Skip to content

USraels kurdische „Qamişlo“ -Handlanger greifen die syrische Armee an. Terror-Großoffensive der PKK-YPG-Barzani-Milizen

21/04/2016

Eingesammeltes

Erneut fallen Regime-Change-Terroristen der syrischen Armee in den Rücken. Kurdische Milizen  haben sich erneut mit Haut und Haaren an die geopolitischen Interessen der USA, der NATO- Türkei und Israel verkauft, nach dem Motto, „wes Brot ich ess des Lied ich singe“. Sie haben ihr Fähnchen schon immer in den Wind gehängt und sind jedesmal auf die Klappe gefallen.

Verräter an Syrien, Verräter auch an den Kurden im Südosten der Türkei, welche im Norden von Qamişlo in Nusaybin  (Nisêbîn)), auf türkischer Seite, von Erdogans-Schergen massakriert werden.

Kurdische Söldner haben die lokalen Friedensvereinbarungen mit der SAA und NDF gebrochen, syrische Stellungen und Checkpoinst attackiert und syrische Landesverteidiger massakriert. Sie haben sich erneut den türkisch-US-unterstützten Oppositions-Terroristen angeschlossen.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.998166&lon=41.226196&z=8&m=b&search=raqqa

qamishli lokale peaceagreements

 

 

 

„Qamishli““Qwimschli“ „Qamişlo“

USrael-treue, anti-iranische Regime-Change-Kurden fallen erneut der syrischen Armee in den Rücken zu Gunsten der Türkei. Sie haben sich schon immer benutzen lassen. Wenn man sich die diversen Quellen ansieht, haben kurdische Terroristen die Attacken gestartet um von der syrischen Armee kontrollierte Gebiete zu erobern. Sie träumen wohl immer noch von einem Eretz-Israel Groß- Kurdistan, was die Türkei nie zulassen würde, und stellen sich freiwillig als billige Regime-Change-Handlanger auf die Seite ihrer eigenen Feinde, auf die Seite der Türkei, auf die Seite von ISIS, in dem sie die syrischen Landesverteider attackieren und schwächen.

Kurdische Terroristen haben den syrischen Militärstützpunkt „Allya Prison“ übernommen und andere syrische Militär- Checkpoints überrannt und syrische Soldaten massakriert. Gleichzeitig massakriert die Türkei Kurden direkt im Norden auf türkischer Seite…

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=37.049766&lon=41.258683&z=15&m=b&search=raqqa

Kurdische Verräter, Mitzerstörer Syriens im Interesse Israels, der USA und der Türkei:

Heftige Gefechte, begonnen von YPG-Terroristen, ohne Rücksicht auf Zivilisten.

Ob auch US-Special Forces mit im Einsatz waren oder irakische USrael- Peschmegas in US-Combat-Ausrüstung? Sollten die US aufgerüsteten YPG-„PKK“-Kurden nicht IS bekämpfen und nun fallen sie über die syrischen Landesverteidiger her!

.https://twitter.com/QamisloNews/status/723252430054514688

Nennt sich das Waffenstillstandsvereinbarungen? Nach einem Kampf gegen ISIS sieht es auch nicht aus.

#NDF Ulusal Savunma Kuvvetleri Al-Hadaya Hotel yakınları ve Al-Shabab ilçesinde ABD ordusu eğitimli HAT’a karşı ilerliyor. #Kamışlı“ translator ???:  “ #NDF National Defense Forces Al-Hadai Hotel and the US Army is moving close to the town of Al-Shabab trained against the line. # Qamishli“

combat Team

قاشلو الاشتباكات مستمرة حتى اللحظة

Çend dîmen ji pevçûnên Qamişlo مقاطع من اشتباكات مدينة قامشلو

Beşek girtîgeha Elaya ket destê Asayîş û YPG’ê جزء من سجن علايا بيد YPG والاسايش

QAMISLO GIRTIGEHA ELAYA LESKER TESLIMBUN استسلام 45 عنصراً من قوات النظام في سجن علايا

 

Verletzte „Zivilisten“ werden der syrischen Armee untergejubelt. Man braucht sich nur die Videos anschauen, wo kurdische Milizen nebst kurdischen Sicherheitskräften mitten zwischen rennende Menschen feuern. Natürlich treffen die US-Handlanger nur syrische Soldaten, die „kurdischen“ Kugeln machen einen Bogen um Zivilisten, oder wie soll man die Propaganda auffassen. Blindlings wird über Mauern und Betonbarrieren geballert…

 

بالفيديو: مشاهد من اشتباكات اليوم في مدينة قامشلو

Wie soll man „Zivilisten“ im Krankenhaus überhaupt erkennen?

