.

 

Es gibt keinerlei Beweis, keinerlei Untersuchung und AVAAZ fordert den Totalen Krieg gegen Syrien.

http://www.globalresearch.ca/ngo-propaganda-who-is-behind-the-massacres-in-syria-avaaz-spreads-media-disinformation/5365813

„AVAAZ ist ein Rattenfänger für die Kreuzzüge gegen die als Nächste
anvisierten “Bad Guys” in strategisch wichtigen Gegenden – politisch,
militärisch und resourcendefiniert….“http://www.barth-engelbart.de/?p=413

http://www.almasdarnews.com/article/ambassador-sabagh-syria-fulfilled-its-commitments-to-opcw/

„…“Syria has accomplished all its commitments according to the agreement and resolutions of the OPCW Executive Council away from politicization being practiced by some member countries,” Basam al-Sabagh, Syria’s permanent Envoy to the organization said at a session for the OPCW’s Executive Council.

Ambassador Sabagh said Syria condemns any use of chemical weapons or materials by any side and at any place or time, adding that it also considers any use of these weapons as a violation of the Chemical Weapons’ Convention, yet, Syria has welcomed an initiative to form a fact-finding committee to investigate into allegations of the use of poisonous chemical materials, mainly chlorine gas, in some regions in Syria.

“Syria submitted a number of important documents in December 2014 which confirm that armed terrorist organizations have possessed and used chlorine gas in some Syrian regions,” Sabagh added….“

 

„If Damascus falls, Europe won’t be far behind – US senator“:

Die Kriegstreiber und selbsternannten „Weltpolizisten“ in unaufhörlichem Blutrausch. Einst haben sie beim Nürnberger Kriegstribunal geführt, seitdem sind sie zu  eben zu diesen  Verbrechern geworden welche sie nach 1945 verurteilten. Die Macht über Leben und Tod scheint ihnen ins Blut übergegangen zu sein.

 

http://www.rtdeutsch.com/14296/unkommentiert/venezuela-kein-imperium-wird-das-venezolanische-volk-besiegen-maduro/

Präsident Maduro an das Volk Venezuelas und die Völker der Welt

Und so wird versucht Blogger mundtot zumachen welche sich kritisch zu der räuberisch-mörderischen USraelischen Außenpolitik äußern:

http://antikrieg.com/aktuell/2015_03_19_google.htm

wird ergänzt, verbessert…Links werden ebenfalls noch gesetzt

 

 

22 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    22/03/2015 02:45

    Freitag, der 20. März 2015

    Syrien: Immer mehr Erfolge der syrischen Armee
    IRIB- Die syrische Armee hat ihre Überlegenheit auf dem Schlachtfeld von Handarat bei Aleppo verstärkt und die Felder um Handarat von der Anwesenheit von Terroristen gesäubert und zwei sprengstoffbeladene Fahrzeuge mit Selbstmordattentätern im Umland von Hama zerstört. Das Eindringen von Terroristen ins Umland von Deraa hat sie neutralisiert und den Terroristen in Idlib und anderen Regionen schwere Schäden zugefügt.
    Laut einer syrischen Armeequelle haben Einheiten der regulären Armee eine große Anzahl von Verbliebenen der Nusrafront in der Umgebung von Handarat in einer Operation ohnegleichen liquidiert. Die Soldaten zerstörten die Fahrzeuge der Terroristen und verstärkten ihre Kontrolle über die Umgebung von Handarat.
    Etwa vierzig Terroristen wurden getötet und dabei 13 Fahrzeuge in Al-Zabadani, in der Ghouta und im Qalamun zerstört.

    Syrien: die Politik in der Sackgasse (Atlantic Council – englisch)
    http://www.atlanticcouncil.org/blogs/menasource/syria-the-policy-cul-de-sac

    Südfront:

    IRIB- Der Experte für syrische Fragen, Ahmad Haj Ali, glaubt, dass sich das Kräfteverhältnis immer mehr zugunsten der Widerstandsachse verschiebt, wenn man die Kapazitäten der syrischen Streitkräfte und die immer größeren Kapazitäten ihrer Verbündeten auf dem Schlachtfeld in Betracht zieht: »Diese Tatsache hat eine Wende ausgelöst: Die syrische Armee ist aus einer Haltung der Defensive in die Offensive gegangen. Die Kampferfahrungen, die die syrischen Streitkräfte daraus ziehen, sind um den Preis vieler Opfer gewonnen worden. Es gibt auch eine nicht zu vernachlässigende Rolle, die der syrische Nachrichtendienst spielt: Immer mehr Treffen von Terroristenchefs der Nusra-Front und anderer takfiristischen Milizen werden von den syrischen Luftangriffen präzise getroffen und es handelt sich hier um einen Sieg des syrischen Nachrichtendienstes. Diese Angriffe werden schließlich Israel direkt in den Konflikt mit der Achse des Widerstands hineinziehen insofern, als die Israelis mit den Takfiristen als Proxys agieren. Israel versucht natürlich, jede Konfrontation mit dem Iran und der Hezbollah zu vermeiden, denn die zionistischen Behörden wissen nur zu gut, dass sie nicht in der Lage sind, gegen die Iraner und die Hezbollah zu bestehen», und der Experte fügt hinzu: »Die Furcht und die Sorge Israels sind aus den Fortschritten der Achse des Widerstands zu erklären, deren Leistung auf dem Schlachtfeld, sowie auf dem Stand der Informationen nur zu sichtbar sind. Diese Fortschritte sind teilweise Russland und dem Iran zu verdanken und der Hilfe und effektiven Unterstützung dieser beiden Staaten für Syrien. Israel weiß nun, dass der Mossad sehr leicht von syrischen Agenten und solchen der Hezbollah infiltriert wird und dass dies der Grund dafür ist, dass die Treffen der Nusratistenkriegschefs mit so großer Genauigkeit sowohl im Süden als auch im Norden bombardiert werden. Die syrischen Luftangriffe hatten Kommandanten der Nusra im Visier, und das betrifft vor allem den Luftangriff gegen den israelischen Militärkonvoi in Quneitra. Dieser Angriff hatte direkte Auswirkungen und stellte Israel geradewegs vor eine doppelte Wahl: Entweder die Terroristengruppen nicht zur Kenntnis zu nehmen und sie ihrem Schicksal zu überlassen oder ihnen direkt Unterstützung zukommen zu lassen, was jedoch Gegenstand größter Zweifel ist ; denn jede Unterstützung für die takfiristischen Terroristen führt dazu, die Existenz Israels selbst in Frage zu stellen. Die Vereinigten Staaten wollen vor allem nicht, dass die Allianz zwischen Israel und den Takrifisten ans Tageslicht gelangt, denn dies würde die Position von Damaskus stärken bei den Verhandlungen mit den Assadgegnern. Die Auswirkungen des letzten Luftangriffs der syrischen Armee gegen eine Versammlung der Nusra-Kommandanten, wo ein israelischer Offizier getötet wurde, breiten sich in den israelischen Kreisen aus. Aus all dem geht Eines hervor: Das Kräfteverhältnis wendet sich zugunsten der Achse des Widerstands!«

    Regierungsbezirk Hassake:

    Twin blasts hit Nowruz celebrations in Syria, causing heavy casualties
    http://news.xinhuanet.com/english/2015-03/21/c_134084967.htm
    DAMASCUS, March 20 (Xinhua) — Two explosions targeted Kurdish gatherings celebrating the Nowruz festivity in Syria’s northern province of al-Hasakah on Friday, killing and injuring at least 100 people, a monitoring group reported. The twin bombings targeted civilian gatherings during the Nowruz celebrations in the al-Mufti neighborhood in this predominantly-Kurdish province. The blasts were carried out by a suicide bomber with the Islamic State (IS), and an explosive device. Meanwhile, Kurdish activists reported the blasts, placing the death toll among the civilian Kurds at 20. …..

