Skip to content

Barrelbomben in Aleppo #HRW #AI. #Folter+Mord #Khanaser #Khanasir #FSA #Jaish al Fatah #JaN #Kriegsverbrechen #Propaganda #Lügen

25/02/2016
Neues Bild DhuhurP1090543

 

Quelle: Barrelbomben in Aleppo #HRW #AI. #Folter+Mord #Khanaser #Khanasir #FSA #Jaish al Fatah #JaN #Kriegsverbrechen #Propaganda #Lügen

Update unten, ein Kind als Selbstmordattentäter eingesetzt durch die IS-Faschisten

—-

Einige Beispiele des Barrelbombenbeschusses in Aleppo-Stadt aus den letzten Tagen und Wochen, vorwiegend auch aus Sheikh Maqsoud, wo viele türkische „Graue Wölfe“ am Morden und am Foltern sind, getarnt mit FSA-Etiketten wie auch die Sultan-Murad-Terroristen.

Die Zerstörung wird der Barrelbombenirre von HRW, Kenneth Roth, wieder komplett der syrischen Armee unterschieben.

Ich denke man sieht wie wichtig es ist dass die FSA-Al-Kaida-NATO-Türkei-Terroristen bekämpft werden, damit auch in Aleppo mit dem Wiederaufbau begonnen werden kann, bevor diese zionistischen Israellobby-Türkei-Handlanger noch den Rest vernichten und dafür sorgen dass die Flüchtlinge kein Zuhause mehr haben..

25.02.2016

elefantenrockets

Hier die Al-Kaida nahestehende Ansar al Deen beim Angriff auf Sheikh Maqsoud zusammen mit Erdogans Murad -Brigaden und Barrelbomben:

جبهة انصار الدين | جانب من المعارك الدائرة في حي الأشرفية ضد مليشيات الpkk

 

Hat sich mal jemand gefragt warum die gleichgeschalteten Medien mit ihrer verlogenen Barrelbombenkampagne aufgehört haben? Es ging ausschließlich darum, die syrische Regierung und die Landesverteidiger zu diffamieren, aber um die Menschen geht es nicht, insbesondere nicht um diejenigen welche in friedlichem, von terroristenbefreitem Gebiet umkommen. Diese Opfer haben stillschweigend zu sterben, während die gesammte Pressemeute die Terroristen, die Mörder weiterhin als „arme Rebellen“, gejagt von der bösen Armee. hochleben läßt!

Hier das Neuste von „#JiahadiJulian“ über Sheikh Maqsoud, es passt zu den gezeigten Barrelbomben, der Youtube-Nutzer 16.Division, bekannt als eine der erdoganischen NATO-CIA- Mörderbanden von Khan Al Assal, wo bis zu 500 gefangene Soldaten massakriert wurden, siehe auch da im Archiv bei urs1798. Über die schwerstgefolterten Geiseln, darunter auch Kinder, spricht er bei Sheikh Maqsoud nicht. Die Kriegsverbrechermiliz und ihre Unterstützer zeigen, dass sie weiterhin am Morden sind:

Röpckebarrelbomben

jihadijulian and friends2

.https://twitter.com/JulianRoepcke/status/702812455949492224

قذائف جهنم تسقط على طرق الامداد لقوات حزب العمال الكردستاني .

.https://www.facebook.com/eyeonhomeland/posts/532551260240391

Elefanten-Bomben elefantenraketen in aleppo elefantenraketen sultan murad Sultan murad elefanten zivilisten mörder sultan murad elefantenraketen sheikh maqsoud

Earlier Tuesday, five children were killed when terrorists fired rocket shells at residential neighborhoods in Aleppo city.

Und es ist nicht so, dass die SheikhMaqsoud-Kurden zuerst attackiert hätten, nein, sie werden seit Monaten, seit Jahren von den Terroristen mit Barrelbomben überzogen! Das muß ein Ende haben:

Turkey Backed Terrorists Group Shells Indiscriminately Sheikh Maqsoud Neighborhood in Alepp, November 2015

Jubelperser und Cheerleader von abartigen Folterern, Massenmördern und Kriegsverbrechern, welche Wohngebiete angreifen und selbst Kinder bestialisch foltern.

