Skip to content

Weitere Fronten, Ramadan-Attacken #Damascus #Aleppo #Propaganda Tagesschau

07/06/2016

Quelle: Weitere Fronten, Ramadan-Attacken #Damascus #Aleppo #Propaganda Tagesschau

Arbeitsblatt Syrien Querbeet

Neue Terroristenoffensive „#ألوية_الفرقان معركة #لبيك_داريا“ für Daraya angekündigt von den „Al-Fourqan-Brigaden, welche jahrelang mit IS-nahestehenden Milizen in Daraa-Quneitra massenmordeten, die Partner von Al-Kaida & Co. Israels Regime-Change-Knechte.

Die FSA-Fahne halte ich persönlich für Tarnung, sie morden wie Al-Kaida und IS zusammen. Eine ganz üble Todesschwadron, welche wie die anderen auch, systematisch Gefangene abschlachten.“Ex“-Verbündete von den Yarmouk-Märtyrer-Brigaden und den Muthana-Movement, beides ISIS.

Zuletzt aufgefallen durch ihre Gräultaten bei Khan Eshe, wie üblich verschwiegen von den ach so demokratischen Mainstreammedien…

Archiv

Ciwf0BrWkAAzAKe

Khan eseh selfes Kriegsverbrechen

In der Umgebung von Quneitra, die x-ten Attacken auf den Tel Chrome. Ob Israel dort wieder zu Gunsten der Terroristen eingreifen wird oder wagen sie es nicht wegen der russischen Abwehr? UN-Blauhelme kann man nicht mehr entführen mit Israels Hilfe, die wurden ja alle aus Syrien abgezogen, wenn ich mich nicht irre.

جانب من القصف المدفعي على مواقع عصابات الأسد المتمركزة على تل كروم – معركة #لبيك_داريا

 

مشاهد من بلدة الدوحة والمزارع المحيطة بعد تحريرها ضمن معركة #لبيك_داريا

Die syrische Armee erklärt dass die Terroristen keineswegs den Ort „Doha“ eingenommen haben wie sie behaupten.
An Hand der wenigen Terroristenvideos könnte man annehmen, dass die angekündigte Offensive bereits gescheitert ist.
http://wikimapia.org/#lang=de&lat=33.155661&lon=35.911560&z=13&m=b&search=quneitra

Die Tageschau macht sich mit ihrem neusten Propagandawerk der „Sabine Rossi“ einfach nur noch lächerlich. Krampfhaft versucht sie die syrische Regierung, das gewählte syrische Parlament und die Millionen von Wählern in den Dreck zu ziehen.

Ein Faschist im Libanon aus einem Cafe wird zitiert, welcher gewählte Parlamentarier und ihre Wähler anscheinend nicht für Menschen hält.

Zitat „journalistische“ Rosstäuscherin Sabine bei der TS:

“ „Sie werden weder etwas voranbringen, noch etwas zurückdrehen“, sagt Ghassan und meint die Abgeordneten im Parlament. „Ich habe keine Hoffnung. (…) Dieses Parlament wurde geschaffen, aber nicht von den Menschen gewählt.“

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-parlament-109.html

Auf den Rest von dem Geschwurbel braucht man nicht weiter einzugehen. Dümmliche Propaganda , nichts weiter. Das war von der „Deine Korrespondentin“ auch nicht anders zu erwarten, als Wiederholungstäterin!

Soviel zu „Transparenz und sorgfältiger Recherche“, türkische Zensur- Verhältnisse?

deine Korrestpondentinnen geblockt

Sie reiht sich nahtlos bei den syrischen Oppositions-Nichtwählerinnen mit ihrer Propaganda ein, auch die Beherrschen die Täter-Opfer-Umkehr aus dem ff!:

https://urs1798.wordpress.com/2012/08/18/morderische-milizen-aus-harasta-schneiden-ihren-geiseln-die-kehlen-durch-syrien-syria/

 

Rossi Farce

Und zu der türkischen Endlos-Serie muß man sich nur Erdowahns letzte Äußerungen betrachten. Auch das Osmanische Reich ging den Bach herunter, trotz Völkermord an Armeniern, auch Erdogans Ära wird zu Ende gehen, er schaufelt sich bereits sein eigenes Grab.

