Skip to content

Worin unterscheidet sich Jabhat al Nusra von IS? #Syrien #Syria #Qalamoun #AlCIAida #Aleppo

21/07/2016

Die Ermordung von Gefangenen in den Qalamoun-Bergen durch Jabhat al Nusra im Stile von IS!

Natürlich werden die Medien schweigen, es handelt sich ja nicht um die Ermordung eines Kindes welches kurzeitig Aufmerksamkeit bekam um wieder in der Versenkung, in der Propagandaüberflutung zu versinken.

http://www.moonofalabama.org/2016/07/us-considers-pause-in-supplies-for-group-beheading-sick-child.html

https://urs17982.wordpress.com/2016/07/20/die-vertreter-der-westlichen-christlich-zionitisch-wahhabitischen-wertegemeinschaft-schaechten-auch-kinder-in-syrien-aleppo-handarat/

Das Logo, das Banner von Jabhat al Nusra:
Cn0Y7bIXEAMWxIl

Cn0YIFBWIAAPS9d

Cn0nKfoWIAAOs0A

qalamoun1

qalamoun2

qalamoun3

qalamoun34

qalamoun4

Alle ermordet

Cn4toTPVMAARuZ5

Cn4toTUUkAIVQs2

Damaskus-Qalamoun-Wadi Barada:

تنفيذ حكم الإعدام بحق مجموعة من أسرى النظام النصيري بسبب هجومه على قرية هريرة في وادي بردى

تنفيذ حكم الإعدام بحق مجموعة من أسرى النظام النصيري بسبب هجومه على قرية هريرة في وادي بردى.
15شوال 1437هـ
20-07-2016

Die meisten der ermordeten Gefangenen waren verwundet


Ersatzlink:

Vor etwa zwei Tagen führten die Verbündeten der „türkisch-saudischen“ Islam Armee bereits gequälte „Qalamoun“-Geiseln vor. Ob sie sich unter den Ermordeten befinden?

Cnzgo4rUsAARemP

qalamoungeisel qalamoungeisel1 qalamoungeisel3

Auch hier sind einige der vorgeführten Al-Kaida Geiseln verletzt:

رسالة عدد من جنود النظام الذين تم أسرهم في حاجز الصفا القلمون الغربي 19-07-2016

Des Westens NATO-Staatsterroristen wie Fabius und Hollande halten die Al-Kaidas in Syrien für erfolgreiche Kämpfer und versahen sie mit dem Prädikat gemäßigt. Ähnliches findet man auch beim deutschen Massenmedien-Menschenrechtszertreterblatt „Der Spiegel“. Ich warte bereits darauf dass die zahlreichen europäischen Anhänger von Al-Qaeda, ebenfalls Anschläge in NATO-Ländern begehen, wie groß erst würde das Geschrei dann sein.

Der Spiegel mit seiner Herabschwächung von Al-Kaida und der Akzeptanz mit diesen zu kooperieren und zu bewaffnen und als deren Propagandasprachrohre zu fungieren. Ich nenne es die die öffentliche Unterstützung einer terroristischen Organisation und deren Todesschwadron-Zweige. Der Spiegel hat da ja auch schon jahrelange Übung, Schwerstkriminelle und Kriegsverbrecher in den rosigsten Farben zu schildern, und dies, obwohl den eingebetteten Terroristenpropagandisten die abartigen Gräultaten von Anfang an bekannt waren, wie etwa die der Kehlendurchschneider-Farouk-Henker-Brigaden aus Baba Amr Homs, dessen Mörderkommandeur Rasaq Abdel Tlass sich derzeit in Paris aufhalten soll, ungeschoren von den Strafverfolgungsbehörden und dies, obwohl der Terroristführer sich während den Al-Hula-Massakern in Hula aufgehalten hatte mit seinen Todesschwadronen, welche auch nicht davor zurückschreckten, Kindern die Kehlen aufzuschlitzen und diese mit Messern zu zerhacken. Die perversen Gräultaten wurden genauso pervers von den eingebetteten westlichen Todesschwadronpropagandisten, der syrischen Armee untergeschoben.

