Skip to content

Zitate aus dem neusten schlampigen Kriegspropagandabericht von Amnesty International über ein „Hospital in Sarmeen“, #Syria #AI #HRW Provinz Idlib.

23/12/2015

Zitat aus dem neusten schlampigen Kriegspropagandabericht von Amnesty international über ein „Hospital in Sarmeen“, Provinz Idlib.

https://www.amnesty.org/en/latest/news/2015/12/syria-russias-shameful-failure-to-acknowledge-civilian-killings/

Das Beispiel herausgegriffen weil es so deutlich zeigt, wie die ganzen Oppositions-Terroristen-Propagandisten und Mainstraem-Medien, einschließlich der Bildzeitungs-Presstituierten im Falle Sarmin geschlossen gelogen haben, um Russland für einen Angriff auf ein Krankenhaus zu beschuldigen, welcher gar nicht stattgefunden hatte.

Hier eine einigermaßen von AI nachträglich etwas korrigierte Fassung in der nicht mehr behauptet wird dass das Krankenhaus angegriffen wurde. Aus Terroristen werden Zivilisten:

Sermin

Wer Terroristen, genannt „Aktivisten“, als glaubwürdige Augenzeugen anführt und daraus Wahrheiten konstruiert wie AI, AVAAZ, HRW oder die BLÖDzeitung, die Tagesschau,.., z.B. aus Sarmin, dem glaubt man nicht!

Sarmin-Hospital, die Lügen und die Russlandhetze gehen weiter.

AI-Amnesya International-Zitat:

„Suspected Russian air strikes have also struck hospitals. Medical facilities have special protection under international humanitarian law, and attacking them can amount to a war crime. A witness to an attack just a few metres from Sermin field hospital in Idleb said the attack appeared to have been carried out by a more sophisticated plane as they did not see or hear the plane before the missiles were dropped….“

Wie kommt es, dass sich bewaffnete Sarmin-Terroristen, darunter mindestens einer von Al-Kaida, sich unter anderem im Krankenhaus unterstellten, wenn sie doch kein Flugzeug gehört haben wollen?

Terroristen stellen sich im Sarmin-Hospital unter. Sie wissen, dass dieses nicht angegriffen wird.

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/sarmin-terroristen-untergestellt.png?w=600

Muawiya aga Hassan stürzt nach der Explosion aus dem Feldhospital, welches nicht angegriffen wurde laut gleichgerichteter geballter Medienpropaganda gegen Russland.

Screenshot, Logo „Zivilschützer-White Helmets“ . Al-Kaida Muawiah agah Hassan:

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/al-kaida-sarmin-fahnenschwenker.png?w=600

Rechts mit Kalschnikow und weitern Terroristen, der „Augenzeuge“ Muawiya aga Hassan, Jabhat al Nusra zugehörig, gleichzeitig „White Helmet-Zivilschützer“ und medizinischer Feldlazaretthelfer im von SAMS-USA finanzierten Sarminhospital, einer der verlogenen Augenzeugen auch über die FAKE-False-Flag-Chlorgaspropaganda von Idlib, welche wundersamerweise schlagartig aufhörte, nachdem Tausende von internationalen Al-Kaida-Turkistan-Kaukasus-Terroristen nebst internationalen Spezial-Kräfte, die Städte Idlib City und Jisr al Shoughur, den Flughafen Dhuhur, auch das bei AI erwähnte Ariah überrannt hatten, nun Al-Kaida kontrolliert, FSA-Reste nur schmückendes Propagandabeiwerk.

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/10/muawia-mit-gewehr-auf-panzer.png?w=300&h=199

AI und HRW schweigen sich über die Massenermordung von Gefangenen, über die systematische Folter aus, auch hört man keinen Aufschrei über die öffentlichen Hinrichtungen von regierungsloyalen, z.b. in Idlib city oder auf dem Flughafengelände Dhuhur, welcher nun zum Massenermordungsplatz von hingekarrten Gefangenen durch FSA-Jabhat al Nusra genutzt wird.

Idlib city, vor ein paar Tagen:

Link -Foto auf die öffentliche Ermordung folgt noch, wenn ich es denn wiederfinde.

 

Saudischer Al-Kaida-Sheikh Abdullah Muhaysini, Dhuhur:

Şeyh Abdullah El Muheysini

Al-Kaida-FSA, nicht ISIS!:

Duhur N16

CUnWMQhXIAAadd9

Dhuhur MassakerCPNtsPnWIAAQLHF

Im Hintergrund vermutlich der Jabhat al Nusra-FSA-„General“ Sheikh Abdallah al Mhaisni.