Ekelhaft was einem die Journallie in der Tagesschau wieder an „Glanzleistungen“ vorgesetzt hat. Sie hätte wahrscheinlich lieber einheitlich tief-schwarz verhüllte Frauen, die aus ihren Sehschlitzen kaum herausschauen können, und in Saudi Arabien auch kein Auto fahren dürfen. Wahrscheinlich hätte „ihr Teetrinker“ ihr auch noch zugestimmt.

Meine Gratulation an das syrische Parlement, ich hoffe es kann zufriedenstellend arbeiten, auf die undemokratisch-verblödete Westpropaganda und die Lohnhasbaristen mit ihren rechten Stammtischquatschern mit Shisha und schwarzem Tee, würde ich schei… Ob die Dame bei Arsal war, wo es jede Menge FSA-Jabhat al Nusra und auch IS gibt, welche immer wieder nach Syrien einsickern? Wer weiß, ob nicht der „Interviewte “ zu eben einer dieser Fraktionen gehört, es würde mich nicht wundern, die Tagesschau tut sich seit mehr als fünf Jahren als Propagandaplattform für Kriegsverbrecher, Todesschwadrone, Folterer und Mörder hervor. Sie nennen sie doch weiterhin „Rebellen“ selbst wenn es sich erkennbar um die Terror-Organisaton Al-Kaida handelt, ähnlich wie sie letztens die ukrainische Faschistin „Nadja“, vom Neonazibattalion „Aidar“ zur Heldin empor jubelten…

Die Symphatie für die Rossi-Rebellen scheint bei den Kommentatoren nicht besonders groß gewesen zu sein. Undemokratisch hat die TS daher die Kommentarfunktion recht schnell geschlossen. Vielleicht wollten sie auch ihre Hasbaristen vor mehr Peinlichkeiten bewahren, sie hat sich ziemlich blossgestellt…

Ob dies hier der Rossi-Propagandisten besser gefällt, sind diese hier ihre gelobte Oppositionstammtischredner, welche sie so gerne gegen das syrische Parlament zitiert. Sind das ihre Nichtwähler in der endlosen Türken-Serie, ist das die Zukunft für Syrien wie es einer Rosstäuscherin in der Tagesschau vorschwebt! Ein Syrien, ähnlich wie Libyen, unregierbar ob der vielen Milizen und Warlords mit Al-Kaida-ISIS-Anstrich.:

https://urs17982.wordpress.com/2016/05/07/kriegsverbrechen-ueber-die-die-westlichen-menschenrechtsmedien-kein-wort-verlieren-aleppo/

 

 

 

 

 

 

https://twitter.com/RanaHarbi/status/739942880068804608

Frauen in Käfigen

https://urs1798.wordpress.com/2015/11/02/zahran-alloush-praesentiert-geiseln-in-kaefigen-als-menschliche-schutzschilde-syria-damascus-%D8%AF%D9%88%D9%85%D8%A7-douma

https://urs17982.files.wordpress.com/2015/11/allousch-geiseln-frauen1.png?w=627&h=464

Käfig PR

Der erste Kommentar um 20.24 Uhr, der letzte bei der Kommentarschließung um 21.25 Uhr von der TS-Moderation:

Die Propaganda war einfach zu primitiv, für wie verblödet hält die Tagesschau ihre Leser? Es wird Zeit dass die „Serie Wahlen in Syrien“mit „Deine Korrespondentinnen“-Rossi beendet wird, also bitte vom Programm absetzen, damit irgend wann in der Berichterstattung Normalität einkehrt, die Hetze gegen Millionen von Menschen und die Aufhetzerei von weiteren zig Millionen Menschen ein Ende hat und die Propagandainzenierungen auf dem Müllhaufen der Geschichte landen oder bei der „Propagandaschau“ als/dem „Watchblog“…

Kommentare unerwünscht

http://meta.tagesschau.de/id/112451/inszenierte-demokratie-syrisches-parlament-tagt

Ergänzend zur aktuellen Tagesschaupropganda und alter DW-PR im Bezug auf die eingepferchten Menschen in Käfigen. Daraus ein Bildzitat, welches die heuchlerischen Propagandamethoden ein weiteres Mal verdeutlich. Man läßt „zitieren“ und schiebt die Kriegsverbrechen ein weiteres Mal den Opfer unter um zu rechtfertigen was nicht zu rechtfertigen ist in einem „Alibi“-Artikel. Auch die Meldungsbebilderung ist propagandistisch bezeichnend. Es wird eine Käfiginszenierung im Stile der IS gezeigt, mit orange gewandeten Kindern. Die eingepferchten Leute um die es bei der Douma-Propaganda ging, werden hingegen nicht gezeigt. Es wird mit allen Bandagen und mit allen Propagandamitteln gekämpft.

