Skip to content

Die Tagesschau überschlägt sich mit ihren Pro-Al-Kaida Berichten über Aleppo und drückt kräftig auf die Tränendrüse #MartinDurm

05/08/2016

Quelle: Die Tagesschau überschlägt sich mit ihren Pro-Al-Kaida Berichten über Aleppo und drückt kräftig auf die Tränendrüse #MartinDurm

Arbeitsblatt: wird ergänzt und verbessert.

Fortsetzung von: https://urs17982.wordpress.com/2016/08/04/die-unendliche-sorge-um-aleppos-internationale-al-kaida-nebst-verbuendeten-in-den-medien/

Kaida-Propaganda, wenig glaubwürdige Zeugen, Märchen, neuaufgelegte Hungerkampagne, Lügen, unsichtbare 300 000 Zivilisten im Osten der Stadt, nichtvorhandene 1,2 bis 2 Millionen Einwohner und Flüchtlinge im Westen von Aleppo, Krokodilsträen, Heuchelei

Um ihre Propaganda glaubwürdiger zu machen, wird die Reihe der Pro-Al-Kaida-Propaganda, getarnt unter dem „Rebellenschirm“ unermüdlich fortgesetzt.
Martin Durm, war das nicht der mit den Perserteppichen in Arrestzellen bei den Schariahgerichten in Aleppo? Ich glaube, ich habe ihm für Libyen bereits den Preis für Menschenverachtung verliehen, er hatte ihn sich verdient, auch für Syrien. Ob er wieder ein neues Märchenbuch, eine Syrienfortsetzung schreiben wird?
Und damit man als Außenstehender nicht nachprüfen kann wer denn der anonyme Informantenarzt des Tagesschaukriegspropagandisten Durm ist, so wurde der Name in „Dr. Abu Muhammed“geändert.

Wer sagt mir, dass Durms Skypepartner „Dr. Abu Muhammed“ nicht ein Terrorist ist?
Vielleicht ist es ja dieser Arzt „OmarSchweden“ gewesen, vor ein paar Wochen habe ich über ihn, über Al-Kaida und die Medienterroristen geschrieben von Shaar -Tariq al Bab, zu der Zeit, wo es den bewaffneten Medienterroristen Khaled al Issa und seinen Kumpel Hadi al Abdallah im Norden von Aleppo per IED erwischt hatte.

„Omar Schweden medical Nordaleppo Hanano“ -Tariq al Bab

12734258_227865124222018_1416022468232175523_n

Terrorist und Arzt: Terroristen als medizinisches Personal, westfinanziert, die vielzitierten Augenzeugen arbeiten für Al-Kaida

terroristenärzte aleppo schwenck
Omar Schweden medical Nordaleppo hanano

12814617_242544749412785_3158646614288370631_n

Sollt ein solcher Artzt der Gesprächspartner von Durm gewesen sein, dann sind Lügen und Propaganda vorprogramiert.

Durm beherrscht die üblichen Propagandabausteine aus dem ff. Aus diversen Terror gelisteten Organisationen und Jabhat al Nusra werden „Rebellengruppen“. Die Schlagworte Regime, Machthaber…sind abgedroschene olle Kamellen, entlarven jedoch die Meldung sofort als unseriöse, einseitige Pro-Terroristen-Kriegspropaganda, von wegen Verpflichtung zur objektiven und sachlichen Berichterstattung. Es wird Al-Kaidafreunden nachgeplappert, Zivilisten werden als Vorwand genutzt.

Zitat TS

„Seine Stadt – das ist das syrische Aleppo, umkämpft von Rebellengruppen und Regierungstruppen. Im vom Regime des Machthabers Bashar al-Assad des belagerten Ostteil der Stadt leben derzeit noch etwa 300.000 Menschen.“

Ist dem werten, für dummverkauften Publikum eigentlich schon bei der Krankenhauspropaganda aufgefallen wie oft schon behauptet wurde, das letzte Krankenhaus sei komplstt zerbombt worden und außer Betrieb? Nun sind bei Durm wieder welche der zuvor „zerbombten Lazarette“ aufgetaucht. Die Propaganda stimmt hinten und vorne nicht, sie ist widersprüchlich, aber den Journallisten der Westmedien fällt nie etwas auf, sie lassen sich weiterhin mit Terroristenmedienpropaganda füttern und käuen sie ganz brav wieder.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lügen sie fleissig weiter, die Propagandisten in Syrien und die in Deutschland:

27.07. kein funktionierendes Krankenhaus mehr:

kein funkt Krankenhaus

Was soll das für eine Meldung, für ein „Augenzeuge“ sein, welcher Al-Kaida vollkommen ignoriert? Der Grund, der Arzt steht hinter den FSA-Al-Kaida Terroristengruppen, welche der Durm als Rebellengruppen anpreist.

