Zum Inhalt springen

ZDF: Uli Gack als „Giftgas­bomben­entschärfer“ in Syrien unterwegs

24/04/2018

Die Propagandaschau

zdf_80Ob das innerlich an einem frisst, wenn man jahrelang verlogene Propaganda für islamistische Terroristen machen muss, die man unter keinen Umständen im eigenen Land sehen und denen man auch in Syrien nicht über den Weg laufen möchte? Es hängt wohl vom Charakter ab. Uli Gack hat offenbar Muffensausen bekommen, nachdem Robert Fisk für den britischen Independent, Pearson Sharp für One America News und auch andere Journalisten reihenweise Zeugen präsentierten, die die von den „Weißhelmen“ verbreitete Propaganda vom „Giftgasangriff“ in Douma als haltlose Inszenierung entlarvten.

ZDF 20.04.2018 heute 19 Uhr

Uli Gack berichtet am vergangenen Freitag um 19 Uhr von seinen Interviews mit Flüchtlingen aus Douma. Bild anklicken, ZDF-Mediathek!

Gack hat sich also aufgemacht, um seinerseits der Sache auf den Grund zu gehen und auch er fand in einem syrischen Flüchtlingslager Zeugen aus Douma, die keinen Zweifel daran ließen, dass nicht nur an der „Giftgas“-Geschichte aus Douma kein wahres Wort dran…

Ursprünglichen Post anzeigen 692 weitere Wörter

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s