 

CPOctnhUsAAANc5

Dhuhur Verbrechensdokumentation, von Menschenrechtsorganisationen gezielt verschwiegen, die Täter und Opfer umgelogen, weitere Propaganda für Massenmörder durch AI:

Duhur Kommentator Kopf auf FB

Rechts mit Kalschnikow und weiteren Terroristen, der Sarmin-„Augenzeuge“ Muawiya aga Hassan, Jabhat al Nusra zugehörig, gleichzeitig „White helmet-Zivilschützer“ und Feldlazaretthelfer in dem von SAMS-USA finanzierten und aufgebauten Sarminhospital:

Sarmeen Weisshelm-Terrorist

Wie kommt es, dass die Sarmin- Al-Kaida durchsetzten „White Helmets“ und medizinisches  Al-Kaida-Personal, in mindestens einem Video zeigten, dass sie mit einem Flugzeugangriff rechneten und die Terroristen wild gestikulierend aufforderten in Deckung zu gehen?

Screenshot-Kreuzungsbereich Sarmin, die aus Militanten rekrutierten „White Helmets“ gestikulierten heftigst bevor ein „Geschoss“ einschlug, sie waren über einen Angriff sehr wohl informiert, weit entfernt von dem Hospital, welches später in sämtlichen Medien und von sämtlichen „Menschenrechts-NGO´s“ als getroffenes Ziel durch die russische Luftwaffe ausgegeben wurde. Getroffen hat es es unter anderem einen Terroristenkonvoi, welcher sich bei Hausmauern unterstellte, sowie auch Terroristenhelfer.

Hinter dem Fahrzeug

Wieso soll das AI entgangen sein, obwohl die diversen Videos der Sarmin-Terroristen doch eindeutig zeigten, dass der bei AI zitierte Augenzeuge gelogen haben muß!

Gleichzeitig berichteten Sarmin-Terroristen auf ihren FB-Seiten, darunter auch das vielseitige Al-Kaida-Kehlendurchschneider-Mitglied „Muawiyah Aga Hassan“, dass sie per Funk über einen Angriff informiert gewesen seien. Die Informierungen gehen sogar soweit, dass durch diverse Terroristenseiten berichtet wird, sie würden informiert werden, sobald ein Flugzeug oder Helikopter von einem syrischen Luftwaffenstützpunkt, wie auch dem von Lattakia startet, und sie bekämen sofort Bescheid, in welche Richtung diese fliegen würde. Wie man auch in diversen Videos hören konnte, fangen die Terroristen auch den Funkverkehr der Luftwaffe ab. Mindestens eines der Videos zeigte auch einen Mitschnitt des Funkverkehrs der russischen Luftwaffe bei Lattakia.

Terroristen der Jabhat al Nusra und der Ahrar al Sham erklärten, dass sie Informationen auch von ausländischen Geheimdiensten bekämen.

Idlib-Hama-Lattakia, wir bekommen Geheimdienstinformationen…Im Screenshot eines der Funkzentren der Jabhat al Nusra und Ahrar al Sham-Terroristen, aus einem schweizer-deutschen Propagandavideo für Al-Kaida mit dem Al-Kaida-General „Sheikh Abdallah al Mhaisni“, Terroristen-Propaganda veröffentlicht vom islamischen Zentralrat der Schweiz, ähnliche Terroristen-Weisswäsche, Täter-Opfer-Umkehr, wie sie Amnesty oder auch HRW systematisch betreiben für USraelisch gewünschten Regime-Change in Syrien um jeden Preis. Dazu gehört auch die Bewaffnung, die Finanzierung, der Einsatz von Al-Kaida und Co, abartigsten Turkistan-Söldnern, nicht zu vergessen die Hilfe durch NATO-Geheimdienstinformationen an UN gelistete Terror-Gruppen und ihre Verbündete.

Geheimdiensterkenntnisse idlib

Der Augenzeuge von Amnesya International muß gelogen haben, genauso wie die Lügen über einen Angriff auf das Sarminhospital durch saudisch- westliche Kriegspropagandamaschinen und NGO´s  unrecherchiert Millionenfach verbreitet wurden.

