Zum Inhalt springen

Tagesschau-Watch” mit ger-can + tagtest + Freunden… – Die IV.

Es muß wie meist einen AnFührer geben:
tagtest: Ignoranz ist keine Zier. , ….

„Ignoranz ist keine Zier“, da ist etwas Wahres dran, ohne Frage. Packt sich tagtest nun an seine eigene Nase?

Sieht nicht so aus…

Billigste tagtest-Kopien und NATOHASBARA-Jünger: de_imausland, Walter Meingast , Patrick Stein ,Ahmet Haşim , diskutiert gerne mit Zionisten, steht Adopt a Revolution nahe, steht Makdous nahe-könnten direkt Drillinge sein oder sind es noch mehr , german-canadian , metafa , Azrael_111 , Theodor2 , metabene, Freier Westen , Kim Buch, Makdous, Linuxpinguin, Phonomatic , DerGolem , Absalom , Xabbu HEK, Meinungs_Macher, mode d’emploi , HerrLehner , Russendisko, AK , …. ,Way to Tipperary ,Roland Engel, frustrierter Hartzer, Saving Private Ryan, Leutnant der Reserve, Senator1, Brain , gray, Charlottenburger,ThePhlogistinator, Hartz-IV-Ossi , Voice of America BraverNovember, heinzb aus nrw, Militärseelsorger ein Fakename, ein Kriegsbefürworter durch und durch…etc, Ziggy, tervisekks, Hugomauser, Rotkäppchen, PO1TaylorJordan, Aden, paddi, K… von Hammerstein, Gem.Account JVA, DanielB, , JVA Butzbach, , Weltoffen, Word4free, Obergefreiter, hansmar, Südwestpfalz19.., angepasste Meinung, Caro-Line, zarathustra76, Rauschen, alles wahrheit, peter04, DocS73, LoopMC, Jeri, Deliciabc, Ratzl75, Timtom, tcfm,OHNEworte, Kezzer,wekru, Hansi2012, tgast ,Gattopardo,tollschock,Elysius , ThePhlogistinator , Backgroundscan, LukeSkywalker , DeHahn, JohnQuinn, veget. Metzger…, gibsdochgarnich, dgonline, migrations hint…, by38, ZakMcKracken, craic,Theologe, Last_Bayartlar, Friedrich Spee, Sterntaucher, german-canadian, Apep1, Ein deutscher Bürger,Jabotinsky, Tatsachen bitte, LoopMC, Wanderdüne, ha_roscha, Martina M. , bürokr. Sozialismus, ein frommer Atheist (aka tagtest?), Ostdeutsch, Celeborn1970, NewEra, ene mene muh, einfacher Soldat, ms1963, fathaland slim, Che. , Schweizerin, Macchiavelli2, PO1TaylorJordan , Seelenreparierer, Phonomatic,
peter04, hudson, Werner40, wiedeherr sosgscherr, schwuler Sportlehrer, eine sex in latein, anonymer Alkoholiker, jautaealis, ms1963, paddi, si vis pacem pa... aka tagtest?,
Herakles, Soilent, DanielB, roman_59de, um von um von um von,9mm parabellum, reinpolitisch, Gruen, wiedeherr sosgscherr, Justin, Alkoholproblem, kniefall, HAQH, klge, Berliner in Moskau(tagtest), Münzi, Machiavelli2.0, Ex-Linker, Jordanien, Karsten Launisch,  (Nebelkerzenwerfer ohne eigene Persönlichkeit, eine NATO-Hanswurst),  Nicht zu verwechseln mit Karsten Laurisch!,   Jay Gevara (aka tagtest?), Deutschtürke (aka tagtest?), einfacher Soldat, Kommunist, von electrohippie, Saargebiet, Forengeschwätz, Naturfreund aka „Adopt a milizionär“ ein olivgrüner Kriegstreiber, Dark Chaos, jautaealis, David1974, Oberstudienrat, Free will, Notoricus, Le Arsi, FaPe, artist22, 321-go, Der_Historiker, Wörterboarding,  ende dreißig schwul, Syrienkenner, metafa, ladycat, Demokrat23, Noch_ein_Schwätzer, brasilero

Blau steht unter anderem für Lügner, dies sind meist Hasbaristen aus dem rechtsextremen Unterstützerlager für das israelische rechte Apartheid-Regime.

Ein Angriffskrieger:

Öffentlicher Aufruf zu noch mehr Gewalt  und Angriff auf Syrien, verpackt als No-Fly-Zone, ohne UN-Mandat

Öffentlicher Aufruf zu noch mehr Gewalt und Angriff auf Syrien, verpackt als No-Fly-Zone  ohne UN-Mandat, gepaart mit einem Angriff auf friedliebende Kommentatoren… tagtest…

Selbst soetwas wird öffentlich gemacht in den Kommentaren der Tagesschau

Selbst dies wird öffentlich gemacht in den Kommentaren der Tagesschau

„Rumpelstilzchen“ hat die Contenance verloren…

http://de.wikipedia.org/wiki/Rumpelstilzchen

Hasbara in der tagesschau, aufgebaut auf Oppositionslügen:

Hasbara, die tagesschau sollte sich auf die suche machen nach dem Lehrer, welcher laut den Daraa-Milizen "die Kampagne mit den Kindern initiert hatte.Ja, bei dem Interview haben sie es Kampangne genannt!

Hasbara, die Tagesschau sollte sich auf die Suche machen nach dem Lehrer, welcher laut den Daraa-Milizen „die Kampagne“ mit den Kindern initiert hatte.
Ja, bei dem Interview haben sie es Kampangne genannt, durch einen Lehrer angeführt und angestiftet! Dieser Lehrer trat dann schwerbewaffnet als Kommandeur der FSA-Milizen auf. Wieviel kann man einem Regierungsumstürzler glauben der seine Schüler mißbraucht?Von wem kamen diese Slogans welche Kinder an die Wand geschrieben haben sollen? Mal darüber nachgedacht! „Nachrichten“ auf Grund der Lügen der gewaltbereiten Opposition und das seit mehr als 2 Jahren

tagesschau.de/multimedia/animation/animation202.html

Gibt es da nicht eine saudisch-königliche Fachakademie???: http://www1.wdr.de/themen/panorama/salafisten244.html

Dies wird in Bonn wahrscheinlich nicht auf dem Lehrplan stehen: Kinder trainieren auf „Rebell, Aktivist, Freiheitskämpfer, Protestbewegung,…“ wie unsere Medien so gerne schreiben. Mißbrauchte Kinder durch fanatische „Lehrer“ :

In Syrien gibt es viele Milizen welche sich den Namen „Badr Brigaden Wiedervereinigung“ gegeben haben, warum berichten die Medien nicht?

