Skip to content

Fortsetzung, Al-Qaeda in Idlib-Stadt mit modernsten US-made Waffen hochgerüstet. Update, die AVAAZ-Chloringas-Weißhelm-Propagandisten aus Sarmeen- Binnish an den Attacken beteiligt! #Syria

29/03/2015

Nachdem die Nusra-Front Al-Kaidas schon Fotos veröffentlicht haben über Massaker an Gefangenen, welche sie der syrischen Armee unterschoben, legt ein weiteres Terroristen-Tool „Al Etihad Press“ mit der Propaganda nach in einem Video.

Ein Vorgeschmack auf das was Regierungsloyalen nun in Idlib droht.

Um die Gräultaten zeigen zu können, werden die Opfer von den Terroristen zu Tätern umgelogen. Die Videos dienen auch der Abschreckung, wer sich uns widersetzt wird umgebracht.

Und wieder waren US-bewaffnete BGM-71-TOW-bewaffnete Terroristen beteiligt. USA und Al-CIAida! Die Waffen von der Idriss Hazzm-Bewegung wo Idriss gerade eine Liebeserklärung an Jabhat al Nusra abgab.

Irakische Muthana -Bewegung, wie die in Daraa, ebenfalls Al-Kaida.

Sämtliche US-bewaffnete Terror-Todesschwadrone haben sich der Jabhat al Nusra angeschlossen, sie sind ein Bündnis eingegangen wie auch bei Idlib ganz offen gezeigt und in diversen Statements vertreten wurde. Es ist nicht nur die Beute von den Idriss-Terroristen wie dem CIA-Söldner SRF-SNC-Jamal Maarouf. Auch die anderen von den USA als moderate auserkorene Terroristen haben sich der Jabhat al Nusra angeschlossen, sie hatten sich sowieso schon lange von Al-Kaida anführen lassen bei ihren Operationen gegen die syrische Armee. Die westlichen Massenmedien haben die Kehlendurchschneider gedeckt und wie in der ARD als „Untergrunkämpfer“ bezeichnet, verenkottische Propaganda für Al-Kaida und Konsorten.

Idlib US-Bewaffnung al kaida

Unmengen von US-made TOW-Raketen in ganz Syrien an die Freunde von Al-Kaida geliefert und auch an die Fremden-Battalione wie in Daraa, Aleppo, Idlib oder sonstwo wo Terroristen sind.

Eine kleine USA-Söldner-TOW-Bewaffnungssammlung, auch wenn schon viele Videos wegzensiert wurden Es waren mal weit mehr als 400 Videos, im Moment nur noch 393 übrig geblieben:

جبهة_النصرة | أروع تدمير لدبابة للجيش النصيري بمعسكر المسطومة في #إدلب بصاروخ تاو أثناءتحركه

Der US-CIA-geführter „General Idriss“ bei Twitter:

CIA-Lakai Salim Idris

Der Freund von dem Terroristen Hadi Al Abdallah, ein saudischer Jabhat al Nusra-Terrorist in Idlib -Stadt. Er hört sich gerne predigen, ein Massenmörder, ein Faschist von Jabhat al Nusra.

Terroristen im absoluten Wahn, dabei auch Kindersoldaten: 

ادلب | كلمة الشيخ محمد عبدالله المحيسني من امام قصر المحافظ في ادلب بعد تحريره مباشر 28 3 2015

Ich vermute die Al-Kaidas werden nun schrittweise die Häuser durchkämmen un die Todeslisten abzuarbeiten welche „Schläferzellen“ erstellt haben. Die Verbrechen werden vermutlich nicht gezeigt, und wenn ja dann umgelogen zu Verbrechen durch die syrische Armee und NDF.

Wer weiß welche Massaker gerade in Idlib begangen werden.

In diversen Videos der Terroristen konnte man Bulldozer herumfahren sehen, einer hatte die syrische Fahne in seiner Schaufel, das wurde gezeigt. Nun zeigen die Teroristen was ich vermutet hatte, mit den Baggern werden syrische Landesverteidiger zusammengeschaufelt und irgendwo entsorgt. Im Video auch die Chloringas-Propagandisten aus Sarmin, die sogenannten Zivilschützer welche selbst Terroristen sind! Die sogenannten „Weißhelme“ welche auch von der „lieben“ Bundesregierung ausgestattet werden…

Einer der Soldaten auf der Schaufel zuckt kurz mit den Händen und Füßen.War er noch nicht tot oder täuscht es und die Baggerschaufel wurde bewegt?

