Skip to content

Trump-Terroristen setzen nun ungehemmt chemische Kampfstoffe gegen die Armee ein bei #Daraa درعا# + #Hama #Mahardah 

11/04/2017

Quelle: Trump-Terroristen setzen nun ungehemmt chemische Kampfstoffe gegen die Armee ein bei #Daraa + #Hama #Mahardah درعا##حلفايا

Die Armee und NDF-Kräfte in Hama, sie verteidigen TRUMP´s Christen, welcher dieser den Takfiris, den HTS-FSA-Al-Kaidas von Idlib zum Fraß vorwerfen will, so wie gerade wieder in Ägypten geschehen, es soll sogar eine Verbindung zu den Syrien-Mörderbanden geben:

„Reports that both suicidal terrorists that carried out the church attacks in Egypt returned from fighting in Syria.“ .https://twitter.com/BBassem7/status/851313161181339652

Gratulation an die Armee, sei haben erneut die TRUMP-Terroristen geschlagen. Ihre Reste werden vermutlich in Khan Sheikhoun in den vom Ausland finanzierten Höhlenkrankenhaus wieder zusammengeflickt oder in die Türkei verbracht mit freundlicher Unterstützung von dem Al-Kaida-Komplizen Sultan Erdogan.

Mahardeh-Seiten melden dass die Terroristen in ihrer Großoffensive in Hama chemische Waffen Gaskanister (vermutlich Gaskartouschen) einsetzen, auch diese waren schon mit Giftcocktails versetzt worden, wie letztes Jahr z.B. in Aleppo oder die letzten Jahre auch benutzt von Halfaya-Kafr Zita-Lataminah und natürlich den Idlib-Sarmin-Saraqeb, Qmenas…Terroristen für Fake-Giftgas-Propaganda. Oftmals wiesen die Terroristen in ihren Fake-Produktionen Kühlmittelkartouschen von Klimaanlagen oder Kühlschränken vor und behaupteten, diese hätte die Armee, gefüllt mit Chlorin, abgeworfen. Die meisten Videos trugen das Logo von Jund al Aqsa, dem Weisshelm Muawiya-Aga Hassan, welcher auch schon als Medienterrorist und vorallem auch als USA-SAMS Krankenpfleger rund um Sarmin auftrat und als Weisshelm bei der Invasion von Idlib city 2015 zusammen mit Weisshelm-JundalAqsa-Al-Kaida Terroristen das Banner von Jabhat al Nusra (volkerschwenckte) schwenkten..

Dies würde sich auch mit den neuen, von Terroristen veröffentlichen Fotos von toten Soldaten erklären. Die Leichname unverletzt, bzw nach dem Tod wurde auf einen Teil von ihnen geschossen um die Todesursache zu vertuschen, das erinnert mich an die Giftgaseinsätze der Daraa-Terroristen gegen die Armee in den letzten Jahren, oder an die Brick-Factory bei Ariah Idlib 2015. Die Massenmedien haben es regelmäßig vertuscht.

Auch bewustlose oder verwundete Soldaten werden eiskalt ermordet.

Die Al-Kaida-Presstituierten, die Mainstream-Massenmedien als öffentliche Todesschwadron-Propagandaplattformen werden auch jetzt schweigen und die Opfer zu Tätern umlügen so wie im Nachbarort Khan Sheikhoun.

Die Terroristen haben chemische Waffen und sie setzten sie auch ein, regelmäßig bei ihren Offensiven gegen Soldaten und gegen Zivilisten für NOFLYZONE-Propaganda.

DARAA:

Vorbemerkung. Da bis heute von den USA-Militärs Terroristen in Jordanien für die Fronten auch von Daraa trainiert und seit Jahren bewaffnet werden, frage ich mich ob TRUMP nun sein eigenes Land bombardieren wird wo doch seine Kräfte in Daraa gerade wieder zum x-Mal Chemische Kampfstoffe einsetzten!

Die Soldaten waren durch Khan Sheikoun gewarnt, sie hatten Gasmasken in ihrer unmittelbarer Nähe, die Terroristen machten sich nicht die Mühe diese für ihre Fotos zu verbergen. Zeigt es ihren Triumph über TRUMP und die Massenmedien, sie setzten Giftgas ein, machen Giftgas-Großinszenierungen wie in Khan Sheikhoun und lachen sich gleichzeitig ins Fäustchen weil ihre Gegner grundsätzlich für die abartigen Verbrechen von Al-Kaida& Co schuldig gesprochen werden wie bei Khan Sheikoun, bei Qmenas etc…

Von solch einer Meldung wollen die MSM keine Ahnung mehr haben, sie hatten ja auch seltenheitswert. Deshalb erinnere ich daran, da die öffentlich-rechtlichen Terror-Propagandaschleudern so tun als wenn die Terroristen nie Giftgas in Syrien einsetzten und bis heute hingehen und behaupten, in Damskus sei Saringas durch die syrische Armee, die syrische Regierung eingesetzt worden. Die Daraa-Terroristen, die Milizen hatten die besten Verbindungen zu den Mörderbanden in um um Damaskus-Ghouta.

Lesenswert als Rückerinnerung: http://www.n-tv.de/politik/UN-Rebellen-setzten-Giftgas-ein-article10595371.html

„Dokumentation Mai 2013“, bereits im August setzten die Damaskus-Terroristen Sarin gegen Zivilisten ein, die Massenmedien litten ab da an absoluter Amnesie was den Giftgaseinsatz durch „moderate Rebellen“ anging. http://www.n-tv.de/politik/UN-Rebellen-setzten-Giftgas-ein-article10595371.html

Bildzitat zu Dokumentationszwecken:

Soldaten bei Hama?, laut weiterer Propaganda bei Daraa, Gasmasken und auch Einschüsse welche postum erfolgt sein müssen. Ermordete Verwundete, abgeknallte Gefangene…Die Terroristen signalisieren, dass sie die Soldaten durch Giftgas umgebracht haben, dies ist nicht das erste Mal:

Toter Soldat bei Hama-Daraa, die Gasmaske liegt noch in seiner unmittelbaren Nähe. Unter den Toten auch ein Journalist der Armee:

Die FSA-Twitter-Terroristen schreiben: „More pictures of the death of the forces of the regime and the militia in the neighborhood of Al-Manshiyya B #

