Skip to content

Aleppo-Die letzten Takfiri-Todesschwdrone geben nicht auf und bombardieren Zivilisten. UPDATE: Neue Aleppo-Terroristenoffensive trotz Waffenruhe?Die Medien mit Fake-News

14/12/2016

Arbeitsbatt:

Bereits Eingesammeltes wird ergänzt, verbessert, fortgeschrieben

Über diverse Medien-Terroristen habe ich schon einiges gezeigt in meinen Einträgen, darunter auch den Terroristen Mahmoud Raslan, der Propagandist von Kinderkehlendurchschneidern, auch über seine Kumpane, welche bei der Verbrecherschau-Tagesschau als glaubwürdige Aktivisten verharmlost werden. Sie lügen, sie vertuschen und vermutlich morden sie selbst auch.

Übrigend der gerade erwähnte „Raslan“ schreibt auch bei FB weiter und gibt heute in einem seiner Einträge zu, 14.12.2016, dass sie die Armee und die Westgebiete mit scherer Artillerie beschießen, einschließlich ihren „Elefanten-Raketen“. Nicht die syrische Armee und die Allierten haben die Vereinbarungen gebrochen, es sind die Terroristen welche nicht abziehen. Sie bringen Flüchtende und Zivilisten auch im Westteil um.

Sie haben sich in der letzen Tasche bei Sukkari und Salah el Din verschanzt und geben nicht auf. Sie morden noch so viel sie irgendwie können. Raslan der durchtriebene, absolut skrupellose Terrorist befindet sich noch in Freiheit.

Ebenso in Freiheit befindet sich die treibende Terroristenkraft „Dr.Hamza al Khatieb“. Das Feldlazarett ist voller Geiseln und Terroristen, welche von dem MI6 -Propagandamachern des „Channel4“  zu Geiseln der Armee umbenannt wurden bei ihrem inzwischen gelöschten FB-Eintrag welcher gestern bei FB-getätigt wurde..

Ob der Al-Kaida-Unterstützer „Bilal Karim“, welcher sich als US-Bürger bezeichnet nicht eher beim MI6 zu verorten ist, steckt er hinter der neusten „Feldlazarett-Propaganda“ aus dem Hauptquartier der Jaish al Fatah-Fatah al Sham-Fatah Halep, welche als Tarnung eine Schule und ein „Underground“Feldlazarett benutzen?

artillerie

إيران أعدت العدة لاقتحام مناطقنا المحاصرة
ولم تسأل علی اتفاق روسيا وضربت به عرض الحائط
والآن تحاول الاقتحام و تقصف بصواريخ الفيل والقذائف المدفعية والراجمات إحياء حلب المحاصرة
والاتفاق للخروج قد الغي حتى هذه اللحظة

Per Translator: „Iran prepared preparing to break into our areas besieged
He did not ask Russia agreement struck by the wall
And is now trying to intrusion and pounding elephant missiles and artillery shells and mortars revive the besieged Aleppo
The agreement may be canceled out at the moment

.https://www.facebook.com/mahmoud.rslan.58/posts/398131670519302

.https://www.facebook.com/Channel4News/videos/10154346045531939
Auch ist Raslan mit dem Medienterroristen Ammar Jaber, aka Ammar al Halabi unterwegs, Kai Gniffkes vertrauenswürdiegen Aktivisten. Ammar zieht sich inzwischen wie seine AlKaida-Jaish al Fatah-Brüder an. Ich vermute die Terroristen mit Mikrofon und Kamera treten sich in den wenig verbliebenen Quadratkilometern gegenseitig auf die Terroristenfüsse.

Solange noch Todesschwadrone in Aleppo sind, solange kann man auf das nächste False-Flag-Massaker warten. Auch die Medienterroristen sind da absolut kaltblütig.

Raslan diesemal mit sehr großen Pupillen

15492487_397843117214824_1879745706940023773_n

Dass die UN die Terroristen klipp und klar zur Aufgabe fordern würden, darauf kann man warten bis zum Santnimmerleinstag, im gegenteil, die UN-Kriegsmafia-Staaten feuern die Terroristen zu weiteren Gräultaten auf in dem sie grundsätzlich die horrenden Verbrechen der Armee unterschieben. Daran sieht man auch wie wenig es diesen Kriegstreiberstaaten an den Menschen gelegen ist.