CBN8EKVWgAA4PBV

Was machen die Sarmin Giftgas-Spezialisten in Idlib zusammen mit Al-Kaida! Sie waren an den Attacken beteiligt auf die Einwohner von Idlib-Stadt welche zu Tausenden geflohen sind. Nicht vor den Bomben der Armee sondern vor Al-Kaida und ihren Verbündeten, welche die glaubwürdigen Chloringas-Zeugen von Kenneth Roth von HRW sind…Hahahah, man setzte Al-Kaida Weiße Helme auf und schon sind sie AI und HRW`s Giftgaszeugen. Ja, Ja, die Opposition hat gesagt, dass…

Übrigens haben diese Terroristen bereits weitere Giftgas-Einsätze angekündigt…

Weihelm-Terroristen Sarmeen Binnisch

Sarmeen-Lügner und Weißhelm-Terroristen

ادلب تنظيف الشوارع من جثث الشبيحة الذين قتلوا اثناء تحرير المدينة +18

Auch hier die „glaubwürdigen“ Zeugen von AVAAZ, HRW, UN, und natürlich Amnesty International: Es sind und bleiben mörderische Todesschwadrone welche auch für Propaganda Kinder umbringen für eine No-Fly-Zone für Kannibalen und Al-Kaida!

Ist sie nicht schön die Al-Kaida-Fahne der Jabhat al Nusra von den saudischen Sheikh Mhaisni-Al-Kaida-Terroristen!

Idlib Avaaz Sarmin

Im Video auch ein „langhaariger“ Weißhelm, er hatte auch schon in den Chloringas-Videos einen Patienten gemimt. In einem anderen Video hingegen gehörte er zum medizinischen Personal oder aber auch zu den Weißhelm-Giftgas-Propagandisten.

ادلب سرمين:فرحة المجاهدين بتحرير مدينة ادلب 28_3_2015

In diesem Video auch der Chef-Propagandist welcher inszenierte Chlorgas-Stilleben mit passender Propaganda versorgte, vermutlich geführt von einem Al-Kaida-Terroristen:

Türkisch-Al-Kaida gibt sich kinderfreundlich wie auch ihr Führer Erdogan.

Die Söldner bei Al-Kaida in Aktion, takfiritische Glatzköpfe, so wie die aus  Mettelsiefen-Rebellen aus  „Heimlich von Homs“:

Glatzköpfe Idlib

Und wenn ich wieder malen sollte, dann werde ich diesem zusammengeschossenen Soldaten einen Ehrenplatz einräumen, stellvertretend für so viele.

Es ist so furchtbar

Idlib Ehreplatz

Das Video der Al-Kaidas

Kinder welche auf die Attacken von Idlib umgekommen sind, werden als Oper der syrischen Luftwaffe ausgegeben. Die Bilder und das Video sind arangiert. Die toten Kinder haben normale Strassenbekleidung an. Sie haben kaum sichtbare Verletzungen obwohl sie unter Trümmern gelegen haben sollen. Als die Terroristen einfielen haben sie verletzte Kinder gezeigt welche in die Schusslinien geraten waren oder von Granaten verletzt wurden welche die Terroristen mitten in die Stadt feuerten.

Die Terroristen künden im Vorfeld bereits weitere Giftgas-Einsätze an in dem sie behaupten , die syrische Armee hätte geschworen die Stadt Idlib mit chemischen Waffen zu befreien. Die Lügen dreist.  Vermutlich wollen sie die syrische Armee weiter mit Giftgas attackieren und schieben es bereits  jetzt der syrischen Armee unter. Ergänzung, auch der Terroristensender Aljazeera verbreitet diese verlogene Propaganda.

 

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2015/03/29/al-kaida-erobert-provinzhauptstadt-idlib/

„…Was die blindwütigen Hasser der syrischen Regierung in ihrem Jubel übersehen, ist, dass die Eroberung der Stadt Idlib durch Al Kaida zwar ein taktischer Erfolg im Kampf gegen die syrische Regierung ist, dieser taktische Erfolg jedoch einen herben strategischen Rückschlag für den Krieg gegen Syrien beinhaltet. Durch die Eroberung der Stadt Idlib wurde Al Kaida nun im Nordwesten Syriens unanfechtbar als Führungsmacht unter den bewaffneten Gruppen von Regierungsgegnern etabliert. Es ist damit zu rechnen, dass die Nusra Front nun von allen anderen Gruppen der Region Loyalität, Unterstützung und Gehorsam verlangen wird, soweit das bisher nicht geschehen ist. Die Nusra Front beherrscht damit die nicht unter Regierungskontrolle stehenden Gebiete im Nordwesten Syriens genauso wie ISIS die nicht unter Regierungskontrolle stehenden Gebiete im Osten Syriens beherrscht. Der Sieg der Nusra Front in Idlib bringt damit auch die gleichen Probleme mit sich wie der Sieg von ISIS in Raqqa…“

 

 

Wird weiter ergänzt, verbessert, fortgeführt, heute wahrscheinlich nicht mehr, ich gehe bereits vor Übermüdung auf dem Zahnfleisch.

