Skip to content

Machthaberin Merkel verlangt Schutzzonen für AQ, welche Kinder in Flüchtlingscamps massenrekrutieren #Atmeh #Azaz #Aleppo #Idlib #Latakia

27/04/2016

In diesem Fall nicht die Flüchtlingslager bei Azaz-Aleppo, nein hier handelt es sich um das Flüchtlingslager Atmeh, nördlich vom syrisch-türkischen Grenzübergang Bab al Hawa.

Eindrücke aus einem Jabhat al Nusra-Video:

Aleppo-Idlib:

Atmeh Stützpunkt von Terroristen

Den Journalisten schon lange bekannt als Al-Kaida-Stützpunkt, deshalb wird wenig bis garnicht über das Atmeh-„Flüchtlings“-Camp berichtet.

Bereits eingesammelt, zur Ergänzung von:

https://urs1798.wordpress.com/2016/04/25/syrien-merkel-im-tuerkisch-syrischen-zoo-und-forderung-nach-einer-schutzzone-endlose-kriegspropaganda-gegen-syrien/

Merkel besichtigt Flüchtlingslager in der Türkei
Tagesthemen 23:10 Uhr, 23.04.2016, Oliver Mayer-Rüth, ARD Istanbul“

http://www.tagesschau.de/ausland/merkel-tuerkei-besuch-gaziantep-fluechtlingslager-101.html

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2016/04/26/gefechtsstand/

Ein anderes Flüchtlingslager im syrisch-türkischen Grenzgebiet bei Aleppo, welches die Machthaberin Merkel vermutlich auch in einer „Schutzzone“ sehen will, obwohl es sich doch schon unter dem Schutz und der Schirmherrschaft  des türkischen und saudischen Regime befindet, zumindestens was die Jabhat al Nusra, die Global Jihadisten der Turkish Islamic Party-Kaidas  vorwiegend  aus Zentralasien, und ihre Verbündeten angeht.

Mhaisnis Verbündete, Kirbet al Naqus

kirbet Naqus Zentralasiaten

siehe weiter unten

seite twitter Mhaisni

Hier kann man sich anschauen, wie laut FSA-Al-Kaida-Propaganda, der saudische Jabhat al Nusra Sheikh „Abdullah al Maisini“ 300 neue junge Menschen für den Jihad rekrutiert haben will, darunter auch Kinder.

Dafür hat er erneut eine große Show abgezogen:

jihad callers charity

Atmeh Charity-Helfer

Auch so ein Vorzeigelager, geschützt durch das türkische Regime, Nachschubbasis und Unterschlupf für Al-Kaida direkt aus der Türkei…Kann die Merkel mal erklären wie sie ihre gewünschten Schutzzonen frei von bewaffneten Terroristen bekommt, welche schon die Kleinsten zu Kindersoldaten trainieren und anschließend gehirnwaschen an der Front verheizen? Wie will den die „Angie“ die Kinder vor diesen Extremisten und Kindesmißbrauchern beschützen?

Schwert Al-Kaida kontrolliert

Oder sind es vielmehr willkommene kleine türkische NATO-Proxy-Bodentruppen für die Erdogan nahestehende deutsche Regime-Führerin? Wieviel von den 3 Milliarden € Flüchtlingshilfegeldern gehen in den „Oppositions“ kontrollierten, von Jabhat al Nusra und Terroristen aus Zentralasien überschwemmten Flüchtlingslagern, an Al-Kaida und die Ausbildung von Kindersoldaten im „Global Jihad“? Was wird dagegen unternommen, die Al-Kaidas und andere Extremisten aus dem Schutz der Flüchtlingslager zu entfernen?

schwert kind pferd

Al-Kaida-„Charity-„Jihad-callers“-Veranstaltung“ zur Rekrutierung von kleinem Kanonenfutter:

charity Mhaisni leibgarde

Flüchtlingslager Aleppo-Idlib, an der Grenze zur Türkei, das Flüchtlingslager Atmeh, dort wo Erdowahn einen Zaun auf syrischem Boden nach zionistischem Vorbild des gewaltsamen, völkerechtswidrigen Landraubes baut, und gleichzeitig Terroristen mit Nachschub, Munition, Kriegsgerät, Waffen und Söldnern versorgt, ganz ähnlich wie bei Azaz, wo die Al-Kaida-Konvois direkt aus der Türkei kommend, mehrfach gesichtet wurden:

Einige Screenshots aus einem der neusten Al-Kaida“Charity“-Videos aus dem Flüchtlingslager Atmeh.

