Skip to content

Zu der fortgesetzten widerwärtigen Propaganda gegen Syrien und Russland #ARD … #Syria #Idlib #Hama #Homs #RuAF

01/10/2015

21+

Tagesschau:

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-russland-luftangriffe-is-usa-101.html

„Russland setzt Luftangriffe in Syrien fort

Neue Bomben, alte Vorwürfe

Stand: 01.10.2015 15:05 Uhr“

Kommentar zur „Ersten Deutschen Wochenschau“

Die Meldung ist eine bodenlose Frechheit, wenn man sich vorstellt, wer denn die Gegner der legitimen syrischen Regierung  und der Mehrheit der Menschen sind, von wem die internationalen Terror-Gruppen finanziert und bewaffnet wurden und werden, entgegen jedem Völkerrecht eine illegale, ja absolut verbrecherische Einmischung in die Souveränität Syriens mit Abertausenden von Toten.

Russland hat nie nur vom Kampf gegen IS gesprochen, sondern vom Kampf gegen Terrorismus und Terrorgruppen.  Und nun sind alle so besorgt, dass des Westens saudisch-wahhabitische Proxy-Bodentruppen, die Regime-Change-Söldner, die abartigen Todesschwadrone, von russischen Flugangriffen und von der syrischen Armee am Boden vernichtend geschlagen werden könnten um den Krieg zu beenden und den Frieden wieder herzustellen.

Stoltenberg sei besorgt darüber,…

Russland soll haben…

Internet-Aktivisten, haben blah blah blah

Diese Luftschläge sind gefährlich … blahblah blah…

Russland leistet auf Bitte der syrischen Regierung legale Militärhilfe gegen den Terrorismus in Syrien!

Die, die jetzt am lautesten schreien, sollen doch ihre Söldnertruppen und FSA-Al-Kaida Schützlinge aus Syrien herausnehmen, denn es gibt und gab nie gemäßigte Rebellen. Dies war und bleibt eine gezielte Propaganderfindung, um dem Millionenpublikum die Augen zu verkleistern, um Freischärler zu finanzieren und zu bewaffnen, mit dem Ziel eine USrael-genehme Marionettenregierung zu installieren, und mit Kriegsbegeisterung und horrenden Lügengeschichten dafür zu sorgen, dass man  ja nicht dagegen aufmuckt.

Israel, USA, Frankreich, Türkei,  Jordanien, etc, bombardieren illegal in Syrien. Wenn sie nun eine Gefahr sehen, weil Russland Terrorgruppen in Syrien angreift, dann sollen sie aus dem syrischen Luftraum verschwinden und mit ihrem Aggressionskrieg und der Bewaffnung und Finanzierung von Terroristen endlich aufhören.

Ihre „IS“, ihre Al-Kaida, ihre Söldner haben schon genug in Syrien gemordet. Heimliche Trainingslager im Libanon, offene Trainingslager in Jordanien, Terrorgruppen aus dem besetzten Golanhöhen, Tausende aus Libyen, Rekrutierung und Training durch und in der Türkei, internatinale Terroristen aller Art bewaffnet, mit zig.Tonnen von Waffen beliefert, nicht nur aus Kroatien. Frankreich welches zugab bereits Terroristen mit Waffen, wie ATGM`s versorgt zu haben, trotz damals gültigem UN-Waffenembargo. Die anderen USrael-NATO-Staaten, die GCC, sie  alle haben genauso gehandelt und illegal, zutiefts verbrecherisch eine Bande von abartigsten Mördern, nebst Al-Kaida und ISIs, gegen Syrien aufgebaut.

Das „Atai-Video“, welche ganz weit weg von Syrien in Moskau sitzt, anmoderiert mit dieser absolut verblödeten Frage, welche heuchlerischer und höhnischer nicht mehr sein kann.  Da tritt eindeutig zu Tage, wer denn nun um seine Terroristen, seine Todesschwadrone, seine Proxy-Bodentruppen fürchtet und anscheinend keinen Frieden ertragen kann.

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-120837.html

TS:

„Die bombardierte Region soll nicht vom IS sondern von gemäßigten Rebellentruppen kontrolliert werden, wie sieht man das in Russland?….“

Über dem Video steht aufgezählt, unter anderem die Eroberungsarmee von Idlib. Und es ist den Propagandamachern durchaus bekannt, dass in diesem „Jaish al Fatah-Bündnis“ jede Menge Al-Qaida und Al-Qaeda-nahstehende Gruppen zusammen operieren.  Da beschwert sich also die USA, die NATO und auch die Tagesschau darüber, dass Russland Al-Kaida bombardiert, die Terroristenorganisation-Al-Kaida, welche auf den verschiedensten Terrorlisten weltweit steht, und nun wieder in Afghanistan in der Provinz Helmand für Aufregung sorgt und von der US-NATO gerade bombardiert wird.

Und weil Al-Kaida  in Syrien gegen IS sein soll, was nicht immer so war, und auch gegen die syrische Regierung, arbeiten diverse westliche Staaten, wie auch die NATO-Türkei und die USA mit Al-Kaida zusammen und statten sie weiterhin mit hochmodernen Waffen und Söldner aus, nicht nur bei Azaz- ALEPPO, sondern auch  verstärkt in IDLIB, LATAKIA, HAMA, DARAA, QUNEITRA, in ganz Syrien!

Das hier stammt aus Idlib, kürzlich von der westunterstützten !gemäßigten!  „Eroberungsarmee“ veröffentlicht. 65 Gefangene wurden massakriert auf dem Flughafen Dhuhur, sie waren nicht die einzigen welche dort von NATO`s Proxy-Bodentruppen ermordet wurden.

Die Tagesschaurebellen sind Massenmörder!

CPOctnhUsAAANc5

 

Die Tagesschau-Eroberungsarmee sind Kopfabschneider und Menschenschächter:

Duhur Kommentator Kopf auf FB Duhur 65 Massakriert JN

Und dann bekommt die Zwischenüberschrift  „Galt Attacke IS-Gegnern“ eine ziemlich anrüchige Bedeutung.

Übrigens, die Milizen der Eroberungsarmee, voller Kindersoldaten und Kaukasus-Turkistan-Terroristen, lassen schon Kleinkinder Gefangene foltern, siehe weiter unten.

Bildzitat:

Eroberungsarmee

Und die naturgemäße, ja schon gewohnheitsmäßige Sichtweise dieser „Reporterin“ in Moskau, die kennt man zur Genüge. Auch die dümmliche Methode um Propaganda und Lügen festzuzementieren, ein Aktivist habe gesagt, dass…blah blah blah … Ja es ist ein Informationskrieg, diese „Journalistin“ ist das beste Beispiel dafür, wie skrupellos ein Märchen nach dem anderen aufgetischt wird um Millionen Menschen zu schaden. Atais “ russische““Blogger, Aktivisten,“ warum sind die alle so anonym? Sie haben sich seit Monaten  Wochen mit der russischen Präsenz in Syrien beschäftigt, blah blah blah, ehrlich gesagt ich auch, die Propaganda, die Fake-Videos und Fake-Fotos, darauf ist auch die BLÖDzeitung mit Begeisterung abgefahren. Alte Andenkenfotos russischer Matrosen in Tartous, von Ausflügen in Syrien wurden hervorgekramt, Blogs und FB-Seiten durchwühlt, andere Fotos vermutlich „made in der Ukraine“, viele aus dem Tschetschenienkrieg, nur nicht aus Syrien, wurden verwendet. Stratfor-Satelliten-Propaganda zeigte z.B. einen Wasserturm und bezeichnete diesen als neuen russischen Flughafenwatchtower, es war ihnen nichts zu billig…

Das künstliche Geschiss um russische Soldaten in Syrien, konnte ich sowieso nicht nachvollziehen, wenn ja, dann waren sie nicht illegal im Land, so wie die ganzen internationalen Mörderbanden, dazu noch Reste heimischer bewaffneter Idioten und Fanatiker, medial vermarktet als „moderate Rebellen“ , bewaffnete CIA- Massenmörder, welche Syrien in Chaos versetzten und weiterhin am Zerstören sind.