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien2666.html

Kein“ Herz für Kinder“ aber für Kriegspropaganda gut!

Wer sind eigentlich die Schabihas von welchen unsere Medien immer sprechen? #Syrien #Syria

2.294 Kommentare leave one →
  1. Karsten Laurisch permalink
    13/01/2013 23:07

    http://meta.tagesschau.de/id/68929/mali-internationaler-rueckhalt-fuer-mali-einsatz-waechst#comment-921488

    neu
    Mali: Internationaler Rückhalt für Mali-Einsatz wächst
    13. Januar 2013 – 22:05 — Karsten.Laurisch
    „Verteidigungsminister Thomas de Maiziere bezeichnete das Eingreifen als „konsequent und richtig“. „Frankreich hat unsere volle politische Unterstützung“,“

    Also haben wir doch bald ein deutsches Afrikakorps und deutsche Kampftruppen in Mali? Würde mich nicht wundern. Wenn wir Deutschland sinnloser Weise am Hindukusch „verteidigen“ dann können wir die Bundeswehr auch in die Wüste schicken. Die Politiker, die das zu verantworten haben, am besten noch dazu damit dann unsere Soldaten nach Hause kommen können und unsere Politiker in der Wüste Deutschland verteidigen.

  2. Karsten Laurisch permalink
    14/01/2013 00:40

    http://meta.tagesschau.de/id/68925/gabriel-im-bericht-aus-berlin-spd-steht-weiter-zu-steinbrueck#comment-921570

    neu
    @frosthorn
    13. Januar 2013 – 23:39 — Karsten.Laurisch
    „Auch ich mache mir so meine Gedanken darüber, inwiefern ich Wahlkampfaussagen der sPD oder Forderungen ihres Kandidaten Glauben schenken soll, wenn ihre bzw. seine Taten im krassen Widerspruch dazu stehen. Und Taten, an denen man sie messen kann, hat diese Partei zur Genüge geliefert.“
    Das „Problem“ der SPD ist ein Lafontaine hat geschmissen weil ein Schröder eine Politik gemacht hat die 180 Grad dem Wahlprogramm entgegengesetzt war. Wer gelogen hat, warum sollte man ihm dann später glauben?

  3. Karsten Laurisch permalink
    14/01/2013 21:29

    http://meta.tagesschau.de/id/68963/eu-will-militaerausbilder-nach-mali-schicken#comment-922334

    neu
    EU will Militärausbilder nach Mali schicken
    14. Januar 2013 – 20:29 — Karsten.Laurisch
    In Vietnam fing es durch die USA auch „nur“ mit Ausbilder an. Damals waren die „Islamisten“ der „Vietcong“ und die Kommunisten vor der die Welt gerettet werden musste. Wo Vietnam endete muss ich wohl nicht sagen. So wie es schein kann der „Westen“ ohne „Feindbild“ nicht überleben. Ich vermute Mali wird wohl das „Vietnam“ Frankreichs werden. Jeder der sein Vietnam haben will sollte sich frohen Mutes auf die Seite Frankreich schlagen und Frankreich kräftig unterstützen.

  4. Karsten Laurisch permalink
    14/01/2013 21:34

    😉 Mal sehen wie es hier weiterläuft. Bislang haben alle Kellerkindergärten zu diesem Thema nicht das gewünschte Ergebnis gebracht. 😆

    http://meta.tagesschau.de/id/68954/mali-franzoesischer-einsatz-kann-islamisten-nicht-stoppen#comment-922265

    • Karsten Laurisch permalink
      14/01/2013 22:06

      neu
      @peterhartzer
      14. Januar 2013 – 21:05 — Karsten.Laurisch
      „Aufklärung: die steht im Islam noch bevor, wenn sich denn einer ran wagt, denn eine Änderung des Korans steht unter Todesstrafe.“
      Die Christen hatten irgendwann Menschen auf den Scheiterhaufen gebracht weil sie anderer Meinung waren als die damals „rechtsgültige“ Auffassung. Seit dem sind viele Jahre vergangen, gesellschaftliche Veränderungen hat es zum Glück auch gegeben. Allerdings das muss die muslimische Welt auch durchmachen von innen heraus und nicht von außen aufgedrückt. Man kann den gesellschaftlichen Fortschritt nicht mit Gewalt auf doktorieren. Siehe Afghanistan.

    • Karsten Laurisch permalink
      14/01/2013 22:39

      😉 und das war Nr. 2. 😆 ich werde langsam zum Gummiball.

  5. Karsten Laurisch permalink
    14/01/2013 21:37

    Den hier habe ich fast vergessen. 😉 Sorry.
    http://meta.tagesschau.de/id/68950/westerwelle-sagt-frankreich-unterstuetzung-in-mali-zu#comment-922257

    • Karsten Laurisch permalink
      14/01/2013 22:51

      http://meta.tagesschau.de/id/68950/westerwelle-sagt-frankreich-unterstuetzung-in-mali-zu#comment-922430

      neu
      @deutscheuropäer
      14. Januar 2013 – 21:50 — Karsten.Laurisch
      „“Sind sie für Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit? Dann bleibt nur die SED!““
      Sie haben hier etwas verwechselt denn die Antwort hieß in der „Roten Socken“ Kampagne CDU. Wobei sehr viel unterscheidet sie sich in ihrem gebaren nicht von der SED. Ich spreche da aus persönlicher Erfahrung.
      „Ist den wirklich jeder Einsatz von Truppen außerhalb des eigenen Landes für sie gleich die Rückkehr des Imperialismus? Sind sie so in ihrem schwarz-weiß denken gefangen? „
      Hier denke ich schwarz/weiß, denn Gewalt löst keine Probleme sondern sie verschärft sie. Wenn wir also unser Soldaten außerhalb der NATO einsetzen verschärfen wir die Probleme. Siehe Afghanistan, Somalia, Sudan, Irak, Libyen, Vietnam, Laos, Kambodscha und und und.

  6. Karsten Laurisch permalink
    14/01/2013 21:42

    http://meta.tagesschau.de/id/68958/machtkampf-in-mali-das-land-ist-wirklich-in-einem-dilemma#comment-922353

    neu
    @werner40
    14. Januar 2013 – 20:41 — Karsten.Laurisch
    „Breite Zustimmung in Frankreich von rechts bis zu den Kommunisten ganz links.“
    Bis zu den Kommunisten? Wo haben Sie denn diese Mähr her? Das ist ja etwas ganz neues das Linke und Kommunisten kolonial Einsätze befürworten.