Propagandaschlagworte welche gegen die syrische Regierung und gegen die syrische Verteidigungsarmee genutzt werden nebst positiven Begriffen für Al-Kaida &Co:

vom Regime, des Machthabers , Regime, Assads Truppen , Das Regime, Hunger als Kriegsstrategie, das Assad-Regime., Assad, Assad, …

von Rebellengruppen, Rebellen, aufständischen,…

Die alte Propaganda wiederbelebt, die Lügen über Madaya und Zabadani werden aus der Propagandaversenkung geholt. Nun wird die erneute Hungerkampagne angeschoben, eine beliebte Propagandastrategie, wenn den Terroristen und ihren Unterstützern nichts mehr einfällt. Und wenn man die Lügen noch so oft wiederholt, sie werden dadurch nicht wahrer. Und wieder gibt es Gras und Katzenpropaganda, mal sehen ob dafür wieder extra-Videos inszeniert werden. Katzen gibt es in Aleppo genug welchen man für Terroristenpropaganda die Haut über die Ohren ziehen kann, sie werden von alten Leuten gefüttert, da gab es einige Videos.

Auch die Katzen-Blättersuppen-Propaganda hat bei der TS schon Methode, die wirklich wichtigen Meldungen der Terroristen und Terrorismusbekämpfung in Syrien wird meist weggelassen.

„#Syrien – Die Tagesschau tischt „Katzen“ auf während Bombenattentäter das medizinische Personal von Deir Atiah als Geiseln genommen haben #Syria“

Warum berichtet die Journallie eigentlich nicht über die Fortschritte der Armee, über die heftigsten Kämpfe und Gefechte mit Tausenden von Al.-CIAidas und Erdogans Tavhid va Jihod -Söldnern aus Zentral-und Ostasien? Sie traineren wie alle Al-Kaida-Zweige schon die kleinsten Kinder zu Kampfmaschinen um sie an den Fronten als Kanonenfutter zu verheizen.

Wenn der anonyme „Dr.Muhamed“ von einem Jungen spricht, den er gleichzeitig als Mann bezeichnete, vielleicht war es ja ein Al-Kaida-Ahrar al Sham-FSA Kindersoldat. Die Terroristen haben in vielen Videos gezeigt, dass ihre Kindersoldaten in den vordersten Reihen als Infanterie eingesetzt werden.

Auch befürwortet dieser anonyme Arzt, dass Kinder losgeschickt werden um Reifen zu verbrennen und gezielt in Gefahr geraten. Wie soll die Armee unterscheiden, ob Kinder oder bewaffnete Terroristen bei den brennenden Autoireifen stehen oder Al-Kaida in voller Kampfmontur mit ihren Pickups und gepanzerten Fahrzeugen.

Mit der Sorge des Arztes um die Zivilisten kann es nicht weit sein. Er flickt vermutlich seit Jahren auch kleine Kindersoldaten wieder zusammen, damit sie erneut an der Front von FSA-Al-Kaida eingesetzt werden können.

Zitat TS:

„Die Kinder verbrennen überall Autoreifen auf den Straßen, um den Kampfpiloten die Sicht zu nehmen. Das Problem ist nur: Uns gehen jetzt auch die Autoreifen aus.“

Wahrscheinlich würde die westliche Journallie West Aleppo und seine Hunderttausenden von Einwohnern und Flüchtlingen, ohne weiteres den ganzen faschistoiden Al-Kaida-Killerschwadronen ausliefern.

Vielleicht war ja der Skyper ein Al-Kaida-Arzt und erzählt deshalb den Humbug es gäbe nur noch 7 Ärzte. Ob die anderen alle an der Front als Feldscher unterwegs sind?

Al-Kaida mit eigenen Frontärzten. Wie man auch in diversen Berichten lesen konnte, hat IS ebenfalls eigene Ärzte mit passender Ideologie, sie kamen sogar aus Australien oder war es Argentinien…

Al-Kaidas eigene Ärzte mit Medienterroristen, welche sich als FSA tarnern und auch vom Westen über Raed Fares fianziert werden.

