Skip to content

Ein Nachruf auf Peter Kleinert #NRhZ

10/02/2016

Mit Trauer habe ich vom Tod von Peter gehört. Uns war es vergönnt ihn zweimal in der Türkei besuchen zu dürfen und bei ihm zu wohnen.

Eine unvergesslich schöne und herzliche Zeit an die ich gerne zurück denke. An die Abend im Garten auf der Terrasse unter dem Gezirpe der Grillen. An die nächtlichen Ausflüge zum Schwimmen im Meer. An die Gespräche, die Ausflüge in der Umgebung von Datca. Die Dusche auf der Dachterrasse, der Ausblick über das Meer…Die morgendlichen Wanderungen um den Sonnenaufgang über dem Meer zu erleben, genauso unvergessen  wie Peter.

Ein großherziger Mensch ist gestorben, die Erinnerung bleibt.

Mein tiefes Beileid an die Angehörigen, an seine Tochter, an Veronika und Verwandten und Freunde.

Skizzen aus dieser Zeit:

Datca

“ Der Friedhof mit den Mandelbäumen, die Quelle wo Menschen ihre Plastikflaschen mit Trinkwasser gefüllt haben. Der Blick über die Mauer über die Felder, die Wärme und der sanfte Wind, in der Nähe von Datca.“

Peter hat in der Nähe Quellwasser in Plastikflaschen und Kanister abgefüllt, die Quelle war fast nur ein Rinnsal. Ich sehe ihn vor mir und denke an liebevoll an die Zeit zurück, sehe die Farben, rieche die Landschaft. Auf dem alten Friedhof zerfallene Grabsteine, viele mit arabischer Reliefschrift versehen. Mandeln lagen unter den Bäumen zwischen den alten Gräbern.

 

Schöne alte türkische Moschee

 

„Peter Kleinert ins Grab nacherzählt“

http://www.nrhz.de/flyer/

In Erinnerung an meinen verstorbenen Freund Peter Kleinert!

„Peter Kleinert lebt nicht mehr“

Peters Arbeitsplatz mit Gast

Cool, ein echter Blogger

 

Ein Wassermann?

Ein Wassermann und eine Nixe

Danke an Peter auch von „Lurusa Gross“ an den Kunstförderer Peter.

Viele meiner späteren Katzenbilder von 2007 sind auf Grund der Impressionen der Hafenkatzen von Datca entstanden.

Die NRhZ wird weiterbestehen.

Mein Favorit an den Fotos über Peter Kleinert:

Von Arbeiterfotografie

 

Aktueller Online-Flyer vom 10. Februar 2016

„Zum Tod des NRhZ-Herausgebers Peter Kleinert
Der Tag der Freiheit steht bevor“

Wird eventuell noch mit Bildern und Fotos ergänzt

One Comment leave one →
  1. 20/02/2016 12:28

    Liebe URS,

    darf ich Deine Bilder im KROKODIL und in der nrhz veröffentlichen im Zusammenhang mit Artiklen zum Nahen Osten usw…

    Hast Du noch Deinen nachruf auf Peter Kleinert ?die nrhz will den veröffentlichen

    Und wegen der Todesanzeige für Peter willst Du da mit unterschreiben. Geht noch bis Sonntag-Abend. Mailde Dich doch Mal so, dass ich Dir antworten kann. oder telefonisch

    Ich würde gerne zu Lesungen aus Anna Seghers „Das 7.Kreuz“ ne virtuelle Ausstellung mit Deinen Bildern mitnehmen … Kannst Du sie mir wieder auf ne cd kopieren (lassen) ? und schicken ?

    Wie geht es Dir ? Kannst Du wieder essen also richtig und mit Zunehmen ?

    Einar Schlereth kommt mit seinen weit über 70 im Mai hier nach Gelnhausen und besucht uns. Dich zu besuchen ? oder Du uns ?

    Schaumerma

    Liebe Grüße
    hartmut
    ruf die ARBEITERFOTOGRAFEN an wegen der Anzeige..

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s