Die Folterer von den Sultan Erdogan-Brigaden, aka „Sultan Murad“. Gefoltert wurde um den 16.02. 2016 laut hochgeladenen Videos. Nun, am 25.02. ein Statement der Erdogan-Folterer, es sei ja alles garnicht so schlimm und sie hätten ja gar nichts gegen die kurdische Zivilbevölkerung, was sie weiterhin nicht davon abhält, mit Barrelbomben auf die zivilen Stadtgebiete zu schießen. Wie der Herr, so das Gescherr…

Nachtrag: Statement der erdoganischen Todesschwadron Sultan Murad Brigaden, voller Al-Kaida und Graue Wölfe-Nazis, sie geben zu dass sie kurdische Zivilisten gefoltert und auf`s schwerste mißhandelt haben. Das Schicksal der Geiseln ungewiß, haben sie sie totgeschlagen? Die Erklärung der erdoganischen Muslimbrüder ist nicht glaubwürdig, sie foltern und morden systematisch wer ihnen in die Finger gelangt, siehe mein Archiv, sie haben schon immer gelogen. Aber es dürfte dennoch ein Eingeständnis von Kriegsverbrechen sein.

„#سوريا:
بيان صادر عن فرقة السلطان مراد تدين فيه التصرف الفردي بحق الأخوة المدنيين الأكراد وتعهد البيان بمحاسبة المسئين كما أكد البيان أن الحرب ضد منظمة pkk و byd وليست ضد أهلنا وأخوتنا المدنيين الأكراد.“

12417741_532796913549159_2451604408579611964_n

Das eine Video der Sultan Erdogan-Murad-Brigaden mit den schwerstmißhandelten Geiseln noch auf dem youtube-Kanal zu finden:

فرقة السلطان مراد: أسر 5 عناصر من عصابات ال Bkk وجيش الثواراثناء محاولتهم التقدم بااتجاه حي الهلك و

Folterkeller

Sheikh Maqsoud Röpcke

https://urs1798.wordpress.com/2016/02/17/aleppo-fsa-foltert-geiseln-die-moderaten-rebellen-des-tagesschau-kriegs-propagandisten-volker-schwenck

Kinderhände voller Blut

Röpcke Jubelperser SHMaqsoud—–

Die syrischen Landesverteidiger haben den Ort Khanaser wieder von IS-NATO-Türkei-Jabhat al Nusra-Turkish Islamic Party-Jund al Aqsa-USA-Terrorismus befreit.

Wie üblich waren bei den Attacken auf Khanaser auch die FSA-Verbündeten aus Hama-Idlib-Aleppo-Lattakia beteiligt, darunter die Jabhat al Nusra und wohl auch die Jund al Aqsa, mal Bündnismitglied bei „Jaish al Fatah“ gegründet von dem saudischen Al-Kaida „Sheikh Abduallah Mhaisni“, dann wieder der Jabhat al Nusra zugeschworen.

„Rebel“ Groups working with ISIS near Khanasser -Jund Al-Aqsa -Al Nusra -Fajr Al-Sham -Quwat Al-Qawqaz -Turkistan-IP

Khanaser terroristen mit ISIS

Tote Terroristen bei Khanaser

CcA8R8tUkAAK-Wt

Tiger Forces recapture the important city of Khanasser from ISIS

 

RestInPeace

Khanaser victim

Khanaser malen

Khanasir leichen und plünderer

khanaser tote Soldaten sch..isis

 

 

 

 

 

 

https://www.almasdarnews.com/article/tiger-forces-recapture-the-important-city-of-khanasser-from-isis/ | Al-Masdar News

„…The source further added that the death toll for the Syrian Armed Forces since the start of this battle is 58; this number is made-up of 31 soldiers from the Syrian Arab Army’s 47th Regiment of the 11th Tank Division, 8 soldiers from Liwaa Al-Quds, 4 fighters from Kataebat Al-Ba’ath (Al-Ba’ath Battalion), 11 soldiers from the Tiger Forces/Republican Guard and 4 soldiers from the Syrian Air Defense….“

Die gleichen Jubelperser und Cheerleader auch im Bezug auf Khanaser zu finden. Sie streuten Gerüchte, benutzten alte Fotos und plapperten wie üblich die Terroristenpropaganda nach nebst der Verbreitung von alten Gräultaten, wie auch die der Jaish al Fatah, der Turkish Islamic Party, der FSA-Jabhat al Nusra, z.B. von der Handarat-Front. Sie zeigten wie tief sie gesunken sind, diese Terroristensprachrohre haben keinerlei Moral!