    „Twin suicide bombings kill dozens at Kurdish new year celebrations“
    http://rt.com/news/242793-twin-explosion-syria-kurds/

    Regierungsbezirk Aleppo:

    New map from deSyracuse on northern Aleppo, clear progress from the SAA and its allies, solid advances toward west, this time the NDF are strongly backed up by SAA and Hizbollah fighters. Forces are mounting up in Bashkuy, it could another offensive coming.
    https://mobile.twitter.com/sayed_ridha/media/grid?idx=3&tid=579234713572753408
    http://www.almasdarnews.com/article/aleppo-syrian-army-and-liwaa-al-quds-capture-al-ghannam-farms-khanasser-highway-reopens/

    Regierungsbezirk Hama :

    Mehr als 58 syrische Soldaten und Mitglieder der Sicherheitskräfte wurden in der Nähe der Stadt Salamiyeh nach einer Terroristenoffensive der FSA-Nusra-ISIL getötet, die sich der strategischen Straße von Kanasser bemächtigen wollten. Die Offensive wurde von den Sicherheitskräften zurückgeschlagen, die die Kontrolle über alle am Morgen verloren Stellungen zurückgewannen.
    In diesem Gebiet östlich von Hama sind der ISIL, die FSA und die Nusra-Front verbündet.
    Quellen: Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, Hama news, Medienzentrum Aleppo, Medien der Volksverteidigungskomittees von Hama, Armeequellen, syrische Medien.
    Die Liste der Märtyrersoldaten:

    Mercy of the martyrs and the patience and fortitude to their families and loved ones

    Nordfront :

    Laut dem Fernsehsender Al-Manar ist es den kurdischen Streitkräften gelungen, die Kontrolle über die Polizeiwache von Sarrein südlich der Stadt ‘Ain al Arab nach heftigen Auseinandersetzungen mit den ISIL-Terroristen zu übernehmen. Gleichzeitig rücken die Kurden weiter im Umland von Hassake vor und haben schon die Kontrolle über zwei Dörfer und Felder im Westen von Tell Tamer nach bitteren Konflikten mit den ISIListen übernommen. Bei diesen Kämpfen wurden eine Reihe von Terroristen getötet.

    Zionistisches Gebilde :

    IRIB- Washington hat Israel mit einem Ende jeder Unterstützung bei den Vereinten Nationen gedroht.
    Im Zorn gegen Netanyahu für seine Gegenerschaft zur Bildung eines unabhängigen palästinensischen Staates hat das Weiße Haus am Donnerstag erklärt, dass es jede bedingungslose Unterstützung Israels bei den Vereinten Nationen überdenken werde. Das Weiße Haus hat danach noch hinzugefügt, dass die letzten Stellungnahmen Netanyahus die Unterstützung der USA für das israelische Regime schwächten. Es küpndigte durch seine Sprecher an, dass Israel, ein Verbündeter der USA, nicht mehr die Lösung Washingtons respektiere, um den Problemen der Palästinenser ein Ende zu setzen und einen unabhängigen Palästinenserstaat zu bilden. «In Hinblick auf die kürzliche Stellungnahme von Tel-Aviv haben die Vereinigten Staaten das Recht, ihre Haltung in Bezug auf diese Frage zu revidieren und dementsprechend zu handeln»,fügte das Weiße Haus hinzu.

    Netanyahu wird von den syrischen Terroristen beglückwünscht
    «Wir senden Ihnen und der großen Führung des israelischen Volkes unsere herzlichsten Glücks- und Segenswünsche bei dieser demokratischen Hochzeit, die der Staat Israel abgehalten hat» Diese Erklärung von Musa Al-Nabhan, einem Aktivisten der Opposition in Syrien wurde am Donnerstag an Mendi Safadi, einen drusischen Mittelsmann gesandt und dann der Jerusalem Post übermittelt. Diese Worte der Ermutigung wurden auch an den drusischen Abgeordneten der Likud, Ayub Kara, gerichtet mit dem Ziel, die Wichtigkeit der Knüpfung guter Beziehungen mit Syrien zu unterstreichen. Safadi erzählte der Jerusalem Post, dass er mehrere Briefe dieser Art und viele Telefongespräche in diesem Sinne erhalten habe. Die „Rebellen“ danken Israel vor allem für seine medizinische Hilfe für die Verwundeten des „Zivilkriegs“.

    IRIB- Das palästinensische Außenministerium hat seine Hoffnung ausgedrückt, dass …. die vorläufigen Wahlen zur israelischen Knesset, deren vorläufigen Ergebnisse einenSieg für die Likut-Partei Benjamin Netanyahus zeigten, eine Gelegenheit darstellen mögen, einen ernsthaften und wirksamen Friedensprozess anzukurbeln, der auf den Erfahrungen beruhe, die bei den vorhergehenden Verhandlungen gesammelt worden sind …usw. usf.blabla ….

    Also entweder ist die palästinensische Führung masochistisch oder vollkommen korrupt, wobei ich eher auf die zweite Möglichkeit tippe, denn sich ständig so demütigen zu lassen, muss doch mit einigen großen Scheinen verbunden sein. Kein Wunder, dass die meisten Palästinenser sie als Verräter betrachten.

    Jemen:

    Flughafen in Aden geschlossen wegen heftiger Kämpfe :

    Sanaa – Mindestens 30 Menschen starben bei drei Selbstmordattentaten am Freitag gegen schiitische Moscheenin der jemenitischen Hauptstadt, die von den Houthi-Milizen kontrolliert wird.
    Neue provisorische Bilanz, zu der sich der ISIL bekennt : In den beiden Moscheen gab es 142 Tote und 351 Verletzte!
    https://encrypted-tbn1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQdAAjZqudp5fmZcn_ZQoFkdrHZqx_fHZNrMldXdc
    Terrrorists attack worshipers in Yemen. they wish to turn Yemen into another Syria
    Freedom Seekers In Yemen Being Attacked By Terrorists
    http://myawesomedailyfinds.blogspot.com/2015/03/new-comer-to-free-peoples-club-is.html

    Irak:

    Massive Rocket Night Scare Terrors. Tikrit Clashes

    ISIL:

    The list below shows where ISIS supporters are tweeting from….any surprise to see KSA and US at the top once you remove Syria and Iraq where ISIS is momentarily there before heading to hell?
    I bet in the US a very low nbr is related to muslins supporting ISIS, most likely this is where the trolling army from Israel and the US State Department are working from.
    https://mobile.twitter.com/EjmAlrai/media/grid?idx=1&tid=579219871441010688

    USA :

    Wolf in Sheep’s Clothing: ‘Do-Good’ Website AVAAZ Calls for No-Fly Zone in Syria
    21stcenturywire

    Laut einem ehemaligen CIA-Agenten tötet der Geheimdienst Menschen nach den Daten, die über ihn gesammelt worden sind. Das ist noch schlimmer, als das was Edward Snowden gesagt hat.

    http://vigilantcitizen.com/latestnews/hillary-clinton-the-latest-person-of-power-to-get-devil-horns-on-the-cover-of-time-are-they-trying-to-tell-us-something/

    Der Beginn des 3. Weltkriegs soll von dem «US Navy Captain Heather E. Cole (who) was the commander of the US Navy’s«, vermieden worden sein, als er sich weigerte dei Atomcodes zu übermitteln. Er wurde verhaftet.
    http://www.whatdoesitmean.com/index1850.htm

    Russland:

    Strange new world we live in. One will have to get used to newest divide and rule strategy and the new re written world history.
    http://www.dailystar.com.lb/News/World/2015/Mar-20/291450-west-rains-on-putins-world-war-ii-parade.ashx?utm_content=buffer997ec&utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=buffer

    Lavrov confirms Syrian leadership attending May 9 celebrations in Moscow.
    The Syrian leadership will come to Moscow in May for the celebration of victory in World War II, Russian Foreign Minister Sergey Lavrov has announced. If Dr Assad pays a visit in person, this would be his first foreign trip as head of state. Lavrov, however, did not if it was Dr Assad who had accepted the invitation.
    http://rt. specify com/news/241485-russia-wwii-assad-is-king/

    Kanada :

    Miss Québec : Tribüne um gegen den Krieg und seine Nutzlosigkeit in der Welt aufzutreten.

    Frankreich:

    Wir sind nicht wirklich in einer Demokratie, Das gäbe eine große Wende in der Welt. Die Wende ist Hollande-Rücktritt.

    France Moves to Make ‘Conspiracy Theories’ Illegal by Government Decree
    21stcenturywire.

    Ich bin ein Heuchler!
    https://scontent-cdg.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/11051939_10206329566380622_1495590425691087103_n.jpg?oh=b1b96a33eed91eead5e77ee76f1da1fd&oe=5570FB7A

    • Barbara permalink
      22/03/2015 17:25

      Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie, 21.3.2015

      – Die syrische Armee neutralisiert Terroristen im Umland von Deraa, Homs und Idlib
      – 37 Märtyrer und 96 Verletzte bei einer terroristischen Explosion in Hassake
      – Die Volksversammlung verurteilt in starken Worten die terroristische Explosion, die sich gegen unschuldige Zivilisten in der Stadt Hassake richtete
      – Die demokratische Zivilversammlung der syrischen Kurden feiert die beiden Feste Nowrouz und Muttertag

      Die „moderate“ syrische Opposition im Exil lehnt die Einladung Moskaus zu den Verhandlungen ab.
      «Es gibt keinen Grund, um an dem Treffen Moskau II teilzunehmen, vor allemda wir die Versuche von Seiten der Verbündeten des Regimes, besonders Russlands und des Irans wahrnehmen, Assad in die Vorderste Reihe zu schieben», erklärte der AFP Anas al-Abdo, und bestätigte wieder die Ablehnung «jeder politischen Übergangszeit, an der Assad beteiligt ist».(…) Eine Quelle der Koalition hat der AFP gesagt, dass die Einladung Russland, des unumstößlichen Verbündeten von Damaskus «eine große Entwicklung darstellt, denn es handelt sich hier um eine Anerkennung der Koalition als Institution ».

      Neun britische Medizinstudenten, fünf Männer und vier Frauen, haben sich nach Syrien begeben, um in den Krankenhäusern zu arbeiten, die von den ISIListen kontrolliert werden, berichtete am Sonntag das britische Blatt The Observer. Sie kamen aus dem Sudan, wo sie studierten und sollen die Grenze zwischen der Türkei und Syrien letzte Woche überquert haben, fügte die Wochenzeitung hinzu.
      Reuters

      Blutige Angriffe des IS in Syrien, mehr als 120 Tote in 24 Stunden!
      http://metatv.org/attaques-sanglantes-de-lei-en-syrie-plus-de-120-morts-en-24h

      Ein Panzer der syrischen Armee zielt auf filmende Terroristen:

      Regierungsbezirk Damaskus:

      Der 21. März ist nicht nur der Neujahrstag der Kurden, sondern auch Muttertag in den Ländern der Levante.
      Ehrung von Müttern der syrischen besetzten Golanhöhen in Sahnaya bei Damaskus.

      Und das Präsidentenpaar empfängt Kriegswaisen:

      Damaskus / Unter der Parole «Die Kurden gehören zum nationalen syrischen Gefüge» hat die nationale Initiative der syrischen Kurden im Sportstadion al-Jalaa in Mezzeh unter der Teilnahme diplomatischer, offizieller und populärer Persönlichkeiten das 6. Festival von Nowrouz im Jahre 2015 begangen. Bei dieser Gelegenheit ließ es sich der Chef der Initiative der syrischen Kurden, Omar Ossi, nicht nehmen, zu betonen, dass das Fest von Nowrouz ein Tag für den Frieden sei. Ossi sagte: „Bei dieser Gelegenheit erinnern wir an unsere syrischen Brüder im Norden Syrens, die unter dem Terrorismus der bewaffneten Terroristengruppen leiden“. In einem Komuniquee, das bei dem Fest verlesen wurde, verurteilte die Initiative das Doppelattentat, das in der Stadt Hassake stattgefunden hatte.

      IRIB- Mitglieder der Nusra-Front, die sich aus der Gegend von Beit Sahm ins Yarmuk-Flüchtlingslager zurückgezogen haben, sind vom Regen in die Traufe gekommen.
      Laut Al-Alam haben die Niederlagen, die die Nusratisten erlitten haben, sie dazu gezwungen, sich aus der Gegend von Beit Sahm in der südlichen Ghouta ins Yarmuk-Lager zurückzuziehen, um so ihre Kräfte zu erneuern und nach Beit Sahm mit neuem Plan zurückzukehren. Nachdem sie ins Yarmuk-Lager eingedrungen waren, eröffneten die palästinensischen Gruppen das Feuer auf die Nusra-Terroristen, so dass sie von der einen Seite von der syrischen Armee eingeschlossen waren, und auf der anderen Seite von den Palästinensern des Flüchtlingslagers. Dutzende Terroristen wurden liquidiert oder verletzt. Nachdem sie die Lage ausgekostet hatten, flüchteten sie in die Gegend von Al-Hajar al-Aswad.

      Reuters filmt Kämpferinnen der syrischen Armee.

      Südfront:

      Deraa, Kämpfe

      Kleine Reportage von ANNA NEWS in Deraa.