    • 14/01/2013 21:52

      Die Berichterstattung is genauso verlogen wie auch schon bei Libyen und Syrien.
      BBC hat z.B. ein Video aus Libyen gebracht und gesagt es wäre aus Mali.
      Siehe hier:

      Das Video war aus Libyen und zeigte ein Bombardement der NATO bei Brega als ein Munitionsdepot getroffen wurde…
      Das nennt sich seiöse Berichterstattung?

    • Karsten Laurisch permalink
      15/01/2013 00:35

      neu
      @tagtest
      14. Januar 2013 – 22:34 — Karsten.Laurisch
      „Es handelt sich ganz offensichtlich um ein gut vernetztes staatlich finanziertes Wissenschaftsinstitut, welches mit diversen weltweit anerkannten Institutionen kooperie“
      Also „staatlich finanzierte Institute“ in Russland und China sind in Ihren Augen Zeichen einer „Diktatur“. In Deutschland ist das in Ihren Augen das Zeichen einer Demokratie. Geht es noch schizophrener? http://de.wikipedia.org/wiki/Schizophrenie

      neu
      @einfacher Soldat
      14. Januar 2013 – 22:38 — Karsten.Laurisch
      „@Karsten Laurisch
      14. Januar 2013 – 22:26 — einfacher Soldat
      Libyen ist mit Sicherheit in keiner einfachen Situation, nach einer so langen Diktaturphase. Aber das Land ist mit Sicherheit auf einem guten Weg in eine gemäßigte, demokratische Zukunft.“
      Dann machen Sie mal das mit meinen Kommentaren was ich mit den Kommentaren von Baraka mache. Komplett lesen und nicht nur „Überfliegen“. Das gehört zu jeder vernünftigen Diskussion. Ansonsten sind Sie hier fehl am Platz.

    • 15/01/2013 00:41

      Wo hat die Dame Praktikum gemacht?
      Arbeiten die nicht unteranderem für Shell?
      Wo die Wirtschaftinteressen liegen wird ein „bißchen“ Schönfärberei betrieben….

      Libyen ist nun der Folterstaat den man Gaddafi unterschoben hatte. Das ist nun Demokratie…

    • Karsten Laurisch permalink
      15/01/2013 01:33

      So nun wird es langsam wieder Zeit für meinen „Schönheitsschlaf“.
      😉

      • neu
      • @tagtest
      • 14. Januar 2013 – 23:45 — Karsten.Laurisch
      • „Die konkrete Realität islamistischer Greueltaten ist in dieser Wahrnehmung, wenn es denn überhaupt wahrgenommen wird, nur ein bestätigendes Ornament der subtilen Argumentation des westlichen Aggressors.
      Dass selbst der UN-Sicherheitsrat inklusive Russland und China zumindest prinzipiell die militärische Unterstützung Malis beschlossen hat, stört in dieser Sichtweise etwas. Naja, über solche logischen Schrammen wird man doch wohl noch hinwegsehen dürfen.“
      • Ich habe damit keine logischen „Schrammen“ denn ich befürworte nicht unbedingt alles was diese Regierungen machen. Dort sitzen auch nur Politiker die ihre Interessen vertreten. Da bin ich nicht blauäugig anders als Sie.
      Ich vertrete weiter meine Meinung die einfach nur heißt Ihre Position führt zum 3. Weltkrieg.

      neu
      @tagtest
      14. Januar 2013 – 23:49 — Karsten.Laurisch
      „@Karsten Laurisch 22:06, Die Spitze des Gaddafi-Regimes…
      14. Januar 2013 – 23:02 — tagtest
      …wurde bekanntlich gegen Ende des Krieges wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vom internationalen Gerichtshof in Den Haag gesucht.
      So viel zur Verantwortungszuordnung der momentanen Schwierigkeiten in Libyen.“
      Wer bitte wurde wann und konkret mit welcher juristischen Begründung angeklagt. Ich kenne keine Klageschrift die zugestellt wurde und wo auch nur eine Person wirklich verhaftet wurde.

      neu
      @paddi
      15. Januar 2013 – 0:02 — Karsten.Laurisch
      „Radikale Islamisten aus Katar unterstützen die Islmalisten. Die Bundesregierung, die USA und die EU sollten Waffenlieferungen an diese Wahhabiten in Katar und in Saudi Arabien sofort einstellen.“
      Wenn das der erste Schritt ist könnte ich nach einer sachkundigen Diskussion eventuell weiteren Schritten folgen.

      neu
      @linuxpinguin
      15. Januar 2013 – 0:19 — Karsten.Laurisch
      Es ist schwierig zu zitieren ohne Quellen anzugeben. Das sollten Sie schon gelernt haben, vor allem wenn Sie mit mir diskutieren.
      http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/mali-unheilige-allianz-120220
      http://tinyurl.com/ay5pgce
      http://de.wikipedia.org/wiki/Nationale_Bewegung_f%C3%BCr_die_Befreiung_d
      http://tinyurl.com/a8r23r6

    • Barbara permalink
      15/01/2013 02:23

      In Syrien unterstützt die PC auch die „Revolution“ und die die sie in Frankreich vertreten!

  7. Karsten Laurisch permalink
    15/01/2013 01:50

    @Karsten.Laurisch

    14. Januar 2013 – 22:42 — DeutschEuropäer

    Aus dem Norden Malis sind mehr als ein fünftel der Bevölkerung bereits geflohen, seit der Machtübernahme der Islamisten, tendenz steigend.

    Amnesty International berichtet von Folter, Steinigungen und Abschlagung von Händen für Diebstahl.
    Die Islamisten haben seit sie ihre ehemaligen Tuareg-Verbündeten in die Wüste geschickt haben, jeglichen Rückhalt in der Bevölkerung verloren.
    Mittlerweile kämpfen die Tuareg sogar auf Seiten der malischen Zentralregierung und der französischen Truppen.

    Und sie wollen ernsthaft aus „Pazifismus“ ein ganzes Land, auf lange Sicht vermutlich eine ganze Region den Islamisten überlassen, nur weil die malische Armee die Rebellen nicht aufhalten kann und Frankreich aus ominösen Gründen nicht eingreifen möchte?

    Sie haben Recht Gewalt ist keine Lösung. Aber manchmal ist sie ein notwendiges Mittel um den Weg für eine Lösung frei zu machen.

    Wie lautet ein altes Sprichwort?

