Skip to content

Syrien überschwemmt mit Al-Kaida, die Kriegspropagandamaschinen sprechen von „Rebellen #Syria #Hama #Aleppo

18/04/2016

Eingesammelt

Netanjahu entlarvt Grund für Terrorkrieg gegen Syrien: Israel will geraubte syrische Golanhöhen niemals wieder hergeben

Latakia.

Die Jabal al Islamiya . Gefangene werden keine gemacht. Auf am Boden Liegende wird geschossen. wehrlose Verwundete haben keinerlei Chance.

Morden mit Routine. Das Logo der türkisch bewurzelten „Turkmenen“, verstärkt durch internationale Terroristen, vorwiegend aus der  Türkei und Zentralasien. Ihr Führer Erdogan und vermutlich auch Osama bin Laden und seine Nachfolger.

In meinem Blog-Archiv finden sich einige ihrer Morde an Gefangenen, es sind routinierte Mordmaschinen auf zwei Beinen.

Jabal Islamic berg terroristen Jabal islmaiya Morde Jabal Mountain Terrorist jabal islamya routinierte mörder

لحظة قتل جنود الأسد في برج البيضاء بجبل التركمان

Jede Menge NATO-erdowahnisch unterstützte Al-Kaidas in den Bergen von Latakia, ein Beispiel:

http://www.youtube.com/watch?v=tns9FCMaUHQ

Das Motto der Terrorfraktionen weiterhin: „Moving our way until victory or martyrdom“

https://www.almasdarnews.com/article/syrian-army-launches-major-assault-northeast-latakia/

Weiteres Angriffsbündnis bei Latakia, Waffenruhe nur auf dem Papier. Beteiligt auch die CIA-NATO-TOW-Terroristen, welche alle mit Jabhat al Nusra, mit den Kaukasus-TIP-Terroristen kooperieren und sie selbst in ihren Reihen haben.

Bildzitate Dokumentation

Wie twittern einige der Terroristen stolz, die „Islamic front und Jabhat al Nusra“ sind Zwillingsbrüder. Und zur „Islamic front“ gehört auch Jaish al Islam, Massenmörder und Kriegsverbrecher untrennbar mit Al-Kaida verwoben, welche doch wirklich in Genf bei den Gesprächen teilnehmen. Ganz Europa hat Angst vor Terrorismus und lädt dann einen der größten Terroristenführer und Verbündeten von Jabhat al Nusra und Ahrar al Sham nach Genf ein…

ISIS-Jabhat al Nusra und türkische Terroristen-Beflaggung beschlagnahmt von der syrischen Armee in den Bergen bei Kinsabba

zwillingsbrüder mit IS-Nähe zwillingsbrüder

Logo der Islam Armee-Kehlendurchschneider-Terroristen:

CgUCwKwUAAA9GBp

Übrigens soll der „Jaish al Islam-Verhandlungspartner“ von Genf „ Mohammed Allousch“, gerade den Schlachtruf von Al-Kaida und ISIS getwittert haben, ein Aufruf, die Aufforderung zum Menschen schächten und Kopf abschneiden, das verstehen die Terroristen darunter, sie nehmen es gerne wörtlich...Es ist ein Aufruf des Chefunterhändlers der „Opposition“ in Genf, die Waffenruhe zu brechen. Seltsamerweise hat n-tv darüber auch berichtet.

Zitat :“Schlagt sie in den Nacken. Schlagt sie überall.“

Kann man auch in den US-gesteuerten westlichen Terroristensprachrohrplattformen der Regime-Change-Agenturen nachlesen.  wochenblatt.de/nachrichten/welt/Syrische-Rebellengruppen-kuendigen-neue-Offensive-an;art29,364274  twitter.com/Mohammed_Aloush

jaishalislam.com/statement/114

CgTiXaEXEAEi-j7

Das Statement bedeutet die Aufkündigung der Waffenruhe, mit vorgeschobenen Lügen, welche die Terroristen nicht eingehalten haben, sie haben einfach bei den Terroristen der Jabhat al Nusra unter derem Schirm gekämpft. Die Begründung, die Armee hätte sich nicht an die Vereinbarungen gehalten ist schlechthin gelogen. Ihre erwähnten Flüchtlingscamps sind Zeltbasen von Al-Kaida und Verbündeten. Von dort starten sie ihre Angriffe auf die Armee. Waffen-und Munitionsnachschub kommt dort über die Grenze aus der Türkei, teilweise in Hilfslieferungen LKWweise geschmuggelt.

Jaish al Islam -Video:

Unterzeichner Fraktionen:
Islamische Bewegung Ahrar al-Sham
Sham Corps
Ansar al-Sham
Bewegung Cham Islam
Islam-Armee
Victory-Armee
Armee Ruhm
Mudschaheddin-Armee „Moj-army“
North Division
First Division Coastal, nun mit FN-6, die US-made TOW-Raketen haben sie schon seit Jahren völkerrechtswidrig und verbrecherisch in großer Anzahl zur Verfügung bekommen.