Hier die eingesammelten Videos, die verlogene Propaganda über Sarmin, analysiert in Bildern, Videos und verlogenen Massenmedien-Kriegs-Plattformen. Mehr auch im Archiv über die Kehlendurchschneider und Leichenschänder von Sarmin-Idlib. Sie foltern und köpfen Gefangene, sie schneiden ihnen die Kehlen durch, sie spießen sie auf Stangen auf, ähnlich wie die IS-Faschisten es in Raqqa vorführten. Aber AI will von allem nichts wahrgenommen haben…

 

Sarmin-Kehlendurchschneider, Sarmin Hospital und Amnesya International: Vorsicht, graphische Bilder …

https://urs1798.wordpress.com/2015/10/20/bgm-tow-bewaffnete-cia-soeldner-an-den-fronten-aleppo-idlib-hama-lattakia-homs-daraasyria-syrien-jihadijulian/

„Sarmin, die Lügen über ein Feldlazarett #Idlib #RuAF Zusammenarbeit von Jabhat_al_Nusra- Jaish_al_Fatah und ISIS an der #Hama-Ostfront. #Syria“

https://propagandaschau.wordpress.com/2015/10/22/ard-propaganda-ueber-einen-angeblichen-luftangriff-russlands-auf-eine-klinik/

Amnesya International versucht mit allen erdenklichen Mitteln, unter Verwendung von Oppositions-pro-Terroristenpropaganda, reine Angriffe auf zivile Ziele zu konstruieren um Russland für Kriegsverbrechen zu beschuldigen.

Das Angriffskriegsinstrument Amnesty  erweist sich erneut als das  Propagandasprachrohr von Al-Kaida und Verbündeten, Kehlendurchschneidern, Folterern, Todesschwadronen und  Massenmördern.

Dokumentation AI über die Kaukasus-Al-Kaida-Hochburg Jisr ash Shughur, 90% der Einwohner sollen geflohen sein und sind nicht zurückgekehrt, laut diversen Oppositionsmedien wie auch Shaam-News… Der Ort voller Al-Kaida, die Zeugen von AI vermutlich Jabhat al Nusra-Anhänger, welche ihre Hauptquartiere, Folter -und Gefangenenzentren gerne in der Nähe und auch direkt in Moscheen installieren. Mich würde der anonyme Augenzeuge brennend interessieren, denn er hat eindeutig  gelogen wenn er erzählt, der nächste Checkpoint der Terroristen sei mehr als 500 Meter von der“ Omar bin Al Khattab-Moschee“ entfernt.

Wo sind die Berichte von AI über die Folterungen und Ermordung von Gefangenen aus Jisr ash Shughur! Wo ist der Bericht über die Selbstmordattentate, die Angriffe gegen das National Krankenhaus von Jisr ash Shughur voller Verwundeter und Zivilisten welche dort vor den Terroristen Schutz suchten! Gefangene aus Jisr ash Shughur wurden auch auf dem Flughafengelände Dhuhur ermordet!

amnesty.org/en/latest/news/2015/12/syria-russias-shameful-failure-to-acknowledge-civilian-killings/

Jisr amnesya

AI´s Augenzeugen aus Jisr ash Shughur?

https://urs1798.wordpress.com/2015/05/13/fortsetzung-al-kaida-idlib-front-jisr-ash-shughur-ariha-alqaeda-syrien-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2015/04/25/teil-2-al-kaida-greift-den-ort-jisr_ash_shugur-an-unterstutzt-durch-nato-turkei-und-obamas-us-made-bgm-71-tow-bewaffnete-morderbanden-%D8%AC%D8%B3%D8%B1%D8%A7%D9%84%D8%B4%D8%BA%D9%88%D8%B1-idlib/

Screenshot:

Bewaffnete „White Helmets“, Terroristen als Augenzeugen?

Jisr Zivilschutz mit gewehr

 

Die neusten Bilder aus dem Zentrum von Jisr ash Shughur, natürlich unerwähnt von Amnesya International. Auch die Moschee sowie die Kirche sind Al-Kaida beflaggt, aus ihrer Bewunderung zu Osama bin Laden wird kein Hehl gemacht:

„Die heutige Dekoration in Jisr ash Shughur-Idlib, Osma bin Laden Porträts. Des Westens unterstützte Moderate Rebellen sind Osama bin Laden Verehrer.

http://www.almasdarnews.com/article/al-qaeda-shows-off-u-s-manufactured-missiles-in-hama/

Bildzitate Dokumentation: Im Hintergrund eine Krankenwagenspende an Al-Kaida, “Jaish al Fatah”die viel bejubelten “Aufständischen” der westlichen Wertegemeinschaft:

CWUSfgFWsAAdz9j

CWUSfeoWoAEzv-O

Jisr ash Shughur Bin laden

 

Amnesty das Angriffskriegs-Tool diverser imperialer Terrorstaaten.