Schwert riesen Kampfmesser Kind

Das Al-Kaida-Jihadkind  auf dem Pferd macht einen vollkommen erschöpften Eindruck, ob das überdimensionierte Kampfmesser daran schuld ist oder das intensive Waffen-und Ideologietraining ?

atmeh aq kind

Schwert Kind Pferd Flüchtlingslager

Atmeh, von A-Kaida beherrscht:

Al-Kaida-Großveranstaltung, gut organisiert von Mhaisini und seinen Lakaien. Es durften sogar Frauen am Rande teilnehmen, allerdings durch eine Zwischenwand von den Männern abgetrennt.

trennwand frauen

Wenn es keine Kinder mehr zum verheizen gibt, kann Al-Kaida ja noch Frauen für ihren Krieg gegen Syrien einspannen, man sieht in diversen Jabhat al Nusrat-FSA-Videos immer wieder vereinzelte bewaffnete Frauen bei Gefechten.

Atmeh charity rekrutierung von Kindersoldaten

Meldungen zum „Jihad“ bei Al-Kaida, Kinder sind begeisterungsfähig:

Atmeh jihad.2

atmeh jihadmeldungen

atmeh organisierte veranstaltung

Der saudische Al-Kaida-Jabhat al Nusra, der „General“ der von ihm gegründeten „Jaish al Fatah“, beim Rekrutieren in Flüchtlingslagern, nicht nur im Norden und Süden von Aleppo, auch bei Idlib, Hama, Lattakia,…, unermüdlich im Einsatz. Über „Hilfsspenden-Organisation“ werden auch die Rekrutierungshandlanger von Al-Kaida finanziert, auch vom NATO-Westen, nicht nur durch Petrodollars aus Saudi Arabien, Katar, Kuwait,…

twitter.com/Muhaysini_5

Bildzitate Dokumentation

https://twitter.com/Dogu_turkistan0

Cg6_U88W4AA4y2A

CggaetFWIAAoZdv

ChBfkCZWgAEz0QI

ماذا يتعلم النافرون وإلى أي فصيل يلتحقون ؟

Terroristen, Kriegsverbrecher und Al-Kaida und ihre Spendentrommelei, Rekrutierung von Kindern und neuem Kanonenfutter:

twitter.com/sircil_MVXUW

twitter.com/duataljihad50

twitter.com/shamenver

twitter.com/mhammadbbd

Auch die Krankenwagenspenden an Al-Kaida nahestehende Terroristen, darunter auch deutsche Fahrzeuge, laufen ganz offen weiter, eingeschleust über Bab Al Hawa. Diesesmal wurden die Kennzeichen einheitlich über die Türkei ausgestellt, die Sammelstelle für Equipment aller Art, auch für al-Kaida, Ahrar al Sham, Turkish Islamic Partisi-Terroristen:

Helfen in Not beteiligt

Bildzitat Doku „Helfen in Not“. Wieviele dieser Fahrzeuge kommen in den Fronteinsatz bei Al-Kaida und Verbündeten? Noch rechtzeitig für die bevorstehenden Schlachten in den Provinzen Aleppo, Hama, Homs, Idlib geliefert?

Helfen in Not Krankenwagen

Dieses Foto auf der FB-Seite dieser Istanbuler Hilfsorganisation „Kurtuba Gençlik Hareketi“ sagt schon viel über die Nähe zu Extremisten, Jihadisten, und Terroristen aus. Lauter kleine „Turkistan“-Kindersoldaten im Gebet vertieft…

.ummetislam.org/kurtuba-genclik-hareketinden-adanadaki-nusra-tutuklamalarina-tepki

Dokumentation Screenshot

Helfen in Not kurtuba Kindersoldaten

.www.facebook.com/kurtubagenclik/photos/pb.170081599994469.-2207520000.1461750156./175447866124509/?type=3&theater##

Dazu kommt noch die Zitate des inzwischen toten tschetschenischen Terroristen „Chechen Commander Shamil Basayev“auf der FB-Seite der türkischen Hilfsorganisation, welche auch Spenden von deutschen „Ummah-Hilfswerken“ bekommt. Wenn ihnen solche Zitate von einem der größten Terroristen einfallen, dann kann diese Hilfsorganisation nicht „koscher“ sein und ist im Terrorismus bewandert…

https://en.wikipedia.org/wiki/Shamil_Basayev

https://de.wikipedia.org/wiki/Schamil_Salmanowitsch_Bassajew

Dokumentation Bildzitat:

Chechen Commander Shamil Basayev

Deutsche Spendengelder an obskure „Hilfsorganisationen“ welche Kindersoldaten niedlich finden und Terroristen aus dem Tschetschenienkrieg, wahre Bestien, auf ihren Seiten zitieren.

ummetislam.org/bir-ambulans-bin-yasam-kampanyasinin-ilk-etabi-tamamlandi

İlk Yardım Ambulanslarının Suriye Topraklarına Geçişi“

Krankenwagen, welche gerne auch genutzt werden um  weitere Waffen nach Syrien zu schleusen.

.https://www.youtube.com/watch?v=n8B8_rmWlZU

Ein älteres Video zeigt, die Spenden-Krankenwagen sind im Fronteinsatz, selbst der Fahrer des Filmers trägt Terroristenuniform. Der Grenzübergang voller Terroristen, ein reger Verkehr zwischen dem NATO-Terrorverbrecherstaat Türkei und Syrien

usw

Und auch die White Helmets gehören zu den Verbrechern dazu:

Wollte Obama nicht gerade „Arabische Sunniten“ im Norden von Aleppo rekrutieren, ist der saudische al-Kaida sein Rekrutierungsoffizier?…

Atmeh al-kaida stützpunkt

Atmeh jihad

Sh. Abdullah Mhaisni speech blaring wounds to the lawsuit largest refugee camp in Syria, attended by thousands of young people and siren to alienate them nearly 300 new youth for jihad in the name of God .. and jihadi songs and enthusiastic group of Mujahideen

الشيخ د. عبدالله المحيسني يلقي كلمة حماسية نارية في أضخم مخيم دعوي في سوريا يحضره الآلاف ويستنفر الشباب لينفر منهم قرابة 300 شاب جديد للجهاد في سبيل الله .. وأناشيد جهادية وحماسية لمجموعة من المجاهدين

Cg9R7hCWIAAtc64

Jabhat al Nusrat-Führer MhaisniCg9R5ysWgAAF4jE mhaisini charity rekrutieren von kindernCg9Y-mVW4AIYbrB

Rekrutierungspersonal mit dem Al-Kaida-Führer Mhaisni:

Mhaisni new ravi rekruteuere

Kinder werden gezielt durch Al-Kaida-Kindersoldaten animiert, sich der Jabhat al Nusra anzuschließen. Dafür setzt man auch ein Kind mit einem Schwert auf ein buntgeschecktes Pferd, etwa Min 8.11 ff, andere läßt man singen oder Koransuren herunterbeten…: Erinnert stark an Manbij als dort ISIS einfiel und ähnliche Veranstaltungen celebrierte.

Das Ganze gehört zu der Al-Kaida-Kampagne, 5 000 neue Al-Kaidas innerhalb eines Monats zu rekrutieren.

Nun hat dies der saudische Ober-Al-Kaida-Terrorist der Jabhat al Nusra-Jaish al Fatah übernommen, nicht nur in Atmeh. Teilweise agiert Al-Kaida unter dem Schirm von „Charity-Organisationen“ oder „Bildungseinrichtungen“ hinter welchen auch dieser saudische Oberterrorist steht, gesponsert durch GCC-Staaten oder auch durch westliche Staaten und den UN-Hilfsorganisationen an Flüchtlingscamps-Charity-Büros…

Die Aufmachung im Hintergrund hoch zu Ross, wäre doch etwas für den US-Propaganda-Filmer-Agenten „Metthew Van Dyke“, welcher schon in Libyen unter die Bewaffneten ging und erst Letztens ausgiebig beim ZDF Märchen erzählen durfte. Von seinen gehackten e-mails und Kontakten zur Israel-Lobby berichtete das ZDF allerdings nicht.

van dyke atmeh

Zum Al-Kaida-„Charity“Rekrutierungs–Tross gehört auch der kleine Nachwuchsfilmer mit dem umgehängten Gewehr

Atmeh Nachwuchsfilmer-kaida mit Gewehr

Ich vermute, das Video dürfte bald der Zensur anheim fallen.

الشيخ المحيسني في أضخم مخيم دعوي حضره الآلاف ونفير 300 شاب جديد للجهاد في حملة انفر

Da die Flüchtlingslager auch von den UN-Hilfswerken und „NGO´s“ beliefert werden, frage ich mich natürlich, warum findet man keine Berichte über die Kontrolle, die Lagerherrschaft durch die Al-Kaida- Terroristen und anderer bewaffneter Gangs?