Selbst die „medizinischen Helfer“ sind bewaffnet:

Bildzitate-Links zur Dokumentation:

Allaya-Gefängnis, syrische Landesverteidiger als Kriegsgefangene bei den Verräter-Kurden.

18 Gefangene der SAA-NDF durch Kurden befreit worden? Sie sehen wohlgenährt und unversehrt aus.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=37.053328&lon=41.265292&z=15&m=b

فيديو: تسليم 45 عنصر من قوات النظام في سجن علايا أنفسهم لقوات الآساييش واشتباكات متفرقة في قامشلو

Und wenn YPG die PKK bejubelt, dann sind diese Terroristen nicht weit entfernt.

18 girtiyên li Elaya birin Asayîşê 18 سجين ينقلون من سجن علايا إلى مركز الاسايش

.https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=541724059333871&id=279806292192317

Und wenn die kurdischen Propagandamaschinen erzählen, pro-Regierungs-Sniper hätten zwei Zivilisten gesnipert, dann wage ich dies stark anzuzweifeln! Die Videos zeigen YPG-Kräfte in Zivilkleidung, darunter jede Menge Frauen. Warum sollten NDF-Verteidiger ausgerechnet Zivilisten snipern wenn sie von Horden Bewaffneter in Uniform und in Zivilkleidung angegriffen werden? Man nehme den Toten die Waffen weg und verkauft sie dem Publikum als Zivilisten, so funktioniert die Propaganda bereits seit mehr als fünf Jahren. Man suche einen Vorwand und attackiere die „Ex“-Verbündeten:  https://news.vice.com/article/kurds-battle-assads-forces-for-second-day-in-syrias-qamishli

Noch mehr aus den Fingern gesaugte Propaganda, auch so eine Anti-syrische nationalistische Propagandamaschine:  kurdistan24.net/en/news/87c0e584-fa8b-4420-81e2-dc4342fc4eba/Syrian-government-forces-shell-Qamishlo–killing-10-civilians-

Ein Video mit einem Verteidiger-Posten welcher von den kurdischen Terror-Milizen angegriffen wurde mit schwerster Artillerie, zu sehen auch, dass es direkt beim überrannten Gefängnis sein muß. Nun sollen die Attackierten dort Zivilisten getroffen haben, diese können genauso Opfer durch den schweren Beschuss von kurdischen Milizen gewesen sein. Im Video auch genügend militante Kurden. Leidtragende mal wieder Zivilisten, weil die Verräterkurden Attacken gegen die syrischen Regierungskräfte und NDF-Peoples-commitees gestartet haben.

النظام الذي تلقى الخسائر يستهدف المدنيين Rejîma ku têk diçe berê xwe da sivîlan

Kurdische anti-demokratische Asayîs -Kräfte hatten schon die Wahlen zum syrischen Parlement torpediert und Wählerstimmen vernichtet.:

Aber es gibt auch Kurden welche mit dem Wahnsinn nicht einverstanden sind:

stop this madness

In meinem Archiv finden sich auch Hinweise auf horrende Verbrechen, begangen durch kurdische Milizen in Syrien und auch im Irak, darunter Folter, Mord, Leichenschändungen. Bilder welche von ISIS-Al-Kaida-FSA stammen könnten, aber von kurdischen Milizen stolz als ihre „Erfolge“ veröffentlicht wurden.

Wo bleibt der Aufschrei von Amnesya International und HRW? Kurdische Terrormilizen attackieren gerade ein, von der Armee geschütztes, Krankenhaus in Qamishli.

