Zum Inhalt springen

Maysaloun’a Aleppo, Syrien, die syrische Armee und die Unterstützung durch die Menschen

21/09/2012

Maysaloun’a Aleppo, Syrien , die syrische Armee und die Unterstürzung durch die Menschen.

Unsere Medien schweigen und verherrlichen weiter einseitig die wahabitisch-inspirierten Jihadisten, Takfiris, Al-Kaida-Terroristenbanden, NATO-Proxy-Söldner aus aller Welt.
Sie betreiben Kriegshetze und Propaganda gegen die friedliche Bevölkerung Syriens, sie führen einen illegalen Angriffskrieg, völkerrechtswidrig, ohne Moral noch Gewissen.

Es gibt noch andere Seiten…

Zum Beispiel ein türkischer Alewite in Berlin, welcher meint,  die Politik Erdogans käme der von Faschisten gleich, nicht nur was Syrien betrifft, sonder auch das harte  Vorgehen  Erdogans gegen seine eigene Bevölkerung, welche die verbrecherische Kriegspolitik   ablehnt.

Proteste in der Provinz Hatay, Antakya, Antioch gegen Erdogans Terroristenpolitik:
20.09.2012
ANTIOCH will Frieden:

Trotz Verbots ist es eine gewaltig große Kundgebung geworden. Solche Bilder machen Hoffnung.

Inhabitants of Antioch City Stage Peaceful Protest against Ergodan Government’s Policy towards

Syria
Inhabitants of Antioch City in Turkey insisted on staging a peaceful protest in support of Syria and to condemn Turkey’s intervention in its internal affairs despite the Turkish authorities‘ attempt to prevent them and refusal to give permission for them.

The Turkish police blockaded the city and prevented people and cars from entering and reaching the place of gathering as the participants decided to challenge the authorities‘ refusal to give the permission for their peaceful demonstration against the policy of Erdogan’s government against Syria.

Despite the firm Turkish procedures, the protesters succeeded to enter through close crossings and reach the place of gathering.

The participants raised banners which called for toppling the Turkish wali to which the Turkish police responded by firing tear gas and beating them with electric sticks.
http://sana.sy/eng/22/2012/09/20/442805.htm

„Liebe“ deutsche Bundesregierung, wie kommt diese Waffe von Heckler & Koch in die Hände von Terroristen bei Aleppo welche damit die Landwirtschaftsschule angreifen?

Granatwerfer von Heckler& Koch?

Granatwerfer von Heckler& Koch?

http://de.wikipedia.org/wiki/HK_GMW

Wurde der Adviser gleich mitgeliefert?

PROVINCES, (SANA) – A unit of the armed forces on Monday cleaned the Agricultural Institute in al-Arqoub area in Aleppo city of terrorists and seized a large amount of ammunition.

Another unit of the armed forces carried out a qualitative operation in the same area and killed large number of terrorists.  “

http://principiis-obsta.blogspot.se/2012/09/von-den-usa-unterstutzte-terroristen.html

Zum zionistisch-katholischen  Clarion-Fund

Das wird von unseren Medien unterstützt:

Damascus Countryside: The militia of Free Army tortures a Syrian citizen to death in al-Ma’damia town on September 2012

Und dieses Video trägt eine ähnliche Handschrift. Die Folterknechte als Fake-Soldaten gekleidet um die syrische Armee für die Grausamkeiten der FSA-Milizen verantwortlich zu machen.

Warnung, grausamste Folter, das Video zeigt die Handschrift der FSA-Terroristen:

http://kritische-massen.over-blog.de/article-das-iran-tribunal-ist-von-der-cia-gekapert-110476775.html

Institut für Frieden setzt auf Krieg

Edlib: a suicide bomber blasts himself at a checkpoint for Syrian Army in Bab al-Hawa area, on 22-9-2012
56 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    26/09/2012 23:32