      Regierungsbezirk Aleppo:

      Die syrische Armee rückt im Süden und Westen von Handarat vor
      NEW MAP (update): Battle of #Handarat. #SAA #NDF #Hezbollah #Nusra #IF #Aleppo #Syria http://t.co/eIdN10jOVr—
      Peto Lucem (@PetoLucem) March 19, 2015

      SAA in Deir Ezzor sometimes post pictures of dead terrorists who have lost their heads, literally.
      https://mobile.twitter.com/IvanSidorenko1/media/grid?idx=1&tid=579173822420545536

      Ein Terrorist des ISIL, der von den Skicherheitskräften gefangen wurde, wird von der Menschenmenge in der Stadt Deir Ezzor gedemütigt und ausgebuht.

      Regierungsbezirk Lattakia:

      IRIB- Nach vertrauenswürdigen Informationen hatte Syrien über eine dritte Partei ein Geheimabkommen akzeptiert, das erlaubte, drei Luftkorridore für Kampfflugzeuge der internationalen Koalition unter Leitung der Vereinigten Staaten zu gebrauchen, um die Stellungen des ISIL auf seinem Gebiet zu bombardieren.
      Im Januar 2015 jedoch haben israelische Kampfflugzeuge in eklatanter Verletzung der geheimen Abkommen zwischen den Ländern der Koalition und Syrien einen der genannten Korridore benutzt und sind in den syrischen Luftraum eingedrungen.
      Die israelischen Flugzeuge haben fünf Abschüsse mit Luft-Boden-Raketen des Typs «Popeye» getätigt (die von Rafael Advanced Industries, Lockheed und Turkish Aerospace Industries, in den USA auch bekannt unter der Bezeichnung AGM-142 Have Nap, hergestellt werden) und zwar auf präzise Ziele in Gebieten, die vom Krieg in Syrien verschont geblieben sind. Der syrischen Luftabwehr ist es gelungen, drei der fünf Raketen in vollem Flug abzuschießen. Die beiden anderen haben ihr Ziel erreicht.
      Nach diesem Vorfall haben die zornigen syrischen Verantwortungsträger ein großes Drittland gebeten, die Länder der Koalition über die Existenz von gewissen Zonen in Syrien zu unterrichten, wo die Flugzeuge der Koalition systematisch abgeschossen würden. Diese Zonen schlössen die Hauptstadt Damaskus, das gesamte Küstengebiet und die Zonen unter der Kontrolle der syrischen Streitkräfte ein.
      Sofort danach begann man, alle Flugzeuge der Koalition, die an dem Bombardierungsfeldzug gegen den ISIL im Osten und Norden Syriens teilnahmen, systematisch auf agressive Art und Weise mit den Radarsystemen der syrischen Armee, sowie mit denen der neuen Generation, die die russische elektronische Kriegsbasis in Tartus ausrüsten, zu «markieren» oder zu «beleuchten». Der Gebrauch von F-22 Raptor-Jagdflugzeugen über Syrien hörte nach einem Vorfall dieser Art auf. London, Paris und Ankara beginnen daher wieder ihre feindlichen Kampagnen und Erklärungen Syrien gegenüber.
      Am 14. Februar dringen in einem zuvor nicht dagewesenen und sehr gewagten Manöver syrische Jagdbomber in Begleitung von Mikoyan-Gurewitsch MIG-29 Jagdflugzeugen in sehr niedriger Höhe in den libanesischen Luftraum ein, bevor sie nach Süden in Richtung israelische Grenze abbiegen, um schließlich wieder gegen Osten abzubiegen und über den Golanhöhen nach Syrien zurückzufliegen und die Terroristenstellungen der al Nusra-Front von hinten zu bombardieren
      Am 17. März 2015 dringt ein nicht identifiziertes Luftschiff von Jordanien her in den syrischen Luftraum ein. Es wir sofort als Drohne des Typs MQ1 B Predator identifiziert und wie alle Flugzeuge der Koalition verfolgt. Doch weicht die Drohne von ihrem angegebenen Korridor ab, um sich nach Lattakia zu wenden, wobei sie eine für die Flugzeuge der internationalen Koalition streng verbotene Zone überfliegt.
      Nach Warnung begann die Drohne, Kreise über der Umgebung von Lattakia zu ziehen. Die Kammandantur der Luftabwehr des Gebiets befahl daher einer Batterie von Boden-Luft-Raketen des Typs S-125 NEVA/PECHORA 2M, die Drohne abzuschießen. Eine einzige Rakete wurde abgeschossen. Die Trümmer der Predator fielen auf einZivilgebäude und wurden sehr schnell von einer Spezialeinheit der syrischen Armee aufgesammelt.
      Die Frage, die sich zahlreiche Analytiker stellen, ist die, welche das ziemlich einzigartige Verhalten der Drohne betrifft. Warum ist diese in Kreisen weitergeflogen über eine Zone, wo sie von der Luftabwehr beleuchtet wurde? Was war das Ziel dieses Manövers? Was war das (menschliche) Ziel dieser Mission in Lattakia? War es ein Versuch, die Syrer dazu zu bringen, als erste das Feuer zu eröffnen? Zu welchem Zweck? Die Antwort scheint in der letzten Frage zu liegen im Rahmen eines Casus Belli, der den Beginn einer neuen Strategie rechtfertigt, die in Vorbereitung ist.
      Eine These, die von der leicht vorhersehbaren Wiederwahl des israelischen ultraextremistischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu gestärkt wird in einer Wahlfarce, obwohl sich Israel mit einem «Diktator» (in seiner Verwendung aus der Zeit der Römischen Republik) an seiner Spitze in einem nicht erklärten totalen Krieg befindet.
      Die Vereinigten Staaten haben zugegeben, den Kontakt mit einer ihrer Drohnen über Syrien verloren zu haben. Damaskus hat diese Aussage nicht kommentiert, aber ein offizielles Medium hat die Nachricht veröffentlicht, wonach eine US-Drohne von der syrischen Luftabwehr abgeschossen worden sei.

      Libanon:

      IRIB- Der Chefkommandeur der libanesischen Streitkräfte, Jean Kahwagi, hat am Samstag erklärt, dass die Streitkräfte der libanesischen Armee geeint seien, um den Herausforderungen und Bedrohungen die Stirn zu bieten. Er fügte hinzu, dass die terroristische Takfiristengruppe ISIL sich auf Lügen stütze und dass die Angehörigen dieser Miliz Plünderer und Feinde aller Religionen seien. Weiter erklärte er, dass die Streitkräfte seines Landes niemals vor den Terroristen, die ihre Soldaten und Offiziere ermordet hätten, das Handtuch werfen würden, selbst wenn die ISIL- und Nusra-Terroristen das Problem der libanesischen Gefangenen und Geiseln ausnutzen wollten, um auf die Armee Druck auszuüben. General Jean Kahwagi fügte hinzu, dass die Armee sich aller Mittel bedienen werde, um alle Soldaten zu befreien, die von den Terroristen als Geiseln genommen wurden.

