Skip to content

Weitere Schritte durch die syrische Armee und Allierte zur Befreiung von #Aleppo von Terror und Terrorismus

28/07/2016

Quelle: Weitere Schritte durch die syrische Armee und Allierte zur Befreiung von #Aleppo von Terror und Terrorismus
Arbeitsblatt, wird ergänzt und verbessert

Aleppo nun vor der kompletten Befreiung von Terroristen.

„Berichte: Terroristen aus Aleppiner Bezirk Bani Zaid geflüchtet

Army units and allied forces in control of Bani Zaid neighborhood and coefficient Leiramon in Aleppo

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.235135&lon=37.118511&z=13&m=b&search=aleppo

Die Armee hat mehrere Korridore für die zivile Bevölkerung geöffnet, auch für die Terroristen, welche ihre Waffen niederlegen, sich der Armee überstellen um ins friedliche zivile Leben zurückzukehren.

„Army General Command calls on gunmen in eastern neighborhoods of Aleppo to lay down arms“

Mit der Befreiung von Bani Zeyd scheint sich Gravierendes zu entwickeln. Die Al-Kaida und Verbündeten trommeln für eine „Generalmobilmachung“ um Aleppo zu halten und die Armee zu vertreiben, bzw sie schreiben bevor sie die Köpfe der Soldaten abschneiden. Auf ihren diversen unsozialen Netzwerkplattformen fluchen sie über Verräter welche Aleppo im Stich gelassen hätten. Nun würde sich der Spreu vom Weizen trennen, was auch immer die Kehlendurchschneider darunter verstehen wollen. Vermutlich fällt auch die „Furqan16“ darunter, sie sollen aufgegeben haben.

http://www.alalam.ir/news/1844222

In den Strassen von Aleppo wird die Befreiung Bani Zeids und „Leiramon „gefeiert:

Mehrere diverse Twitterquellen berichten, dass Terroristensniper gezielt verhindern, dass die Bevölkerung die terroristenkontrollierten Gebiete verlassen können um in sichere Regierungsgebiete überzulaufen.

Hier die letzten Armeevideos, laut Beschreibung einige davon von heute Morgen.

https://www.youtube.com/user/militarymediasy/videos

Controlled by Syrian forces on the rotor and housing Leiramon youth inspired Bani Zaid north of Aleppo 1/2

سيطرة القوات السورية على دوار الليرمون والشكن الشبابي وحي بني زيد شمال حلب 1/2

.https://www.youtube.com/watch?v=0u16OrPgBas

Teil 2:

.https://www.youtube.com/watch?v=ehRFVbKxBIE

بعدسة الاعلام الحربي .. من داخل حي بني زيد شمال بعد سيطرة القوات السورية عليه

„Lens media war .. from inside Bani Zaid north after the control of the Syrian forces „

.https://www.youtube.com/watch?v=TbAPkegW5AY

From inside Bani Zeid after the Syrian army control it:

.https://www.youtube.com/watch?v=m8VOOzm-6Wk

من داخل حي بني زيد بعد سيطرة الجيش السوري عليه

Ein weiterer der Kinderkehlendurchschneider der Nour el Dine-Zanki-Todesschwadron soll umgekommen sein:
http://de.sputniknews.com/panorama/20160728/311816777/aleppo-terror-anfuehrer-liquidiert.html

Einige weitere Links welche ich für wichtig halte:

Mufti Hassoun calls on those who carried weapon to make use of amnesty decrees

28 July

Presidential decree on granting amnesty for those who lay down arms and turn themselves in to authorities

28 July

Aleppo Governor: Three corridors opened for citizens to leave eastern neighborhoods of Aleppo city

28 July

Presidency of Syrian Arab Republic: President al-Assad calls on Syrian people to stand with Syrian Army

27 July

Electricity breakoff in Aleppo due to terrorist attacks

„Bevölkerung von Aleppo feiert Befreiung vom Terror“

 

Für Terroristen, wie Al-Kaida und Konsorten, welche die Waffen nicht abgeben wollen, soll ebenfalls ein Korridor geöffnet werden. Auch sollen humanitäre Hilfsoperationen für Aleppo angelaufen sein in Cooperation mit der syrischen Regierung.

