Skip to content

#Wadi_Barada, Terroristen blockieren weiterhin die Wasserversorgung von sechs Millionen Menschen. Fortsetzung #Damaskus #Syria

10/01/2017

Arbeitsblatt, wird verbessert, ergänzt fortgeführt

Syrien-Fuah und Kafraya Idlib

Die täglichen Attacken der Jaish al Fatah-Al-Kaida-Todesschwadrone auf die eingeschlossenen Einwohner von „Fuah und Kafraya“ gehen unverdrossen weiter.

Heut hat der schwere Beschuss durch Granaten und Raketen mindestens zwei palästinensische Opfer gefordert und mindestens acht weitere Verletzte.

„Two Palestinians killed and eight wounded by the continued shelling of militants on towns and virulence # # # Kefraya Brive northern Idlib“

شهيدان و 8 جرحى جراء القصف المتواصل للمسلحين على بلدتي و بريف الشمالي“

Terrorist rocket attack kills two citizens, injures 8 others in Kefraya and al-Fouaa towns“

 

Wadi Barada-Damaskus-Deutschland

Weiterhin verweigern die Wadi Barada-Terroristen der Armee und den Instandsetzungstechnikern gewaltsam den Zugang zu der „Ayn al Fidjeh“-Quelle.

https://urs17982.wordpress.com/2017/01/08/terroristen-in-der-ayn-al-fidjeh-quelle-drohen-mit-humanitaeren-disaster-fuer-millionen-von-menschen-damaskus-wadibarada/

Gestern wurde trotz Vereinbarungen die Techniker zur Herstellung der Wasserversorgung von den aus Idlib von den Jaish al Fatah- koordinierten Terroristen des neuen Bündnisses: „التحالف الدفاعي المشترك،“ attackiert:

Die „Merkel-Rebellen-Gäste“ aus Syrien unterstützen weiter die Terroristen, welche die Wasserversorgung von Millionen von Menschen in Geiselhaft haben und bitten darum die Wadi-Barada-Terroristenfraktionen und ihre Kriegsverbrecher-Propaganda weiterzuverteilen. Auch ein Berliner Zabadani-Terroristenunterstützer verteilt die Propaganda mit…https://www.facebook.com/fidoo.fidoo.1?fref=ufi

Einer der Terroristen mit Nicknamen „Tiger“ welcher bei Wadi Barada heute das zeitliche segnete:

Abu Nimr“ von dem neuen Terroristenbündnis welches auch mit dem „IS“ zusammenarbeitet und gemeinsame Operationen gegen die Armee koordiniert sowie gegen Millionen von Menschen in Damaskus wie bei der Zerstörung der Wasserversorgung und auch der Gas-und Heizmittelversorgung für die Millionenstadt.

alle-mit-dem-is-ausschnitt

 

„Sham liberation army“ Terroristenkommandeur „Abu Nimr“ aka „Mohammad Qasim„: .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=249123832176934&set=ecnf.100012379578597&type=3&theater

Die“ Tharir al Sham“ welche mordet und foltert wie alle anderen und mehr schwarz als FSA beflaggt ist... „tahreer alsham“

15940959_249123832176934_4305851994744325501_n

Vor ein paar Tagen ebenfalls von dieser Terroristenbrigade erledigt durch die Armee bei Wadi Barada: .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=369227553440617&set=a.157119471318094.1073741828.100010601267326&type=3

.https://twitter.com/majdmk7/status/816647035885592576

.https://twitter.com/freearmy2013?lang=en .https://twitter.com/majdmk7

Die „Sham liberation army“ welche mit der „Jaish al Fatah“ zusammenoperiert, also mit Al-Kaida genauso wie die die „Jaish al Islam“ mit „Jabhat al Nusra“ seit Jahren verbündet ist. Dazu kommt noch die Rechte Hand von Al-Kaida, die Ahrar al Sham.

Laut diversen Quellen soll die Armee ihre Terrorismusbekämpfung im Wadi Barada intensiviert haben um die Terroristen zu Verhandlungen zu zwingen. Ich frage mich warum die Armee noch nicht die Ain al Fidjeh-Quelle befreit hat, die eine Anwort lautet, weil die Terroristen die ganze Quelle vermint hat und damit droht auch noch das Kulturerbe, den römischen Tempel komplett mit in die Luft zu sprengen.