Bei den Terroristen-Netzwerken und ihren blinden Unterstützern tauchen immer mehr alte Videos auf welche nun als neu augegeben werden. Darunter auch die Verbrechen der Terroristen als sie in Damskus ins Jarmouk-Camp einfielen, Leute aus den Häudern zerrten und sofort ermordeten. Damals logen die Terroristen die Täter zu Opfern um, heute machen sie es wieder genauso. In meinen letzten Einträgen zeigte ich ja schon ein Foto welches von 2014 stammt und Massaker an gefangenen ISIS-Terroristen in deren Hauptquartier zeigten. Kriegsverbrechen über die niemand schrieb noch nachrecherchierte.

Yarmouk-Camp- FSA und Jabhat al Nusra ermorden Menschen, nun als Aleppo ausgegeben:

Dieses Video wird auch von den Medienterroriten um Khatieb herum verteilt: .https://www.facebook.com/mahmoud.barakatt/posts/10208445691728071

Diese Khatieb-Terroristen warten auch mit dem bereits erwähnten Channel4-Terroristen-Hauptquartier-Video auf, verborgen hinter einem Feldlazarett. : .Mahmoud Barakat . .https://www.facebook.com/mahmoud.barakatt/posts/10208445679807773

channel4-weg

yarmouk

Ich bin ziemlich sauer auf wordpress, beim Aktualisieren ist mir mein halber Eintrag abhanden gekommen. Nicht zu finden in den Revisionen. Ich hatte eine Menge eingesammelt. Auch das Channel4 FB-Video welches verschwand nachdem ich dort kommentierte, das es sich um das Al-Quds-Hospital handelt und um Geiseln, welche von Terroristen festgehalten werden. Nun ist die ganze mühsame Arbeit weg, welche auch gezeigt hätten wie schnell FAKE-NEWS auch verschwinden wenn man gewissen Terroristenunterstützern auf die Füße tritt. An dem Video konnte man auch sehen wie ganz dreits der Volker Schwenck gelogen hat als er behauptete, es gäbe kein funktionsfähiges Krankenhaus mehr. Ich könnte mich in den Hintern beißen dass ich das Video nicht retten konnte. Nur noch den Rest von dem Terroristen „Mahmmoud barakatt “ welcher sich als Arzt bezeichnet und neben dem Channel4 Video noch ein weiteres FAKE-NEWS-Video aus dem Yarmouk-Camp zeigt und dies nach Aleppo verlegte:

.https://www.facebook.com/mahmoud.barakatt/posts/10208445691728071

Dieser Terroristenarzt Dr.Hamza al Khatieb erwähnte in einem kürzlichen Interview, dass sie ein Hospital in einer Schule hätten und eines im Untergrund, in einem Keller.
Ich hoffe das Channel4-Video taucht wieder auf. Im Video eine „Augenzeugin“ in einem Bett welche schon in frühren Videos auftauchte. erzählt  Lügen, unter anderem, dass die Armee sie wieder zurückgeschickt hätte in das Feldlazarett, als sie auf dem Weg zu den Hilfs-Camps waren. Dann seien shells gefallen, ihr Haus bombardiert worden und sechs ihrer Familienmitglieder seien getötet worden. Ihr Kopftuch, ihre Haare alles ist wie aus dem Ei gepellt, man sieht an der Frau keinen Kratzer, der Körper ist von einer Decke verborgen.
Die Armee schickt bestimmt keine Flüchtlinge zurück, dass ist gelogen, sie fordert im Gegenteil ununterbrochen die Menschen auf die Terroristenstadtteile zu verlassen.
Was Channel4 als Geiseln der Armee bei FB bezeichnete bei dem nun gelöschten Eintrag sind die Geiseln der Terroristen in der Terroristenzentrale, dem Hauptquartier von Jaish al Fatah-Fatah al Sham- Fatah Halab. Al-Kaida und Verbündete, das Al-Quds -Hospital rund um Hamza al Khatieb ist eine der Zentralen, getarnt mit einem Feldlazarett.
Ich befürchte die Terroristen werden einen weiteren False-Flag-Anschlag begehen, was hält sie davon ab eines ihrer Lazarett selbst in die Luft zu jagen um auch dies der Armee unterzuschieben? Ich hoffe sie tun es nicht, was aber wenn sie die menschlichen Schutzschilde nicht mehr brauchen weil sie sagten sie kämpfen bis zum Sieg oder Tod? Je kleiner der von Terroristen gehaltene Teil wird, desto näher rückt der „Tod“. Wenn dieser harte Kern der Bewaffneten nicht vor hat aufzugeben, was hindert sie daran die Zivilisten, darunter Frauen und Kinder mit in den Tod zu nehmen?