http://www.wsws.org/de/articles/2012/06/hula-j16.html

https://urs1798.wordpress.com/2012/09/23/terroristenverherrlichung-beim-spiegel-syrien-syria/

Auch als die Jaish al Fatah, gegründet und geführt von Jabhat al Nusra, auf dem Flughafengelände Dhuhur, dutzende von wehrlosen Gefangenen im IS-Stil abschlachteten, haben die Mainstream-Medien geschwiegen, oder über den stattfindenden Sandsturm gejubelt, ebenso über die vielen Geiseln welche die „Jaish al Fatah“ vorführte, wie der JulianRöpcke, und weiter wie zuvor mit ihrer „Rebellenpropaganda“ weiter machten als wenn es die Kriegsverbrechen, die systematische Folterung und Ermordung von Gefangenen, nie gegeben hätte und nicht geben würde.

duhur9

Auch #JihadiJulian hat danach, trotz den Dhuhur-Massakern an Geiseln, die Massenmörder der Jaish al Fatah reingewaschen und weiter zu „heroic rebels“ verklärt. Für die terroristenunterstützende Journallie ist Al-Kaida die bestmögliche Option, um die syrische Regierung und die Syrienverteidiger zu massakrieren. Sie haben jegliche Moral schon lange über Bord geworfen, ähnlich wie ein Goebbels ofder Julius Streicher, falls sie jemals so etwas ähnliches wie Moral oder Gewissen besassen, was man bei einigen der NEOnazi-Al-Kaida-Hasbaristen jedoch bezweifeln möchte.

Hier noch ein Fotos des Kinderkehlendurchschneiders von den Nour al Dine -Zanki Todesschwadronen:

متين ابواحمد

13754154_265126620525611_940391880506065780_n

kinderkehlendurchschneider

Kindermörder handarat.png

http://www.moonofalabama.org/2016/07/cia-rebels-behead-kid-and-other-recent-us-successes-in-syria.html

Sein Opfer, ein kleiner, entführter, schwerstverletzter, wehrloser Palästinenserjunge, dem die Kehle durchschnitten wurde von den „moderaten“  USA-Kerry-Obama-Söldnern.

RFS rechtfertigt was nicht zu rechtfertigen ist.

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=265126620525611&set=a.181163445588596.1073741828.100010848246350&type=3&theater

„Tagesschau und #JihadiJulian-Rebellen“ entführen Zivilisten, foltern Kinder und bringen sie um #Aleppo #Syrien Syria #Latakia #Kinsabba siehe Ergänzung:

Nun befürchten die Zanki-Todesschwadrone, welche seit Jahren engst mit Jabhat al Nusra kooperieren, das der Kriegsverbrecher und USA-Staatsterrorist Kerry  die Finanzierung und die US-made BGM-71-TOW Waffenhilfe pausieren oder gar einstellen könnte.

US-made BGM-71-TOW Waffenhilfean Zankis Published on 23 Jul 2016

حركة نور الدين الزنكي|| تدمير رشاش 14.5 لعصابات داعش في قرية براغيدة بصاروخ تاو

Das US-Obama-Regime gibt offen zu, dass sie trotz gemeinsam weltweit beschlossener  UN-Anti-Terrorismus-Sicherheitsresolution, verabschiedet unter dem Vorsitz von Obama im Septemeber 2014, ganz gezielt gegen die Vereinbarungen verstossen, welche untersagt, Terrororganisationen und Verbündete zu finanzieren und zu bewaffnen, in dem sie weiterhin die Al-Kaida-Verbündeten der  Nour el Dine-Zanki-Bewegung im großen Stil hochrüsteten und anstandslos mit modernen Waffen versorgen, welche Al_Kaida zugute kommen.