Wer für Amnesty spendet, spendet für Krieg.

Amnesty plappert die Lügen der bewaffneten Opposition nach.

AI`s einseitige Methoden, Augenzeugen wie Muawiah aga Hassan, um Lügen zu zementieren. Dazu gibt es anzumerken, die US-UK-saudisch finanzierten, türkisch unterstützten Terroristen-Mediziner sind alles andere als neutral, durchseucht auch von Agenten. FSA-Al-Kaida und IS haben auch ihre eigenen Mediziner mit der „richtigen“ Takfiri-Ideologie. Darüber gibt es einige Videos.

Erinnert man sich noch an die Kampagne„Free Amina Araf“ (Amina Abdallah Arraf al Omari) “ mitgetragen und gepowert auch durch Amnesya International-AI, die schwerstgefolterte lesbische Bloggerin, mit ausgerissenen Finger und Zehennägeln, vergewaltigt in syrischen Sicherheitsgefängnissen? Auch so eine HRW-AI-Medienbekannschaft aus dem I-net, mit dutzenden von besorgten Freunden, Aktivisten, per Skype und Telefon mit NGO´s verbunden,  und „glaubwürdige“ anonyme Augenzeugen haben gesagt, dass…

Dumm nur dass Amina nie in Syrien war und „sie“ war auch keine Frau, sondern ein dreckiger, fantasiebegabter männlicher US-Blogger mit Blog, FB, Twitter etc, welcher einen ganzen Staat verleumdete und Hass schürte. Die ganze Kampange, die ganze „Person“ Amina war eine einzige Lüge, eine einzige Fiktion. Dies sollte man bedenken, wenn man sieht und liest welche Methoden AI angewandt haben will um Russland für die gezielte Bombardierung von Zivilisten z.B. auch bei Aleppo zu beschuldigen und von russischen Kriegsverbrechen zu heucheln. Die Zeugen von AI im neusten Bericht sind mindestens genauso glaubwürdig wie die von Amina Arraf. Auch mit Amina nebst erfundenen Verwandten, wurde per Internet kommuniziert, nicht zu vergessen mit ihren „glaubwürdigen“ Freunden, Augenzeugen und den Aktivisten…

https://electronicintifada.net/blogs/ali-abunimah/new-evidence-about-amina-gay-girl-damascus-hoax

Zitat PDF Amnesya International-.amnesty.org/en/documents/mde24/3113/2015/en/

„METHODOLOGY Amnesty International researched remotely more than 25 Russian attacks in Syria between September and December 2015. It interviewed by phone or over the internet 16 witnesses to attacks and their aftermath and spoke to more than a dozen Syrian human rights defenders and representatives of medical organizations supporting work in the areas of the attacks….“

Wo sind die Berichte über die systematisch begangenen horrenden Kriegsverbrechen der Schützlinge von AI!

Amnesty hätte bei Sarmin die Lügen entlarven können wenn sie sich nur etwas bemüht hätten die gezeigten Oppositionsvideos zu analysieren. Sie hätten auch die abscheulichen Verbrechen dieser Sarmin-FSA-Al-Kaida-Banden zeigen können. Sie haben es nicht getan, sie verbreiten bewusst Propganda und Lügen gegen Russland. Dementsprechend kann man ihren neusten Syrien-Report als komplette anti-russische Kriegshetze betrachten, mit Menschenrechten hat Amnesty wenig zu tun, sie sind ein Instrument der US-NATO-Kriegsführung, welche sich mit „Menschenrechtseinsätzen“ tarnen. Beispiele auch die Brutkastenlügen im Irak oder die Lügen über sogenannte Mercenaries in Libyen, die komplett erfundene Bombardierung von Wohnvierteln in Tripolis oder gar die Viagrapropaganda gegen Muammar al Gaddafi. Die horrenden Kriegsverbrechen ihrer „Schützlinge, TNC-Rebellen, etc“ haben sie ganz übersehen und erst später, nach der bestialischen Ermordung Gaddafis nebst Sohn, ein paar wenige davon erst ans Licht gebracht. Teilweise haben AI und HRW dafür zwei Jahre gebraucht, die unzähligen zerbombten Zivilisten durch die NATO-Kriegsmafia haben sie heruntergespielt und bis heute den Mantel des Schweigens darüber ausgebreitet.

