Skip to content

Frontenverlagerung von Aleppo nach Hama? Neue West-Waffenlieferungen für Al-Kaida und Komplizen #Idlib #Aleppo #Syrien

01/10/2016

Arbeitsblatt

Eingesammeltes, Gedanken …. Propagandaüberflutung durch Terroristenbefürworterplattformen, Manipulation, Hetze, Meinungsmache, Fake, False-Flag

Fast das ganze mörderische Gesocks aus Alepp-Idlib hat sich nun nach Hama begeben. Al Qaeda zeigt sich dort erneut mit US-Made BGM-71-TOW -Raketen. Al-CIAida versteckt die US-Waffenlieferungen nicht mehr…Ob Al-Qaeda nun Aleppo aufgegeben hat, nur die westlichen Propagandamaschinen scheinen die Mär von Aleppo und den moderaten Terroristen noch aufrechtzuerhalten.
Ob Hama als Ablenkungsmanöver der Terroristen dient um die Armee von Aleppo abzuziehen? Die Westunterstützen Al-Kaida und „FSA“-Todesschwadrone pendeln erneut zwischen den Provinzen….

In Idlib feiern unzählige Jund al Aqsa-Weisshelme ihren alternativen Friedensnobelpreis, Al-Kaida hochgerüstet und finanziert durch westliche Staaten über sogenannte „Zivilschützer“ welche auch für Propaganda ganze Familien einschließlich Kinder ermordeten um mit False -Flag- Anschlägen eine NO-FLY-Zone zu erreichen.

Wo Al-Qaeda herrscht, dort stellen sie auch „Polizeikräfte“ und sind auch für die Auswahl der Whitehelmets verantwortlich, welche sie aus ihren eigenen Reihen rekrutieren. In Sarmeen, Salqin, Qmenas und Saraqeb herrschen die Jund al Aqsa -Weisshelme über die Propaganda welche nach außen weitergegeben wird durch ihre Sprachrohre und unzähligen Medienterroristen, welche ebenfalls vom CIA und anderen westlichen Staaten nebst diversen GCC-Staaten wie Katar und Saudi Arabien finanziert werden, die ihre größte Terroristenpropagandazentrale in Kafranbel/Kafr Nabel unterhalten, unter dem Schirm von dem EX-Junki Raed Fares, welcher selbst bewaffnte Terroristen in der eigenen Familie hat, wie man auf diversen FB-Seiten sehen kann. Propaganda und Terrorismus , alles aus einer gut durchorganisierten Hand, befördert von westlichen Geheimdiensten, Geldern auch aus NATO-Staaten und Bezahlung durch die deutsche Tagesschau, welche sich mehrfach rühmte im Kontakt mit dem Mediencenter in Kafranbel, sowie dem AMC-Terroristenmediencenter in Aleppo zu stehen und deren Medienterroristen für geleistete Dienste, für ihre Arbeit bezahlen, wie etwa auch den Terroristen Mahmoud Raslan, welcher dick befreundet mit den Nour el Dine-Zanki-Brigaden, den Kinderkehelendurchschneidern, über deutsche Wohnzimmerbildschirme flimmerten und ihre Propaganda für Al-Kaida und Co abspulen durften.

Man stelle sich vor, die GEZ Zwangsgebühren als Unterstützung für Al-Kaida, und wer sich weigert und diese Terrorismusunterstützung verwehrt, dem drohen harte Strafen bis zur Zwangspfändung. Und diese Zwänge, an Mord und Totschlag, an Verbrechen in Syrien finanziell beitragen zu müssen, nennt sich dann Demokratie, Informations-und Pressefreiheit… Was hat es mit Freiheit zu tun wenn man genötigt wird, kriminelle Propagandamaschinen sogenannter öffentlich-rechtlicher Sender bezahlen zu müssen ohne die Möglichkeit zu haben sich ädequat gegen diese Terrorismussteuer zu wehren und die Verbrecherverherrlicher, die Unterstützer von abartigsten Todesschwadronen nebst Al-Qaida vor Gericht stellen zu lassen.

Hier die Jund al Aqsa-Kaidas bei Hama, endlich nach Jahren auf der US-Terrorliste zu finden, nachdem sie jahrelang von eben diesen CIA-USA-Schergen bewaffnet wurden und mit Logistik versorgt wurden wie ihre IS-Al-Kaida-Brüder zuvor, wobei die Jabhat al Nusra Al-Kaidas unter diversen Tarnbrigaden und über „FSA“-Todesschwadrone noch weiterhin mit modernsten Waffensystemen wie die US-made BGM-71-TOW-Raketensystemen versorgt werden und die UN, sich trotz verabschiedeter Sicherheitsresolution gegen die Bewaffnung von Terroristen und Verbündeten, weiterhin hinter die abartigsten Mörderbanden nebst Al-Kaida stellt und wie ein Ban Ki Moon von einem Schlachthaus Aleppo fabuliert und Al-Kaida und den üblichen Propagandisten mit ihren Fake-Videos nach dem Mund redet und gleichzeitig schweigt, wenn seine Schützlinge ganze Barragen von Terroristengranaten und Gradraketen in dichtbesiedelte Wohngebiete im Westen Aleppos niederregnen lassen und dutzende von Zivilisten masakrieren. Ban ki Moon, die korrupte Marionette USrael-geführter verbrecherischter Angriffskriegsmafia-Staaten! Lakaien wie ein Ban Ki Moon führen das Völkerrecht adabsurdum, sie selbst sind eine Farce, sie sind kriminell und dehalb bekommen sich auch US-genehme Führungsposten bei der UNO.