الفصائل الموقعة:
حركة أحرار الشام الإسلامية
فيلق الشام
كتائب أنصار الشام
حركة شام الإسلام
جيش الإسلام
جيش النصر
جيش العزة
جيش المجاهدين
الفرقة الشمالية

الفرقة الأولى الساحلية

Ein anderes Statement zeigt 12 Terroristengruppierungen auf

CgTcxBYWQAAavSA

.https://www.facebook.com/syria24english/posts/1022190924483356

„Source: ‪#‎Latakia‬ – A violent attack by terrorists on the ‪#‎Syrianarmy‬ positions on the fronts ‪#‎Tal_Rasha‬ and ‪#‎Mount_Turkmen‬ and army men stand up to attack and be able to kill and wound a large number of terrorists ‪#‎Syria24‬

Sämtliche Terroristen-Gangs, ob Al-Kaida oder IS nagestehend, ob sie das FSA-Banner , die Flaggen von Al-Kaida, oder das des türkischen Terror-Regimes schwenken, haben unzählige Kindersoldaten in ihren Reihen, welche an der Front verheizt werden, einschließlich die türkischen Faschisten der Grauen Wölfe.

15 und 16.Jahre jung

.https://twitter.com/bay_rbucak/status/721727576004136960

.https://twitter.com/bay_rbucak/status/721684863300935681

.https://twitter.com/TurkmenDag1/status/721814805343006721

Und das diese Bewaffnung über die Türkei nach Syrien hereingebracht wird, dürfte jedem klar sein. Mal sehen on die Terroristen demnächst eine Passagiermaschine abschießen, oder wie wäre es mit einem türkischen Terroristenunterstützer-NATO-Bomber…

Hier ein Beispiel mit türkischen Granaten-Munitionskisten, die mit dem hellen Holz, bei der Islamic Front-Ahtrar al Sham:

أنصار الشام || ريف اللاذقية || معركة رد المظالم || قصف مواقع قوات النظام ردآ على أنتهاكات الهدنه

Bildzitat Dokumentation. Womit Al-Kaida,IS und Konsorten gegen Syrien bewaffnet werden, während die EU und Erdogan vom Kampf gegen den Terrorismus heucheln.

Fn-6 turkmenen terroristen

Mit den Bildern signalisieren die Terroristen dass die Lieferung angekommen ist.

.https://twitter.com/OSAMAZEID3/status/721982025780064256

.https://twitter.com/TurkmenCephesi_/status/721982555914899456

Wikipedia FN-6

FN6 Dokumentation Türkei will Krieg

Eines der Videos mit dem neuen Bündnislogo:

أحرار الشام | جانب من معركة السيطرة على نقاط الأسد في تلة الملك ونحشبا والمازغلي بجبل الأكراد

Dokumentation, Bildzitate , die Kriegsverbrecher der Faylag al Sham , sie sind eiskalte Mörder (sham corps Shamlegion)

CgUYxPMWcAATV5- CgUXe6SWEAAVGKe CgUXe4ZWIAAaKfe CgUY6EeWwAAsRmg CgUY6HrWEAAMcrF CgUY6DcWIAAD3KJ

CgUUvRxW8AAxkv8

Videos der Faylag al Sham,-Kriegsverbrecher, welche Gefangene systematisch ermorden, voller internationaler Krimineller, davon viele direkt aus der Türkei, die Mörderbanden des türkischen Regimes und dem NATO-Bündnis…

رد المظالم ll فيلق الشام ll دك عصابات الأسد في جبل الأكراد بقذائف الهاون اثناء التصدي لتقدمهم هناك

Immer mehr tauchen diese Waffen auf bei Al-Kaida-Verbündeten.

رد المظالم ll فيلق الشام ll استهداف عصابات الأسد في جبل الأكراد بصواريخ ميراج اثناء التصدي لتقدمهم

رد المظالم ll فيلق الشام ll صواريخ الكاتيوشا تدك عصابات الأسد في جبل الأكراد تصديا لمحاولة تقدمهم

رد المظالم ll فيلق الشام ll استهداف عصابات الأسد في جبل الأكراد بمدفع 23 تصديا لمحاولة تقدمهم

Islamic Front Terroristen

أحرار الشام | استهداف نقاط الأسد في تلة وقرية الرشا في جبل الأكراد بالمدفعية الثقيلة

Es ist ziemlich eindeutig, die ganzen Terroristenverbände wurden während der Waffenruhe über die Türkei weiter hochgerüstet. Die Verbrecher sitzen in den westlichen Herrscherhäusern, dazu noch im Palast von dem seit fast fünf Jahren größenwahnsinnig gewordenen  türkischen Sultan, welcher seine Maske endgültig fallen ließ als er das hitlerische Mega-Verbrecher-Regime und dessen einstige Staatsführung pries, bei den GCC-Monarchen, und vorallem in Israel, welches ebenfalls die Maske fallen ließ und öffentlich die gestohlenen Golanhöhen als Eigentum des israelisch-zionistischen Gebildes mit den schwammigen Grenzen, deklarierte. Auf dem IOF-Blog der mörderischen, zionistisch-faschistischen Besatzungsarmee, sind die Golanhöhen in den Netanjahu–Schergenkarten schon lange als Israel eingezeichnet.

Die Jaish al Nasr, welche nicht durch Zufall die Initialen der Jabhat al Nusra trägt. Die FSA-Farben dienen der reinen Propaganda, in ihren Reihen Al-Kaida satt.