مراسل_سوري صور لقتلى قوات نظام الأسد ومليشيا حزب الله داخل حي المنشية بـ درعا البلد ضمن معركة الموت ولا المذلة

Al-Assad correspondent and the Hezbollah militia in Al-Manshiyya district of Daraa Country within „the battle of death and humiliation“

Rest in Peace Martyrs

.https://twitter.com/Sy_Reporter/status/851355239584337920

Vermutlich alle Daraa, nach den LOGOS auf den Fotos

Vermutlich DaraaDaraa

DaraaEs werden noch weitere Bilder folgen

Das nächste Foto der Giftgas-Verbrecher in DARAA Hama:

Daraa:

Das Bild erinnert mich an die moderaten Rebellen von Daraa, trainiert durch US-Kräfte in Jordanien, welche auch in Schüsseln Köpfe kochten, nicht weit entfernt von dem Grenübergang Nassib. Die Blechschüssel unten rechts im Bild erinnert mich daran. Nun hat TRUMP die Freundschaft von Obama mit den Mörderbanden übernommen, die US-Airforce deren Schutz, die US-Spezial-Kräfte in Jordanien mit ihrem Training für Kopfabschneider. Sie haben ja auch schon die ISIS-Yarmouk-Märtyrer-Brigaden und weitere Terroristen in Daraa zusammen mit Israel, Katar … bewaffnet, viele der Waffen aus Ex-Jugoslawien an alle Terroristenmilizen ausgeteilt. Bei Daraa-Quneitra sorgten die Israel-Terroristen dafür, dass die UN-Peacekeeper verschwanden um Israels direkte Unterstützung, Behandlung in IOF-Feldlazaretten, Bewaffnung und Logistik für FSA-Al-Kaida und ISIS, für perverseste Kehlendurchschneiderbanden nicht an die große Glocke zu hängen.

Beispiele: CIA–Bewaffnung und Training für die CIA-Mossad Kopf-und Kehlendurchschneider, die Giftgas-Terroristen, ein Rückblick, mit den „volkerschwenckschen moderaten Rebellen“- Daraa-Todesschwadronen hatte ich mich jahrelang intensivst beschäftigt, mein urs1798-Archiv quillt davon über, links folgen noch:

https://urs17982.wordpress.com/2016/05/18/eingesammelt-ghouta-damaskus-arbeitsblatt/

Daraa-Quneitra-Damaskus Rückblick. Seit Jahren setzen die Israel-Terroristen chemische Waffen gegen die Armee und NDF-Kräfte ein, ein klitzekleines Beispiel aus meinem urs1798 Archiv über Israels Kräfte rund um den Golan bis nach Damaskus.

Chemische Waffen durch Terroristen eingesetzt, genannt „moderate Rebellen“

Tote syrische Soldaten, nur ein Mini-Ausschnitt:

Gasmaske2

 

Gas 7

https://urs1798.wordpress.com/2014/04/08/usraels-gemasigte-terroristen-haben-im-golan-den-red-hill-erobert-syria-quneitra

UNDOF-Bericht

Ohne Köpfe

1654018_679398165436370_1428573594_n

Wie die zionistischen Drahtzieher so auch ihre Regime-Change-Handlanger:

Durch das Bild mit den rassistischen Sprechblasen der “Untergrundkämpfer” gegen Schiiten sieht man deutlich im Hintergrund den Wasserturm wie auch oben in dem gezeigten Video.

1238749_459307260836440_1579075553_n

Und wie man sieht meint auch die UNDOF das Israel den Terroristen direkt hilft. Oben sieht man die Verbrechen von Natanjahus Verbündeten! Sie haben gemeinsame Werte, die Zionisten und die internationalen Besatzer-Terroristen…Religiöse Ideologie, Landraub und Besatzung. Auch die Propaganda gegen Schiiten, Iran und Hisbollah ist verblüffend ähnlich. Mörderische Rechtsextremisten wohin man nur schaut. Nein die Methoden sich anderer Leute Eigentum gewaltsam anzueignen und die Unterdrückermethoden sind verschieden wenn man nach Israel oder ins Raqqa-Kalifat schaut. Die Verteibung ist dennoch gewaltig auf beiden Seiten, ob Westbank oder Nord-Syrien/Irak. … Man sollte dem einen Riegel vorschieben und die syrische Armee unterstützen.

Wann hören die USA endlich auf die Terroristen in Syrien zu bewaffnen und neue Todesschwadrone zu trainieren. Wann endlich wird Völkerrecht respektiert und damit auch die Souveränität Syriens. Nein zu Terrorismus und Nein zu Terroristenunterstützern egal ob sie in den Regimen von USA, Israel, NATO-Türkei, Katar, Saudi Arabien oder auch in Deutschland sitzen.

https://urs1798.wordpress.com/2014/04/28/wurde-gegen-die-syrischen-soldaten-im-golan-bei-tell-al-jabiyeh-nervengas-eingesetzt-syria-syrien/

https://urs1798.wordpress.com/2014/12/08/israel-hilft-den-daraa-golan-terroristen-auf-dem-weg-nach-norden-in-richtung-damaskus-al-qaeda-israel/

https://urs1798.wordpress.com/2014/03/22/die-kopfabschneider-von-obamas-sudarmee-in-daraa-kochen-kopfe-syria-syrien/

Hier findet man sehr viele weitere Links auf die USA-Israel-Terroristen-Killerbanden im Golan, Quneitra, Daraa, Damaskus :

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/07/sagt-endlich-die-wahrheit-uber-die-opfer-von-obamas-kraften-in-syrien-nein-zu-krieg-hands-off-syria-part-3/

https://urs1798.wordpress.com/2014/12/27/jesus-brigade-kampft-mit-us-waffen-laut-bild-zeitung-die-brigade-die-sie-zeigen-heist-das-schwert-des-islam/ .https://twitter.com/saif_alsham_

Daraa, Richtung jordanischer Grenze

Der CIA-und Mossad hat mitgeholfen bei barbarischen Kriegsverbrechen

Der CIA-und Mossad hat mitgeholfen bei barbarischen Kriegsverbrechen

KöpfeDach Gefängnis

Aktuell Daraa:

Daraa oder Hama, muß ich noch klären: Beteiligt auch Mörderbanden welche in ihren Tweets behaupten sie hätten Hisbollahs getötet welche die Frauen in Hama vergewaltigen würden. Die Propaganda der Terroristen ähnelt der von Amnesty International und der damaligen UN-Botschaterin der USA bei Libyen mit ihrer Viagralüge um einen verbrecherischen Angriffskrieg gegen Libyen zu führen. Die Propaganda der westlichen Herrscher, ihrer MassenFAKE-Medienmaschinen ist doch gleich, kein Wunder reden sie doch den Massenmördern nach dem Mund.