Die deutsche Hilfe für Al-Kaida, Spenden von Ansaar International.ev Deutschland. Ein Video welches die Attacken von Al – Kaida auf das Gaswerk zeigt. Der Krankenwagen kommt aus der Richtung der Terroristen und fährt an die Front, siehe auch hier. Besonders erschreckend an dieser deutschen Hilfe ist, dass sie dazu beiträgt Menschen obdachlos zu machen mit ihrer Unterstützung für Terroristen. Das Video voller Flüchtlinge und der Ansaar-Verein stellt sich als nette Helferlein dar welche nur das Beste für ihre Geschwister wollen und davon sülzen dass man Niemandem das antun soll was man für sich auch nicht haben will. Was für eine Heuchelei, mit dicken Krokodilstränen werden Spenden herausgeleiert für den Krieg gegen Syrien und seine Menschen. Dicke Propaganda für Flüchtlingslager, dabei sorgen die Spenden auch für Flüchtlinge! Im Video auch der Platz an dem weitere Gefangene von den Terroristen umgebracht wurden bei der „Buntbemalten Bühne“, dort lagen später viele Leichen übereinander, nicht nur der eine Tote welchen man im Video sieht.

Deutsche Krankenwagen im Einsatz für Al-Kaida und Verbündete

Ansaar International

Der Krankenwagen holt verwundete Terroristen

Im Einsatz für Al-Kaida

فلاش جيش الفتح فيلق الشام جولة داخل الاحياء المحررة في مدينة ادلب بالكامل

Auch hier der Krankenwagen

Flüchtlingsströme aus der Stadt Idlib:

Zu der Jabhat al Nusra-Propaganda, dass die syrischen Sicherheitskräfte Häftlinge ermordet hätten gibt es ein Video welches zeigt dass es keine toten Häftlinge gab als die Terroristen in das Sicherheitsgebäude eindrangen und 53 Häftlinge befreiten. Ich habe bereits vermutet dass die Terroristen die Angestellten von der Sicherheitsbehörde umgebracht haben. Sie waren auch nicht geflohen wie die Terroristen behaupteten. In einem Video zeigen sie auch mindestens einen Gefangenen aus dem Gebäude. Die ermodeten, zusammengepferchten Opfer gehen auf das Konto mörderischer Todesschwadrone, bejubelt auch vom Westen.

Viele der Terroristentwitterer reden auch von zwei toten Frauen, die Nusra hatte von einer erzählt.

Und wie man gut sehen kann, sehen die Häftlinge nicht mißhandelt aus, sie sind gesund, man sieht keine einzige Schramme. Und hätte es in den Zellen zu diesem Zeitpunkt Tote gegeben, dann hätten sie diese auch gezeigt!

Keine toten Häftlinge in den Zellen!

Keine toten Häftlinge

Keine totenHäftlinge2

Ich hatte schon geschrieben das man in dem Nusra-Al-Kaida-Video sieht dass bereits alles durchwühlt war und andere Militante bereits in dem Gebäude gewesen sein müssen.

Der übersetzte Text zu dem verborgenen Video, auch hier keine Rede von aufgefundenen Toten!: „Edit 53 detainees, including Moatntan of the General Intelligence branch building in Idlib
Idlib province :: edit 53 detainees, including Moatntan of the General Intelligence branch building (State Security) in Idlib, after the expulsion of regime forces and gunmen loyal to her from the city.

تحرير 53 معتقلاً بينهم مواطنتان من مبنى فرع المخابرات العامة بمدينة ادلب

„Fsa“ und Al-Kaida zusammen:

Das hier hatte ich bereits eingesammelt:

Nun zeigen sie ihre Verbrechen an Regierungsloyalen, an Soldaten, umgelogen zu, die Armee hätte beim Gefängnis von Idlib (welches 10 km außerhalb liegt) vor ihrem Rückzug Gefangene umgebracht. Das ist gelogen, das Video  welches sie  zu dem „Gefängnis“ im Sicherheitsgebäude zeigten ist Jahre alt, von 2013!  https://urs1798.wordpress.com/2013/01/26/die-befreiungsaktion-von-gefangenen-bei-idlib-ein-totaler-reinfall-syria-syrien/

Aber die ermordeten Zivilisten und syrischen Soldaten welche sie gefangen hatten, die sind echt, umgelogen zu Verbrechen durch die syrische Armee begangen. Die klassische Täter-Opfer-Umkehr. Sie zeigen sie zur Abschreckung an die syrischen Landesverteidiger addressiert und natürlich für die westlichen Propagandamaschinen, welche den Mördern aus der Hand fressen.