Bildzitat zur Dokumentation, Rotfärbungen zur Verdeutlichung: Quelle DW, Autorin „Sabine Rossi“. http://www.deutschlandfunk.de/syrien-konflikt-menschliche-schutzschilde-gegen-assads.799.de.html?dram:article_id=336208

Käfigpropaganda Rossi Alibi-meldung

Wahrscheinlich hat das „Regime“ auch den Douma-Terroristen befohlen, nein gezwungen, wehrlosen Gefangenen bestialisch die Kehlen durchzuschneiden um diese dann in False-Flag-Videos zu verwursten und, bitteschön, die Verbrecher ungeschoren zu lassen, damit sie sich über ganz Damaskus ausbreiten, um ihre Verbrechen unter dem westlichen Propagandateppich versteckt, weiter im großen Stil ausführen zu können, nicht nur gegen Soldaten und Sicherheitskräfte, sondern auch gegen die Bevölkerung welche mit „Rebellen-Terroristen“ nichts zu tun haben will.

Nur ein weiteres Beispiel von der Spitze eines Eisbergs:

Ein Mann mit Coca-cola Aufdruck, eine Geisel aus dem Gefangenenvideo nun mit durchschnittener Kehle

Die Geiseln in der Hand der Douma-FSA-Terroristen:

Douma- 16 Geiseln, 16 ermordete Menschen

 

Die Geiseln in einer Tiefkühlkammer der Terroristen:

Nun von den Zahran Allouschgehilfen in einem Kühlhaus gefilmt, die Lügenpropaganda geht unverfroren weiter

Und das haben die „Rossi“ Oppositionsfrauen und „Rebellen“ aus Douma mit ihren Opfern weiter angestellt. Sie haben mit den von ihnen ermordeten mehrfach Propagandavideos gedreht und die Verbrechen der syrischen Regierung und den syrischen Sicherheitskräften untergeschoben. Und deshalb sind mir auch die DW-Rossi-zitierten „jungen Männer“ suspekt, welche meinen sie, wären vom Regime gezwungen worden Frauen und Kinder nebst Männern zu entführen und diese in Käfige zu stecken. Das mit den Käfig-Geiseln ließ sich nicht unter dem Teppich halten, die hunderten, die tausenden anderer Verbrechen schon, sie gingen und gehen unter in der Propagandaüberflutung für geplanten Regime-Change.

Der Text unter dem Video ist doch sehr bezeichnend für den Wahrheitsgehalt der „Augenzeugen“ und Propagandisten.

Published on 17 Aug 2012

Sixteen slaughtered victims were found on Douma-Alshaifoonieh farms in the
early morning hours of Friday, August 17, 2012. Victims were handcuffed and
extra judicially executed by Al-Assad forces. The victims‘ bodies were
transported later to Douma Hospital under the supervision of the Red
Crescent. This footage was taken on August 17, 2012. „

In Maarat al Nauman/Idlib soll eine Autobombe beim Hauptquartier der Faylag al Sham (Shamlegion), Mitglied im Al-Kaida-Bündnis Jaish al Fatah, hochgegangen sein. Das HQ hat sich ganz in der Nähe oder sogar im Krankenhaus befunden… Andere schreiben in einem der Faylag-Sham-Terroristenfahrzeuge sei die Munition explodiert. In der Nähe des National Hospitals, drei Terroristen sollen dabei umgekommen sein. Anderes übersetzt sich als Explosion von einem Munitionsdepot. Damit dürfte wieder das HQ gemeint sein. Der Propagandist schreibt von Zivilisten, obwohl die ganzen Meldungen von drei toten Faylag al Sham-Militanten quer durch Twitter und FB liefen. Ob er bewaffnete Zivilisten meint….https://www.facebook.com/photo.php?fbid=288731088126263&set=pcb.1781125338767666&type=3&relevant_count=3

Was die Propagandisten erneut bewiesen haben ist, wie aus Terroristen tote Zivilisten entstehen! man sieht auch die Terroristenhefer, die White helmets.