Terroristen-Accounts „FSA“

.https://twitter.com/hoobanaa/status/851340712666963969

.https://twitter.com/Sy_Reporter/status/851355060856647680

.https://twitter.com/Sy_Reporter/status/851209883739459585

Viele der Leichen sollen auch aus Daraa sein: Die Übersetzung und die Propagandaschleuder uneins…

Die aktuellen Fotos müssen alle von den Israel-Proxy-Milizen aus Daraa sein:

Postum Schüsse, eventuell Kehle durchschnitten:

Teilweise existieren Videoschnipsel von den Leichnamen:

Da erneut die Massenmedien und der FAKE-NEWS-Präsident TRUMP auf die Terroristeninszenierungen bei Khan Sheikoun hereingefallen sind, auf blütenweiße Unterwäsche der vermeintlichen „Giftgas-Opfer“ in ihren Fake-Inszenierungen und die US-Luftwaffe die syrische Armee bombardierten, können die „HTS“-Al-Kaida-FSA Todesschwadrone nun ungehemmt Giftgas bei ihrer Großoffensive in Hama gegen vorwiegend christliche und regierungsloyale Orte einsetzen, genauso wie sie seit Jahren umgehemmt Nervengas bei Daraa verwenden.

Auch die Terroristenoffensive in Daraa war eine Verletzung der sogenannten Waffenruhe und diente nur zur Eroberung weiterer Gebiete durch Al-Kaida-Todesschwadrone. Niemand der Menschenrechtler scheint sich daran zu stören, alles wird mit der verlogenen FAKE-Propaganda von Khan Sheikhoun zugedeckt um mit aller erdenklichen Mitteln doch noch zu einem USA-NATO-Angriffskrieg entgegen jedem Völkerrecht zu kommen oder wenigstens ihr Ziel zu erreichen, den syrischen Präsidenten zu stürzen.

Die sogenannten Giftgasopfer von Khan Sheikoun mit blütenweißer Unterwäsche und dies nach einer Wasser-Schlammbehandlung, die übrige Kleidung fein säuberlich zusammengelegt neben den Darstellern. Siehe auch hier, da findet sich eines der Videos mit dem Schauspieler: https://urs17982.wordpress.com/2017/04/09/ein-us-praesident-macht-sich-zum-narren-und-bombardiert-die-opfer-al-kaida-lacht-sarin/

Durch die weltweite Vorverurteilung der syrischen Luftwaffe wird kein Hahn nach vergasten Soldaten krähen, das haben sie davor auch nicht getan. Dies interessierte ja auch nicht in der Vergangenheit bei Daraa, bei Aleppo, Idlib, Latakia, Hama und wo die Terroristen sonst noch mehrfach chemische Waffencocktails einsetzten. Die Mainstreampresse gaben sich alle Mühe jede Glaubwürdigkeit syrischer Militärs, Journalisten, Politiker zu untergraben und dafür Al-Kaida und ihren Medienterroristen begierig deren „Wahrheiten“ aus den Händen zu fressen.

Kein zionistischer Presstituierter sieht den Beleg für Chemiewaffen in Terroristenhand, obwohl die ganzen Mietmäuler genau wissen wer Sarin und Chlorgas einsetzt , Zivilisten und Soldaten ermordet und dann noch von der UN Schützenhilfe und Rückendeckung bekommt so wie die Idlib-Terroristen, geführt durch Al-Kaida.

Kein Hahn kräht wenn die von Issrael bewaffneten, in IOF-Feldlazaretten gehätschelten Al-Kaida-FSA und ISIS-Terroristen reihenweise Soldaten vergasen.

Daraa:

Kein Wunder dass mich die Fotos an Daraa erinnerten, es sind wieder die Daraa-Giftgas-Mörder gewesen, nun Trumps Kräfte, US-trainiert in Jordanien, bewaffnet durch Trump´s Schergen.

Tut mir leid wegen der doppelten Einträge, ich versuche es zu korrigieren und die richtigen Fotos zu ergänzen. Die Terroristen haben noch mehr Soldaten in Befestigungen, in Tunnels vergast, und dies in Gebieten von Zivilisten.

Weitere aktuelle Fotos aus der Provinz Daraa:

Sie haben auch Gefangene gezeigt, sie verbinden diese in ihren Tweets hämisch mit Khan Sheikoun. So wie der US-Präsident TRUMP die Opfer aus primitivster Rache angriff, so foltern und ermorden die Daara -Terroristen aus ebenso primitivster Rache Gefangene, seit den False-Flag-Inszenierungen der Idlib-Khan Sheikhoun-Terroristen mit noch viel mehr Genuß. Ihre Einstellung unterscheidet sich wenig von den westlichen „Menschenrechtsdemokraten“.

.https://www.facebook.com/boneanmarsosdara/photos/a.410499959285588.1073741827.410481672620750/427689360899981/?type=3&theater

Die Gefangenen vom 08.04. laut Twitterern und Facebook-Terroristen-Al-Kaida-Bündnis: .https://www.facebook.com/boneanmarsosdara/videos/430679080601009/