Liegt es daran, dass die Hilfsorganisationen hinter den Regime-Change-Zielen der imperialen Herrschaften und ihrer EU-Vasallen stehen und sich blind stellen?

Ich wollte doch nur einmal aufzeigen, was es noch für Flüchtlingslager gibt neben dem Vorzeigelager, welches Merkel auf Einladung des türkischen Kalifen Erdowahn besuchte…und die gleichzeitig von Schutzzonen für syrische Flüchtlinge schwafelte…

Wenn die deutsche Machthaberin schon nicht die Oppositionellen des türkischen Regimes in der Türkei besuchen wollte, wie wäre es das nächste Mal mit einem ausgiebigen Besuch bei ihren „moderaten Rebellen“und den Flüchtlingen z.B. in Atmeh oder auch in Azaz? Es würde bestimmt gut kommen, wenn sich unsere Herrscherin dafür einsetzt, die Kinder und friedlichen  Nichtoppositionellen in den Flüchtlingslagern vor der Rekrutierung, der Bedrohung und Unterdrückung  durch Jabhat al Nusra, Ahrar al Sham und FSA-Mafia zu beschützen und sich für sie einzusetzen, anstatt sich von Terroristenführern in der Türkei mit Besuchen in Vorzeige-Camps mißbrauchen zu lassen und mit ihnen wie ein „Jungmädel“ zu kokettieren.

https://ingaza.wordpress.com/2016/04/27/western-media-break-silence-on-aleppo-they-outright-lie-omit-obfuscate/

Natürlich auf eigene Gefahr, einige der „Flüchtlinge“ entführen gerne „Westler“, ob Journalisten oder Agenten, und bei Merkel wäre das Lösegeld bestimmt gewaltig hoch…Sie kann sich dann ja von Kalif Erdogan freikaufen lassen.

Wie wäre es mit den  34 Millionen Euros als Lösegeld, für den das deutsche Reichskriegsministerium einen Gefechtsstand in der Türkei ausbauen will? Vermutlich nicht für gemeine Soldaten der Bundeswehrmacht, eher für ihre geheimen Elitekampftruppen, betrachtet man die Höhe der Summe der veranschlagten Kriegsausgaben.

Offen jedoch noch, gegen wen der deutsche Kriegseinsatz gehen wird für den der Gefechtsstand nebst Unterkünften gebaut werden soll. Man setzt nicht so einfach 65 Millionen Steuergelder in den Sand, die Machthaberin Merkel verheimlicht ihren deutschen Untertanen die Kriegspläne gegen den Osten…

Hier Sultan Erdolfs Al-Kaida-Truppen, Jabhat al Nusra und die Mörderbanden der „Turkish Islamic Partisi“ bei Kirbet Naqus mit direkter Beteiligung des saudischen Al-Kaida Sheikhs Abdullah al Mhaisini. Die deutsche Machthaberin will Schutzzonen für syrische Flüchtlinge, dies hier sind alle keine Syrer sondern internationale Terroristen welche ihr Kumpel Erdowahn nach Syrien geschleust hat:

Von einem der vielen Twitteraccounts des saudischen Oberterroristen Mhaisni:

seite twitter MhaisniCg-IZcmWIAIlpV4

kirbet naqus mhaisini zentralasiaten

Weitere Screenshots folgen da das Video garantiert erneut der Zensur zum Opfer fallen wird, wie auch die meisten anderen Videos der Erdowahnischen TIP-Turkistan-Kaukasus-Al-Kaidas. Im Video auch der dritte Selbstmordattentäter zu sehen, einer der anderen zwei soll ein Deutscher gewesen sein. Was für ein blöder „Hund“…

Im Video der „schützenwerten Merkel-Flüchtlinge“ findet sich auch ein Gefangener in Terroristenhand wieder, man sieht ihn nur von hinten. Vermutlich haben sie ihn umgebracht und in die Pampa geworfen.

kirbet Naqus zur hinrichtung gebracht

https://urs17982.wordpress.com/2016/04/18/syrien-ueberschwemmt-mit-al-kaida-die-kriegspropagandamaschinen-sprechen-von-rebellen-syria-hama-aleppo/

https://urs17982.wordpress.com/2016/04/19/oppositions-propaganda-aus-idlib-maarat-an-numan-genf-und-die-maerchenschau-syrien-syria/