    „Ein Mann der keinen Grund hat für den er kämpfen würde, hat keinen Grund zum leben.“

    • 15/01/2013 02:32

      Eine Botschaft aus Mali an die Franzosen, auf einem youtube-Kanal veröffentlicht der hauptsächlich die syrischen Al-Kaidas unterstützt:

      أنصار الدين بمالى الأسلامية Message à la France

      So wie ich gesehen habe, ist das Video mindestens sechs Monate alt.
      Vor etwa drei Monaten wollte die Ansar al Din mit der malischen Regierung verhandeln, aber so wie es aussieht wollte Frankreich Krieg.
      Und wer macht die Propaganda für die Ansar Al Din?
      Aljazeera, der Al-Kaida-Propaganda-Sender schlechthin.

  8. Barbara permalink
    15/01/2013 02:37

    Heute wurden im syrischen Sender Sama Terroristen befragt, die in Kerm al Zeitoun ein Massaker verübt hatten. Man sah auch in Aleppo eine Autowerkstatt, wo geklaute Autos gepanzert und mit Maschinengewehraufsätzen ausgerüstet worden waren. Außerdem wurden dort Sprengladungen vorbereitet.

    • Barbara permalink
      15/01/2013 23:44

      Heute sah man im syrischen Fernsehen drei Zivilisten aus Homs, die von german-canadians Freunden entführt und einige Tage später von der Armee befreit wurden. Sie erzählten von ihrer Leidenszeit, ständig Schläge und Demütigungen. Es muss wirklich schlimm gewesen sein. Im Endeffekt haben sie aber Glück gehabt.

  9. Karsten Laurisch permalink
    15/01/2013 21:36

    http://meta.tagesschau.de/id/68989/syrien-mindestens-80-tote-bei-explosionen-an-universitaet#comment-923253

    neu
    @makdous
    15. Januar 2013 – 20:35 — Karsten.Laurisch
    „Unfassbares Verbrechen !
    15. Januar 2013 – 20:11 — Makdous
    Laut einem soeben geführten Telefonat mit einem Verwandten aus Aleppo haben „Sicherheitskräfte“ Türen der Hauptgänge der Universität verriegelt und es sind kurz darauf zwei von einem Flugzeug abgeschossene Raketen eingeschlagen.
    Die arabischen Medien berichten von inzwischen mind. 62 Toten – überwiegend Studenten der Universität.“
    Und Sana berichtet etwas ganz anderes. Laut Sana wurden am ersten Tag der Prüfungen zwei selbstgebaute Raketen aus dem al-Lairamoun Gebiet, das noch von den Terroristen besetzt ist, auf die Universität abgeschossen. Wohnen ihre „Verwandten“ zufälligerweise im al-Lairamoun Gebiet in Aleppo?

  10. Karsten Laurisch permalink
    16/01/2013 01:41

    http://meta.tagesschau.de/id/68999/gysi-feiert-seinen-65-geburtstag#comment-923460

    neu
    Gysi feiert seinen 65. Geburtstag
    16. Januar 2013 – 0:39 — Karsten.Laurisch
    „Gysi kann’s nicht lassen
    Obwohl der Fraktionschef der Linkspartei immer mal wieder verzweifelt ist – an seiner Partei, an Ungerechtigkeiten sowie an der Tatsache, dass er und seine Mitstreiter nach wie vor vom Verfassungsschutz beobachtet werden -, trotz alledem kann Gysi von der Politik nicht lassen.“
    Er hat wie jeder Mensch Stärken und Schwächen. Er ist nicht Fehlerfrei. Allerdings behauptet er das auch nicht, anders als andere Politiker. An die Linke kann irgendwie jeder Linke „verzweifeln“ denn diese Partei ist wie ein Sack voller Flöhe. Das macht sie aber auch irgendwie auch sympathisch. Wenn man versucht sich einzubringen und nicht gleich die „Nerven“ verliert macht es sogar richtig Spaß dort zu diskutieren

  11. Karsten Laurisch permalink
    17/01/2013 00:50

    http://meta.tagesschau.de/id/69036/syrien-rebellen-nehmen-im-norden-rechtsordnung-in-die-hand#comment-924247

    neu
    Syrien: Rebellen nehmen im Norden Rechtsordnung in die Hand
    16. Januar 2013 – 23:49 — Karsten.Laurisch
    Eine neue „Rechtsordnung“ Was ist sie wert wenn sie auf er folterten Geständnissen Urteile spricht? Was ist sie wert wenn Minderheiten vertrieben werden?
    http://www.fides.org/aree/news/newsdet.php?idnews=31420&lan=deu
    http://www.fides.org/aree/news/newsdet.php?idnews=31393&lan=deu
    http://www.fides.org/aree/news/newsdet.php?idnews=31299&lan=deu
    http://www.fides.org/aree/news/newsdet.php?idnews=31300&lan=deu
    http://www.fides.org/aree/news/newsdet.php?idnews=31262&lan=deu

    • Karsten Laurisch permalink
      17/01/2013 08:12

      neu
      Syrien: Rebellen nehmen im Norden Rechtsordnung in die Hand

      17. Januar 2013 – 7:12 — Karsten.Laurisch

      Eine neue „Rechtsordnung“ Was ist sie wert wenn sie auf er folterten Geständnissen Urteile spricht? Was ist sie wert wenn Minderheiten vertrieben werden?
      http://www.fides.org/aree/news/newsdet.php?idnews=31420&lan=deu
      http://www.fides.org/aree/news/newsdet.php?idnews=31393&lan=deu
      http://www.fides.org/aree/news/newsdet.php?idnews=31299&lan=deu
      http://www.fides.org/aree/news/newsdet.php?idnews=31300&lan=deu
      http://www.fides.org/aree/news/newsdet.php?idnews=31262&lan=deu

    • Karsten Laurisch permalink
      17/01/2013 08:49

      😉 Ich habe da jemand daran erinnert dass es besser ist den „Laden“ zu schließen.
      http://meta.tagesschau.de/id/69036/syrien-rebellen-nehmen-im-norden-rechtsordnung-in-die-hand

    • 17/01/2013 16:57

      Im Video sind Mitglieder der Al-Nusrah/Islamic-Front zu sehen, diese werden mit ihrer „Rechts“-Willkür bei der Tagesschau unter dem verallgemeinernden Begriff FSA verklärt, es ist ekelhaft.
      Es sind kriminelle Verbrecher und Mörder. Es gibt Videos da werden vermutlich gestohlene Autos an die verdienten FSA-Islamic-Frontmitglieder feierlich übergeben. Reinste ARD- Propaganda für grausame Killer… Es sind Faschisten aus aller Welt, die da in Bab al Hawa „Rechtssprechung“ vornehmen. Bab al Hawa, der Versammlungsort für die trainierten Milizen und gemeinen Kriminellen welche über die Türkei kommen und gehen, ebenso wie die westlichen Propaganda Agenten. Propaganda für Wegelagerer und Raubmörder mit Zuckerguss rosa eingefärbt…Kannst du dich noch an die Videos erinnern als sie stolz mit Al-Kaida-Fahne über den „befreiten“ Grenzübergang kamen und die Scharia versprochen haben?