Die Unterstützung der Al-Kaidas und „FSA“-Todesschwadrone im Norden von Syrien , in den Provinzen Aleppo, Hama, Idlib, Latakia, Daraa, Damaskus, Deir Ezzor, …, Raqqa durch die Türkei, Israel, die USA und diversen weiteren NATO und GCC-Staaten ist weiterhin ungebrochen. Wer Todesschwadrone bewaffnet und gleichzeitig von Friedensverhandlungen spricht, der gehört zu den größten Verbrechern überhaupt und dies sind nicht wenige der sogenannten westlichen Demokraten. Sie sitzen selbst ganz vorne in unserer Regierung, wie eine Merkel oder ein Steinmeier, welche anscheinend Krieg für Frieden halten und Todesschwadronen und deren Drahtziehern in den Allerwertesten kriechen und sich gleichzeitig ein humanitäres Mäntelchen anzuziehen suchen aus welchem die Waffen nur so hervorstarren und das Blut ihrer Opfer nur so hervorquillt.

 

Der Witz auch das „FSA“-Bündnis von Idlib, welches sich die „Freie Armee Idlib“ schimpft, ein kosmetischer Schachzug, nicht nur für die westlichen Medien damit diese weiter von moderaten Rebellen fabulieren können, sondern ins Leben gerufen damit die CIA-USA-Schergen weiterhin verbrecherisch Al-Kaida Waffen zukommen lassen wie z.B. über die CIA-13.Division, welche sich mit schöner Regelmäßigkeit die US-made-TOW-Raketen von Al-Qaeda-Jaish al Fatah-Jabhat al Nusra-Jund als Aqsa abnehmen lassen und jedesmal wieder ihre Waffenlager neu aufgefüllt bekommen mit US-made BGM-71-TOW-Raketen und anderen militärischen Gütern. Die Bündnisse dieser FSA-Idlib Armee-Todesschwadrone mit Al-Qaeda bleiben bestehen, es hat sich überhaupt nichts geändert. Ich sehe nicht dass sich unsere „vierte Gewalt“, die Presse sich über den Völkerrechtsbruch mokiert, dass diverse Kriegsverbrecherstaaten sich massiv in die Souveränität Syriens und weiterer Staaten einmischen und eindeutig Al-Kaida und Co bewaffnen, selbst Truppen und Geheimdienste in Syrien am Boden haben, Al-Qaeda und Verbündete als FSA getarnt, wie etwa die Kehlendurchschneiderbanden rund um Marea logistisch versorgen, gleichzeitig verbrecherisch die Luftwaffe einsetzen,und alles daransetzen Syrien in Stücke zu zerreißen. Ich kann auch nicht finden, dass sich diese soganannte vierte Gewalt auf die Seite des Rechts oder der Menschenrechte stellen würde, nein sie stehen auf der Seite von Schwerstverbrechern, von Kopfabschneidern, von Al-Kaida, von Todesschwadronen, sie sind zu deren Sprachrohren verkommen, sie waschen noch die größten Mörder rein, so wie die Kinderkehlendurchschneider der Nour el Dine Zanki-Brigaden, welche bisher ungestraft durch deutsche Wohnzimmer durch die Tagesschau flimmern.

Die sogenannte „Freie Idlib Armee“ bei Hama zusammen mit Al-Kaida bei den Jund al Aqsa-Jaish al Fatah-Operationen gegen die syrischen Landesverteidiger. Wer mit Al-Kaida im Boot sitzt gehört zur Terror-Organisation dazu und ist kein „moderater Rebell“. Hier die US-bewaffneten Söldner welche ohne Al-Qaeda kein Bein auf den Boden setzen könnten.

Wenn man sich das Video ansieht, so trägt „FSA“ auch die Al-Kaida und Ahrar al Sham Dreiviertelröckchen, egal welches Banner sie schwenken, Al-Kaida ist immer dabei, sie sind die Anführer, FSA nur Staffage und Empfänger von Waffenlieferungen welche verdeckt Al-Kaida zu Gute kommen. Was für eine Farce…

Das bei Hama Al-Kaida-Operationen laufen kann wohl niemand bestreiten, auch nicht dass dort verstärkt neue Waffenlieferungen auftauchten, siehe auch die nächsten Videos der US-NATO-Todesschwadrone, welche dick mit Al-Kaida liert sind.

Idlib Army free | Side of our troops went to Hama and the northern front engagement with Assad forces 3009 20 160“ per Translator

جيش ادلب الحر| جانب من توجه قواتنا الى جبهة ريف حماة الشمالي والاشتباك مع قوات الاسد 30 09 2016

Neue Waffenlieferungen für Al-Kaida unter dem Deckmäntelchen „Freie Idlib Armee“, teilweise verlagert nach Hama, mit allem was Al-Kaida-FSA zur Verfügung steht, nachdem die Aleppo-Front zusammenbricht und Aleppo für die Kriegsmafiastaaten auch nicht mit Al-Kaida zu halten sind.