Es sind vermutlich die Angestellten der Sicherheitsbehörde, eventuell auch aus einer anderen Behörde wie auch das örtliche Gericht, darunter soll sich auch eine Frau befinden. Das Gebäude hatten die Terroristen bereits gestern überfallen. Die Terroristen sprechen von 15 Toten,( welche sie selbst ermordet haben). Sie sprechen davon dass die Soldaten, Sicherheitskräfte danach geflohen seien. Die Terroristen-Videos zeigen das Gegenteil.

10421095_796375987084564_3961443036601726824_n

Die Al-Kaidas haben nachträglich ein Video hochgeladen. Im Video sieht man dass bereits alles in dem „Sicherheitsgebäude“ durchwühlt war als die Al-Kaidas die Leichen „entdeckt“ haben wollen. Das bedeutet dass schon andere Militante in dem Gebäude waren. Die Propaganda lautet dennoch, es wären Sicherheitskräfte gewesen welche vor ihrer Flucht Häftlinge ermordet hätten. Eine Frau war in dem Video nicht erkennbar. Ein Mann hat noch gelebt, wurde aber kaum gezeigt. Ein weiteres Video der Islam Armee zeigt mindestens einen Gefangenen, also kann man davon ausgehen, dass die Sicherheitsleute noch nicht geflüchtet waren als die Terroristen in das Gebäude einfielen. Vielleicht hatten sie sich dort verschanzt. Die Terroristenbanden vermeiden es ihre abscheulichen Gräultaten zu zeigen. Bestes Beispiel ist der Al-Kaida-Terrorist Hadi al Abdallah, in der Verkleidung von „FSA“, welcher erneut mit dem Menschenfresser unterwegs ist. Hadi zeigt nicht was seinen Kannibalenfreund an Verbrechen begeht, wie auch Köpfe abschneiden oder Soldaten ausweiden. Er zeigt stattdessen weißgewaschene „Rebellen“. Ahnlich auch die Videos von Al-Qaeda zu betrachten, sie führen eine Welt vor welche den Begebenheiten nicht entspricht. Sie vermeiden es ihre Gräultaten, ihre Massaker zu zeigen oder lügen sie um. Manchmal kommen ihre Gräultaten doch noch ans Licht, so wie auch der bestialische Mord an einem Piloten, als ein Helikopter in den Zawiya-Bergen notlandete.

CBMjIg1U0AAnLvk

Das verlogene Al-Kaida-Video, Opfer werden zu Tätern gemacht. Es sind die Verbrechen von Al-Kaida und ihren Verbündeten, bewaffnet auch von den USA, NATO-Türkei, den GCC-Staaten!:

Die Beschreibung wie so oft gelogen, wie heißt es, Lügen haben kurze Beine! Wie man auch gut sehen kann, kommen bewaffnete Plünderer aus dem Gebäude der Jabhat al Nusra entgegen. Ob unter ihnen die Mörder zu suchen sind, sie sind ganz begeistert und rufen Allahu Akbar. Sie wirken keineswegs erschüttert obwohl die Propaganda doch lautete, dass Häftlinge umgebracht worden seien.

Vermutlich hat die Jabhat al Nusra auch noch den letzten Überlebenden nach ihrer Propaganda umgebracht. Tote können nicht reden. Durch die vielen Schnitte stellt sich auch die Frage wo das Video , bzw der Teil mit den Toten herstammt. Interessant auch die „Wasserflaschen“ und mit Wasser verdünnte Blutlachen. In vielen Videos konnte man sehen, dass Leichen mit eingefrorenen Wasserflaschen und Eisblöcken gekühlt werden. Wenn das Eis schmilzt entstehen Wasserlachen wie in dem Video welches die Jabhat al Nusra für ihre Propaganda-False-Flag-Inszenierung benutzt hat.  Und ich vermute es könnten darunter auch gefallene Terroristen sein. Die syrischen Sicherheitskräfte sollen kurz vor ihrer Flucht Häftlinge umgebracht haben und haben sich noch die Zeit genommen diese zu kühlen? Das mag mal früher eine Zelle gewesen sein, genutzt als Kühlraum für Tote.

Die Geschichte der Jabhat al Nusra stinkt gewaltig zum Himmel.

Wasserlache welche auf gekühlte Leichen hindeutet:

Gekühlte Leichen

Reste von einem Eisblock und Kühlflasche:

Reste von Eis und einee liegende Kühlflasche

 

تحرير سجناء من الأفرع الأمنية للنظام النصيري ومشاهد مؤثرة لمجزرة ارتكبها قبيل فراره من إدلب

Geiseln in der Hand von einem aufgepeitschten Al-Kaida-FSA-Mob:

جيش الفتح ll فيلق الشامll القاء القبض على شبيح في الامن السياسي بادلب

Ausgepeitscht und schwerstgefoltert von den AVAAZ-No-Fly-Zone-Terroristen

CBMeXqnU0AAs5Pr

Die Terroristen-Twitterer redeten von exekutierten Schabihas. Als Tote nun plötzlich zu Häftlingen geworden. Als Lebende der Ausdruck Schabiha benutzt,  die Bezeichnung für regierungsloyal.