      Das ist ihre Scharia:

      Oder wie wäre es mit dieser vereinigten FSA-Islamic-Front-Truppe welche nun auch die ARD-Rechtssprechung im Norden verkörpert? Zusammenschluß mit Al-Kiaida…

      Hat Schramm nicht etwas wegelassen?

      Beitritt zur Battailone Ahrar Brigaden Norden vereinen:

      Und von diesen Terroristenbanden gibt es jede Menge welche ihre Geiseln ermorden. Ihre Scharia ist bestialisch und mörderisch, nach Art der Al-CIAidas, Faschismus pur.

      Auch in Amerika und anderen Staaten sitzen studierte Schwerstverbrecher in der Regierung und sind die Drahtzieher für Massenmord. Sie bekommen einen Friedensnobelpreis von den MAFIA-Staaten verliehen, die Mafia-Medien verklären sie zu Weltheiligen.

      http://www.tagesschau.de/ausland/syrien2550.html

    • 17/01/2013 17:08

      Dieser „studierte Sheik“ ist er der Sprecher der Islamic Front, wenn es denn der Selbe ist? Die Namensschreibweisen sind verschieden, meist haben sie noch Nicknamen. Dem Zusammenschluß der Al-Nusra-Front mit den Ahrar al Sham-Brigaden, also Al-Kaida-Terroristen. Und mit deren Rechtssprechung schrammelt ein Propagandist bei der Tagesschau. Ich nenne es offene Terroristenunterstützung einer unmenschlichen ausgelegten Rechtssprechung.
      Aber ich suche weiter bis ich den „Scheik“ sicher habe…

      Hier ein Video von dem anderen Al-Kaida-Sender aus Katar, wie einst als Sprachrohr von Osama Bin Laden nun das Sprachrohr der Nachfolger.

      Und hier ist der Kerl von der Islamic Front bei Ad Dana, Al-Kaida läßt grüßen in der westlich propagierten Scharia-Rechtssprechung. Ja, er ist der Kerl aus dem Tagesschau-Video:

      „Announcing the formation of Syrian Islamic Front“

      Translator: „Die Insel – die Ankündigung der Gründung der Islamischen Front, sagt syrischen Front Sprecher Abu Abd al-Rahman al-Suri sie erlassen zentristischen islamischen Denkens und sie sind nicht Sektierer“

      Das Statement über den Zusammenschluß mit Al-Nusrah:

      Im Hintergrund beim Schrammel-Video bei 2.23, ist das ein weiterer der Herren aus dem Statement über den Zusammenschluß?
      Haben es Al-Kaida-Gruppierungen nun tatsächlich ganz offen geschafft bei der Tagesschau zu werben?
      Steht die Al-Nusrah nicht auf der Terrorliste, sie haben sie zu vielen Bombenattentaten bekannt, darunter auch Selbstmordattentäter welche in dicht bewohnten Gebieten wie in Damaskus , Idlib, Aleppo, ganz Syrien Autobomben zündeten und viele Zivilisten umbrachten nebst Frauen und Kindern?
      Das wird dem deutschen Publikum vorgesetzt, man sollte es nicht glauben!

      http://www.tagesschau.de/ausland/syrien2550.html
      Es ist schwierig die ganzen Untergruppierungen und deren Zusammenschlüße auseinanderzubauen, man muß sich nur dieses Video anschauen. Sie ziehen gemeinsam los

      Die Propaganda bei Al-Jazeera:

      Bei Wikipedia wird die al-Nusrah nicht im Zusammenhang mit den Ahrar al Sham genannt…

      http://en.wikipedia.org/wiki/Ahrar_al-Sham

      Memri hat eine Übersetzung des Statements mit den Zusammenschlüssen:

      http://www.memri.org/report/en/0/0/0/0/0/0/6893.htm

      Ein Video der Ahrar al Sham/Islamic Front mit ihrem Emblem versehen, dieses Video erscheint auch bei den Al-Nusras:

      Es gibt auch Videos mit der „Falkenfahne“ direkt neben Al-Kaida-Fahnen vereint, ich bin am Suchen, ich hoffe sie sind nicht gelöscht, es war in der Provinz Idlib, Harem oder bei Maarat al Numan, diese Gegend…

      Aber wie wäre es mit ihrer gemeinsamen Erklärung Ende Novemeber bei Aleppo, die Ahrar al Sham, die Nusrah, FSA-Gruppierungen….

      http://www.youtube.com/watch?v=s6AQ-h92azU

      Translator:

      „Wir, Kämpfer Formationen auf dem Territorium der Stadt Aleppo und das ganze Land ::
      Front Sieg
      – Ahrar Brigaden Sham

      – Das Banner des Monotheismus
      – Das Banner des freien Syrien
      – Islamische Brigade Aleppo
      Dawn islamistischen Bewegung
      – Rüstung Brigade der Nation
      – Brigade Andan
      – Islam Brigaden
      – Mohammeds Armee Brigade
      – Das Banner des Sieges
      – Battalion Baz
      – Battalion Sultan Muhammad
      – Rüstung Brigade Islam
      Und andere …..
      Mehr unser Projekt Altaamra Ablehnung MASMI National Coalition bestand Einigkeit und Konsens über die Errichtung eines islamischen Staates fair und lehnen jegliche Projekt externe Koalitionen oder Räte auf uns zu Hause erhoben wird, aus einer Partei auch immer.
      Gott ist die Quelle der Kraft.
      Seite zuständige Beamte kann Obarzrh „Greater Syria“ Syrien, Libanon, Jordanien und Palästina, Prozesse und Daten Hawks Brigade Sham und das Banner des Sieges und Front Sieg
      نعلن نحن التشكيلات المقاتله على أرض مدينة حلب وريفها بالكامل ::
      – جبهة النصرة
      – كتائب أحرار الشام
      – لواء التوحيد
      – لواء أحرار سورية
      – لواء حلب الشهباء الاسلامي
      حركة الفجر الاسلامية
      – لواء درع الامة
      – لواء عندان
      – كتائب الاسلام
      – لواء جيش محمد
      – لواء النصر
      – كتيبة الباز
      – كتيبة السلطان محمد
      – لواء درع الاسلام
      وغيرها …..
      عن رفضنا المشروع التأآمري ماسمي الإئتلاف الوطني وتم الإجماع والتوافق على تأسيس دولة إسلامية عادلة ورفض أي مشروع خارجي من إئتلافات أو مجالس تفرض علينا في الداخل من أي جهة كانت .
      والله ولي التوفيق .
      الصفحة الرسمية المختصة بنشر أخبارثورة „سورية الكبرى“ سورية ولبنان والأردن وفلسطين وعمليات وبيانات لواء صقور الشام ولواء النصر و جبهة النصرة
      اننا نرصد كل جديد و نبثه من مقالات و عمليات وكل ما يحدث علا ارض الواقع
      الدعم يا احرار و بارك الله فيكم