Auch der AI-Bericht über Homs Al-Ghantu ist ebenfalls falsch, siehe mein Archiv mit den eingesammelten Videos, kein einziges Video erbrachte einen Beweis für die Geschichten der bewaffneten Kopfabschneider-Opposition welche AI über getötete Zivilisten verbreitet, genauso wie die restliche aufgefahrene Pro-Terroristen-Propaganda im neusten einseitigen Propagandareport gegen Syrien, gegen Russland.

Warum zeigt AI nicht die abgeschnittenen Köpfe bei Homs durch die Al Ghantu-Terroristen? Oder die Köpfe bei Daraa? Man kann es einfach nicht übersehen, es sei denn man tut das ganz bewusst wie das Kriegspropagandatool AI oder auch HRW und unsere gekauften, gleichgerichteten Kriegsmedienanstalten und Pressredaktionen.

https://urs1798.wordpress.com/2014/02/20/gegen-die-ukraine-trommeln-die-westlichen-medien-fur-neo-nazis-in-syrien-schneiden-ahnlich-medial-unterstutzte-faschisten-den-menschen-reihenweise-kopfe-ab/

Amnesty und HRW dienen in den Massenpropaganda-Medien dazu, den Spin zu setzen, „glaubwürdig“ für Kriegszustimmung zu sorgen, Lügen zu transportieren und sie durch unzählige Wiederholungen, durch eine fortwährende Propagandaüberflutung, als Wahrheiten erscheinen zu lassen. Sogenannte Menschenrechts NGO´s wie HRW, AI, AVAAZ, „Medico sans Frontiers“, „Reporter sans frontiers“, etc. und die gleichgeschaltete Medienlandschaft sind eine nicht zu unterschätzende Kriegswaffe, weidlich benutzt auch in der NS-Kriegspropaganda um die Meinung der Massen zu manipulieren, gezielt Feindbilder zu aufzubauen und mit diesen Feindbildern für eine breite Kriegszustimmung zu sorgen.

Das hat einst 60 Millionen Menschen das Leben gekostet.

Damit sich diese Medienmanipulation der Massen nicht wiederholt nebst den völkerrechtswidrigen Angriffskriegen, dem größten Menschheitsverbrechen überhaupt, wurde das Placebo, genannt die „freie unabhängige“ Presse als „vierte Gewalt“, als Kontrollorgan der Politik, der Regierungen geschaffen. Die deutschen Medienmonopolisten wurden dafür nach Kriegsende hauptsächlich in den USA geschult und sind bis heute ihren Schöpfern zu tiefst verbunden, wenn man sich alleine die Propaganda gegen alle erdenklichen Staaten anschaut, welche den USA und Israel nicht zu Willen sind. Die Massenmedien bereiten Putsche und Angriffskriege vor, sie sind eine der größten, nicht zu unterschätzenden mörderischten Waffen imperialer „Geopolitik“ , sie transportieren nach wie vor die erwünschte Kriegspropaganda ihrer Herren, sie haben sich nie geändert, das Märchen von der kontrollierenden vierten Gewalt wird noch immer weitergetragen und vom Millionenpublikum dank unermüdlicher Propaganda brav gefressen…

Die „Erste Deutsche Wochenschau 2.0“ plappert unrecherchiert den Terroristenpropagandisten, dem Kriegstool imperialer Interessen,  Amnesya International nach.

So funktioniert Kriegspropaganda wie anno dazumal:

http://www.tagesschau.de/ausland/russland-syrien-117.html

„Amnesty-Bericht zu Einsatz in Syrien Russland soll Hunderte Zivilisten getötet haben

Stand: 23.12.2015 03:14 Uhr“

Es wird erneut gegen Russland marschiert, die NATO-Bundeswehrmacht rüstet sich bereits gen Osten, die Medien bereiten den Boden vor. Der Schoß aus dem sie krochen ist fruchtbar noch…