Die Gerüchteküche brodelte, immer weiter und höher wurde das Feuer darunter hochgefacht, welche die  Ängste der westlichen „Demokraten“ zeigten, die nun, mit dem später angekündigten Eingreifen Russlands, ihre Regime-Change-Felle, doch noch einen offenen US-GCC-NATObombenterrorkrieg gegen Syrien vom Zaun zu brechen, nun endgültig wegschwimmen sahen…

Sind diese Gerüchteköche, die  „glaubwürdigen“ Zeugen einer Atai, sind es überhaupt russische Aktivisten oder russische Blogger? Propagandisten mit Null Ahnung und nur einem absolut kaltblütigen Ziel, Syrien, Russland  und auch dem Iran mit seinen Millionen von Menschen größtmöglichsten Schaden zu bringen.

Selbsternannte Experten, wie der lachhafte „Crowdfunding-Kriegsgewinnerler“ Eliot Higgings mit seinen zusammengeschusterten Video-Expertisen und Satellitenbildern, oder gar ein Markito, schossen und sprießen weiterhin aus dem Boden, machen alles für USrael-NATO-Propaganda passend, genauso wie der wahnhafte Kenneth Roth von HRW. Bei diesen „unabhängigen“ Aktivisten, Bloggern und NGO´s sucht man die abscheulichen Verbrechen ihrer Schützlinge ganz umsonst, obwohl sie tausendfach ganz offen bei den diversen Videoplattformen und sozialen Netzwerken herumliegen…

Wenn ich daran denke was ich da alleine schon an fetten Kriegslügen gesehen habe, man musste  sie nur nur mit der Flut von Videos der Opposition vergleichen….

https://urs1798.wordpress.com/2014/02/20/gegen-die-ukraine-trommeln-die-westlichen-medien-fur-neo-nazis-in-syrien-schneiden-ahnlich-medial-unterstutzte-faschisten-den-menschen-reihenweise-kopfe-ab/

Atai spricht von: …“hier gibt es russische Blogger, russische Internetaktivisten, die seit Wochen die blahblahblah… in Syrien untersuchen, blahblahblah… Ob die Tante Atai das Video meint bei „Ar Rastan“, da wo IS-Faschisten Menschen von Dächern werfen? Warum zeigt die TS nicht das Video oder einen Link auf die „russischen“ Bloggererkenntnisse? Sie nennt ja nicht einmal einen Ort. Diese Moskaukorrespondentin zeigt deutlich auf, dass sie keinen Schimmer hat von dem was sie von sich gibt…Und vermutlich haben ihre erwähnten anonymen Blogger und Aktivisten, die Anti-Russlandpropagandamaschinen, nach ein paar Wochen Beschäftigung mit Syrien, auch nicht viel mehr Ahnung.

Ich beschäftige mich seit den ersten „Arabischen Frühlingen“, nicht erst seit ein paar Wochen, ob Tunesien, Ägypten, Jemen, Libyen, Syrien mit der Materie, deshalb sind mir ja die unverfrorenen Journalisten gegen Libyen, gegen Syrien mit ihren kaltblütigen Lügen ins Gesicht gesprungen und durch Mark und Bein gedrungen.

Das was die Journallie erzählte, stimmte nicht mit dem überein was man in der Flut von teilweise sehr horrenden Oppositions-Propagandavideos sehen konnte, es stimmte nicht damit überein, was die Aktivisten und Blogger jedoch erzählten und zeigten. Es war eine grenzenlose Manipulation, eine grenzenlose Kriegspropaganda ohne Wahrheitsgehalt um Hass zu schüren für von Außen angetriebenen, finanzierten und bewaffneten Regime-Change-Proxy-Milizen!

FSA und gemäßigt? Es gibt keine gemäßigten Folterer und Mörder! Und das ist noch eines der harmlosesten Videos, dass viele horrende FSA-Verbrechen verschwunden sind, dafür sorgt gezielt die youtube-Kriegspartei-Zensur

FSA Folterer und Mörder

الجيش الحر القطاع الجنوبي يلقي القبض على شبيحه

Und nun darf eine Atai mal wieder verstärkt aus Moskau erzählen…über die russische Bodentruppenunterstützung der syrischen Armee, über die Bekämpfung von Terrorgruppen, über IS-Stellungen, schön druckst sie dabei herum und klimpert mit den Äugelein…

Ich hoffe, Russland wird die 40 000 Menschen in Fuah und Kafraya in der Provinz Idlib vor dem Tod und der Vertreibung durch die „Eroberungsarmee“ bewahren und auch die Menschen in dem vorwiegend von Christen bewohnten Ort Mahardeh, Provinz Hama vor der Jaish al Fatah-Armee bewahren!

Und dann Atai: …“ hier taucht dann die Frage auf, welche Terrorgruppen meint Putin“… Atais ganz offene Propaganda- Lügen, wie: „ denn Bashar al Assads Truppen haben nie IS-Stellungen angegriffen...“  die weiteren Kriegspropagandasteine beinhalten auch keine Wahrheiten. Wer einmal lügt dem glaubt man nicht! Wer ständig lügt durch den Mund „Dritter“, macht es auch nicht glaubwürdiger.

Russland-und Syrienbashing wie gehabt, schmeißt das Atai-Video in den Giftsondermüll, dort ist es hervorragend aufgehoben und kann dementsprechend unschädlich gemacht und entsorgt werden…