Hier die CIA-bewaffnete Todesschwadron „Freie Idlib Armee“ mit einer US-made BGM-71-TOW-Rakete, Al-Kaidas verbündete Handlanger an der Hama-Front im Einsatz für Jund al Aqsa, Jabhat al Nusra, den Turkistan-Brigaden-Al-Kaidas mit Verbindung zu IS.:

US-made BGM-71-TOW-Raketen

fia-tow-jund-al-aqsa

„Idlib free army: troops targeting rocket TOW belonging to the forces of the regime tanks on the front of the northern Hama

جيش ادلب الحر : قواتنا تستهدف بصاروخ تاو دبابة تابعة لقوات النظام على جبهة ريف حماه الشمالي

Der Dank von Al-Kaida und Co für die Lieferung von US-made TOW-Raketen, welche ihnen als Folge das Abschlachten Tausender von Soldaten ermöglichte. Wer stellt die Herrschenden aus den USA vor Gericht für die Massaker an syrischen Landesverteidigern zu Gunsten von Al-Qaeda, ob Nusrafront-FSA oder IS! Man konnte regelrecht bei den Terroristenvideos mitverfolgen wie diese, bereits am verlieren, durch die TOW-Bewaffnung die Fronten herumrissen, die Fernabwehr der syrischen Armee wurde ausgeschaltet, die Al-Kaida-Terroristen bekamen dadurch freie Bahn. Ersichtlich vorallem auch im großen Stil in der Provinz Idlib, ohne die Unmengen von US-TOW-Bewaffnung würde Al-Kaida-FSA nicht die Provinz kontrollieren. Die USA verantwortlich für Massenmord an Gefangenen und Zivilisten in Syrien, und niemand parngert sie an von der sogenannten vierten Gewalt, im Gegenteil, die Rolle der USA als Friedensbringer wird dem verblödeten Publikum verkauft.

Min 1.54 ff

Wie bekommt diese sich hochtrabend nennende „Freie Idlib Armee“ immer wieder neues militärisches Geräte? Wo befinden sie sich wenn sie laut Beschreibung Handarat (Aleppo) mit glänzenden, staubfreien Gradraketen beschießen? Beschießen sie nicht eher wahllos Westaleppo aus Rache für ihren bevorstehenden OST-Aleppo-Zusammenbruch?!

Neue Waffenlieferungen für Terroristen, welche sich ein neues FSA-Outfit geben, aber immer noch zu Al-Kaida gehören:

nagelneu-gradraketen-fur-alqaeda-und-konsorten

idlib-armee-bewaffnung

جيش إدلب الحر|| اقواتنا تستهداف تجمعات الاسد بوابل من صواريخ لغراد في محيط حندرات بريف حلب الشمال

HAMA:

Als wenn der Fake-Krankenhaus-Propaganda aus Aleppo nicht schon genüge getan wäre, so haben die Medienterroristen erneut Giftgas-PR gestartet…. Die Offensive bei Hama scheint nicht so gut zu laufen, da wird von den Al-Kaida-Terroristen wieder auf die Giftgastube gedrückt. Sie haben mit der Fake-PR ja schon jede Menge Erfahrung. Für False-Flag-Propaganda werden auch ganze Familien von den Jund al Aqsa-Jabhat al Nusra-Kehlendurchschneidern ermordet! Auch vor Tieren machen sie keinen Halt, wie die Terroristenpropagandisten von Lataminah-Kafrzita gerade zeigen, welche ein besonders gutes Verhältnis zur Jund al Aqsa und zu Mhaisnis Jabhat al Nusra nebst Turkistan-Al-Kaidas unterhalten. Die Propagandisten und Al-Kaida-Terroristenärzte haben einen großen Propaganda-Aufwand betrieben. LOL…

Zusammengefakte Chloringas-PR aus den üblichen Terroristenquellen von Kafar Zita:

.https://twitter.com/baladinetwork/status/7822863791161016360

Die bisher veröffentlichten drei Videos wenig überzeugend. Was soll man den Al-Kaida-Ärzten glauben. Am Kittel ein Emblem einer sogenannten westlichen Kriegstreiber-NGO…

.https://www.youtube.com/watch?v=xRG1qHuFNqI

.https://www.youtube.com/watch?v=e85s0DXYGVs

.https://www.youtube.com/watch?v=bItwxCtnUwI

 

Omar al Sory, der Haus -und Hofpropagandist von dem saudischen Al-Kaida-Sheikh Mhaisni nun von Hama wieder an die Aleppo-Südfront gewechselt, mit der üblichen Al-Kaida-Propaganda bei „Tel Eis“- „Khan Tuman“. Die Jaish al Fatah, bzw die Jabhat al Nusra unter dem neuen Bündnisnamen Fateh al Sham. Der Al-Kaida-Inhalt ist gleich geblieben

السوري الحر لقاء مع أحد القادة العسكريين على جبهة الحاضر بريف حلب الجنوبي

Die Armee und Allierten machen weitere Fortschritte bei Aleppo trotz der ganzen verlogenen Propaganda, der mörderischten Kriegsmaschine, der tödlichen Waffe „Medien“, und lassen sie sich nicht entmutigen.

