Zum Inhalt springen

Libyen, DNS-Proben bei der Ermordung Gaddafis

Liebe Leute, manchmal reißt die Diskussion bei den Kommentaren die Übersetzungen über Libyen  auseinander. Diskutiert doch hier unten in der Kommentarfunktion.  Beleidigungen oder ähnliches wird gelöscht… Fehler können geschehen, sind keine Absicht.

Nachtrag: Ein neueres Video von den NATObomben auf den Konvoi, Leichen und Verletzte…

Einige Screenshots aus einem Video, ist das internationale Rote Kreuz ebenfalls unterwandert? Neutral sieht dies nicht aus, in einem anderen der Mordvideos konnte man sehen, dieser Mann, dessen Hand die Proben genommen hat, trug eine Kappe vom Roten Halbmond. Kurz zuvor telefonierte er noch mit einem Satellitentelefon:

Weiße Handschuhe Satellitentelefon???

Weiße Handschuhe Satellitentelefon??? –

Hand mit weißem Handschuh, nähert sich G.`s Kopf

Hand mit weißem Handschuh, nähert sich G.`s Gesichtshälfte, fasst ins Blut, danach in die Haare

Weißer Handschuh, zieht gleich ein paar Haare aus

Weißer Handschuh, zieht gleich ein paar Haare aus

Weißer Handschuh zieht Haare aus

Weißer Handschuh zieht Haare aus, der Mann mit heller Kappe, getönten Brillengläsern und blauem Kragen-Oberteil „beobachtet“ im Hintergrund

Nur ein Beispiel für das was mir aufgefallen ist…

Weiterhin ist mir aufgefallen dass zumindestens ein professioneller Filmer die Geschehnisse dokumentiert hat. In einem Video kann man am Schatten des Filmers erkennen, dass er in voller Panzerung war und eine richtige Filmkamera hatte. Vorgesetzt bekommt man extra schlechte Qualität.
In diesem Video ist der Dokumentarfilmende als Schatten zu sehen. Die NATO-Allianz dürfte also genau wissen was passiert ist, ich vermute der Filmer ist ihr Mann. Herausgegeben haben sie nur bestimmte Teile. In dem Video ist auch der Leichnam des Mannes mit der hellen Hose und den Verbänden an den Beinen zu sehen. Auf einem Foto sitzt er neben einer der Röhren und ist am Leben.
http://www.liveleak.com/view?i=28f_1319652718

Mit Kamera und  ???

Siehe makierten Schatten

Der Profifilmer mit komischen ???

Auf alle Fälle mit einem komischen Teil am Rücken…Eine Rucksack-Schulterkamera?

Und hier ein Gewehr auf Abubakr Yunes Jaber´s Brust aufgesetzt, siehe auch die Schatten.

Abubakr Yunes Jaber

Abubakr Yunes Jaber, im Hintergrund auf dem Boden liegend, das Gewehr sieht man als Schatten besser.

Wieder ein Puzzlestückchen mehr

Hier lebt der junge Mann noch

Hier lebt der junge Mann aus dem Video noch- Sie haben auch diesen Gefangenen umgebracht. Der mit dem blauen Hemd wurde ebenfalls ermordet.

Ergänzung. Jemand hat sich die Mühe gemacht, den Tod des jungen Mannes etwas genauer darzustellen.

NATO Use Nerve Gas, Savage Desecration

383 Kommentare leave one →
  1. Karsten Laurisch permalink
    13/12/2011 01:22

    Urs hier kann ich Dir wieder mal nicht wiedersprechen, denn ich hatte gesagt „Auch hier weis ich nicht wo ich es reinstellen soll. Denn es ist eigentlich im Irak und den USA. Es ist das Geständnis eines Täter, der beginnt zu erkennen.“ ich weis nicht wie weit er dabei bereits gekommen ist.

  2. Karsten Laurisch permalink
    13/12/2011 01:27

    🙂 wenn Du das englische Original findest, dann werde ich es Wahrheits gemäs übersetzen.

    • 13/12/2011 01:34

      Es ist schwierig zu finden da es wohl eine Zusammenstellung ist. Ich denke der Übersetzer hat es wahrheitsgemäß übersetzt, darum geht es mir nicht. Ich denke, in meinem vorherigen Kommentar bin ich eventuell zu hart mit ihm (Kanal-User) umgegangen, vielleicht hat er wirklich nicht gewußt wer dieser Duke ist…als ich den Namen nur gelesen hatte, hat es bei mir sofort geklingelt…Er ist ein ganz übler Demagoge und weiß seine Propaganda einzusetzen…