Al-Kaida-Frontarzt

Des Westens Informaten, genannt „Aktivisten oder auch Journalisten“ auf du und du mit Al-Kaida. Und von solchen Terroristen läßt sich das Propagandastudio Kairo füttern, wie Volker Schwenck indirekt zugab, die „Aktivisten“ schicken ihre Propaganda per e-mail… Die TS wählt dann aus was sie dem heimischen deutschen Publikum an Al-Kaidapropaganda vorsetzt, getarnt als „Rebellengruppen“. Die Gräultaten, die unmenschlichen Verbrechen an gefangenen Zivilisten und Soldaten werden natürlich nicht gezeigt, obwohl sie der Journallie bekannt sind. Einseitig wird ausgesiebt und geschönt aufgetischt zu Gunsten von internationelen Al-Kaida & Co, Kriminellen, Todesschwadronen und abartigen Kriegsverbrechern, gegen die Mehrheit der syrischen Bevölkerung.

Und da in Durms Propagandawerk erneut das zusammengeschusterte Volker Schwenck-Video eingebaut wurde, hier ein weiterer Hinweis wie die Journallie sich füttern läßt bzw. selbst Material manipuliert:

Medienterroristen und Militante werden zu Zivilisten wie im neusten zusammengeschusterten Schwenck-pro-Al-Kaida und Verbündeten-Video.

Volker Schwencks junger Mann Mohamed al Khatib im Video, welcher wie ein Zivilist wirken soll, in einer schwenckschen Inszenierung in den Himmel schaut, gehört zum harten Kern der „Raed Fares“ Al-Kaida-Medienterroristen, immer unterwegs mit Al-Kaida, die grausigen Verbrechen ihrer Al-Kaida-FSA-Brüder vertuschen sie..

Mohamed al Khatib ist kein normaler Zivilist, er ist eines der Propagandasprachrohre von Jabhat al Nusra. Ein Kumpane von Ahmad Barbour, welcher so nette Selfies schoss bei den geschändeten russischen Helikoptercrewmitgliedern.

Hier mit seinen Terroristenfreunden, den Al-Kaidapropagandisten „Abdal Leila Karim“ dem Filmer von gefangenen schwerstmißhandelten und später massenmassakrierten Soldaten an der Handarat-Ritian-Mallah Front im Februar 2015, und Mohamd Barbour. …

Bildzitat Dokumentation

Kein normaler Zivilis, welchen Volker Schwenck zeigte.

Selfie Khatib:

12523857_940100062763978_5395768829598276474_n

mohamed schwenck.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2055786961313209&set=t.100002919804903&type=3&theater

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=744608645665050&set=t.100002919804903&type=3&theater

Kein Zivilist, ein skrupelloser Al-Kaida-Propagandist:

Mohamed al Khatib Volker Schwenck

Pseudozivilisten der Tagesschau:

Schwenckscher PR-Zivilist mit Barbour

Aus dem Dunstkreis der Kafra Nabel Medienterroristen welche auch mit der Tagesschau in Verbindung stehen:

Aus Jabhat al Nusra wurde Jabhat Fateh al Sham, dazu gehört auch Jaish al Fateh mit integrierter „FSA“

stolzAl-Kaida und ihre Propagandamaschinen:

Alkaida mouthpices

Majed Abd Alnoor
Mohamed Khair Hak
معاذ الشامي
محمد نور
محمود قاسم

.https://www.facebook.com/MohammedNour01/videos/240526889679482/

 

Ergänzung, ein Kurzvideo mit den Medienterroristen welche mit Al-Kaida festsassen:

Die Terroristen behaupten sie hätten die „Artilleriebasis-Schule„bei Ramouseh komplett befreit. Der Beweis ein Video mit den Medienterroristen, welche auf wundersame Weise plötzlich ganz geheilt sind und wie Maoz al Shami keinerlei Schramme mehr aufweisen…Lol Das Video muß wohl vor dem Medienterroristengau entstanden sein. Das Gelände, welches sie laut PR erobert haben wollen ist mehrere Quadratkilometer groß. Die Armee hat sie herankommen lassen und dann bombardiert. Neun Stunden wollen die Medienterroristen in der Falle gesessen haben, bevor sie die Flucht ergreifen konnten.

Ich vermute sie waren gar nicht auf dem Artillerie-Schulgelände sondern im Gebiet 1070 wo es jede Menge Rohbauten gibt.

