Skip to content

Terroristen-Barrelbomben und Granaten in Aleppo bringen Zivilisten um. #HRW + #AI -„blinde“ Kriegshandlanger Fortsetzung

03/03/2016

Gestern gab es bereits Tote und viele Verletzte durch selbsgebaute Terroristen-Barrelbomben, welche dichtbesiedelte Wohngebiete hauptsächlich im Norden und im Westen von Aleppo-Stadt bombardieren. …

Quelle: Terroristen-Barrelbomben und Granaten in Aleppo bringen Zivilisten um. Fortsetzung

—-

Gestern gab es bereits Tote und viele Verletzte durch selbtsgebaute Terroristen-Barrelbomben, welche dichtbesiedelte Wohngebiete hauptsächlich im Norden und im Westen von Aleppo-Stadt bombardieren.
Von einem Aufschrei des Barrelbomben-Irren von der „NGO“ HRW, Kenneth Roth, hört man wenig, er ist ja so still geworden bei Aleppo…Aber er ist schwer beschäftigt, zusammen mit Amnesia International, propagandistisch Kriegsverbrechen gegen die russische und syrische Armee zu erfinden. Eine absolut lächerliche und verlogene Behauptung, die russische-syrische Luftwaffe würde die Bombardierung von Krankenhäusern als Kriegsstrategie benutzen. Am lautesten schreit, Zitat AI:
„“Syrian and Russian forces have been deliberately attacking health facilities in flagrant violation of international humanitarian law. But what is truly egregious is that wiping out hospitals appears to have become part of their military strategy,” said Tirana Hassan, Crisis Response Director at Amnesty International.“
„Es scheint so zu sein, aber genaues weiß man nicht“…, man setzt diese Behauptung einfach in die Welt und verbreitet sie millionenfach. Es wird schon etwas kleben bleiben, bei diesen NS-Propagandamethoden. Ich finde in dem Report kein einziges der horrenden Verbrechen, welche von den AI-HRW-Schützlingen systematisch an Geiseln, ob Zivilist oder Soldat, begangen wurden. Sie können sie nicht übersehen haben.

Stattdessen erhält man papageienhaft nachgeplapperte Propaganda der bewaffneten Banden und ihrer von außen finanzierten Terroristenmediziner, welche alles andere als neutral noch wahrheitsliebend sind. HRW und AI lassen sich gerne füttern, sind sie doch die Instrumente imperialer Angriffskriege geworden, welche über Millionen von Leichen gehen, die NGO´s erweisen sich als deren Totengräber, sie vertuschen die Verbrechen, schreiben sie um, setzen Gerüchte in die Welt, erweisen sich als Propagandplattformen, als Sprachrohre ideologisch und moralisch zu tiefst verkommener Todesschwadrone, für Al-Kaida und Verbündete und deren Auftraggeber im Hintergrund.
Der HRW-Barrelbomben Irre „Ken“ hat seinen Tweet noch mit einem Bild aus Maarat an Numan/Idlib versehen, einem geheimen Feldlazarett der Terroristen, darunter viele Jabhat al Nusra-Militante, wie man in einem Video kurz nach der Attacke sehen konnte.

Horrende Lügner:

Barrelbomben Irre Ken

Feldlazarette bewaffneter Banden, welche auch gerne als Folterlager und Kontroll- und Kommandozentralen genutzt werden, finanziert durch zweifelhafte Regime-Change-Organisationen, welche Terroristenärzte und Personal, darunter Al-Kaidas wie in Saremeen, allesamt illegal in Syrien, z.B. wie MSF oder SAMS, MRFS,…, hunderte von Terroristenzentralen finanzieren, unter einem humanitären „medizinischen“ Deckmäntelchen versteckt. wer weiß wieviele Specialforces und Geheimagenten sich in diesen „Lazaretten“ tummeln, sich tarnen als medizinisches Team… Zuständig für die verlogene Kriegspropaganda, zu welcher auch die zusammengerührte Schei’e über „eine gezielten russisch-syrischen Kriegsstrategie“ gehört, „Feldlazarette systematisch und gezielt als eine Art Kriegswaffe zu bombardieren“.