Ob das hier einer von Atai`s „russischer Aktivisten oder Blogger“ ist, aus der Ukraine, Lemberg? Als ich die Reinwaschung von den Talibiseh-Mörderbanden in liebe FSA-Rebellen gesehen habe, musste ich lachen. Dass sich unter dem Deckmantel, dem „neuen“ Verbund „Vereinigte Armee“„Jaysh al-Tawhid“auch Al-Kaida-Milizen befinden, ist ihnen garnicht aufgefallen? So läßt man mit Hilfe diverser anderer westlicher Al-Kaida-Propagandisten, Massenmörder und Al-Kaida und deren Verbrechen einfach verschwinden. Ukraine-„Aktivisten“ machen die Propaganda passend, obwohl sich selbst auf ihrem geeinigten Gruppenfoto Al-Kaida befindet. Sie machen auch keinerlei Hehl daraus dass sie Jihadisten und Sektierer sind.  Der Beweis mit dem Vergleichsfoto wie Al-Kaida auszusehen hat war nocheinmal besonders lächerlich. Und wenn man sich ansieht, dass sie „Conflict News“ als Helfer hatten bei ihrem „FSA“-Erguss, und, noch nicht einmal eine der größten, einseitigen Terrororisten- Propagandamaschinen wie „Step News“ kannten, da wundert mich bei den Dilettanten absolut garnichts. Sie haben Null Ahnung und haben endlich „moderate Rebellen“ gefunden, Zitat : „Why we believe Jaysh al-Tawhid are moderate rebels“, ähnlich wie die der „Jaish al Fateh“, der „Eroberungsarmee“ voller Al-Kaida! Man muß nur den Terroristenmilizen einen anderen Oberbegriff verpassen und schon ist Al-Kaida verschwunden… Was die Schönschreiber-„Experten“ noch vergessen haben ist, dass sich kürzlich noch „Turkistan“-Terroristen der Jaish al-Tawheed angeschlossen haben, und die gehören eindeutig zu Al-Kaida und stehen der Jabhat al Nusra mehr als nahe! Diese Jaish al Tawheed befindet sich auch bei Daraa, sie  gehören zu den Banden, welche zusammen mit Jabhat al Nusra systematisch Gefangene abschlachten in absolut bestialischter Weise. Lol, was für eine zusammengequirlte Propaganda von „ruslanleviev“.  Wenn sie solche Jabhat al Nusra.-Turkistan-Verbündeten für moderate Rebellen halten, dann gute Nacht… US-CIA-bewaffnete Söldner und Terroristen, auf deren Hompage auch garnichts von typischen „FSA“-Symbolen zu finden ist!  http://ruslanleviev.livejournal.com/41730.html  Auch habe ich mir ihre Lataminah-PR für Al-Kaida angeschaut. http://ruslanleviev.livejournal.com/40836.html#lataminehairstrike „The Al-Lataminah airstrike“, in meinem Archiv ist einiges über diese Mörderbanden nebst Al-Kaida zu finden. Reihenweise ermordete Gefangene, abgeschnittene Köpfe, auf einem Autodach geröstete tote Soldaten, etc…Alleine die Gräultaten beim dreimal attackierten „Tel Malah“ sprechen für sich. Diese Terroristen waren auch im Februar 2015 an der „Handarat-Front“ zusammen mit den Kaukasus-Turkistan-Al-Kaidas. Sollte Russland diese CIA-Terroristen- Banden, die Mörderbanden von ganzen Familien, die Hama-Morek, Kafrzita, Lataminah…Idlib-Ghab- Jaish al Fateh-Terroristen, etc bombardiert haben, dann hat es die Richtigen getroffen! Dass diese „ruslanleviev“ sich auch noch auf die Regime-Change-Seite „adopt a milizionäre“ berufen, macht das Propagandamass voll!

Quelle kauf dir einen terroristenDie Lügenseite welche in ihren Fakten Al-Kaida unter den Tisch fallen läßt bzw einfach verleugnet, die Jihadpropaganda seiner „gemäßigten Rebellen“ ganz übersieht und  gleichzeitig für weitere Spenden trommelt, „kauf dir einen Terroristenpropagandisten in Talbeseeh“ … Ich denke da nur an die Henkerbattalione der Farouk-Brigaden, tätig „einst“ in Talbeseeh, in Ar Rastan noch zu finden, der Talbeseeh-Kollege „Abu Sakkar“, der Farouk-Menschenfresser und Kopfabschneider, führt nun eine Jabhat al Nusra-Miliz in Idlib an… adoptrevolution.org/fakten-talbiseh/

Nachtrag, die Terrorunterstützer und Terroristenweisswäscher erneut in der Tagesschau mit Hetze und Talbiseeh-Propaganda, widerlich!  Nun ist auch noch diese skrupellose „Regime-Change- Organisation“ als „Menschenrechtsorganisation“ bezeichnet worden…

Das Video und der Propagandatext unterste Schublade, beinahe schon strafwürdige die „Beseitigung Assads“ ein Hass und Gewaltaufruf in den ÖRF´s : „das Assad Regime, Assad-Regimes, Beseitigung des Assad-Regimes, das Assad-Regime, das Assad-Regime, die Beseitigung des Assad-Regimes (wie auch immer) , wie könnte eine Beseitigung des Assad-Regimes aussehen, Assad zu entmachten, “ blahblahblah

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-bomben-101.html

Die HAMA-Lataminah-Idlib-Aleppo-Handarat-Terroristen haben Panik vor den russischen Bombern. So soll es sein!:

شام هكذا استقبل الثوار العدوان الروسي على ريف حماة الشمالي 7 10 2015

Und wer ist „Kristian Brakel“ mit der israelblauen Krawatte im Interview bei der Tagesschau? Man sollte das Interview dem Video der Atai zu gesellen. http://www.tagesschau.de/ausland/dgap-brakel-101.html

Mich würde interessieren mit wem der ARD Korrespondent Volker SchwenkKontakt bei Hama/Idlib aufgenommen haben will! Ob die alten Propagandakontakte zu dem Al-Kaida-Jaish al Fateh-Ex-Farouk-Terroristen „Hadi al Abdallah“ noch genutzt werden?

Russland mit Angriffen auf ISIS aus dem kaspischen Meer, ca 1500km weit entfernt. Ob dieser Fernangriff, die Nachricht auch an Saudi Arabien addressiert ist, ob die Saudis die Botschaft verstanden haben?

Russland, forwärts!

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-405.html

Hier eine Videosammlung von „Moderaten Rebellen“mit ihren „moderaten Schandtaten“. Darunter False-Flag-Videos, horrende Morde, ausgeführt um  die syrische Regierung zu beschuldigen. Dazu gehören auch die Al-Hula-Kindermassaker, die Täter sitzen zum großen Teil in Ar-Rastan Homs, andere in der Provinz Idlib und Hama, da wo Russland gebombt haben soll. In allen drei bei der TS-erwähnten Provinzen befindet sich auch die Faschisten-Organisation IS, dazu noch  das Al-Qaeda-„FSA“-Bündnis „Jaish al Fatah“. Wer mit Al-Qaeda ein Bündnis eingeht kann kein moderater Rebell sein, sie haben sich einer Terror-Organisation angeschlossen und gehören auch als solche behandelt!

In dieser Playliste sind etwa 1500 Videos, es gibt noch mindestens acht weitere Playlisten über die Verbrechen der FSA-Todesschwadrone, Al-Kaida, IS etc. Immer wieder neu zusammengesucht da die Youtube-Zensur gezielt Verbrechen verschwinden lässt. Moderate Rebellen sind nicht darunter, denn moderate Folterer und Mörder gibt es in meinen Augen nicht. Leider einige mehrfach, andere bereits innerhalb eines Tages nebst dem kompletten Youtube-Account gelöscht.

Viele der Beschreibungen bei den Videos sind stümperhaft, oftmals propagandistisch geändert worden, viele entsprechen auch der Wahrheit, denn die sogenannten Rebellen waren stolz auf ihre Gräultaten, sie haben skrupellos mit bestialischen Folter-und Mordvideos, mit False-Flag-Propaganda angefangen um ein ganzes Land in Hass zu versetzen mit ihrem unbändigen Terror. Sie haben systematisch Geständnisse herbeigefoltert, Videos gedreht und danach die Opfer entsorgt. Und weiterhin werden Entführer, Folterer, Erpresser, Kriminelle, Plünderer, Brandschatzer, gemeine Massenmörder von den Medien weissgewaschen und medial in Schutz genommen, die Tagesschau mit ihren skrupellosen Presstituierten weiterhin ganz vorne mit dabei, Faschisten ein sauberes Mäntelchen umzuhängen, es trieft vor Blut!