Einer der größten Lügner mal wieder Schwencks „Mohamed al Khatieb… “ bei FB. Und diesem Fantasten und offensichtlichem Lügner wird von der Tagesschau Platz eingeräumt! Und dicke mit Al-Kaida ist er auch…

khatib lügt

Lügen und Propaganda, die Terroristen haben das „College of artillery “ nicht besetzen können.

“ The first moments of the breaking in to the College of artillery in Al ramouseh and defeat their militias“ Beschreibung zusammenfantasiert…

„The first moments of the breaking in to the College of artillery in Al ramouseh and defeat their militias“

Das Video mindestens einen einen Tag alt… Hier Moaz al Shami nachdem er eine Klatsche abbekommen hatte.

13932867_114926218951856_2077655241540244693_nAltes Szenario von Gestern, als von heute ausgegeben:

Auch OrientNews bringt die Lügen, man sieht auch hier die wundersam geheilten Propagandisten. Auch der Panzer, vor dem der Aljazeera-Terroristenpresstituierte posierte bevor es „rumms“ machte, ist erkennbar. Das die Terroristen verloren haben, darüber erzählen die Propagandaplattformen von Jabaht al Nusra nichts. Erfolge werden vorgegauckelt.

Panzer noch intakt, danach hat es gerummst und die Propagandisten zeigten Blessuren…dass war bereits gestern!

Sorry, falscher Panzer, das andere war ein BMP. Muss später noch den richtigen Screenshot bringen.

Doch der Panzer, hier mit dem jungen „Kameramann“ von Moaz al Shami und einem Selfie:

Bildzitat Dokumentation:

13892367_523035454560636_8220802617420281957_n

Und hier der Kamerabursche von Moaz al Shami in guter Beziehung mit dem Saudi Al-Kaida Abdullah al Mhaisni. Man findet es bei seinen Lieblingsfotos bei FB. Er scheint ihn zu bewundern:

13920835_112748729169605_9010689300757030520_nDer noch intakte Panzer in dem späteren „Erfolgsvideo“ bei OrientNews, der Propagandaplattform von Kriegsverbrechern und Jabhat al Nusra:

Panzer intakt

Aljazeera-Jabhat al Nusra-Sprachrohr, im Hintergrund der schon oben erwähnte Panzer

 

Heile heile Segen, ein Wunder ist passiert, nun sind die Medienterroristen alle wieder unverletzt und wie aus dem Ei gepellt:

.https://www.youtube.com/watch?v=lnYZMDXGYYU

أورينت نيوز ترصداللحظات الأولى لتقدم سرايا الانغماسيين أثناء اقتحام كلية المدفعية في حلب

Ein anderer Raed-Fares-Propagandist entschuldigt sich beim Publikum für die Falschmeldung und korrigiert, sie hätten Teile des „Artiliery-colleges“. Auch das scheint Quatsch zu sein, sie wurden wohl eher zurückgeschlagen.

 

Was ich noch zeigen möchte, die Terroristen haben nun Fotos mit einer Halle voller Munitionskisten hochgeladen und behaupten sie hätten sie bei Ramouseh im Infanterie-College erbeutet. Wer so lügt und Bilder zusammenklaut, dem glaubt man auch keine Besatzung der Infanterieschule.

FAKE.Propaganda

lügen artillery schoole beute

Das Problem der Propagandisten, die Lügen sind bereits aufgeflogen. Die Bilder schon ganz alt, von 2013:

Als neu ausgeben von den Terroristenpropagandisten und bei Twitter verstreut um einen Sieg vorzugauckeln der eher eine Katastrophe für die Todesschwadrone geworden ist. Siehe unten den Vergleich der Bildersuche:

CpG3rBdW8AA3b2A

CpG4FYgWgAAkvmr

Die Bilder sind von Homs, und alt. Da sieht man welchen Lügenbeuteln ein Volker Schwenck oder ein Durm nach dem Mund reden. Scheint ihnen aber garnicht peinlich zu sein.

