Skip to content

Der Sieg der syrischen Armee mit ihren Verbündeten über die Terroristen von #Sheikh_Miskin #Daraa

26/01/2016

update unten

Einige eingesammelte Videos der Armee aus Sheikh Miskin zum Sieg über die Daraa-Südarmee-Todesschwadrone und Al-Kaida.

Die letzten Kämpfe, bevor die Terroristen aus Sheikh Miskin „verschwunden“ sind, gestorben und teilweise geflohen in umliegende Al-Kaida-FSA-Hochburgen wie z.B. Nawa. Ob sie auch zu ihren zionistischen Freunden nach Israel geflohen sind oder ihre Verwundeten erneut dorthin brachten, darüber weiß ich nichts. Der Sieg hatte sich bereits abgezeichnet, auch wenn manche westliche Terroristenpropagandasprachrohre und Freunde von Menschenschächtern dies nicht wahrhaben wollten und nun weiter ersatzweise gegen Russland geifern was das Zeug hält.
Ich bin froh wenn ich die Kopfabschneider, die Gefangenenmassakrierer, die Al-Kaida-ISIS-Todesschwadrone nicht mehr in Sheikh Miskin zu sehen brauche.

Erbitterte letzte Gefechte zwischen Terroristen und Armee
شاهد … معارك عنيفة بين الجيش السوري والمسلحين في الشيخ مسكين

شاهد … سيطرة الجيش السوري على الشيخ مسكين بعد معارك عنيفة مع المسلحين

Der Sieg wird vom Generalkommando der syrischen Streitkräfte bekannt gegeben.

العماد أيوب يتفقد قواتنا العاملة في مدينة الشيخ مسكين بريف درعا بعد إعادة الاستقرار إليها

„Gen. Ayub inspects our forces operating in the poor city of Brive Sheikh shield after restoring stability to“

(Sheikh poor= Sheikh Miskin)
الجيش يواصل التقدم على محاور الشيخ مسكين بريف درعا ويسيطر على طريق الشيخ مسكين ابطع..
„Army continues to progress on Sheikh poor Brive shield axes and controls the Sheikh Abtaa poor road ..“

Al Mayadeen-News in Sheikh Miskin:
الميادين في بلدة الشيخ مسكين في ريف درعا

RT-Video-Ruptly TV
الجيش السوري يستعيد بلدة الشيخ مسكين الاستراتيجية

موفد الإخبارية إلى بلدة الشيخ مسكين ربيع ديبة ومستجدات الأوضاع الميدانية بعد سيطرة الجيش عليها

Und das sind brüllende Israel-Handlanger welche sich nicht mehr in Sheikh Miskin aufhalten:
Von der Daraa-Südfront army, den „Horan-Brigaden“
توحيد كتائب حوران كلمة مؤثرة ونداءات غاضبة لأحد القادة الميدانيين في معركة الشيخ مسكين

Nun schwimmen langsam den Zionisten die Erweiterung der gestohlenen Golanhöhen weg, auf welche sie so spekulieren bei ihrer aktiven Militärhilfe für Al-Kaida und Konsorten im Golan, Daraa, Quneitra, Damaskus, … Die russische Luftwaffe, die Abwehr hat verhindert, dass sich die IAF als verlängerter Arm von Al-Kaida als deren Luftwaffe erneut einmischt.
Danke an Russland für den Schutz vor dem zionistisch-wahhabitisch-sektiererischen Terrorstaat Israel, Danke bei der Bekämpfung internationaler Terroristen. Wie man in einem Video sehen konnte, hat auch ein katarischer Regierungsangestellter sein Leben wohl in Sheikh Miskin gelassen, Katar die Hauptunterstützer der Jabhat al Nusra nebst einigen anderen wie Israel, Jordanien, Saudi Arabien, Nato-Türkei, Deutschland, Frankreich….und natürlich die USA.

Nun schwimmen langsam den Zionisten die Erweiterung der gestohlenen Golanhöhen weg, auf welche sie so spekulieren bei ihrer aktiven Militärhilfe für Al-Kaida und Konsorten im Golan, Daraa, Quneitra, Damaskus, … Die russische Luftwaffe, die Abwehr hat verhindert, dass sich die IAF als verlängerter Arm von Al-Kaida als deren Luftwaffe erneut einmischt.
Danke an Russland für den Schutz vor dem zionistisch-wahhabitisch-sektiererischen Terrorstaat Israel, Danke bei der Bekämpfung internationaler Terroristen. Wie man in einem Video sehen konnte, hat auch ein katarischer Regierungsangestellter sein Leben wohl in Sheikh Miskin gelassen, Katar die Hauptunterstützer der Jabhat al Nusra nebst einigen anderen wie Israel, Jordanien, Saudi Arabien, Nato-Türkei, Deutschland, Frankreich….und natürlich die USA.