Unsere Medien, Politiker und sogenannte Menschenrechts-NGO´s haben die False-Flag-Propaganda an den Mann gebracht, sie haben sich für Kriminelle, für die gemeinsten Mörder eingesetzt, um für eine breite Kriegszustimmung zu sorgen. Die anderen Opfer haben sie systematisch unterschlagen oder sie als Schabihas entmenschlicht und für Taten beschuldigt welche sie nie begangen haben. Das nennt man Täter-Opfer-Umkehr, sehr beliebt auch schon in der NS-Propaganda.

Es hatte ja schon in Libyen so gut geklappt, dafür haben „Killary Rodham Bin Ladens“ FB -und Twittermanschaften, sogenannte NGO´s, Bloggerkameradschaften und das Geschmeiss von „Aktivisten“ gesorgt, dazu noch die unentwegte Überflutung  durch die katarisch-saudischen Propagandamaschinen Aljazeera, Alarabia,..,und natürlich auch durch die ARD, das ZDF, Die Dritten, ARTE, die Presse,  usw .  In Syrien wäre es ihnen auch fast ebenso wie gegen Libyen gelungen, als Beispiel , die unentwegte Propaganda von dem künstlich hochgepuschten, seit längerem verschwundenem Regime-Change-Team der sogenannten, von Außen finanzierten „Menschenrechtsanwältin“  Razan Zaitouneh, entführt von ihren moderaten Rebellen wie etwa den „moderaten“  Kehlendurchschneidern von Zahran Allousch…aus Damaskus,  Douma, Harasta, Saqba, Jobar, Irbeen, …East-Ghouta, Daraia….

Vor den Videos wird ausdrücklich gewarnt, obwohl sie vieles durch die youtube-Löschorgien nicht mehr zeigen. Sie sind zwar größtenteils gesichert, sobald ich sie hochzuladen versuche in privaten Playlisten, schlägt die Zensurkeule zu, wie hier bei dem Foltervideo mit dem kleinen Folterer-Kind aus Zentralasien. Der urspüngliche Hochlader hat das Video als IS-Video umdeklariert um es zu zeigen, das war gelogen, es sind die vereinigten Mörderbanden von Idlib gewesen mit Gefangenen aus Jisr as Shugur. Fotos bei Twitter haben sie verraten. Sie foltern und morden genauso wie die IS-Faschisten und werden uns immer noch als gemäßigt verkauft.

zensur Youtube

https://urs1798.wordpress.com/2015/05/22/hrws-schonerzahlte-rebellen-lassen-schon-kleinkinder-gefangene-brutalst-foltern-syrien-syria/

Als Anfang ein Video gezeigt, wo die unsäglichen Journalisten nicht in der Lage gewesen sein wollten, die False-Flag-Propaganda zu erkennen, obwohl sie doch so übertrieben deutlich war. Diese Journallie hat die Herstellung solcher Videos dadurch angefeuert, Folter und Mord für Propaganda, von öffentlich-rechtlichen Staatssendern gewissenlos verteilt und nie in Frage gestellt.

Auch hier sprachen sie noch unentwegt von friedlichen Demonstranten, während ein Polizist an einem Strommast baumelte und andere zerhackt wurden. (Video folgt)

Hier ein Video welches den Kannibalen von Homs-Baba Amr mit zwei seiner Opfern zeigt. Abu Sakar der alle „Alawiten“ umbringen, ja zerstückeln will. Seine zwei Opfer haben garantiert nicht überlebt! Ob sein Ärzte-Kumpan, Dr Muhammed al Muhammed, aka Dr. Myra, die Gefangenen für seinen Organhandel ausgeweidet hat?:

Rechts im Bild Abu Sakar, Farouk-Brigaden Homs-Baba Amr. Abu Sakar der Menschenfresser:

Abu Sakar mit Opfern

Juni 2012 :

Abu Sakar, der Kannibale:

Ein Video mit dem Organhändler Dr Mohammed al Mohammed, aka Dr.Myra. Für Propaganda wird ein verletzter Soldat vorgeführt. In weiteren Videos sah man, dass er umgebracht wurde. Ein Video zeigte ihn kurz vor seiner Ermordung, ein anderes zeigte seine Leiche. (Irgendwo in meinen Archiv ab  Mitte Juni 2012 zu finden)

Ermordeter mit Myra

Das Opfer von „Dr.Myra“ und das Farouk-Erschießungskomitee, ich habe den jungen Soldaten nie vergessen.  (Vielleicht finde ich auch noch das Video mit dem Toten wieder, gesichert hatte ich es)

Farouk ermordet

R.I.P.

Farouk homs mörder

Es gab nie moderate Rebellen, auch die „Mettelsiefen-Aufständische“ waren und sind Massenmörder:

سرية الشهيد البطل شعف التابعة لكتائب الفاروق تنصب كمين للشبيحة و تقتل عدداً منهم و تأسر شرطي

https://urs1798.wordpress.com/2012/07/18/der-pseudo-arzt-aus-baba-amr-homs-ein-freund-aller-westlichen-medien-und-dienste-syria/

Der glaubwürdige Augenzeuge der westlichen Massenmedien und Agenten, wie Paul Conroy, Marie Colvin, Remi Ochlik,…, Mettelsiefen, Reuter, …

Dr.Myra/Homs, Qusair, Qalamoun, Arsal,.. mit einem seiner vielen Opfern:

Hier noch ein Video mit dem Menschenfresser von Baba Amr. Seine Kumpane, die „glaubwürdigen Augenzeugen“ von Heimlich in Homs, lassen ihn hochleben. Mit diesen Mörderbanden, verstärkt durch Ärzte und Organhändler, haben unsere Medien, hauptsächlich aber die ARD, die Morde in Homs entfacht und das Publikum mit selbstgestrickter Rebellenpropaganda millionenfach dreist belogen!!! Diese Al-Farouk-Terroristen befanden sich zur Zeit der Familienmassaker in Hula, unterstützt mit Spendengeldern durch AVAAZ. Ein Teil der Homser-Al-Hula- Kinderschlächter  schneidet nun den Menschen in der Provinz Idlib die Köpfe ab, dabei auch Hadi al Abdallah mit seinem Kumpel Abu Sakar, dem Kannibalen von Homs.

Abu Sakar, der Kannibale von Homs, ein gerne gesehener Darsteller in der ARD-Propagandaschau, deklariert als lieber Rebell…zusammen mit Dr.Myra, aka Dr.Mohammed al Mohammed, AVAAZ-Danny und weiteren Schwerstverbrechern:

AVAAZ-Danny, vermutlich ein US-Agent und „Dr.Myra“, aka Dr.Mohammed al Mohammed, sie lassen den Menschenfresser, Abu Sakar, hochleben!

DR.Myra Avaaz-Danny

https://urs1798.wordpress.com/2013/12/04/ein-ruckblick-auf-baba-amr-homs-avaaz-danny-der-kannibale-von-homs-der-mutmasliche-organhandler-dr-mohammed-al-mohammed-syrien-syria/

Für ihre verbrecherischen Lügen haben auch die ARD-Journalisten Blutgeld und „Journalisten-Preise“ kassiert!

Es wird Zeit das unter diesen Verbrechern aufgeräumt wird, Russland hilft, während die westliche Kriegsmafia diese Verbrecher weiterhin unterstützt, auch medial wie man bei dem Atai-Gewäsch sehen und hören konnte.