 

.https://pbs.twimg.com/media/CpG7jbaXYAAMZj7.jpg

Hier sieht man erneut am Youtubekanal, dass die Medienterroristen mit den umbenannten Jabhat al Nusra-Al-Kaidas unterwegs waren, welche einen auf den Deckel bekommen haben und nun mit später hochgeladenen Videos suggerieren, sie seien „erfolgreich“ gewesen…

Im Video auch die diversen selbstgebastelten Geschosse, sie werden verstärkt auch in dichtbesiedelte Stadtteile der terroristenfreien Wohngebiete im Westen der Stadt geschossen und kosten jedes Mal eine Reihe von zivilen Opfern, Tote und dutzende von Verletzten, welche bei den Massenmedien keine Lobby haben, selbst nicht, wenn überdurchschnittlich viele Frauen und Kinder unter den Umgebrachten sind. Es zeigt nur wie weit es mit der Moral und Heuchelei der Politiker und Medienvertreter bestellt ist.

 

Ein Drohnenvideo der Armee, welches zeigen soll, wie die Attacken auf die Militärbasis bereits im Ansatz abgwehrt wurde. Sich nähernde Fahrzeuge wurden komplett zerstört.

Man kann sich natürlich fragen, ob diese AlKaida-FSA-Medienmonopolisten von Raed Fares auch die sogenannten „unabhängigen“ Augenzeugen und Informanten von dem selbsternannten SOHR Menschenrechtssaftladen in UK sind. Die ganze Syrienpropaganda aus einer Hand, bestimmt durch Jabhat al Nusra und NATO-Gheimdiensten….und vorallem gelogen, voller False-Flag und Fake-Propaganda, vorherrschend die Täter-Opfer-Umkehr welche auch schon bei Goebbels eine beliebte Methode war.

Die andere Seite in Syrien, Millionen von friedlichen Menschen haben in den Massenmedien keinerlei Lobby, die Propagandaüberflutung wird von Al-Kaida-Rebellen bestimmt. Die Massenmedien haben nur ein Herz für Menschenabschlächter, die Opfer haben schweigend zu sterben.

Al-Kaida-Terroristensprachrohre in rauhen Mengen, auch der schwenksche Khatieb befindet sich darunter, siehe rotes Kreuzchen. …https://www.facebook.com/photo.php?fbid=744608645665050&set=t.100002919804903&type=3&theater

Monopolisten

Al-Kaida-Sprachrohre schwarzbeflaggt. Horden von Al-Kaida-Verehrern:

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=146485432417430&set=t.100002132546062&type=3&theater

Tagesschaurebellen an der Aleppofront.

 

Updates eingeschoben:

Tagesschaurebellen, welche sich zu einem Autobombenselbstmordattentat verabschieden. Laut Armeedrohnenvideo wurde der Attentäter im Südwesten außerhalb des College-Areals gestoppt.

جبهة فتح الشام | وصية الاستشهادي أبو البراء الشامي المغير على تجمعات النصيرية في كلية المدفعية

Nochmehr Tagesschau-Rebellengruppen, sie bestehen aus diversen internationalen Al-Kaida-Organisationen, wie auch die Turkish Islamic Party-Al-Kaidas, welche in Afghanistan seit Jahren bekämpft werden und in Syrien von den Waffenlieferungen der USA profitieren. Ihre Ideologie kommt der von IS gleich. Vor ein paar Tagen im Westen von Aleppo. Es tauchen einige Nebelkerzen-Videos auf, welche vor ein paar Tagen bereits hochgeladen wurden, umgeschrieben nun zur neuen Attacke auf die „Artillery-Schule“.

Einige wenige tote Soldaten. Das Geländeteil wirkt wie schon länger nicht genutzt. Ein Mannschaftsschlafraum von außen mit einem kleinen Vorhängeschloss versperrt. Verstaubte, gelagerte Haubitzen…

Rest In Peace

Fast identisches Video:https://www.youtube.com/watch?v=XDVuMGiuwRE

 

Turkish Islamic Party-terrorgelistete Al-Kaidas auf dem weltweiten Jihadpfad, welche von den Tagesschaupresstituierten ignoriert, bzw komplett ausgeklammert werden. Kampferfahren aus diversen Kriegsgebieten, Afghanistan, Irak, Tschetschenien, etc…

Turkestan Islamic Party announces the start of the third phase of the battle to break the siege of Aleppo under the title Battle of Ibrahim Youssef.“

„Battle of Ibrahim Youssef„, das hier soll eines der neueren Al-Kaida-Turkistan-TIP-Videos sein, erneut geht es um die „Artillery-Schule“ bei Ramouseh.

Schaut man sich bei Wikimapia das College-Areal an, dann kann das, was die Terroristen als Artilleryschule bezeichnen, nicht das gleiche Gelände sein. 