Sie schreiben auch triumphal von der Rückkehr der IS-Faschisten bei Aleppo-Hama, schon die Überschrift bei der „Blöd“zeitung kann man als IS-Verherrlichung, als Beifallklatschen betrachten.

Immerhin hielten diese Jubelperser die abscheulichen Verbrechen im Norden von Aleppo durch die west- unterstützten moderaten Terroristen für IS-würdig. Nachdem sie merkten, dass sie auf alte Bilder hereingefallen waren, wurden diese teilweise gelöscht. Darüber, dass die gezeigten Bilder von Handarat-Bushkoi-Ritian vom Februar 2015, den Abscheulichkeiten der ISIS-Faschisten gleichkamen, darüber wurde natürlich kein Wort mehr verloren. Auch 2015 wurden diese nun als IS-Verbrechen ausgegebenen Gräultaten vertuscht. Massenfolter und Massaker an Soldaten, kein Thema für die westliche „Menschenrechts“presse, im Gegenteil, die Propaganda für Gefangenenschlächter läuft unverdrossen weiter. Mordet die IS kann man dies am Rande ja für Propaganda nutzen, stellt sich aber heraus, dass die Verbrechen von den „moderaten Rebellen“ begangen wurde, dann herrscht gleichgeschaltetes Schweigen bei den Massenmedien.

Ein Beispiel für die Twitterpropaganda von Khanaser, es wurde behauptet die IS-Faschistenorganisation hätte 220 Soldaten gefangen und massakriert. Diese Bilder stammen jedoch aus „Ritian“ von 2015, wo gefangene Soldaten auf das bestialischte Art gefoltert und umgebracht wurden von den „moderaten“ Terroristen aus Idlib-Hama-Latakia und Aleppo, gefilmt und teilweise versteckt von den „netten Aktivisten“ der FSA, welche Hand in Hand mit Massenmördern laufen und deren Propaganda zum Besten geben oder  wie der Terrorist und Menschenfresserkumpane „Hadi al Abdallah“ aus dem „Fresh-Media“-Stall von dem CIA-Propagandisten „Raed Fares“ es betreibt, die Todesschwadrone von jedem Kriegsverbrechen reinzuwaschen und als den netten Jungen von Nebenan darzustellen, dem Liebling aller Schwiegermütter.

Handarat-Ritian, gefilmt von den Terroristenkameraden der Maarat an Numan-FSA-Al-Kaida-Propagandisten, ausgegeben nun als Khanaser. Kein einziges Medien hatte darüber berichtet, im Gegenteil, Amnesie International gab noch einen Propagandabericht für Terroristen heraus, welcher die horrenden HRW- Mainstream-Lügen über Barrelbomben, gezielt auf Zivilisten durch die syrische Luftwaffe, enthielt und die „moderaten Rebellen“ von Verbrechen reinigte. Dafür gehören die AI-Mitarbeiter, welche den damaligen Pro-Terroristen-Bericht verfassten und Kriegsverbrecher schützten, vor Gericht, ebenso wie die stürmerische Jubel-Journallie, welche diesen AI-Report unrecherchiert weiterverbreiteten.

Aleppo Mörderbanden-Propaganda

Diese Soldaten wurden schwerstgefoltert und von den „moderaten Rebellen“ abgeschlachtet. Wäre es ISIL gewesen, dann würde man von Verbrechen sprechen, aber es war FSA-Jabhat al Nusra und Erdowahns NATO-Söldner, bestehend aus Terroristen aus Zentralasien, von Georgiern,Tschetschenen bis Uiguren bestückt, Al-Kaidas selbst aus Malaysia und Indonesien sind in ihren Reihen zu finden, teilweise mit türkischen Visas, laut Reutersbericht, verstärkt über die Türkei nach Syrien eingeschleust.