Sie wurden bereits seit längerer Zeit ebenfalls mit US-made-BGM-71-TOW-Raketen hochgerüstet zum effektiveren Morden. damit wird dem Al-Kaida-Fussvolk der Weg freigeschossen.

Latakia Bündnis terroristen mit TOW

جيش النصر|| ريف اللاذقية|| تدمير سيارة مليئة بالذخيرة على حاجز عين القنطرة في جبل الأكراد 18/4/2016

Nagelneu ohne Kratzer, noch mehr Ausrüstung für Terroristen welche fast die selben Videoszenen wie Jabhat al Nusra drehen.

Nagelneu ohne Kratzer

جيش النصر|| ريف اللادقية|| الرد بقوة على انتهاكات النظام بجبل الأكراد

Es scheint eine größere Lieferung an Waffen und Munition aus der Türkei gegeben zu haben allein schon für die Al-Kaida ähnliche Jaish al Nasr, die Siegesarmee.

Da dürften einige NATO-Granaten darunter sein. Die Siegesarmee-Mörderbanden zeigen diverse Videos mit Mörsern in verschiedenen Kalibern. Irgendwo gab es vor längerer Zeit Videos im Grenzbereich der Türkei nach Syrien, dort waren viele  Kanonenrohre auf Fahrzeugen aufgeladen um sie nach Syrien zu bringen. Bei dieser wundersam neu aufgetauchten großen Anzahl von Mörsern liegt die Wahrscheinlichkeit nahe, dass die Türkei an ihre Terroristen alle möglichen Waffen satt, nebst LKWweise Munition dazu, geliefert haben. Die West-Kriegsverbrecherstaaten, die USA, Türkei,…, Frankreich, Deutschland, die GCC-Staaten, haben die Waffenruhevereinbarungen ausgiebigst dazu benutzt, die abartigen Todesschwadrone  weiter hochzurüsten, einschließlich Al-Qaeda. Sie alle heucheln von Frieden und Friedensverhandlungen und hinten herum beliefern und unterstützen sie weiter IS, Al-Kaida und FSA-Schwerstkriminelle, denen ein Menschenleben rein garnichts wert ist. Auch unseren Mächtigen, den Drahtziehern für Regime-Change, zählt ein anderes Menschenleben nichts, außer natürlich ihr eigenes, sie sorgen weiter dafür das das Blubad nicht endet mit weiteren tausenden von Toten. Ähnlich sieht es aus im Jemen, die Saudis bringen unzählige Menschen um und hinterlassen ein Bild der Zerstörung, Kulturerbe interessiert sie ebenfalls nicht in ihrem verbrecherischen Angriffskrieg. Auch im Jemen vermehrt sich ISIS und Al-Kaida rapide, dank der saudisch-US-Unterstützung, welche die Ideologie von Terroristen erst so richtig auf den Weg gebracht haben um die Anhänger der zerstörerischen Endzeit-Ideologie beliebeig für ihre Krieg zu benutzen. Da lassen sich auch locker die Attentate in Europa wegstecken, die von 9/11 kamen ja zur richtigen Gelegenheit um so richtig andere Länder mit Krieg zu überziehen, im Kampf gegen den Terror, der Terror wurde erst so richtig angeheizt um jede Menge billige, willige, verhetzte Boden-Proxy-Milizen heranzuzüchten.

Schaut man sich die vielen kleinen Kinder an, welche trainiert und bewaffnet werden in Syrien, im Irak, dann sieht man kann kein Ende, es sei denn, den Proxy-Milizen, den Terrorbanden, auch in den USa, in Israel, der Türkei, den GCC-Staaten, wird das Handwerk gelegt damit sie keine Kinder mehr ideologisch vergiften können um sie in den Tod zu führen.

جيش النصر||ريف اللاذقية||دك معاقل قوات النظام بمدفع 120 تصنيع في نحشبا بجبل الأكراد 18-4-2016

Auch die Militär-Schergen Erdolgans haben Syrien zur Unterstützung der Terroristen  ausgiebig geshellt.

Bei den Genfer Gesprächen soll in der Oppositionsdelegation auch ein saudischer Oberterrorist der Ahrar al Sham, der Rechten Hand von Jabhat al Nusra, dabei sein. Der Westen holt sich Al-Kaida und Al-Kaida nahestehende Kriegsverbrecher freiwillig nach Europa und verkauft sie dann als gemäßigte Opposition. Begehen sie Terroranschläge in Syrien, dann werden sie bejubelt. Machen sie das gleiche in Europa, dann werden sie plötzlich als Terroristen bezeichnet. Ich erinnere auch an 9/11, die Täter alle mit saudischen Wurzeln…

Ein weiteres Foto zur Dokumentation. Es muß direkt an der syrisch-türkischen Grenze in der Nähe der Al-Kaida Zeltbasen sein. Der Twitterer beschuldigt die Armee die Camps zu beschießen. Kein Wunder wenn diese von dort mit Raketen die Armee angreifen. Terroristen teilen aus und bekommen dann das große Jammern wenn zurück geschossen wird.  und lügen über „Flüchtlings“-Camps…twitter.com/wd_nissan/status/722090392808734721

CgU-22IWQAAth-S

—————

Twelve civilians killed in terrorist attacks in Aleppo and Idleb

„…

Eleven civilians were killed and nine others were injured in terrorist attacks on residential neighborhoods in Aleppo city on Sunday.