    Aleppo: Verhaftung eines der Mörder von Zeno Berri
    Die Armee hat die Kontrolle über das östliche und industrielle Viertel al-Arqoub übernommen. Mehrere Militante sind dort am Dienstag, den 25.9., getötet worden, von denen sechs identifiziert werden konnten. Die Aleppiner regierungsfreundliche Webseite Tahtel-mijhar bestätigt ebenfalls, dass die Armee endlich das Viertel beherrscht und die Soldaten die Gebäude durchsuchen.
    Dieselbe Seite hat auch die Verhaftung des Mörders des Chefs des Berri-Clans, Zeno Berri, verkündet, der im letzten Juli in Aleppo am Anfang der Schlacht getötet wurde und von dem die Bilder seiner Exekutierung mit mehreren anderen Clanmitgliedern ausgiebig auf dem Netz verbreitet wurden und große Proteste verursachten. Der Mörder oder einer der Mörder (?) heißt Omar Arbash,und kommandiert die Miliz Ansar el-Haq («Die Anhänger der Wahrheit») im Schoße der fundamentalistischen Brigade Tawhid, die in Aleppo zu Werke geht. Er war nach einer Operation der Verfolgung im Viertel Salihine (im Süden der Stadt, genau östlich des Viertels Fardos) verhaftet worden.
    Im Viertel Boustan-Kasr im Südwesten Aleppos sollen etwa fünfzig Milizangehörige, darunter die Hälfte arabischer Nationalitäten, am Montagnachmittag gefallen sein, wie eine von der regierungsfreundlichen Seite Arabi-Press zitierte Quelle versicherte.
    Syrian Documents berichtet, dass der Chef einer kleinen Gruppe, bekannt unter dem Pseudonym Abou Tayyeb mit sieben seiner Leute bei Zusammenstößen im Viertel von Saba’a-Bahrat («Die Sieben Brunnen« ), einem der großen Plätze von Aleppo bei der Altstadt, getötet wurde.
    Ein Video über das von Rebellen bereinigte al-Arqoub:

    Die Rückkehr der desertierten Offiziere:

    Gesendet am 26.09.2012 um 22:33

    Der stellvertretende Kommandant der südlichen Milizen der FSA hat mit 8 anderen ehemals desertierten Offizieren bei der Zusammenkunft von oppositionellen patriotischen Gruppen in Damaskus medienwirksam seine Waffen abgegeben und ist aus der FSA desertiert.

    • Barbara permalink
      26/09/2012 23:45

      Die Erklärung, die der Offizier vorliest, sagt, dass sie es bedauern, Waffen gegen die Brüder und Mitbürger gerichtet zu haben und dass die Lösung in Syrien einzig und allein durch den Dialog zu finden ist. Sicherlich wird diese Initiative Nachahmer finden.

  2. Karsten Laurisch permalink
    27/09/2012 21:26

    http://sana.sy/eng/337/2012/09/27/443892.htm

    Dutzende von Terroristen getötet in Aleppo, Verstecke gestürmt in mehreren Gebieten, Ölpipeline gesprengt in Hasaka

    PROVINZEN, (SANA) Die militärischen Kräfte führten eine Anzahl von qualitativen Operationen aus, töteten dutzende von den Terroristen nahe dem al-Orouba Klub und dem Sportinstitut im Gebiet Bustan al-Basha in der Stadt von Aleppo.
    Eine Anzahl von Bürgern wurden verletzt in einer Mörser Explosion die abgefeuert wurde durch die Terroristen im Gebiet al-Suleimaniyeh in Aleppo.
    Eine Einheit von der Armee zerstörte 8 Autos beladen mit Munition und Waffen von den Terroristen am Durchgang im Süden von Aleppo.
    Mittlerweile, eine andere Armeeeinheit zerstörte 2 Autos ausgerüstet mit DShK Maschinengewehren und ein anderes Auto das die Terroristen in Khan al-Asad beförderte, zusätzlich zu 5 Autos beladen mit Munition und Waffen in al-Bab im Landkreis Aleppo.
    In Mar’e im Landkreis Aleppo, die Behörden zerstörten ein Lager für Munition zusätzlich zu einem LKW zum Waffen Schmuggel, zwei Autos ausgerüstet mit DShK Maschinengewehren in Maskana ebeso wie ein Grundstück von Terroristen in Darat Ezza.
    Ein 23mm Flugabwehrgeschütz, ein Mörser und eine Ansammlung von Terroristen wurden zerstört im al-Sakan al-shababi Wohngebiet in Hanano, Aleppo.

    Die Armee vollzieht qualitative Operationen aus in Jobar, Damaskus

    Einheiten von der Syrischen Arabischen Armee, in qualitativen Operationen, beendeten das Reinigen des Jobar Wohngebietes in Damaskus von den Terroristen, verursachten heftige Verluste unter ihnen.
    Eine militärische teilte dem Sana Reporter mit dass eine Anzahl von Terroristen getötet während viele andere verletzt wurden.
    Die Quelle ergänzte dass die Armee ein Feldlazarett entdeckte nahe der gewerblichen weiterführenden Schule beinhaltete moderne medizinische Ausrüstung die gestohlen wurde durch die Terroristen aus den öffentlichen Krankenhäusern.