Das Camp-Handarat soll sich erneut unter der Kontrolle der syrischen Streitkräfte befinden, ich hoffe es bleibt so. Der „Dubai“ Terroristensender OrientNews zeigte sich noch vor ein paar Tagen als das Propagandasprachrohr der Kinderkehlendurchschneiderbrigaden, der Nour el Dine Zankis, sie veröffentlichten ein absolut widerliches Propagandavideo dieser Terroristen. Irgendwo habe ich die FB-Seiten der im Video gezeigten durchgeknallten Mörder gespeichert, sie scheinen unter Dauerdrogen zu stehen, ähnlich wie der Zanki-Terroristen-Aktivist Mahmoud Raslan unter Strom stehend, ihre bei FB hochgeladenen „Privat“-Videos lassen nichts anderes vermuten. Sie sind komplett wahnsinnig und treten ab und an auch als „Medien-Aktivisten“ auf. Wenn ich die FB-Seiten wiederfinde, sie nicht gelöscht wurden, bringe ich Beispiele.

Wahnsinnige, komplett durchgeknallt: Vom Westen gelobte Kinderkehlendurchschneider.

wahnsinnige

.https://www.youtube.com/watch?v=k-wyc_m34Ts

.https://www.youtube.com/watch?v=ybaji28aYO0

Hier übrigens eine FB-Seite eines der Nour el Dine Zanki-Kindermörder, er nennt sich Mayof Almayof, eindeutig auf diesem Foto zu erkennen mit mindestens drei weiteren Kinderkehlendurchschneidern:

Der FB-Text dieses Schwerstverbrechers zu dem Foto und dem Hinweis auf einen weiteren Kindermörderkumpanen, dem kleinen Dicken. Ob „عمر سلخو“ „Omar Skhaw“ seine FB-Seite bereits gesäubert hat:

 

يوم نصرنا فيه بالرعب بفضل الله سبحانه وتعالى وجعل الله تدميرهم في تدبيرهم
#تحرير_المخيم بأقل من ساعتين عمر سلخو
#جيش_الفتح
#فتح_حلب

— ‎mit ‎عمر سلخو‎.‎

Per Translator: „Our victory day which horrified the grace of Allah Almighty and to make God destroy them in masterminding
# Edit the camp less than two hours Omar Skhaw
# Army Conquest
# Open Aleppo
Übersetzung anzeigen
– Mit Omar Skhaw.

Dokumentation: Bildzitat
kindermoerder-zanki

zanki-kinderkehlendurchschneider-mayof-almayof

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=176394632800831&set=a.117121292061499.1073741828.100012908859773&type=3&theater

Vermutlich hat die syrische Armee neben den Zanki-Jaish al Fateh-Terroristen auch ihre Kumpane von der CIA-TOW-Shamlegion/Faylag al Sham in Handarat kräftig dezimiert.

Auch sie haben kräftige Gradraketenlieferungen neben den US-made-BGM-71-TOW-Raketen erhalten. Die Faylag al Sham, ein Arm der Jaish al Fatah Al-Kaidas, besser Al-CIAidas.

فتح حلب ll فيلق الشام ll استهداف عصابات الاسد في مخيم حندرات بصواريخ الغراد وتحقيق إصابات مباشرة

Auch die Shambrigaden/Shamfront gehören zum Al-Kaida-Bündnis Jaish al Fateh-Fatah al Sham. Ihr neustes Video ähnelt dem der „Freien Idlib Armee“, sie haben die gleichen Gradraketenlieferanten und fast identische Videoschnipsel wie die Idlib-Pseudo-FSA:

Handarat. Das FSA-Logo im Video nur Augenwischerei, das andere Logo rechts im Video von der „Fatah Halap“, ein Al-Kaidabündnis wie Fateh al Sham, bzw Jaish al Fatah. Siehe auch das Video der “ Free Idlib Army“ welches anscheinend die selben Gradraketen an der Handarat-Front zeigen.

shamfront-al-kaidas-fateh-al-halap-gradraketen-wie-idlib-armee

Die neusten Video der syrischen Armee aus dem Handarat Camp:

Syrische Armee bringt Hügel Shukaif im Norden von Aleppo unter Kontrolle

Fortschritte in Aleppiner Bezirken Suleiman Al Halabi und Bustan Al Basha

Syrische Armee und Partner setzen Eliminierung von Terroristen in Aleppo fort

Der saudische Al-Kaida-Terrorist Mhaisni -Fateh al Sham-Jaish al Fatah-Fatah Halep, mit einem seiner neusten Terroristenvideos, aus dem „Farouq-Camp“. Wo liegt es, in den Bergen bei Latakia? Für Erdogans Turkistan-Kaukasus-Al-Kaidas und TIP-Terroristen gibt es einen Dolmetscher. Soviel zum syrischen Bürgerkrieg, welcher ein Angriffskrieg ist, voller internationaler Terroristen welche hauptsächlich durch die NATO-Türkei nach Syrien eingeschleust werden :

Die sogannaten „Revolutionäre“, welche kaum arabisch können und vorallem keine Syrer sind. كلمة الشيخ المحيسني بمعسكر الفاروق