Texte von FB-übernommen, die Al-Kaida-FSA-Terroristen legen die FAKE-Giftgas-Attacke von Khan Sheikoun für ihre Operation gegen eine der Militärbarrieren in Daraa zu Grunde. Sie zeigen auch dass sie Häuser komplett zerstörten, sie nach der Einnahme auch sprengten. Vermutlich würde HRW auch diese Zerstörung der Armee unterschieben so wie sie es üblicherweise tun. Ebenso wie sich „Bellingcrap“ von den Terroristen in Idlib hat vorführen lassen, seine Erkenntnisse beruhen auf die Fälscher und Al-Kaida-Liebchen, den Al-Kaida-Mhaisni-Freunden Hadi Al Abdallah und Moaz al Shami, welche man beide mehrfach in engsten freundschaftlichem Zusammentreffen mit dem saudischen Jabhat al Nusra-Führer Mhaisni betrachten durfte, terrorgelistet auch durch die US-Regierung. Beide Medienterroristen bewandert in FAKE-News und Massaker-Marketing, Hadi log schon für abartige Massaker an Kindern in Al-Hula.Bellingcrap welcher sich alles passend zurechtschneidert und bei Fragen die seine Erkenntnisse widerlegen, die Fragenden bei Twitter blockiert. Eliot Higgings, das Sprachrohr von Terroristen und Massenmördern wie gehabt. Bei seiner Evidenz bringt er nur einen Teil der zusammengepanschten Grafiken des Pentagons um seine These festzuklopfen, er lässt weg, dass die Grafiken nichts anderes beweisen als dass zwei Satellitenfotos in weitem Abstand zeigen, dass am 21 Februar 2017 noch kein Krater in der Straße war, welcher auf einem neueren Satellitenfoto vom 06.April gezeigt wurde. Dazwischen begannen die Terroristen die Großoffensive auf Hama, Khan Sheikoun eine der Durchgangsstationen Tausender von Al-Kaida-Terroristen, deren Konvois immer wieder bombardiert wurden. Da könnte der Krater schon vor dem 04.04. enststanden sein. Wie er aber entstanden ist, davon gibt es weder ein Video noch Fotos. Für die Terroristen kein Problem das Loch selbst mit Granaten, IED`s oder ihren Raketen selbst produziert zu haben. Bellingcrap hat nicht umsonst seinen Spitznamen „Crap“ bekommen. Sein Feindbild schon seit Jahren unübersehbar bekannt, der syrische Präsident Assad und der russische Präsident Putin. Seine Freunde und „Augenzeugen“ in der Ukraine Faschisten und Neonazis, in Syrien Al-Kaida-Sprachrohre, Terroristen und deren schauspielenden Angehörigen. Seine dankbaren Abnehmer für seinen Crap, die NGO´s wie HRW und AI, welche dies an die UN-Untersuchungskommission weiterrreichen damit diese den Müll und die horrenden Falschbeschuldigungen nachplappern. Er ist absolut kriminell, mehrfach schob er bereits Verbrechen seiner Schützlinge der Armee und Regierung unter, er fordert USA-NATO Bomber heraus, mit weiteren 10 000, 100 000 von Toten, und dies mit seinen zusammengefakten Analysen. macht ist zutiefst kriminell, er würde weitere große Zahlen von Toten herausfordern mit einem vollen USA_NATO-Bombenkrieg gegen Syrien zu Gunsten von Al-Kaida-IS, Fanatikern, Schwerstverbrechern und Israel, Letztere, welche sich eine Marionettenregierung für Syrien vorstellen um die gestohlenen Gebiete auszuweiten, um sich auch den Golan mehr und mehr unter den Nagel zu reißen. .. https://www.bellingcat.com/news/mena/2017/04/05/khan-sheikhoun-chemical-attack-evidence-far/

Zurück zu den Gefangenen in Daraa-„Al Balad“, eine Al-Kaida-FSA-Hochburg seit vielen Jahren. Die Geiseln in Freischärlerhand bezeichnet mit Namen und Rang. Per FB.https://www.facebook.com/boneanmarsosdara/photos/a.410499959285588.1073741827.410481672620750/429367767398807/?type=3&theater


غرفة عمليات البنيان المرصوص درعا
Diese Seite gefällt mir · 8. April ·

#من_ارض_المعركة
#فتح_قريب
تعلن غرفة #البنيان_المرصوص عن أسر:
1_الرقيب طارق مصطفى طجمية_طرطوس زمرين
2_المجند مازن سيد عمر _القلمون_يبرود معركة #الموت_ولا_المذلة #غرفة_عمليات_البنيان_المرصوص

Mißhandelt:

.https://twitter.com/7amza7aj/status/850715433615462400

Mißhandelt, geschlagen, gequält: FB.https://www.facebook.com/boneanmarsosdara/photos/a.410499959285588.1073741827.410481672620750/429401114062139/?type=3&theater

Diese Seite gefällt mir · 8. April ·

 

 

#من_ارض_المعركة
#فتح_قريب
مع الاستمرار في تقدم مجاهدي البنيان المرصوص على ماتبقى من #حي_المنشية تم أسر:
1_الرقيب جميل بدوي_ادلب_كفرلاتا
2_حسين خضر الخضر_ الغوطة الشرقية_حوش الضوارة
معركة #الموت_ولا_المذلة
#غرفة_عمليات_البنيان_المرصوص

Postum zusammengeschossen?, das Eingeweide quillt teilweise aus den Bäuchen aber es fehlt zum größten Teil das Blut. Einige Köpfe zermanscht, es sieht so aus als wenn auch teilweise die Augäpfel fehlen. Verschiedene Verwesungszustände? Diese Bild erstmal ohne Gewähr

Ob dieses Bild wirklich aktuell ist kann ich nicht sagen. Ich versuche mehr zu finden.

Das Gebiet liegt im Süden von der Stadt Daraa. Hier haben die Terroristen gezeigt was sie aus dem Gebäude machten wo die Armee ihre Stellungen inne hatten um die anderen lange befreiten Teile von Daraa vor den Al-Kaida-Mörderbanden zu schützen.

Die Terroristen behaupten 150 Soldaten gekillt zu haben, die Tatsachen sprechen eine andere Sprache, sie haben die Zahlen wie üblich aufgeblasen.

Mit ihren selbstgebastelten Raketen lassen sich auch Giftcocktails verschießen, aber vermutlich haben sie Giftgas-Granaten und ähnliches von ihren Drahtziehern bekommen. Die Terroristen eroberten auch vor dem August 2013 Chemische Waffen auf Militärgeländen, im Gegensatz zu den chemischen Armee Arsenalen und Beständen wurden diese, sich in Terroristenhand befindlichen Nervengas-Komponenten nicht von der „Chemischen Waffen-Kontrollkommission“ zerstört. Die Terroristen haben ihre Chemical -Beute behalten.

 

Die Terroristen welche die Opfer der Armee und NDF so auflisten und schreiben die Hisbollahs hätten sie vernichtet, Israel hat sich bestimmt gefreut, die IOF hat noch nicht vor langer Zeit mit einer Drohne einen NDF umgebracht und behauptet er sei Hisbollah gewesen, Niemand zieht das zionistische Gebilde dafür zur Verantwortung.