كوردستريت | ‫#‏قامشلو‬ :

اشتداد الاشتباكات بين قوات ‫#‏الأسايش‬ ضد قوات النظام عند مشفى ‫#‏الكلمة‬ مقابل مبنى الأمن العسكري للنظام بشارع الوحدة

qimshli Krankenhaus

Der Bildausschnitt stammt aus einem wildzusammengeschnittenen Video der YPG-PKK-US-Terror-gruppen.

Es ist eine Großoffensive gegen die Armee, auch der Flughafen wird anscheinend von kurdischen Zio-Terroristen attackiert. Das attackierte National-Krankenhaus liegt gleich nordöstlich vom Flughafengelände.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=37.034043&lon=41.210575&z=15&m=b

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=37.021743&lon=41.193581&z=12&m=b

Irgendwo mischen auch die erdowahnischen IS-Faschisten mit. Sie haben sich zu einem Terroranschlag bekannt. .twitter.com/zpmqqmpz__90ma/status/723175506342907905

IS-wordpress-Quelle: „Martyrdom operation with explosive jacket amid a gathering of Kurdish units on Corniche Street in Qamishli. …More than 15 dead and wounded in the ranks of Kurdish units after a martyrdom operation in the city of Qamishli.“

https://www.almasdarnews.com/article/breaking-isis-suicide-attacks-kill-dozens-kurdish-militants-southeast-syria/

Die Gefechte haben Flüchtlingsströme ausgelöst.

Kurden-Twitterer benutzen einge altes Fotos, teilweise von Aleppo, andere aus dem Irak, für ihre Anti-Assad-Propaganda.

Die SAA-NDF-Truppen sollen mindestens einen der Checkpoints zurückbefreit haben.

Eine der schlimmsten Propagandamaschinen mit viel Fake, alten Fotos und Propagandamärchen nennt sich „DrPartizan_“. Bei einigen „kurdischen“ Twitter-FB-und Medien-NGO´s kann man sich fragen wer überhaupt dahinter steckt, wer sie finanziert, wie z.b. die letzten selbst der US-Presse aufgefallenen saudischen Drahtzieher im Hintergrund, welche sich mit falschen Namen, falschen Orten ausgaben und sich vorallem nicht in Syrien befanden. Wieviel der kurdischen Aufhetzseiten werden vom Mossad oder CIA betrieben?

Irgendwo in meinem Archiv habe ich noch weitere Syrien-Kampagenmacher, deren westlich wirkende Seiten ebenfalls von einem Saudi-Strohmann gehostet werden.

https://www.washingtonpost.com/news/powerpost/wp/2016/04/20/saudi-government-has-vast-network-of-pr-lobby-firms-in-u-s/?postshare=2561461170847996&tid=ss_tw

Auch Reuters berichtet, dass die Attacken von den kurdischen Milizen ausging als sie an einem ihrer Checkpoints einen pro-syrischen „Offizier“ kontrollierten… uk.reuters.com/article/uk-mideast-crisis-syria-hasaka-idUKKCN0XI1ES

Verschiedene YPG-Twitter sprechen von einer Blockierung des Flughafens und fordern die Einwohner von „Masakin Halku“ auf, den Stadtteil im Norden vom Flughafen zu verlassen. Das hört sich nicht danach an, als wenn die kurdischen CIA_Mossad-Terroristen-Milizen die Auseinandersetzungen befrieden wollen.

.http://www.timesofisrael.com/after-declaring-autonomy-will-israel-embrace-syrias-kurds/

Ist schon ziemlich krank: http://kurdistantribune.com/2016/rojava-and-israel/

Wenn die Meldungen stimmen, dann greifen kurdische Aggressoren auch Dörfer im Süden-Osten von Qwimshli an, welche unter NDF-Kontrolle stehen, unter der Kontrolle von People commitees, wie etwa den Ort „Khirbet Amo“.