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.161370&lon=37.119198&z=15&m=b&search=aleppo

Meine Vermutung, das in den Al-Kaida-Videos gezeigte kleinere erstürmte Areal dürfte zwischen „Mushrifah und Al-Hikma“ liegen und allerhöchstens den Südwestteil vom College-Areal tangieren.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.150905&lon=37.101603&z=14&m=b&search=aleppo

Erneut die Armeevideos  http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.162877&lon=37.110915&z=16&m=b&search=aleppo

الجيش السوري يدمر آليات الجماعات المسلحة خلال هجومها في محيط كلية المدفعية جنوب حلب

الجيش السوري يدمر آليات الجماعات المسلحة خلال هجومها في محيط كلية المدفعية جنوب حلب

Terroristenvideos:

Vom Schattenwurf her vermutlich früh morgens, irgendwo im Randgebiet des, eines großen Areals. Die Armee soll sich teilweise dort zurückgehaben um sich an besserer Stelle zu reformieren. Das erklärt, warum kaum Gegenwehr in dem Video zu sehen ist. Es sieht so aus, als wenn dies eine Falle, ein Fliegenfänger für die Al-Kaidas geworden ist. Das Gelände bietet sich an die Terroristen auszumerzen ohne Zivilisten in Gefahr zu bringen. Die Terroristen welche auf dem Militärelände „eingebrochen“ sind, sind eindeutig identifizierbar und von Zivilisten zu unterscheiden. Ich empfehle die Verlangsamungsfunktion bei youtube zu nutzen und die Videos in reduzierter Geschwindigkeit zu betrachten.

جبهة فتح الشام | مشاهد مميزة من اقتحام المجاهدين لكلية المدفعية – غزوة إبراهيم اليوسف
جبهة فتح الشام

Distinctive scenes from the storming of the Mujahideen of the School of Artillery the Battle of Ibrahim Youssef

 

Vorausgegangen heftige Gefechte, ersichtlich aus einem weiteren Drohnenvideo der vom Ausland geführten erdowahnischen Al-Kaida-Terroristen. Es ist schwer erkennbar, welche Raketen und Granaten von der Armee und was von den Tausenden von Al-Kaida-Söldnern stammt. Die „Bombenteppiche“ vermutlich von der Luftwaffe verursacht oder von Minenfeldern? Nein, es scheint die äußerste südwestliche Spitze des College-Geländes zu sein, dort wo Artilleriestellungen sind. Batterien von Haubitzen welche Granaten auf die Terroristen abschießen ?

Einen kleinen Ausschnitt sah man bei einem Armeevideo, welches die Zerstörung von Terroristenfahrzeugen zeigte und im Al-Kaida-Drohnenvideo als „burning parts of it“ bezeichnet wird. Man bekommt einen Eindruck über die Größe des Areal vermittelt. Das Video enthält einige Schnitte, es können auch die Zeitabläufe dadurch vertauscht worden sein. Für mich nicht erkennbar ob das Videos vom ersten Versuch der Terroriteninvasion ist, als die Medienterroristen angaben über 9 Stunden in der Falle gesessen zu haben bevor sie ausbrechen konnten und vertrieben wurden, oder ob dies ein neuer Versuch war.

Aerial scenes of heavy boot on the Faculty of artillery and burning parts of it

جبهة فتح الشام | مشاهد جوية من التمهيد العنيف على كلية المدفعية واحتراق أجزاء منها

 

Westlich unterstütztes Al-Kaida-Gesindel

CpJ1xfOWEAA5bs_

CpJvi3QWIAAakMn

CpJvi1GWcAAXPn9

CpJvi1FW8AA3wq3

Rest in Peace:

CpJbg5TWYAAW13f

CpJbfoiXgAAvjzz

CpJbcWMXgAARK6L

CpJbaERWYAAHYe0

Übrigens ist Hadi Al Abdallah, der Al-Kaida-Medienterrorist, welcher gerne als FSA-Aktivist von unseren Medien verkauft wird, bei Aleppo aufgetaucht im Rollstuhl mit zwei eingegipsten Beinen.

Auf einem Gruppenbild findet sich der Ahrar al Sham Oberkommandeur Hossam Abu Bakr, die rechte Hand von Jabhat al Nusra, von deutschen Richtern als Terror-Organisation bezeichnet und eingestuft mit Hadi wieder.