Und siehe da, das Video wurde nun bei FB und Channel4 neu hochgeladen. Natürlich sind meine Kommentare weg, sie standen unter dem gleichen Video welches einen Tag zuvor bei Channel4 auftauchte.

 

channel4-nun-neu

Hier erneut ein Link: Das Video wurde geändert, der übersetzte Text ist nach meiner Ansicht nicht mehr gleich.  Das Video ist offensichtliche Propaganda. das einzige was es jedoch beweist ist, dass es noch mindestens ein funktionierendes Feldlazarett gibt, wenn nicht sogar zwei, wenn man den Terroristenarzt mit dem allias-Namen „Dr.Hamza al Khatieb“ für voll nimmt. Eindeutig ist, dass der Tagesschaumärchenerzähler Volker Schwenck aus Kairo gestern wieder Millionen von Menschen angelogen hat.

Warum redet die eine vermummte Frau im schwarzen Hijab eigentlich französisch, kann sie kein arabisch?

Wer hat die Leute zurückgetan in Richtung Al-Quds-Feldlazarett? Bestimmt nicht die Armee. Dass die Terroristen Flüchtlinge mit Gewalt am Verlassen ihrer Gebiete hindert ist bekannt. Auch ist bekannt dass sie Flüchtlinge erschossen und verletzten, das wurde selbst in einem EuroNews-Video ganz deutlich zugegeben.

Was noch von dem Ursprungs-Video übrig ist nachdem es neu hochgeladen wurde. Nach der Geräuschkulisse dürfte dieses Szenario nicht in einem Keller sein, man hört eine Art Denotation. Und was Chanenel4 auch gestern zugab war, dass die Vereinbarungen nicht gehalten haben.

 

Und bei Twitter erfährt man nun auch warum das Video welches gestern bereits vor mehr als 24 Stunden veröffentlicht war verschwand.

Channel4 gibt es nun als von heute aus! Was für eine Schweinerei, was für ein Medienpack!

Nun schreiben sie die neue Lüge, gestern sei das Lazarett leer gewesen und heute würde es sich mit neuen Fällen füllen. Die Lügenbagage erneut ertappt!

die-erklaerung

Ein weiteres Video aus dem Stall von dem Arzt-Terroristen „Dr.Hamza al Khatieb“. Die Dame „Waad Al-Kateab“ ist ganz einfach zu finden. Und wieder wird bei Channel4 aus Terroristenmunde gelogen. Wenn sie erzählt sie würden garnichts erfahren am „Boden“, dann muß man sich nur den regen Netzwerkverkehr bei FB und Twitter anschauen. Diese Feldlazarett-Terroristenunterstützerin kündigt bereits das nächste Massaker an, im Falle dass die Armee käme, sie bestätigt erneut dass ihre Terroristenkumpane nicht vorhaben sich der Armee zu stellen. Gleichzeitigt wird das gestrige Video, welches heute als neu ausgegeben wird, ad absurdum geführt. Im gestrigen Video wird erzählt die Zivilisten, die Doktoren,  die Aktivisten seien zu den Frontlinien gegangen als die Waffenruhe kollabierte. Und wenn man sich die Frau im Bett anhört, welche gefargt wird was sie gestern (Montag) getan hätte, also vorgestern, dann bekommen die Lügen von Channel4 noch einen bösartigeren Charakter, wenn sie nun behaupten das Video, welches bereits am Dienstag früh veröffentlicht war,  sei von heute. Man könnte meinen, Channel4 passt die Videos rückwirkend nach der jeweiligen neuen Propaganda von Al-Kaida und Konsorten an. Die sind so lächerlich, aber Medienwaffen können absolut tödlich sein, ein ganzes Land mit Lügen in einen Krieg stürzen, wie man beim Irak ebenfalls sehen konnte.