Intensiviert wurden auch die Bemühungen der Terroristen mit Propaganda weiterhin die syrische Armee und die Regierung zu beschuldigen dafür verantwortlich zu sein, dass Millionen von Menschen von der Trinkwasserversorgug abgeschnitten sind. Dabei ist ganz klar wer suf der Quelle sitzt und die Rohrleitungen sabbotiert hat. In Deutschland scheint der „Rebell“ „Adel Srour“ in Alsdorf die Terroristenpropaganda anzuführen, auch er verteilt das Video mit der jungen „einäugigen“ Frau, welche alle Propagandaregister zieht. Ich hätte gar zu gerne gewusst was dieser Adel Srour und seine Verwandschaft für eine Brigade gegründet hatten und ob sie auch Menschenleben auf ihr Gewissen geladen haben, Leute entführten, folterten, ermordeten, um dann nach Deutschland zu kommen um Schutz vor der Strafverfolgung zu finden und mit Propaganda genauso weiter zumachen wie zuvor.

Vorher hatte der junge Alsdorfer-Syrer so gut wie niemanden in seiner Fotogalerie auf welchen man irgendwelche Rückschlüsse zu seiner Vergangenheit im Wadi Barada ziehen konnte, anders als sein Verwandter „Abdel Hamid Srour“ mit einem Video welches zeigte dass die „Alsdorfer“ zumindestens eine religiös geprägte terroristische Gang gegründet hatten, bzw einer angehörten, die die Regierung und Regierungskräfte bekämpften.

Hier erneut das Video in welchem man auch die „Alsdorfer“ Srour-Brüder erkennen kann auch wenn die Bildqualität äußrst schlecht ist. Ich gehe davon aus, dass sie sich bewaffnet an den Umsturzplänen USraels, der NATO, den GCC-Staaten beteiligt haben und Kampferfahrung haben, auch wenn sie nun von Deutschland aus nur noch die absolut mörderischen Psyops-Waffe „Propaganda“ zum vollen Einsatz bringen. Das Video findet sich „noch“ auf der FB-Seite von „Abdel Hamid Srour“.https://www.facebook.com/100012665947516/videos/241642112934652/ .https://www.facebook.com/abdalhamed.srror/friends .https://www.facebook.com/profile.php?id=100012665947516

Fotoscreenshot mit „Adel Srour“:

khatiba-adel-srour-und-abdel-srour

adel-srour-video

Inzwischen sieht es etwas anders aus, er „Adel Srour“ lädt Fotos von Märtyrern und Verwundeten hoch, er steht z.B. in Netzwerk-Kontakt mit Ahmad Alia, مالك مالك دقو “ , الحق سميح يقال und verteilt deren Propaganda und Fotos. Dazu kommt noch ein Küchenvideo mit der Campaignerin „Wendy“ aus Chicaco, welche dafür von der Terroristenpropagandistin aus Aleppo, nun in Idlib, „Lina Shamy“ über den Klee gelobt wird.Wendy, welche vom zweiten Weltkrieg spricht, vom Holocaust, dieses mit Syrien vergleicht und dabi ganz zu erwähnen vergisst wer denn die Drahtzieher hinter dem verdeckten, schmutzigen Angriffskrieg gegen Syrien sind und zusammen mit Todesschwadronen, ISIS und Al-Kaida über Hunderttausende von Leichen gehen. Aber da würde ja ihr Weltbild zusammenfallen, also hält sie brav die Augen geschlossen und bringt Propaganda im Sinne der Angriffskriegsmafia und der Terroristen in Syrien. Kein Wunder dass Lina Shamy so begeistert ist wenn Wendy auf die Krokodilstrnendrüse drückt, seihe im Text weiter unten.