Auch der von der CIA mitfinanzierte Raed Fares, welcher nicht vor allzulanger Zeit in Qatar war, gibt sich die Ehre. Vermutlich wird in dem Kafranbel-Medienzentrum auch die Videos der Al-Kaidas bearbeitet. Katar ist bekanntermaßen einer der größten Jabhat al Nusra-Unterstützer in Syrien, vielleicht ist ja Raed Fares der Gelderverteiler an Nusra und CO, ein Verbindungsmann von Geheimdiensten der Kriegsmafia. Spendet nicht unser deutsches Regime auch Gelder an diese „Radio-Fresh“ Terroristenvereinigung, oder „Adopt a millizionär“?! Auch kann ich mir vorstellen das auch einiges an GEZ-Gebühren bei diesen Terroristenpropagandisten landet über die Tagesschau…

CIA-finanzierter Raed Fares hat das Nachrichtenmonopol aus welchem die westlichen Mainstreamedien schöpfen.

Hadi Ahrar al Sham

Fast zum tot lachen, wenn der Krieg, auch der Medienkrieg, nicht so brutal und mörderisch wäre.

Der Terrorist Hadi Al Abdallah, welcher mit den Homser Farouk-Brigaden das National Krankenhaus von Qusair mitsamt Patienten, verwundeten Soldaten, medizinischem Personal und Gefangenen, in dem Sprengtunnel, hochjagte, als Propagandist an der Aleppofront zurück. Natürlich interviewt er einen Kommandeur der Terror-Organisation Ahrar al Sham, FSA hat er wohl nicht gefunden…

„Terroristen vor den Toren Aleppos“ staring der Terrorist Hadi al Abdallah und Ahrar al Sham:

.https://www.facebook.com/HalabTodayTV/videos/1452884574728976/

Ein Rückblick auf Hadi`s langjährigen Kumpel und Begleieter „Abu Sakar al Homsi„. Mit ihm ist er in vielen Videos aufgetreten. Die Verbrechen seines Kumpels Abu Sakar, besser bekannt als der Menschenfresser von Baba Amr, hat Hadi vertuscht, kein Wunder, war er doch mit dem Kannibalen unterwegs als Täter. .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=105137626594056&set=a.103422340098918.1073741827.100012934563171&type=3

Hadis Freunde…

13769343_105137626594056_4054882337231256570_n

Hier noch einmal ein Bild von dem Ahrar al Sham-Kommandeur und einem „FSA“ Kommandeur Dr. Abdel Moneim Zinedine, , welcher schon lange zu Al-Kaida tendiert und bei den Massakern in Kasab und anderswo zusammen mit dem saudischen Sheikh Abdullah al Mhaisni mordete und Lieder trällerte. Beteiligt auch am Abschlachten einer Helikoptercrew, welche bei Maarat al Numann 2015 abstürzte, auf einem humanitären Einsatz für Eingeschlossene. Die Absturzstelle war mit Brot und Wasserflaschen, mit Lebensmittel übersät.

Terroristenkommandeure an der Aleppofront: Dr. Abdel Moneim Zinedine, Hossam Abu Bakr

Hossam Abu Bakr Dr.moaem zabadings

Dr. Abdel Moneim Zinedine und Ahrar al Sham an der „Big Aleppo-Front“:

.https://www.facebook.com/CallAndGuidance/posts/1775769639365740

13882454_1775769589365745_4758317502657471766_n

13876197_1775769562699081_181699752174191993_n

13876591_1775769526032418_7246216506957761496_nBild Latakia.

In Idlib city posierte er mit Al-Kaida-General Abdullah Mhaisni und sang auf einem Panzer ein Ständchen.

Mehr über Abdel Monaeim Zinedine:

https://urs1798.wordpress.com/2015/11/20/haben-al-kaida-diverse-terror-organisationen-und-al-kaida-verbuendete-bei-der-bildzeitung-einen-dicken-stein-im-brett-ueber-moderate-terroristen-syrien-julainatwar/

dr.z singendes arschloch

 

Omar al Sory, der enge Freund von Al-Kaida-Mhaisni mit einem Vorbereitungsvideo von Al-Kaida zum Sturm auf das Schulgelände:

omaralsoryfbmhaisniverbot

Bei der Tagesschau-Kommentatorenseite kotzen sich die üblichen Kriegstrolle aus, erzählen sektiererische Lügen wie Makdous, oder Metatagesschau-Redaktionsliebling „tagtest“, welcher seine Lügen mit englischen Kurzsätzen dekoriert um seine Überlegenheit herauszustellen…Wen will er beindrucken?….

