Skip to content

Kommentar zur weiteren schwenkschen Kriegsflüchtlings-Propaganda in der Ersten Deutschen Propagandaschau #Syrien #Syria Update #Kafraya und #Fuah

18/09/2015

 

Was so harmlos klingt in der Reportage von Volker Schwenk ist ausgefeilte Propaganda…

(Reportage: Die Situation an der türkisch-syrischen Grenzen | tagesschau.de http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-117537.html)

Bildzitat Quelle Tagesschau, da schnell depubliziert wird

Bildzitat wegen der Depublizierung

Kommentar:
Eine neue Ferkelei von Volker Schwenk in der Tagesschau, einseitig und suggestiv, kein Zufall, gezielte Propaganda auf dem Rücken von Menschen welche ganz einfach nur Frieden wollen.

Einseitige Heuchelei über: … „Assads Bomben“, …in der die Regierung Assad herrscht, ..gehalten von REBELLEN,…die Kinder gehen nicht zur Schule, …

Schwenksche Rebellenschule im Norden Syriens in der Provinz Idlib, selbst die Hände stecken in Handschuhen

Sogar mit Handschuhen

https://www.youtube.com/channel/UC-FFIJPcqYXQQty-bOCsG2A

Ein Ergebnis der Rebellenschule, Provinz Idlib:

Regierungsschulen, vor ein paar Monaten attackiert durch Terroristen in Homs

Schule bunt gemischt

La Siria che resiste. Primo giorno di scuola

http://www.syrianews.cc/despite-pandemic/

http://syriatimes.sy/index.php/news/local/19602-four-million-students-back-to-schools-2015-2016

 

Warum gibt es kein fließend Wasser, wollten nicht Schwenks Rebellen die Menschen in Aleppo verdursten und aushungern lassen? Auch in Damaskus war und ist die Wasserversorgung durch skrupellose schwenksche Rebellen bedroht, ebenso in der Provinz Idlib, wo die Drohung bei regierungsgehaltenem Gebiet, wie Kafarya und Fuah im Raum steht, nicht zu vergessen die von FSA und Jabhat al Nusra eingekesselten Orte Nubbol und Zahra bei Aleppo.

Westlicher Al-Kaida-Immigrant bei Kafraya und Fuah

After tightening the siege … the Mujahedeen began targeting militias and virulence in roavd all types of weapons…per Translator, gemeint Kafraya und Fuah, die Geschosse landen mitten in den Orten, behauptet wird aus Rache zu Zabadani.

So werden Flüchtlinge produziert, Herr Schwenk!

„Jaish al Fateh“ im Zusammenschluß mit internationalen Al-Kaidas, ja Herr Schwenk, es gäbe einiges an richtigen Nachrichten aus Syrien und anderswo zu erzählen, anstatt immer nur die üblichen Propagandabausteine herunterzuspulen. Auch die Jund al Aqsa-Terroristen  sind beteiligt

CPK-eMzVAAAui7z

CPK-jSJUkAEhFwt

CPMGTuJWwAEKDIN

CPMGTheXAAAOG2p

.https://twitter.com/SN___Q/status/644787124475064320

Erneuter heftiger Beschuss durch Terroristen bei Kafarya und Fuah, 18 September FSA-Al-Kaidas, an die 40 Tausend Einwohner und Flüchtlinge bedroht:

Al Kaida rühmt sich schon alleine damit, heute bereits mehr als 70 Granaten in die Orte geschossen zu haben

جيش الفتح ll فيلق الشام ll دك ثكنات عصابات الأسد في تلة الخربة قرب الفوعة بقذائف الهاون

Zwei Selbstmordattentäter haben die Al-Kaida-Jaish al Fateh-Shamlegion-Jund-alAqsa-Jabhat al Nusra-Ansar al Deen- Kaukasus-Turkmen-Tavhid va Jihod-Katibasi,…; laut eigenen Angaben bereits eingesetzt um die Schutzbarrieren der syrischen Verteidiger zu durchbrechen. (Wird unten fortgesetzt oder in einem neuen Eintrag)

Suicide the third, fourth and fifth now inside the barracks and in gangs and tkbier God

Sind die angekündigten ethnischen Säuberungen bereits in Fuah im Gange unter dem Schweigen der „Menschenrechtspresse“? Der letzte von diesen Terroristen besetzte Ort in der Provinz Idlib, Jisr ash Shughur „wurde zu 90% von den Einwohnern befreit, welche nach den Attacken auch nicht mehr zurückgekommen sind, das geben die Terroristen selbst zu. Sie produzieren die Flüchtlinge am laufenden Band, welche ein Schwenk den „Assadbomben“ zuschreiben würde.

