Skip to content

Syrien Propagandakrieg Al_Qaeda-Fronten #Hama #Idlib #Homs #Aleppo #Daraa #Damascus

30/10/2015
Nummer auf Schießprügel

Mein tiefstes Beileid an die Angehörigen der über dem Sinai abgestürzten russischen Passagiermaschine.

 

Weiter eingesammelt

Hama:

Auffällig wieder wie westliche Sessel-„Experten“ und Presstituierte sich bei Twitter unermüdlich bemühen, selbst aus Kaukasus-Terroristen, welche sich ganz offen Al-Kaida angeschlossen haben, sich selbst al Al-Kaida-Freiheitskämpfer bezeichnend, verharmlosend „erfolgreiche Rebellen“ darzustellen, dazu gehören auch die Jabhat al-Nusra-„FSA“- Bündnisse der „Jaish al Fatah“, die „Eroberungsarmee, army of conquest“ von Idlib/Hama/Aleppo/Homs…

Hier eine der aktuellen “ Jaish al Fatah“ Kaukasus-Idlib/HamaTerroristengruppierungen, welche Jabhat al-Nusra den Eid schwören:

جبهة النصرة رصًّا للصفوف بيعة كتيبة من المجاهدين المهاجرين لجبهة النصرة في حماة

Ein paar Beispiele, Eliot Higgings, der „crowdfunding-“ Kriegsgewinnler und Gerüchteverbreiter „Bellingcat“, dazu noch westliche Krigspropagandamaschinen, die bei Twitter mit passenden Nicknames bedacht wurden, wie „#JihadiMark, #JihadiJulian #JulianAtWar“…

Provinz Hama

Attackierter Ort fast eine reine Al-Kaida-Operation mit „FSA“ als schmückende Randerscheinung.

Terroristenvideos eingesammelt von den Al-Kaida-verbündeten Jihadisten „Ajand al -Sham“,  Ahrar al Sham, „Shamlegion aka Faylag al Sham (Muslim Brother hoods militanter Arm genauso wie die Al-Kaida nahe Ahrar al Sham, deshalb ebenfalls von der Türkei außerordentlich gefördert)“, verschiedene internationale Al-Kaida-Immigrantenbattalione, TIP-Al-Kaidas aus Turkistan-Zentral-Asien, Jabhat al Nusra, …

Aus einem „FSA“-Forum mit Nusrafront-Al-Kaida-Video, welches die Planung und die Führung der Angriffs-Operation auf den attackierten kleinen Ort „Skaik“ und Umgebung zeigt:

„Hama Reporter @ JN_Hama8
# Jbhh_nasrh |
Bearbeiten Mdajn AWL südwestlichen Dorf Skaik.
# Hama

تحرير مداجن المخرز

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/sakayk-jn-operation.png?w=604&h=440

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/nusra-operationsbesprechung.png?w=565&h=425

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/sukayk-jn-panzer.png?w=615&h=429

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/sukaik-panzer-jn-wie-rc3b6pcke.png?w=607&h=453

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/sukaik-zweiter-jn-panzer.png?w=592&h=457

Aus dem Al-Kaida-Video der Jabhat al Nusra, ein Kommandeur bei Nacht

Sukayk Nusrafront Kommandeur

Terroristen aus Zentralasien:

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/zentralasien-s-kaik.png?w=613&h=425

Ein Kommandeu  findet sich bei Tageslicht im FSA-Forum wieder als „translator من داخل قرية سكيك بعد تحريرها على ايدي جيش الفتح ولقاء مع المرصد الشيخ ابو غازيFrom inside the village Skaik after its liberation at the hands of military conquest and a meeting with Sheikh Abu Ghazi Observatory

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/nusra-scheik-in-skaik.png?w=590&h=291

Ob das Röpckes „islamists rebels“ sind aus seinen verschieden „Rebellen-Fraktionen“?

Sieht nach Jabhat al Nusrafront-Faktionen aus, kurz Al-Kaida, von Mainstream-Propagandisten und absolut unseriösen „Journalisten“ bewusst verharmlosend als „Rebellen“ bezeichnet…

Bildzitat, Dokumentation Twitter: „Rebels from….“

Röpcke islamists Sukaik

Links im Bild mit schwarzem Al-Kaida-Banner:

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/erbc3a4rmliche-halsabschneider.png?w=640&h=453

Man vergleiche das Video mit dem Video der Jabhat al Nusra-Propaganda:

Als wenn die „Faylag Sham“ aka US-BGM-71-TOW-bewaffnete „Shamlegion“ und „Jabhat al Nusra“ die selben Panzer benutzen, nicht nur bei ihrer Sukaik-Operation. Ob sie gemischte Besatzungen stellen? Ich habe schon lange den Verdacht, dass die Shamlegion zu Jabhat al Nusra gehört und nicht nur mit ihr kooperiert. Ähnlich sieht es mit der von Al_Kaida gegründeten Ahrar al Sham aus, sie sind einfach unzertrennlich.

تحرير قرية سكيك بريف إدلب بعد أسبوعين من سيطرة النظام عليها

Auch hier „Rebels“ in einem weiteren Tweet über Sukayk.