Das zweite video von gestern ist ganz offensichtlich Propaganda aus der Terroristenzentrale rund um den Al-Kaida-Komplizen „Dr.Hamza al Khatieb“ . man sieht auch wie manche der Szenen ins richtige Propagandalicht gerückt werden. Hier dekorativ Frauenschuhe im staub, wo die Dame bereits im Vorfeld Massaker ankündigt. Ich denke da an False-Flag, die Terroristen haben nichts mehr zu verlieren. In dem Video spricht die terroristenfrau von vilen Verletzten welche es in den letzten Tagen gegeben hätte. Dies wiederspricht der heutigen Twitterpropaganda wo Channel4 welche von einem leeren Feldhospital spricht, welches sich heute erst füllen würde. Siehe Screenshot oben wo ein gestriges Video plötzlich als heutiges ausgegeben wird. In dem Video mit der Terroristenpropagandafrau sieht man auch einen Jungen mit Kopfverband, diesen gleichen Jungen findet man komischer Weise auch in dem „heutigen“ Video. Bei der PR, den FAKE-News passt nichts zusammen…

in-szene-gesetzt

Und nicht nur der gleiche Junge findet sich in dem Video, laut Youtube soll es sogar vom 12.12.2016 stammen, das  bedeutet das das Video welches als von heute ausgegeben wird ebenfalls noch älter sein muß…:

interessan-der-12

Das Gebäude mit dem vollfunktionierenden und gut ausgestatteten Feldhospital hat mehrere Stockwerke. Die Khatieb-Frau lügt ganz dreist wenn sie von Zivilisten erzählt welche sagen würden, “ wir gehen zu dem Regime-Gebiet, warum töten sie uns? Der englische Text , die Untertitel sind keine genaue Wiedergabe dessen, was die Terroristenfrau genau sagt… Ist es nicht aufällig wie gut die Propaganda durchgestylt ist in Wort und Bild, wie hier ganz passend um die Emotionen anzusprechen, die drei kleinen Kinder?

Lügen mit der Terroristenfrau „Waad al Khatieb“ und Channel4:

Es ist nichts dem Zufall überlassen, ein Propagandakönner am Werk.  Eindeutig erkennt man die Propagandaparalellen zu dem nun als neu ausgegebenen Video von Channel4. Der größte Teil des Videos beschäftigt sich mit Palmyra, dann wieder mit Aleppo. Auch Channel4 hält es nicht für nötig zu erklären von wem sie sich das Videomaterial in dem zusammengeschnittenen Video geholt haben. Eines ist jedoch klar ersichtlich, man kann Channel4 nicht für vertrauenswürdig halten, wenn sie ein mindestens 24 Stunden altes Video erneut hochladen und dann behaupten es sei von heute, Mittwoch, dem 14 Dezember. Mit solchen FAKE_NEWS haben sie jede Glaubwürdigkeit verspielt und dies schon seit langem. Es ist nicht das erste Mal das sie mit dicken Lügen aufgefallen sind, wie auch gezielten Falschübersetzungen.

und-wieder-gut-durchgesylt

Junge mit Kopfverband aus dem Video vom 12.12.2016, könnte vom Alter her auch ein Kindersoldat sein.

koennte-kindesoldat-sein

Das Propagandavideo vom 12.12.2016 welches das Video welches plötzlich vom 14.12.2016 sein soll als Lüge komplett entlarvt. Das hier war der ursprüngliche Link, welcher dank der Löschung bei Channel4 im Nirwana landet, um das alte Video dreist als neues Video auszugeben.: https://www.facebook.com/Channel4News/videos/10154346045531939/