Die USA und ihre Vasallen müssen keine Sanktionen befürchten, die Terrorakte ihrer IS-FSA-Al-Kaida-Rebellen treffen nur die Unschuldigen, auch in Europa, nicht aber die Drahtzieher in Berlin, Paris, Brüssel, New York-Washington, Ankara, Riad, Doha,…

Und die Zankis sind nicht die einzige Todesschwadron mit Al-Kaida-Nähe, welche von den verbrecherischen US-Regime bewaffnet und mit Logistik versehen werden. Regelmäßig liefert die US-Todesschwadrone 13.Division“ an Al-Kaida ihre gut gefüllten Waffenlager mit US-made-TOW-Raketen ab und taucht danach mit erneut gefüllten US-NATO-Waffendepot auf. …

Wenn die USA von Terrorismusbekämpfung oder aber auch von Friedensbemühungen in Syrien sprechen, so ist das absolut heuchlerisch zu verstehen, es bedeutet statt Frieden nur noch mehr Krieg gegen Syrien, sie sind es welche den Krieg am Brennen halten und dafür sorgen, dass Al-Kaida und Konsorten möglichst viele Landesverteidiger umbringen für USraels Regime-Change. Das Merkel-Regime mit den Merkel-Bundeswehrmacht-Truppen ist ganz dicke involviert in die Verbrechen, den westlich geführten US-NATO-Terrorismus gegen Syrien, die IS-Faschisten nur ein Nebenprodukt der imperialen Kriegsmafia.

#JihadiJulian, der Bewunderer von Zivilistenmördern, genannt „rebels“:

Die „جيش المجاهدين“ Army of Mujahedeen „ gehören zur Terror-Organisation Al-Kaida, sind Teil des Al-Kaida-„FSA“-Bündnisses Aleppo Fatah, zu denen auch die Todesschwadrone der Nour el Dine Zanki gehören, was den Protagonisten nicht stört. er bezeichnete auch die Kinderkehlendurchschneider als „moderate Rebels“. JihadiJulians Al-Kaida-rebels setzten ihr Video auf privat nachdem man ihnen die Massaker an Zivilisten nachweisen konnte.

Siehe Logo

Army of Mujahedeen

khalidiya Röpcke rebels MOJ army

Hier noch einiges zu den ZANKI_ Kindersöldnern von Obama und John Kerry, CIA finanziert und hochgerüstet. Kinder über die die Mainstrem-Medien nicht berichten, höchstens wenn sie als tote Zivilisten von ihren Kumpanen ausgeschlachtet werden:
Dokumentation, Nour el Dine-Zanki FB-Seiten:

Eingesammelt:

Omar Salkho is a commander in #Aleppo representing #Alzinki group during the boy’s beheading in #Handarat ##Syria
Die Todesschwadron ZANKI- Mörder behaupten nun das Kind sei bereits 20 Jahre alt . Ein Zanki-Sprecher sagte jedoch selbst, der Junge sei keine 12 Jahre alt gewesen.
Die Stimme in einem Video hört sich fast wie von einem Erwachsenen an. Genaueres wird man nicht herausfinden, Kehlen durchschneiden von Gefangenen ist ein Kriegsverbrechen, egal wie alt der Gefangene sein mag. Die Zanki-Mörderbanden sind routinierte Kehlendurchschneider, es ist kein Einzelfall, auch kein „persönlicher“ Fehler wie behauptet wird. Mehrere der Zanki-Feldkommandeure warem bei dem Mord dabei, sie haben gegrölt und das Verbrechen beklatscht. Bei FB wird der Kehlendurchschneider von seinem Kumpels und Anhängern noch gelobt für seine Schreckenstat.

Eine „ID“-Karte soll als Beweis herhalten dass der Junge älter war. Auch das läßt sich nicht mit Sicherheit überprüfen. der „Ausweis“, das Foto kann auch im nachhinein ausgetauscht, gefälscht worden sein.