Die „JihadiJulian“-Rebellen tragen häufigst die Mode von Al-Kaida und werden von anderen Twitterern als Auslandsmilitante beschrieben „Conquerers in the land of Sham-army“. Zu den Immigrantenbattalionen gehören Kaukasusterroristen nebst vielen Europäern und anderen  über die Türkei eingeschleusten Besatzern. Uiguren, Usbeken, Tschetschenen, Türken,…, Saudis, Kuwaitis,  Ägypter, Tunesier, Marokkaner, Jordanier, Libanesen, Libyer, …usw

„Rebels having it now“

Röpcke Rebellen Sukayk

Mit Al-Kaida-Mode angetan, eine der diversen Immigranten-Brigaden, die „Erobererarmee im Lande von Sham“:

Röpcke rebellen sukyak

Das Video der „Ausländer-Eroberungsarmee“ mit einer verlogenen Überschrift…

جيش الفاتحين في أرض الشام

جيش الفاتحين | بيان تحرير قرية سكيك بالكامل من رجس عصابات الأسد والقوات الروسية .

Die hier sehen auch nicht anders als Al-Kaida aus, „Ajnad al-Sham“ zu gehörig zum Al-Kaida-geführten Bündnis „Jaish al Fatah, Eroberungsarmee“, alliert mit Jabhat al Nusra, Islamic Front, Mohajreen wa Ansar…

Ajanad Sham

Man muß sich nur die Videobeschreibungen dieser „Rebellen“ ansehen, da findet sich Bastard, Hunde und ähnliches. Vom Outfit gemischt, aber ihr Banner ist ebenfalls schwarz.

أجناد الشام: جولة داخل قرية سكيك المحررة

أجناد الشام : دك معاقل الأوغاد بمدافع الأجناد في قرية سكيك

Die vorgeführte Beute, ob sich Jabhat al Nusra bereits bedient hatte, sie haben ja den Hauptsturm getragen.

Russland im Allgemeinen, russische Medien und russische Journalisten, welche sich direkt an die verschiedenen Fronten begeben, im Gegesatz zu den diversen feigen charakterlosen Sessel-„Journalisten“ und selbsternannten „Experten“, werden gebasht:

Versuch „JihadiJulian“ auf Al-Qaeda aufmerksam zu machen unten als Kommentar, wer den inoffiziellen „Al-Manara-Jabhat-Al-Nusra-Kanal“ abonniert, dem können die  Al-Kaida geführten Operationen gar nicht so fremd sein. Wie kann man da nur von „rebels“ palavern?

Versuch Röpcke auf Al-Qaeda aufmerksam zu machen

Direkt in Syrien an der Morek-Front unterwegs und nicht als ärmlicher „Sesselpupser-„Journalist““ im weit entfernten Westen:

Murad an der Front

Ein Video mit der syrischen Armee:

الجيش السوري يتقدم في ريف حماة

نقلت وكالة „سانا“ عن هذه المصادر إلى سقوط قتيلين على الأقل خلال اشتباكات بين وحدات الجيش ومجموعات إرهابية تابعة لما يسمى „جيش الفتح“ في منطقة سكيك بالريف الشمالي لحماة.
للمزيد: http://ar.rt.com/h466

„The news agency „SANA“ for these sources to at least two deaths in clashes between army units and terrorist groups belonging to so-called „Army of conquest“ in Skaik rural area north of Hama.
For more: http://ar.rt.com/h466″

Begleittext per Translator:

Field sources confirmed the death of at least 37 terrorists during military operations continuing coverage of warplanes dens terrorist organizations in the rural area between the provinces of Hama and Idlib.“

„The news agency „SANA“ for these sources to at least two deaths in clashes between army units and terrorist groups belonging to so-called „Army of conquest“ in Skaik rural area north of Hama.

In the countryside of Idlib, military sources said he was „sure to destroy the leadership of the headquarters of operations for terrorists in the village of Kncefrh by the quality of the army operation killed at least 23 terrorists“ ..

The sources pointed out „the killing of at least 11 terrorist operations by the quality of the units of the army on the front dens organizing victory in the villages of Kafr imprisonment of Maaret sanctity south of Idlib city about 60 km.

The Syrian army has made progress in Hama north, and to prevent a group of terrorists from achieving a breakthrough in the city Mork one of the largest cities in the region.

The attacks on this very important axis and therefore the importance of the region, with continuing clashes there and try to carry out operations against armed Syrian army, as the latter continues his battles against terrorist groups in the countryside of Aleppo

Syrian troops advanced in the countryside of Aleppo

Warum schlampt RT so fürchterlich bei ihren Videobeschreibungen?  Morek ist erneut erklärtes Ziel der gegeeinigten Hama-Idlib-Terroristenfront voller internationaler Kehlendurchschneider.

RT:

Weiteres Video der Jabhat al Nusra über Sukyak:

Al-Nusra Front | Repel an attempt Alnasiri military progress and killing a number of them west of the village Skaik“ per Translator

Rest in Peace:

Umgebracht von Al-Kaida mit westlicher Unterstützung:

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/umgebracht-von-al-kaida-mit-westlicher-unterstc3bctzung.png?w=637&h=448

Umgebracht von Al-Kaida und westverbündeten Terroristen

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/umgebracht-von-al-kaida-und-westverbc3bcndeten-terroristen.png?w=628&h=440

جبهة النصرة | صد محاولة تقدم الجيش النصيري وقتل عدد منهم غرب قرية سكيك

Oftmals hört man Frauen am Terroristen-Funkverkehr beteiligt

Auf den HAMA-Terroristen-FB-Seiten findet man Fotos (18.10.15) wie von der ISIS im Irak, es ist aber das Werk der „Jaish al Fatah“ in der Provinz Hama:  facebook.com/photo.php?fbid=1507806869535528&set=a.1421910778125138.1073741827.100009186897940&type=3&theater

Ähnliche Bilder zeigten schon die Jais al Fatah -Terroristen bei Idlib, genauer noch die Handschrift der Sarmin-Kehlendurchschneider, welche reihenweise Köpfe abschneiden. Aber die Idlib-Hama „Eroberungsarmee“ arbeitet ja wieder ganz offen mit ISIS zusammen.