Es muß noch viel mehr Massaker gegeben haben.

Eine Geisel in Mörderhand, aus einem der Videos:

Idlib gefangener Bär Idlib gefangener junger Bär

Bilder wie in Raqqa, der IS-Terroristenhochburg:

Nachtrag:

Und zu der Stadt Idlib, die Terroristen zeigen immer nur einen eingrenzbaren Teil im Norden und das Industriegebiet im Osten, dazu einen Teil aus dem Zentrum. Was ist nun wirklich in die Hand der Terroristen geraten? Ist die ganze Stadt Idlib von Terroristen eingenommen worden oder ist es Propaganda? Warum gibt es nichts aus dem Süden von Idlib? Weil die Terroristen eben nicht ganz Idlib eingenommen haben wäre eine Erklärung für die fehlenden Oppositionds-Al-Kaida-Videos. Die Video-Überschwemmung durch die Terroristen ist zum Stillstand gekommen, werden und wurden sie zurückgeschlagen ?

 

Ein weiterer Hinweis ist die gerade erneut angelaufene Chlorin-Gas-Propagandawelche bereits durch Terroristen im Vorfeld angekündigt wurde. Erneut werden Kinder mißbraucht von den Menschenfresser-Propagandisten wie Hadi Al Abdallah.

Leider kann ich es heute morgen (03.12 Uhr .) nicht verfolgen, ich bin zu müde. Es ist immer die gleiche Propagandashow von Al-Kaida und Verbündeten

Dokumentation Lügen ChlorinGas

Aufällig auch, die Idlib-Twitter-Propagandisten scheinen noch nicht mitbekommen zu haben, dass die saudisch-katarische Giftgaspropaganda bereits läuft, wie von Aljazeera gestern mittag angekündigt im vorauseilenen Gehorsam ihrer Herrscher…

Mal sehen was daraus wird…

 

Regierungsbezirk Idlib :

Nach einer Großoffensive der Terroristen von der Türkei und den nördlichen Gebieten des Bezirks auf die Stadt Idlib aus gehen die Kämpfe in und um die Stadt zwischen der Armee und den Terroristen weiter. Die Viertel der Stadt, wo die Terroristen eindringen konnten, sind im Norden und Nordwesten, aber die Hauptstraße im Süden, die Idlib mit den anderen Städten im Süden verbindet, ist immer noch unter der Kontrolle der Sicherheitskräfte, denn über diese Straße ist enormer militärischer Nachschub in die Stadt gekommen, um die Terroristen abzuwehren. Die Viertel, die unter der Kontrolle der Streitkräfte sind, sind der Osten, der Süden und der Südwesten, die Luftwaffe, die Artillerie und sogar SCUD-Raketen wurden auf die Tausende oder «Zehntausende» Terroristen geschossen, die auf die Stadt Idlib zuströmen.
Dieser Überraschungsangriff wurde in Zusammenarbeit mit den Türken und den westlichen Mächten am Freitagabend gestartet, gleich nach der Zurückeroberung der verlorenen Stellungen durch die Regierungstruppen am Nachmittag. Hunderte von Terroristen wurden getötet.
Quellen: Manqool news, Streitkraft der republikanischen Garde, Hussein Mortada-Medien, Idlib news, Armeequellen, syrische Medien.
Anna News..Thousands of members of armed groups who have come from the Turkish border, once again went on the attack in the northern city of Idlib. Currently in the area occurring heavy, bloody battles.
http://www.anna-news.info/

Idlib, The SAA and commandos forces in counter attack.. Begins to liberate some neighborhoods and captured dozens of terrorists.. The terrorists’ bodies filled the streets.. The Turkish left the terrorists and their withdrawal is disorganized.. There is a fierce battle ongoing in Idlib, infiltrated several different groups arrived from Turkey, according to Turkish plan and under their leadership.