Ritian Folter und Mord

handarat nicht KhanasirArchiv Februar 2015

Das Video der Verbrecher, welche moderate Rebellen genannt werden, eine Propagandaerfindung nicht nur der westlichen TerroristenSprachrohrplattformen wie ARD, ZDF, NDR, BR, SWR,..ARTE und allerlei Printmedien wie „Die Zeit“ bis hin zur Bildzeitung. „Moderate Rebellen, ein Synonym für abartige Todesschwadrone in ganz Syrien.

أسرى قوات النظام إثر وقوعهم في قبضة الثوار بعد تحرير قريتي رتيان وحردتنين في ريف حلب.

2015, siehe auch Link auf das Archiv:

https://urs1798.wordpress.com/2015/02/26/in-aller-munde-die-verbrechen-der-is-sie-uberdecken-die-perversitaten-der-fsa-und-jabhat-al-nusra-bei-aleppound-anderswo-in-syrien-syria-usa-nato/

USbezahlte Folterer und Mörder

hände zerschlagen gesicht hämatome

Aleppo Qüalerei

Aleppo broken nose

حلب : الشباب المحتجزين من حواجز الاسد في قبضة الجيش الحر

CaOYUuzW0AAiaa3 CaOYUuIWwAAeYZs CaOYUuSWkAEwLA9 CaOYUuiWIAANf6_

أسرى قوات النظام إثر وقوعهم في قبضة الثوار بعد تحرير قريتي رتيان وحردتنين في ريف حلب.

Und das war nur ein Mini-Ausschnitt über die systematischen Verbrechen in Syrien, begangen von sämtlichen „Oppositions-Milizen“, ob FSA , Al-Kaida oder der Terrororganisation „IS“, sie foltern und morden alle gleich! Die Medien, die Politiker mit Doppelstandards auf der Seite der Täter, welche sich nicht von ISIS unterscheiden.

Siehe auch hier:

https://urs1798.wordpress.com/2015/05/22/hrws-schonerzahlte-rebellen-lassen-schon-kleinkinder-gefangene-brutalst-foltern-syrien-syria/

Die Fortschritte der Amee bei Khanaser-Hama-Aleppo:

بعدسة الاعلام الحربي … من داخل قرية رسم النفل بعد سيطرة الجيش السوري عليها

Eine Hommage an die Männer der Syrischen Arabischen Armee:

Neues Bild DhuhurP1090543

—-

Kriegspropaganda, die Medien sind eine mächtige und tödliche Waffe. Unsere Journalisten und regierenden Politiker sind Täter, sie sind am Massenmorden beteiligt, sie Dämonisieren ganze Völkergruppen, faschistische Methoden  wie einst im dritten Reich!!

Und zu Flüchtlingslagern, wo der Propagandist von dem saudischen Al-Kaida-Sheik Abdullah al Mhaisni zu finden ist, da ist auch jabhat al Nusra. Vermutlich wieder in einem Flüchtlingslager direkt an der türkischen Grenze untergeschlüpft, dort erhalten sie neue Waffen und Söldner aus der Türkei. Wurde dem Sheikh inzwischen sein Gestänge aus dem Arm herausoperiert?

Der Mhaisni Haus -und Hof-FSA-Al-Kaidapropagandist: Man muß noch nicht einmal genau hinsehen um die verschiedensten Bewaffneten zu sehen. Flüchtlingscamps voller bewaffneter „FSA“ und Jabhat al Nusra-Terroristen nebst Familien. ihre Ansichten über den Waffenstillstand? Leider keine Übersetzung, die meisten Interviewten Terroristen, ihre Angehörigen und Unterstützer. Ein alter Opa nuschelt von dem Al-Kaida-Sheik als „Dr.Abdullah al Maysini“

السوري الحر ترصد لكم أراءالصامدين بخصوص الهدنة ووقف اطلاق النار

 

Weaponising the Refugee Crisis

 Syria before the War

Die Erste Deutsche Wochenschau mit „Ein Herz für Terroristen“-Propaganda, welche fast aus Goebbels einstigem Reichspropagandaministerium stammen könnte, aber vorwiegend aus dem Propagandastudio „Kairo“ abgesondert wird. „Rebellen, Rebellen, Rebellen, was für Lügen, insbesondere auch über die internationalen Todesschwadrone in Daraya. Kein Wort darüber das die Mörderbanden beim mehrfachen Einfall von Daraya unzählige Einwohner massakrierten, angefangen von Babys bis zu Alten.:

Gleichgeschalteter Tagesschau-Kriegsporn  im Vergleich zur Daraya-Terroristen-Propaganda, welche keinen Waffenstillstand akzeptieren:

Daraya terroristenpropaganda und Tagesschau

In Daraya auch die „Ajnad al sham„, nun verbunden mit „Faylag al sham“ aka Shamlegion voller Jihadisten, Al-Nusra nahestehende Extremisten, und die „Islamische Union“, darunter auch die saudisch finanzierte Islam Armee, nicht zu vergessen die Ahrar al Sham, gegründet von einem Al-Kaida, und die Fusion mit den Kopfabschneiderbanden des „ Corps Rahman Abdel Nasser“. „FSA“ untrennbar verwoben mit Al-Kaida, das haben doch die Propagandisten der TS vor einiger Zeit selbst zugegeben… Die „Jerusalem-Märtyrer-Brigadenلواء شهداء الإسلام “ in Daraia dürften ISIS nahestehen…

Zusammengeschnittene „Reiskornpropaganda“, nur gut das es Dunkel ist und man nicht viel sieht. In dem Schnipsel unheimlich viele Schnitte, ein eindeutiges Zeichen von Manipulation, Stimmungsmache und Propaganda, ähnlich der aus „Heimlich in Homs“, wo die Tagesschaupropagandisten mit dem Menschenfresser von Baba Amr-Homs unterwegs waren und die lieblichste Propaganda vom Stapel ließen für Schwerstverbrecher. Es hat sich seitdem nichts geändert.

Ekelhaft und verkommen: Nein, die Waffen werden in Daraya (Daria) nicht schweigen, dort sind noch jede Menge internationale Al-Kaidas, hartgesottene FSA-Todesschwadrone und vermutlich auch ISIS-Anhänger. Die Armee kann nicht zulassen dass diese ausschwärmen und die anderen Bewohner von Damaskus terrorisieren und massakrieren. Sie schießen tagtäglich mit Mörsern und ihren selbstgebauten Barrelbomben ungezielt in die friedlichen Stadtteile. Natürlich wird das von dem ARD-Propagandisten nicht erwähnt Schaut in meinem (anderen) Blog im Archiv nach, dort gibt es einiges über die Daraya-Moadamiah-Mörderbanden zu finden. Die youtube-Zensur zensierte übrigens den damaligen ANNA-NEWS-Kanal weg, dort gab es sehr viele Videos auch über Daraya, die Wahrheit ließ man verschwinden, damit die ARD-Journallie ihr Märchen vom moderaten Rebellen weiterspinnen kann, denn sie hat genausowenig über die horrenden Kriegsverbrechen aus Damaskus berichtet noch von den systematischen Verbrechen aus Aleppo oder anderswo. Sie bleiben ihrer mörderischen Propagandalinie treu.

Reportage über die aktuelle Lage in Syrien
tagesthemen 22:15 Uhr, 24.02.2016, Thomas Aders, ARD Kairo

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-kaempfe-107.html

Genauso wie die Tagesschaupropaganda inszenieren die Daraya-Unterstützer und Terroristen liierte Familienmitglieder kleine Kundgebungen, mehr Einwohner bekommen sie nicht meist nicht zusammen, es sei denn bei der Schule mit Frauen und Kindern, die Mädchen und Frauen fein säuberlich von den Jungen und Militanten-Demos getrennt.

Zwei Beispiele über die Inszenierungen, die Sonnenbrille eine  absolut hässliche Maskierung:

http://www.youtube.com/watch?v=uBkZh_SoaHw

Eine weitere Inszenierung mit dem Grünzeugsammler, welcher den nahrhaften Löwenzahn nicht mit einzusammeln scheint. Die Tüte in dem Filmchen wurde gezielt für die Propaganda ausgewählt, soll sie doch die Propaganda verstärken, da ist ein Kleinkindergesicht sehr hilfreich.

(Leider ist mein Browser abgestürzt und vieles ist verloren weil es noch nicht gespeichert war)

Hier ein Video über Daraya welches vermutlich vom Waffenstillstand ausgenommen sein wird:

News Report with #SAA #NDF about on going Military operation’s in Daraya.