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/12122736_1507806869535528_6339615559854629528_n.jpg?w=366&h=611

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/12106951_1507806872868861_1200913659413546427_n.jpg?w=366&h=611

Was ist mit diesem Gefangenen passiert welcher sich in einem Wassertank vor den Al-Kaida-Terroristen versteckte?

So wie es aussieht haben sie ihn ermordet:

عاجل
‫#‏مقتل‬ عسكري كان مختبئ في خزان قرية سكيك واليوم تم اكتشاف امرة وترحيله

Sukaik versteckt

Gerade eben schreibt ein beteiligter Terrorist, dass sie ihren „Trip“ nicht beenden konnten wegen der starken Bombardierung.

„From inside the village # Skaik after an arduous tour full of danger and did not complete our tour because of intense bombardment.“

من داخل قرية #‏سكيك‬ بعد جولة شاقة مليئة بالمخاطر ولم تكتمل جولتنا بسبب القصف المكثف.

Lataminah-Terroristen-Propagandisten ebenfalls  wieder mit Al-Kaida unterwegs in Al Skaik /Tell Skaik:

رصد عملية إقتحام الثوار لقرية السكيك في ريف إدلب والغارات الجوية المكثفة بعد تحريرها

Auch die US-CIA-bewaffnte Söldnertruppe mit Hang zu Al-Kaida, die Nour el Dine-Zanki-Bewegung von Aleppo bei Hama „Sukayk“ dabei:

حركة نور الدين الزنكي || جانب من الاشتباكات العنيفة أثناء سيطرة المجاهدين على بلدة تل سكيك

Jede Menge Jihadisten der Shamlegion und weitere Söldner.

Tell Sukyak „Hügel Skaik“

„Nach der Besetzung von Sukyak“

Die Ajanad al Sham Terroristen mit erbeuteten Waffen und Munition

أجناد الشام : تقرير موجزعن تحرير قرية سكيك لأحد قياديي الأجناد من داخل القرية بعد تحريرها

Noch mehr Terroristen in dem kleinen Ort Sukayk

جولة داخل قرية سكيك المحررة من قوات النظام 29 – 10 – 2015

Das „Sham corps“

فيلق الشام ll ريف ادلب الجنوبي ll احراق عصابات الاسد وميليشيا روسيا بقرية سكيك بالرشاشات وتحريرها WD

Im Video Kartonreste mit dem Emblem qatarischer „humanitärer Hilfslieferungen“, ob sie Munition enthalten haben?

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/sham-corps-qatar.png?w=572&h=428

Hier ein Jabhat al Nusra-Video mit Kaukasus-Terroristen, Sultan Erdogans Brüder. Teils russisch sprechend mit Akzent, alles keine Syrer sondern Auslandsterroristen gekommen über die Türkei, teilweise im Menschenabschlachten im Teschetschenienkrieg erprobt. Des Westens unterstützte Regime-Changer, absolut verrohte Bestien in Menschengestalt:

Beide mit asiatischer Augenform, russisch sprechende Al-Kaida-Terroristen

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/terroristen-adviser-kommandeure.png?w=561&h=390

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/sham-corps-shamlegion-al-kaida-video.png?w=653&h=453

Und ich bin sicher dass diese Al-Kaidas vom CIA-gelieferte Waffen bekommen haben. In unzähligen Videos ist aufgefallen, dass die US-Waffenlieferungen mit Nummern in weißer Farbe beschrieben sind, egal ob Maschinengewehr oder US-BGM-71-TOW-System.

Hier eine solche Beschrieftung auf einem westlichen „NATO“-Gewehr. Wer beliefert nun direkt CIA-Mossad-Al-Kaida? Wer finanziert alles diese Söldner aus Zentralasien und Europa? Hinter diesen Masken kann jeder stecken, selbst ein US-Navy Seal-Terrorist als Adviser oder Contractor!

Nummer auf Schießprügel

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/al-kaida-west-advicer-training.png?w=492&h=358

Handlanger werden trainiert

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/al-kaida-training.png?w=482&h=343

جبهة النصرة الشام مقبرة الغزاة b8Jhlh7PN3A

Und wenn der Kommandeur der Terroristenbanden als „Emir“ tituliert wird, so ist anzunehmen, dass auch dieser zu Al-Kaida gehört. Auch ist das Datum, der 30. vermutlich falsch, Szenen aus dem Video gab es schon gestern zu sehen. Und ein Rundgang durch den Ort stellt es auch nicht dar, man sieht immer nur den selben Ausschnitt, welcher auch schon gestern gezeigt wurde.

a tour of the village Skaik after its liberation from the forces of order 10/30/2015

وكالة قاسيون|ريف ادلب:جولة داخل قرية سكيك بعد تحريرها من قوات النظام 30-10-2015

Al-Kaida, Jabhat al Nusra mit einem ihrer Propaganda-Videos über eine Feldküche mit indonesischen Al-Kaida-Küche:

Das Video teils in der „Blue-Box“ hergestellt, zu mindestens der hintere Teil…

„Militant commander of ‚Faylaq Al Sham‘ named ‚Ala Abd Al Muti Damees was killed during the attack on Sukayk “

———————————————————–

Syrische Armee bei Palmyra Homs

„Syrian army bombards Daash movements in the vicinity of the city of Palmyra“

Die vom Westen unterstützten Homser Terroristen jubeln über die abgestürzte russische Passagiermaschine voller Zivilisten.