Sheikh Miskeen komplett befreit und Einladungen für Genf verschickt
Trauert „#JihadiJulian“ seinen „Kameradeschaften“ von Sheikh Miskin nach? Er suggeriert für die Zerstörung in Sheikh Miskin seien die Russen verantwortlich. Als wenn nicht der Ort seit Jahren hart umkämpft gewesen wäre, die Zerstörung welche Julian einseitigen den Russen zuschiebt ist vollkommener Blödsinn. Wer die letzten Jahre den Ort aus diversen Terroristenvideos betrachtet hat, der wundert sich dass noch so viel ganz ist in Sheikh Miskin nach dem ganzen Mörser und Artilleriebeschuss durch die Terroristen. Ich erinnere noch an die Menschenschächter und Kopfabschneider welche ein geraubtes, gepanzertes UN-Fahrzeug zu einer Autobombe umfunktionierten und damit gleich mehrere Gebäude niedermachten. Anschließend brachten sie die Gefangenen um und schnitten ihnen mitten in Sheik Miskin die Köpfe ab, andere Körper wurden verbrannt, die Leichen den toten Soldaten untergeschoben. Ja, die Propagandisten arbeiten gleich, ob in Syrien-Daraa oder Deutschland Berlin…Wahrheiten durch gezieltes Weglassen und Täter-Opfer-Umkehr, das beherrschen die Terroristenpropagandisten und die westliche anti-syrische-anti-russische Journallie aus dem ff. Von Berufsehre nichts vorhanden…
Ob die US-TOW-bewaffneten Kopfabschneider-Terroristen der „Saif al Sham“, bei der „BLÖD“ als Jesus-Brigaden, verkauft, sich auch schon nach Europa abgesetzt haben? Sie waren in den letzten Wochen trotz US-Unterstützung so kleinlaut…
In anderen Videos konnte man sehen, dass sich die Armee mit Terroristen in der Moschee Gefechte lieferten, Moscheen und Schulen beliebte Rückzugsgebiete für Jihadisten, Al-Kaida, für Söldner und Todesschwadrone.

Nichts als Propaganda und Bashing, eines Journalisten unwürdig, passt aber in die HASBARA-Leitlinie gegen Syrien und Russland hinein. Nur mit Nachrichten hat dies wenig zu tun. Fast schon so als wenn da Neid aufkäme, Jihadi Julian hat nichts zu feiern…

Hätte sich der selbsternannte  „Video-Experte“ Röpcke die Videos angetan der Niederlage seiner Schützlinge, dann würde er sehen, dass mehr noch ganz ist als zu erwarten wäre nach den ganzen Gefechten. So halte ich ihn für keinen Experten, er sieht und verkörpert nur was er sehen will. Bei Verbrechen schaut er gleichgültig weg oder verkauft sie seinem Publikum als Erfolge der „rebels“. Selbst die Massaker an Gefangenen auf dem Flughafengelände Dhuhur haben ihn nicht davon abgehalten, Massenmördern und Kriegsverbrechern weiterhin die Stange zu halten und ihnen nach dem Mund zu schreiben, wie auch gerade bei der Propaganda von Moadamiya und Daraya, wo der Massenmörder und Al-Kaida-Chef Mhaisni gerade auch ein „Grußbotschaft“ veröffentlicht hat. Ob das Timing zufällig war?

Röpcke Sheikh Miskin Trauer
wird ergänzt

Sheikh Miskeen komplett befreit und Einladungen für Genf verschickt

Weitere Ergänzung.

Sieht man sich das Video aus dem Feldlazarett der Daraa- Südarmee in Sheikh Miskin an, dann fallen die Unmengen von Gasmasken auf. Nie hat auch nur ein Journalist die Beschuldigung aufgegriffen, dass die Daraa-Südarmee mehrfach chemische Kampfstoffe gegen die syrischen Militärbasen und Stellungen einsetzten, obwohl es vielfach Hinweise in den Terroristenvideos darauf gab. Wer so viele Gasmasken hortete wie die Terroristen in Shaikh Miskin, der wusste auch wozu er sie braucht, sie haben selbst mehrfach Soldaten vergiftet und dadurch Stellungen erobert welche sie eigentlich nicht hätten erobern können. Berichte, Videos, Screenshots, finden sich darüber in meinem urs1798 -Archiv.

Ob die Terroristen beim Feldlazarett Giftgaskomponenten zusammenbrauten?