 

Terroristenkarte über die von ihnen attackierten Gebiete im Süden-Westen von Daraa:

Komplett dem Erdboden gleichgemacht:

Die komplette Gebäudezerstörung durch Terroristen, auf Satellitenbildern wird von HRW propagandistisch aufgeblasen immer die Armee verantwortlich gemacht. HRW ist ein Kriegsinstrument, getarnt als „Menschenrechts-Organisation“, welche weder unabhängig noch neutral ist, dass sieht man auch daran dass sie die horrenden Verbrechen ihrer „moderaten Rebellen“ nie anprangern noch zeigen. Gaenauso sieht es aus mit dem Stümper „Bellincrap“, bei den wahren Verbrechen und Verbrechern zeigt er sich gezielt blind.

In Daraa ebenfalls viele „Emmigranten und Unterstützer“-Mohajreen wa Ansar-Terroristen unterwegs, terrorgelistet in den USA. Kaukasus-Turkistan-Terroristen, viele Saudis und andere internationalen Mörder, dazu noch US-Special forces, auch zionistische Besatzertruppen der IDF-IOF-Natanjahu-Terroristen wurden in Daraa und Quneitraa gesichtet, die Massenmedien bemühen sich seit mehr als sechs Jahren die Rolle Israels herunterzuspielen und flach zu halten.

Al-Manshiyah:

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=32.615575&lon=36.088006&z=13&m=b

In einem der Terroristenvideos kann man sehen für wieviel der Zerstörungen die Terroristen verantwortlich sind und wo sie Giftgas einsetzen. Das der Rest nun auch zerstört wird kann man der Luftwaffe nicht verdenken, überall die Terroristen welche versuchen in den Regierungsloyalen Gebieten Fuss zu fassen:.https://www.youtube.com/watch?v=6TE5CzT4WtA Baladi-News, die Terroristen-Fake-News-Propagandaklitsche…

Alles ist bereits von den Terroristen auf den Kopfgestellt, durchwühlt und geplündert. In den Gebäuden die Köpfe der Toten zermanscht, das erinnert mich an Terroristenvideos und Bilder vor ein paar Jahren aus Daraa, vom 38 Regiment, auch damals lag der Verdacht nahe dass die Terroristen chemische Waffen einsetzten, ebenfalls 2013. AlArabya eine der verlogensten und treibendsten Kräfte im Krieg gegen Syrien, Aufhetze ohne Ende:.http://english.alarabiya.net/en/News/2013/03/23/Syria-rebels-seize-key-military-base-in-Daraa.html

Im Propagandaartikel auch die US bewaffneten Yarmouks, die damaligen Partner von Jabhat al Nusra und heute als ISIS geoutet…

Ein Zitat: „Amateur video filmed by rebels and distributed by the Observatory showed the bloodied, mutilated corpse of a man identified as Mahmud Darwish, an officer.“

Mehr dazu im nächsten Archivlink, auch wenn Videos verschwunden sind. Damals quälten sogenannte “ Medical Relief For Syria“ Terroristen-Mediziner zwei Gefangene welche in einem Kofferraum gesperrt waren.

Ausschnitt:

„…Aber sie bringen Gefangene weiterhin bestialisch um. Diesmal bringen sie ihre Freude zum Ausdruck, den Brigadier „Mahmoud Darwish Körper Brigadekommandeur“ 138 , präsentieren zu können, in einem Toilettenraum. Die Masssenmedien haben die Verbrechen verschwiegen und die „Rebellenerfolge“ bejubelt.

Es gab mehrere Videos, nicht nur eines wie AlArabya vermeldete:

Leichnam mit Gewehr malträtiert

Brigadier Mahmoud Darwish Körper Brigadekommandeur 138 in Sidon nach Sturm glücklicherweiseDie Freude Bearbeitung Brigade 138

Die damaligen „Rebellen“ sind auch die heutigen in Daraa al Balad, sie haben sich nicht geändert, sie sind noch die gleichen menschlichen Bestien:

Der Körper des grausam Ermordeten:

Bestialisch ermordet

Damals führten die CIA-bewaffneten Terroristen weitere Geiseln vor die später ermordet in anderen Videos zu sehen waren. Bei dem Link geht es mit Videos und Meldungen auch in den Kommentaren unter dem Eintrag weiter mit den Videosammlungen.

https://urs1798.wordpress.com/2013/03/23/die-us-nato-trainierten-fsa-deraa-milizen-haben-erneut-zugeschlagen-syria-syrien

Systematische Ermordung von Gefangenen, bis heute vertuscht

usw

Das Logo auf den Daara-Fotos stammt vom „Operations-Room“ von Daraa, Al-Kaida geführt, ähnlich wie die Terroristenmilizen in Idlib, Hama, Latakia, Aleppo, etc. Einer der Twitter-Terroristen hat einen sehr bezeichnenden Namen, dies wird von Twitter nicht bemängel noch zensiert: .https://twitter.com/Death_To_Assad

Viele der Daraa-Kopfabschneider-Terroristen, auch Kommandeure haben sich nach Europa, auch nach Deutschland abgeseilt und machen nun auf harmlose Flüchtlinge.

.https://www.facebook.com/boneanmarsosdara/?fref=nf

The official account of the operations room of the military buildup operating on the land of Daraa city“ … .https://twitter.com/Marsos10

البنيان المرصوص

@Marsos10

‏“ الحساب الرسمي لغرفة عمليات البنيان المرصوص العسكرية العاملة على أرض مدينة درعا

‚JihadiJulian wieder Feuer und Flamme für Israels Proxy-Kräfte, sieht man seine Tweets. Bei Khan Sheikhoun aufgeputscht duch die FAKE-Inszenierungen seiner „Erste Hand-Quellen“ wie Hadi und Moaz, übersieht er geflissentlich die Hinweise auf Nervengas bei Daraa. Vielleicht stammt es ja aus zionistischer Produktion. Röpcke schrieb ja schon bewundernde Artikel über die früher mit ISIS-Milizen verbündeten „Jesus-Brigaden“, die sich unter dem Oberbegriff „Saif al Sham“, das „Schwert von Syrien“ befinden.

https://urs1798.wordpress.com/2014/12/27/jesus-brigade-kampft-mit-us-waffen-laut-bild-zeitung-die-brigade-die-sie-zeigen-heist-das-schwert-des-islam

Ihn tangierte nicht, dass sie Kopfabbschneider sind, eiskalte, brutale Gefangenenmörder wie bei Sheikh Miskin. Sie haben jahrelang mit ISIS-nahen Terroristen zusammengewirkt, bis diese sich als volle „IS“ outeten. Obwohl er genau weiß, dass diese Mörderbanden in Damaskus Bombenattentate auf schiitische Pilger verübten, scheint er erneut an Amnesia zu leiden.