  3. Karsten Laurisch permalink
    14/12/2011 01:38

    Was Schima hier gesagt hat „Aisha al Ghadafi hat nie die Veröffentlichungen geschrieben die ihr seit dem Tode ihres Vaters zugeschrieben worden sind. Ein weiters Spiel vom Westen.“ Ich bin ehrlich es könnte ohne weiteres so sein. Wir sind hier in einem riesengrossen „Spiel“ der „Information“ und “ Desinformation“. Auch ich weis nicht ob ich immer die Wirklichkeit übersetze. Hier bin ich mir nur sicher wenn ich mehrere Quellen haben. Ich schreibe hier nur das was ich aus meinem augenblicklichen Wissenstand weis. Nur jeder lernt jeden Tag dazu. Das heist auch ich kann mich irren. Nur ich stehe, anders als „andere“, 🙂 die hier zum Glück nicht zu Hause sind, zu meinen Irrtümern, wenn sie sich als Irrtümer erweisen.

    • 14/12/2011 01:55

      Irib hatte kürzlich auch eine absolute Desinformation, Aisha solle aus Algerien ausgewiesen werden weil sie gegen Asylbestimmungen verstoßen hätte, und zwar nach Südafrika, weil z.B. Venezuela ihr kein Asyl gewähren würde. Chavez würde ihr sicherlich Aufenthalt zusagen. Ich denke dies ist eine üble Kampagne.

  4. Nordpol permalink
    14/12/2011 10:56

    Ich habe gelesen, dass nebenbei in Libyen wieder Öl gefördert und transportiert wird. Das kann ich mir schwer vorstellen, denn das sollte doch gerade ein guter Schwachpunkt bei den angreifenden Ländern sein.
    Die Ölförderung bringt doch das Geld ein, und es gibt einen „guten“ Grund in Libyen so weiterzumachen. Weiterhin bieten sich bei den gesamten Ablauf genügend Angriffspunkte dem entgegenzuwirken, mit, meiner Meinung nach, geringen Risiken. Es wäre schön, wenn diese Länder merken, dass die Ölförderung in Libyen mehr kostet als nützt.
    Die vielen kleineren Gemetzel sind doch anscheinend nur gut für die Nato.

  5. Karsten Laurisch permalink
    15/12/2011 01:58

    Ob KHAMIS AL GHADAFI am Leben ist oder nicht. Ich weiß es nicht. Ich kann nur sagen ich kann es nicht ausschliessen.

  6. Karsten Laurisch permalink
    16/12/2011 00:38

    Vieleicht kann ich irgendwann die Übersetzung dieses Liedes, das hier 3 mal wiederholt wird nachliefern.

    • 16/12/2011 04:33

      Hier führen die Terroristen der FSA einen ihrer Gefangenen vor, ob er noch lebt?
      Meine Frage, erkennst du die Waffen eventuell?

  7. 16/12/2011 04:27

    US directly involved in Gaddafi’s death?

    „….Wayne Madsen, investigative journalist, joins us and tells us what he saw in Libya….“

  8. Karsten Laurisch permalink
    17/12/2011 02:31

    Boah selbst wenn Schima in ihren letzten Übersetzung Fehler unterlaufen sind, was in meinen Augen verständlich ist und sie hat selber darauf hingewiesen. Putin scheint sauer zu sein 🙂 aus welchem Grund auch immer.

    • 17/12/2011 02:57

      Nein, Clinton ist sauer und kann einigen Punkten auf keinen Fall zustimmen. Wie kann Putin nur verlangen die Gewalt der Demonstranten müsse auch aufhören und wie kann er sie nur mit der Gewalt der Regierung gleichsetzen? ich hatte noch keine Zeit den kompletten Text zu suchen.
      Sorry, du hast wahrscheinlich dies hier gemeint, ich war bei der UN

  9. in1210 permalink
    18/12/2011 22:43

    Algier Isp hat jetzt noch drei Videos veröffentlicht (zu Dawes). In dem letzten (über eine Stunde) läuft der Kevin Dawes durch Misrata und in Min. 19/20 sagt er, dass er sein GPS einstellt um den Ort wiederzufinden an dem er sich befindet. Im Gespräch sagt er seine Mutter sei Koreanerin und sein Vater sei Amerikaner ursprünglich aus Wales in England. Wenn ich der weiteren Unterhaltung richtig gefolgt bin, ist ihm eine Waffe angeboten worden, die ein israelisches Modell ist, aber in China produziert wurde, er sagt es ist eine russische (Karsten?). Bei Min. 35 wird eine Waffe gezeigt, ich kenne mich da nicht aus. Nach der Waffenszene fragt er ob er dieses Video anderen Libyern zeigen kann. Will der Waffenkäufe vermitteln? Etwa bei 1 Stunde 30 Sek. sagen die freundlichen „Rebellen“, bezüglich der Menschen in Tawergha „we kill them“.