      Irak :

      Regierungsbezirk Salaheddin:
      Die irakischen Sicherheitskräfte haben die Ortschaft Al Alam in der Nähe von Tikrit befreit. Der Ort ist nun völlig sicher und die Einwohner beginnen, dorthin zurückzuströmen.
      Vor Ort das irakische Fernsehen live von der befreiten Ortschaft al Alam:

      Abgereichertes Uran: Fallujah ist schlimmer als Hiroshima.

      Botschaft vom irakischen Widerstand :

      Mitten hinein. Ein kleines Geschenk des Himmels.

      Iran :

      IRIB- Der Chefkommandeur der Bassij (Corps der Freiwilligen), General Naghdi , hat auf die Wünsche des Präsidenten Obama an das iranische Volk geantwortet, das er seit zwei Jahren auf radikalste Art und Weise sanktioniert! »Der Widerstand des iranischen Volkes gegen die von den Vereinigten Staaten ausgebrüteten Verschwörungen war so stark, dass er dich dazu geführt hat, eine Komödie zu spielen und uns um einen «Haft sin»(traditionelles Tischtuch, das die Iraner anlässlich des Neujahrstages ausbreiten) Pseudowünsche zu senden. … Nowrouz zu feiern hat keinen Sinn für die Verbrecher, die die Hände voll des Blutes Unschuldiger, Armer und vom Leben Benachteiligter haben, sagte der General, der die Wünsche Obamas an die Iraner als »völlig heuchlerisch» bezeichnete. »Während du deine Darbietung gefilmt hast, haben die von dir unterstützten Terroristen die iranisch-pakistanische Grenze überquert und drei unserer Soldaten getötet (am Donnerstag ist ein Fahrzeug der iranischen Sicherheitskräfte in der Provinz Sistan und Belutschistan in die Luft gesprengt worden). Das sind dieTerroristen, die die CIA auf dem Boden Pakistans ausbildet« . … »Am Freitag haben die amerikanischen Muslime den 40. Todestag von drei muslimischen Studenten in Chapel Hill zelebriert. Man hat sie getötet, weil sie Muslime waren. In der »Demokratie», die du verkörperst, gibt des 170 Geheimgefängnisse, in denen die Menschen gefoltert werden. Du hattest versprochen, diese Kerker zu schließen. Wenn du die Botschaft von Nowrouz verstanden hättest, die die der Großzügigkeit, der gegenseitigen Hilfe, der Solidarität ist, hättest du niemals die Leute in diesen Gefängnissen auf kleiner Flamme sterben lassen!» General Naghdi hat die US-Regierung dazu aufgerufen, auf ihre Politik der Tyrannei, der Repression, der Einmischung und des Maximalismus gegen die souveränen Völker der Region zu verzichten. »Der Iran wird Widerstand leisten bis zur völligen Vernichtung der Zionisten in der gesamten Region» … »Deine Wünsche werden an uns gerichtet, während die Vereinigten Staaten den Iran umzingeln, ihn bedrohen, ihn sanktionnieren. Ihre Söldner töten tagtäglich Muslime ….. wenn deine Wünsche dazu dienen, die iranisch-amerikanischen Bande zu begünstigen, wisse, dass unser Bruch uns nur gedient hat : Die Fortschritte in der Technik, Wissenschaft, Luftraum- und Waffentechnik und im Miltärwesen wurden alle nach unserem Bruch mit den Vereinigten Staaten gemacht.»

      BIG BANK’S ANALYST WORRIES THAT IRAN DEAL COULD DEPRESS WEAPONS SALES
      firstlook.org

      Jemen:

      Die Selbstmordattentate in Sanaa.
      Die beiden Moscheen Al-Badr und Al-Hoshosh wurden zur Zielscheibe von Selbstmordattentaten am Freitag den 20. März während des Morgengebets, viele Tote und Verletzte sind zu beklagen.

      Libyen:

      Ein neuer Verschwörungstheoretiker in der Gegenströmung der Regierungtherorien von Hollande!
      Berlusconi : «Der Sturz von Kadhafi war keine Revolution, sondern ein französisches Komplott».
      http://www.canalfrance.info/photo/art/default/7592712-11723924.jpg?v=1426866616
      Einer italienischen Presseagentur hat der ehemalige Präsident des italienischen Rats, Sylvio Berlusconi, ein Interview gegeben und vom Krieg in Libyen gesprochen, der Muamar Kadhafi zu Tode brachte und an dem Italien unter ihm mit seiner Luftwaffe, Marine und Luftwaffenbasen teilgenommen hatte. Diesem Krieg hat Berlusconi die Bezeichnung Revolution verweigert: «Das ist niemals eine Revolution gewesen, sondern ganz einfach ein europäisches Komplott».Als Anstifter nannte Berlusconi ein Land und einen Mann, «Frankreich und seinen damaligen Präsidenten Nicolas Sarkozy».
      «Sie haben alles provoziert», hat Berlusconi angeklagt, zumindest was die Londoner Zeitung Al Quds Al Arabi schreibt. Von der Reise des französisch-israelischen „Philosophen“ Bernard-Henry Levy nach Benghazi an bis zu seinem sehr dramaturgischen Aufruf zur Hilfe an Nicolas Sarkozy, der damals Präsident war, sagt Berlusconi, dass es sich um eine Inszenierung gehandelt habe. «Die französischen Flugzeuge haben Libyen weit vor dem Beschluss des UNO-Sicherheitsrats angegriffen», betont er und erklärt, dass das Ziel für Frankreich, dem sofort Großbritannien nachfolgte, vor allem die Zerstörung der Infrastruktur und der Gebäude Libyens war, zusätzlich zur Ermordung Khadhafis.
      Er fügt hinzu, dass die beiden europäischen Länder, um gegen die Wirtschaftskrise bei sich zu kämpfen, von ihren Firmen die Infrastruktur Libyens nach der Zerstörung wieder aufbauen lassen und sich mit dem Geld des Erdöls des Landes bezahlen lassen wollten. Man darf nicht vergessen, dass zwischen Berlusconi und Khadhafi ein enges Verhältnis bestand, bevor sich Berlusconi gegen Khadhafi wandte und nicht an seiner Verteidigung teilnahm.
      „Berlusconi als neuer Verschwörungstheoretiker glaubt an ein Komplott“
      in http://www.canalfrance.info/Berlusconi-La-chute-de-Kadhafi-n-etait-pas-une-revolution-mais-un-complot-francais_a4375.htm

      Die Libyer haben ihre eigene Zerstörung teuer bezahlt, denn in dieser Geschichte haben sich Sarkozy, Obama, Cameron und ihre Verbündeten die 200 Milliarden-Dollar-Reserve, die Khadhafi im Laufe der Jahrzehnte für Libyen angehäuft hatte, geteilt, um ihre marode Wirtschaft anzukurbeln. Außerdem haben die französischen Erdenölfirmen vor den NATO-Bombardierung Garantien für Verträge unterzeichnen lassen, die 35% des libyschen Erdöls betrafen. Auf anderen Gebieten der libyschen Wirtschaft haben andere französische Firmen mit den libyschen Verrätern Verträge geschlossen, die akzeptierten, für die Zerstörung ihres Landes und die Errichtung des Chaos zu zahlen. Die Regierungshäupter der Länder, die die Zerstörung organisiert haben, haben jedes eine unschätzbare geheimgehaltene Summe eingesteckt und Sarkozy hat dazu die 50 Millionen Euro hinzugefügt, die Khadhafi ihm aus der souveränen libyschen Staatskasse geliehen hatte. Obama hat im Verbeigehen unter der formalen Beschlagnahme von Diebesgut die 30 Milliarden Dollar eingesackt, mit denen Muammar Khadhafi den afrikanischen Währungsfond schaffen wollte, um Afrika aus den Krallen des Weltwährungsfonds zu befreien. Man sieht also, dass das französische Geld nicht zur Schaffung von Boko Haram und der anderen blutrünstigen Gruppen gedient haben, sondern mit dem Geld, das den Afrikanern abgepresst wurde, wurden diese Söldnergruppen geschaffen, um noch mehr die Wurzeln Afrikas zugunsten der internationalen Oligarchie zu zerschlagen.

