Skip to content

Voice from Aleppo [Including complete field report]

22/09/2015
Featured Image -- 65491

The Wall Will Fall

We didn’t sleep all the night. The attacks of yesterday 2nd July started around afternoon and continued up till today 8:30 am 3rd July.
They said that 3-4 civilians died, but 87 civilians injured. The ambulance voices didn’t stop all night long.
You had to hear the people over here. Aren’t they Syrians? After all these years and after all these attacks on them and after they lost their income sources and family members, they are asking the Syrian army to terminate the attackers and their nests, which became like cancer in our body. They don’t care if that termination was by chemical weapons, bombs, or whatever. Yet, around the world and in the mainstream media, they dare to demonize the so called „barrel bombs“ and talk about the lost in lives of the terrorists as lost of lives of Syrian peaceful moderate opposition who had been killed by dictator!…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.096 weitere Wörter

4 Kommentare leave one →
  1. 23/09/2015 08:45

    Eingesammelt
    Leider eine nicht ganz gute Übersetzung:
    http://slavyangrad.de/2015/09/11/um-bassar-al-assad-zu-retten/

    Methoden der Manipulation in den Medien, Meinungsmache und Propaganda.
    manche der „Presstituiertenbegriffe benutze auch ich mit voller Absicht wenn ich mich über die ganze Propaganda ärgere, und imitiere die ach so objektive Berichterstattung in unserer Medienlandschaft, wie z.B. Merkelregime, zionistischer Machthaber, Erdogans Schergen….

    .http://domiholblog.tumblr.com/post/124954183714/syrien-und-die-worte

    Weitere US ausgebildete und finanzierte Obama-Schergen bei der Jabhat al Nusra, bei Al-Kaida angekommen. Völkerechtswidrige Einmischung in die Angelegenheiten eines souveränen Staats, worauf die Medien nicht aufmerksam machen, im Gegenteil sie verstärken mit ihrer Propaganda noch die illegal nach Syrien eingeschleusten US-Gangs. Man stelle sich vor , Bewaffnete würden nach D. eingeschleust werden und würden ähnliche Verbrechen wie in Syrien auch in Europa-D begehen um das Land in Chaos zu versetzen für Regime-Change, für irgendwelche Kalifate, Emirate, „Warlord-Hochburgen, Faschisten… Ausnahme in der Berichterstattung natürlich die Ukraine, da wurden NEONAZIS genauso wie AL-Kaida in Syren zum netten Aufständischen, Nazis als Verteidiger der Werte des Abendlandes. . In D.würden alle Medien sofort von Terrorismus und Terroristen sprechen, von rechtsradikalen Extremisten. Bei Syrien jedoch sollen diese Terroristen und Todesschwadrone „moderate Rebellen“ sein.
    Man stelle sich vor dies wäre nicht in Syrien sondern irgendwo in der Lüneburger Heide, eine kleine Polizeistation wird überfallen, die Beamten ermordet: Wie wäre die Berichterstattung, wenn bekannt wäre das z.B. die USA diese Attentäter geschickt hätte, hier Radikaleund NEOnazis und Unzufriedene aufhetzt, trainiert und bewaffnet damit sie der deutschen Machthaberin zum Abgang verhelfen da nicht US-konform? Ja, es ist fiktiv…aber in Syrien bereits im fünften Jahr Realität.
    Syrien verteidigt sich gegen Terroristen, gegen Aggressoren.von Außen welche benutzen was sich benutzen läßt und dreister Weise vom Kampf gegen den Terrorismus sprechen wie USrael…oder die Ukraine.

    .https://twitter.com/TelegraphNews/status/646336169853063172


    irgendwo in der Lüneburger Heide
    Hama-Morek-Idlib- Al Qaeda-verbündete, CIA-Terroristen:

    https://twitter.com/theLemniscat/status/646398656132816896

    Die TS mit einem „demütigen Gabriel“, was für eine entsetzliche Heuchelei. Wer hat Funkgeräte, Nachtsichtgeräte an „friedliche Demonstranten“ geliefert und versorgt diese „friedlichen Demonstranten“ von einem Spionageschiff mit Erkenntnissen über die Truppenbewegungen der syrischen Armee. Wie war das, nicht-tödliche Hilfe,…Aus diesem Grund gibt es soviel Hoffnungslosigkeit, soviele Kinder welche Körperglieder und mehr verloren haben, weil Deutschland aktiv am Terrorismus gegen Syrien , in Syrien beteiligt ist. Und nun will ein „Gabriel“ erschüttert sein und soll dafür sorgen dass die Flüchtlinge schön im nahen Osten bleiben, damit die „lieben“ Regierenden sich ihre Macht erhalten können und sie nicht an rechte, extrem rechte Parteien abgegen müssen.

    Zitat: „“Demütig wird man hier“, sagt ein sichtlich erschütterter SPD-Parteichef Sigmar Gabriel nach seinem Rundgang durch Saatari, dem zweitgrößten Flüchtlingslager der Welt. Eben noch sprach er in einem Zelt mit einem jungen Syrer, Raschid. Beide Beine wurden dem 13-Jährigen zerschmettert, ein Auge zerstört, Finger abgerissen, als ein Raketengeschoss das Auto seines Vaters traf. Seine Gegenwart ist trostlos, die Zukunft ohne Hoffnung….“
    http://www.tagesschau.de/ausland/gabriel-jordanien-101.html
    Hier haben die von Deutschland unterstützten Terroristen eine Autobombe in Homs-Zahraah gezündet und jubeln Nasiris massakriert zu haben. Wo bleibt da Gabriels Erschütterung? Ach ja, es handelt sich ja um „Regierungsloyale“, diese zählen bei den „Menschenrechtlern nicht und haben schweigend zu sterben, ermordet durch des Westens ausgerüstete friedliche Demonstranten, wie dem Menschenfresser Abu Sakar, medial durch Mettelsiefen in den Stand eines Freiheitkämpfers erhoben.

    Homs Zahraa
    ارتقاء شهيد وإصابة 12 شخصا بجروح جراء تفجير إرهابي بحي الزهراء بحمص

    http://sana.sy/en/?p=55541

    Die TS über die absolut rechte le Pen, sollte über unsere Rechten berichten, welche wie manche Grüne von der „Verwertbarkeit“ von Flüchtlingen sprechen oder dem ukrainischen faschistischen Kiewer Regime, dessen Machthaber von Untermenschen spricht, welche es gilt auszurotten, bis zum Anschlag in den hintern krabbeln! Während die rechte le Pen gegen Krieg ist und war, können es unsere Faschisten in der Regierung kaum erwarten Syrien völkerrechtswidrig mit NATObomben endgültig zu zerlegen und für weitere tote Zivilisten zu sorgen mit ihren „humanitären“ Bomben, ihrer Luftwaffe für AlQaeda!. …http://www.tagesschau.de/ausland/frankreich-le-pen-101.html

    Die USA überlegt nun auf den Al-Qaeda-Ableger „Ahrar al Sham “ zu setzen? Immer untererwegs mit Jabhat al Nusra, vor mehr als einem Jahr auch noch mit ISIs , wie Z.B bei der Eroberung von Raqqa, gegründet von einem ehemaligen Osama bin Laden-Begleiter. Ja, die USA vermehrt Terrorismus und behauptet doch noch immer, den Terror zu bekämpfen. Die USA mit fortwährendem Staatsterrorismus behaftet, ebenso wie NATO-Erdowahn.
    http://www.heise.de/tp/artikel/46/46060/1.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s