Die „deutsche Wochenschau“ hat pünktlich vor Heilig Abend noch einen Propagandahetzartikel gegen Syrien abgesetzt. Das Sprachrohr „Sabine Rossi“ vom WDR. Plumpe Meinungsmache, aus dem Zusammenhang gerissene Interviews, nachgeplapperte Fassbomben-Propaganda, erneut die NY-Times-Kriegspropagandakarte wo die Al-Kaida kontrollierten Gebiete verharmlosend als Rebellenkontrolliert ausgegeben werden, hingeworfene Propagandabausteine ohne Hintergrundinformationen, z.B. hat Frankreichs Hollande unter anderem zu gegeben, die Terror-Milizen bereits seit 2012 in Syrien mit hochwertigen Waffen versorgt zu haben trotz EU-Waffenembargo gegen Syrien. Die abgedroschene Lüge dass Russland vorgebe, die IS zu bekämpfen, blahblahblah. Die zweite Unwahrheit, dass es im Nordwesten von Syrien keine IS gäbe, die syrische Armee hatte gerade bei Lattakia die bei Terroristen gefundenen IS-Banner gezeigt beim Jabal al Nuba.

Dazu noch das Weglassen von Al-Kaida und weiteren UN-gelisteten Terror-Organisationen. Das Suggerieren, die Kampfmoral müsse gerettet werden, deshalb der Besuch des syrischen Präsidenten an der Front laut Propagandistin, was bei den Fortschritten der syrischen Armee und Alliierte absoluter an den Haaren herbeigezogener Blödsinn ist. Dazu noch die Verwendung von „ausgelaugt, Mangel an Soldaten…“

Die durch Al-Kaida geführte Massenmörder der „Jaish al Fatah“ eroberten und  kontrollierten Gebiete beschreibt die Wochenschautante als „ein Bündnis verschiedener  Assad-Gegner“. So kann man auch Propaganda für diverse Al-Kaida-Terroristen-Organisationen nebst Kopfabschneider-Verbündeten mit einem rosigen Weihnachtsschleifchen verpacken.

Es ist nicht so, dass die Al-Kaida-Assad-Gegner Tante das Wort Terroristen oder Al-Kaida nicht kennen würde. Sie setzt das Wort Terroristen bei den IS-Takfiris ein. Bedeutet das nicht im Umkehrschluß, dass die Propagandistin der Wochenschau die Al-Kaida und verbündete Massenmörder bewusst vom Terrorismus reinwäscht und diese damit indirekt-direkt unterstützt?!  Wo ist übrigens der Link auf die Ansprache welche erwähnt wird? Das mit dem Mangel an Männern würde ich gar zu gerne sehen oder nachlesen bei der Originalquelle, er klingt zu sehr danach, aus dem Zusammenhang herausgerissen worden zu sein um aufgebauscht zu werden für endlose Kriegspropaganda. Ob es um Idlib-city ging, da zog sich die Armee zurück weil sie dem Ansturm Tausender neuer aus und über die Türkei gekommener Söldner und Turkistan-Kaukasus-Terroristen zahlenmäßig unterlegen waren. Hätte die Armee ihre Soldaten opfern sollen damit die Presstituierten neue Propaganda erfinden können? Und dann noch dieses unausgegorene, unzusammenhängende  Geschwurbel über den Unmut von Assads Unterstützern, die erwähnten anonymen Experten, welche bereits nach ein paar Wochen Krieg die syrische Regierung als kurz vor dem Kollaps stehend propagierten, nach fast fünf Jahren ist es den selbsternannten  terroristenunterstützenden ARD-ZDF-Propaganda-Experten noch nicht gelungen, die syrische Regierung zu stürzen. Dazu noch der Hinweis auf den katarischen Privatsender eines diktatorischen Emirs, welcher eindeutig Terroristen unterstützt, darunter ganz offen die Jabhat al Nusra, welcher zweifelhafte Reports über 11 000 totgefolterte Häftlinge in syrischen Sicherheitsgefängnissen erfand und sich anwaltlich in UK bestätigen ließ. Wer weiß wieviele Petrodollars für das verlogene Propagandamachwerk draufgegangen sind, die Opfer der Gewalt durch Terroristen wurden verhöhnt, mißbraucht, mit den Füßen getreten.

Ganz am Ende der plumpen Propagandameldung erneut die fette Lüge über den syrischen Präsidenten und die syrischen Landesverteidiger,: „Dabei verschweigt er, dass seine Einheiten den IS in Syrien so gut wie gar nicht bekämpfen.“…

Ob sich „Sabine Rossi“ wenigstens schämt für ihren Weihnachtserguß gegen Syrien? Einfach ekelhaft die primitive Hasbara und absolut schlecht gemacht, vielleicht hat die Dame ja noch andere Qualitäten mit der man Stipendien erhält, welche man nicht sieht, von seriösem Journalismus, Ethik oder Berufsehre ist jedoch nichts festzustellen. Erinnert mich an die Tweets von #JihadiJulian von der „BLÖD“-zeitung…

Hat die „Bertelsmann“ „Adopt a millizionär“  Stiftungs-Propaganda-Dame Rossi mal etwas von Rückhalt aus der Bevölkerung gehört?