Kurden-Milizen nun auch unter die Bankräuber gegangen? Erinnert doch sehr an die FSA-Al-Kaidas als diese in Idlib-city eingefallen waren und alles plünderten was nicht niet noch nagelfest war. Anscheinend unterscheiden sich die Terroristen von Qmishli kein bißchen von ihren Oppositions-Kameradschaften oder den Landdieben in Israel..

.https://twitter.com/Struggle terrorismOfKurds/status/723271822855286785

Bankräuberkurden

.https://www.facebook.com/238737636319954/photos/a.238746966319021.1073741828.238737636319954/454851618041887/?type=3

Laut diversen „Kurden“-Quellen sollen sich die Kämpfe auf den Süden von Hasakah ausgeweitet haben. Die IS-Faschisten werden sich freuen, hatten die NDF und SAA-Landesverteidiger doch den Kurden die IS vom Hals gehalten, und werden nun von diesen im Usraelischen Kurdistan-Wahn attackiert.  Mal sehen wann weitere Autobomben von IS aufschlagen, sie werden die Situation benutzen.

Die „Kurden“-Propagandamaschinen versuchen die Situation umzudrehen, in dem sie behaupten, die NDF und SAA hätte sie angegriffen, was sich nach den „Eroberungen“ durch kurdische Terror-Kräfte ganz schnell widerlegen läßt, sie haben ihre Attacken auf regierungskontrollierte Gebiete ja selbst ausgiebig dokumentiert und von weiteren geplanten Vertreibungen und Angriffen groß getönt. Bei den vorgesetzten Fotos der getöteten „Zivilisten“, welche ausschließlich der Armee angehängt werden, kann kein Mensch sagen, ob die Frauen nicht Kämpferinnen der YPG-PKK waren. Auch ist sich niemand der Kurden Terror-Propagandisten über die Anzahl der Toten Zivilisten im Klaren, die Angaben variiren extrem. Daher denke ich werden die Syrienverteidigern Propagana-Leichen untergejubelt, in der Propaganda, mit ihren Lügen sind die kurdisch-saudisch-israelischen Propagandisten, mit den aus den Finger gesaugten Geschichten, der FSA-Al-Kaida ganz schön ähnlich. Wenn man sich die „Kurden-Videos“ genauer ansieht, so befinden sich erneut Kinder in ihren Reihen, welche bestimmt keine 16 Jahre alt sind, obwohl die Milizen verlauten ließen, keine Kinder an der Front kämpfen zu lassen. Auch das ist schon gelogen.

Aber auch die Einwohner in den regierungsgehaltenen Gebieten weisen tote Zivilisten vor, darunter auch einen alten Mann und eine Frau, welche durch kurdische Terroristen ums Leben gekommen sein sollen.

Arab, Kurdish, Syriac and Arameans as an common areas. YPG has declared open war on the people of today.“ translator

https://twitter.com/LyudmilaKaya

Ergänzung 22.04 abends. Es scheint eine Waffenstillstandsvereinbarung erzielt worden zu sein. Ich hoffe die Vereinbarung hält. Es ist schon viel zu viel Blut vergossen worden. Israel und den Barzani-Israel-Türkei-Lakaien wird dies nicht gefallen, ich hoffe ihre Ziele gehen nicht auf!….

Die unverbesselichen Hetzer schreiben unter dem „Bankräubervideo “ folgendes, darunter einseitige Propaganda über getötete Zivilisten, über deren Anzahl keine gesicherten Belege vorliegen, und da die Gewalt eindeutig von kurdischen Terroristen ausging. haben die Verräter  sich die unschuldigen Opfer selbst zu zu schreiben. Es handelt sich immer noch um Syrien und nicht um einen erträumten und blutigen Staat Kurdistan! Es leben genug Nicht-Kurden in Qamishlo, Aramäer, Armenier, Araber, etc. Die NDF-Kräfte rekrutieren sich eben aus diesen Bevölkerungsschichten und Einwohnern. Was die gewalttätigen kurdischen Terroristen verlangen, ist eine ethnische Säuberung, eine Vertreibung ihr nicht genehmer Syrer! Das sind auch die Ziele ihrer terroristischen Brüder von FSA-Al-Kaida und ISIS in ähnlicher Form.