Der Menschenfresser von Homs in Idlib:

http://www.almayadeen.net/news/syria-vHboz_3o2kqemKRrAIvtJA/%D8%A2%D9%83%D9%84-%D8%A7%D9%84%D9%82%D9%84%D9%88%D8%A8-%D9%88%D8%A7%D9%84%D8%A3%D9%83%D8%A8%D8%A7%D8%AF-%D9%81%D9%8A-%D8%AC%D8%A8%D9%87%D8%A9–%D8%A7%D9%84%D9%86%D8%B5%D8%B1%D8%A9—–%D9%8A%D8%B8%D9%87%D8%B1-%D9%81%D9%8A-%D8%A5%D8%AF%D9%84%D8%A8

17 Kommentare leave one →
  1. 29/03/2015 01:32

    Syrischer Angriff verfehlt Jihadist Abdullah al Muhaysini knapp:

  2. Gunter permalink
    29/03/2015 05:53

    Die USA müssen die Terroristen regelrecht mit TOW überschwemmt haben, Stolz filmen ihre Schützlinge fast jeden Einsatz.

    http://www.liveleak.com/view?i=6f8_1427581498

  3. Gunter permalink
    31/03/2015 01:56

    http://www.liveleak.com/view?i=1cb_1427747052

    Terroristen beschießen Zivilisten bei der Flucht aus Idlib, bekannt auch schon aus Adra

    • 31/03/2015 02:30

      Da gibt es noch mehr versteckte Videos wo sie auf jedes Auto schießen was versucht in die Armeekontrollierten Gebiete nordöstlich von Idlib zu kommen. Die Terroristen hängen dort an Berghängen mit schweren Maschinengewehren und auch hellcannons und beschießen auch jedes Auto. Ich suche sie heraus.
      Ich habe gesehen die Armee hat mindestens eine der von den Terroristen gestürmten großen Barrieren zurückerobert. In den Terroristenviedeos war eine große langestreckte Halle, nun gibt es ein Video dort mit der Armee und vielen toten Terroristen.
      Ja bei Adra waren es auch die Islam Armee, die Jabhat al Nusra und die Ahrar-al Sham-Terroristen. Die Propagandisten logen dann die Videos um und behaupteten die Armee hätte die Flüchtlinge beschossen. Aber diese Lüge hatte sich nicht lange gehalten, es war ganz eindeutig zu sehen. Die Douma-Terroristen haben noch immer Leute aus Adra als Geiseln, darunter auch Kinder.
      Hier wird jedes Auto beschossen egal in welche Richtung es fährt, ob nach Idlib oder Idlib weg, die Verbindung von Idlib nach „Fuah“ einem regierungsgeschützten Ort in der Nähe von Sramin,…

      Das hier gehört dazu. Interessant auch warum sie die Kochgaskartouschen erst vor Ort befüllen. Was packen sie noch rein?

    • 01/04/2015 11:37

      Hier sieht man die Islamic Front-Terroristen, sie hatten diese gepanzerten Fahrzeuge beim Angriff auf Idlib:

      Hier wird auch alles zusammengewürfelt, die Panzer der Islamic Armee, die Toten im Keller, tote Kinder welche aus den Qalaoun-Bergen bei Yabbroud Rima-Farms sind, werden nach Idlib verlegt, Schnipsel mit IDF, alles bunt gemischt, Verhaftete werden zu Schutzschildern, Flüchtlinge welche von Soldaten geschützt werden sollen nun Schutzschilder sein, das gleichgeschaltete Propagandamotto lautet die syrischen Sicherheitskräfte würden gezielt auf Zivilisten schießen und diese als Schutzschilde mißbrauchen. Die übliche zionistische Hasbara.
      Übrigens war Hadi Al Abdallah der Propagandist bei den toten Kindern, er hatte die Propaganda angeführt genau wie jetzt
      https://urs1798.wordpress.com/2013/12/08/fortsetzung-maaloula-eingedrungene-banditen-entfuhrungen-ermordungen-abgeschnittene-kopfe-syrien-syria/
      Siehe Screenshot HADI und die Kinder aus dem nächsten Video, auch da wurde gelogen:

      Gelogen, zusammengepanschte Propaganda:

      Wer schoß mit schweren Waffen auf Idlib und die Flüchtenden waren dazwischen, so Verbrecher wie die Kaukasus-Al-Kaidas oder auch die Islam Armee, die „islamische Bewegung“:

      Als sie die Getreidemühle angegriffen haben, sind auch Arbeiter geflüchtet nicht nur Soldaten. Sie haben sie zusammengeschossen:

      Bei dem Angriff auf Idlib waren den Terroristen die Fliehenden ganz egal

  4. Barbara permalink
    13/04/2015 18:52

    Syrien:
    Zusammenfassung von dort:

    Inzwischen sind auch viele Menschen aus dem Yarmuk-Lager geflohen, da der ISIL dort eingedrungen ist. Nun gibt es Kämpfe zwischen den Nusratisten und den ISIListen dort, die sich die Köpfe ein- und abschlagen.
    Das Problem dort ist auch , dass die syrische Armee dort nicht ohne Genehmigung der palästinensischen Autonomiebehörde eindringen kann und dort die verschiedenen Takfiristenfraktionen das Sagen haben. Und Abbas lässt lieber die Bevölkerung im Lager leiden, als seine Privilegien aufzugeben. Das Abkommen war seinerzeit mit der Arabischen Liga gemacht worden, so dass die Palästinenser sich selbst verwalten. Aber erstens haben die Israelis in Sabra und Schatila im Libanon und ihre falangistischen Gefolgsleute sich einen Dreck um die Autonomie der Lager geschert, als sie dort die Menschen umbrachten, und zweitens wurde Syrien ja aus der Arabischen Liga ausgeschlossen und braucht sich eigentlich um dieses Abkommen gar nicht mehr zu kümmern, umso mehr als das Lager in Zukunft eine ständige Gefahr für Damaskus darstellen wird, wenn dieTerroristen sich jedes Mal dorthin zurückziehen können. Deshalb hat Saudiarabien wohl wieder mal sowohl Abbas als auch die Hamas bestochen, damit sie einem Einmarsch in das Lager nicht zustimmen.
    Da muss Syrien sich wohl rechtlich was einfallen lassen. Auch schon allein, um die Zivilbevölkerung dort zu retten.

    Der vergangene Winter war im Nahen Osten ausgesprochen kalt. Zweimal fiel Schnee, der sogar in Damaskus mehrere Tage liegen blieb. Auch an der Küste war es kalt und alle froren, weil es kein Heizöl gab. Tagsüber saß man mit Decken und einer Wärmeflasche da und ansonsten hatten die Frauen außer Pullis und Jacken auch noch Morgenmäntel an oder Decken umgebunden, um sich warmzuhalten. Da kann man sich vorstellen, wie es den Familien in der Ukraine gehen musste, wo es ja noch viel kälter ist. Viele Flüchtlinge aus Dörfern vor allem haben Unterschlupf in halbfertig gebauten Häusern in den sicheren Gebieten gefunden, ohne Fenster und Türen, gerade mal ein Dach über dem Kopf und sonst Durchzug und Kälte. Sie weigern sich, in die Lager im In- und Ausland zu gehen, wo sie meinen, dass hauptsächlich Familien von „Freiheitskämpfern“ Unterschlupf gefunden haben, mit denen sie nichts zu tun haben wollen. Die Meisten wursteln sich so irgendwie durch, darin sind Syrer Meister. In Damaskus verkaufen sie am Straßenrand das Brot, für das sie vorher in den großen Bäckereien angestanden haben, für ein Bisschen mehr Geld. Die Autofahrer, die keine Lust zum Anstehen haben, kaufen ihnen das Brot ab. Die Tatsache, dass es immer mehr Brotverkäufer werden, zeigt, dass es doch ein Bisschen einträglich sein muss. Die Leute klagen über die gestiegenen Preise, aber naja, man ist ja im Krieg.
    Und während das westliche Osterfest von warmem Wetter gekrönt war, fielen gestern beim östlichen Osterfest eine Woche später sogar ein Bisschen Schnee und es war kalt. Erst nach Ostern beginnen meistens endgültig die wärmeren Tage.

    Die jordanischen Behörden haben den Grenzposten von al Jaber geschlossen, woraufhin die Syrer die Grenze auf ihrer Seite, von Nassib, geschlossen haben. Die Lastwagen warteten dann auf beiden Seiten in der Hoffnung, dass die Grenze wieder geöffnet würde. Kam die Jabhat al Nusra und hat die Lastwagenfahrer als Geiseln genommen und 50000 $ für jeden verlangt. Ich weiß nicht, wie das Ganze ausgehen wird!
    Groβe Proteste in Jordanien, da die Bauern und Geschäftsleute dadurch schon mehrere Millionen Dollar verloren haben und die Libanesen ebenfalls. So wurde denn den Nusratisten gesagt, sie sollten den Grenzposten verlassen und die geraubten Güter zurückerstatten (was ich bezweifle, dass sie tun werden), doch Syrien lässt jetzt seine Seite geschlossen und wartet ab. Recht so!