Die Jabhat al Nusra spricht von zwei eigenen Selbstmord-Operationen. Laut ihrem Tweet wollen sie in die Orte, einem der Orte? in Fuah, eingebrochen sein, sie haben im Vorfeld bereits fürchterliche Verbrechen und ethnische Säuberungen angekündigt.

Selbstmordattacken auf Fuah:

Urgent Al-Nusra Front | Mujahideen begin storming the city of virulence after the implementation of two martyrdom operations and showering the city with hundreds of mortar shells and hell

| المجاهدون يبدأون اقتحام مدينة بعد تنفيذ عمليتين استشهاديتين وإمطار المدينة بمئات قذائف الهاون وجهنم

https://urs1798.wordpress.com/2015/09/18/kafraya-und-fuah-neue-heftige-attacken-haben-die-angekuendigten-massaker-und-ethnischen-saeuberungen-durch-al_qaeda-in-fuah-bereits-begonnen/

Zurück zu Schwenk

Als wenn der Westteil der Stadt Aleppo nicht ebenfalls eine Trümmerlandschaft wäre, nicht nur Schwenks´s sogenannte „befreite Zone“ der Rebellen.  Er, der „Journalist“, hätte sich ja mal bei den diversen Videoplattformen umschauen können, reihenweise werden von den schwenkschen Rebellen ganze Häuserreihen, und seien die Wohnblocks noch so hoch, in Trümmer gelegt, viele davon einfach deshalb, weil sie den schönerzählten Schwenk-Rebellen einfach die Schusslinie auf den Highway z.b. im Südwesten von Aleppo versperrt…oder wie man vielfach finden kann, einfach auch aus primitivster Rache.

Schwenk-Rebellen in Aleppo bei ihrer Zerstörungsarbeit

Ja, Aleppo war einst eine blühende Stadt bevor Schwenks Regime-Change-Rebellen und bewaffnete Söldner, sowie massenhaft international finanzierte Terroristen über die Türkei, unter dem Beifall und der Anfeuerung westlicher Presstituierter, dort eingefallen sind und alles an Kultur -und Kulturwelterbe vernichtet oder verscherbelt haben.

Aleppo 2010 Zitadelle

Zitadelle und Umgebung attackiert und gesprengt von schwenkschen Sektierer-Rebellen 2014

Sprengung von der “ Jabhal Islamia“ FSA-Islam-Armee

2015 Altstadt Aleppo, Zitadelle von „Rebellen“ attackiert mit Geschossen, Tunnelbomben, etc

usw

Ganze Fabriken haben sie auseinander genommen und in die Türkei verfrachtet, da waren den Rebellen die hungernden Menschen oder Syrien ganz egal, genauso egal ob sie aus Mülltonnen fressen müssen oder ob sie durch selbstgemachte Terroristenbomben und Maschinengewehrfeuer sterben. Reihenweise haben die schwenkschen Rebellen Menschen gesnippert, egal ob Kind, Mann, oder Frau, welche sich den Terroristen zu nahe waren oder ihnen ins Revier geraten sind. War da nicht ein Junge, ein 13-14 Jahre alter Teenager, welcher wahllos mindestens 13 Menschen erschossen hat, auch Frauen und Kinder, weil sie sich einem Rebellen-Checkpoint genähert hatten und seine Mitrebellen und Familienangehörigen dem Jungen diesen Mordauftrag gegeben hatten?
Warum berichtet dieser Reporter nicht über eine kleine Demonstration, kürzlich in Rebellen besetztem Gebiet, ein 13 Jähriger wurde von einer Gang mehrfach vergewaltigt und dann von schwenkschen Rebellen-Richtern zum Tode verurteilt als der Vater für sein vergewaltigtes Kind Gerechtigkeit und die Bestrafung der Täter einforderte.
Die Lebensmittelpreise sind gestiegen, Kriegsgewinnler gab und gibt es schon immer…
Söldner und Schmuggler dürften genug Geld für Schlepper haben um nach Europa einzureisen.. Im ARD-Video, dünne und auch absolut wohlgenährte Leute, letztere dürften sich wohl nicht aus der Mülltonne ernährt haben.

Nicht aus der Mülltonne ernährt:

Wohlgenährt

Nicht aus der Mülltonne
Geschickt eingeflochten, das Leben ist teuer, …“und immer wieder Assads Bomben“, die Geschosse, die Granaten, die Raketen der Schwenk-Rebellen werden nicht erwähnt, schließlich soll ja als Propagandaleitlinie Assad am Flüchtlingsstrom und Krieg die Alleinschuld tragen, die Journallie reibt sich die Hände in Unschuld…

Nicht erwähnte Mörderbanden mit ihren Geschossen welche gerade erst in „New-Aleppo“/ bis zu 38 Zivilisten massakrierten und über 100 verletzten. Aber für diese Menschen hat der ARD-Propagandist keine Träne übrig, umgebracht von seinen weichgespülten Rebellen, bewundert von einem „BLÖD“-Presstituierten.