Hat man ähnliches von AI oder HRW gehört, als die Kriegsmafia im Irak ein Krankenhaus nach dem anderen zerbombte? Was ist mit den Krankenhäusern in Libyen, den bombardierten Patienten z.B. in Sirte, die massakrierten Patienten in den Krankenhäusern von Tripolis, welche ohne Köpfe in ihren Betten lagen! Was ist mit den vielen Krankenhäusern im Jemen, welche den Bomben der verbrecherischen saudischen Angriffskriegsmafia zum Opfer fallen nebst den unzähligen Zivilisten?! Warum wurde und wird dort keine ähnliche Kampagne gefahren, da würde sie wenigstens zutreffen und müsste nicht wie bei Syrien mühsam an den Haaren herbeigezogen werden als gezielte Strategie der Dämonisierung eines ganzen Staates um diesen dann mit mörderischen Todesschwadronen zu überziehen! Warum schreibt nicht das Kriegstool „AI“ darüber, dass die sogenannten MFS_SAMS_MRFS-Feldlazarette ihre GPS-Daten nicht an die Militärs weitergegeben haben, diese somit zum Ziel wurden, insbesondere da sich dort wie auch in Maarat al Numan, jede Menge Bewaffnete und Al-Kaidas herumtrieben. Und warum schreibt eigentlich AI nie darüber, dass die Terroristen in Syrien unzählige Krankenhäuser zerstört, geplündert, angezündet haben. Sie bringen auch die Patienten in den Soldatenfeldkrankenhäusern um, köpfen sie, wie auch bei Wadi Deif oder auf dem Militärgelände von Dhuhur, oder sie schneiden ihnen reihenweise die Kehlen durch wie beim Jassim-National-Hospital von Daraa!

Wer für HRW oder AI spendet, der spendet für Krieg, der spendet für Tod! Lasst euch nicht einseifen von diesen skruppelosen und absolut korrupten Vereinen, welche alles andere als unabhängig sind, noch Menschenrechte am Hut haben. Wer nach mehr Bomben, nach einer „No-Fly-Zone“ , ähnlich wie bei Libyen schreit, der kann kein Menschenrechtsverein sein, der ist ein Kriegsinstrument, eine tödliche Waffe, welche mit Propaganda den Brand immer wieder und wieder anfeuert bis er hellauflodert! .amnesty.org/en/latest/news/2016/03/syrian-and-russian-forces-targeting-hospitals-as-a-strategy-of-war/ .amnesty.org.uk/press-releases/syrian-and-russian-forces-have-deliberately-targeted-hospitals-near-aleppo#.Vtfha0kwkrg.twitter

Wo ist der Report von Amnesty International und HRW über die aktuellen Kriegsverbrechen in Aleppo, z.B. die Barrelbombenbarragen ihrer Schützlinge auf zivile Gebiete, die systematische Folter und Ermordung von Gefangenen?!
Ich habe mir die Tweets von Neocon „Ken“ der letzten Tage angeschaut, kein Wort über Sheikh Maqsoud noch über Folter und Mord. Nur die übliche Propaganda gegen die syrische und russische Armee und ihre Regierungen.

.https://twitter.com/KenRoth/status/705356567852482560

Der HRW-Kriegstreiber „Ken“ verlinkte gerade wieder auf seine lügenden Augenzeugen, z.B. „Mediziner“ welche über einen erfundenen Luftangriff auf ein illegales Sarmeen-„SAMS“Hospital berichten, dazu noch die verlogene Chemical-Attacks-Propaganda, für die Attacken gibt es keinerlei Beweis noch Indizien die diesen Behauptungen standhalten würden…Eine Meldung welche gleich mit einer der fettesten Lügen anfängt, die längst aufgeflogen sind. Wer einmal lügt dem glaubt man nicht auch wenn er die Lügen noch so oft widerholt, das gilt insbesodere für HRW und Amnesia International und SAMS, welche Al_Kaida-Personal wie den „Mugawiayh aga Hassan“ in Sarmeen finanzieren!