      Türkei:

      Demonstration gegen die Terroristen.

      Ukraine :

      Konstantinowka. Ein Kind getötet. »Die ukrainischen Sender lügen! »

      Konstantinowka. Ein Panzer tötet ein achtjähriges Mädchen.

      Eine Tragödie ereignete sich am 16. März in Konstantinowka (Ortschaft unter ukrainischer Kontrolle). Ein achtjähriges Mädchen wurde von einem Panzer überrollt, der von betrunkenen Soldaten gesteuert wurde. Ein anderes Kind und eine Frau, die Tante des Mädchens, sind im Krankenhaus. In der Nacht vom 16. zum 17. März legen die wütenden Einwohner Feuer vor der Kaserne der ukrainischen Soldaten und fordern die Herausgabe der Schuldigen.
      Konstantinowka : Der Schock der Wahrheit

      Alternative:

      Pressekonferenz in Astana mit Putin, Nazarbajew und Lukaschenko.
      Der russische Präsident Wladimir Putin hat seine Kollegen von Kasachstan und Weißrussland am 20. März in Astana getroffen. Alle drei sprachen über die trilaterale Zusammenarbeit der Zollunion Russland-Weißrussland-Kazachstan und die Lage in der Ukraine.

      USA:

      Neues US-Projekt: Der ISIL rekrutiert auf den Karaibischen Inseln und in Lateinamerika!?

      IRIB- Ein hochgradiger General der US-Armee hat die Senatoren vor der Anwesenheit von lateinamerikanischen Staatsbürgern unter den ISIListen gewarnt. Laut der Presseagentur Fars sagte er, dass sich etwa hundert Staatsbürger aus den karibischen Ländern und Lateinamerika in den Nahen Osten begeben hätten, um sich dem ISIL anzuschließen. «Die Netzwerke des Menschenhandels können sie leicht in die Vereinigten Staaten einschleußen, wenn sie vom Schlachtfeld zurückkehren», meinte er.
      Der amerikanische General John Kelly hat Alarm geschlagen hinsichtlich der terroristischen Bedrohung, die auf den Karaibischen Inseln liege. Die Gefahr der Infiltrierung des ISIL dorthin sei real, erklärte John Kelly vom Marinecorps am Donnerstag dem Kommittee des amerikanischen Senats. Er wies darauf hin, dass mehr als 100 Kriegskandidaten die Karibischen Inseln verlassen hätten, um die Reihen der Extremisten in Syrien zu verstärken.
      Der General erklärte, dass diese Länder terroristische Operationen bei sich befürchteten, wenn diese Milizionäre zurückkämen, weil sie nicht die Kapazität hätten, dieses Problem in den Griff zu bekommen. Der General der amerikanischen Marines sagte, dass die Rekrutierung durch den sog. ISIL in dieser geografischen Gegend in Zukunft für die Vereinigten Staaten eine Quelle zur Beunruhigung sein könnte.

      Kerry’s about-face on Dr. Assad was not really that at all:
      http://www.activistpost.com/2015/03/no-john-kerry-doesnt-want-to-negotiate.html

      Never trust them
      http://www.globalresearch.ca/obama-reevaluating-us-position-on-israel-dont-bet-on-it/5437929

      Die Falle der Doppelstandards klappt über Washington zusammen.

      Beweis – «New York Times» 1940. «Neue Weltordnung den Juden versprochen« .

      Maduro: Venezuela steht einer sehr großen Bedrohung gegenüber

  2. a. XXXXX permalink
    21/03/2015 23:34

    Troll, gib es auf mit deinem Halbwissen, du bekommst ja nichteinmal den Namen „PFLP_GC“ richtig zusammen und erzählst Blödsinn, wie diesen hier…“von der Regime-loyalen PFLC-GC…“ oder den Propagandamist über „moderate Rebellen“, eine Umschreibung für Al-Kaida und andere Halsabschneider. Nach etwa 4 00 000 gesehenen Terroristen-Videos weiß ich dass es nie moderate Rebellen gab. Sie haben von Beginn an bestialisch gemordet und tun es noch.

    • Karsten Laurisch permalink
      22/03/2015 00:10

      @Troll, CIA, NSA, BND und Bundeskanzleramt.
      Hier würde ich mit Urs nicht anfangen zu diskutieren, denn ihr zieht den „kürzeren“.

    • 22/03/2015 00:15

      😉 er leiert Aljazeera, Al Arabiya Orient News- Propaganda herunter garniert mit westlicher Kriegspropaganda und träumt von „moderaten Rebellen“. Ihre Verbrechen klammert er total aus, sie könnten sonst sein „wahhabitisch““zionistisches“-inspiriertes Weltbild zum Einstürzen bringen. So klammert er sich an der Propaganda fest, die Rebellen sind gut, Assad ist böse, die IS gibt es nur weil Assad so böse ist, und wenn die USraelischen Bomber nicht kommen übernimmt IS Syrien weil „Assad“ ist ja so schwach, dass sie schon vier Jahre kämpfen.
      Er sieht nicht was es gekostet hat bereits vier Jahre lang den mehr als 100 000den durch USrael, den Westen und GCC bewaffneten Irren und Söldnern Paroli geboten zu haben.
      Er redet davon dass die Palästinenser nach einem Sturz von Dr.Assad frei im Golan leben können, welche schon frei dort gelebt haben bis die Regime-Change-Terroristen kamen,auch aus dem Kaukasus, merkt nicht wie Israel versucht die völkerrechtswidrigen besetzte Zone im Golan auszuweiten, verlangt kein Rückkehrrecht für die vertriebenen Palästinenser in ihre Heimat.
      Er hat noch nichteinmal gesehen dass seine Terroristen-Rebellen massenhaft Palästinenser vertrieben haben, ob im Golan aus ihren Häusern oder auch aus den Flüchtlingscamps welche nun voller Terroristen von JN und bei „Schwarze Steine“ südlich vom Yarmoukcamp auch voller IS sind. Seine sogennanten Rebellen benehmen sich wie Siedler in Ostjerusalem, besetzen Häuser und zerstören was ihnen im Wege steht.
      Eine Kostsprobe aus einem seiner Kommnetare:
      Zitat:
      „Weißt du wieso es die Daraa-Südfront überhaupt noch gibt? Die haben nämlich USrael gedroht, entweder ihr liefert uns Waffen gegen Assad oder wir überlassen der IS ein Korridor bis zum Golan, dann haben alle Islamisten in der Welt auch eine Freifahrkarte nach Jerusalem. ..“