    Terroristen eröffnen Feuer auf Bürger die gegen die terroristischen Gruppen demonstrieren in al-Marjeh, Aleppo

    Der Sana Reporter sagte die Bürger im Wohngebiet al-Marjeh in Aleppo protestieren gegen die bewaffneten terroristischen Gruppen, forderten sie auf dass sie das Wohngebiet verlassen.
    Eine Anzahl von den Terroristen aus den terroristischen Gruppen Abdul-Jabbar al-Nabhan und Mkheibar al-Shaghel feuerten auf die demonstrierenden Bürger.
    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften griff eine Ansammlung an von den Terroristen am al-Bazeh Platz in der Altstadt von Aleppo töteten eine Anzahl von ihnen.
    Die bewaffneten Kräfte griffen ebenfalls zwei terroristische Höhlen an in al-Kallasa und töteten sie alle.
    Eine Einheit von unseren bewaffneten Kräften zerstörten vier DShK ausgerüstete Autos mit all den Terroristen darin in Masakana in Aleppo.

    Älterer Mann starb den Märtyrertod, Kind verletzt in einem Mörser Beschuss in Aleppo

    Eine bewaffnete terroristische Gruppe feuerte eine Mörsergranate ab die auf dem Haus der Familie al-Youssef landete im Gebiet al-Maari im Wohngebiet al-Sulaimaniya in Aleppo, tötete Youssef al-Youssef, 70 Jahre alt und Said al-Youssef, 10 Jahre alt, und verletzte Nahla al-Youssef, 12 Jahre , Zohair, 30 Jahre, Malek, 8 Jahre und Mohammad, 10 Jahre.
    Eine Quelle in dem Regierungsbezirk teilte Sana mit dass die terroristischen Gruppen die Bürger für ihre Ablehnung des Terrorismus in Aleppo bestrafen. Eine bewaffnete terroristische Gruppe startete einen am Mittwoch einen Mörser Beschuss auf das Gebiet al-Suleimaniya der mehrere Zivilisten verletzte.

    16 DShK ausgerüstete Fahrzeuge zerstört im Landkreis von Aleppo

    Eine Armeeeinheit griff ein Versteck der Terroristen an in Khan al-Asal in dem Landkreis, zerstörten sieben Fahrzeuge ausgerüstet DShK Maschinengewehren und töteten alle Terroristen in ihnen.
    Mittlerweile, die bewaffneten Kräfte zerstörten drei ausgerüstet DShK ausgerüstete Fahrzeuge im Gebiet al-Bab im Landkreis von Aleppo.
    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften zerstörten 6 Fahrzeuge ausgerüstet mit DShK Maschinengewehre töteten die Terroristen darin im Gebiet al-Khafseh im Landkreis von der Provinz.

    Viele Terroristen getötet, Feldlazarett beschlagnahmt im Wohngebiet Jubar, Damaskus

    Die bewaffneten Kräfte verhafteten viele Terroristen in einer qualitativen Operation in Jubar in Damaskus.
    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften griff bewaffnete terroristische Gruppe an im Wohngebiet Jubar, tötete und verletzte seine Mitglieder.
    Eine Einheit der bewaffneten Kräfte entdeckte ein Feldlazarett mit medizinischer Ausrüstung die die Terroristen stahlen aus den öffentlichen Krankenhäusern nahe der gewerblichen weiterführenden Schule im Jubar Wohngebiet in Damaskus.

    Terroristen getötet in Hama, Waffen beschlagnahmt

    Die Behörden stürmten am Donnerstag ein Versteck der Terroristen im Gebiet Mashaa al-Arbaeen in der Stadt von Hama und beschlagnahmten eine große Menge von Waffen.
    Der Sana Reporter sagte die beschlagnahmten Waffen beinhalteten russische Gewehre, Sprengladungen und RGBs.
    Im Landkreis von Hama, eine Einheit von den bewaffneten Kräften setzte einer bewaffneten terroristischen Gruppe einen Hinterhalt nahe der Kleinstadt al-Hawash in der Region al-Ghab die Sabotagehandlungen in den umliegenden Dörfern verübt hatte.
    Der Sana Reporter sagte dass die Armee Angehörigen heftige Verluste verursachten unter den Gruppenmitgliedern, töteten und verletzten alle von ihnen.

    Höhle der Terroristen durchsucht, Waffen gestohlene Medikamente beschlagnahmt in Daraa

    In Daraa, die Behörden konfiszierten Mengen von Waffen während der Durchsuchung einer Höhle von den bewaffneten terroristischen Gruppen im Gebiet Nawa im Landkreis von der Provinz.
    Eine Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass die Waffen beinhalteten drei Maschinengewehre, eine große Anzahl von Sprengladungen und eine große Anzahl von gestohlener Medikamente.
    Die Quelle sagte alle die Terroristen darin wurden getötet.