Lügner:

Kens lügenarzt

.https://twitter.com/KenRoth/status/705483129121800193

Was sollen das für Menschenrechtsvereine sein, welche die ganz offenliegenden horrenden Kriegsverbrechen systematisch übersehen, und die Lügen und sektirerische Propaganda dieser Massenmörder nebst ihren Handlangern, gebetsmühlenartig nachbeten! Wo sind überhaupt die Belege welche den unerträglichen Behauptungen standhalten würden?

Die anonyme „Opposition“ hat gesagt, dass… (Links werden später noch ergänzt, auch auf das medizinische Pflegepersonal von Sarmeen, welches eindeutig zu den Militanten der Jabhat al Nusra gehören. Und solche „Mediziner“ sind die ach so glaubwürdigen Augenzeugen von HRW und AI.)

Sie können sich jede Geschichte aus den Fingern saugen und HRW und AI werden sie mit Wonne schlucken und wiedergekäut über ein Millionenpublikum ausspucken, solange sie dem Kriegsziel Regime-Change dienen. Da übersieht man auch gerne die tausendfachen, systematischen Morde an Gefangenen als gezielte Kriegsstrategie der AI-HRW-Schützlinge! Wer ermordet wurde, kann nicht mehr gegen die Todesschwadrone, die Auslandssöldner, die Al-Kaidas, die ISIS kämpfen und außerdem dient es ja auch der Abschreckung, eine weitere Strategie der bewaffneten Mörderbanden. Ich kann nicht finden, dass AI oder HRW die Gräultaten begangen durch ihre geschützten, bewaffneten Lieblinge in den von ihnen aufgezählten „Aleppo“-Orten jemals ans Licht gebracht hätten, mein Archiv ist voll davon, gerade auch aus dem Norden von Aleppo, wo AI und HRW gegen Kurden ebenfalls Front machen. Übersehen sie deshalb so geflissentlich die Kriegsverbrechen ihrer weissgewschenen und weichgespülten internationalen, bewaffneten „Oppositionellen“, welche in vielen der aufgezählten Orte unter der Kontrolle und Herrschaft von Jabhat al Nusra stehen!? Wurden die NGO´s, welche gegen die nun US-unterstützte YPG und SDF ins Feld ziehen nun auch von der saudisch-israelischen Lobby gekappert, sind sie deren willige Diener?! Warum wird nicht erwähnt, dass die Einwohner von Nubbol und Zahraa in fast dreijähriger Einkesselung von ethnischer Säuberung durch ihre lieben Al-Kaida-FSA-Rebellen bedroht waren!

Hier der Heldenfriedhof von Nubbol und Zahraa. Sie haben die Einwohner von Nubbol und Zahraa vor sektiererischen AL_HRW-Massenmördern beschützt und letztendlich befreit, während die NGO`S Al-Kaida nachweinen in ihrem zusammengeschusterten Report.!:

CbjdFhjUYAA5FKO

Quelle Bild:

.https://twitter.com/RealEstateSA_PK/status/700458889641218048

.https://twitter.com/IvanSidorenko1/status/700552829925089280

Eigentlich sollte man von Menschenrechtlern erwarten, dass sie sich für die Einhaltung des Völkerrechts einsetzen, sie tun aber das Gegenteil und verbreiten Terror und Terrorismus, zumindestens medial bei Syrien und durch die westlichen Spenden an Organisationen, welche eindeutig Al-Kaida und Verbündete mitfinanzieren und bewaffnen, dazu gehört auch die Kriegskampagnenmaschine AAZAZ, deren bespendete Helfer in Homs gut Freund mit Menschenfressern, Kriegsverbrechern und Organhändlern waren.

Updated-3 civilians killed, 13 injured in terrorist attacks in Deir Ezzor and Aleppo


Auch heute wieder Tote und Verwundete in Sheikh Maqsoud und auch im benachbarten, südlicher gelegenen Ashrafieyeh-Bezirk gemeldet.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.227173&lon=37.152929&z=14&m=b

Es wird von mindestens zwei Toten und mehr als 30 Verletzten getwittert in Sheik Maqsoud, ähnliche Zahlen gibt es aus Ashrafireh, gestern waren die Zahlen der Opfer ähnlich hoch, heute hat der Tag jedoch erst angefangen.