      Rebellen und AL-Kaida als Beschützer von Israel genannt, spätestens hier müsste sich doch gedankenmäßig etwas im Gehirn bewegen, auch bei dem Troll.
      Davon abgesehen war die Daraa-Südfront recht früh und offiziell die von den Amis als „die Rebellen“ bezeichnet worden welche sie bewaffnet haben, vorwiegend mit kroatischen Waffen.
      Sie haben Todesschwadrone bewaffnet.
      Die Daraa-Todesschwadrone sollen Israel erpressen, lachhaft, sie sind Israels „Armee“ gegen Syrien in Syrien, ihre billigen Hampelmänner und Massemörder. Bei der Eroberung von Quneitra-crossing kamen die Israel-Spezialisten direkt aus Israel durch den Zaun. Im Golan gibt es IS-Anhänger, sie haben nie damit gedroht nach Jerusalem zu gehen, im Gegenteil, sie haben den Tell Hara zusammen mit IOF-Forces und Al-Kaida besetzt.
      Auch der letztens getötete israelische Offizier bei Tell Hara spricht Bände. Israel hat beschlossen zu schweigen ob ihrer toten Agenten in Syrien.

      Was soll man dazu noch sagen? Ein Palästinenser scheint er nicht zu sein nach seiner dämlichen Argumentation.
      Besatzermantalität
      Er ist ein Papagei, ein Troll, ein Kriegstreiber welcher Tränen weint ob seiner Takfiris und ohne weiteres Menschen verheizen würde ob der Propaganda, auch auf dem Rücken von Palästinensern, massakriert im Golan durch Mossad-CIA-geführte Terroristen, darunter auch Palästinenser welche zu Israels Handlangern geworden sind für wenig Geld. Söldner ohne Ehre oder Gefühl für ihre Mitmenschen. Er hat für seine Besatzer und Massenmörder immer eine Entschuldigung bereit und will vorallem keinen Frieden.
      Er scheint ein „Muslim-Brotherhood“-Anhänger zu sein.
      Sein Twitteraccount ist Staffage, keine Follower, ein Fake -Account um zu trollen.

    • 22/03/2015 02:17

      Ich setze ihn demnächst auf Spam, dann werden auch die freigeschalteten Kommentare verschwinden.

    • a. XXXXX permalink
      22/03/2015 09:46

      Anmerkung urs. Propaganda gelöscht
      Ersetzt durch links auf das Yarmouk-Camp im Süden von Damaskus. Wer das Abschlachten von Polizisten verherrlicht und blind Propaganda nachplappert ist hier fehl am Platz. Wer die an Bäumen durch Terroristen und gemeine Mörder aufgehängten Palästinenser ignoriert, sollte sich erkundigen bevor er mir so einen Blödsinn reinschreibt und Verbrecher schönschreibt.
      https://urs1798.wordpress.com/2012/12/16/was-war-los-im-yarmouk-camp-damaskus-syrien
      Terroristen im Yarmouk-Camp eingedrungen, Captagon-Junkies…


      siehe Videos jeweils unten in den Kommentaren
      https://urs1798.wordpress.com/2014/01/14/erneut-haben-terroristen-im-yarmouk-camp-verhindert-dass-hilfslieferungen-bei-den-bedurftigen-ankommen-und-alte-und-kranke-evakuiert-werden-konnen-syria-syrien-damaskus/
      https://urs1798.wordpress.com/2014/01/17/das-zdf-unterschlagt-in-ihrer-yarmouk-kriegspropaganda-das-statement-der-un-syria-syrien/
      https://urs1798.wordpress.com/2014/01/18/erste-hilfslieferungen-der-unrwa-im-yarmouk-camp-angekommen-damascus-syria/
      usw
      https://urs1798.wordpress.com/tag/yarmouk-camp/

      Eines der Videos seiner Golan-Daraa-Terroristen, bewaffnet mit US-made-BGM-Tow-Raketen, nur ein kleines Beispiel von vielen was sie mit gefangenen Soldaten machen und dies nun schon im fünften Jahr.

  3. 21/03/2015 01:14

    Es war gestern ein absolut blutiger Tag.
    Mehr als 140 Tote im Yemen durch drei Selbstmordattentäter. Die ISIS-Twitterer und auch die Al-Kaida hat gejubelt. Es gab auch ein Bekenntnis zu den Selbstmordanschlägen von der ISIS, aber ich glaube das könnte Fake sein.
    Ich denke eher an saudisch-israelische Verbindungen. Mörderische Dummköpfe welche sich dazu anleiten lassen andere in die Luft zusprengen gibt es genug.
    Einer hat sich in der Moschee in die Luft gejagt, auf em Weg nach draußen in der panischen Menge noch ein zweiter Massenmörder mit wahhabitisch-takfiristischem Einschlag.
    Dokumentation Text zu den Terroranschägen auf die Moschee
    بسم الله الرحمن الرحيم“
    بيان تبني العمليات الاستشهادية ضد أوكار الحوثة

    قال تعالى: {وَقَاتِلُوا الْمُشْرِكِينَ كَافَّةً كَمَا يُقَاتِلُونَكُمْ
    كَافَّةً وَاعْلَمُوا أَنَّ اللَّهَ مَعَ الْمُتَّقِينَ}[التوبة: ٣٦].
    ضمن سلسلة الملاحم التي يُسطرها جنود دولة الخلافة في كل يوم ضد أعداء الله
    ودينه وأوليائه.
    انطلق خمسة من فرسان الشهادة ملتحفين أحزمتهم الناسفة في عمليّة مباركة
    يسّر الله لها أسباب التنفيذ لينغمس أربعة منهم وسط أوكار الرافضة الحوثة
    في ولاية صنعاء ويفجروا مقرات شركهم في “بدر” و”حشوش” ولينطلق خامس إلى وكر
    آخر لهم في صعدة، حاصدين رؤوس أئمة الشرك ومقطعين أوصال قرابة ثمانين
    حوثيا بينهم قيادات ورؤوس عفنة يسّر الله قطافها، إضافة لإصابة المئات ولله
    الحمد.
    وليعلم الحوثة المشركون أن جنود الدّولة الإسلامية لن يقرّ لهم قرار ولن
    يهنأ لهم بال حتى يستأصلوا شأفتهم ويردوا عاديتهم ويقطعوا ذراع المشروع
    الصفوي في اليمن بحول الله وقوته.
    وما هذه العملية إلا غيض من فيض قادم إن شاء الله، وقسماً لنثأرنَّ لدماءِ
    المسلمين التي أُريقت ولبيوت الله التي هُدِّمت وَلعرض أمنا أم المؤمنين
    عائشة رضي الله عنها وعن أبيها.
    والله أكبر
    {وَلِلَّهِ الْعِزَّةُ وَلِرَسُولِهِ وَلِلْمُؤْمِنِينَ وَلَكِنَّ
    الْمُنَافِقِينَ لَا يَعْلَمُونَ}