Röpcke New Aleppo

Und Röpckes religiös verbrämbter „Anwar“-„Aleppiner“, mit der „stummen“ Familie, will in Aleppo bleiben da es ihm trotz schwenkscher Assadbomben mit seiner Familie gut geht, was mich natürlich sehr freut. Hat er ein oder zwei Frauen? Schade dass es keine näheren Angaben zu den gezeigten Stadtteilen in dem Propagandastück gegen Syrer, gegen Assad gibt. Ich hätte gerne ein paar Videos herausgesucht.

Ist es normal dass Erdogans Handlanger Menschen verprügeln und erschießen, wie der Propagandist unkritisch in seinem Video in die Wohnzimmer flimmern läßt…Wo bleibt der Aufschrei über die „Schergen und Schlächter“ des türkischen Machthabers, entliehen und ausgedrückt mit heutigen westlichen Propagandabaussteinen moralisch verkommener Berichterstatter…

Schwenksche Aleppo-Tawheed-Rebellen, ein Rückblick, in der Nähe des „Eisernen Tors“ Aleppo Altstadt, ein beliebter Treffpunkt diverser westlicher Presstituierter und CIA-Mossad-Agenten von Al-Bab nach Aleppo.

http://www.liveleak.com/view?i=0c3_1374256105#5OtFPSSMuBLVjKuQ.99

Sind nun wieder westliche Presstituierte bei „Rebellen“ eingebunden, was bezahlen diese Presstituierten in der Regel an ihre Schlepper und Menschenschmuggler wenn sie sich illegal nach Syrien begeben, was kostet eine Tour z.B. nach Aleppo in von Terroristen beherrschten Gebiet?! Was hat dieses neue einseitige Kriegspropagandastück den zwangsverdonnerten GEZ-Zahler gekostet?
Täglich sterben Einwohner in ganz Syrien durch den wahllosen Beschuss der Schwenk-Rebellen, sie werden in dem Propagandastück „Wer ist an den Flüchtlingen schuld, Assad war es und sonst keiner, er frisst auch kleine Kinder“ nicht erwähnt. Sie haben weiterhin stumm zu leiden und schweigend zu sterben, weil es den Presstituierten gut gefällt mit Lügen den Krieg weiterhin anzuschüren, am Brennen zu halten und als Lohn für ihre Propaganda, oftmals ein lächerliches Blutgeld als Lohn einzustreichen und als Kofferkulis von Verbrechern ab und an Vergünstigungen zu bekommen, Reisen mit Politikern, schöne Hotels oder ganz viel Sonne frei Haus wie die Märchenschau-Journallie, welche aus den Propagandastudios z.B. aus Kairo, Tel Aviv, etc ihre Kriegspropaganda zusammenschustern und Menschen in den Tod gelogen haben und noch weiter aufhetzen mit ihrer unerträglichen Propaganda für FSA, für Todesschwadrone, für Auslandssöldner, ISIS und Al-Kaida und natürlich auch für die Hakenkreuz-Nazirunenträger in der Ukraine, deren faschistische Symbole unkritisch durch deutsche Wohzimmer flimmer(te)n und durch die Printmedien geister(te)n.

Berichterstattung welche Hass schürt, Kommentatoren bei meta-Tagesschau freigeschaltet, plädieren indirekt für den Mord an dem gewählten syrischen Präsidenten Assad. Das dürfte ja auch das Ziel der ganzen Propagandaüberflutung sein, Kriegszustimmung, Angriffskrieg, Gewaltbefürworter entgegen jedes Völkerrecht. http://meta.tagesschau.de/id/103118/syrien-ein-volk-der-heimatlosen-auf-der-flucht

Schwenksche Hass BefürworterEin anderer Kommentator mit einer berechtigten Frage zu der „objektiven und ausgewogenen Berichterstattung der zwangsfinanzierten ÖRF`s

Berechtigte Frage

Und wieder sind sie mit Terroristen unterwegs und erzählen sie schön, wie die Tagesschau es gerade wieder einmal in einem Video vorführt. Ja, ja die neue Rechtsprechung im Norden von Syrien mit „Perserteppichen in den Arrestzellen“ und die „Milde der Schariah„…weichgespülte, weissgewaschene Rebellen wie gehabt.