Gelogen und erwischt:. Aus alt mach neu!  lautet die Propagandamethode bei dem UK-Pro-Terroristensender

aus-alt-mach-neu

ich vermute Waad Al Khatieb ist die Frau von dem Arzt-Terroristen „Dr.Hamza al Khatieb“ welcher auch schon bei FAKE-Chloringas-Video mitspielte und log das sich die Balken bogen. Allerdings gibt es aus dem Verwandtenkreis von dem Arztterroristen Khatieb auch einen Ahmad Khatieb, eventuell gehört sie auch zu diesem, aber ich meine mich zu erinnern, dass in anderer Prpaganda der Name der Ehefrau von „Hamza“ mit W anfing, sie teilt auch gerne die ergüsse des Terroristenarztes Hamza.

Hier die Freundesliste der Terroristenpropagandafrau. es findet sich der Al-Kaida-Fettklops „Hajar Mohmaad“ محمد حجار  https://twitter.com/Hajar20Mohmaad , welchen ich schon des öfteren zeigte mit seinen Jabhat al Nusra-Komplizen, dazu findet man neben Medienterroristen auch den Kinderkehlendurchschneider Omar Skhaw“,  weitere Nourel Dine-Zanki-Kindermörder, man findet sogar den Bruder von dem henry Nannen Preisgekrönten „Hosam Katan“ namens „Hasan Katan“,  man findet den Terroristen „Mahmoud Raslan“ mit Faibel zu Kindermördern, man findet das Rädchen Afraa Hashem, diverse Al-Kaida-Anhänger, man findet auch den Pfleger welcher das Selfie mit dem bestialisch geschächteten Kind machte: „Mohammead Adib Al Salih“, man findet auch den Freund von dem Selfiemacher Omar AL-Shaikh“ welcher mit „Afraa Hashems“ Mann, dem Terroristen „Anas Al Hashem“ befreundet ist und der behauptet er sei für eine Hilforganisation tätig, man findet den Al-Kaida Gesundheitspfleger: Mosab Alhalby– welcher dicke mit dem Selfie-Macher des geschändeten und bestialisch ermordeten Kindes befreundet ist und die Al-Kaida-Embleme im Header führt, auch die nachfolgerin von Bana -Banana, die „Lina Shamy“ findet sich dort-ein Geschöpf von Aljazeera,  … wird fortgesetzt wenn ich mehr Zeit habe

https://www.facebook.com/profile.php?id=100010673013885&sk=friends&pnref=lhc  .https://www.facebook.com/profile.php?id=100010673013885&lst=100009505592473%3A100010673013885%3A1481743152

Terroristen haben an der Pilgrim, der Hadj-Brücke eine Autobombe gezündet, soviel zur Aufgabe oder der Soreg um Zivilisten. Die Terroristen brauchen ihre Schutzschilde dringender denn je. Ob die Terroristen auch ihren grünen Bus voller Sprengstoff zum Einsatz bringen werden? Werden sie damit auch Zivilisten massakrieren? Das Kreuzchen auf dem Screenshot zeigt den Jabhat al Nusra Terroristen „Ahmad Sweid“, welcher als Chef des Rettungswesen, als der Direktor der Rettungswagen benannt wird. „Mahmoud Raslan“ der Medienterrorist ist ganz begeistert von der Autobombe: .https://www.facebook.com/mahmoud.rslan.58/posts/398392197159916 Auch der „Waad-Khatieb“-Freund „Ammar Jaber“ aka Kai Gniffkes „Ammar al HalabiAmmar Aljaber ist ganz begeistert von der Autobombe bei der Hadj-Brücke. Er jubelt von dutzenden von toten und Verwundeten. .https://www.facebook.com/ammarjaber86/posts/301300983599780

Die vom Westen so bedauerten „Rebellen“ stehen auf Al-Kaida-Suizidbomber:

Ein Tagesschau-Rebell-Al-Kaida weniger von der „Jaish al Fatah“, des saudischen Oberterroristen „Abdullah al Mhaisni“

is-freunde-in-aleppo

 

