Zum Inhalt springen

Die Befreiung von Ost-Ghouta #Damaskus #East-Ghouta Damascus Syria

24/03/2018

Ain Tarma , ein schönes Video aus Ost-Ghouta von Gestern.

.https://www.facebook.com/wassim.syria/videos/1844670485583759/?q=%23%D8%A7%D9%84%D8%BA%D9%88%D8%B7%D8%A9_%D8%A7%D9%84%D8%B4%D8%B1%D9%82%D9%8A%D8%A9

Ich hoffe die Menschen wachsen wieder zusammen, vieles ist zu bewältigen um den Hass und die Feindschaft, das Leid zu stemmen. Bei den Terroristen und ihren Unterstütztern macht ein unschönes Video die Runde, ein Abgeordneter mit seinen Spenden soll von den Leuten verlangt haben, dass sie den syrischen Präsidenten preisen, einabsolut unschöner Wesenszug, nicht alle in Ost-Ghouta waren begeistern, besonders nicht die Regime-Change-Anhänger die verloren haben und kapitulieren mussten. Aber den meisten Leuten musste man nicht die „Wasserflasche “ auf die Brust halten damit diese die Befreiung bejubeln, dies sieht man auch gut in dem Video welches ich verlinkt habe.

Ich betrauere die vielen Toten, fast 600 Soldaten kamen bereits in diesem Jahr alleine in Ost-Ghouta bei der Befreiung von Damaskus ums Leben, darunter auch ermordete Gefangene der diversen Terroristenformationen wie Ahrar al Sham, Jaish al Islam, Abdul Rahman-Corps und Al-Kaida..

Hier findet man die Livestreams an den Fluchtkorridoren. Es wird gewartet dass die Doumabanden die unzähligen Gefangenen endlich freilassen. Bisher tut sich in dieser Richtung nichts. Wieviele der teilweise jahrelang in Gefangenschaft gehaltenen Geiseln von den Entführern und Mördern aller Terroristenfraktionen bereits umgebracht wurden? Angehörige warten auf Nachrichten über den Verbleib tausender von Menschen. Die Mörderbanden sollen an die viertausend Menschen gefangen gehalten haben.

„Live broadcasting from humanitarian corridors in Eastern Ghouta“

http://syria.mil.ru/en/index/syria/live.htm

Gerade scheint sich die Armee darauf vorzubereiten Harasta zu betreten.

Operation in Syria

Gestern kam der Durchbruch, die Milizen, die Extremisten hatten sich entschlossen das Angebot anzunehmen und sich und ihre Angehörigen in die Provinz Idlib berbingen zu lassen  zu den anderen absolut wahnsinnigen Hardlinern von FSA, Al-Kaida und dem „IS“.

Ich hoffe dass auch bald die IS-Enklave im Süden von Damaskus von den Mörderbanden befreit werden kann. Vor ein paar Tagen waren dort Soldaten in einen Hinterhalt von IS-Takfiristen geraten und wurden bestialisch ermordet, geschächtet, erschossen, abgeschlachtet, die Leichen verstümmelt. Die Bilder habe ich gesammelt, will sie aber nicht zeigen, sie tun den Angehörigen der ermordeten und gefallenen Soldaten weh. Ich hoffe die Bestian im Süden werden bald besiegt. Dort wo die IS-Faschisten weiterhin sind, ob im Irak, in Afghanistan, in Syrien, lassen diese ihre Kinder weiterhin Gefangene ermorden. Aber die Mörderbanden von FSA und Al-Kaida in Idlib sind ganz genauso wie der „IS“.

http://syria.mil.ru/en/index/syria/live.htm

Aktuelle Ergänzungen finden sich vorwiegend hier: https://urs17982.wordpress.com/2018/03/24/die-befreiung-von-ost-ghouta-damaskus-east-ghouta-damascus-syria/

Sonst empfehle ich das Parteibuch mit seinen Einträgen über Syrien., da ich nicht schreibfähig war…

Damaskus feiert Kapitulation der Terroristen in Ost-Ghouta

Terroristen verlassen Ost-Ghouta-Taschen

Syrische Armee rückt weiter auf Ain Tarma vor

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/https://nocheinparteibuch.wordpress.com/

2 Kommentare leave one →
  1. 25/03/2018 11:27

    Das ist leider eine etwas trübe Hoffnung, die Menschen würden „zusammenwachsen“. Dieses Wort des Sozialdemokraten Brandt ist nicht nur demagogisch (volksverführerisch!), sondern es ist sogar ein Betrug! – Die Gesellschaft ist in Klassen gespalten, und zwar in JEDEM Land (außer vielleicht in einem sozialistischen).

    Und solange das nicht geändert wird, wächst auch nichts zusammen. Immer stecken handfeste Interessen dahinter: Es sind die Interessen der Besitzer der Produktionsmitte. Es sind die Kapitalisten, es sind Handlanger der Monopolbourgeoisie, die diesen Krieg anstrebten, die ihre Proxies vorschickten, die angeblich „religiöse“ Feindschaften inszenierten, die mit deutschen Waffen ihre Brüder und Schwestern im eigenen oder fremden Land mordeten, deren Städte zerstörten und Millionen Menschen in die Flucht trieben. Wie auch immer man diese Mörder nennt – sie sind nur die Ausführenden!

  2. Barbara permalink
    02/04/2018 22:29

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s