      قناتي الثانية عاليوتوب فيها كل جديد

      Quelle für die Einigkeit mit Al-Kaida unter dem Video bei youtube

      „Published on Nov 19, 2012

      A meeting of most powerful insurgent groups in Syria rejects the Syrian National Coalition and declares an Islamic State in Aleppo. The statement is sanctioned by the most influential rebel formations in Syria, foremost among them being Al Qaeda in Syria (Jabhat Al Nusra).

      The man at the head of the table, a member of Al Qaeda, rejects the Western backed National Coalition lead by Mouaz Alkhatib as an outside plot and mocks it’s lack of influence. The speakers read a list containing all the major rebel factions rejecting the opposition bloc, most of which are alligned with Al Qaeda, before declaring an Islamic State and dismissing the Western backed National Coalition. Another man then declares thatthe Qur’an can be the only constitution for Syria as an Islamic State….“

      Hier eine Zusammenarbeit der Nusra-Front mit den Ahrar al Sham-Brigaden:

      عملية مشتركة بين جبهة النصرة وكتائب أحرار الشام

      Und auch dies sollen die Ahrar al Sham zusammen mit Nusrah sein:

      „Islamist Insurgents Announce ‚Syrian Islamic Front‘ (21/12/12) “

      …The driving force behind the front is undoubtedly Ahrar Al Sham, the powerful Idlib based Islamist insurgent group which has largely merged with Jabhat Al Nusra (Al Qaeda in Syria) in Northern Syria. It appears to have been their media arm which prepared the video which also prominently features the Al Fajr Islamic Dawn Movement another close affiliate of the Al Nusra Front which is based primarily in Aleppo.“

      „Islamists Ambush SAA convoy in Idlib, Syria (22/06/12)
      Published on Jul 6, 2012

      ‚Al Tawheed‘ extremists attack several Syrian Army convoys. The insurgent group fights under the flag of Jihad and seems to be emulating Al Qaeda. The watermark present in their videos resembles that previously used by several Al Qaeda affiliates in Iraq and Syria. They are one of numerous Jihadist groups operating in Idlib the most prominent of them being Salafist extremists Ahrar Al-Sham who have entered into an alliance with Jabhat-Al Nusra (Al Nusra Front), Al Qaeda’s main representation in Syria.“

      Die tagesschau hat gezeigt wer über die FSA „Gericht“ hält…die Islamic Front, affiliert mit Al-Kaida- Klasse!

      http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2013/01/syrien-ard-prasentiert-scharia-gerichte.html
      http://www.friedemann-wehr.de/12,349,propagandafabrik-der-ard-in-istanbul-entdeckt-,item,0.html
      http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2013/01/17/marchenschau-berichtet-vom-grenzubergang-bab-al-hawa-in-syrien
      https://urs1798.wordpress.com/tagesschau-watch-mit-ger-can-tagtest-freunden-die-iv/comment-page-7/#comment-40271

  12. Karsten Laurisch permalink
    17/01/2013 22:33

    http://meta.tagesschau.de/id/69069/algerien-viele-tote-bei-militaerangriff-auf-geiselnehmer#comment-925100

    neu
    Viele Tote bei Angriff auf Geiselnehmer
    17. Januar 2013 – 21:32 — Karsten.Laurisch
    So etwas nennt man dann wohl auch Kollateralschaden an Zivilisten für eine verfehlte Friedenspolitik und „geglückte“ Kriegspolitik. Irgendjemand hatte mir erzählt dass die Tuareg in Mali vor 3 Monaten noch verhandeln wollten. Allerdings die nicht gewählte Putschisten Regierung in Mali hat dies auf betreiben Frankreichs abgelehnt. Warum nur und mit welcher Absicht?

    • 17/01/2013 22:57

      Auf der Obama- Liste der Regime-Change Staaten steht wohl auch Algerien vermerkt, in Algerien gibt es viel was einen westlichen „Handelskrieg“ durch faschistische Macht und Gier auslösen könnte.
      Zunächst gab es wohl das Echo auf Mali.
      Truppen in Mali, dazu vielleicht demnächst noch Kriegsschiffe vor der Küste, Unruhen angestiftet wie in Libyen und Syrien, dazu noch Kriegspropaganda, kommt mir bekannt vor…
      Das Algerien die Helfer der NATO-Mafia nicht ins Land lassen will, kann man nachvollziehen.
      Um die Geiseln tut es mir leid, die Angehörigen sollen sich bei Hollande beklagen und bei den Mafia-Staaten welche Libyen zerstört haben und die wahhabitischen „Humanisten“ wie Saudi Arabien und Katar umschleimen.

  13. Karsten Laurisch permalink
    17/01/2013 22:42

    http://meta.tagesschau.de/id/69068/mali-einsatz-deutsche-transall-maschinen-gestartet#comment-925106

    neu
    „Mali-Einsatz: Deutsche Transall-Maschinen gestartet“
    17. Januar 2013 – 21:41 — Karsten.Laurisch
    So etwas nennt man auch die „Salamitaktik“. Scheibchenweise wird der deutsche Michel an bewaffnete Einsätze im Namen der Humanität und Menschenrechte, im Interesse der deutschen Wirtschaft, im Ausland gewöhnt. Danke Angie das Du das Vollendest was unser Schröder mit seinem Joschka begonnen hat. Einfach nur Spitze.