Ein weitere „Müllmeldung“ fragt:

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-russland-luftangriffe-is-usa-103.html

„Bombardiert Moskau gemäßigte syrische Rebellen?“

Nein, Moskau bombardiert keine gemäßigten syrischen Rebellen, denn diese existieren nicht und haben nie existiert!

In der Propagandameldung von Kai Küstner WDR, werden nun plötzlich ein paar IS-Faschisten zugegeben, wo vorher doch die Meldungen lauteten, in den gebombten Gebieten gäbe es gar keine IS…Und wie man sieht, die vereinigte Kriegsmafia nebst NATO fürchtet um ihre hochgepäppelten bewaffneten  Terroristen, propagandistisch als „gemäßigte syrische Regierungsgegener“ aufbereitet…

Akai´s „Kutscha“, Präsident von garnichts…Al-Kaida und IS-Verteidiger:

Khoja lügt über IS

SNC-Khoja, der Lügner und Verhandlungspartner von Steinmeier forderte immer wieder eine NFZ für Al-Kaida, speziell für die Mörderbanden in Idlib. Khoja der den Al-Kaida-Banden, der Jaish al Fateh , bei der TS in „Eroberungsarmee“ übersetzt, immer wieder zu den Erfolgen gratulierte, einschließlich den Al-Kaida „Jaish al Fateh“-Massakern auf dem Flughafengelände Dhuhur.

Khoja von garnichts NFZ

Zu Khojas HomsRastan, aus einem Kommentar:

Plötzlich heißt es in der westlichen Propaganda, in der Tasche Talbiseh-Rastan gäbe es nur liebe, moderate Rebellen. Im Januar ging die Propaganda noch anders:

„Jabhat a-Nusra in Rastan: “Like the Islamic State”

Jabhat a-Nusra forced its way into the opposition-held city of Rastan in Homs province last November after winning a brief skirmish with local rebels.

Nusra now rules over the city in an uneasy alliance with the Free Syrian Army-affiliated Tahrir Homs Movement–a collection of former regime commanders–and other rebel brigades.

When Jabhat a-Nusra entered the city, they began applying sharia law and arresting those who they called thieves, Ryad al-Homsi, 24, the alias of a photographer and media activist in Rastan tells Syria Direct’s Malek al-Aboud.

“I criticized this behavior on my social media page,” he says.

Al-Homsi was then arrested and spent nearly a month in a Nusra prison until his family and local activists secured his release. Today, al-Homsi says he is fearful about publicly resuming his activism. Nusra, he says, is implementing its own agenda in Rastan.

“They seek to gain more power and terrify people, like the Islamic State.”….“

http://syriadirect.org/news/jabhat-a-nusra-in-rastan-%E2%80%9Clike-the-islamic-state%E2%80%9D/

Hervorhebung Zitat Tagesschau, von mir. Ein Miniausschnitt der Verbrechen der „gemäßigte syrische Regierungsgegner“ siehe Bildergalereien weiter unten.

Zitat TS „kaum Angehörige der IS“

„Denn der Vorwurf an Moskau bei den ersten Angriffen lautete: Russische Jets hätten vor allem in jenen Gebieten angegriffen, in denen sich kaum Angehörige des IS aufhalten würden – sondern gemäßigte syrische Regierungsgegner, mit denen der Westen zusammen zu arbeiten versucht….“

Ein russischer Luftangriff: Vermutlich Hama-Lataminah- eine Jabhat al Nusra-Jaish al Fatah-Terroristenhochburg, welche den christlichen Nachbarort Mahardeh wahllos beschießen, wie kürzlich erst ein Bekenntnis von Al-Kaida zeigte. Siehe Screenshot weiter unten mit dem russischen Luftangriff, welcher laut ARD-Propaganda „gemäßigten Rebellen“, bzw „gemäßigten syrischen Regierungsgegnern“  gegolten haben soll. http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.308121&lon=36.621981&z=14&m=b

Ich hoffe die russische Luftwaffe hat gut getroffen. Wer behauptet, es gäbe dort keine internationalen  Terroristen sondern nur „gemäßigte syrische Rebellen“, der lügt und betätigt sich als Al-Kaida-Propagandist!

Al-Kaida bei Lataminah mit einer Attacke auf einen vorwiegenden christlichen Ort Mahardeh voller Flüchtlinge: http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.308121&lon=36.621895&z=12&m=b&show=/2382179/Mahardeh

CQFz7-LUcAACB_d CQFzrw1VEAAEcCZ CQFzsKLVEAA85TM CQFzaYQUcAAqlKL

Vermutlich Hama-Lataminah:

Terroristenpropaganda russische Angriffe

Das sind die gemäßigten syrischen Regierungsgegner in der Provinz IDLIB von der „Eroberungsarmee“. Mit diesen also versucht der Westen zusammenzuarbeiten, ein Beispiel damit man sieht wer diese schöngeschriebene „Eroberungsarmee“ ist.

Die Folterer, die schöngeschriebenen HRW-Idlib-Rebellen:

Ja, das kleine Kind hat so fest wie es konnte auf die Gefangenen draufgeschlagen, zusammen mit den Erwachsenen.

Kind Folterer

Kind Foltert Turkistan Kaukasus

Jisr Idlib Kind Jisr Al-Kaida Kind

Ein Homser Terrorist, welcher sich selbst als „FSA“-Aktivist bezeichnet, zusammen mit dem führenden Al-Qaeda-Kommandeur  Sheikh Mhaisini bei Idlib. Er soll auch im Verein: „Reporter ohne Grenzen“ Mitglied sein. Er ist ein Terrorist, ein Freund von dem Homser Kannibalen „Abu Sakar“, nichts anderes lasse ich für ihn gelten, dazu habe ich zuviel gesehen woran er beteiligt war und ist. Dazu gehören auch die Kindermassaker von Al-Hula, von Taldo…Der Menschenfresser ist übrigens überall anwesend wo auch Hadi mit seinen Al-Qaeda-Kameradschaften ist…

Die von unseren Medien so unterstützten Kehlendurchschneider von Baba Amr -Homs hatten bereits Übung damit, auch Kindern die Kehlen durchzuschneiden bevor sie die Massaker in Al-Hula begingen! Auch in Baba Amr haben die Farouk-Henker-Brigaden die syrische Armee für ihre eigenen Gräultaten beschuldigt!  Die Mettelsiefen-Rebellen haben regelmäßig ihre Gefangenen massakriert.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syriens-rebellen-lassen-gefangene-soldaten-in-bab-amr-hinrichten-a-823382.html

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2012/05/31/bandenchef-der-henker-von-homs-war-am-freitag-in-houla/

Durchschnittene Kinderkehlen in Baba Amr, ein Kanal welcher die Baba Amr-Faroukbrigaden und auch ihre Organhändler nebst den Kannibalen  unter seinen hochgeladenen Videos hat. Darunter auch ein gefangener Soldat, welcher propgandistisch von dem Farouk-Henker-Mediziner „Dr Myra, bzw auch Dr Mohammed am Mohammed genannt“ vorgeführt wird und weitere Videos später ermordet wurde. Dieser beliebte Augenzeugen westlicher Medien und NGO´s ließ den Kannibalen von Homs hochleben. Er wurde von gefassten Bandenmitgliedern beschuldigt, ermordeten Gefangegen Organe entnommen zu haben um sie zu verkaufen. Vermutlich war Abu Saker, der Menschenfresser einer seiner Zuträger, sein Handlanger. http://www.spiegel.de/politik/ausland/syriens-rebellen-lassen-gefangene-soldaten-in-bab-amr-hinrichten-a-823382.html

Durchschnittene Kinderkehlen in Baba Amr. Die Betitelung des Videos mit Absicht irreführend, ebenso die schnellen kameraschwenks. Was wurde versteckt?