Dokumentation Bildzitat FB:

russische Passagiermaschine

——————————————————————————————–

Es läuft eine weitangelegte Propagandakampange über „attackierte“ Feldlazarette, Terroristen produzieren extra Videos dafür….

MFS mit weiterer neuer einseitiger Terroristenunterstützung, sie sind ja Kriegspartei wie auch in Libyen zuvor, wo ihre Mediziner gefolterte Gefangene durch „TNC-Rebellen“ in Misrata für weitere Folter fit machten und lange schwiegen. Vermutlich wird es in Syrien nicht anders sein, MFS sind nicht unabhängig und ihre „Gesundheitshelfer“ in Syrien auf der Seite von Regime-Change. Ihr neuster „Report“ vergisst ganz die Selbstmordattente ihrer Schützlinge auf das National Krankenhaus von Jisr ash Shughur zu erwähnen, voller Flüchtlinge und Patienten, welche Soldaten mit ihrem Leben verteidigten.  Und die MSF „Zeugen“ bzw Informanten, sind wie üblich Oppositionelle und Unterstützer, wie vermutlich auch die Lügner und Kopfabschneider aus Sarmin.

Auch ein bewaffneter Al-Kaida-Terrorist,  wie „Muawiya aga Hassan“ ist ein „Gesundheitsmitarbeiter“ mit blauem Kittel, wenn er nicht gerade neue Propagandafilme über eine erfundene russische Bombardierung von dem Feldlazarett in Sarmin inszeniert, oder mit Al-Kaida Bannerschwenkend unterwegs ist, wobei in dem erneut vorgeführten „SAMS“-Feldlazarett als blinkt und glänzt, weil es eben nicht bombardiert wurde….

Im Moment tritt er bei FB  allerdings wieder als Weisshelm, als Zivilschützer in Weisshelm-Uniform auf, auch so ein „glaubwürdiger“ Augenzeuge wie die „Gesundheitsmitarbeiter“ von „Ärzte ohne Grenzen“ oder von der US-Kriegsorganisation „SAMS“. Seine Fake-Chloringas-Inszenierungen sind bei HRW, AVAAZ, bei der UN-„Menschenzertreterkomission“ ausgezeichnet angekommen…

12187655_131919343831417_2063471749238912286_n

Hier rechts im Bild als Terrorist mit Kalaschnikow auf einem Panzer stehend:

Muawia mit Gewehr auf panzer

Auch die Zivilschützer, die Weisshelme behaupten in ihren Werbehomepages zum Spendensammeln, dass sie neutral seien, was ganz plump gelogen ist, sie gehören zu den Mörderbanden dazu und morden mit.

Zitat:“ Das berichten Gesundheitsmitarbeiter, die von Ärzte ohne Grenzen in Syrien unterstützt werden

MSF behauptet neutral zu sein und hat schon von Beginn an unbelegte Oppositionspropaganda und Mainstream-Kriegspropaganda gebetsmühlenartig nachgebetet und sie tun es weiterhin auf Seiten barbarischer Verbrecher im Norden von Syrien, wozu augenblicklich hauptsächlich die von Hama und Idlib gehören, deren Kämpfer sie wieder herstellen. Ohne diese von Außen unterstützten bewaffneten Terroristen gäbe es in Syrien keinen Krieg und die Gesundheitsversorgung wäre noch intakt.

Zitat: „„Die Teams von Ärzte ohne Grenzen in Syrien arbeiten streng nach den humanitären Prinzipien der Neutralität, Unabhängigkeit und Unparteilichkeit“, erklärt Raquel Ayora, Programmdirektor bei Ärzte ohne Grenzen“

Zitate von MSF-Seiten aerzte-ohne-grenzen.de

Zitat :“ From the early phases of the uprising, doctors and medical workers were reportedly threatened, detained and tortured by government security forces and allied militias for providing medical care to injured protesters and for being perceived as sympathetic to the opposition“…

Pamphlet MFS Seite 4 aerzte-ohne-grenzen.de/sites/germany/files/attachments/2015-aerzte-ohne-grenzen-syrien-bericht-aleppo-medizinische-hilfe.pdf

Und „Das  tägliche Leben unter „barrel bombs“ in  Eastern Aleppo “ verspricht schon in der Überschrift alles andere als Neutraliät. Dementsprechend ist auch der Report als Mainstream-„HRW“- Barrelbomben-Propaganda ausgefallen. Durch den ganzen Bericht wird suggeriert, wenn es sich um Verletzte oder Tote handelt, dies seien alles Zivilisten gewesen, alle durch „Barrelbomben“ getroffen. Mehrfach wird von entführten Ärzten gesprochen, aber MSF klärt nicht auf, dass die Kidnapper Oppositions-Milizen sind. In dem Report sind ausgesuchte Interviewpartner, ausgesuchte Flüchtlinge auch in der Türkei verwurstet worden. Mir kann niemand erzählen, dass in türkischen Flüchtlingscamps nur Oppositionelle anzutreffen waren. Warum kommen die Gegner der Terror-Milizen nie zu Wort?!  Soll das etwa Neutralität sein?!