Bei „Ahmad Alia“ kann man in den Kommentaren unter den Fotos sehen, dass „Adel“ schon lange mit ihm in Kontakt stehen muß beziehungsweise dort kommentierte, wie z.B. im Juli 2016 „24. Juli 2016 um 17:07.“ .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1618196881843537&set=a.1419321451731082.1073741826.100009597229590&type=3&comment_id=1618336431829582&comment_tracking=%7B%22tn%22%3A%22R1%22%7D

„Adel“ zeigt Fotos von „Märtyrern“ welche auch hier in dem Video einen Nachruf erfahren und als Fotos verteilt werden von الحق سميح يقال, wobei sich die Frage stellt ob er mit den Toten persönlich bekannt war .https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=246470652432311&id=100012081340934 .https://www.facebook.com/100012081340934/videos/246662515746458/

Da „Adel“ ja auf seiner FB-Seite immer wieder betont, dass man die Einträge teilen soll, komme ich hiermit erneut seiner Aufforderung nach:

adel-zottiger-extremist

„Adel“ mit einigen „Märtyrern“:

adel-und-die-martyrer

Auch bei „الحق سميح يقال‎ „, welcher als Headerbild bei FB „Saddam Hussein“ verewigt hat wie viele der Al-Kaidas und IS-Terroristen im Wadi Barada-Tal, kommentiert „Adel“ äußerst fromm. Auch lobt der Nutzer den „IS“ bei Deir Ezzor ausdrücklich dafür dass diese zwei abgestellte, eingemottete Flugzeuge mit ATGM`s zerstörte, obwohl der „IS“ doch in Deir Ezzor auch „FSA“-Terroristen eingekesselte und genauso belagert wie die Armee:

allah-allgegenwartig

Zu den „Srours“ in Deutschland kommen noch „Srours“ im Barada-Tal hinzu mit welchem „Adel Srour“ ebenfalls kommuniziert bei FB, oder mit „Mohammad Srour“ in Dresden: .https://www.facebook.com/mohammad.srour.3950?lst=100009505592473%3A100012086110845%3A1483970480 .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=255885054824363&set=a.110815619331308.1073741826.100012086110845&type=3&source=11&comment_id=255893861490149&comment_tracking=%7B%22tn%22%3A%22R0%22%7D

adel-mit-mohammad

Header „Saddam Hussein“ wie irakisch Al-Kaida ihn gerne als Idol einsetzt:

Hier der „Jabhat al Nusra-Führer Jolani“ und „Saddam Hussein“ , eine weitere FB-Seite Wadi Barada.

hussein-und-jolaniAuch dies findet man verstärkt bei den Terroristen von „Wadi Barada“ und auch über die in Deutschland lebenden Zabadani-Alsdorf-Netzwerker.

Jabhat al Nusra-Führer „Jolani“ und „Sheikh Abdullah al Mhaisni“

14716151_127232951081478_5236650969976695544_n

15621920_111815409317849_3210515819669090344_n

15823104_243682949377748_3642011159634731521_n

saddam-hussein

Die Welt ist ja so klein, die Idlib-„Jaish al Fatah“-Terroristen-Propagandistin „Lina Shamy“ aus Aleppo bedankt sich bei „Wendy“ für deren einseitige, vollkommen verblödete Propaganda über Wadi Barada und Syrien….Das primitive Küchenvideo findet sich auch bei „Adel“, man nimmt was man an Propaganda bekommen kann…

wendy-und-lina

„Chicaco-Wendy“, welche noch einmal für die Terroristen in Aleppo appelliert und ein weites Herz für Kriegsverbrecher zeifgt, spricht hiervon natürlich nicht, ebensowenig wie das Al-Kaida-Sprachrohr „Lina Shamy“::

Busted and engineering units in the Syrian army depots and workshops for the manufacture of ammunition was set up by armed groups in the homes of citizens in the orchard mansion neighborhood in Aleppo.“

ضبطت وحدات الهندسة في الجيش السوري مستودعات وورش لتصنيع الذخيرة كانت المجموعات المسلحة تقيمها في منازل المواطنين في حي بستان القصر في حلب.