    • Karsten Laurisch permalink
      18/01/2013 01:13

      😉 So es wird für mich wieder einmal Zeit in die Heiha zu gehen.
      Mal sehen was daraus wird.

      http://meta.tagesschau.de/id/69068/mali-einsatz-deutsche-transall-maschinen-gestartet#comment-925230

      neu
      @r.Wiggum
      17. Januar 2013 – 23:37 — Karsten.Laurisch
      „@karsten laurisch
      17. Januar 2013 – 22:37 — R. Wiggum
      nur dass die Prügelei schon im Gange war bevor die Nato eingegriffen hat.“
      Hier wiederspreche ich nicht unbedingt. Allerdings die Prügelei wurde verursacht durch den kalten Krieg. Einer anderen sinnlosen „Prügelei“. Wie wir gerade weiter dabei sind uns sinnlos mit Russland zu „prügeln“. Siehe Raketenabwehr.

      neu
      @ms1963
      17. Januar 2013 – 23:41 — Karsten.Laurisch
      „nur leider funktioniert das nur solange, wie Gewalttätige nicht versuchen,ihre Ziele mit Gewalt durchzusetzen. Wenn es allerorten Gewaltlosigkeit, Recht und Freiheit gäbe, bräuchte man weder Militär noch Polizei.“
      Das ist so weit auch richtig, nur wenn ich mir die Geschichte anschaue war es immer der „Westen“ der seine Interessen mit Gewalt ohne Rücksicht auf menschliche Verluste durchgesetzt hat. Das kotzt mich an und deshalb bin ich dagegen dass wir so weiter machen.

  14. 17/01/2013 22:46

    Habe heute Mittag noch über diesen unglaublichen Tagesthemenbeitrag gebloggt und an den Autor Michael Schramm und an die ARD geschrieben, da wußte ich noch nichts von der Vergangenheit dieses smarten „studierten Theologen“. Habe erneut an die ARD jetzt diesen Brieg geschrieben:

    Habe ich mich heute Mittag noch über die üble Tendenz dieses Berichtes von gestern bei den Tagesthemen beschwert, so kommt jetzt noch der Zorn hinzu. In der Bloggerwelt hat jemand herausgefunden, dass der smarte Richter („studierter Theologe“ originalton Schramm) kein unbeschriebenes Blatt ist. Ich frage mich, wer dieses Video gedreht hat und ob der Herr Schramm für diese Terror-PR noch Geld bezahlt hat. Für mich ist das nur noch skandalös!

    Aus dem Blog von Urs1798: „Dieser “studierte Sheik” ist er der Sprecher der Islamic Front, wenn es denn der Selbe ist? Die Namensschreibweisen sind verschieden, meist haben sie noch Nicknamen. Dem Zusammenschluß der Al-Nusra-Front mit den Ahrar al Sham-Brigaden, also Al-Kaida-Terroristen.“

    Das ist alles andere als seriöser Journalismus und schade, dass die gleichgeschaltete Presse dies nicht mal aufgreift. Dieser Bericht wird nur noch von „Heimlich in Homs“ getopt. Welche Qualifikation muss man eigentlich haben, um als Korrespondent über Syrien berichten zu können? Auf solides journalistisches Handwerkszeug scheint ja keiner mehr Wert zu legen.

    Freundlicher Gruß
    FW

    • 18/01/2013 00:23

      Ich hatte bei der tagesschau nicht vorbei geschaut, sonst hätte ich schneller etwas über den Sprecher der „Islamischen Front“ sagen können welcher nun zum „studierten Richter“ aufgestiegen ist, wenigstens bei der Märchenschau.
      Interessant dass die „Islamische Front“ nun Gericht über FSA-Kommandeure hält…
      Wieviel Zollgebühren diese „Islamische Front“ nun am Grenzübergang kassiert? Was kassieren sie bei Waffenschiebereien, Autoschmuggel etc?
      Fragen über Fragen welche die Journallie nicht stellt, auch nicht wer dieser „Richter“ ist und welchen Brigaden er angehört und mit welchen Battalionen sie gemeinsame Operationen ausführen, wie auch mit der Jabbat al Nusra…
      Ich suche noch ein paar Videos…

      Bin allerdings an dem unsäglichen Bericht über „Haswieh“ bei Homs. Es war schwer auf der Karte zu finden da die Schreibweise ziemlich varriert in den Medien.
      Schaut man sich die orange eingezeichneten Militärcheckpoints bei wikimapia an, ist nicht ersichtlich warum die dort schon länger befindliche syrische Armee nun ganz plötzlich die sie umgebenden Zivilisten ermordet haben soll.
      Das waren die anrückenden FSA-Milizen…Die Leute sprechen von Jihadisten oder der Jabbat al Nusra

      Ein Nato-Propagadist durch den es möglich war überhaupt den Ort zu finden: http://www.itv.com/news/2013-01-17/locals-say-new-black-uniformed-fighters-responsible-for-huwaisa-killings/
      http://www.moonofalabama.org/2013/01/syria-reuters-spreads-another-massacre-lie-debunked.html

      Die Tagesschaupropaganda mal wieder auf Tante Emma berufen in UK und „Reuters“
      http://www.tagesschau.de/ausland/syrien2554.html
      Die Videos muß ich noch suchen…

    • 18/01/2013 01:03

      Tiefst verschleierte Zeugen werden auf den Plan gerufen und als Überlebende des Massakers ausgegeben.

      Die „Manns-Frau“ hat einen Geschichten-Erzählstil, der Interviewer auch, er gibt die Stichworte vor wenn das Märchen stockt oder ergänzen sich sich einfach?
      Nein, der „Überlebende“ scheint ein Mann zu sein, von der Gestik, von den Bewegungen, von dem Verhalten, von den Händen. Haben nicht die von Neely erwähnten Mörder teilweise schwarze Kleidung getragen? Gehört er zu der Mörderbanden? Was ergibt die Übersetzung, ein Überlebender erzählt die Einzelheiten des Massakers welcher er sah? Vielleicht erzählt er eher die Einzelheiten des Massakers welche sie begangen haben, umgelogen in Richtung syrische Armee?
      Wäre für mich Naheliegend.

      https://twitter.com/billneelyitv/status/291961836054646785
      „Local men in #Huwaisa described rebels who came 2 area 2 attack army;some in „black uniforms“,some wearing headbands with Jihadi slogans „

      Was für ein Augenzeuge, einer der beteiligten Verbrecher erzählt und lügt die Opfer und Täter um, würde ich es nennen.
      حمص أحد الناجين من مجزرة الحصوية يروي تفاصيل ما شاهده من المجزرة“

      Vielleicht ist er nach seiner Kleidung zu urteilen sogar von der Nusra-Front, man braucht sich nur ihre Trainingscamps anschauen und wie sie dort herumspringen, eine große Ähnlichkeit besteht.