Statements der JihadiJulian-Terroristen. https://twitter.com/saif_alsham_, welche auch ihre Märtyrer beweinen.

Viele der Daraa-Terroristen-Twitterer vermeiden nun die Fotos mit den Gasmasken zu zeigen, sie sieben sie aus und verwenden nur die anderen Fotos, die Leichname wo man die Gasmasken nicht sieht, sie wissen ganz genau was sie erneut verbrochen haben.

Al-Kaida-Jünger mit einem ihrer Videos: .https://www.youtube.com/watch?v=EjBF09JP9GY

#JihadiJulians Propaganda-„Rebellen“-Komplizen zeigen nun erneut die Gefangenen. Ich hoffe sie bleiben nach der Propaganda auch am Leben, in anderen der Daraa-PR-Videos wurden sie nach der Vorführung abgemurkst, im Archiv urs1798 gibt es viele Beispiele wo die Gefangenen nach der Propaganda als Leichen wieder auftauchten, gefoltert und ermordet. Ich habe versucht es zu verdrängen, Aber „Daraa“ bricht wieder auf. .https://www.youtube.com/watch?v=9tm2JR082r4

.https://www.youtube.com/watch?v=yWqKphIwHIE

Schlafentzug, Hämatome, Scheinhinrichtungen, Foltermethoden, welche man nicht auf den ersten Blick sieht…weichgeklopft damit die Gefangenen sagen was von ihnen erwartet wird. Geschollene Münder, Pltzwunden in den Gesichtern, ich möchte gar zu gerne wissen wie die Geiseln von Freischärlern unter der Kleidung aussehen. Schläge, Auspeitschungen, Elektrofolter hinterlassen ihre Spuren, Water-bording nicht, die Terroristen haben gelernt offensichtliche Spuren von Folter in Gesichtern zu vermeiden. Hier ist ihnen das nicht so ganz gelungen:

Das Video heute hochgeladen worden von Al-Kaidas „Operations-room““Al-Bunyan Al-Marsous Operations Room“, die Geiseln der Daraa „US-Mossad-Contras“ schon mindestens zwei Tage in der Hand von Schwerstkriminellen, wer weiß was für eine Folter sie schon hinter sich und vor sich haben, sollten sie nicht gleich nach der Propaganda-Produktion ermordet worden sein.

Was muß mit den Gefangenen passiert sein dass sie gebrochen wurden? Mit welcher Folter zerstört man Menschen und dreht sie eventuell um? Ich denke da an Abu Ghraib, an Guantanamo, und an die versteckten Foltergefängnisse der USA. Ich denke auch an den Dreh-und Angelpunkt für US-Operationen, für Drohnenmorde , den deutschen Ort „Ramstein“.

Was an Folter wird angewandt um einen Menschen innerhalb von zwei Tagen komplett zu zerbrechen?

Screenshots folgen

Der Begleittext zum Video bestätigt die Folter. Und wenn ich mir vorstelle, dass die Daraa-Front zusammengebrochen war weil die Terroristen in Massen bevorzugt nach Deutschland auswanderten… haben sie durch Trump Aufwind erfahren und kosten diesen nun voll aus.

Auch mit solchen Daraa-Geschossen lassen sich Giftcocktails verschießen. Der Kommander der Terroristen hat ins Gras gebissen: استشهاد القائد بسلاح المدفعية محمد الصياصنة أبو درعا#

غرفة عمليات البنيان المرصوص في مدينة درعا تمكنت من أسر عدد من عناصر النظام داخل القطاعات التي تم تحريرها في الجولة الأخيرة من معركة الموت ولا المذلة وتظهر اعترافات الأسرى انهيار عناصر النظام وضعف الحالة المعنوية كما تؤكد على مشاركة ميليشيا حزب الله اللبناني وخبراء ايرانيين في معارك حي المنشية .

„The operation room of the building in Daraa has captured a number of elements of the regime within the sectors that were liberated in the final round of the battle of death and humiliation. The confessions of the prisoners show the collapse of the elements of the regime and the weakness of the moral situation. It also confirms the participation of Lebanese Hezbollah militia and Iranian experts in the battles of Al-Manshiyyah .“

Videos der NDF und SAA-Syrienverteidiger gegen die Israel-Golan-Daraa-Quneitra-Proxys folgen noch:

https://www.facebook.com/groups/137796110008802/permalink/280996322355446/

Europäisch-türkisch-syrische Terroristenprotagonisten erhöhen die Propaganda gegen den syrischen Präsidenten, das war wohl ein weiteres Ziel der Fake-PR von Khan Sheikoun. Es stellt sich die Frage wieviele NATO-Geheimdienste neben dem türkischen an der False-Flag-Operation beteiligt waren.

Ein AA-Terroristenprotagonist hat die Gasmasken gesehen, (Screenshot weiter unten) er zieht keine Schlüsse daraus. Er tut so als wenn die Todesschwadrone nie Giftgas einsetzten, wie selbst der n-tv-Bericht bereits 2013 zugab, ebenso Carla de la Ponte von der UN. Eine der seltenen Wahrheiten, die niemand mehr wissen will, alle leiden komplett unter Amnesie.http://www.n-tv.de/politik/UN-Rebellen-setzten-Giftgas-ein-article10595371.html

Die Al-Kaida-Daraa-Todeschwadrone und ihre Protagandisten tun nun so als wenn die Armee aus Rache in Daraa Zivillisten bombardieren würde. Die Armee bombardiert die Israel-Handlanger welche ihre Offensive zu vergrößern suchten. Wenn die Terroristen mit diesen FAKE-NEWS anfangen, dann ist dies ein sicheres Zeichen, dass die Armee die Geländegewinne der Al-Kaida-FSA-Terroristen zurückdreht. Einer der Hauptlügener und Al-Kaida-Propagandist wieder der UK-Geheimdienst-Stall von „Tante Emma“, genannt SOHR, welcher die Giftgas-Attacken der Daraa-Terroristen wie so oft gänzlich ignoriert genauso wie ihre horrenden Verbrechen der letzten sieben Jahre. Die Terroristen zeigen ja in ihren Videos selbst die von ihnen mitangerichtete Zerstörung, dort sind schon lange keine Zivilisten, dies müsste der Kriegshetzerladen in UK auch wissen , auch wenn er das Gegenteil zusammenlügt und tote Zivilisten erfindet. Ob Israel den Hilferuf seiner Proxys vernommen hat und es wagt den Terroristen erneut militärisch zu helfen trotz Verstärkung der syrischen Luftabwehr.