In dem pdf-Report geht dies fast völlig unter, Hervorhebungen von mir, Seite 19: aerzte-ohne-grenzen.de/sites/germany/files/attachments/2015-aerzte-ohne-grenzen-syrien-bericht-aleppo-bombardierung.pdf

„...Some residents have been fleeing to more western parts of Aleppo or to other areas of rural Aleppo where the shelling is less severe and the situation is more normalised….“ Ebenso geht fast unter, dass viele Einwohner im Osten von Aleppo nur ausharren um zu verhindern, dass ihr Hab und Gut, ihre Wohnungen und Häuser geplündert werden, systematisch ausgeräumt oder bezogen von des Westens unterstützten bewaffneten Oppositions-Banden!

Wer nur von Luftangriffen spricht bei den vielen Verletzten in Aleppo in der erwähnten pdf, der unterschlägt gezielt die vielen von Terroristen bombardierten, getöteten und verletzten Zivilisten, nicht nur in regierungsgehaltenen Gebieten, sie treffen mit ihren wahllos abgefeuerten Granaten und selbstgebastelten Geschossen auch die eigene Zivilbevölkerung oder greifen rivalisierende Banden in benachbarten oppositionsbesetzten Stadtteilen an, wie gerade auch in Sheik Maqsoud ausgiebig betrachtet werden konnte. „FSA“ und Jabhat al Nusra gemeinsam gegen Kurden in Sheik Maqsoud.

Das hier sucht man vergebens in Berichten von MSF oder bei HRW, AI… ab 14.Oktober bis 29.10.15

4 civilians killed, 39 injured in terrorist attacks in Aleppo, Damascus, its countryside, and Hama

Six civilians killed in terrorist attacks in Aleppo and Damascus countryside

Updated-A civilian killed and a child injured in terrorist mortar attacks in Harasta Suburb

4 civilians killed, 39 injured in terrorist attacks in Aleppo, Damascus, its countryside, and Hama

Five civilians injured in a terrorist attack in Damascus and its Countryside

Six civilians killed in terrorist attacks in Aleppo and Damascus countryside

3 civilians killed, 3 others injured in terrorist rocket attack in Aleppo

Updated-Five civilians killed, 25 injured in terrorist attacks in Aleppo and Homs

3 children killed in Daraa, 2 children injured in Aleppo in terrorist rocket attacks

Civilian killed in terrorist IED blast in al-Mazzeh, Damascus

Jabhat al-Nusra terrorists perpetrate a massacre in Homs, a rocket attack injures 3 civilians

Two civilians killed, others injured by terrorists’ rockets on Aleppo and Damascus

usw

MFS´s Partner in Syrien sind weder neutral noch ehrlich, sie gehören zur Opposition, welche mit Al-Kaida, internationalen Immigranten-Terroristen-Brigaden, FSA-Todesschwadronen, verschiedensten Geheimdiensten, darunter der USA, der NATO, der Türkei, Saudi Arabien, Qatar, Israel,… kooperieren für lange geplanten Regime-Change. Auch sind diese MSF-Reporter insgesamt sehr widersprüchlich und die „Reports“ fussen größtenteils auf anonyme Quellen. Da MSF keine Genehmigung von den syrischen Behörden bekommen haben, befinden sie sich illegal in Syrien und helfen gezielt dabei mit, das Land durch gesundgepflegte Terroristen aller Art noch weiter zu zerstören, dafür zu sorgen, dass es noch mehr Tote gibt, mit ungeprüfter Oppositions-Propaganda weiter Hass zu schüren, sie sind Kriegspartei, welche diejenigen unterstützen die Syrien erst ins Verderben gestürzt haben. Genauso hat sich MSF in Libyen als Kriegspartei verhalten, auf der Seite von Terroristen, Fanatikern, Folteren, Todesschwadronen, Kriminellen und gemeinen Mördern. Das Ergebnis der „Hilfe“ in Libyen ist bekannt und die Ähnlichkeit mit Syrien ist frapierend. Hilfsorganisationen, auch MSF, haben mit ihrer Propaganda gezielt die Kriege angeheizt und tragen ein höchst löchriges „humanitäres“ Mäntelchen. Erst als ISIS Mitarbeiter von MSF entführten, zogen sich die MSF- Mitarbeiter aus ISIS-Gebieten zurück. Ob sie ohne die Entführungen noch heute ISIS-Kämpfer pflegen würden?  In anderen Provinzen hat sich MSF mit Al-Kaida und Verbündeten arangiert, sie kooperien miteinander. …

Ärzte ohne Grenzen hat schon recht früh angefangen mit der „Terrorunterstützerarbeit“, der verbrecherische Angriff auf Syrien war bereits lange im Voraus geplant und angekündigt:

„Ärzte ohne Grenzen bot erstmals 2009 Hilfe im Syrien Konflikt an.“ Zitat von MSF.de 

Aber es hat sich bereits weltweit herumgesprochen, dass sogenannte Hilfsorganisationen von Geheimdiensten durchsetzt sind, da die Hilfsorgansationen oftmals Zugang haben wo der „Gegner“ sitzt, welcher ausspioniert und ausgeschaltet werden soll.

https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/syrien-vertreibungen-nach-eskalierender-gewalt-im-norden

Wenigstens schreibt MSF noch von beiden Kriegsparteien, was die einseitige Propaganda dennoch nicht besser macht.