    Film über Tawergha im Dezember 2011

    Ein sehr ausführlicher und zu Herzen gehender Bericht von Dr. Franklin Lamb (Director of the Sabra Shatila Foundation) zu den Vorfällen in Sorman(Libyen). Er hat es noch einmal besucht.

    http://salem-news.com/articles/december172011/libya-war-crimes-fl.php

    Weil ich nicht wusste bei welchem Thema ich es sonst reinstellen könnte, ich hoffe das ist ok.

    Wird jetzt auch nach Sanktionen, UN-Resolutionen, Freiheit und Demokratie gerufen?

    Ohne Worte! Was für ein Dreckspack!!

    LG

  10. in1210 permalink
    18/12/2011 22:54

    @urs

    Russland hat im Dezember den Vorsitz im UNSR. Von beiden Seiten die Gewalt einzustellen ist erst mal der Gang der Dinge der „Diplomatie“. Was ich gelesen habe, hat der nicht veröffentlichte Text eine Forderung die weiterführender als der erste Entwurf ist. Nämlich die Bewaffnung der „Friedensengel“ aufzuklären. Deshalb schäumt die Hitlary so.

    LG

  11. Karsten Laurisch permalink
    19/12/2011 00:39

    Ich habe heute bei YouTube ein Video von der Verwundung von Khalifa Haftar’s gesehen. Er war im Krankenwagen. Leider finde ich es nicht mehr. 😦 Ich habe das Gefühl hier muss man sich alles runterladen um es dann wieder reinzustellen wenn es Zeit ist.

  12. in1210 permalink
    19/12/2011 01:08

    Habe vorher gerade eine Nachricht auf Algiera Isp gelesen und die Meldung abgewartet

    „Wir haben tolle Neuigkeiten zu El Seif Islam Gaddafi. Wir werden in Kürze einen Artikel veröffentlichen.

    Möge Inchaelah diese Information wahr sein“

    http://www.algeria-isp.com/depeches/politique-libye/201112-D1736/libye-urgent-une-bonne-nouvelle-seif-islam-kadhafi.html#.Tu4-TH7oS9s.twitter

    Ich bin total gespannt! Bisher waren die immer zuverlässig – soweit ich es beurteilen kann.

    Saim al G. ist aufgrund mangelnder Beweise freigesprochen worden vom und aufgrund seines Gesundheitszustandes freigelassen worden.

    „Monsieur Asead Ambia Aboukila a ajouté que la propagation de la gangrène dans les deux doigts de la main droite de Seif El Islam, rend son état très grave et il doit être traitée à l’étranger.

    Monsieur Asead Ambia Aboukila a conclut en disant que Zenten est la première ville en Libye a établir des tribunaux locaux présidés par des juges des tribus de Zenten pour juger des symboles et des dirigeants de la Jamahiriya du guide Mouammar Kadhafi.”

    http://www.algeria-isp.com/actualites/politique-libye/201112-A7704/libye-cour-penale-zenten-innocente-moudjahid-seif-islam-kadhafi-des-charges-assassinats-elle-demande-liberation-decembre-2011.html#.Tu5IfpwHLYU.twitter