Zu den Mörderbanden welche die aleppiner Stadtteile im Norden und Westen bombardieren, gehören auch die „Ansar al Dine“, eine selbst von der US-Regierung als Terror-Organisation anerkannte Gruppierung, schaut man sich die US-GOV-Terrorliste an.

Einige Videos welche die AI-HRW-unterstützten Terroristengruppierungen heute hochgeladen haben:

Das Terroristenbündnis der Ansar al Dine, im Nord von Aleppo, bei Sheik Maqsoud. Wie man an den Logos unschwer erkennen kann, sind einige davon wie die „Moj“-Al-Kaidas gleichzeitig auch im Bündnis der Nour al Dine Zanki-Brigaden, nebst den türkischen Sultan -Murad-Brigaden, den als FSA getarnten „Jaish al Nasr“, der Ahrar al Sham, der Islam Armee, der Jaish al fatah, der Aleppo-Fatah…, welche alle auch mit Jabhat al Nusra und anderen Al-Kaida nahestehenden Gruppierungen zusammen operieren, darunter auch die Global-Jihadisten der „Turkish Islamic Party“, welche in Afghanistan von der ISAF bekämpft, und in Syrien von Saudi Arabien und vorwiegend der NATO-Türkei mit Waffen und Söldnern hochgerüstet werden. Sie alle morden wie die Barbaren, sie sind wie reissende menschliche Bestien, und ich bin sicher die Verantwortlichen der NGO´s wissen dies selbst ganz genau:

„Turkish Islamic Party!-Idlib-Hama-Sahel Ghab, Idlib-Ebene, aktuelle Bildzitate:

CcuOGxdW4AA21ZK CcuOGwnWoAAxm6b CcuOG34WwAA_csr Sahl al-G″ab tip

Das die meist ungezielt abgeschossenen Granaten und die selbstgebauten Barrelbomben auch in zivile Ziele einschlagen, nehmen diese Terroristen in Kauf. Einer der „FSA“-Sultan al Murad-Kommandeure forderte in einem Video direkt dazu auf, Zivilisten zu bombardieren! Sie bezeichnen es auch gerne als Rache für Luftangriffe auf Terrorbanden, dafür müssen aus primitivsten Beweggründen Zivilisten mit ihrem Leben bezahlen.

جبهة انصار الدين | استهداف تجمعات الYPG بقذائف الهاون على جبهات الشيخ مقصود
„Front supporters religion (Ansar al Dine-Bündnis)| targeting YPG clusters of mortar on the front of Sheikh Maksoud“ Published on 2 Mar 2016

http://www.youtube.com/watch?v=s0e2uu4Nfig


#جبهة_انصار_الدين
#حركة_فجر_الشام_الاسلامية
استهداف معاقل قوات الYPG بقذائف الهاون على جبهة الشيخ مقصود

#جبهة_انصارالدين #حركة_فجر_الشام_الاسلامية حلب | شاهد المعارك التي خاضها المجاهدين ضد مليشيات حزبي
„Front Front Ansardin movement blew Sham Islamic Aleppo | See the battles fought by the mujahideen against the partisan militias“ Published on 3 Mar 2016

#جبهة_انصارالدين
#حركة_فجر_الشام_الاسلامية

(Screenshots folgen falls die gesicherten Videos verschwinden)

„Sources for reporter/Sana/Aleppo. terrorist organizations targeting rocket Sheikh Maksoud“


Granaten aus der NATO-Türkei für Zivilistenmörder:

القصف على حي الشيخ مقصود غربي
„Bombardments on the western neighborhood of Sheikh Maksoud“
Published on 2 Mar 2016

حلب الاشرفية

Kinder als geschulte Propagandisten:
Aufzählung, Jabhat al Nusra, Ahrar al Sham,…

الاوضاع في منطقة الشيخ مقصود
„The situation in Sheikh Maksoud area“

„Two civilians killed, 25 injured in terrorist rocket attacks in Aleppo“

Hochgeladen von den bewaffneten erdowahnischen Radikalen vor zwei Tagen, unter den Milizen finden sich auch viele Graue Wölfe-Faschisten, direkt aus der Türkei gekommen bei Azaz.