Eine Gedenkfeier in Aleppo für die von Terroristen ermordeten russischen Ärzte:

UPDATE:

Während nun die Evakuierung von zivilisten, Terroristen und Verwundeten begonnen hat in Richtung Ramouseh-Idlib, gteifen Al-kaida-Terroristen massiv die Armee an bei „Rashideen“ und der startegisch wichtigen „Hikhmah school“  im Südwesten von Aleppo. Ob die Terroristen versuchen wollen während den Evakuierungen bei Ramouseh erneut nach Aleppo einzufallen? Das wird ihnen nicht gelingen.

Die Stimmung  der in den terroristenbesetzten Gebieten von Aleppo verbliebenen Al-Kaida-Anhänger &Co deutet darauf hin, dass sie die angekündigte neue Waffenpause nicht einhalten werden. Ich habe dutzende von ihren FB-Seiten abgegrast, den Waffenstillstand kann man sich vermutlich sparen.

 

UPDATE; 15.12.2016

Während nun die Evakuierung von zivilisten, Terroristen und Verwundeten begonnen hat in Richtung Ramouseh-Idlib, gteifen Al-kaida-Terroristen massiv die Armee an bei „Rashideen“ und der startegisch wichtigen „Hikhmah school“ und der „Air-Defence-school“  im Südwesten von Aleppo. Ob die Terroristen versuchen wollen während den Evakuierungen bei Ramouseh erneut nach Aleppo einzufallen, nützen sie erneut einen Waffenstillstand dazu aus in die Offensive zu gehen? Was für eine Schweinerei. Das wird ihnen nicht gelingen, Aleppo city hat Weihnachten ohne Terroristen  und zwar in Frieden verdient. http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.158944&lon=37.096367&z=13&m=b&search=aleppo

Unklar ist bisher ob auch schon Verletzte und Kranke aus der seit mehr als einem Jahr eingeschlossenen Enklave Fuah und Kafraya evakuiert werden konnten. Dies sollte  in den neuen Vereinbarungen mit den Terroristen verhandelt worden sein.

 

 

Zur UN:

Mother Theresa:  https://www.youtube.com/channel/UCxV1z_XdAQrJXuy2KPcRKTA/videos

Das kürzliche Interview mit dem syrischen Präsidenten Dr.Bashar al Assad:

https://www.rt.com/news/370283-bashar-assad-rt-interview/

 

Ein Wunder, manchmal gibt es auch Real NEWS statt FAKE News  von Reuters…

Die Aleppo-Terroristen zeigen was sie am Besten können, sie zünden neben“ ihren“Fahrzeugen, unter denen etliche bestimmt gestohlen waren, auch Häuser an, damit die Armee diese nicht bekommt laut Terroristenpropaganda. Sie haben die Wohnungen von ihnen vertriebener und ermorderter Bewohner geplündert, sie haben sich in fremden Häusern und Wohnungen eingenistet, sie haben sich mit medizinischen Hilfsmittel, Nahrungsmitteln, die Lager vollgestopft, sie haben die Menschen hungern lassen und ihnen Medikamente vorenthalten und nun zerstören sie noch mehr, sie waren schon immer auf den eigenen Vorteil bedacht, diese Raubmörder, Hooligans, Vandalierer, Kriminellen, Schwerstverbrecher, Entführer, Erpresser, sadistischen Folterer und kaltblütigen Massenmörder.

Hier einige Tweets dieser Terroristen rund um den Therroristenarzt „Hamza al Khatieb“. Ob Ahmed Khatieb mit Hamza verwandt ist? Ihren Raublohn werden sie nicht in die Hölle mitnehmen können, sie sollten endlich aufgeben.