Erst vor ein paar Tagen hat Kerry erneut zugegeben, dass die USA Jabhat al Nusra, Al-Kaida und Verbündete weiterhin mit US-made BGM-71-TOW-Raketen hochrüstet.
Hier die Kinderkehlendurchschneider der CIA-Nour el Dine-Zanki-Brigaden und Konsorten mit modernen ATGM`s.

حركة نور الدين الزنكي || تدمير رشاش 14.5 لعصابات داعش في جبهة براغيدة

جيش النصر|| تدمير دبابتين بصاروخين تاو على جبهة الملاح في ريف حلب الشمالي 28-7-2016

Mallah-Handarat-Castello Road-Nord Aleppo

Westliche Propaganda und Krokodilstränen:

Zu dem „künstlichem“ Ensetzen über den ermordeten Priester in Frankreich fallen mir die ermordeten Geistlichen in Syrien ein, da versuchten die westlichen Massenmedien die Morde der syrischen Regierung unterzuschieben, wie auch die Entführung von zwei Aleppiner Erzbischhöfen, deren Schicksal bis heute unbekannt geblieben ist. Über andere Gräultaten an Priestern begangen, wie auch an Vater Fadi Hadad 2012, da haben die Massenmedien, die Menschenrechtler eisern geschwiegen. Und da waren es keine IS, sondern die Freunde von CIA-Oberst Akidi, FSA und Al-Kaida …
Ein Beispiel aus Damaskus, über welches die Medien geschwiegen haben und wie die Tagesschau, die Hinweise bei den Kommentaren wegzensierten. Es hätte ein gar zu schlechtes Licht auf die „netten Aufständischen, die Rebellen, die bewaffnete Opposition, die Freiheitskämpfer, die friedlichen Demonstranten“,…geworfen. In meinem urs1798-wordpressblog findet man weitere Priester welchen die Kehlen durchschnitten wurden, die Köpfe abgetrennt präsentiert durch „FSA-Rebellen“ wie auch in der Provinz Idlib.

https://urs1798.wordpress.com/2012/10/25/verbrechen-durch-die-vom-westen-unterstutzten-fsa-terror-milizen-in-aleppo/

Western-backed and Wahhabi „Free Syrian Army“ (FSA) barbaric terrorists have managed to show their true sectarian face. Greek Orthodox Christian priest of the town of Qatana, Fadi Haddad (43 years of age) was found dead and mutilated after the FSA terrorists kidnapped him and asked for a ransom. His murder was done before the deadline was reached. They dumped his mutilated body in the neighboring town of Drousha.

https://www.youtube.com/watch?v=VAjDmN8Nbjg

During his funeral today, the people of Qatana gathered to pay their tribute and shouted pro-Assad slogans in defiance of the terrorists. After that, the FSA terrorists bombed the funeral killing civilians and military personnel while injuring many others. ***

Egal wie grausam die Verbrechen waren, sie wurden vertuscht als Teil der Kriegsstrategie gegen Syrien, auch von den sogenannten Menschenrechts-NGO´s, welche sich gezielt als Instrumente imperialer Geopolitik einsetzen lassen und als Sprachrohre von Terroristen fungieren wie der Chefpropagandist, der Menschenrechtszertreter Kenneth Roth von HRW. Auch AI hat sich in den letzten Jahren nicht mit Ruhm bekleckert, sie haben ebenfalls nachgeplappert was ihnen Terroristen-Aktivisten vorgesesetzt hatten. Ähnlich sieht es aus mit den Menschenrechtszertretern der UNO, sie alle haben Terroristen gebetsmühlenartig nachgesprochen und viele der bestialischen Taten dadurch erst salonfähig gemacht, sowohl in Libyen als auch verstärkt in Syrien. Sie haben die Täter erst so richtig angefeuert mit ihrer Täter-Opfer-Umkehr. Und sie wissen es!