      Dazu noch ein weiteres Video mit überlebenden Frauen und Kindern, die Frauen stammen entweder aus Al-Houla oder aus Rastan.

      Ich kenne diese Gruppe bereits, muß sie suchen, vielleicht kann ich sie identifizieren, ich denke aus „Kies“ الحصوية Haswia, stammen sie nicht…Sie haben sich bemüht im Nachhinein Zeugen zu bringen, dies erinnert mich sehr stark an die Al-Hula-Masser.

      Wie schreibt die Märchenschau “ Aufständische waren laut der Beobachtungsstelle in der Region nicht aktiv.

      Laut der Beobachtungsstelle waren „Aufständische“ in der Region nicht aktiv

      Nein es waren Mörderbanden die die syrischen Sicherheitsposten angegriffen haben, ich würde sie auch nicht Aufständische nennen, sondern Terroristen aus aller Welt.
      Damit könnte man schon aufhören die Tagesschau auseinanderzunehmen, Tante Emma hat gelogen! Definitiv.
      Die Märchenschau hat es weitergetragen und nicht recherchiert.

      Was bezahlen sie eigentlich an Emma für die zahlreichen Artikel welche sie von dort in der einen oder anderen Form übernehmen, was ist der Massakerinhalt wert gewesen, wieviele GEZ-Zwangs-Gebühren?

      Nun habe ich ein Video von den offiziellen syrischen Medien über den Ort Haswija ( Translator Kies)
      Die Zeugen erscheinen mir glaubwürdiger als die die die gewalttätige Opposition aufgebracht hat.
      Nein, auch hier verstehe ich nicht die Worte, aber die Gestik, die Aufgebrachtheit, die Menschen.

      Im Gegensatz zu den Oppositions-Videos sind die Menschen auch nicht vermummt! Und so wie es aussieht, hat die syrische Armee eine Menge von ihnen erwischt. Nein, nicht erschossen, aber verhaftet.

      عدد من الشهداء في مجزرة ارتكبتها المجموعات الارهابية المسلحة في بساتين الحصوية بحمص

      Translator: „Zahl der Märtyrer in dem Massaker von bewaffneten terroristischen Gruppen in Kies engagiert in Homs Hainen“

      Hier hätte ich gerne eine Übersetzung und ärgere mich nichts zu verstehen

      Und so sieht die Propaganda der Opposition aus, „tierisches Leid“ oder tierischer Aufschrei, der Propagandist dreht sich im Raum, um dann mit seinem Aufnahmegerät genau auf verbrannten Leichen stehen zu bleiben. Das „Geheule“ ist widerlich, noch widerlicher da nicht echt sondern gezielt für Propaganda. Dieser Propagandist leidet kein Stückchen, er macht seine Arbeit, er kommentiert die Verbrechen der NATO-Proxy-Milizen und gibt sie als Verbrechen der syrischen Armee aus:

      (Ton besser vorher leise stellen bei dem Video)

      Bis jetzt habe ich unter dem Stichwort الحصوية nichts gefunden welches die Opfer auf den Oppositions-Terroristen-Kanälen zeigt neben den Verbrannten.
      Würde ich die syrischen offiziellen Medien versteehn, so wüßte ich nach was ich zu suchen hätte.
      Meldungen sprachen unter anderem von vier Kindern und vier Frauen, neben vielen anderen.

      Bill Neely berichtet von seinem Gespräch mit Ahmad Moneir Mohammed, dem Governeur von Homs, er habe ihm gesagt, Terroristen der zum Terrornetzwerk Al-Kaida gehörenden Gruppierung Nusra Front hätten in Haswia unter anderem vier Frauen und vier Kinder ermordet. „

      Und wie solte es anders sein, Aljazeera, der Al-Kaida-Sender nach der Tagesschau präsentiert einen weiteren Augenzeugen, nein, die schwarze Kleidung läßt keine Rückschlüsse zu . Auch nicht die Hintergrundvideoschnipsel welche bunt gemischt sind aus alt und neu und mit vielen Fakes der FSA-Al-Kaidas. Dies gehört zu der Propaganda:

      Vor knapp zwei Tagen habe ich über Berichte und Videos über Al-Hula und Aqrab geschrieben, es würde nichts zusammenpassen.
      War ein Teil der Opfer aus Haswija welche sie einfach nach Al-Houla und Aqrab umgelogen hatten?
      Wird fortgesetzt

    • 18/01/2013 04:14

      Nun gibt es einen der Durchgeknallten, welchen ich schon vorher gebracht hatte, mit Übersetzung


      In anderen Kommnetaren hatte ich sie im Zweierpack, weil sie auf ein und demselben Video-Kanal der Opposition erscheinen:
      Ein amerikanischer Terrorist in den Armen seiner Kumpane:

      Ergänzung:

      Obama Backed Terrorists Threaten Mass Beheadings

    • 18/01/2013 18:31

      Auch im Norden Syriens, eine von mehreren Al-Kaida-Truppen:

      „Bildung Battalion Schwarz verbundenen sunnitischen Rebellen-Brigade Raqqa“

  15. Karsten Laurisch permalink
    17/01/2013 22:47

    Fetsfets. Einfach nur auf den Punkt gebracht. Danke.

    http://meta.tagesschau.de/id/69046/syrien-opposition-beklagt-massaker-mit-mehr-als-100-toten

    wir sollten
    17. Januar 2013 – 19:39 — fetsfets
    wir sollten hier alle in Demut mal recht ruhig sein im Angesicht der vielen Toten. Ob diese Meldung nun stimmt oder nicht: nach den genannten Opferzahlen sind bisher auch ca. 100 Menschen pro Tag getötet worden.
    Schändliche Instrumentalisierung der Toten mit einseitiger Schuldzuweisung sind fehl am Platz und führen nicht zur Lösung. Auf beiden Seiten der Kampfparteien wurden Massaker verursacht.
    Ich weiß, differenzierte Lösungen sind nicht en vogue, aber können nicht wir zumindest einig darüber sein, dass Gewalt keine Lösung darstellt?
    Wollte jemand wirklich Frieden und damit das Sterben verhindern, müsste man alle Beteiligte an einen Tisch bekommen. Dringend auch den Chef der FSA und Assad. Am besten an einen ganz kleinen Tisch. USA und RUS, EU und CHIN müssten guten Willens der Sache wegen sein…
    Wir sollten jedenfalls nicht unsere uns einigende Kulturerfahrung, die wir nach schrecklichen Kriegen gewonnen haben (Krieg und Gewalt sind keine Lösung) über Bord werfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s