    المكتب الإعلامي لولاية صنعاء“
    Dazu kommt noch eine angegriffene Polizeistation bei Aden-Yemen, alle Ziele waren gegen Houthis gerichtet. Da braucht man nicht lange überlegen wer Interesse hat Houthis umbringen weil sie sie als gefahr sehen. Israel und Saudi Arabien beherrschen Terror und Terrorismus sowie die Aufhetzung von Menschen. Terror und Propaganda ihre Waffen.
    Angiffe der Al-Kaidas von Jabhat al Nusra auf den Ort „village of Al-Kafat in Hama east“ bei Hama auf syrische Checkpoints.
    Der durchgeknallte Nusra-Attentäter, ein gemeiner Mörder:
    واشترك كل من فيلق حمص وجبهة النصرة في عملية عسكرية وُصفت بالمباغتة على قرية الكافات في ريف حماة الشرقي، بالإضافة إلى كتيبة الدفاع الجوي في منطقة زور السوس المحاذية، وذلك بعيد تفجير سيارة مفخخة للنصرة على أبواب الكتيبة.
    #فيلق_حمص #جبهة_النصرة
    كلمة الاستشهادي ووصيته وانطلاقه نحو الهدف

    Desweiteren haben ISIS-Terroristen ebenfalls weiter im Osten von Hama, laut ihren Angaben, vier Checkpoints überrannt. Es sollen mindestens 56 syrische Soldaten und Volksmilizen NDF dabei umgekommen sein. Die Terroristen rühmen sich 70 Soldaten umgebracht zu haben.
    Die syrische Armee soll die Checkpoints wieder unter ihre Kontrolle gebracht haben.
    Dazu noch „IS“-Bombenattentäter bei Hasakah auf die „Nowruz -Feiern“ der YPG-Kurden mit ca 35 Toten.

  4. asXXXXrt permalink
    20/03/2015 22:06

    Terroristenbefürworter-Spam gelöscht. Mainstreampropaganda auf niederem USraelischem-Niveau

    • a. XXXXX permalink
      21/03/2015 19:14

      Spamer und Terroristentroll gelöscht. Er kann ja in meinem Archiv nachsehen bei den NDF Deir Ezzor und bei Schaar anstatt hier dumm herumzupöbeln. Er kann ja auch mal schauen was seine, auch deutschen ISIS- Schützlinge zuvor gemacht haben, sowohl bei Homs als auch bei Deir Ezzor. Wieviele Shaitat-Clan-Mitglieder wurden nochmal umgebracht? Sie haben sich später der NDF angeschlossen und ISIS bekämpft.
      Er scheint mich für blind zu halten.

      Er ist lernresistent.
      Hier etwas Nachhilfe über Daraa, aus dem Archiv

      Unsere Medien berichteten nicht was bei den diversen Kundgebungen ihrer liebevoll unterstützten Aktivisten gerufen wird:

      Kanaker, Deraa 14.9.2012
      Die demokratischen Freiheitsliebenden mit den schwarzen Fahnen von Al-Qaida verlangen ihre demokratischen Rechte. Sie werden ja vom Westen unterstützt:
      – Toz, toz, hurryeh !
      – Toz, toz, silmyeh !
      – biddna slah w khilafeh islamyeh !
      – dine Mohammad izz, izz !
      -la illaha illa Allah, Mohammad rassoul al-Allah !
      Auf Deutsch:
      Wir kotzen auf dich, Freiheit!
      Wir kotzen auf dich, Pazifismus! !
      Wir wollen Waffen und ein islamisches Kalifat!
      Ruhm um Ruhm ist die Religion Mohammeds !
      Es gibt keinen Gott außer Allah und Mohammed ist Gottes Gesandter!

      Hast du nicht hingeschaut oder warum willst du Palästinensern dies zumuten, laut deinen Videobeschreibungen möchtst du sie im Golan ansiedeln, wo? Im illegal besetzten Teil von Syrien, oder bei diesen Kalifatsbrüdern? Davon abgesehen bringen deine unterstützten „Israel Hariri“-Palästinenser ihre Mitbewohner im Yarmouk-Camp um. Die flüchten lieber als unter der Knute deiner propagierten Freund zu leben oder zu sterben und kämpfen in der syrischen Armee, auch bei der Hisbollah gegen die Israel-Handlanger. Sie lassen sich nicht durch CIA oder Mossad bewaffnen um deren billige Boden-Proxy-Milizen zu sein um Syrien zu Grunde zu richten.
      Bring doch deine Hasbara woanders unter.

    • 21/03/2015 22:44

      Ruhet in Frieden
      Beerdigungzeremonie in Salmanya der von ISIS umgebrachten Soldaten von vier Militärcheckpoints durch einen Überraschungsangriff

      Die NDF hat sich vermutlich gerächt ob ihrer geköpften Toten, Auge um Auge…

      Ich hoffe die NDF kommt wieder davon ab, sie sollten sich nicht auf das Niveau der europäischen Terroristen begeben, diese warten nur darauf mit ihren kleinen Hasbara-Helferlein.

Trackbacks

  1. Terroristen-Barrelbomben und Granaten in Aleppo bringen Zivilisten um. Fortsetzung | Fortsetzung urs1798
  2. Terroristen-Barrelbomben und Granaten in Aleppo bringen Zivilisten um. #HRW + #AI -“blinde” KriegshandlangerFortsetzung | Urs1798's Weblog
  3. #جسر_الشغور HRW´s schönerzählte “Rebellen” lassen schon Kleinkinder Gefangene brutalst foltern #Idlib #مشفى جسر #Jisr_ash_Shughur#Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  4. Eingesammeltes über Syrien #Idlib #Kafranbel #Sarmin #Saraqeb… #Daraa #Türkei #Israel #USA #AlQaeda | Urs1798's Weblog
  5. Die USraelisch geführten Al-Kaidas der Daraa-Südfront haben erneut Gräultaten begangen #Bosra_Sham | Urs1798's Weblog
  6. “Kampf um die Stadt Idlib” angeführt von #Al_Qaeda, bewaffnet mit US-made BGM-71-TOW-Raketen #Syria #AVAAZ | Urs1798's Weblog
  7. #AVAAZ und der Terrorist Hadi_Al_Abdallah fordern NATO-Bomben auf Syrien mit ihrer FALSE_FLAG_Chloringas-Propaganda #Sarmin, #Kafranbel, #Idlib #Pilot #Al_Qaeda | Urs1798's Weblog
  8. Frank-Folter Steinmeiers “Anti-IS-Koalition” ist keine, weil der IS US is | barth-engelbart.de
  9. Perverse “Giftgas-Kinder-Propaganda” der #Idlib – #Sarmeen- Mörderbanden. #NO_TO_AVAAZ ادلب سرمين “FSA” “Jabhat_al_Nusra” “IS” | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s