تابعونا ليصلكم كل جديد:
فيسبوك:

Auch hierüber berichten die westlichen Kriegspropagandamaschinen nicht, sie haben das Interesse an einem friedlichen Aleppo komplett verloren, es passt nicht in ihre Regime-Change-Agenda:

.https://www.youtube.com/watch?v=yH1yO5ms2Hg

Was ich von der „Lina“, im Pro-Terroristen-Stil von „Bana Banana “ halte, habe ich bereits vor einiger Zeit so ausgedrückt:

lina-propagandamaschin

Auch der Verwandte oder Bruder von „Adel Srour“ welcher ebenfalls in Alsdorf in Nordrhein Westfalen sein „Flüchtlings-Dasein“ auslebt, „Abdel Hamid Srour“ mit einem Märtyrer-Nachruf bei FB vertreten. Bei ihm findet man auch ein Foto mit einem Kind auf den Läufen einer Duschka-Kanone, das Bild welches übrigens der Aleppiner Arzt-Terrorist „Dr,Hamza al Khatieb“, welcher sich ja so kinderlieb gab trotz seiner direkten Nähe zu den Nour el Dine-Zanki-Kinderschächtern. Später löschte er das Bild, es passte nicht zu der humanitären Agenda weölche die Massenmedien um die Front-Feldscher strickten, welche bewaffnet mit Kindermördern unterwegs waren.:

„Abdel Hamid Srour“

abdel-hamid-mit-martyrer

Was sind das nur für Menschen im „Wadi Barada“, welche dem Terroristen, der seine kleine siebenjährige Tochter mit umgebundenen Sprengstoffgürtel als Selbstmordattentäterin in Damaskus in eine Polizeistation schickte, ein bewunderndes Gedenken bei FB zeigen?

kinder-tochter-selbstmordattentaterin

Die Al-Kaida & Co Propaganda-Outlets aus dem „Wadi Barada“ verkünden , dass Damaskus weiterhin ohne Wasserversorgung bleiben wird und dass daher Epedemien vor der Türe stehen würden. Des Westens unterstützte Mörderbanden gefährenden aus ihrem Al-Kaida-Egoismus heraus das Leben, die Gesundheit von sechs Millionen Menschen, das Wasser ihr Druckmittel, sechs Millionen Menschen als ihre Geiseln benutzt und dennoch gibt es keinen Aufschrei, denn dass wüde ein sehr deutliches Bild auf die Kriegsverbrecher von Wadi Barada zeigen und dies muß um jeden Preis verhindert werden, was sind da schon 6 Millionen von Menschen wert welche sich ja gegen Regime-Change, gegen die ganzen Mörderbanden und ihre Hintermänner stellen.

Zu der Wadi -Barada-Kampagne gehören natürlich auch deren Feldscher, ähnlich wie bei der verlogenen Propaganda über Ost-Aleppo setzt man diese auch im Qalamoun ein, Medics welche voll dahinterstehen, dass Milionen von Menschen von sauberen Wasser durch Terroristemn abgeschnitten wurden. Und diese Ärzteschergen wagen es von Humanität zu sprechen und für Al-Kaida-FSA und IS Propagandatu laufen welche Milionen von Menschen in ihrer Hand haben, zu haben glauben.

Einen dieser Terroristen, welche sich auch als Ärzte für die Terroristenfraktionen betätigen, habe ich schon näher betrachtet, sieh weiter unten im Eintrag. Von diesen Ärzte-terroristen gibt es eine ganze Menge welche die selbe „Charityy-Organisation“ im Rücken haben deren Plakat man auch hier an der Wand sieht. Küchentratschtante „Wendy“ ist übrigens ganz begeistert von diesem Al-Kaida-Personal:.https://www.facebook.com/profile.php?id=100009435802711

 

11401069_1422459041411942_2037849836929324279_n

—————

Ein paar Fotos eines Wadi-Barda-Rebellen-Terroristen, welche die Quelle anschaulich zeigen wobei der Narzist störend in den Fotos wirkt:

Mit einer Pistole auf dem Schreibtisch, kein Zivilist.Samer Basil“ سامر ريحان“

Der Terrorist wohnt in „Ain al Fidjeh“ und veröffentlichte folgenden Steckbrief bei FB:

Steckbrief:

Physiotherapist bei Medical Corps in Wadi Barada
Hat Banking and Financial studies hier studiert: Faculty of Economics at the University of Aleppo
Ist zur Schule „secondary Martyr Ahmed Izz al-Din“ gegangen
Wohnt in Ain Figeh, Rif Dimashq, Syria
Aus Ain Figeh, Rif Dimashq, Syria
Mitglied seit 9. Juni 2015

ain-fidjeh-modellterrorist

Die Quelle ist sehenswert, der Terrorist weniger auch wenn er gerne posiert…

12376066_1531130623878116_95710367513350263_n

12321158_1531131220544723_4649911125457396669_n

12642676_1553203915004120_4983721140132648823_n

10369689_1577681929222985_4744617529895213951_n

12919626_1593564867634691_2418621235612700517_n

Und dies hier ist der „Schreibtischtäter“ mit der Pistole auf dem Tisch ebenfalls. Ein bewaffneter Arzt-Terrorist im Barada-Tal. .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1422459041411942&set=pb.100009435802711.-2207520000.1483977982.&type=3&theater

11401069_1422459041411942_2037849836929324279_n

https://urs17982.wordpress.com/category/deutschland/

Es könnte bald eine Wende eintreten, die Terroristenpropagandaschleudern bitten nun um Gebete, dass ist meist ein zeicchen dass es schlecht um die Terroristen steht, auch wenn die Todesschwdrone behaupten, seit Gestern hätte sich am Stand der Dinge im Barada-Tal nichts verändert.

https://principiis-obsta.blogspot.de/2017/01/die-befreiung-aleppos-ein-regionaler.html

Laut neusten Meldungen soll ein Teil der Militanten kapituliert haben, sie sollen sich an den Checkpoints der Armee gemeldet haben. Hoffentlich macht das Schule.

Videos vom Barada-Tal sind zur Zeit noch Rarität.

Eines vermutlich von Gestern, da soll es einen kurzen „Schneesturm gegeben haben, deshalb könnte das Datum stimmen. Die Kameras der Terroristen reichen teilweise ziemlich weit und zeigten unteranderem die Bergpositionen welche die Armee besetzte und dort mehr oder weniger abwartet bis weitere Terroristen aufgeben, die die Möglichkeit haben die Waffen abzuliefern und amnestiert zu werden, sie können aber auch mit leichten Waffen und ihren Angehörigen nach Idlib gefahren werden. Terroristen welche im Wadi nichts zu suchen haben müssen das Tal auf alle Fälle verlassen, das gilt auch für die ganzen internationalen Söldner und Al-Kaidas.

 

Die Natur wird sich erholen, die Schäden beseitigt werden zum Neuaufbau des „Ausflugsziels“ Wadi Barada. Was wohl aus der alten Bimmelbahn geworden ist welche noch von kleinen Dampflocks gezogen wurden? Manche der kelienen Bahnhöfe wurde zerstört.

 .https://www.youtube.com/watch?v=gr7nCs1gJ5E

Media organization in the Valley of the Barada
Regime forces and the militia’s military doubled the number of points on the surrounding mountains in Wadi Barada, and supported by a number of tanks and armored vehicles, and began razing the slopes to open the way to military attempts to attack on the villages of Wadi Barada.

الهيئة الإعلامية في وادي بردى
ضاعفت قوات النظام وميليشياته من عدد نقاطها العسكرية على الجبال المحيطة بوادي بردى، ودعمتها بعدد من الدبابات والمدرعات، وبدأت بتجريف المنحدرات لفتح طريق عسكرية لمحاولاتها الهجوم على قرى وادي بردى.

 

Noch eine Art Rückblick über die letzten Tage und die Vereinbarungen welche teilweise von der sogenannten Opposition gebrochen wurden.

 

Rest In Peace

In der Provinz Hama, wo auch die Terror-Organisation Jund al Aqsa verstärkt mit Al-Kaida zu Gange ist, hat die Armee ein Terroristenwaffenlager ausgehoben mit französischen Waffen und Munition. Der Terrorstaat des Hollande-Regimes unterstützt IS-Al-Kaida-Terroristen und heult auf, wenn diese in  Syrien unterstützen Terrorbanden Anschläge in Frankreich begehen. Die Jund al Aqsa, im Verbund mit  Al-Kaida -„Jaish al Fatah“ steht dem „IS“ nahe und ist das Bindeglied zwischen Al Kaida-Jabhat al Nusra und der Terror-Organisation „IS“. Die Opfer der Terroranschläge und ihre Angehörigen sollten Hollande verklagen, denn diese sind die Verursacher. und die Drahtzieher terroristischer Anschläge, zumindestens in Syrien.

 

wird verbessert, ergänzt, fortgeführt

 

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s