    Terroristen getötet im Landkreis Daraa

    Die Einheiten der bewaffneten Kräfte führen das scharfe Vorgehen fort gegen die Terroristen in Dael und Ibta im Landkreis Daraa und kämpften mit ihnen. Eine offizielle Quelle sagte dass die Verfolgung verließen eine große Anzahl von den Terroristen tot.
    Die Terroristen Osama Mohammad Rushdi al-Moussa, Louay al-Taani, Ahmad Fadel al-Noseirat, Mohammad Saleh al-Hariri und Yasser Abu Kanoun wurden identifiziert unter den Toten.
    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften stellte einer bewaffneten terroristischen Gruppe einen Hinterhalt die die Bürger im Dorf Om Walad überfiel im Landkreis Daraa, tötete die Terroristen Adnan Ahmad Lotfi and Doreid Ahmad al-Wa’i.

    Zuständige Behörden konfiszieren Waffen und Munition im Landkreis Daraa

    Die zuständigen Behörden konfiszierten große Mengen von Waffen, Munition und gestohlener medizinischer Ausrüstung aus einer Höhle der Terroristen in den Gebieten Dael und Nawa im Landkreis Daraa.
    Sana zitierte eine Quelle in dem Regierungsbezirk wie sagend dass die beschlagnahmten Waffen in Dael beinhalteten PKT Maschinengewehre, zwei Handgranaten, 24 Granaten und Kugeln, ebenso wie gestohlener medizinischer Ausrüstung.
    Die Quelle ergänzte dass die beschlagnahmten in Nawa beinhalteten drei automatische Gewehre und ein große Anzahl von gestohlenen Waffen.
    Die Quelle gab an dass alle Terroristen in der Höhle in Nawa wurden getötet. Der Terrorist Ayham Abdullah al-Jahmani wurde identifiziert unter den Toten.

    700m Tunnel benutzt durch Terroristen um Waffen unerkannt zu Schmuggeln in Homs

    Die Behörden entdeckten einen 700m Tunnel der sich erstreckt vom Wohngebiet Jouret Al-Shaiyah nach Al-Ghouteh und dem Fluss Orontes durch den Kreisverkehr Nizar Qabbani in der Stadt von Homs.
    Der Tunnel wurde benutzt durch die Terroristen um sich zu bewegen und Waffen in die Stadt zu schmuggeln.
    Der Sana Reporter zitierte eine Quelle in der Provinz wie sagend der 700m Tunnel ist 280cm Breit und 220cm Hoch.
    Die Quelle ergänzte dass die Behörden Schutzmasken beschlagnahmten, gestohlene Sauerstoffflaschen und eine Anzahl von Tragen um verletzte und getötete Terroristen zu transportieren.

    Waffen Autos, Ansammlungen der Terroristen zerstört

    Am Mittwochabend, die Behörden zerstörten eine Anzahl von Autos für die Terroristen welche beladen waren mit Waffen und Munition nahe der al-Zohouri Moschee in der Stadt al-Qseir in der Provinz Homs.
    Der Sana Reporter zitierte eine Quelle in der Provinz wie sagend dass die Behörden alle die Terroristen innerhalb der Autos töteten.
    Die Quelle ergänzte dass der Kampfmittelbeseitigungsdienst 3 Bomben entschärfte gelegt durch eine bewaffnete terroristische Gruppe auf der Rableh-al-Ziraa Straße im Landkreis al-Qseir. Die Bomben wogen jede 50kg.
    Der Sana Reporter sagte dass die Behörden eine Ansammlung Angriffen von den Terroristen in der Stadt al-Rastan, töteten und verletzten eine große Anzahl von ihnen.

    Ölpipeline gesprengt, Leiter von Öl Station entführt durch Terroristen in Hasaka

    In Hasaka, eine bewaffnete terroristische Gruppe sprengte am Mittwochabend eine Rohöl Transportpipeline im Gebiet Um Madfaa im Süden von der Provinz. Die Pipeline verbindet das Tal Adas Ölfeld mit dem Abiyad Ölfeld.
    Der Sana Reporter zitierte eine Quelle aus dem Abiyad Ölfeld wie sagend dass die Explosion stattfand in einem Ventilraum verursachte ein großes Feuer durch das austretende Rohöl.
    Die Quelle ergänzte dass der Öltransport in der Pipeline gestoppt und die Ventile geschlossen wurden, bestätigte dass die Feuerwehr daran arbeitet das Feuer zu löschen.
    Eine andere bewaffnete terroristische Gruppe entführte den Ingenieur Ayman Shaqqouf, den Leiter vom Tal al-Baiyda Ölfeld in der Provinz Hasaka.

  3. Barbara permalink
    28/09/2012 18:08

    The Syrian Security Forces Terminate 90% of Terrorist Groups

    Syrian Soldiers will never give up….FSA & Al Qaeda Terrorists will be Terminated!!!