 

Hadi und Al-kaida

….

IDLIB:

Beispiele, warum ich meine das Video mit den gefolterten Gefangenen könnte aus Jisr ash Shughur sein:

Wie im Video die Ecke mit der teilweise nackten und verkleidete Betonmauer. Foto aus Jisr ash Shughur von den Idlib-Terroristen-Twittereren: Veröffentlicht etwa um den 12.Mai

twitter.com/abozuhir6/status/598562848139186176

twitter.com/NightIsr/status/598548498921971712

CE5oggHW8AIaNWx

 Zum Vergleich:

Aus dem abartigen Foltervideo welches fälschlich mit Palmyra bezeichnet wurde. Die Ecke mit der Betonmauer, die verkleidete Mauer:

JPfaKRyUIh0B7i81

Nicht Palmyra

Ecke Beton-Mauersteine-Wand, stark behaarte Geisel wie von den Screenshots aus Jisr Ash Shughur dokumentiert:

Mauer Beton Ecke J

Nicht Palmyra, das sind Geiseln aus Idlib:

Jisr Avatar Muslim al Tschetschani

Screenshots von schwerstgefolterten Geiseln aus Jisr ash Shughur. Ich denke es sind ganz sicher  die Gefangenen aus dem Foltervideo. Die Folterer die Idlib-Terroristen welche von westlichen Presseagenturen weiterhin als Rebellen bezeichnet werden. Die Folterer und Terroristen, für welche HRW, AVAAZ und AI für eine NO_FLY_ZONE werben. Diese Menschenrechtsverbrecher aus Idlib bringen auch für Propaganda Kinder um, befeuert von sogenannten NGO´s und von der korrupten Menschenrechtszertreter-Kommission der UN.

Sie alle lügen die Opfer in Täter um.

CFooCziVEAE7nHH

Sowie Al-kaida-„FSA“ mit gefangenen Soldaten umgehen, genauso behandeln sie Zivilisten welche sie für regierungsloyal oder für ungläubig halten. Sie bringen ganze Familien um.

——

Auf die eine Art oder Weise die NATO an den illegalen Angriffen in Syrien beteiligt ohne UN-Resolution. Die NATO ist ein Angriffskriegsbündis und hat nichts mit Frieden zu tun, im Gegenteil. Sie haben auch nichts mit Menschenrechten zu tun, ihre NATO-Proxy-Bodenmilizen in Idlib haben auch den Menschenfresser und Kopfabschneider  von Baba Amr- Homs-Qusair „Abu Sakar“, welcher kurz weltweites Aufsehen eregte als er einen Soldaten ausweidete und in ein Fleischteil biß, in ihren Reihen.

Ist der NATO-Generalsekretär nicht widerlich?! Nachdem die USgeführte Kriegsmafia nun ein Jahr lang „IS“ in Syrien bombardierte mit mäßigem Erfolg, bin ich sicher das Russland die Lösung bringt und auch des Westens Al-Kaida-Eroberungsarmeen in die Schranken verweisen wird damit wieder Frieden in srien eingekehrt. Die „gemäßigten  Rebellen“ können dann ja im Westen Asyl beantragen…die anderen Flüchtlinge werden wieder zurückkehren können in ein Syrien ohne Terror und Massenmörder! Überall wo die West-Terroristen bereits vertrieben worden sind, wird wieder aufgebaut.

ARD Witz Kai Küster

Wie soll man folgendes werten, kann es sein das die ganze EU versucht Al-Kaida zu schützen anstatt sich an das Völkerrecht zu halten und die Angriffskriegsmafia vor ein neutrales Gericht zu bringen! Ein Bündniss gegen IS, aber die gleichen Kopfabschneider der Eroberungsarmee samt Al-Kaida, Kaukasus-Terroristen, Turkmenen, …läßt man laufen?

Ich vergaß, mit diesen Kopfabschneidern arbeitet ja der Westen zusammen, und das bereits im fünften Jahr in Folge.

Zitat TS : http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-russland-luftangriffe-is-usa-103.html

Luftangriffe müssen abgestimmt werden

Aus Sicht der EU ist nun wichtig, dass die Luftangriffe Russlands und des Westens nun abgestimmt werden. „Sie sollten sich gegen den ‚Islamischen Staat‘ richten“, sagte die Sprecherin der EU-Außenbeauftragten Frederica Mogherini.

https://urs1798.wordpress.com/2014/02/11/snc-sprecher-luai-al-safi-bei-den-genfer-gesprachen-2-verharmlost-massaker-in-der-provinz-hama-als-personliche-fehler-die-ekzesse-gehen-weiter-syria-maan-hama-morek/

wird verbessert und fortgeführt

Nachtrag, die Widerwärtigkeit ist absolut grenzenlos, Propaganda an der sich der Stürmer noch eine Scheibe hätte abschneiden können. Soviele Lügen, Unterstellungen, Hetze

Silvia Stöber http://www.tagesschau.de/ausland/tadschikistan-103.html

Islamisten aus Tadschikistan Eine hausgemachte Gefahr

Stand: 02.10.2015 18:16 Uhr“

Warum erzählt die Dame nicht von den Reutersmeldungen wonach die türkischen Botschaften verstärkt Visas für „Kaukasus-Bewohner, nebst Uiguren…“ ausstellt? Wie kommen komplette Familien dieser mit türkischsprachigen Wurzeln behafteten „späteren“ Terroristen nach Syrien? Was ist mit den ganzen Turkistan-Terroristen welche ganz eindeutig von der Türkei unterstützt werden um in Syrien massenzumorden und ihre Kinder zu kleinen Mordmaschinen und Folterknechten trainieren. Wer bezahlt diesen Terroristen die Anreise in die Türkei und schleust sie dann zu Tausenden nach Aleppo und Idlib?!  Wann hört das dümmliche Russlandbashing, die Unterstützung für Terroristen aller Art endlich auf!

„Martin Durm http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-389.html

Syrischer Armee gehen die Soldaten aus Humpelnd in den Krieg

Stand: 03.10.2015 02:26 Uhr“

Der „D“urmfortsatz arbeit wieder an einem neuen Roman, gespickt mit Fantasie und blutrünstiger Geschichten?

Siehe zu IDLIB die Bildergalerien unten.21+ , da bekommt dann die Häme von dem TS-„Journalisten“ noch den richtigen Beigeschmack. Mir tut der ältere Soldat leid welcher die verlogenen Kriegspropagandisten und Terroristenunterstützter auch noch umarmte! Damit man sieht wo unsere Journallie steht und für was für Massenmörder und Barbaren sie unentwegt weiter Propaganda machen, von wegen „Aufständische, Rebellenmilizen“, es sind die widerlichsten Mörder welche man sich nur vorstellen kann.