… dieser eingefärbte „Report“, hat es bis zur einseitigen „Reutersmeldung“ gebracht. de.reuters.com/article/worldNews/idDEKCN0SN1P620151029

Authorities arrest members of a terrorist group responsible for Homs explosions

Terrorists attack RT news team with mortars in Harasta

Ich hatte es bereits angekündigt dass eine neue Propagandawelle rollt im Zusammenhang mit „gebombten“ Hospitälern und Feldlazaretten. Die Terroristen in Idlib/Hama produzieren bereits fleißig Videos…

Durmfortsatz die x-te Folge der fantastischen Geschichten über Syrien:

Herr Romanschriftsteller Durm, wie groß sollen die Lügen noch werden? Ja durch die panzerbrechenden Waffen der USA eskaliert der Krieg weiter und begünstigt die ISIS, da die verbrecherischen US-Waffenlieferungen von Al-Kaida und Verbündeten gegen syrische Soldaten eingesetzt werden und nicht gegen ISIS. Geliefert werden diese panzerbrechenden BGM-71-TOW-Raketensysteme bereits seit Jahren und nicht erst jetzt! Der Krieg könnte schon zu Ende sein, würden nicht die „hinterfotzige“ USA und Vasallen, das Blutvergießen immer wieder neu anfachen!

Moscow: Use of force in Syria without Damascus approval is unacceptable

Zitat: “ Erstmals seit Kriegsbeginn werden sie nun von den USA mit effektiven, panzerbrechenden  Waffen versorgt. Der Krieg wird nicht eingedämmt, er eskaliert immer weiter.“

Und sollte dieser Lügner vor dem Herrn, der Telefonpartner von Durm gewesen sein, so weiß man dass man es mit Baron Münchhausen zu tun hat „Dr. Yassir Darwish, 34, ein Urologe aus Aleppo“ lügt wenn er nur den Mund aufmacht! 2013 war er ein großer Lügner, ein Propagandist und ein „Mediziner“ in einem Feldlazarett mit besten Verbindungen zur Türkei (http://www.syrianassistance.com/news/archives/03-2013) Er ist genauso fantasiebegabt wie unsere Presstituierten und durch und durch ein ideologisch verblendeter Terroristenunterstützer…..Nach seinen früheren Märchenerzählungen müsste er noch immer in syrischen Gefängnissen sitzen, jede Sekunde gefoltert, mit ausgerissenen Zehnnägeln …ähnlich wie die „Revolutions Ikone“ Amina Abdallah Arraf al Omari...für die AI und HRW , nebst Politikern und Mainstram-Medien dicke Krokodiltränen am Laufenden Band vergossen, die syrische Regierung für Verbrechen beschuldigten, welche diese nie begangen hatten und immer weiter mit ihren Lügen fortfuhren als wenn nie etwas gewesen wäre. Die Free-Amina-Kampange war ja schnell vergessen und so rückten tausende neue „Aminas“ nach.

Das soll seriöser Journalismus sein den da der Durm abliefert? Einen „Aktivisten“ als glaubwürdig aufzutischen, passt genau zu den durmschen „Perserteppichen in den Arrestzellen“ von Aleppo, verkauft als Milde der Schariah…

Wie schreibt MSF.de, „das soziale Netzwerk sei voller Hilfeschreie aus Syrien“, vermutlich  natürlich genauso überprüft worden wie die Existenz und die Märchen von „Amina Arraf“! Ja, Ja, die Opposition hat gesagt, dass….und alle plappern es nach…

US-ATGM-Waffenlieferungen an Al-Kaida und Verbündete, knapp 700 verschiedene Videos:

Richtige playliste mit US-AGTM`s:

„Falsche“ playliste, diese hat fast 2 000 Videos und zeigt einen Teil der Verbrechen, welche die „Rebellen“ begangen haben, teilweise umgelogen von den Propagandisten als False-Flag-Propaganda und gezielte Täter-Opfer-Umkehr um Hass zu schüren, zur Abschreckung, oder umgelogen den syrischen Sicherheitskräften untergejubelt, um die horrenden Verbrechen zeigen zu können auf welche sie so stolz sind….

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-aleppo-wien-101.html

Ein Kommentator hat es bereits so zusammengefasst: was von dem durmschen Erguss zu halten ist.

Nicht mal die Himmelsrichtungen stimmen in dem Bericht

In Wirklichkeit beherrscht die syrische Armee den Westen von Aleppo und einen schneckenförmigen Ring um Aleppo mit Durchlass nach Norden, die „Rebellen“ – inklusive Al Kaida – beherrschen den Osten der Stadt und das westliche Umland, ISIS beherrscht das östliche Umland und greift die syrische Armee von Osten an, und die syrische Armee ist südlich von Aleppo mit Stoßrichtung Südwest gegen Al Kaida und andere „Rebellen“ sowie südöstlich von Aleppo mit Stoßrichtung Osten gegen ISIS in die Offensive gegangen.

Nachdem schon andere „Journalisten“ hinlänglich bewiesen hatten wie leicht es sei, einen syrischen Pass zu bekommen, da hat die Tagesschaujournallie das sauer verdiente Geld der GEZ-Zwangszahler sensationsheischend zum Fenster hinausgeworfen für olle Kamellen.

http://www.tagesschau.de/ausland/passfaelscher-istanbul-101.html

Auch das hier sind olle Kamellen, lange hat die TS gebraucht um Propaganda nachzuplappern und die US-Zionistinnenpropaganda-Stelle, die selbsternannten „Rita Katz“-„Experten“ der „US-Webportal Site “ der TS, macht aus „Schei…“ Gold …

.tagesschau.de/ausland/cuspert-is-syrien-101.html

————————————————————————————-

Homs:

Ziel der Anti-Terrorismus -Bekämpfung auch die Terroristenhochburg Ar Rastan.