  4. 28/09/2012 20:48

    Freitagsgebet in der Umayyaden-Moschee 28 9.12

  5. Karsten Laurisch permalink
    29/09/2012 18:30

    http://sana.sy/eng/337/2012/09/29/444113.htm

    Terroristen erleiden heftige Verluste in mehreren Gebieten … Terroristen feuern RPGs auf zwei Moscheen im Landkreis Damaskus

    PROVINZEN, (SANA) Die bewaffneten Kräfte führten am Freitag das bekämpfen der terroristischen Gruppen fort in verschiedenen Gebieten in der Provinz Aleppo, führten mehrere Operationen aus gegen terroristische Stützpunkte und Ansammlungen und verursachten heftige Verluste an Leben und Ausrüstung unter ihnen.
    In der Stadt Aleppo, eine von unseren bewaffneten Kräften, in Zusammenarbeit mit den Einwohnern, trat einer bewaffneten terroristischen Gruppe entgegen während sie versuchte den Sheigh Maqsoud Distrikt anzugreifen und verursachte heftige Verluste unter den Terroristen.
    Eine offizielle Quelle wiederlegte Medien Behauptungen dass die Terroristen die Kontrolle vom Sheigh Maqsoud Gebiet in Aleppo übernommen hätten, bekräftigte dass diese Behauptung ein Versuch ist die Moral von den bezahlten Terroristen anzuheben.
    Die bewaffneten Kräfte führten eine Anzahl von Operationen aus gegen terroristische Stützpunkte nahe einer Moschee in Qastal Harami, dem al-Shahadin Tal in al-Sheikh Saiid, der Al-Nabi Yousef Moschee in Khan al-Assad, dem al-Khabiye Marktplatz in der Altstadt, nördlich und südlich vom al-Hal Marktplatz, westlich von Bab Antakieh, nahe dem Omar Abdelaziz Hospital im Gebiet al-Salheen, Khan al-Akhras im al-Aghyour Kreisverkehr und der Jamal Abdelnasser Moschee in al-Kallaseh, verursachten heftige Verluste unter den Terroristen.
    Eine Armeeeinheit führte eine Operation aus in welcher sie terroristische Gruppen nahe dem al-Taqadum Kindergarten, dem al-Milh Platz und dem Rechtsmedizinischem Zentrum im Gebiet von Altaleppo.
    Andere Armeeeinheiten griffen Stützpunkte an nahe der Pinguin Fabrik in al-Haydariye, dem Sportinstitut in Bustan al-Basha, dem Gemüsemarkt in Baabden, der al-Sabbagh Schule in al-Kallaseh und nahe dem al-Sakhour Kreisverkehr, töteten und verletzten ein Anzahl von Terroristen und zerstörten eine Anzahl von Autos ausgerüstet mit DShK Maschinengewehren.
    Die Sicherheitskräfte kämpften mit einer bewaffneten terroristischen Gruppe welche versuchte das Institut für Saatgutvermehrung anzugreifen in Bustan al-Basha. Das Gefecht führte zum Töten und Verwunden von den Terroristen.
    Eine Einheit der bewaffneten Kräfte griff einen terroristischen Stützpunkt an nahe dem alten Abschlepphof in der Stadt Aleppo, verursachte heftige Verluste unter den Terroristen.

    Vier Zivilisten, inklusive zwei Kinder, starben den Märtyrertod, 10 andere verletzt im Mörser Beschuss in Aleppo

    Eine bewaffnete terroristische feuerte Mörser Granaten auf das al-Neirab Lager in Aleppo verursachte den Märtyrertod von Lutfi Hussein al-Shibli, Alaa Abdul-Haqq und zweier Kinder sowie die Verletzung von 10 anderen, alles Zivilisten.

    Kind verletzt durch terroristisches Gewehrfeuer im al-Bayyada Wohngebiet, Aleppo

    Das Kind Mohammad Qassas wurde verletzt als eine bewaffnete terroristische Gruppe angeführt durch Sleiman Hantoush das Feuer auf eine Demonstration eröffnete im al-Bayyada Wohngebiet in der Stadt Aleppo welche forderte dass die Terroristen das Wohngebiet verlassen sollen.

    6 DShK ausgerüstete Autos, 4 Autos die Gangster beförderten, 2 Kühllaster beladen mit Waffen zerstört im Landkreis Aleppo

    In einer qualitativen Operation, die bewaffneten Kräfte zerstörten 6 Autos ausgerüstet mit DShK Maschinengewehren, 4 Autos die Gangster und Waffen beförderten sowie 2 Kühllaster beladen mit Waffen auf der Marei-Ikhtarin Straße im Landkreis von Aleppo.
    Einheiten von den bewaffneten Kräften stürmten terroristische Zentren in Kafer Aleppo, Urum al-Sughra, al-Bab und nahe dem al-Nakhil Erholungsort bei der al-Barqoum Brücke, töteten und verletzten eine Anzahl von den Terroristen.