Die sogenannte „syrische“ Turkmenen Front, verstärkt durch Türken aus der Türkei, Todesschwdronen aus den Bergen von Lattakia und jede Menge Al-Kaidas aus Turkistan, sprich aus Zentralasien und natürlich auch aus Europa und aus den GCC -Staaten, aus Nordafrika…

Suriye Türkmen Cephesi ll Mücahitlerimiz PYD Mevzilerini Cehennem Topu İle hedef aldı

جبهة تركمان سوريا llاستهداف معاقل حزب الب ي د المتواجدة في حي الشيخ مقصود بقذائف مدفع جهنم

Ein Video welches Gestern bereits bei FB im Umlauf war und zeigt, mit welchen Kalibern die Mörderbanden mitten nach Skeikh Maqsoud hinenballern. Auch der Kommandeur welcher Zivilisten beschießen lässt etwa bei sec 0.35 zu hören.

شاهد قائد مجموعة مسلحة من المعارضة السورية المعتدلة يقول للعناصر اقصف المدنية في الثانية 35

Barrelbomben welche HRW oder AI nicht zur Kenntnis nehmen wollen, auch nicht die toten Zivilisten.

„Terrorist gangs attack Aleppo, Idleb killing and injuring civilians; Syrian Arab Armed Forces destroy Daesh’s Command Centers“
Aleppo
Die Oppositions-Miliz „jesh al thowar“ welche zur SDF und zu den YPG-Kräften übergewechselt ist, berichtet von „weiteren“ toten und verletzten Zivilisten durch die Siegesfront nebst Al-Kaida-Verbündeten:

Feuerpause in Syrien bringt weitere Versöhnungsvereinbarungen

Ein „Journalist“ welcher über Sheikh Maqsoud berichtet:

https://www.facebook.com/journalistnidal.hannan

*وحدات حماية الشعب في 28 شباط 2016:
نحن كوحدات حماية الشعب في حلب وعفرين نقول بأن هذه الهجمات تثير غضب قواتنا وأن هؤلاء المرتزقة لا تريد الأمن لسوريا ويريدون إفشال اتفاق وقف إطلاق النار، هذا القصف يظهر وجه المرتزقة الحقيقي، ولذا نقول للرأي العام بانه من حقنا الرد على هذه الهجمات”
*تجمع فاستقم كما امرت 3 اذار 2016:
نؤكد أنه في حال لم تتوقف عصابات PYD عن استهدافها لطريق الكاستيلو فإن ردنا على هذه الاعتداءات لن يقتصر على حالة الدفاع فقط وسيجاوزها لضرب أصل الاعتداء”

&الحصيلة :
– مقتل مسافرين مدنيين على طريق الكاستيلو من قبل الوحدات، وخطر قطع الطريق بين حلب المدينة والريف بحسب تصريحات الفصائل.
– احصائية طبية: مقتل 42 مدني ونحو 450 جريح في الشيخ مقصود بفعل قذائف واسطوانات الغاز

ومازالت الهدنة مستمررررررررررررررررة والشيخ مقصود تنزف على مذبح الهدنة
Google-Translator, welcher genaus schlecht ist wie der bei FB.
Die YPG weist darauf hun, dass es ihr Recht ist sich zu verteidigen auch an der castalloroad wo Zivilisten beschossen wurden. ..ohne Gewähr:

1.Google“ Bombardments on the western neighborhood of Sheikh Maksoud
The situation in Sheikh Maksoud area
0:01 / 2:20
Bombardments on the western neighborhood of Sheikh Maksoud
* People’s Protection Units in the February 28, 2016:
We units to protect the people in Aleppo and Afrin say that these attacks irritate our forces and that these mercenaries do not want security to Syria and want to derail the cease-fire agreement, the bombing shows the true face of the mercenaries, so tell the public opinion that it is our right to respond to these attacks. “
* Gathered Fastqm also ordered in March 2016 3:
We emphasize that if PYD gangs did not stop targeting the road Alcastelo our response to these attacks will not be limited to defense only Sajaozha to hit out of the attack. “