Das hier sind keine Zivilisten:سوريا – درعا : اشتباكات بين الثوار وعناصر النظام ضمن معركة الموت ولا المذلة بحي المنشية

„Syria – Deraa: Clashes between the rebels and elements of the regime within the battle of death and humiliation in the district of Manshiyya“

Die Terroristen sitzen auch auf den Hausdächern mit ihrer Artillerie, auch mit TOW-Raketen und anderen gespendeten Waffen durch die Ausklandskriegs-Mafia. Mich würde ineressieren wer den Terroristen die chemischen Waffen, die Komponenten verschafft, Israel dürfte jede Menge davon haben und ist daran interessiert Syrien zu schwächen und zu zerstören. Ob demnächst auch FAKE-Inszenierungen der Daraa-Mörderbanden anstehen mit Hilfe von Zionisten wie die Caroline Glick mit ihren FAKE-Produktionen?

Die Terroristen versuchen auch im nordwestlichen Teil von vorzudringen, sie behaupten Erfolge zu haben bei ihrer erneuten Großoffensive, animiert durch FAKE-NEWS-Trump…

Viele Videos zeigen Häuser-Trümmer-Kämpfe, in manchen Teilen steht fast kein Stein mehr auf dem anderen. Wenn die Terroristen besiegt worden sind muß man vieles komplett neu aufbauen.

Hier zeigen die Terroristen das umkämpfte Gebiet im Südwesten von Daraa, die Propagandisten weit entfernt, sie haben gute Kameras. Eindeutig werden Terroristengebiete bombardiert welche sie in ihrer Offensive überrannten, als Orientierungspunkt kann man den rot-weißen Funkturm nehmen.

Terroristen werden bombardiert, dort sind seit langem keine Zivilisten:

https://www.youtube.com/watch?v=yR8MpEm3vJM

https://www.youtube.com/watch?v=ozl-z-ogzog


Daraa: The Syrian army continues its response to the terrorist attack on Al-Manshiyeh neighborhood after they launched a new battle aimed at breaking into the neighborhood …

Nicht die G-7 Staaten haben das Recht darüber zu entscheiden wer der Präsident von Syrien ist. Das ist alleine die Entscheidung der syrischen Wähler. Tillerson soll über die Beiseiteschaffung des Präsidenten Assad in Moskau verhandeln, entgegen Völkerrecht und die Einmischung in die Angelegenheiten eines souveränen Staats. Man sollte Libyen nicht vergessen, es ist das beste Beispiel wie man mit diesen Methoden ein Land in Anarchie, in Chaos verwandelt. Aus den USA kommen immer wieder conträre Meldungen, Assad muß weg, Assad bleibt, blahblahblah

Der Terroristenprotagonist erwähnt die Gasmasken, zieght aber keine Schlüsse, zumindestens nicht öffentich.

Ganz interessant ein Tweet aus welchem man schließen kann dass die Ahrar al Shma das Giftgas gegen die Soldaten in Daraa eingesetzt hat. Al-Kaidas rechte Hand, sie alle haben jahrelang zusammen mit den IS-Terroristen und Israel die Armee bekämpft.

Ihre Rache für FAKE-False-Flag-Attentate mit Giftgas ausgeführt, die Terroristen und ihre Komplizen in den sozialen Netzwerken sind stolz:

#كحل_عينك فطائس مليشيات ذيل الكلب تم إرسال أرواحهم لجهنم وبئس المصير علي أيدي أحرار #سوريا في #درعا اليوم الله أكبر والعزة لله

Die Armee in Daraa gegen die Einwanderer-und Unterstützer-Al-Kaida-Brigaden, ebenfalls US-Terrorgelistet JAMWA „Mohajreen wa Ansar“:

„More than 11 militants were killed and injured when an explosive device was detonated as they passed through the western Ghariya road
Scenes to blow up the Syrian army an explosive device during the passage of the „Hilux“ of the gunmen of the Brigade of immigrants and Ansar – the Free Army on the West Ghariya – Sidon in the eastern countryside of Daraa, killing six gunmen and wounding five others seriously.“

 

In Daraa haben die Terroristen ebenfalls Unmengen von US-made BGM-Tow-Raketen, und dies seit Jahren, ähnlich wie die Al-Kaida Terroristen in Hama. Wer liefert Al-Kaida und auch Ahrar al Sham diese USmade BGM-71-TOW-Raketen?

Die Mörder und Leichenschänder welche die Gasmasken-Fotos veröffentlichten ebenfalls mit US-Waffen:

US-made BGM 71-TOW-Rakete:

Laut Daraa-Terroristenpropaganda rüsten diese sich um im Yarmouk-Bassin ihre ehemaligen Kampfgenossen und Freunde im Geiste, die ISIS-Daesh zu bekämpfen. Ob sie die Daesh-Terroristen wieder köpfen und kreuzigen werden wie so oft mit ihren Gegnern. Der Grausamkeit dieser Daraa-Terroristen sind keine Grenzen gesetzt worden, es wird Zeit dass die Armee diese weiterhin konsequent verfolgt. Die Terroristen, die Schwerstverbrecher können dann noch Asyl bei Merkel beantragen wie viele ihrer Komplizen zuvor als harmlose Flüchtlinge, verfolgt vom bösen Assad….

Ein weiteres Beispiel über den Umgang der Daraa-FSA mit ihren Gegnern, ob Soldaten oder ehemalige Komplizen, hier mit IS-Leichen, aus meinen Archiven über Daraas „moderate Rebellen“.