Es gibt wohl eine seltene Erkrankung der Hinrnanhangsdrüse, welche das Wachstum und das Ausreifen der Sexualität verhindert. Behandelt wird mit Hormen. Es kann sein, dass das „Kind“ ein Mann in einem Kinderkörper war. Das ändert jedoch nichts an dem horrenden  Verbrechen. Ein Kind in einem Männerkörper hätte kein Aufsehen erregt, da die westliche Journallie grundsätzlich wegschaute wenn Gefangene und Geiseln von Terroristen, den schöngeschriebenen Rebellen, systematisch gefoltert wurden und werden und bestialisch ermordet wurden/werden. Es zeigt erneut die Doppelstandards der westlichen Presstituierten und der kriminellen Herrschenden!

Sie sind entlarvt!

Bei dem „Ausweis“ vermisse ich die Palästinenserkennzeichnung. War der grausam ermordete junge „Mann“ ein Syrer aus Homs? Warum dauerte es mehr als einen Tag, bevor die Terroristen mit laut al-Quds-Brigaden-Statement, mit gefälschten Fotos ans Tageslicht rückten? Haben sie so lange gebraucht um die Gerüchte zu streuen, aus einem ermordeten Kind einen Mann in Uniform zu kreieren?

Ich sehe keinerlei Unrechtbewusstsein bei den Mördern und deren Unterstützern, wie twitterte ein deutscher Zio-Hasbarist, es sei Normal IS die Köpfe abzuschneiden, das würde jeder so machen? Ist der „BLÖD-online“ Presstituierte noch normal wenn er so etwas absondert wie ein #JihadiJulian? Er hat sich auch papageienmäßig auf die Lügen der Terroristen und Zankis gestürzt und diese brühwarm als Wahrheiten vertwittert. Ein Propagandasprachrohr von Kriegsverbrechern, wie schon seit Jahren.

 

Es macht auch keinen Unterschied, ob der tausenden von Verbrechen, ob an einem Kind oder einem Mann oder einer Frau begangen.
Auch dieses Video der Terroristen ist wenig aussagekräftig:


https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13781816_257990831254381_6374590808344862227_n.jpg?oh=adf8ba02b201d093836518aeefced6fb&oe=58357497

Auch ein „Ali Jdlan“ gehört zu den Takbir-Grölern und Kopfabschneidern dazu, er selbst posiert gerne mit einem Zanki-Kindersoldaten, siehe auch die Milizbezeichnung im Hintergrund. Der /die Zanki-Kindersoldat(en) soll bereits Märtyrer sein.

Der Zanki-Kindersoldat wurde auch gerne für Propagandafilme über Aleppo eingesetzt, da miemte er einen Zivilisten der kein Wässerchen tüben konnte mit seinem „Engelsgesicht“:https://www.facebook.com/100011604965714/videos/vb.100011604965714/210413809355450/?type=2&theater
https://www.facebook.com/profile.php?id=100011740357118&sk=photos&pnref=lhc




Die Zankis zeigen noch weitere ihrer toten Kindersoldaten, darunter einer welcher sich auch als Kameraman an der Handarat-Front ausgab zusammen mit den Raed-Fares Terroristenpropagandisten. Er ist mir mehrfach begegnet:

 

Aleppo:

Des Westens Terroristen agieren weiter mit Tunnelbomben, Sprengstoff bekommen sie genau wie IS aus der Türkei.

„IDEO showing Thuwar al Sham Brigades Detonating a Tunnel Bomb Explosion @ Traffic Police Building“

Mallah farms Armee-Video

Mallah farms- Terroristenvideos:

Thuwar-CIA-Mörderbrigaden:

Thawar Verräter CIA trainiert bewaffnet

Thuwar-Mörder-Brigaden  aus Sicht der Armee:

Thawar brigaden Logo

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s