Und zu den Jund al Aqsa und Jabhat al Nusra Weisshelmen, welche kürzlich mit dem alternativen Friedensnobelpreis versehen wurden für ihre Massakervertuschung, ein Tweet über die Freunde von Mhaisni, über seine Komplizen: Der Interviewer wie üblich der Al-Kaida-Terrorist „Omar al Sory“, gelobt von Terroristenbefürworter Röpcke für seine Videos:

Die Osama Bin Laden Weisshelme und USA-SAMS-Krankenhelfer findet man in Idlib Sarmeen-Salqin-Saraqeb-Qmenas. Die Jund al Aqsa Weisshelme haben Osama Bin Laden-Fotos und Videos auf ihren FB-Seiten…. Das Bild, die Collage ist gut getroffen


Tagesschaupropaganda, verantwortlich für das Reichspropagandastudio „Kairo“ ein Volker Schwenck. Vor ein paar Tagen…

Auf die Bustan al Qaser-Propaganda eines Volker Schwencks und Aleppo-Medien-Konsorten, welche vor ein paar Tagen in einem Video die FAKE-Massaker-Inszenierung der Al-Kaida-Medienterroristen an ein deutsches Millionenpublikum lieferten um weitere Stimmung, weitere Aufhetzung gegen Russland und die syrische Regierung nebst Landesverteidigern zu produzieren, ein paar Schnipsel aus dem Fake-PR-Video, welche zeigen, wie die durch GEZ -Zwangsgelder bezahlten Medienterroristen, ihre Gesichtsmimik einüben um in ihrem Fake-Video ein geschocktes, betroffenes, ein entsetztes Gesicht per Knopfdruck aufzusetzen.

Und wie man gut sehen kann, die internationale/ türkische medical IPHS-NGO und die vielgelobten Tagesschau-Terroristenärzte machen alle bei der FAKE-Propaganda mit. Und dies sind die vielbesprochenen Augenzeugen, welche Attacken auch auf imaginäre Krankenhäuser erfinden, Luftangriffe welche nie stattgefunden haben in Videos inszenieren, die neuere Masche erfolgt mit „Überwachungskameras“ in „Krankenhäusern“ welche absolut nichts mit den im Video von Außen gezeigten Gebäuden zu tun haben. Wo werden diese Videos gedreht, in Filmstudios in Saudi Arabien, in Katar oder gleich in Israel? Ich frage mich wie sich ein Volker Schwenck so fühlt wenn er die verlogene Al-Kaida-Terroristenpropaganda an ein Millionenpublikum verbreitet, fühlt er sich wenigstens verarscht oder steckt er wirklich so tief unter der Decke mit den Medienterroristen und gibt noch Tipps and „Fadi und Mahmoud“ wie die erwünschte Propaganda auszusehen hat?

Aus einer FAKE-Produktion des „AMC“ , den White helmets, den bewaffneten medical-Terroristen der NGO´s wie IPHS, SAMS, Syria Charity, MRFS, UOSSM, Islamic Relief, Syria Relief, etc, auch finanziert durch das Merkel-Regime. Whitehelmets welche Folterer und Mördern Deckung in ihren Reihen geben, finanziert auch durch Merkel…

Einer der meist bewaffneten Jabhat al Nusra Ärzte in Aleppo zusammen mit einem Al-Kaida-Afghanistan-Veteranen, die sogenannten Zeugen westlicher Medienagenturen sind selbst Al-Kaidas oder mit ihnen eng verbündet, wie z.B. der gerne zitierte Terroristenarzt Dr.Hamza al Khatieb. Übrigens wird dieser Terroristenverbündete Hamza al Khatieb mit dem Al-Kaida-Krankenhaus auch vom deutschen Auswärtigen Amt finanziert!

Dr.Hamzas Einstellung und Unterstützung zu Al-Kaida ist ganz öffentlich bei FB zu finden! Er macht keinen Hehl daraus dass Al-Qaeda zu seiner Klientel gehört, finanziert auch von dem deutschen Merkelregime!  Deutschland finanziert das Blutvergießen in Syrien mit und sorgt dafür mit Finanzspritzen dass Ärzte wie Hamza al Khatieb Al-Kaida-Terroristen nebst Kindersoldaten wieder für die Front fit macht, so wie in Aleppo. Wenn der deutsche Steinmeier den Mund nur aufmacht, dann ist die Heuchelei für „Ost-Aleppos Zivilisten“ einfach nur noch widerlich! Wieviele Steuergelder gehen durch das deutsche Regime an Al-Qaeda über deren medizinisches Persona, wieviele Kindersoldaten und zivile Opfer in West-Aleppo hat das deutsche Regime auf dem Konto liegen?

Hamza al khatib terroristenarzt

 

Hamza al Khateb Terroristen führer O

Hamza al Khatieb mit Brille und Baby…. voll auf Seiten von Al-Kaida & Co.