    Bewaffnete Kräfte befreien 2 entführte Bürger in al-Qaboun in Damaskus

    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften befreite zwei Bürger welche vorher durch eine bewaffnete terroristische Gruppe entführt wurden in einer qualitativen Operation am Freitag.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die befreiter Bürger sind Adham al-Helo aus Misyaf, welcher vor einer Woche entführt wurde und Moheyeddin al-Yabroudi , welcher vor ein paar Tagen entführt wurde.
    Eine Anzahl von Terroristen wurde getötet in der Operation.
    Ebenfalls im al-Qaboun Wohngebiet, eine Einheit der bewaffneten Kräfte griff eine Gruppe von Terroristen an welche an Bord waren auf einem LKW, beseitigte sie alle.
    Der LKW enthielt Material zum Benutzen für Bomben und Mörsergranaten, zusätzlich zu gestohlenen und geschmuggelten Beruhigungsmitteln und medizinischer Ausrüstung.

    Terroristen feuer RPGs auf zwei Moscheen im Landkreis Damaskus

    Im Landkreis Damaskus, eine bewaffnete terroristische Gruppe feuerte am Freitag zwei RPGs auf die al-Khulafaa al-Rashideen und die Sidi Mikdad Ibn al-Aswad al-Kindi Moscheen im Gebiet Sedi Mikdad im Landkreis Damaskus.
    Eine Quelle in der Provinz teilte dem Sana Reporter mit dass die Terroristen RPGs, Scharfschützengewehre und Maschinengewehre bei ihrem Überfall benutzten, verursachte Schäden an den beiden Moscheen.
    Die Quelle sagte eine Einheit von den bewaffneten Kräften trat den Terroristen entgegen und tötete einen von ihren Mitgliedern.

    Zuständige Behörden zerstören 3 Autos für Terroristen im Landkreis Idleb

    Die Behörden zerstörten am Freitag 2 Pickups ausgerüstet mit PKT Maschinengewehren mit den Terroristen darin nahe dem Dorf Bhouri auf der Martmesrin Straße im Landkreis Idleb.
    Eine Quelle in dem Regierungsbezirk teilte Sana mit dass die Behörden 3 Autos für die Terroristen zerstörten und töteten die Terroristen in ihnen südlich von der Stadt Sarmine.
    Eine Bombe die 100kg wog welche verlegt wurde durch eine bewaffnete terroristische Gruppe ging hoch in einem Wohngebiet in der Stadt Ariha in Idleb, verursachte Materialschäden in dem Gebiet.

    Bewaffnete Kräfte, Behörden verursachen heftige Verluste unter den Terroristen in Homs

    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften kämpfte am Freitag mit einer bewaffneten terroristischen Gruppe im Wohngebiet Bab Hood in der Stadt von Homs. Die Armee tötete die meisten von den Gruppenmitgliedern während die übrigen Terroristen verletzt wurden.
    Ein terroristisches Versteck das Folterwerkzeuge enthielt wurde in dem Gebiet entdeckt.
    Ebenfalls im Wohngebiet Bab Hood, eine andere Einheit der bewaffneten Kräfte beseitigte eine Anzahl von Terroristen nahe dem Wehrkreiskommando und nahe der al-Turkman Moschee und entschärfte eine Anzahl von Bomben.
    In der Donnerstagnacht, die Behörden griffen drei Fahrzeuge ausgerüstet mit DShK Maschinenkanonen an im al-Hashish Markt in der Stadt von Homs.
    Der Sana Reporter zitierte eine Quelle in der Provinz wie sagend dass die Behörden ein Fahrzeug zerstörten und beschädigten die übrigen, zusätzlich zur Tötung der Terroristen in ihnen.
    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften trat Terroristen entgegen welche versuchten die Sicherheitskräfte in der Stadt Talbeiseh in Homs anzugreifen, tötete viele von ihnen und verletzte andere.
    Der Sana Reporter sagte eine andere Armeeeinheit griff eine Ansammlung für Terroristen an in den Dörfern Teir Maaleh und al-Ghanto, verursachte heftige Verluste unter ihnen.
    Die Behörden kämpften mit einer bewaffneten terroristischen Gruppe die Bürger terrorisierte und die Sicherheitskräfte in der Stadt al-Rastan angriff.
    Das Gefecht führte zum Töten aller Terroristen. Die Terroristen Mustafa Ayoub, Mohammad Hamzeh, Mohanad Saad Eddin, Alaa Farzat und Ahmad al-Haj Ali wurden identifiziert unter den Toten.
    In al-Sultaniyeh in der Stadt Homs, die Behörden kämpften mit Terroristen nahe al-Birini, töteten und verletzte viele von ihnen.
    Die Terroristen Mohammad al-Sabbagh, Mahmoud al-Sheikh, Mohammad al-Jouri, Mohammad Walid al-Sayyed, Salem Radwan und Salim Raslan wurden identifiziert unter den Toten.