A source in Aleppo province told SANA’s correspondent that terrorist snipers opened fire on civilians in Salaheddin neighborhood in Aleppo city, claiming the lives of 6 civilians including 3 children and injuring 6 others, some of whom sustained serious injuries.

Terrorist snipers also killed 2 and injured 3 in the neighborhoods of al-Hamadaniya, Saif al-Dawla, and al-Akramia, the source added, …“

Videos der wild herum ballernden  Salahudin-Terroristen von Gestern und Vorgestern. Vermutlich gehören sie zu den Zivilistenmördern, darunter auch die CIA-Mörderbanden von Nour el dine Zanki.

Wieder mit selbstgebastelten Geschossen, Gaskartouschen über die HRW nicht berichtet, auch nicht über die von Terroristen ermordeten Zivilisten, regelmäßig werden sie der syrischen Armee untergeschoben.

الثوار يصدون هجوم مباغت للنظام من عدة محاور على جبهة صلاح الدين بحلب

حركة نور الدين الزنكي ll آخر المستجدات لمعركة صلاح الدين بحلب ومحاولة صد قوات النظام

Beteiligte, die Islam Armee, Ahrar al Sham, die rechte Hand von Al-Kaida, Al-Kaida und andere Mörderbanden.

Trotz neuer Waffen, weiteren Söldnern, verstärkter Hochrüstung und grenzüberschreitende aktiver Militärhilfe durch Erdogans Schergen, geben die Terroristen nun selbst zu, dass ihre Offensive gescheitert ist:

„Assad militias restore all the points that liberated by the rebels terrorists in battle replies grievances Brive Latakia“

.https://twitter.com/jamal9311/status/722141971171520512

———————————-

Hama-Idlib Ghab- Lattakia

Auch diese Attacke wurde zusammen mit der Latakia-Operation aus der Türkei koordiniert. Haben die deutschen Überwachungsflugzeuge und das deutsche Bundeswehrmachtschiff ebenfalls geheime Erkenntnisse über die syrischen Truppenbewegungen an die Terroristen geliefert?! Unsere Machthaber haben freie Bahn und natürlich Immunität, wer soll sie zur Rechenschaft ziehen.

Hama aktuell:

Jabhat al Nusra/Jund al Aqsa rühmt sich gerade einer weiteren Selbstmordaktion bei „Kirbet Naqus„.

Und wie so oft darf natürlich nicht der Haus-und Hofpropagandist von dem saudischen Al-Kaida-Sheikh Abdullah al Mhaisni fehlen. Von der Aleppo-Südfront nun gewechselt an die Hama-Idlib-Lattakia-Front. Wo er ist da befinden sich Tausende von Al-Kaida-Terroristen, verstärkt durch die Turkish Islamic Party-Al-Kaidas, kampferprobt im Tschetschenienkrieg, in Afghanisten, im Irak. Die Creme de la Creme der Kopfabschneider, absolut abgebrüht und selbstmörderisch mit ihrer Endzeit-Ideologie.

Der Al-Kaida-Propagandist, unverkennbar in seinem Element als Jabhat al Nusra-Propagandasprachrohr:

Irgendwann ist auch sein weg zu Ende! Beauftragt von seinem saudischen Al-Kaida-Chef das Selbstmordattentat in Propaganda zu verherrlichen:

Irgendwann ist auch sein Weg zu Ende

Auffällig an dem Sprachrohr von Al-Kaida, seit langem trägt er keine komplett schwarze Kleidung. Das war ihm anscheinend zu gefährlich.

Leben nichts wert, nicht das von anderen noch das eigene

Der Selbstmordattentäter der Jund al Aqsa-Terroristen:

kirbet al Naqus Jund al Aqsa

Ich bewundere immer wieder die Bauern welche trotz widrigster Umstände ihre Felder bestellen. Zunichte gemacht durch Terroristen…

دقائق من معركة سهل الغاب ورصد العملية الاستشهادية على خربة الناقوس 18-4-2016

.https://www.youtube.com/watch?v=MEn-nIjxK6c

Seinen Hifi hat er wie üblich auch dabei.

Hier die Kaukasus-Turkistan-Zentralasien-Terroristen mit einem ihrer Selbstmordattentäter. Es war klar das sie beteiligt sind…

Fotos zur Dokumentation welches „Geschmeiß“ in der Türkei Spendenkonten unterhält als „Turkish Islamic Party“…

Kirbet al Naqus TIP-Terroristen

Das Logo der Sheikh Mhaisni-Verbündeten, der erdoganischen TIP-Al-Kaidas auf dem Weg zum Globalen Jihad.

al Turkistani…

CgVwGVnW8AASjMF CgVwDA-WIAAPAxd

Kirbet al Naqus

Auch der Al-Kaida-Terrorist, in westlichen Medien  „Aktivist“ genannt, als verläßliche Quelle bei der Tagesschau-Kriegspropaganda früher schon erwähnt, Moaz al Shami, durfte natürlich nicht fehlen.  Ein Abklatsch von dem Homs-Qusair-Kafranbel -Terroristen „Hadi al Abdallah“, Propaganda in Stürmermanier…Auch er tummelt sich meist bei Al-Kaida, da diese sämtliche Operationen anführen und die meiste Infanterie stellen. Propagandasprachrohr von Jabhat al Nusra, Faylag al Sham, Ahrar al Sham, was fast das Selbe ist.

moaz al shami Julius streicher

الثوار يسيطرون على قريتين وتلة استراتيجية في محيط بلدة #كنسبا بجبل الأكراد ويتقدمون ..