& Outcome:
– The killing of civilians traveling on a road Alcastelo by the units, and the risk of cutting the road between the city and the countryside of Aleppo, according to statements the factions.
– Medical statistics: 42 civilians killed and about 450 wounded in the Sheikh Maksoud by shells and gas cylinders

The truce still Mstmrrrrrrrrrrrrrrrrh and Sheikh Maksoud bleed on the altar of truce“

+
Zweite Übersezung „Bing“FB:
„.FB “ Bombardments on the western neighborhood of Sheikh Maksoud
The situation in Sheikh Maksoud area
0:01 / 2:20
Bombardments on the western neighborhood of Sheikh Maksoud
* People’s Protection Units in the February 28, 2016:
We units to protect the people in Aleppo and Afrin say that these attacks irritate our forces and that these mercenaries do not want security to Syria and want to derail the cease-fire agreement, the bombing shows the true face of the mercenaries, so tell the public opinion that it is our right to respond to these attacks. “
* Gathered Fastqm also ordered in March 2016 3:
We emphasize that if PYD gangs did not stop targeting the road Alcastelo our response to these attacks will not be limited to defense only Sajaozha to hit out of the attack. “

& Outcome:
– The killing of civilians traveling on a road Alcastelo by the units, and the risk of cutting the road between the city and the countryside of Aleppo, according to statements the factions.
– Medical statistics: 42 civilians killed and about 450 wounded in the Sheikh Maksoud by shells and gas cylinders

The truce still Mstmrrrrrrrrrrrrrrrrh and Sheikh Maksoud bleed on the altar of truce“

—————–

Hama

http://de.sputniknews.com/politik/20160303/308245136/terroristen-greifen-kraftwerk-mit-raketen-an.html

Das Homsoperation-Bündnis, welches auch Jabhat al Nusra beinhaltet. Das grüne Logo von der Ahrar al Sham, welche das Karaftwerk mit Gradraketen beschoss, diese Gradraketen kommen in letzter Zeit verstärkt aus der Türkei:

CceAk12UcAAlQ6x

CceACCSUYAAUq5-

https://urs17982.wordpress.com/2016/03/01/die-erdoganischen-kriegsverbrecher-die-nour-el-dine-zanki-brigaden-bei-aleppo-skeikh_aqil-shaykh_aqil/

Damaskus

In Hama waren bei den Unterzeichnungen der Versöhnungsvereinbarungen von 30 Siedlungsorten, auch westliche Journalisten dabei. Ich vermute der Propagandist Dirk Emmerich war einer von ihnen.

Die Türkei erzählt sie würden Terrorismus bekämpfen, die Türkei ist ein Al-Kaida-ISIS verbündeter NATO-Terrorstaat:

https://www.rt.com/news/334483-turkey-nusra-ypg-exclusive/
„Jabhat Al-Nusra terrorists have pitched their camps right next to the border and receive regular supplies from the Turkish side, Syrian Kurdish forces told RT’s Lizzie Phelan, who traveled with YPG to investigate suspicious activity there. „

Hier eines der Nusra- „family-camps“ direkt an der syrisch -türkischen Grenze. Der Propagandist kleidet sich schwarz seitdem er der Haus -und Hofpropagandist von dem saudischen Jabhat al Nusra Kommandeur Abdullah al Mhaisni geworden ist. Sein „FSA“-Mikro alles nur Staffage und Maskerade, er ist Al-Kaida durch und durch.
Man muß es nur mit dem RT Video vergleichen, es ist das selbe Camp, voller Jabhat al Nusra-Kindersoldaten mit allem drum und dran….In einem der letzten Einträge hatte ich ja schon die Kinderindoktrinierung durch Al-Kaida gezeigt, auch in den „Camp-Schulen“.
Der Propagandist und sein Al-Kaida Terroristen-Handlanger welche sich gerne gegenseitig „interviewen“ in ihrer dreisten „Flüchtlings-Camp“ Propaganda für Jabhat al Nusra, für die erdoganischen Osama bin Laden Al-Kaidas. Man sieht sie oft und ganz offen mit dem saudischen Jabhat al Nusra Sheikh Mhaisni, welcher auch als General der Jaish al Fatah bezeichnet wird.:

Dokumentation, Propagandist und Jabhat al Nusra-Al-Kaida welche in Verbindung mit den erdoganischen „Turkish Islamic Party“-Global Jihadisten- Al-Kaidas stehen.