https://urs1798.wordpress.com/2014/01/22/false-flag-propaganda-gegen-die-syrische-regierung-im-vorfeld-von-genf-2-syrien-syria/

„ASIEN/SYRIEN – Aus Damaskus entführter orthodoxer Priester tot aufgefundenDonnerstag, 25 Oktober 2012 „

„Aleppo (Fides) – Der Tod von Pater Jacques Hamel, dem alten französischen Priester, der während er die Messe zelebrierte, brutal ermordet wurde, „ist Teil der großen Geschichte des christlichen Märtyrertums geradeso wie die jüngsten Fälle in der Ostkirche“. Darum „zahlt es sich nicht aus, sich gerade von jemandem gebrauchen zu lassen, der sich möglicherweise bis vor kurzem um seiner eigenen Interessen willen mit den jihadistischen Gruppen eingelassen hat, zu denen auch die jungen Terroristen gehören, die den Priester getötet haben“. …“

http://www.fides.org/de/news/60518#.V5pAFlnFXIU

Sogenannte EU-NATO-Staaten liegen noch bis heute im Bett mit Kriegsverbrechern , Todesschwadronen und Al-Kaida. Sie haben sie bewaffnet, so wie Frankreichs Regime welches nun zusammen mit Merkel am lautesten plärrt!

Heuchlerisch, verkommene Medien und Politiker:

http://www.tagesschau.de/ausland/frankreich-anschlag-kirche-103.html

 

Jabhat al Nusra at sich einer „kosmetischen Operation“ unterzogen und fungiert nun unter neuem Namen . Es ist egal welches Banner sie schwenken, sie morden alle gleich, ob FSA, Al-Kaida oder IS. Wenn Jabhat al Nusra nun tönt, keinerlei Kontakte zu Al-Kaida „außerhalb“ von Syrien zu pflegen, dann ist das fast nicht gelogen, denn die internationalen Al-Kaida-Terroristen und Osama bin Laden-Jünger befinden sich größtenteils in Syrien. Egal ob aus Saudi Arabien, Katar, Türkei, Kuweit,…, Afghanistan, Pakistan, Irak, Tschetschenien, Usbekistan, Daghestan, Est-Turkistan, …, Indonesien, Malaysia, aus Zentral-und Ostasien, …, Frankreich, Deutschland, UK, Belgien, Schweden, Bosnien, Kosovo,…, Marokko, Tunesien, Libyen, Ägypten, Magreb, …,ob sie sich Einwanderer und Unterstützer-Brigaden (JAMWA) nennen, oder auch Turkish Islamic Party, Turkistan-Brigaden, Sunna army, Liwa al Haqq, Global Jihadi-Brigaden, Shamfront. Moj-army, Jund al Aqsa, Junud al Sham, Ahrar al Sham,.. es ändert nichts an ihrer gemeinsamen Al-Kaida-IS-Terroristen-Ideologie. Auch die USA ließ verkünden, dass ein neuer Name nichts daran ändere, dass diese kosmetisch gelifteten Jabhat al Nusras weiterhin als Al-Kaida angesehen und bekämpft werden. Das nun sichtbar gemachte Phantom „Jolani“, verteilt durch die Terroristenplattform OrientNews oder die Tagesschau, kann jeder dahergelaufene Terrorist oder Mossad-Saudi-MIT-Geheimdienstagent verkörpern, ähnlich wie zuvor bei dem IS-Phantom „Baghdadi“geschehen, welcher sich nach dem selbsternannten Terroristengebilde „Islamisches Kalifat/Islamischer Staat“ recht schnell in Luft auflöste…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s