 

Durmfortsatz hämisch

Bildzitat Doku

Und die Heuchelei Obama´s über Kundus…http://www.tagesschau.de/ausland/kundus-153.html

„MSF“ das sind doch diejenigen welche in Libyen und Syrien auf Seiten von Terroristen arbeiten. Haben sie nicht selbst zugegeben in Misrata überlebende Folteropfer wieder fit gemacht zu haben für neue Folter durch „TNC-Regime-Change-Rebellen“!  Durch das Schweigen dieser „Ärzte“ wurden Unmengen von Gefangenen umgebracht, ein Land verwüstet, Muammar al Gaddafi ermordet, mein Beileid hält sich in Grenzen….

Was ist mit dem IS-Krankenhaus in Abu Kamal-Syrien, hat die US-geführte Kriegsmafia dort nicht eine ganze Kinderstation in Klump und Asche bombardiert, die Säuglinge selbst aus den Brutkästen massakriert? Wo war da das Mitleid des Heuchlers, Drohnenmörders und Staatsterroristen Obama?

 

Der ein oder andere erinnert sich noch an die bestialischen „Al-Hula Kindermassaker“ und an die vielen Lügen der westlichen Medien? Einer der Propagandisten der False-Flag-Massaker war Hadi al Abdallah, der Kumpel vom Menschenfresser, der Freund von dem saudischen Al-Kaida-Kommandeur Sheikh Mhaisini, nun der Massaker-Marketing-Spezialist in Idlib. Nur die FAZ traute sich die richtigen Mörderbanden zu addressieren!

http://www.wsws.org/de/articles/2012/06/hula-j16.html

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/syrien-eine-ausloeschung-11784434.html

http://www.faz.net/aktuell/politik/neue-erkenntnisse-zu-getoeteten-von-hula-abermals-massaker-in-syrien-11776496.html

Auch in Rastan und Al-Hula gibt es keine gemäßigten Rebellen, das haben schon die Massaker an mehreren Familien gezeigt! Gut dass Russland auch hier mithilft die Mörderbanden unschädlich zu machen.

Playliste Al-Hula, was davon nach der Zensur noch übrig geblieben ist. (Link falsch, wird noch gesucht)

https://www.youtube.com/watch?v=Odcich5h88o&list=PL87DD782B60E8FEF6

 

Auch das hier sind des Westens „gemäßigte Rebellen“ gewesen bei Saraqeb, Salqin, Binnisch, Sarmeen, Qmenas, …, Provinz Idlib. Nein, das waren keine IS-Faschisten, sondern des Westens Terroristen mit welchen sie laut Atai am Boden zusammen arbeiten wollen!

Aus einem meiner frühern Einträge aus der Provinz Idlib, über deren Erfolge sich der Durm so zu freuen scheint!

Das Logo der Sarmeen Revolutions Coordinatoren: Dutzende geschächtet und geköpft laut eigenen Angaben, mit Fotos belegt. Auch wenn sie ihre alte FB-Seite verschwinden ließen, die barbarischen Verbrechen sind noch vorhanden! Das was die Banden nebst Weißen Helmen in ihren geschönten heile-Welt-Propaganda zeigen entspricht nicht den Gegebenheiten.

Das ist es was sie weggelassen haben, nur die Spitze vom Eisberg:

Es gibt keine moderaten Rebellen: FSA und Al-Kaidas Gemeinschaftsverbrechen, dafür trommelt AVAAZ und auch die “Die ZEIT”, sie befeueren Todesschwadrone und heizen diese zu neuen Gräultaten an mit ihrer faschistischen Propaganda für Schwerstkriminelle!

SarmeenKriminelle

Drei Gefangene geschächtet, siehe auch den “Verband oder Mullbinde” am Handgelenk, man findet diese Mullbinde auch am Arm eines Geschächteten wieder, siehe nächstes Foto, das Opfer unten rechts mit Mullbinde am Handgelenk (Fotos zurückentliehen  bei Syrianfight)

Sarmeen Gefangene geschächtet

Sarmeenmorde

Und für diese grauenhaften Mörderbanden von Sarmeen-Qmenas, nebst deren Kindersoldaten, macht Avaaz-Propaganda für eine “NO-Fly-Zone”

15.04.2014. Ich habe die Verbrechen erneut zusammengesucht. Es waren 16 Opfer, alle habe ich nicht zusammenbekommen. Aber man sieht dass die Kinder bestimmt nicht unparteiisch sind. Sie sind eingebunden bei den Gräultaten:

Qamenas 3

Qamenas2

Sarmeen geschleift 19

qamens sarmeen 9

qamenas 7

qamens 10

qamens 11

qarmens 13

qamenas12 sarmeen

Die Gräultaten der reingewaschenen Idlib-Todesschwadrone unterscheiden sich nicht von den barbarischen Verbrechen der Takfiristen-Organisation IS

qamenas 8

Das sind also die die glaubwürdigen Propagandisten der westlichen Welt. Schwerstkriminelle welche auch für Chloringas-Propaganda Familien samt Kindern umbringen. Skruppellos, kaltblütig, ohne jede Moral. AVAAZ-Anhänger…und AVAAZ hilft!

Sarmeen Qmenas Köpfe

Sarmeen Qmens korpus ohne Kopf

Danke auch an“ Syrienfight“, er hat die ganzen wegzensierten Verbrechensdokumentation gesichert, welche aus meinen Einträgen verschwunden sind weil ich nur die Links kopiert hatte, welche mit den gelöschten Twitter und FB-Kanälen bei mir verschwunden sind. Danke!  http://syrianfight.com/2014/08/26/massacre-tabqa/

http://www.taz.de/!5092333/

Der Tagesschau-Terror gegen Syrien wird unverdrossen fortgeführt, nun darf sich Sultan Erdogan um das Leben seiner Söldner und Kopfabschneider Sorgen machen. Die Propaganda zieht alle Register zu Gunsten von Todesschwadronen gegen Syrien und Russland.

Ob Erdowahn nun befürchtet dass seine Kopfabschneidermafia nun Asyl in der Türkei beantragen werden, z.B. seine Turkistan- Söldner Zentralasien mit Spendenkonten in der Türkei?

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-luftangriffe-russland-assad-erdogan-101.html

———

Zu der einseitigen Israelpropaganda in der TS: http://www.tagesschau.de/ausland/jerusalem-181.html

„A video showed that 7 bullets were fired towards the Martyr Fadi in the presence of a group of settlers that were inciting on killing and shooting Fadi. Another video showed the young man n the ground and a settler kicks him with his foot and other settlers were verbally insulting him.“

http://silwanic.net/?p=63315

http://silwanic.net/?tag=martyr

http://www.imemc.org/index.php

Zum Jemen, Saudi Arabien versucht mit allen Mitteln den Krieg voranzutreiben und versucht die jeminitische Seite der Meeresenge zwischen dem Arabischen Meer und dem Roten Meer zu erobern. Desweiteren ließ ein Ex-Königshausberater bei CNN verlauten, dass Saudi Arabien mit seinen Verbündeten danach trachten würde, Syrien offen zu überfallen. Das würde bedeuten, dass sich diese wahhabitisch-takfiristischen Wahnsinnigen selbst mit Russland anlegen wollen. Ich hoffe es ist nicht wahr.

Im Jemen soll es weitere Massaker durch die Saudi-Kriegsmafia gegeben haben.