#جند_الأقصى لحظة #تنفيذ_العملية_الاستشهادية على #تجمعات_الروافض في #خربة_الناقوس #سهل_الغاب

Jend_aloqsy moment # implementation of the suicide attack on Shiites in Khirbet gatherings bell easy jungle

Jund al aqsa Khirbet naqus

.https://twitter.com/Esmaeel505q/status/721984005973884928

Diese Jund Al Aqsa-Kaidas waren ebenfalls beteiligt mit mindestens einem Selbstmordattentäter  und einem Al-Kaida-Propagandisten der Jabhat al Nusra welcher im Vorfeld Kenntnis hatte und seine Propaganda währendessen abspulte.

Nun fangen die Hama-Idlib- Ghab-Terroristen an zu heulen, ihre Offensive bereits im Eimer, wäre ein Grund dafür. Sie fangen wieder  mit der verlogenen „Chloringas-Propaganda“ an, ein sicheres Zeichen für eine Schlappe, eine Niederlage trotz Unterstützung der Aleppo-Idlib-Hama-Al-Kaidas und ihrer paar FSA-Hilfskräfte.

Die Armee setzt kein Chloringas ein, das ist erneut gelogen. Ob die Jiash al Islam, die Islamic Front, die Turkish Islamic Party-Erdogan-Al-Kaidas- eventuell ihr eigenes Gebräu schlucken mußte? Sie sind es, welche vor kurzem chemische Kampfstoffe bei Sheikh Maqsoud einsetzten und es als ein „Versehen“ bezeichneten..

Dokumentation der Lügen der Hama-Mediencenter. Das mit den Hubschraubern dürfte stimmen, auch das sie Bomben auf Al-Kaida abwerfen, seit HRW-Propaganda immer als „Barrelbomben“ bezeichnet,  dass mit dem Chlorin-Gas aber ist 100% gelogen:

hama News Center lügt

# # Protectors Center Urgent news 18/04/2016
# Correspondent: aviation turbofan cast by more than 20 explosive canister on the village of Al-Hawash # b easy jungle in the western Hama

Urgent Hama Center news 18/04/2016
Our correspondent: the death of a child at the age of 10 years after throwing helicopters for a number of explosive barrels containing chlorine gas on the bathymetric village in the western Hama

#‏عاجل‬ مركز ‫#‏حماة‬ الاخباري 18-4-2016
‫#‏مراسلنا‬ : الطيران المروحي يلقي بأكثر من 20 اسطوانة متفجرة على قرية ‫#‏الحواش‬ بـ ‫ ‏سهل الغاب‬ في ريف حماة الغربي

‫ ‏عاجل‬ مركز ‫ ‏حماة‬ الاخباري 18-4-2016
‫ ‏مراسلنا‬ : استشهاد طفل يبلغ من العمر 10 سنوات اثر القاء الطيران المروحي لعدد من البراميل المتفجرة تحوي غاز الكلور على قرية ‫ ‏العمقية‬ في ريف حماة الغربي“

Mehrfach hatten die Terroristen von zwei Gefangenen getwittert, nun scheint es Fotos zu geben.

Bildzitat-Verbrechensdokumentation:

Das sieht weniger nach Kampfspuren aus, eher nach schwerster Mißhandlung:

.https://twitter.com/saalh1995/status/722150308072329216

In der Hand der TIP-Global-Jihad-Terroristen, geht man vom “zentralasiatischen” Aussehen aus.

kirbet naqus geisel schwerstmißhandelt

CgWPjOZUkAEFjnF

Einen zweiten gefangenen haben die TIP-Terroristen nicht gezeigt. Vermutlich wurde er gleich umgebracht.

Und wieder sinnloses Morden und Sterben für USrael. Die syrischen „Rebellen“ wachen wohl nie auf um zubegreifen, dass sie als Spielball geopolitischer Interessen USraels, der Türkei, Saudi Arabiens, Katars…, benutzt werden um ihr eigenes Land zu zerstören, billige, willige, dumme Mordmaschinen.

Mein Beileid an die Angehörigen der umgekommenen Soldaten, welche Syrien gegen den internationalen Terrorismus verteidigen.