    Große Mengen von Munition konfisziert im Landkreis Hama

    Die Behörden konfiszierten ein Auto beladen mit einer großen Menge von Munition in der Kleinstadt östlich von al-Salamiya im Landkreis Hama.
    Nach dem Erhalten von Informationen von den Bewohnern, die Behörden fanden und beschlagnahmten das Auto welches tausende von AK-47 und PKT Kugeln und Handgranaten enthielt.
    Zwei Terroristen wurden getötet, drei wurden verletzt und vier wurden während dieser Operation verhaftet.
    Die Behörden kämpften ebenfalls mit einer bewaffneten terroristischen Gruppe nahe der Stadt Sawran im Landkreis Hama und töteten eine Anzahl von Terroristen. Der Anführer von der terroristischen Gruppe Ali Mahmoud Abdul-Latif und der Terrorist Bilal Mustafa al-Jazzar wurden identifiziert unter den Toten.

    Terroristen setzen die Wälder in Brand im Landkreis Lattakia, Granaten auf das Dorf Khirbet Solas abgefeuert

    Eine terroristische Gruppe setzte die Wälder nahe den Dörfern al-Sarkisiye, Khirbet Solas, Bet Halibiye und al-Zahraa in Brand im Landkreis Lattakia und während die Feuerwehrmänner versuchten das Feuer zu löschen, die Terroristen stahlen zwei Feuerwehrautos.
    Die Terroristen feuerten ebenfalls Mörser- und RPG Granaten auf die Häuser Khirbet Solas, verursachte Schäden an den Häusern und dem Eigentum.

    Bombe entschärft in Raqqa

    Die Behörden entschärften eine 50kg Bombe die an einem Motorrad befestigt war in der Tal Abyad Straße in al-Raqqa.

  6. 29/09/2012 22:11

    Die Anbetung des neuen Götzen „SPG-9“. durch die Terroristen in Aleppo:

    Eine SPG-9.
    http://de.wikipedia.org/wiki/SPG-9

    „Diese Waffe war ursprünglich auch im Bestand der NVA. Ging dann in die Bestände der Kampfgruppen. http://de.wikipedia.org/wiki/Kampfgruppen_der_Arbeiterklasse Das heißt diese Waffen sind 1990 in den Besitz der Bundesrepublik gelangt. Vielen NVA Material wurde als Militärhilfe an das befreundete NATO Land Türkei geliefert. Allerdings mit der Auflage es nie gegen die eigene Bevölkerung zu benutzen. Gegen diese Auflage hält sich die Türkei zwar nicht aber das macht ja nichts. Möglich dass es hier sogar um eine ehemalige NVA Waffe handelt .“https://urs1798.wordpress.com/tagesschau-watch-mit-german-canadian-und-tagtest-nebst-freundendie-dritte/comment-page-17/#comment-33599

    Auch hier so ein Götzenanbeter aus Israel:

    http://friday-lunch-club.blogspot.de/2012/09/the-new-yorker-ridiculous-deserves.html

    Die syrische Armee im Einsatz, in Aleppo ab Minute 15.20
    اخبار الفضائية السورية كاملة 29 9 2012