Ergänzung Syrienpropaganda:

Die deutsche Propagandaschau nun mit Atai statt mit Schwenk, sie „weint“…

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-405.html

Beides die Meldung von „17.23Uhr“ aber einmal ein Video mit Schwenk aus Kairo, später ohne Schwenk dafür mit Atai aus Moskau…

Bildzitate zur Dokumentation:

Video mit Atai http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-122379.html

Atai satt Schwenk

Video Schwenk http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-122303.html

Schwenk statt Atai

Auch die Türkei gibt genauso wie die USA zu, Terroristen in Syrien zu unterstützen. Gemäßigte Folterer und Mörder gibt es nicht!

türkei gibt zu

Hier ein CIA-Söldnerbattalion, welches sich vor Monaten der Jabhat al Nusra angeschlossen hatte. Sie werden noch immer mit US-made-BGM-71-TOW-Raketen ausgestattet. Direkte US-Hilfe für Al-Kaida-Milizen in der Provinz Hama, Idlib und Aleppo

الفرقة 13 تدمير الدبابة الاولى بصاروخ تاو في حاجز المصاصنة في ريف حماه الشمالي 10\7\2015

—–

In eigener Sache, ich habe eine sehr starke Erkältung und muß kürzer treten damit ich nicht noch eine Lungenentzündung bekomme.

11 Kommentare leave one →
  1. Bandolero permalink
    07/10/2015 17:59

    Plötzlich heißt es in der westlichen Propaganda, in der Tasche Talbiseh-Rastan gäbe es nur liebe, moderate Rebellen. Im Januar ging die Propaganda noch anders:

    Jabhat a-Nusra in Rastan: “Like the Islamic State”

    Jabhat a-Nusra forced its way into the opposition-held city of Rastan in Homs province last November after winning a brief skirmish with local rebels.

    Nusra now rules over the city in an uneasy alliance with the Free Syrian Army-affiliated Tahrir Homs Movement–a collection of former regime commanders–and other rebel brigades.

    When Jabhat a-Nusra entered the city, they began applying sharia law and arresting those who they called thieves, Ryad al-Homsi, 24, the alias of a photographer and media activist in Rastan tells Syria Direct’s Malek al-Aboud.

    “I criticized this behavior on my social media page,” he says.

    Al-Homsi was then arrested and spent nearly a month in a Nusra prison until his family and local activists secured his release. Today, al-Homsi says he is fearful about publicly resuming his activism. Nusra, he says, is implementing its own agenda in Rastan.

    “They seek to gain more power and terrify people, like the Islamic State.”

    Q: When were you detained by Jabhat a-Nusra? Why?

    I was arrested on December 18, 2014. When Jabhat a-Nusra entered the city, they began applying [Islamic] law and arresting those who they called thieves. I criticized this behavior on my social media page. I demanded that the FSA Military Council and the local court work with the people of Rastan to avoid bloodshed, especially since 30 people were killed during the clashes between Nusra and the FSA when Nusra first entered the city. …

    http://syriadirect.org/news/jabhat-a-nusra-in-rastan-%E2%80%9Clike-the-islamic-state%E2%80%9D/

  2. 06/10/2015 22:04

    .https://www.facebook.com/SyrianArabNewsAgencySana/photos/a.467569406598925.100779.467568499932349/990641340958393/?type=3

    „Russian Defense Ministry: Our warplanes won’t carry out missions in residential, historic regions
    6 October، 2015

    Moscow, SANA-Official Spokesperson of the Russian Defense Ministry, Igor Konashenkov reiterated on Tuesday that the Russian air force in Syria “doesn’t work in residential regions,” particularly in historical regions.

    “Terrorists of the Islamic State in Iraq and Syria are exploiting this status meantime,” Russian media outlets quoted Konashenkov as saying in a statement, adding that “All foreign media outlets which alleged that Russian warplanes raided areas in Palmyra are mere lies.”

    He affirmed that ISIS terrorists have destroyed the well-known Arch of Triumph in Palmyra before several days.“

  3. Michael Hagenbeck permalink
    04/10/2015 09:28

    Kaum unternimmt Russland am 30. September 2015 professionelle und effektive Schläge gegen den Terror in Syrien, jammern die Sender der Terrorpaten, die die moderaten Halsabschneider schon vor Jahren in Berlin versteckten.
    Offenbar ist das Imperium stinksauer, weil seine CIA-Agenten getroffen werden könnten, die in Syrien Terroristen ausbilden. Genau, die „gemäßigte Rebellen“. Darf ich daran erinnern, dass jene so gemäßigt sind, dass sie in Syrien schon Köpfe abschnitten bevor es den IS überhaupt gab? Und ist es nicht bemerkenswert, dass Russland nur eine einzige Rakete braucht, um den Westen zum Geständnis zu bringen, dass die CIA in Syrien Terroristen ausbildet?
    http://www.wsj.com/articles/russian-airstrike-in-syria-targeted-cia-backed-rebels-u-s-officials-say-1443663993

    Fakt ist: Russland greift nach allen Regeln des Völkerrechts und auf Bitten der legitimen Regierung Syriens mittelalterliche, fanatische Terroristen an. Die Beweise für ihre Verbrechen gehen im Internet in die Zehntausende. Die USA und ihre NATO treiben sich in Syrien widerrechtlich rum und sponsern Terror. Die NATO hat in und über Syrien ohne Genehmigung nichts zu suchen.

    Schauen wir mal ob und wie ARD und ZDF über die mit NATO-Segen in die Luft gejagte Hochzeit mit 130 Toten im Jemen berichten. Oder über den heutigen US-Raketenangriff auf ein Krankenhaus in Kundus. Wenn überhaupt, dann sicher auf Samtpfötchen.
    O-Ton ARD heute Mittag: „Nach Angaben des US-Militärs könnte die Klinik bei einer Aktion der US-Luftwaffe getroffen worden sein.“

    Fazit
    1. Die russischen Luftangriffe basieren auf Völkerrecht, das kann nicht mal der Westen bestreiten.
    2. Russland tut effektiv und professionell was die NATO in drei Jahren nicht wollte, ein Terrorregime ausschalten.
    3. Ein Luftschlag genügte, die NATO zugeben zu lassen was sie immer bestritten: Die CIA bildet die syrischen Terroristen aus.
    4. Am Staatsfernsehen lässt sich ablesen wie die Stimmung im Imperium ist: Panik, weil Russland die komplette Inkompetenz und den Unwillen des Westens entlarvt hat, die wesentlichen Probleme unserer Zeit zu lösen.
    5. Im Westen regieren die Deppen.

    Übrigens: Den Titel “Depp des Tages” verdient sich heute wieder mal Obama, der sagt, Putin stärke mit den Luftangriffen den IS.

Trackbacks

  1. Eingesammelt zu Syrien- Freitagskundgebungen bestehend aus Al-Qaida und FSA-Terroristen nebst Anhängern | Fortsetzung urs1798
  2. Freitagskundgebungen bestehend aus Al-Qaida und FSA-Terroristen nebst Anhängern #Syrien #Syria Terrorismus | Urs1798's Weblog
  3. Westliche Propaganda über “moderate Rebellen”, Unterstützung für al-Kaida #Syria #Morek #Hama #Daraa | Urs1798's Weblog
  4. Hadi Al Abdallah, der Massaker-Marketing-Spezialist aus Homs bei Hama Idlib | Urs1798's Weblog
  5. Gemeinsame syrisch-russische Boden-Luft-Offensive bei #Hama gegen die “CIA-NATO”-Terroristen der “Jaish al Fateh” #Syria #Idlib #Hama #Homs #RuAF | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s