HAMA

Ein Rückblick, eine Video-Sammlung, hochgeladen von Al-Kaida letztes Jahr im Oktober, wo die westlichen Medien von „moderaten Rebellen“ fantasierten und ganz vergaßen die diversen Al-Kaidas zu erwähnen. Das Video auch interessant, es zeigt gespendete europäische Krankenwagen im Konvoi von Al-Kaida. Desweiteren zeigt es, wie die sogenannten Weisshelme oder Zivilschützer, den Arm hochreißen und den Extremistenfinger zum Gruß von Jabhat al Nusra und Jund al Aqsa ausstrecken. Genau diese „Whitehelmets“, für die eine Twitterkampagne läuft, welche den Al-Kaida-Handlangern und Assistenten bei Hinrichtungen, den Al-Kaida-Fahnen-Schwenkern, zum Friedens-Nobelpreis verhelfen wollen. Da würden sich diese US-EU westunterstützten Terroristen sich in bester Kriegspreis-Gesellschaft befinden mit Obama und der kriegerisch-verlogenen EU mit ihren NEOnazis in der Ukraine:

Jabhat al Nusra und Jund al Aqsa, letztere dem IS-nahestehend.

Khan Sheikhoun https://justpaste.it/m_hma Diese pdf der Jabhat al Nusra -Terroristen zeigt es deutlich, dass entgegen den Behauptungen westlicher Medien, überall die Jabhat al Nusra die Orte kontrolliert und „FSA“ nur als Staffage für westliche Propagandamaschinen a la „BLÖD“ und Tagesschau, etc,…dient.

Westfinanzierte Whitehelmets begrüßen die Invasion von Al-Kaida

Hama Zivilschützer begrüßen Al-Kaida-Invasion

Hama zivilschützer

رتل لجبهة النصرة يدخل مدينة خان شيخون بعد تحريرها ولله الحمد

Al-Kaida-Hetzprediger in den Moscheen, danach die inszenierten Kundgebungen, die Kinder indoktriniert, gehirngewaschen und eingespannt, das spätere Kanonenfutter an der Front, ähnlich wie bei ISIS. Szenen mit geballter Macht von Al-Kaida, welche durch die westlichen Propagandamaschinen und #JihadiJulian gerne übersehen, nach dem Motto, es gibt dort überhaupt keine Al-Kaida, oder einfach als heldenhafte „rebels“ verklärt werden.

انتفاض المسلمين ضد التحالف الصليبي على المجاهدين

Al-Kaida wohin man blickt, auch wenn pro-Al-Kaida Protagonisten behaupteten, die gäbe es z.B. in der Provinz Hama nicht, und in ihrem Russland-Bashing die ewige Litanei vom armen „FSA“-Rebellen hochhalten, welcher von der Armee und Luftwaffe verfolgt werden würde. Jabhat al Nusra fällt nicht unter die sogenannte Waffenruhe, auch wenn diese dann als „FSA“ verkleidet behaupten, die Russen und die syrische Armee hätten die Vereinbarungen gebrochen, an welche sich die geeinten Terroristen noch nie gehalten haben.

NATO-Al-Kaida Proxy-Milizen, Kindersoldaten ohne Zukunft, verheizt auch durch westliche Propagandamaschinen, gerne übersehen von der UN- Sonderbeauftragten zum Schutz der Kinder…

Hama alles schwarz

جبهة النصرة مشاهد من بيعة لواء البتار لـجبهة النصرة حماة

Al-CIAida im Schlachtengetümmel, den Sieg streicht später die „FSA“ propagandistisch ein, der Schein muß gewahrt werden, insbesondere da die diversen Al-Kaidas mit IS zusammen operieren…

مشاهد من غزوة قرية الرهجان في حماة

Wie lange wollen die Propagandamaschinen noch das Märchen vom „FSA“-Rebellen aufrechterhalten und sich weiterhin im Bett mit Al-Kaida suhlen!

Videos welche schon verschwunden waren, wie auch das der Kaukasus-Terroristen welche Jabhat al Nusra die Gefolgschaft schworen. Erläuterungen zu finden in meinem urs1798 Blog im Archiv.

رصًّا للصفوف  بيعة كتيبة من المجاهدين المهاجرين لجبهة النصرة في حماة

للمشاهدة المباشرة

mehr auf der pdf mit 44 Videos

Genauso sieht es aus in Idlib, Aleppo, Latakia, Daraa, East Ghouta… Der Westen spielt gezielt  die Gefahr durch weltweit agierende Osama bin Laden-Al-Kaidas herunter, welche viele Anhänger in ganz Europa haben, schaut man sich die Twitterer und FB-Seiten an. Es sind auch Netanjahus-NATO-Erdogans-Obamas-Hollande-Merkels- Proxy-Milizen im Angriffskrieg gegen Syrien. Der Westen hat schon immer gerne Terroristen für ihre „geopolitischen“ Interessen benutzt, so wie sie auch Neonazis in der Ukraine gegen Russland in Stellung bringen.