Kistenweise gasmasken

 

Beliefert wurden die Menschenschächter auch durch „SAMS“ und Saudi Arabien, SAMS,welche durch ihre verlogenen Propaganda-Ärzten und Agenten, die „glaubwürdigen“ Augenzeugen von HRW, besonders übel in der Provinz Idlib auffielen mit ihren Chloringas-Propagandastücken, wobei auch eine kleine Familie ihr Leben lassen musst. Beteiligt an der damaligen Propaganda „SAMS-Mitarbeiter“ aus Sarmeen, welche auch Al-Kaida in ihren Reihen  hatten, wie etwa den Terroristen Muawiya aga Hassan, welcher gleichzeitig „Krankenpfleger, Zivilschützer-Weisshelm-Propagandist und bewaffnetes Al-Kaida-Mitglied war und ist. SAMS auch führend beteiligt bei der Belieferung der Terroristenärzte in Homs-Baba Amr, Qusair,…, wo Militante-Häftlinge, Ärzte als Organhändler benannten, welche auch auf den Propagandahomepages von SAMS in Fotos verewigt sind…wie auch den berüchtigten Dr.“Belamy“, welcher mit ISIS-Al-Kaida und Homser Farouk-Terroristen in den Qalamoun-Bergen unterwegs war welche auch den christlichen Ort Sadad heimsuchten und 54 Zivilisten dort massakrierten und andere entführten…

Reste einer US-BGM-Tow-Rakete

CZrunZJWcAAUG84

SAMS, die Unterstützer von Militanenten, auch von Al-Kaidain ganz Syrien

CZrunfwXEAAsr9Q

In Sheikh Miskin scheinen die fliehenden Todesschwadrone noch einiges an medizinischen Hilfsmitteln zusammmengerafft zu haben um es vermutlich mitzunehemen. Mangel an medizinischen Hilfsmittel hatten sie anscheinend keinen.

http://www.youtube.com/watch?v=rZ7MWi5WavE

Interessant auch die ausgebrochenen Kämpfe zwischen Mhaisini-Terroristen und den Terroristen der Jund al Aqsa in Idlib. Die Jund al Aqsa hatte das Terroristenbündnis „Jaish al Fatah“ vor einiger Zeit verlassen. Die Jund al Aqsa soll gut mit ISIS stehen, bzw wollte diese nicht bekämpfen. Einer der letzten „FSA“-Propagandisten welcher mit Jund al Aqsa unterwegs war ist der Mitarbeiter von Raed Fares „Radio fresh“, der Terrorist Hadi al Abdallah, welchem die schwenksche Tagesschaupropaganda kürzlich einen Heiligenschein aufsetzte.

Schade dass „fars“ so schlampig arbeitet und die Innen-Kämpfe statt nach Idlib-Hama nach Daraa verlegt hat…Vermutlich ein „Druckfehler“ aus einem anderen Bericht über Daraa.

http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13941107000456

http://www.almasdarnews.com/article/syrian-army-advances-in-eastern-hama-several-points-captured-at-abu-al-ghar/

Zu Hadi al Abdallah und Raed Fares, die Frage habe ich mir auch gestellt, warum waren diese Terroristen-Sprachrohre gerade in Katar? Um neue Anweisungen und Gelder für Terroristen abzuholen? Al-Kaidas „Kommunikationsoffiziere“ gedeckt durch „radio fresh“ Propaganda….

 

 

Eine Warnung, weche ich bereits vor zwei Wochen herausgegeben habe. Es läuft eine neue, verlogene „Hungerkampagne“ gegen Syrien an. Diesmal für die Terroristen von Moadamiya und Daraya. Einige Videos wurden bereits dafür plump inszeniert, an neuen Fotos und Videos von Verhungerten fehlt es jedoch, nachdem die Fake-False-Flag-Bilder der letzten Kampagnen durch die zu ofte Verwendung „verbrannt“ sind.  Aljazeera hilft bereits mit Fotos nach, welche aus dem „Nichts“ kommen, Hungergebiete gibt es auf der Welt genug, selbst in Katar sterben, wie Sklaven ausgebeutete Menschen, bereits  für die Fussballweltmeisterschaft.  Auch die „BLÖD“- Propagandamaschinen haben in vorauseilendem Kadavergehorsam angefangen die erfundene  Propaganda weiterzutragen. Ebenso der Ober-alKaida-Terrorist Sheikh Mhaisni, der Massenmörder von Dhuhur, welcher ähnliche Lügen bringt wie die Propagandamaschinen der GCC-Staaten und der westlichen USrael-NATO-Presstituierten.

Die üblichen Presstituierten, die Propagandasprachrohre von Terroristen und ihren Handlangern in den Startlöchern. Es sind Söldner, welche im Gleichschritt marschieren wie bei der einsigen NS-Propaganda …Die Kriegspropagandatrommeln sollen Syrien nicht zur Ruhe kommen lassen, da ist jedes nur erdenkliche Mittel recht und sei es noch so verkommen, blutig und verlogen.

wird ergänzt

2 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    18/02/2016 22:10
  2. 27/01/2016 21:09

    Ein Video der beteiligten NDF aus Sheikh Miskin

    المشاهد الأولى لدخول وحدات الجيش العربي السوري والدفاع الوطني لمدينة الشيخ مسكين

    Die Fortschritte bei Sheikh Miskin gehen weiter, es sieht gut aus für die Regierungskräfte, sie kommen voran.

    Ebenso gut sieht es auch bei Aleppo Kuweires aus und auch bei Lattakia.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s