Dokumentation: Bildzitat

Tote Al-Kaida-Verbündete maarat


Die Al-Kaidas von der Jaish al Fatah, Shamlegion, Jabhat al Nusra, Turkistan-army, Sunna-Army, Liwaa al Haq, türkische Söldner, etc, an der Aleppo Südfront rühmen sich die syrische Armee bei einem Rückeroberungsangriff bei Khan Tuman -Humera zurückgeschlagen zu haben.

Das Video der Al-Kaida-Faschisten und Verbündeten: Mutige Soldaten versuchen unter dem Kugelhagel der Al-Kaida-Todesschwadrone ihre verwundeten Kameraden zu retten.

retter KhanTuman

صد تقدم الروافض على الحميرة

Ein Video welches von einem der Khan Tuman-Soldaten stammen soll, ob er bei der Flucht sein Handy verloren hat oder ob die Soldaten mit ihren Verwundeten von Al-Kaida umgebracht wurden, weiß ich nicht.

Es ist ein für mich sehr trauriges Video, scheiß Krieg, verdammte Terroristen, die mörderischen Handlanger von NATO-Erdowahn triumphieren über die Soldaten welche ihr Mutterland Syrien verteidigen vor Kehlendurchschneidern, vor Takfiris, bejubelt von der Tagesschaujournallie, welche von „Rebellen“ oder von „der Opposition“ schreiben. Armseliges, verbrecherisches, mörderisches Hasbara-Medienpack:

مشاهدة „خاص ومسرب / عويل وقتلى جنود الأسد في ريف حلب الجنوبي …“

.https://www.youtube.com/watch?v=GoLmY2m28tA

موسى العمر ينشر تسجيلا مسربا يظهر حال الميليشيات الشيعية بعد الهجوم الأخير بريف حلب الجنوبي

 

Die heftigen Gefechte an der Khan Tuman-Front gehen weiter. Auch ein Al-Kaida-Jaish al Fatah-Video, Tausende von Erdogans Sektierer, NATO-Türkei`s Proxy-Milizen, verstärkt durch türkische Soldaten. Völkerrechtswidrig und absolut verbrecherisch der Angriffskrieg den der Staatsterrorist Erdogan in Syrien betreibt. Wie lange werden die Unterstützer wie S.Rossi noch schweigen und Propaganda für Terror und Terrorismus verteilen an ein Millionenpublikum.!

https://www.rt.com/news/345552-lavrov-syria-aleppo-support/

 

Wieder ein Selbstmordattentäter, dieses Mal von der Ahrar al Sham, welche doch wirklich , laut westlicher Presstituierter, „moderate Rebellen“ sein sollen. Gegründet von Al-Kaida, Methoden wie Al-Kaida, die rechte Hand von Al-Kaida. bejubelt in einem Al-Kaida-Video, siehe unten. Und solche Terroristen werden zu den Genfer oder Wiener Gesprächen eingeladen und gleichzeitig wird erzählt man würde den Terror und Terrorismus bekämpfen. Attentäter wie von 9/11 werden salonfahig gemacht, auch das war „saudisch“ Al-Kaida! Aber die Journallie und die Politiker leiden anscheinend alle unter einer kollektiven Amnesie …

https://thewallwillfall.wordpress.com/2016/06/06/dissecting-the-humanitarian-propaganda-driving-us-intervention-in-syria-again/

„Abu Harith alshaiti suicide bomber“

CkVKtDHWYAEHKk4

Al-Kaida-Twitterer Khan Tuman Humera

Al-Kaida, Erdogans faschistoide Selbstmordattentäter-Kameradschaften zeigen weitere Bilder:

kaida Humera

CkR7ketXAAAtcKj

CkR7jajWgAEWNN4

CkR4-A0WUAEX-PG

CkR48SeWUAQZF4Y

Das hier soll ein Munitionsdepot der Armee östlich von Khan Tuman gewesen sein laut Hochladerbeschreibung:

.https://twitter.com/reema3110/status/739959040852295680

Ein Video über die vom Westen gezielt medial entmenschlichten Syrienverteidiger, an der Khan Tuman-Front im Kampf gegen Tausende von Al-Kaida und Konsorten:

 

Ergänzung.