Aleppo Al-Kaida Haus und Hofpropagandist

Mit mindestens einem Kindersoldaten der Nusra-Front

Azaz Camp Terroristen Al Kaida

Al-Kaida freut sich über die PRAzaz freuen sich übe PR


Indokrinierung durch Al-Kaida-Lehrer:

Siehe auch hier die türkischen Al-Kaida-Camps auf syrischem Gebiet:
https://urs17982.wordpress.com/2016/03/02/syrien-eingesammelt-bruch-gegen-die-waffenstillstandsvereinbarungen-ermordete-zivilisten-und-gefangene/

Hinter dieser „Humanitären OrganisationJihad Callers„, steckt der saudische Jabhat al Nusra Sheikh Abdallah al Mhaisni. Al-Kaida missioniert und rekrutiert auch schon die Kleinsten in dem „Flüchtlingscamps“, um sie auf die saudisch-wahhabitische Al-Kaidalinie zu trimmen:

Ganze Camps werden mit großen Lautsprechern von Al-Kaida beschallt, unter den Augen der UN-Hilfswerke…Um Kinder zu beeindrucken setzen die Al-Kaida-Missionare ihre bereits gehirngewaschenen Kinder ein. Die Al-Kaidas kontrollieren die Camps im Speziellen auch an der syrisch-türkischen Grenze, direkt durch NATO-Erdowahn mit Waffen und Munition über die Grenze beliefert. Al-Kaida hat einen riesigen Propaganda-Appart um Leute einzuseifen und auf Kurs zu bringen. Sie kontrollieren die Hilfslieferungen und bestimmen wer bekommt und wer nicht. Die Flüchtlinge in Abhängigkeit von Al-Kaida! Al-Kaida gibt sich als Samariter aus, auch in der Provinz Idlib…

Beispiele

ملتقى دعوي لدعاة الجهاد في المخيمات

وتعاونوا على البر والتقوى تقرير عن توزيع الألبسة ع

Frauen bereits auf Kurs gebracht, es ist erschreckend. Nien, kein ISIS-Video, nein es ist eines von den „moderaten Rebellen“ sprich „Jaish al Fatah“ aka Jabhat al Nusra. Die Finanziers sitzen in den GCC-Staaten, und bei den Hilfslieferungen auch mitten in der UN.

„Turkey keeps shelling Kurds, backing terrorist groups in Syria – Russian MoD“:

Türkische Terroristen in Syrien

Türkische Graue Wölfe faschisten Türkische terroristen in SyrienErdogans „Graue Wölfe“ Nazis morden in Syrien. Der Al-Kaida-nahestehende bewaffnete Arm der Terror-Organisation Muslim Brotherhood mit Erdogan als Führer

Latakia Graue Wölfe auch Aleppo

 

—–

Deutschland ISIS

Dieses Urteil ist die Belohnung für ISIS-Faschisten, das Strafmaß ein absoluter Witz. Acht Monate dabei „Abtrünnige und Deserteure“ zu verfolgen, aber er will nicht mitgemordet haben? Wer das glaubt muß komplett blind sein, es ist allgemein bekannt was mit „Deserteuren, Spionen, Abtrünnigen“ passiert ist, sie wurden bestialisch ermordet und da wird ein Angeklagter von den schwersten Verbrechen reingewaschen! Für ein Spezialteam der ISIS muß man besonders zuverlässig sein, sich ausgezeichnet haben durch besondere Skrupellosigkeit und der mörderischen Ideologie mit Haut und Haaren gefröhnt haben. Und dieser Mensch wird nach ein paar Jahren wieder auf die Allgemeinheit losgelassen! http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/terrorprozess-is-duesseldorf100.html
wird ergänzt, verbessert, …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s