„Scheitern der Terroristen in Aleppo nicht mehr zu übersehen“

„Intensität der Angriffe von Terroristen auf Aleppo nimmt ab“

 

Warum skypt der Durm nicht gleich mit Saudi Arabien?

http://www.tagesschau.de/inland/anschlaege-ansbach-wuerzburg-103.html

Ulkig, vor etwa zwei Tagen war diese „World Vision-Hilfsorganisation“ in einem Atemzug mit „Save a terrorist, aka Save the children“ und einer weiteren „Welt-Ärzte-Organisation“ bei der Tagesschau noch benutzt worden um Krankenhauslügenpropaganda Nachdruck und Glaubwürdigkeit zu verleihen und nun sind sie in Ungnade gefallen. Wieviele Gelder haben sie in Syrien an Al-Kaida überwiesen? LOL:

http://www.tagesschau.de/ausland/hamas-spendengelder-103.html

 

Das neuste Video der CIA-Kinderkehlendurchschneidenden Nour el Dine-Zanki-Brigaden, welches youtube wegen Gewalttätigkeit bei dem Zanki-Kanal weglöschte, aber bereits kopiert worden war.  Warum wurde es gelöscht, weil man sieht wie die Tageschaurebellen mit schwersten Artilleriegeschossen-Hellfirecannons, in Wohnviertel ballern?

Attacken im Westen von Aleppo, das Video wirkt teilweise wie aus einem PC-Spiel. Es ist nicht das erste Mal dass die Terroristen in das Steinbruchsägewerk einfallen:

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.188945&lon=37.071991&z=14&m=b&search=aleppo

Zanki Steinbrüche sawmills

.https://www.youtube.com/watch?v=DLSZa6tKlHE

حركة نور الدين الزنكي || جانب من المعارك التي خاضها الثوار في جبهة مناشر منيان والكرتون

 

Es gibt die Ankündigung von Al-Kaida und Co, sie würden jetzt die Attacken vom inneren von Aleppo auf Ramouseh starten. Ich vermute einer der Propagandisten wird der Kriegsverbrecher „Abdal Leila Karim“ sein mit seinen Medienterroristenkumpanen. Fotos habe ich bereits gesehen.

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=330560193943117&set=a.184941701838301.1073741829.100009674160711&type=3&theater

Mahmoud Raslan Abu Leila Karim

Rslan

 

Und falls jemand meint, die Terroristen innerhalb von Aleppo, welche sich darauf vorbereiten bei Ramouseh  ihren Al-Kaida-Brüdern entgegen zu kommen, dem zeige ich die terrorgelistete „irakische“ Ansar al Deen, welche Jabhat al Nusra die Treue geschworen hat:

CpKmP6PW8AI_jFe

CpKmaYeWcAA-qk2

Mit dem „Erstarken“ der ganzen Al-Kaidas gibt es für die US-geführte Kriegsmafia nichts in Genf zu verhandeln, auch nicht über Aleppo. Die kümmerlichen FSA-Reste sind verschwunden und Al-Kaida wird bekämpft bis zum letzten Mann. Ob das die Taktik Syriens und Russlands ist, haben sie deshalb die „Artillery-Schule“ welche jahrelang gehalten wurde, über Nacht aufgebgeben um zu zeigen dass es nur noch Al-Kaida gibt?

CpKlspiW8AAfBGZ

CpKlognWgAEyIWt

wird ergänzt

3 Kommentare leave one →
  1. Gunter permalink
    06/08/2016 01:11

    Der Durmfortsatz mal wieder. Besonders negativ fiel mir zuletzt uli gack auf. TS Korrespondent in Kairo also weit ab vom Schuss. Zuletzt wurde zwar ein video gezeigt was die Explosion einer gigantischen Tunnelbombe der Extremisten zeigt, allerdings wurde durch das Weglassen dieser information der gewollte Eindruck erweckt man sieht den Einschlag einer Bombe der syr. Luftwaffe. Vielleicht kannst du das video unter aleppo tunnel bomb als Schwerverbrechen der Islamisten dokumentieren.

  2. 06/08/2016 17:19

    Vom Parteibuch:

    Hosein Murtada ist bei Al Alam live auf dem Ramoseh Roundabout

    http://www.alalam.ir/live

Trackbacks

  1. Terroristenmedien und ihre Propagandisten in westlichen Sendeanstalten verbreitet #Aleppo #Tagesschau | Urs1798's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s