Aber ich denke das könnte dieser schwerstmißhandelte Soldat gewesen sein, bzw sein Kamerad, die Terroisten sprachen von zwei Gefangenen, gezeigt hatten sie nur diesen:

CgWPjOZUkAEFjnF

kirbet naqus suicidebomber

Zum Vergleich, der „FSA“-Haus-und Hofpropagandist von dem Al-Kaida-Terroristen Mhaisni, im Hintergrund die Explosion mit dem Turkistan-Selbstmordattentäter:

Leben nichts wert, nicht das von anderen noch das eigeneIrgendwann ist auch sein Weg zu Ende

Bei den Angriffen auf die Enklaven Fuah und Kafrayah vor mehreren Monaten konnte man sehen, wie der saudische Al-Kaida-Terrorist Mhaisni die Attentäter noch beglückwünschte und verabschiedete.

Diese Terroristen wurden noch von #JihadiJulian zu verschiedensten Gelegenheiten belobhudelt.

„harbiti nakus“

Es stehen große Gefechte bei Aleppo an. Alle ziehen ihre Milizen zusammen, die Türkei verstärkt ihre Militärschergen an der Grenze, die Türkei schafft massenhaft Militärgeräte in Richtung Syrien für ihre Terroristenbodentruppen, für Söldner und verdeckt agierende  Soldaten, die USA verstärkt ihre Spezial-Forces-Terroristen, die Al-Kaidas rekrutieren weiteres Kannonenfutter. Es herrscht die Ruhe vor dem Sturm. Alle halten sich ziemlich bedeckt, auch die syrische Armee. Russland soll dazu aufgefordert haben, dass die US-NATO ihre „gemäßigten Milizen“ aus den IS-Gebieten und aus den Al-Kaida kontrollierten Zonen herausziehen soll.  US-State Departments Spokesman „Kirby“, ein hochrangier Militär, soll zugegeben haben, dass der Ostteil von Aleppo von Al-Kaida beherrscht wird.

Das „Parteibuch“ hat es so ausgedrückt:

Gegenoffensive der syrischen Armee in Aleppo lässt weiter auf sich warten

(ich ärgere mich, wenn irgendwelche eckigen Klammern von FB mir den Eintrag zerschlagen, das ist Terror! Also „keine“ Links auf die FB-Mhaisini-Videos)

Der saudisch-erdowahnische  al-Kaida Terrorist Mhaisini hat seit längerer Zeit seine Kampagne auch nach Damaskus augeweitet, seine Anhängerschaft rekrutiert sich auch aus HRW,SAM, MSF, AI,…, Ärzten, die “besonders glaubwürdigen” Zeugen, welche auch vor der UN-Lügenmärchen gegen die syrische Regierung auftischen, darunter auch die über Giftgaseinsätze in den Provinzen Idlib, Hama, Damaskus, etc.

Dokumentation, HRW´s “glaubwürdige” Terroristenmediziner, finanziert durch USA, EU und sonstige NGO´s zum Zwecke Regime-Change und wenn er noch so blutig ist:

Eine Al-Kaida-Seite mit Bezug zu Mhaisni und seinen Jihad-Callers:

Alkaidamhaisnikamagne

Aleppo:

Wieder wurden Zivilisten durch die Westunterstützten Terroristen in Aleppo umgebracht. HRW schweigt über die „Barrelbomben“ der FSa-Al-Kaida -„SDF“-Todeschwadrone:

Verletzt und umgebracht durch Terroristen in Aleppo:

Worüber die Medien nicht berichten. Die täglichen Morde an Zivilisten durch den wahllosen Beschuss durch Terroristen in Aleppo:

—-

Alte Bilder von 2011, als die USrael-Kriegsmafia unter einem Vorwand Libyen zerbombte:

Hier hätte Russland bei der UN-Sicherheitsratssitzung ein klares Nein sagen müssen, sie haben sich enthalten.

Und nun geht es auch gegen Russland wie ich ich es bereits Anfang 2011 darstellte:

https://urs1798.files.wordpress.com/2011/04/verrc3a4ter-russland-aufs-falsche-pferd-nato-gesetzt.jpg?w=600&h=401

Demokratische Werte: Lügen, Propaganda, Krieg, Massenmord, Chaos, Zerstörung, Leid

Two civilians killed, six injured in terrorist attacks in Aleppo

Three people injured in terrorist sniper shooting in al- Fouaa town

Senator Black to al-Laham: I will be the voice of Syria in America

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s