Aleppoärztetags

Von einer Regime-Change-Unterstützerseite, welche illegal Al-Kaidaunterstützer in Syrien mitfinanziert, ein Zitatausschnitt ….“Das Al Quds Krankenhaus, das wir im Rahmen eines Projektes in Kooperation mit Islamic Relief und der finanziellen Unterstützung des Auswärtigen Amtes bereits seit mehr als zwei Jahren unterstützen, konnte endlich in ein neues und sicheres Gebäude umziehen und den Krankenhausbetrieb wieder aufnehmen.  ….“ .https://www.facebook.com/ds.verein/posts/1197788300285252

Al-Kaida-Arzt welcher ins Gras gebissen hat:

 

Al-kaida arzt Anästhesist

Bewaffnter Al-Kaida-Angehöriger und gleichzeitig Arzt in Ostaleppo neben einem Al-Kaida-Afghanistanveteranen:

Ahmed Sweida trauert um Al-Kaida-Bruder

UOSSM erst kürzlich aufgefallen als Al-Kaidas Leibärzte bei Khan Tuman!: https://urs1798.wordpress.com/2016/09/21/warum-duerfen-medizinische-hilfswerke-fuer-al-kaida-taetig-sein-wie-bei-khan_tuman-aleppo-un-hilfskonvoi-false-flag-pr-syria/

Auch dieses Video gehört zu dieser FAKE-Serie, Schnipsel gab es davon in der Tagesschau…Dazu kommen noch zusammengepanschte Videos mit alten Szenen, immer wieder neu aufgelegt und als neu ausgegeben. Die Mediencenter der Terroristen dürften ein großes Archiv besitzen, da lässt sich alles zusammen manipulieren wie von den Kriegstreibern erwünscht.

Viel Theaterblut, Dilletantismus und keine abgerissenen Gliedmaßen wie zu erwarten wären nach einem Luftangriff. Auch sind vermeintliche Verschüttungsopfer nicht verstaubt…

Der saudische Führer „Abdullah al Mhaisni“von Al-Qaeda in einem der M 10 M2… Krankenhäuser in Aleppo, welche auch durch deutsche NGO´s und Vereinen, z.B. aus Darmstadt, finanziert werden! Man sollte ihnen schnellstens die Gemeinnützigkeit aberkennen.

Al-Kaida Führer Mhaisni in westfinanziertem Aleppo-Krankenhaus, finanziert durch das deutsche Auswärtige Amt!

13909389_143658429406905_2917483098463209029_o


Ein Rückblick auf Homs, vor zwei Jahren als die Tagesschau schwieg über die Massaker an Kindern.

https://pbs.twimg.com/media/By3Ja5XCEAA0Y31.jpg:large

„Bombenanschläge in #Homs bei einer Schule. Während die US-Golf-Angriffskriegs-Allianz vorgibt Al Kaida zu bekämpfen, setzen Al-Kaida-Unterstützer US- made BGM-71-TOW-Raketen gegen die syrische Armee ein

01/10/2014″

Regelmäßig finden Attentate durch Selbstmordbomber in Homs statt, die Medien weinen für die Attentäter und Tagesschaurebellen aus Waer….

131 gunmen and 119 of their families leave al-Waer neighborhood in Homs

https://urs1798.wordpress.com/2015/01/21/erneute-autobombe-in-homs-syria-syrien/

https://urs1798.wordpress.com/2014/04/09/homs-in-der-nachbarschaft-karm-al-louz-zwei-autobomben-explodiert-syrien-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2014/04/10/ein-weiteres-massaker-in-homs-durch-terrorristen-eine-wiederholung-von-2012/

Opfer welche bei den Pro-Terroristen-Medien-Kampagnen für Aleppo keine Beachtung finden, schon gar nicht bei der schwenckschen Hasbara aus Kairo.

Und wie sollte es anders sein, schon wieder Krankenhauspropaganda über ein Terroristen-Krankenhaus mit dem Deckcode M10, sollte dies streng geheimgehaltene Feldhospital nicht schon vor ein paar Tagen plattgemacht worden sein, wobei die Belege äußerst dürftig waren und eher ein Hinweis auf Fake -Propaganda-Inszenierungen war. …. Da die Terroristen ihre Feldlazarette und Medical Points nicht angegben, so müssen sie sich nicht wundern wenn diese Terroristenstützpunkte bombardiert werden. Wie kann man da von gezielten Angriffen auf Terroristen-Lazarette sprechen, wenn diese doch immer und immer wieder betonen, dass sie ihre medical Einrichtungen vor der Armee, der Luftwaffe verbrergen und keine GPS-Daten weitergeben, damit diese Feldlazarette als zivile Einrichtungen geschützt werden. Vermutlich liegt es daran, dass die Terroristen ihre Hauptquartiere, ihre Unterschlupfe, ihre Kommandozentralen gerne in Krankenhäuser und deren unmittelbarer  Nähe einrichten.

Die Propaganda über die Tausenden von Krankenhäusern welche sich in Ost-Aleppo befinden sollen ist schon mehr als lächerlich! Wieviele „letzte Krankenhäuser“ gibt es eigentlich? Überall wo die Al-Kaida geführten Terroristen ein Pflaster verlieren wird daraus ein Propagandakrankenhaus…Wie nennt die TS die aus Militanten, nebst Jund al Aqsa und Jabhat al Nusra rekrutierten Weisshelme, die „Rettungshelfer“, ich nenne sie die Exekutionshelfer! Ein Beispiel:

https://urs1798.wordpress.com/2015/05/06/die-besonderen-aufgaben-von-hrws-glaubwurdigen-augenzeugen-den-whitehelmets-auch-zivilschutzer-genannt-syria-syrien/

Opfer Mord Weisshelme

https://urs1798.wordpress.com/2015/03/29/fortsetzung-al-qaeda-in-idlib-stadt-mit-modernsten-us-made-waffen-hochgerustet/  Weisshelme sind Terroristen und hundsgenmeine Mörderbanden.