Videos folgen

—————————————————-

Damaskus:

Eine augenscheinliche Katastrophe in Douma. Bombenanschlag, Luftwaffe oder wahlloser Granatbeschuß durch Terroristen?

Nein es sieht so aus als wenn irgend jemand Granaten in die Marktstände gefeuert hätte und auch noch Helfer shellt. False-Flag-Propaganda  wäre naheliegend, nach meinem ersten Eindruck. Die Propagandawelle gegen die russische Militärhilfe wird gezielt gesteuert. Erdogan sieht sein Großosmanisches Reich davon schwimmen, Saudi Arabien will ebenfalls mit den Massakern weiter machen, sowohl in Syrien als auch im Jemen. Qatar und die Muslim Brotherhood will ebenfalls nicht auf Regime-Change verzichten und die USA rüsten in großem Umfang „Hinz und Kunz“ verstärkt mit modernen panzerbrechenden Waffen und anderem Miltärgerät hoch. False-Flag-Anschläge würden auch zum Zeitpunkt der Wiener Gespräche in das Konzept der US-geführten Kriegsmafia mit saudischer Al-Kaida-Ideologie passen. Jedesmal fanden Massaker statt, wenn sich Kriegstreiber und Nichtkriegstreiber zu einem Treffen über die Beendigung des Kriegs trafen. Wem dient es, dass der Krieg immer weiter geht und wer hat Interesse das Russland mit den Luftwaffeneinsätzen aufhört? Die Zahran Allousch-Milizen nebst Al-Kaida und ISIS in Damaskus haben keinerlei Interessen daran, dass der Krieg befriedet wird. Sie wollen kämpfen bis zum Sieg oder Tod mit ihrer mörderischen Ideologie, welche mit dem Islam nichts zu tun hat, dafür umso mehr mit Saudi Arabien, Qatar, der NATO-Türkei, Israel und weiteren USA-Vasallenstaaten der vereinigten Angriffskriegsmafia gegen Syrien.

Keines der Videos zeigt einen Einsatz der Luftwaffe. Keines der Videos zeigt den Ort während, oder kurz nach den „Explosionen“ . Verletzte wurden bereits zum Teil entfernt, es wird von 50 Toten und mehr als 100 Verletzten erzählt. Leider sind bisher nur wenige Videos aufgetaucht. Es handelt sich um einen „Marktplatz mit Ständen, wovon viele der Stände nicht geöffnet hatten, sie sind teilweise noch abgedeckt und keine Waren auf den Tischen vorhanden. Stände vor kleinen Läden sind jedoch größtenteil mit Waren beschickt.

Bei Minute 1.35 erfolgt eine kleinere Explosion, seltsamerweise richtet der Filmer nicht die Kamera dorthin, sondern filmt in die andere Richtung. Etwa bei Minute 1.56 erfolgt ein weiteres Explosionsgeräusch. Granateinschläge oder ist etwas anderes explodiert? Frauen und Kinder weder sichtbar noch hörbar, obwohl es sich um einen „beliebten“ Markt handeln soll. Die Videobeschreibungen bereits Propaganda. Ich bezweifele, dass die syrische Armee dafür verantwortlich ist. Gerade gestern erst gab es in Harasta ebenfalls Tote durch Terroristenbeschuss.

شاهد إسعاف العشرات و قتلى و اشلاء في مدينة دوما جرء قصف سوق شعبي/الغوطة الشرقية

Translator: „See ambulance and dozens dead and body parts in the city is always an extract bombing of popular market / Eastern Ghouta“ always= Douma, wie immer eine miserabele Übersetzung.

Hier im Video ein sichtlich geschockter Junge welcher vermutlich etwas eingekauft hatte, zumindestens hält er etwas in der Hand. Einige Händler sind unter den Toten und Verletzten.

Hier wird die Zahl der Verletzten auf 250 erhöht, die der Toten werden als 45 beziffert. In der Beschreibung sollen es nun Raketen gewesen sein. Im Video ist eine Art Zentrum erkennbar mit „gehäuften“ Leichnamen.Einige Filmer laufen herum und suchen sich besondere Motive heraus, wie auch ein abgerissener Unterarm  oder ein Toter welcher zwischen den Ständen klemmt. Ein älterer Mann fällt auf, er schon auffallend oft in diversen Douma-Videos zu sehen, auch bei den False-Flag-Saringas-Propaganda-Videos der Douma-Terroristen.

Abwarten, was die syrischen Medien dazu schreiben.

More than 45 martyrs and 200 wounded due to the popular market town of targeting missiles / Algothalcherqah

أكثر من 45 شهيد و 200 جريح جراء استهداف السوق الشعبي لمدينة بصواريخ/الغوطةالشرقية

Wenn man davon ausgeht, dass zuerst die Verwundeten weggebracht wurden, habe ich keine 45 oder 50 tote Opfer gesehen. In dem einem Video sieht man noch, dass auf einer Ladefläche eines Lieferwagens Verletzte gepackt wurden, sie bewegten sich noch. Auch werden die Krankenwagen sich zuerst um die Lebenden gekümmert haben. Ob noch weitere Videos kommen, ich ergänze dann die wichtigen.