Wenn Terror und  Terroristenverbreiter uneingeschränkte Immunität genießen stimmt etwas nicht mit dem Recht. Sollte nicht das Völkerrecht darüber stehen? Ach, es wurde ja nur gegen nicht genehme Staaten und Personen der westlichen Usrael-NATO Kriegsallianz geschaffen und dient nicht der Gerechtigkeit sondern der Vernichtung derjenigen welche erbittert Widerstand leisten und nicht mit Atombomben „gesegnet“ sind wie etwa Nordkorea… Libyen und der Angriffskrieg gegen Syrien und den Jemen nur einige aktuelle Beispiele: http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=17471

————

Über den Papst und syrische Flüchtlinge in Griechenland. Alle Terroristenfraktionen bei Twitter sind sich einig, ein richtiger Muslime, eine Muslima, würde nie dem Papst die Hand geben, noch die Hände küssen oder auch die Füße. Sie haben die Flüchtlinge als unmuslimisch, als Ungläubige deklariert, als Schande und Verräter ihrer Sache. Da hilft auch nicht die blutgetränkte  FSA-Verräterfahne, welche dem Papst präsentiert wurde, um die Sektierer mit ihrer Wahhabi-Ideologie zu beruhigen. Auch das weinende Mädchen was dem Papst vor die Füße fiel, findet keine Gnaden bei den FSA-Al-Kaida-IS-„Rebellen“.

——

Aus einem Kommentar, über die Probleme diseses wordpress-Tagebuchs. Danke für den Hinweis. Ich habe versucht ein anders besser funktionierendes „Thema“ zu finden, leider bisher vergeblich.

„Wir haben ein Problem. Selbst die “Abgespeckte” Variante funktioniert nicht mit dem IE. Du solltest die User darauf aufmerksam machen dass sie Mozilla nutzen sollten weil deine Seite darauf hin “optimiert” ist und nur so alle Funktionen nutzbar sind.“

—–

Weitere unfertige Bilder für die Mai-Ausstellung in Berlin.

P1090673

Mother SyriaP1090735

Nachtrag, da mußte ich herzhaft lachen über den am Flughafen in Istanbul „eingelochten“ Propaganda-Agenten aus dem Märchenstudio Kairo. Wahrscheinlich weiß das türkische Regime ganz genau wie man mit medialer Hetze und den Propagandamethoden, die Wahrheiten komplett auf den Kopf zu  stellen , einen „Bürgerkrieg-Revolution“ startet wie etwa zuvor bei Syrien. Das Propagandastudio hat sich besonders hervorgetan durch Täter-Opfer-Umkehr, Propaganda für die abartigsten Kriegsverbrecher und Kopfabschneider, als Propagandaplattform für Massenmörder. Millionen Menschen wurden medial eingeseift und belogen, Menschen aufeinander gejagt, die Propaganda als absolut tödliche Waffe eingesetzt, richtet immensen Schaden an. Ob der türkische Machthaber einfach nur vorbeugen wollte, bevor es so richtig gegen die Türkei losgeht?

Ehrlich gesagt, von mir aus könnte der Schwenck noch länger in der Türkei sitzen bleiben, als seriösen Journalisten kann man ihn nicht betrachten bei der widerlichen Kriegspropaganda der letzten Jahre gegen Libyen, Syrien, Russland…, welche das Propagandastudio Kairo millionenfach an das willige Konsumentenvolk der ARD brachte. Die „Freiheit der Presse“ dazu mißbraucht, unendliche viele mörderische Propagandalügen in die Welt zu setzen, und das ganz gezielt. Wieviele Gehirne wurden alleine von diesem Märchenstudio gezielt vergiftet mit Lügen, Aufhetze und Hass gegen friedliche Menschen? Hoffentlich bleibt einem jetzt die, ich weiß nicht wievielste Flüchtlingspropaganda erspart, es werden ja doch nur einseitige die Anti-Präsidenten „Flüchtlinge“ gebracht, und von diesen „Ex“-Bewaffneten und ihren Unterstützern habe ich die Nase gestrichen voll. Mir tun nur die vielen Kinder leid welche sich ihre Eltern nicht aussuchen konnten und deren Kriegsparolen nachplappern und irgendwann die Waffen ergreifen, weil sie von FSA-Al-Kaida, IS-Konsorten sowie „Journalisten“ vom Kaliber der ARD-Propagandaschau aus Kairo, bis unter die Halskrause eingeseift und mit Hass gefüttert wurden. Wollte die Merkel nicht demnächst auf Einladung der türkischen Machthaber ein Flüchtlingslager besuchen? Von mir aus kann man auch die rückgratlose Regime-Change -Unterstützeringegen Syrien, eine Weile als unerwünschte Person sehen und dementsprechend behandeln. Allerdings gehört sie zu der Kaste der „Unberührbaren“, sie genießt volle Immunität und und rutscht gerne auf allen Vieren auf den Schleimspuren eines Sultan Erdowahns. Natürlich steht es der deutschen Führerin frei, mich vom Gegenteil zu überzeugen und sich endlich hinter die syrischen Landesverteidiger im Kampf gegen Terror und Terroristen zu stellen, anstatt deren Chefs und Finanziers zu hoffieren und mit blauen Äuglein bewundernd anzuklimpern.

Vielleicht sollte der Propagandist sich das nächste mal eine kleine Jabhat al Nusra-Fahne ans Revers heften, vielleicht klappt es dann auch mit der Einreisen…Oder er darf nicht über die heftigen türkischen Angriffe gegen Kurden im Südosten der Türkei negativ berichten.

http://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-schwenck-101.html

Laßt den Propagandisten doch weiter schmoren…ich wollte Syrien wäre ebenfalls konsequent und würde z.B. den Propagandisten Aders ebenfalls in Abschiebe setzen. Warum sollen syrische Soldaten und Sicherheitsleute für solche Propagandisten den Kopf hinhalten um sie auch noch vor ihren Terroristenkameradschaften zu beschützen, welche jedem Soldaten am liebsten die Kehle durchschneiden würden, was unsere Presstituierten millionenfach medial absolut skrupellos durchführten.