FSA-Al-Kaida machte die Gesichter unkenntlich, sie wollten damit der Strafverfolgung entgehen. Wenn ich mir vorstelle dass viele dieser Verbrecher nun in Deutschland sind…

Bildlink: https://urs17982.wordpress.com/2015/12/30/daraa-die-syrische-armee-und-alliierte-befreien-sheikh_miskin-von-terroristen-syrien/

 

Wenn ich noch an die „“Al Mothana-Brigaden”, eng mit den UN-Terror-gelisteten Einwanderer-Battallionen und mit Al-Kaida liiert, denke, jahrelang mit „FSA“ unterwegs bis auch sie sich als ISIS outeten. Sämtliche Verbrechen wurden von den Medien geflissentlich übersehen bis heute.

„…Im Südwesten Syriens hat die syrische Armee am Dienstag eine seit mehreren Tagen laufende Offensive von von Israel und Jordanien aus unterstützten Terroristen unter Führung von ISIS und Al Kaida auf die und in der Stadt Daraa unter großen Verlusten auf beiden Seiten abgewehrt. Im Zuge dieser Terroroffenisve hatten von einer mit ISIS affiliierten Gruppe geführte Terroristen gestern die Fluttore des Tasil-Staudammes gesprengt. Von Terroristen nach anfänglichen Geländegewinnen bei ihrer Offensive in Daraa selbst veröffentlichte Propaganda-Videos legen die Vermutung nahe, dass die Terroristen im Zuge dieser Offenisve auch Giftgas gegen die syrische Armee eingesetzt haben. …“

Syrische Armee rückt weiter gegen ISIS und Al Kaida vor

 

 

HAMA:

Die Hama-Terroristen-Großoffensive noch nicht beendet. Wieviele der sechs bis achttausend Al-Kaida-Terroristen sind bereits tot? Die Armee holte erneut Maardes zurück und demnächst auch „Helfaya – Taybat Al-Imam – Souran“, … Ob die Terroristen ernut eine FAKE-Giftgas-Attacke simulieren werden? Die Türkei sagt nun sie hätten den Beweis für Sarin in Khan Sheikoun, der Bericht scheint so geheim zu sein dass sie ihn keinem zeigen können? Ob es türkisches Sarin war? Einen Angriff durch die syrische Armee und Luftwaffe mit Sarin hat es nie gegeben. Wer würde dem erklärten Feind Syriens glauben, dem Größenwahnsinnigen türkischen Präsidenten der jeden verfolgen lässt der die Wahrheit zu Syrien und der türkischen IS-Al-Kaida-Unterstützung berichtet. Die Terroristenprotagonisten der Massenmedien und der FAKE-Trump mit seinen USrael-Vasallen.

Hama: Syria: Intense fighting as government forces recapture Maardis:

Hama , US-made TOW-Raketen bei Jabhat al Nura, welche sich in Hayyat Tahrir al Sham umbenannten:

| حماة | هيئة تحرير الشام تدمر مدفع 23 مم ودبابة لقوات „النمر“ في ريف حماة الشمالي Logo HTS Al-Kaida Jabhat al Nusra

Diese Hayyat Tahrir al Sham-Jabhat al Nusra-Al-Kaidas warten mit einem ihrer Propagandavideo auf und schwören Rache für die False-Flag-Inszenierungen von Khan Sheikhoun. Eine der Kostproben, FSA-Al-Kaida benutzt Sari und andere chemische Stoffe um nicht nur Kinder zu vergiften und benutzt diese wieder für ihre Promotion_Videos, übersetzt auch für den Mitsponsor von Al-Kaida-Nato-Erdowahn, ins türkische. Viele ürkische Terroristen befinden sich in Syrien, in den Bergen von Latakia, Idlib, Hama, Aleppo…Man erkennt sie oft am faschistischen NAZIS, den Graue Wölfe-Handzeichen, welches auch schon die kleinsten Beherrschen. Mal schwenken sie das Banner von „IS“ oder wieder von Jabhat al Nusra, Jund al Aqsa….https://www.youtube.com/watch?v=p1GglTY7o8Q

Die Stimme von dem US terrorgelisteten saudischen Al-Kaida-Führer „Mhaisni“! Und nun will der FAKE-Trump diesen Wahhabi-Faschisten Syrien ausliefern, als erstes die Christen in Hama?

ها هو إنتقام المجزرة الكيماوي شاهد ب Drone“ „Here is the revenge of the chemical massacre Watch Drone ….“ von einem der absolut fanatischen Erdogan-Al-Kaida-Kanälen welcher immer wieder gelöscht wird und unter anderen Accounts weitermacht. TRUMP und Al-Kaida mit FAKE-NEWS über die False-Flag-FAKE-Khan Sheikhoun story. „ümmetiislamhttps://twitter.com/1543Fatih“

Wer gibt der Terror-Organisation Ahrar al Sham, der rechten Hand von Al-Kaida US made AGTM`s, geliefert über die Türkei…Israel…Jordanien…

Ahrar al Sham im Süden von Aleppo:

حركة احرار الشام شاهد··استهداف سيارة نقل عسكرية لميليشيات الأسد على جبهة كفر عبيد في ريف حلب الجنوبي

 

Terroristen unter falschem FSA-Banner, Al-Kaidas Freunde in den Qalamounbergen bei Damaskus, welche im Moment wenigstens ab und an ISIS-Daesh bekämpfen. Die neuste Westpropaganda über diese FAKE-FSA lautet, die syrische Armee würde sie bombardieren wo sie sich doch so nett um die Bekämpfung von den IS-Takfiris bemühen. Sie haben bereits vergessen dass diese Terroristen auch in Wadi Barada waren und Millionen von Menschen in Damaskus vom sauberen Trinkwasser trennten…

| جيش اسود الشرقية | سحق الدواعش وآغتنام أسلحتهم ضمن معركة سرجنا الجياد لتطهير الحماد

 

Terroristen zeigen einen Bus vom BVB-Dortmund, welchen eine „Explosion getroffen“ haben soll. Gefunden habe ich es bei den Al-Kaida-Twitterern. Die Tagesschau jedoch hat noch nicht gemerkt dass das Spiel abgesagt worden ist. So aktuell ist die Terroristen-Protagaonisten-Schau nun auch wieder nicht…

Man muss entweder Al-Kaida-Terroristen verfolgen oder die BLÖD, dann ist man über Terrorismus schneller informiert, die sitzen direkt an der Quelle…

———————————————-

Ich habe die „reblog-Funktion“ eingeschaltet, sie scheint aber nicht zu funktionieren.

wird noch ergänzt, verbessert, fortgeführt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s