„Published on 22 Apr 2016

Qamishlo, Rojava of Kurdistan: Today a Russian delegation arrived to make truce between the Kurdish forces and Assad, but the Kurdish demand is clear:, no NDF or Assad Force must remain in Qamishlo and surrounding area. After Assad Forces backed NDF fighters and bombard Kurdish Civilian in Qamishlo, killing more than 15 Kurdish women and children, the situation is tense in the city. Kurdish Fighters from YPG & YPJ left the front line against ISIS to move to Qamishlo and took over many area held before by NDF, now they surround Assad forces….“

Ob das mit der russischen Delegation stimmt habe ich noch nicht überprüft, kann es mir jedoch gut vorstellen. Ob Russland den Ant-syrischen „kurdischen“ Gewalttätern klar gemacht hat, dass es sonst die Hilfe an die kurdischen Milizen, ich denke da an Aleppo, Sheikh Maqsoud und auch Afrin, einstellen wird und Waffenstillstandsbrecher als legitime Ziele, als Terroristen betrachtet?

Nochmal die Rede Putins an, und über nicht terroristisch agierende Kurden in Syrien gerichtet:

Für ihn ist es zu spät.

Mindestens 32 syrische Landesverteidiger sollen dem kurdischen Wahn zum Opfer gefallen sein, dazu kommen noch einige Zivilisten, vermutlich auf beiden Seiten.

War es das wert!

Auch ein erbärmlich krankes, geschundenes Pferd, kann man bei den kurdischen Propaganda-Kanälen finden.  Die Idylle trügt…


Für den Piloten gibt es vermutlich wenig Überlebenshoffnungen in der Hand der ISIS-Faschisten. Haben sie FN-6 oder ähnliche manpads von der FSA bekommen?

Ich denke da an die Homs/Hama-FSA-Al-Kaida-Terroristen mit manpads, aus Ar Rastan, welche eindeutig ISIS-Verbindungen haben. Desöftern hat FSA Waffen an ISIS und Al-Kaida verkauft.

Mörderbanden mit manpads hochgerüstet in Ar-Rastan, die Banden welche Kindern in Al-Hula die Hälse durchschnitten!

pilot isis hama

Das Krankenhaus von Deir Atieh-Qalamoun-Berge wurde komplett wieder hergestellt, nachdem  FSA-Al-Kaida-Terroristen sich dort mitsamt medizinischem Personal und Patienten in die Luft sprengten.

https://urs1798.wordpress.com/2013/11/21/syrien-die-tagesschau-tischt-katzen-auf-wahrend-bombenattentater-das-medizinische-personal-von-deir-atiah-als-geiseln-genommen-haben-syria/

Neben Deir Atieh wurden einige weitere Ort von den Terroristen überfallen, darunter auch Maaloula.

Ein Bild aus Maaloula:


Der Terroristensprecher und Chef der Idlib-Whitehelmets „Raed Saleh“ sollte in den USA einen Preis/Auszeichnung bekommen bei einer „Spendengala“, er wurde jedoch nach laufenden Prüfungen wieder in ein Flugzeug nach Istanbul gesetzt. Er muß wohl unter die Kriterien „Terrorismus“ gefallen sein.

https://www.google.de/search?q=leader+of+syrian+rescue+group&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=We0YV7alKMarsQH555rYCw

.http://www.nytimes.com/2016/04/21/world/middleeast/leader-of-syria-rescue-group-arriving-in-us-for-award-is-refused-entry.html

 

Dieser westfinanzierte  Whitehelmets-Führer  wird gerne von HRW, AI, SAMS, MSF…ARD, als glaubwürdiger Augenzeuge angeführt…In meinem Archiv ebenfalls zu finden als Jabhat al Nusra-Fahnenschwinger, beim Präparieren von Chloringas-Fakes zusammen mit Jabhat al Nusra, als erwiesener Lügner bei einem erfundenen Angriff auf ein illegales US-SAMS-Hospital in Sarmeen, etc…

 

Wird noch ergänzt


 