Aleppo, ziemlich erschreckend, was die „Hizb ut Tahrir“ so zeigt:

Gegen Verhandlungen in Genf,  gegen die Waffenstillstandsvereinbarungen, gegen Demokratie, für ein islamisches Kalifat mit einer heftigen Schariah….

كلمة الشيخ أحمد أبو عبادة في مظاهرة صلوة بعنوان لا لجيش وطني ينقذ النظام نعم لجيش إسلامي يحرر الشام

wird ergänzt

5 Kommentare leave one →
  1. 26/04/2016 13:09

    Die Ergänzung zu Kirbet naqus, damit man mal die Terroristen sieht, welche über die Türkei unterstützt werden, dort Spendenkonten unterhalten, sich die „Turkish islamic Party“ nennen, zumeist aus Zentralasien stammen, erpropte tschetschenien, Afghanistan und Irak-Kaidas in ihren reihen haben und einer Endzeitideologie angehören, auf dem Weg zum weltweiten Jihad, und die mit den sogenannten „moderaten Rebellen“ und jabhat al Nusra zusammenoperieren. Wie war das, die Merkel hätte gerne eine Schutzzone für diese abartigen Mörderbanden, welche sich sehr gerne in Flüchtlingscamps verkriechen und von dort aus ihre bestialischen Kriegsverbrecher-Operationen starten.

  2. Barbara permalink
    21/04/2016 18:51

    Heavy clashes ongoing in the vicinity of T3 and near Arak gas field east of Palmyra

  3. 18/04/2016 23:33

    😆 Mein nächstes „Opfer“.

    http://meta.tagesschau.de/id/110727/syrische-opposition-verlaesst-genfer-friedensverhandlungen#comment-2503940

    Am 18. April 2016 um 22:30 von Koelle_am_Rhing

    Was sich hier scheinbar alles für Experten im Forum tummeln…

    Scheinbar wissen manche Sofakämpfer immer ganz genau was in Syrien passiert und das mit einer Attitüde, die schon an Arroganz reicht.

    @laurisch._karsten: „Woher wieder das Märchen mit den Fassbomben kommt weiß ich nicht. “

    @no pasaran: „Die die Gefechte angefangen haben, verlassen den Show. Da riecht man was“

    Was nicht sein darf, dass nicht sein kann ?

    • 19/04/2016 17:35

      Habe ich zu spät gesehen. Wie wäre es , wenn die ganzen Pro-Terroristen-Kommentatoren, welche Fassbomben durchhecheln , davon geschrieben hätten, dass die TIP-Terroristen und Jund al Aqsa, drei Selbstmordattentäter mit Fahrzeugen voller Sprengstoff an drei Stellen einsetzten um den bei den Kommentaren erwähnten Ort überhaupt erobern zu können. Da bringen diese Kriegsschleimer Verständnis für Al-Kaida-Verbrecher auf deren Selbstmordattentäter immer jünger werden, immer mehr Kinder die gerade mal über Lenkrad schauen können. Dazu noch die ganzen Kindersoldaten. Da hört doch jedes Verständnis auf, bei den Tagesschautrollen wie Forengeschwätz fängt es dort erst an. Auch die TS hat mal wieder alles getan um die Wahrheiten ins Gegenteil zu verkehren. Die Offensive ging von den Al-Kaida-Terroristen und ihren Verbündeten aus, daraus wird ein Schuh. Das sieht man auch schon daran, dass die Verteidiger sich in Kirbet al Naqus befanden und die TIP-Al-Kaidas mit ihren Selbstmordattentätern und ihren Aleppo-Terroristen dort auftauchten. Das war vorher geplant, sonst wären die Aleppo-Al-Kaida-Propagandasprachrohre nicht bereits vor Ort gewesen… Und wie die TS feststellt, als Begündung wurde primitivste Rache angegeben. Aber die Behauptungen der Terroristen für ihre Rache, die hat die Journallie natürlich nicht nachgeprüft sondern einfach stupide nachgeplappert was die Terroristen ihnen an Propaganda vorgesetzt haben. Dankbar läßt sich die Journallie auch mit Schei..ße füttern wenn es für ihre Anti-Syrien und Pro-Terroristenpropaganda dienlich ist.
      Übrigens gehen die „Verhandlungen“ in Genf über Syrien weiter, sie nennen es nun Treffen, Gespräche diverser Gruppen, darunter auch Oppositionelle welche dem Terroristen Mohammed Allousch nicht Folge geleistet haben…
      So viel zu dem Chefverhandlungsbeauftragten des HNC…sein Einfluss scheint auch begrenzt zu sein, auch wenn es heißt, die Islam Armee hätte 30 000 Terroristen unter Waffen. Inzwischen sind es ein paar weniger, ihre Attacken gegen die Armee in East Ghouta, sind in die Hosen gegangen…

Trackbacks

  1. Großangriff von Terroristen in den Provinzen Latakia und Hamah | Ein Parteibuch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s