Ahrar al Sham, von der Türkei offen unterstützt, der rechte Arm von „Petraeus“ Jabhat al Nusra, hervorgetan durch grauenhafte Verbrechen in ganz Syrien, von den schwenkschen Arbeitgebern vertuscht

Mitte 2012:

Wenn ich an die entsetzlichen Verbrechen denke, begangen durch die Schützlinge der ersten deutschen Märchenschau, da könnte ich direkt wieder Krebs bekommen ob der fortgeführten verlogenen Propaganda, da wird mir erneut schlecht, obwohl ich keinen Magen mehr habe und fast genauso verhungert aussehe, z.B. wie die von den Douma-Propagandisten in den Videos vorgeführten abgemagerten Menschen, welche laut Anti-Syrienpropaganda von Assad ausgehungert worden sein sollen, während sich die schwenkschen Rebellen den Magen vollschlagen, Lebensmittel horten, sie den Menschen vorenthalten oder als Kriegsgewinnler zu erhöhten Preisen verkaufen, selbst wenn kostenlose Spende auf den Etiketten vermerkt ist, oder oftmals überklebt mit einer Al-Kaida oder FSA-Fahne verteilt und generös in Videos festgehalten. Und Schule gibt es selbst in rebellengehaltenem Gebiet, ähnlich den „christlichen“Trainingscamps für Kinder, wie die in der Ukraine. Waffentraining, eingehämmerte menschenverachtende Ideologien, Gehirnwäsche, Brot und Spiele für den auf Gewalt getrimmten Nachwuchs gegen Andersdenkende, Andersgläubige. … Kein Wunder dass so viele vor den „Rebellen“ reissausnehmen,  und wenn sie Pech haben, erneut in europäischen Flüchtlingseinrichtungen von der „Rebellen“Mafia eingeholt werden.

Und wenn ich diesen Soros-HRW- Geiferer sehe, unerträglich dieser Wahn. Seine NATO-Agentur-Meldung verwendet Satellitenbilder von Stradfor, da wo aus schnöden Wassertürmen plötzlich russische Flughafenkontrolltürme werden…Dieser Wahnsinnige, der Führer von HRW, schürt Hass wo er nur kann anstatt für Frieden zu plädieren. Seine Wut ist unverkennbar, er sieht durch den Schutz der Russen seinen vollen geplanten, verbrecherischen  USsrael-NATO-Angriffskrieg gegen Syrien gefährdet, die westlichen Aggressoren und NGO´s geben wohl nie auf. Ändert er nun seine Barrelbomben-Propaganda um?

Ken hat einen Dachschaden

„BLÖD“ Röpcke hat noch nicht mitbekommen dass die HRW-Ken-Barrelbombenpropaganda „out“ ist. Seine Propaganda lautet dass die Stadt Binnisch von einer Barrelbombe getroffen wurde. Aber was sieht man genau in dem Video? Eine Fliegerbombe schlägt neben einem ziemlich einzelstehenden Haus ein, für Röpcke die „Stadt Binnisch“, eine Hochburg diverser Al-Kaida-Zweige. Wo Terroristen-Propagandisten filmen, da sind auch Terroristen nicht weit. Traut der Röpcke seinen eigenen Augen nicht?

Binnisch Röpcke Knall

Was Röpcke vergisst zu erwähnen ist, das die Binnisch-Terroristen nebst Selbstmordattentätern gerade eine Offensive gegen Fuah und Kafraya, Orte voller Flüchtlinge mit vorwiegend schiitischer Einwohnerschaft führen. Auf seinem kanal findet man auch den saudischen Al-Kaida-Massenmörder Sheikh Mhaisni.

https://urs1798.wordpress.com/2015/09/06/julian-roepckes-propagandawaffen-fuer-das-letzte-gefecht-gegen-die-von-terroristen-eingekesselten-menschen-von-fuah-und-kefarya-idlib/

Video von mindestens zwei Selbstmordattentätern

Selstmörder Fuah

.https://www.facebook.com/video.php?v=10154215225278761

 

http://www.syrianews.cc/syrians-deserve-hatred-whole-world/

http://syriatimes.sy/index.php/news/local/19656-terrorists-kill-2-in-mortar-attack-on-northern-entrance-to-damascus

„DAMASCUS SUBURB,(ST)_A terror mortar fire on Daheyet Harasta suburb north of Damascus city killed at least 2 persons and wounded over 20 others on Thursday, according to a police command source.

The source clarified that a mortar shell fell at the square of Daheyet Harasta suburb as a bus carrying employees in the ‚al-Beroni‘ Hospital was passing.

The terror attack killed 2 person and wounded over 20 others.

On June 30, terrorist organizations targeted two buses carrying employees in the same hospital in Daheyet Harasta suburb, wounding at least 22 persons.

The mortar shells were fired by terrorist organizations holed up in Harasta and Duma  suburbs in Damascus countryside.“ SANA

Bekannt hat sich dazu die Jabhat al Nusra. Aus Krankenhausangestellten haben sie syrische Offiziere gemacht. https://twitter.com/AlkalNaser/status/644858959149469696

Krankenhauspersonal JN

„The real Syrian moderates: voices of reason“

https://ingaza.wordpress.com/

Wird ergänzt, verbessert, fortgeführt (Links, Bebilderung, Videos,…)

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s