    LG

  13. Karsten Laurisch permalink
    19/12/2011 20:13

    in1210 hier meine Antwort auf Deine Frage.
    ORAC22 das ist unser Kriegstourist in Libyen mit persönlichem Arzt, der aus San Diego kommt. 1,59 Es ist entweder 6,45 Uhr oder 18,45 Uhr. Nach 3 Minuten bei 3,07 sehen wir die ersten Autos. Es schein wohl Rushhour zu sein. Bei 4,26 sehe ich zum ersten Mal Licht hinter einem Fenster. Ansonsten nur zerschossene und dunkle Fenster. Wo sind all die Menschen hin? Eine wirkliche funktionierende Straßenreinigung und Müllabfuhr gibt es scheinbar auch nicht. Ab Minute 11 habe ich das Gefühl ich sehe hier eine Stadt, die verfällt. Beim Gespräch bei Minute 14 und danach wird er gefragt was er von Beruf ist, da antwortet et er „i‘m a freelance. “ „Ich bin ein Freiberufler.“ Die anderen Anwesenden sind alle aus Misrata. Er fragt was sie hier machen. Ihre Antwort „we are casual here.“ „Wir sind zufällig hier“. Im Gespräch sagt er „now i can return.“ „Nun kann ich zurückkehren.“ Einer aus Misrata scheint ein wenig überrascht zu dass er da ist denn er fragt „you come do visit us?“ „Du bist zu uns zu Besuch gekommen?“ Es sind welche von den RXXXXX. Er sagt ihnen dass er 29 ist und sie sind darüber verwundert, denn sie haben ihn für 22 oder 23 gehalten. Sie fragen wegen seiner Hautfarbe, deshalb sagt er dass seine Mutter Koreanerin ist. Der Vater ist Amerikana. Aus dem Süden der USA. Einer der Typen fragt ihn ungefähr bei Minute 26 „you have a lot of gun?“ „Hast Du ein Haufen Kanonen?“. Seine Antwort „No i don‘t have a lot of guns. I‘m a doctor a medical doctor.“ „Nein ich habe keinen Haufen voll Waffen. Ich bin ein Doktor ein Arzt.“ Er sagt weiter dass er nicht gekämpft hat. Er war mit einem Arzt in Daphnia unterwegs. Er wird gefragt ob er Ingenieur ist und er Antwortet mit nein. Er ist ein Helfer ein Arzt und hat mit einem anderen Arzt zusammengearbeitet. Sie sagen dass es in Daphnia sehr gefährlich war, was er bestätigt. Dann erklären sie dass sie nicht in Daphnia waren sondern nur Tawerga. 🙂 Unser Kevin hat eine italienische Waffe von Gaddafi geklaut und das gibt er hier zu. Bei Minute 31 klärt er sie darüber auf dass die Waffe, die sie ihm anbieten nicht in Israel sondern in der Sowjetunion konstruiert wurde. Darauf erwidern sie, dass alle in Misrate denken dass die Waffe in Israel konstruiert wurde. Sie bieten eine AK-47 an http://de.wikipedia.org/wiki/AK-47 .
    Für einen Arzt kennt er sich verflucht gut aus mit Waffen. Und bei 33,14 kommt sie ins Bild eine AK-47. 🙂 Genau das ist sie meine geliebte Braut mit der ich das erste Mal in der Armee geschossen habe. Sie bieten ihn an zu filmen wie sie jemanden töten. Daraufhin lehnt er ab weil er keinen Ärger haben will. Dann erklärt er ihnen dass er dieses Video ins Net stellt und wenn in den USA jemand sieht wie er jemanden killt, dann bekommt er Ärger. Er sagt aber wenn sie es machen wollen, so ist für sie ok. Sie versuchen ihm zu erklären, dass Misrata die beste Stadt der Welt ist. Er erwidert dass sie ein Platz ist wie jeder andere auch. In der Minute 44 beschwert sich der Typ ganz rechts, der im weißen Hemd dass Gaddafi nichts für Misrata getan hätte. Sie hätten Öl und Misrata hätte keine schönen hohen Häuser. Sie versuchen ihm zu erklären dass die Gaddafi Kräfte Frauen und Kinder töten würden. Er fragt sie was sie nach dem Krieg machen würden, ob sie wieder an ihre Arbeit gehen. Ihre Antwort nein dass würden sie nicht machen. Sie haben keine Arbeit. Der Typ mit dem weißen Hemd sagt dass er in dieser Straße arbeitet, seine Arbeit ist hier. Wie war das ich denke die sind „Zufällig“ hier? Bei 53,02 versuchen sie ihm beizubringen, dass der Typ geradezu, der im grün Weiß Kariertem Hemd, in einem Gottesshop arbeitet. Warum sagen sie nicht einfach nur Moschee, das versteht jeder auf der Welt. Trottel. Bei 54,00 wird er wieder gefragt was er beruflich macht und er ist wieder ein Freiberufler nur diesmal in „independence“ „Unabhängigkeit“. „To move the government.“ „Um die Regierung zu verändern.“ Sie fragen ihn ob er ein Rassist ist. Er verneint es. Sie scheinen ein wenig enttäuscht darüber zu sein. „Wir aus Misrata kommen zurück nach Thawerga. Wir hassen sie.“ Etwas unverständlich. „Home is free from tawerga. we kill them.“ „Die Häuser sind frei von Tawerga. Wir töteten sie.“

  14. Karsten Laurisch permalink
    20/12/2011 00:02

    Das Video von in1210 ist ein eindeutiger Beweis für Kriegsverbrechen und für kriminelle Handlungen. Die Täter sagen offen und frei selber vor ein ander aus und „prahlen“ mit ihren Taten.Das sollte man dem ICC schicken. Ich weiß nur nicht ob er darauf reagiert.

    • 20/12/2011 02:04

      Man sollte Luis Moreno-Ocampo einen Haftbefehl schicken wegen Rechtsbeugung, Strafvereitelung, Voreingenommenheit, Faschbezeugung, wegen Mitgliedschaft in einer weltweit arbeitenden terroristischen Vereinigung…und ihn auf der Stelle verhaften und einsperren, bevor er sich dünn macht. Seine Nachfolgerin kann man ebenso einsperren, sie ist genauso voreingenommen und korrupt…

Trackbacks

  1. Unverfrorene Kriegspropaganda in unseren Medien gegen Syrien- Tagesschau etc… « Urs1798′s Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s