Die „BLÖD“Journallie auf dem gleichen Propagandadampfer wie die Märchenschau über Daraya. Da wird noch unsägliche Barrelbombenpropaganda verbreitet, während man die täglichen Opfer durch die Terroristenbarrelbomben gezielt zu erwähnen vergißt. Auch das Wort Al-Kaida scheint bei der TS unter die Zensur zu fallen, die Osama Bin Laden-Jünger  heißen dort verharmlosend „Rebellen oder Islamisten“…Es gibt eindeutig Al-Kaida in Daraya, sie haben sich nicht einfach in Luft aufgelöst obwohl sie Tunnel nach Moadamiah haben oder hatten, die Armee bombt die Tunnel auch per Luftwaffe weg.

Ob sich die Daraya-Militanten von Jabhat al Nusra trennen werden? Flugblätter wurden über Daraiya, Moadamiyah, east Ghouta abgeworfen welche besagen dass Frieden und Sicherheit besser ist als Krieg und Zerstörung. Die Armee fordert die Militanten auf zum „Mutterland Syrien“ zurückzukehren und den bewaffneten Kampf einzustellen.

Die Al-Kaidas versuchen mit neuen Propagandaumfragen-Videos die Aufspaltung zu verhindern…

daraya nusra

Es sollen sich einige Milizen bei Idlib von der Al-Kaida geführten „Jaish al fatah“ getrennt haben um in die Waffenruhe miteinbezogen zu werden??? Sie haben plötzlich keine Lust mehr auf Al Kaida???, wer weiß was unter der Hand so läuft, reden kann man viel…

Die Bedingungen für die Waffenruhe:

Scheint authentisch zu sein:

Leaks got it ‪#‎Damascus‬ _ now the source of the items on the Russian to join the armed groups to the system of the ceasefire, where I have to groups willing to join to make the following model:
I’m “ remember the name “ the leader of the group, mention the armed faction, area “ in control of the region…
1-I declare my direction to join the peaceful settlement of armed conflict in the Syrian Arab Republic.
2-I guarantee that the employees of me as of 0.00 hours on 27 February 2016 the timing of the Damascus ready to stop fighting the Syrian army and stop throwing artillery or any source of firearm another.
3-I pledge to secure safe for the group watching the ceasefire to the region that I control.
4-not obstruct the introduction of the assistance of humanity to the region that I control.
The pledges we have referred to above, will be applied by me and by the employees of my officers in the implementation of the following:
1-to stop the Syrian army on the targeting of the region that I control as of 0.00 hours on 27 February 2016 the timing of the Damascus both with artillery or any source of firearm another.
2-Stop targeting of Syrian air or Russian aviation during the period of the ceasefire on the area I can control.
3 Non-Disability System of the ceasefire to provide aid humanity of the region that I control.
4-participate in groups representatives me control of the ceasefire.
In the event of different issues regarding the violation of the ceasefire, when I have proof that I’m going to report this to the control groups the ceasefire local groups and other control.
Attachments: a map of the area controlled by the organization.
The Commander of the „formation – group – the region“
Networking: write e-mail, mail or any other title.
Note:
Contact the focal point of the cessation of hostilities – rule protect m:
0096341894218 / – / 0074956938643 /
The email address of e-mail: Bkccap@Yandex.Ru
Source: Jeddah now. via Translator-FB-  .www.facebook.com/dimashq.now/posts/868089123316701

Zusatz, wenn die Selbstmordattentäter immer jünger werden, wie furchtbar:

Kind Selbstmordattentäter

Für eine kranke saudische Ideologie vom eigenen Vater verheizt. Was haben die anderen Kinder in dem Video für eine Zukunft, haben sie überhaupt eine?:
Kind zum Selbstmordattentäter getrimmt
6 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    11/03/2016 19:09

    Syrische Soldatinnen aus allen Religionsgemeinschaften:

  2. 26/02/2016 07:52

  3. 26/02/2016 07:50

  4. 26/02/2016 07:45

    Kinder welche gezielt zu Tätern gemacht werden, hier im Irak bei einem Selbstmordanschlag in einer schiitischen Mosche

  5. 26/02/2016 07:21

    Das inszenierte Propagandavideo mit der geschickt ausgesuchten Tüte mit dem Kleinkindergesicht. Löwenzahn verschmäht der Mann

  6. 25/02/2016 18:23

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s