Das von Kühntopp wohlwollend erwähnte „Revolutionary Council von Aleppo“ hier vom Bezirk „Salah el Dine“ verbrennt die Lagerbestände den zusammengeraften Hilflieferungen welche sie den Einwohnern gezielt vorenthalten haben. Sie vernichten vermutlich nicht nur die den hungernden Menschen vorenthaltenen gespendeten Hilfsgüter , sondern  verbrennen vermutlich auch die aus unzähligen Häusern zusammengeraubten Gegenstände wie Kühlschränke, Waschmaschinen, Küchenherde, Möbel,  etc gleich mit. Durch den geschlossenen Ring konnten die Diebesbanden nicht mehr in die Türkei um dort ihr Diebesgut zu verscherbeln um als Kriegsgewinnler dazustehen. Diese Terroristenmafia schadet nicht der Armee oder auch nicht der Regierung, sie schaden der Bevölkerung von Aleppo welche sie doch befreien wollten aus Unterdrückung, für Freiheit und Menschenwürde, und blahblahblah.

Diese „Rebellen“, diese Söldner, diese Todesschwadrone und Mafia-Gangs zeigen wie bis zum Terroristenende welch primitiver Gesinnung sie folgen, plumpe Rachegelüste und ein großer Mangel an Hirn und Gesellschftsdenken…. Wo bekommen diese Terroristen, welche sich bestimmt als Flüchtlinge ausgeben werden, in Zukunft ihre Drogen her wie Captagon, Heroin, Extasy, Kokain etc? Gibt es da eigentlich schon Erkenntnisse in Deutschland, hat eine große Anzahl der Merkelgäste ein Drogenproblem und muß nun zusehen wie sie dieses finanzieren?

Da zünden Terroristen Häuser an und  kein einziger der vielgerühmten „White helmets“ ist in Sicht um den Brand zu löschen, obwohl sie auch aus Deutschland Feuerwehrfahrzeuge gespendet bekamen.. Die Terroristen-Weisshelme existieren nur noch in der West-FAKE-News-Propaganda. Auch auf neue Fake-Inszenierungen haben die „Zivilschutz“terroristen anscheinend keine Lust mehr, vielleicht weil die versprochene Belohnung ausbleiben wird…

Der Twitterer „Ahmad al Khatieb“ befindet sich im engen Netzwerk von „Dr. Hamza al Khatieb“:

czlcfz5wqaa5hn4 czlcfuxwiaai5hd czlcf98xcaekq6k czlcfj3xgaaohb1

Kennt ihr den Al-Kaida-Komplizen „Bilal Abdul karim“, welcher bat man solle seine letzten Lügen aus Aleppo weitertwittern und wiederholen? Kennt ihr das letzte EuroNews-Video in deutsch? EuroNews hat auf Bilal gehört, ihm nachgeplappert, und belog damit millionenfach das Publikum. Die Massenmedien weiterhin als öffentliche Propaganda-Plattform von Al-Kaida&Co...

Bilal der Jaish al Fatah-Anhänger:

.https://twitter.com/BilalKareem/status/808976839158956032

Euro News mit dem Al-Kaida-Sprachrohr Bilal:

.https://www.youtube.com/watch?v=PCL3GHUrVPM

Der Terrorist „Ahmad al Khatieb“ sagt nun um 8 Uhr morgens würde die Evakuierung der ersten Verwundeten beginnen, Syrische Quellen sagen jedoch, die Evakuierung sei verschoben da keine Auslandsterroristen in die „Freiheit“ evakuiert werden sollen. Es wird eine Identitätskonrolle gefordert. Pech für den Al.Kaida-Befürworter „Bilal Abdul Karim“ und die Auslandsagenten und NATO-Spezialkräfte welche noch bei den verbliebenen Terroristen vermutet werden. Stundenlang haben heute Nacht die Terroristen geheult dass die Armee sie an einem Stück beschißen würde. es gab auch einige videos, meist nachtschwarz in welchen man Gefechtslärm hörte. Nun kommen Meldungen dass es der Armee und den Allierten gelunge sei die Hälfte von Sukkari unter ihre Kontrolle zu bekommen.

Nun heißt es, die Evakuierungen hätten begonnen.

ahmad-khatieb-al-quds-fieldhospital

Deutschlands „Magda“

 

Der Eifelturm nun in den Farben von Al-Kaida und IS-pechschwarz…

Das Wahrzeichen von Damaskus ist hingegend bunt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s