7 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    24/04/2016 18:38

  2. 23/04/2016 15:55

    Eine Link-Sammlung zum Kriegstool AVAAZ, welches Gehirne mit Bienchensterben einseift und anschließend mit blutigstem mit Honig verklebt
    http://www.barth-engelbart.de/?p=113035

  3. 23/04/2016 09:28

    Türkische Nationalisten und „humanitäre“ Hilfsvereine zur Bewaffnung von Al-Kaida und IS genutzt.
    http://www.voltairenet.org/article191365.html
    Informativ-nachdenkenswert
    https://propagandaschau.wordpress.com/2016/04/22/propaganda-toetet-2/#more-21164
    Allerdings muß ich feststellen, der Prof ist teilweise auch der Propaganda aufgessesen, er wiederholt einiges was die Mainstream-Presse zementiert hat. Belege bleibt er jedoch schuldig. So ab etwa Minute 48 ff über Syrien. Er benutzt sogar die gleichen Propagandaschlagworte, wie „Regime“, etc. Er spricht von einem Netz von Foltergefängnissen im Zusammenhang mit „Regime“. Diese Infos stammen ausgiebig von Oppositionellen, zumeist Exil-Syrern, breitgeklopft durch die von ihm kritisierten Kriegsinstrumente AI und HRW. Die Belege darüber waren dürftig. Der Prof spricht nicht bei den USA von einem Regime, obwohl diese doch erwiesernermaßen ein Netz von Foltergefängnissen unterhalten haben, dies reichte bis nach Polen.
    Meiner Ansicht nach bringt der Prof viele Dinge ein welche er nur vom Hörensagen kennt, manches klingt doch ziemlich fragwürdig. Immer wieder klingt durch, dass er sich selbst vermutlich nicht von der jahrelangen Propaganda befreit hat, seine eingeworfenen Bemerkungen über Libyen, über Gaddafi, über das syrische Regime, über den Iran und fragwürdige „iranische Kämpfer“ die Propagandabausteine, welche von NATO-Mainstream-Propagandisten verwendet werden… Das Vermeiden über die massiven Interessen Israels, Syrien zu schwächen, den Feind Bashar al Assad zu vernichten, um den zionistischen Einfluss auf Syrien auszuweiten, die gestohlenen Golanhöhen einzubehalten, deren massive Eingriffe und militärischen Angriffe auf Syrien, die Kontaktaufnahme und Bewaffnung von Todesschwadronen nicht nur bei Quneitra, Daraa, Golan…
    Also trotz vieler Hintergründe und Informationen auch diese Diskussionsveranstaltung mit wachen Augen betrachten. Auch der Prof hat seine Feindbilder wie Gaddafi und vermutlich auch Bashar al Assad, während die größten Drahtzieher im Krieg gegen Syrien, den Iran und auch gegen das widerspenstige Russland, wie Israel ganz deutlich geschont, ja verborgen werden. Dadurch fehlen ganz wichtige Zusammenhänge.
    Man könnte meinen, er hat Angst vor der zionistischen Israel-Lobby, welche mit der Anti-Semitismuskeule schon gewohnheitsmäßig und routiniert ausholt, sollten Dinge an die Oberfläche befördert werden, welche eigentlich schon lange bekannt sind. Insbesondere auch im Falle Syriens, wo seilbst die zionistische Israelpresse nicht hinter dem Berg hält, wie sehr sie im Krieg gegen syrien die Fäden ziehen. Das geht sogar soweit, dass sie die ISIS-Faschisten den syrischen Landesverteidigern den Vorzug gegben.
    Schade, dass der Redner ebenfalls die syrischen Verteidiger entmenschlicht „Assad-Truppen“ nennt und sich dadurch selbst in einigen Teilen des Vortrags als Propagndist entlarvt…

Trackbacks

  1. Syrien, Merkel im türkisch-syrischen Zoo und Forderung nach einer Schutzzone. Endlose Kriegsdrohungen gegen Syrien | Fortsetzung urs1798
  2. Syrien, Merkel im türkisch-syrischen Zoo und Forderung nach einer Schutzzone. Endlose Kriegspropaganda gegen Syrien | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s