Weisshelme angerannt nach Mord

Emblem Weisshelme

Jund al Aqsa und Jabhat al Nusra Weisshelme, die sogenannten Rettungshelfer der ARD, hier in Idlib city, am Platz wo Jabhat al Nusra und FSA gemeinsam Menschen hinrichten lassen, welche sie als Spione der Regierung ausgeben. Aber darüber schweigen die Medien ebenfalls. Siehe weiteren Link:

https://urs1798.wordpress.com/2015/05/06/die-besonderen-aufgaben-von-hrws-glaubwurdigen-augenzeugen-den-whitehelmets-auch-zivilschutzer-genannt-syria-syrien/

https://urs17982.wordpress.com/2016/02/10/idlib-stadt-al-kaida-willkuer-fsa-und-weitere-morde/

Idlib City zwei weitere Menschen ermordet

Idlib city gewohnheitsmörder 5

Der Hinrichtungsplatz der Jabhat al Nusra-FSA-Schariah-Willkür. Ob auch ein paar der alternativen Friedensnobelpreisträger unter den maskierten Mördern sind?!

Hizbut Tharir Idlib city

SarmeenWeißHelme mit Jabahta al Nusra Banner

https://urs1798.wordpress.com/2016/05/11/medizinischer-usa-sams-helfer-white-helmet-und-al-qaeda-terrorist-beteiligt-an-folter-und-mord-khantuman-aleppo/

Und wenn ich diese sogenannten NGO`s wie USA-SAMS betrachte, welche Jund al Aqsa-Terroristen in Sarmeen in ihrem SAMS-Hospital beschäftigen, dann glaube ich diesen Al-Kaida-Komplizen kein Wort! Und diese Al-Kaida-Bewaffner, welche am lautesten schreien wie die Jabhat al Nusra-Unterstützer aus dem US-NATO- Staat Frankreich, wie dem “ Außenminister Jean-Marc Ayrault, nebst Fabius und Hollande“ gehören hinter Schloss und Riegel . Wie schreibt die TS-Hasbara, Frankreich bemühe sich um eine neue Waffenruhe, dass müsste eher heißen, Frankreich sucht verzweifelt nach einem Schutz für Al-Kaida und Komplizen um den Krieg noch weiter zu verlängern in den Interessen Israels.

Zitat Tagesschau: … „Der Hilfsorganisation „Syrisch-Amerikanische Medizinische Gesellschaft“ zufolge handelt es sich bei dem getroffenen Krankenhaus um die größte von acht Kliniken in Aleppos Rebellengebieten.“ … Kein Wort davon dass die soganannten Mediziner teilweise selbst zur Jabhat al Nusra gehören und auch als Frontärzte agieren.

12734258_227865124222018_1416022468232175523_n

Das sind die sogenannten Augenzeugen welchen nachgeplappert wird ohne deren Märchen nachzurecherieren. Aber es geht nicht um Wahrheiten, die Medien eine der größten Waffen in der einstigen und heutigen Kriegsführung. Julius Streicher wurde dafür gehängt, Goebbels hat sich der Starfverfolgung entzogen. Die heutigen Erben diese mörderischen NAZI-Propagandisten tummeln sich frank und frei bei den öffentlich-rechtlichen Medien ohne Sorge dass man sie jemals zur Rechenschaft für ihre Kriegsverbrechen ziehen wird, sie fühlen sich verdammt sicher.

http://www.tagesschau.de/ausland/aleppo-luftangriff-101.html

Terroristenärzte:

Terroristenmedien und ihre Propagandisten in westlichen Sendeanstalten verbreitet #Aleppo #Tagesschau

Genauso ekelhaft die Fahnenstangenhalter USraels bei den Kommentatoren, wie üblich zeichnet sich Tag(p)est besonders aus, welcher laut verschiedenen Vermutungen zur inneren Tagesschauredaktion gehören soll mit Zugriff auf nicht freigeschaltete Kommentare, auf welche er antwortete obwohl sie niemand außer der „Moderation“ sehen konnte. …

http://meta.tagesschau.de/id/116240/krieg-in-syrien-krankenhaus-in-aleppo-bombardiert

UPDATE, ich habe das M10 Terroristenkrankenhaus gefunden. Es soll in Sakhour sein. Gefunden habe ich dieses „geheime Krankenhaus“ über den Kommandeur der Zanki Brigaden welcher als Kinderkehlendurchschneider an der Handarat-Front aufgefallen ist. Er ist in der Facebookgruppe der „M10“ Gemeinschaft.

Wo bleibt die ausführliche Berichterstattung über die Opfer von Terrorismus in Syrien? Wo ist die Berichterstattung über die Terrorismus-Opfer von Aleppo!