50 شهيد بدوما و100 جريح بقصف السوق الشعبي 2015.10.30 في ريف دمشق مكان سقوطهم

Es ist schwierig den Propagandisten aus Douma überhaupt etwas zu glauben, erst gestern haben sie einen Angriff auf ihr Krankenhaus erfunden. Der selbsternannte Menschenrechtssaftladen in UK schreibt von propellergetriebenen Granaten welche im Markt eingeschlagen hätten, natürlich von den Sicherheitskräften abgefeuert worden. Für mich ist es klar das dies Lügen sind. Diese Lügen werden nun im Zusammenhang mit den Wiener Gesprächen von Euronews weiterverbreitet.

Bisher die Auswahl zwischen Luftangriff, Raketen oder Granaten. Eigentlich müssten die Filmer doch wissen oder ahnen was es war. Es geht um Propaganda, weniger um Wahrheiten. Sollte es Bewaffnete unter den Toten gegeben haben, so wurden die Waffen und die Kämpfer schon längst weggebracht. Um die Zivilsiten haben sich andere zu kümmern. Mein Beileid an die Angehörigen der zivilen Opfer.

Die ISIS, als erklärte Feinde von Zahran Allousch, freuen sich bei Twitter.

So funktionisert die Propaganda von Terroristenunterstützern. Plötzlich werden es 140 Tote und unzählige Verletzte. Die Propaganda aufgeblasen bis zum geht nicht mehr.

Dokumentation Bildzitat:

.https://twitter.com/UAE1VIPAHMED/status/660081971222196224

Auch von heute:

3 civilians injured by terrorist mortars in Damascus, Damascus Countryside

Videos folgen, ich muß sie noch genauer sichten und zusammensuchen.

———————————————————————————————————————————-

Türkei, laut diversen Twittermeldungen wurden zwei „syrische Anti-ISIS-Aktivisten“ in der Türkei enthauptet aufgefunden.Es heißt sie wären mit dem Messer getötet worden. Ob man ihnen die Kehlen durchschnitt? Diese „Raqqa-Aktivisten“, Oppositions-Propagandisten, beschuldigten wo sie nur konnten die syrische Armee für Verbrechen welche diese nicht begangen hatten und verschwiegen die horrenden Gräultaten der FSA. Nun hat sie ihr Schicksal ereilt. Sie haben oft gelogen für Regime-Change und nun lügen sie nicht mehr. Wie haben sie alle gejubelt als sie zusammen in Raqqa eingefallen sind und von ihnen ermordete Zivilisten und Soldaten in den Strassen lagen, da waren sie noch ein Herz und eine Seele.

ISIS twittert unter anderem :“ They thought they were safe by Turkey but about God and his strength has reached them knives kalifatstaat slaughters their necks

ISIS kommt Europa immer näher dank der jahrelangen unermüdlichen „ISIS“-und Al-Kaida-Terrorismus-Beförderung durch die NATO-Türkei, die EU, die USA, die GCC-Staaten.

Meldungen folgen falls ich welche finde. Die Türkei, sind sie nicht so überzeugt davon, dass es die ISIS war? Warum werden „Zeugen“ verhaftet?  Aufgeblasen werden die toten menschlichen Propagandamaschinen zu „Journalisten“: http://www.hurriyetdailynews.com/two-syrian-journalists-murdered-in-turkeys-southeast.aspx?pageID=238&nID=90534&NewsCatID=509

„Ibrahim Abdulkader & Fares Alhamadi found beheaded in their flat in #Urfa“

Während alle Welt den „FSA“ Medien-Tätern, den FSA-Propagandisten, welche Tausende von Menschen aufhetzten und in den Tod logen, nachheult, werden weiteren Menschen nicht nur in Raqqa die Kehlen durchschnitten. Da es meist Soldaten und regierungsloyale Opfer waren, haben sie unerwähnt und sang und klanglos zu sterben.

sang und klanglos

CSlpbMqW4AACcuy CSlpaI-WIAAOX2M CSlpaoMWsAYRAmn

ISIS in der Infanterieschule von Aleppo, dort wo „FSA“ beim Einfall in die Stadt unzählige Gefangene folterte und massakrierte unter dem Jubel westlicher Medienanstalten

http://s04.justpaste.it/pdf/dgtukl-justpaste-it-604984.pdf

———————————————————————————————-

Palästina:

Video: „Soldier Fires Fatal Shot On Wounded Palestinian In Hebron“

68 Palestinians, Including 13 Children And A Pregnant Woman, Killed This Month; 921 Wounded

One Palestinian Killed, Another Seriously Injured, Near Nablus

Video: “Army Jeep Deliberately Rams A Palestinian Protester Near Ramallah”

Wird erst morgen fortgesetzt, verbessert und ergänzt

4 Kommentare leave one →
  1. 30/10/2015 19:54

    Deso Dogg , ohne Gewähr

    Es würde mich nicht wundern wenn Deso Dogg erneut von den Toten aufersteht. Mich überzeugt das Foto nicht.

Trackbacks

  1. Zitate aus dem neusten schlampigen Kriegspropagandabericht von Amnesty International über ein “Hospital in Sarmeen”, #Syria #AI #HRW Provinz Idlib. | Urs1798's Weblog
  2. Zahran Alloush präsentiert Geiseln in Käfigen als menschliche Schutzschilde #Syria #Damascus #دوما #Douma | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s