Wurde gestern im Süden von Aleppo ein syrisches Flugzeug oder ein Helikopter abgeschossen?

Ein Video welches dies vermuten lässt. Die Gefangenen werden schwerstmißhandelt, sie werden mit „Kopf ab“ bedroht.

فديو يظهر الطيران الذين اسقطت طائرتهم على ايدي الثوار في ريف حلب الجنوبي
وهم اسرى بيد الثوار بريف حلب

 

wird fortgesetzt

Mein Beileid nach Istanbul, Terror und Terrorismus gehört verurteilt. Die ausgeübte Gewalt kehrt zurück, die Hemmschwelle kaum noch vorhanden, bei Syrien wurde es vor gemacht, oftmals medial vom Westen als Erfolge von Rebellen gefeiert, oder der Regierung in Damaskus untergeschoben…Denkt Erdogan wirklich, er könnte seinen Krieg nur auf den Südosten der Türkei und auf Syrien und Irak begrenzen? Nun weitet sich er auch im Westen der Türkei aus…

10 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    08/06/2016 21:51

  2. 08/06/2016 10:03

    Ob einige Mitarbeiter der UN nun ein dickeres Bankkonto bekommen haben? Was hat es sich Saudi Arabien kosten lassen von der korrupten UN von der Liste gestrichen zu werden? Kindrsoldaten in Syrien bei den sogenannten Moderaten, zerbombte Kinder im Jemen, zerbombte Kinder in Gaza…,.., Danke an Saudia Arbien welche es geschafft haben deutlich zu zeigen dass es der UNo nicht um Menschenrechte, noch um Kinder oder Anti-Terrorismus geht sondern alleine um die Interessen ihrer Drahtzieher…
    http://www.tagesschau.de/ausland/saudi-arabien-un-101.html

  3. 08/06/2016 09:51

    Latakia
    RIP

  4. 08/06/2016 09:41

    Die Invasoren werden immer mehr. US-Soldaten, UK-Soldaten, etc…
    Nachdenkenswert:

  5. 07/06/2016 20:59

    Schwerste Artillerie in Richtung Neirab Flughafen, südöstlich von Aleppo. nagelneue Gradraketen, die Beschriftung auf den Verpackungskisten kann man nicht erkennen…Milizenzweige dieser Al-Kaida-verbündeten agieren gerade auch wieder bei Quneitra.

  6. 07/06/2016 19:39

    Ergänzung.

    Wurde gestern oder vorgestern im Süden von Aleppo ein syrisches Flugzeug oder ein Helikopter abgeschossen?

    Ein Video welches dies vermuten lässt. Die Gefangenen werden schwerstmißhandelt, sie werden mit „Kopf ab“ bedroht.
    Allerdings ist mir nichts von einem Abschuss dort bekannt. Es gab Gerüchte über ein russisches Flugzeug was von Russland dementiert wurde. Wer weiß von wann und woher das Video wirklich stammt.

    فديو يظهر الطيران الذين اسقطت طائرتهم على ايدي الثوار في ريف حلب الجنوبي
    وهم اسرى بيد الثوار بريف حلب

  7. 07/06/2016 11:50

    Neue Al-Kaida-und Konsorten-Videos von der Aleppo Südfront bei Khan Tuman. „Humera“ الحميرة

    Bilder der Jaish al fatah und Islamic Front über das Ziel des Ahrar al Sham Attentäters werden verteilt…
    Gleichzeitig regen sich die Terroristen über die russische Bombardierung auf, als wenn sie selbst nicht viel mehr Sprengstoff in den Attentäter-BMP geladen hätten.

    Bie dem Terroristensender „AlAlanWorld“ kann man die Al-Kaida-Fahnen nicht übersehen. Diese Al-Kaidas werden bombardiert, ob Jund al Aqsa, Jabhat al Nusr, etc. Sie alle gehören zu erklärten Terror-Organisationen im Bündnis mit Al-Kaida.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s