„Thirteen civilians injured in terrorist rocket shells on a neighborhood in Aleppo“

13 civilians killed, 43 others injured due to terrorist rocket attacks on Aleppo, Damascus

One person killed, 16 injured in terrorist attacks on Deir Ezzor and Aleppo

One person killed, 16 others injured in terrorists’ rocket attacks in Aleppo

Two civilians killed, six others injured in terrorist attacks in Aleppo and Hasaka

Four civilians killed in terrorist attacks in Hama, Idleb and Quneitra

Two persons killed, three injured due to terrorist attacks in Damascus Countryside, Quneitra, and Hama

Warum unterschlagen die westlichen Terroristenplattformen Meldungen wie diese:

Locals of Qudsaya city call on gunmen to leave the city immediately

Thousands of Qudsaya locals demand departure of armed groups rejecting the reconciliation

Turkey hoists its flag on building in Jarablus in new violation of Syrian sovereignty

Statt Terroristen-IS-Bekämpfung wird von der US geführten Kriegsmafia weiterhin die Infrastruktur zerbombt

Aircrafts of US-led international coalition destroy two bridges in Deir Ezzor countryside

Die IS-Terror-Organisation meldet 9 Opfer aus einer Familie welche von der US-geführten Kriegsbombermafia umgebracht worden seien.

#وكالة_أعماق : مقتل 9 أشخاص من عائلة واحدة في غارة أمريكية على قرية غيطون شرق مدينة مارع بريف #حلب الشمالي

cttx02nwaaaxf8x

Deutschland.

Die FSA-Al-Kaida-Unterstützer machen in diversen deutschen Städten für Al-Kaida und Komplizen in Ost-Aleppo mobil, darunter auch in Berlin, Köln, Stuttgart, Frankfurt, etc. Mit den aus Syrien vor der Strafverfolgung geflohenen FSA-Al-Kaida-Rebellen haben sich die sonst dürftigen FSA-Kundgebungen um einiges vergrößert, auch gibt es einige von Propaganda gehirngewaschene gutmeinende Menschen, welche sich von der Kriegsmafia und FSA-Al-Kaida benutzen lassen und überhaupt nicht kapieren für wen und was sie auf die Straße gehen. Ihre moderaten Aleppo-Rebellen sind Kinderkehlendurchschneider!

Kinderkehlendurchschneider und Aleppiner Medienterroristen mit einem Selfie eines ihrer Opfer. Skrupellos ermorden diese Terroristen die Angehörigen von syrischen Landesverteidigern, von Regierungsloyalen und beschießen tagtäglich friedliche Wohngebiete im Westen von Aleppo. Diese Terroristen drehen Millionen von Menschen den Wasserhahn zu und für solche Mörderbanden wird kräftig auf die Krokodilstränendrüsen gedrückt. Für solche abartigen menschlichen Ungeheuer gehen die Leute in Deutschland auf die Straße, das muß einmal deutlich gesagt werden. Diese FSA-Al-Kaida-Jünger machen sich mit Schwerstkriminellen gemein und fühlen sich noch äußerst human dabei…

https://urs1798.files.wordpress.com/2016/07/cn0l2tsweaavrlt.jpg?w=600

 

Keine Spenden an Al-Kaida und Co, auch nicht an deren Feldlazarette wo man nie sicher sein kann, dass sich dort nicht auch eine Kommandozentrale von Al-Kaida befindet! Außerdem machen diese Al-Kaida-Ärzte Kindersoldaten wieder für die Front fit, aber darüber machen sich diese verblendeten Kundgebungsteilnehmer keinen Kopf, das deutsche Regime finanziert Al-Kaida mit über „Feldlazarette“ wie das Al-Quds-Hospital…

Merkels eingeladene, unüberprüfte  FSA-Gäste, unter dem Deckmäntelchen „Flüchtlinge“ und „Humanität“:

Merkels Freunde mit Gastgeschenck…

merkelt-nichts-fsa-freunde-werte1

Die syrische Armee hat nun endlich das Kindi-Hospitalgelände eingenommen, ein strategisch wichtiger Punkt, welcher in den letzten Tagen erneut umkämpft war. Als sie FSA-Jabhat al Nusra-Terroristen das moderne Krankenhaus dem Erdboden gleichmachten, sämtliche Gefangene Krankenhausverteidiger öffentlich hinrichteten, ja, da haben die Medien auch geschwiegen, während sie nun im Chor bei jedem Terroristenfeldlazarett blöcken wie die Schafe, ohne überhaupt irgendwelche Belege für Attacken durch die Luftwaffe zu haben, noch die Existenz diverser Lazarette nachweisen können. Hauptsache Propaganda!

Ein Nachruf auf die ermordeten Gefangenen vom Kindi-Hospital: https://urs1798.wordpress.com/2013/12/28/die-abartigkeit-der-rebellen-in-syrien-ist-grenzenlos-kindi-hospital-aleppo-unsere-medien-schweigen-syria/

KindiHospital

Kindi Gemälde P1090581

KindiHospital

Per Translator: „…Syrische Armee wieder die Kontrolle über die kanadische Krankenhaus Süd-Camp Ḩndrạt nördlich von Aleppo und unterschrieben…“

Die Aleppo-Terroristen geben inzwischen zu dass die syrische Armee das Kindi-Hospital dominiert.

Eine erneute Terroristenattacke der Westunterstützten US-NATO-Al-Kaidas nebst Verbündeten auf das Handarat Camp wurde erfolgreich abgewehrt.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s