Anscheinend nicht!

 Öffentlich-rechtlicher Gesinnungsjournalismus

…“

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-495.html

Zitate der Propaganda- Tagesschau zur Dokumentation, da ja fleißig depubliziert wird.

Zitat: „Im Frühjahr musste Assads Armee wichtige Stellungen aufgeben. Ein Bündnis verschiedener Assad-Gegner hatte sich im Nordwesten zusammengeschlossen. In der Provinz Idlib rückten sie vor und kontrollierten schließlich auch eine wichtige Straße, die an die Küste und damit ins Kernland von Assad führt.“

Zitat TS: …“Es war sein erster Auslandsbesuch seit Beginn des Kriegs in Syrien. Russland gibt vor, in Syrien IS-Ziele ins Visier zunehmen, doch westliche Auswertungen der Luftangriffe zeigen, dass es vor allem Stellungen anderer Assad-Gegner trifft. Mit der russischen Luftwaffe an ihrer Seite hat die syrische Armee wieder an Boden gewinnen können – vor allem im Nordwesten, dort, wo der IS nicht präsent ist….“

 

Ich habe leider nicht genug Kraft auc

h regelmäßig über die Neonazis und die Kiewer Faschisten-Junta in der Ukraine zu berichten.

Das was das ZDF, die sogenannte „vierte Gewalt“ dort abgeliefert hat, halte ich für strafwürdig. Ähnliches bringen diese „inzwischen wieder“ faschistischen Propagandasender auch bei Syrien, ich erinnere noch einmal an die Propaganda von Heimlich von Homs, das  erinnert mich stark an die Anti-Russland-Propaganda des ZDF. So wird manipuliert, Meinungen gemacht, gezielt aufgehetzt und Tausende von Menschen kaltblütigst in den Tod gelogen.

https://urs1798.wordpress.com/2013/05/15/heimlich-in-homs-im-herzen-des-syrischen-aufstands-ard-mit-dem-kannibalen-von-homs-unterwegs-syria-syrien/

https://urs1798.wordpress.com/2011/12/28/die-tagesschau-undercover-in-homs/

http://heimlich-in-homs.blogspot.de/2012/02/analyse-der-ard-reportage-heimlich-in.html

http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2012/01/libyensyrien-zappendustere-0815.html

Ukraine:

Innerhalb kürzerster Zeit erneut einer Bericht über die verlogene Manipulation in deutschen TV-Anstalten, zwangsfinanzierte Propaganda der sogenannten „vierten Gewalt gegen Faschismus“, welche nun den Faschisten voranmarschiert und den Dirigentenstab erneut schwingt wie zu NS-Zeiten.

Die Neonazis werden nicht gezeigt, welche einst wie in Deutschland ganz öffentlich in den Gebieten der Kiewer Junta mit Fackelzügen aufmarschieren, nicht nur in Mariupol. Die lebendig verbrannten Opfer aus dem Gewerkschaftshaus von Odessa warten vergebens auf Gerechtigkeit und die Bestrafung der Faschisten-Täter. Die USA bildet immer mehr NAZIS in der Ukraine an den Waffen aus, die westlichen Propagandamaschinen schauen weg oder produzieren Filmchen wie das ZDF um von dem um sich greifenden, ausufernden Alt-NEU-Faschismus abzulenken.

Vielleicht werden ja die aufgebauten NAZI-Horden irgendwann gegen Europa eingesetzt, nicht nur gegen Russland.

Wie konnte es Damals so weit kommen? Vielleicht weil sich die Menschen nicht gegen die Propaganda gewehrt haben und alles gefressen haben ohne den Hintern hoch zu bekommen oder gedacht haben es wird schon ein anderer etwas tun. Irgendwann war es zu spät um aufzustehen, die Gehirnwäsche hatte ganze Arnbeit geleistet. Und so zahlen wir heute brav GEZ-Gebühren für neu aufgelegte, faschistische Stürmerpropaganda in buntem öffentlich-unrechtlichen Gewand, es geht erneut in Richtung Russland, die Kriegsvorbereitungen laufen schon.