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 1.4.2015

    -Syrien gibt der jordanischen Regierung die Verantwortung für die Folgen der Schlieβung des Grenzübergangs Nassib
    -Spezialoperationen der Armee in mehreren Regierungsbezirken
    -Die Koalition der Al Saud führt ihre Luftangriffe auf den Jemen weiter und verursachen zahlreiche Opfer unter der Zivilbevölkerung
    -Irak: Die irakischen Streitkräfte bereitensch für den nächsten Kampf in Ninive nach der Befreiung von Tikrit vor
    -Die Armee erobert die westlichen Höhenzüge von Zabadani

    Es hat auch Folgen für Syrien, wenn ISIL im Irak verliert.
    http://news.xinhuanet.com/english/2015-04/03/c_134120748.htm
    Woman who was arrested in Spain was the person responsible for organizing the journey, which would have taken the youngsters to Syria via Morocco and then TURKEY
    http://news.xinhuanet.com/english/2015-04/01/c_134117313.htm

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 2.4.2015

    – Die syrische Regierung schlieβt den Grenzübergang von Nassib als Antwort auf die einseitigen Maβnahmen Jordaniens
    – Punktuelle Operationen der Armee, Neutralisierung von Terroristen im Umland von Homs, Quneitra und Deraa
    – Jemen: Schwere Bilanz von Opfern der saudischen Agression
    – Der tunesische Auβenminister: Tunesien bemüht sich, sein Konsulat in Syrien wiederzueröffnen

    Syrian Arab Army Convoy heading towards ‪Idlib.‬ Allegedly: cheered by the Syrian people. https://www.youtube.com/watch?v=gdOl4RKGa_s#t=172‬‬‬‬
    BREAKING NEWS- Syrian Air Forces targeted a big terrorists’ gathering in Idleb, killed a lot of them, wounded many others.
    http://www.syriatruths.com/breaking-syrian-air-forces-targeted-a-big-terrorists-gathering-in-idleb-killed-alot-of-of-them-wounded
    http://www.almasdarnews.com/article/jaysh-al-fatah-prepares-for-fouaa-offensive-saa-announces-their-offensive/

    The Syrian Army continued its advances in Aleppo countryside and took control of a number of villages and regions in the Northern part of the province.
    The army regained control of al-Wadihi, al-Mallah farms, al-Nairab, Handarat Camp, Abboutin, al-Lairamoun and al-Atareb regions in Aleppo.
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13940116000323

    Army carries out successful repositioning operation near Nasib border-crossing, more terrorists in other areas.
    http://www.sana.sy/en/?p=34495

    ISIL gunmen fail to burn Palestinian flag.

    Patriarch of Antioch and the Syriac Orthodox Church Mar Ignatius visits Hasakah, Qamishili in Syria.

    http://myawesomedailyfinds.blogspot.com/2015/04/operation-hellfire-soon-to-be-unleashed.html
    http://joequinn.net/2015/03/28/us-british-and-saudis-thwart-freedom-and-democracy-in-yemen-again/#more-1071
    Sharmine Narwani about the need for the U.S. to call it quits and stop falling into quagmires:
    http://www.nytimes.com/roomfordebate/2015/04/01/is-yemen-americas-fight-6/in-yemen-and-middle-east-us-needs-to-learn-when-to-quit
    Another article from the prolific Sharmine about Yemen:
    http://rt.com/op-edge/245585-us-yemen-policies-middle-east/

    Ukraine’s Yatsenyuk is a leading member of the Scientology cult and a big fan of the Hollywood film star Tom Cruise.
    Tmcgregordallas@yahoo.com

Trackbacks

  1. Terroristen in Aleppo beschießen mit Granaten wahllos Wohnbezirke und bringen täglich viele Zivilisten um. | Urs1798's Weblog
  2. Teil 3. Diverse Al_Kaida-Zweige in #Jisr_ash_Shugur, unterstützt durch NATO-Türkei und Obamas US-made BGM-71-TOW bewaffnete Mörderbanden.#جسرالشغور #Idlib #Syria | Urs1798's Weblog
  3. Deutsche Krankenwagen, Spenden für Al_Kaida in Idlib – Brick Factory (Qarmeed Camp) | Urs1798's Weblog
  4. Eingesammeltes über Syrien #Idlib #Kafranbel #Sarmin #Saraqeb… #Daraa #Türkei #Israel #USA #AlQaeda | Urs1798's Weblog
  5. Die besonderen Aufgaben von HRW´s glaubwürdigen Augenzeugen, den Whitehelmets, auch Zivilschützer genannt #Syria #Syrien | Urs1798's Weblog
  6. #Aleppo. Die westlichen Medien liefern ganz bewusst ein komplett verfälschtes Bild ab | Urs1798's Weblog
  7. Al Kaidas „Weißhelme“ bekommen „alternativen Nobelpreis“ | Ein Parteibuch
  8. AL KAIDAS „WEISSHELME“ BEKOMMEN „ALTERNATIVEN NOBELPREIS | Linke Zeitung
  9. Frontenverlagerung von Aleppo nach Hama? Neue West-Waffenlieferungen für Al-Kaida und Komplizen #Idlib #Aleppo #Syrien | Urs1798's Weblog
  10. Wie immer alles gelogen, Fake-Propaganda über das #Atareb-Hospital in #Aleppo | Fortsetzung urs1798
  11. Fortsetzung urs1798

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s