Nachtrag:

„Russia’s Defence Ministry has slammed a damning Amnesty International report, calling it „groundless“. The human rights group claims Russia’s bombing campaign in Syria has killed 200 civilians in at least 25 attacks. “

Wehrt Euch! Wacht endlich auf und informiert euch allumfassend anstatt die mörderische Kriegspropaganda unreflektiert zu fressen!

 

https://photos.google.com/share/AF1QipNLrZQVTuWF8bVcD0u7Wh83FBeAa-0IrgF7imotfbxCmh48IEFeErR2xS1kJpk4uw?key=M3hkNXVVMk5TMUlscUdZRGFQcHdkZkh4MnpLaDRn

Wird ergänzt, fortgeführt, verbessert

In eigener Sache, aus Mangel an Speicherplatz habe ich einen weiteren Blog angefangen. Vielleicht werde ich hier im Blog die ganzen früheren Demo-Fotos und Gemälde löschen müssen um Speicherplatz zu erhalten. Also holt euch noch die Fotos bevor sie weg sind.

Weiterer Blog:

http://urs1798.blogspot.de/

Ich wünsche allen friedliche Feiertage, meine besonderen Wünsche gehen an die Menschen in Syrien, auch an die syrischen Landesverteidiger, welche den internationalen Terrorismus seit fast fünf Jahren bekämpfen.

Für ein friedliches Syrien ohne Terroristen, ohne Einmischung von Außen! Stoppt die Bewaffnung von Terroristen und USrael-Saudi-Türkei-NATO- Söldnern in Syrien.

12 Kommentare leave one →
  1. 25/12/2015 10:05

    http://meta.tagesschau.de/id/106735/jahresrueckblick-syrien-der-gewinner-heisst-bashar-al-assad#comment-2348063
    Zitat: “
    Am 24. Dezember 2015 um 01:10 von Hollowman
    persöhnlicher Dank an Assad

    möchte Assad mit Nachdruck Danken dass er auch für meine Sicherheit im Nahen Osten standhaft kämpft.
    Nicht nur gegen Terroristen sondern auch gegen meine vermeintlichen „Beschützern“, den westlichen Scheindemokraten, die leider die Terroristen unterstützen – wer vergisst die Jahrelangen Lügen nicht die da lauteten in Syrien gibt es keine Terroristen.
    Mein Dank gilt auch an Putin. Der einzige Politiker mit Format der etwas für meine Sicherheit in Syrien tut während verlogene dekadente andere westliche Scheinpolitikeer meine Sicherheit gefärden indem sie dort den Terror vorschub leisten und Terrosristen soger mit Waffen versorgen oder die, die es tun, unterstützen.“

  2. 25/12/2015 04:55

Trackbacks

  1. Die korrupte UN-Untersuchungskommission lügt über den Ort #Kmenas #Qmenas und verschweigt durch Terroristen geschächtete Gefangene und 16 aufgespießte Köpfe | Urs1798's Weblog
  2. Terroristen-Barrelbomben und Granaten in Aleppo bringen Zivilisten um. Fortsetzung | Fortsetzung urs1798
  3. Terroristen-Barrelbomben und Granaten in Aleppo bringen Zivilisten um. #HRW + #AI -“blinde” KriegshandlangerFortsetzung | Urs1798's Weblog
  4. Medico International, Adopt a Revolution über den Ort Jassem #مدينة جاسم in der Provinz Daraa. #Madaya #Syrien #Syria Kriegspropaganda, Meinungsmache, Lügen | Fortsetzung urs1798
  5. “Medico International”, “Adopt a Revolution” über den Ort Jassem #مدينة جاسم in der Provinz Daraa. #Syrien #Syria #Madaya – Kriegspropaganda, Meinungsmache, Lügen | Urs1798's Weblog
  6. “Medico International”, “Adopt a Revolution” über den Ort Jassem #مدينة جاسم in der Provinz Daraa. #Syrien #Syria #Madaya – Kriegspropaganda, Meinungsmache, Lügen | Urs1798's Weblog
  7. “Medico International”, “Adopt a Revolution” über den Ort Jassem #مدينة جاسم in der Provinz Daraa. #Syrien #Syria #Madaya – Kriegspropaganda, Meinungsmache, Lügen | Urs1798's Weblog
  8. Der Douma-East-Ghouta Massenmörder Zahran Allousch ist tot. #Syria #Damascus#RuAF | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s