    • Karsten Laurisch permalink
      03/10/2012 10:36

      http://sana.sy/eng/337/2012/10/03/444968.htm

    • Karsten Laurisch permalink
      03/10/2012 11:50

      http://www.breakingnews.sy/en/article/8206.html

      dreifacher Bombenanschlag traf die Stadt Aleppo

      Am Mittwochmorgen, drei Explosionen fanden statt auf dem Platz von Saaed Allah al-Jaberi.
      Die ersten Nachrichten deuten an dass die Explosionen verursacht wurden durch zwei Autobomben.
      Die Bomben haben getroffen, entsprechend zu der Quelle, das Touristen Hotel, das Aleppo Palast Hotel und eine Anzahl von Cafés gelegen an dem genannten Platz.
      Die Quelle sagte dass nur Verletzte dokumentiert werden konnten für den Augenblick, obgleich es keine weiteren Details gibt.
      Der Korrespondent von Breaking News Networks berichtet dass der Syrische Sicherheitsdienst drei Personen verhaftet hat die Selbstmord Westen trugen.
      Die Drei sind verdächtigt beteiligt zu sein an den dreifach Bombenanschlag von Saaed Allah al-Jaberi.
      Unser Reporter ergänzte dass eine Mörsergranate auf den Kommunalverwaltungspalast abgefeuert wurde, während eine Autobombe hoch ging während der Kampfmittelbeseitigungsdienst von der syrischen Armee daran arbeite sie zu entschärfen nahe der Zentralbank von Syrien.
      Der Reporter wies darauf hin dass das Auto gestohlen wurde von einer fingierten Person.
      Das offizielle Staatsfernsehen berichtet dass der erste Blutzoll geschätzt ist 25 Märtyrer und Dutzende Verletzte darunter Zivilisten.

    • Karsten Laurisch permalink
      03/10/2012 11:52

      http://www.breakingnews.sy/en/breakingnews/2921.html

      Al-Nusra Front, linked with Al-Qaeda organization, claims responsibility for Aleppo blasts.

  7. Karsten Laurisch permalink
    03/10/2012 18:29

    http://208.43.232.81/eng/337/2012/10/03/444955.htm

    Ansammlungen der Terroristen und Höhlen angegriffen… libyscher Terrorist getötet in Hama

    PROVINZEN, (SANA) In einer qualitativen Operation am Mittwoch, eine militärische Einheit tötete Abdul-Rahman, den Mufti (islam. Rechtsgelehrten, http://de.wikipedia.org/wiki/Mufti ) von den bewaffneten terroristischen Gruppen in al-Kallasa und al-Firdous in Bustan al-Qasr in der Stadt von Aleppo, zusätzlich zu anderen Terroristen.
    Eine Andere militärische Einheit tötete Abu Duraid und Abu Nazeeh, Anführer von bewaffneten terroristischen Gruppen nahe der Jamal Mosche in al-Kallasa.
    Die bewaffneten Kräfte griffen Ansammlungen der Terroristen an nahe der Sukkar Moschee und rund um die Schulen von al-Yarmouk und al-Karameh in al-Kallasa, töteten und verletzten dutzende von ihnen.
    Mittlerweile, eine Einheit von den bewaffneten Kräften griff eine Ansammlung von den Terroristen an nahe dem al-Zarzour Hospital im Gebiet al-Sukari in der Stadt, verursachten unter ihnen heftige Verluste.

    Armeeeinheiten stürmten Höhlen der Terroristen, konfiszierten Waffen im Landkreis Damaskus

    Die bewaffneten Kräfte konfiszierten am Mittwoch eine Menge von unterschiedlichen Sorten von Waffen, inklusive Scharfschützengewehre, ein RPG Werfer und ein Maschinengewehr nachdem dem Stürmen in Verstecke der Terroristen in der Kleinstadt Bala im Landkreis Damaskus.
    Eine militärische Vorortquelle teilte dem Sana Reporter mit dass zwei zum transportieren von Waffen zerstört wurden.
    Alle versteckten Terroristen in der Höhle wurden getötet, endsprechend zu der Quelle, und die Leichen von Bassel Fteini und Mohammad Baidoun wurden identifiziert unter den Toten.
    Der Kampfmittelbeseitigungsdienst entschärfte 10 Bomben, jede wog 50kg, verlegt durch die Terroristen nahe dem Eingang vom Dorf Beit Nayem in al-Ghouta im Landkreis Damaskus.
    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften führte eine qualitative Operation aus die eine Anzahl von den Anführern der bewaffneten Gruppen tot verließen nahe dem Tishreen Kindergarten im Gebiet Bustan al-Qasr in Aleppo.

    Behörden töten Terroristen, einer Libyer, in Hama

    Die Behörden kämpften am Mittwoch mit einer bewaffneten terroristischen Gruppe im Dorf Masoud im nördlichen Landkreis von Hama.
    Eine Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass die die Gruppenmitglieder töteten, einer von ihnen ist ein Libyer, und beschlagnahmte ihre Waffen und ihre Felddienstuniformen.
    Die Behörden kämpften ebenfalls mit bewaffneten terroristischen Gruppen in Qal’it al-Mdeeq im Landkreis Hama.
    Der Sana Reporter wurde informiert durch eine Quelle in der Provinz dass die Behörden die Terroristen beseitigten und ihr Auto zerstörten.
    Die Quelle ergänzte dass die Terroristen Ammar Mohammad Hamidi und Waldi Assi al-Fares identifiziert wurden unter den Toten.

    Bewaffnete Kräfte beseitigen Terroristen, zerstören ihre Autos in Idleb

    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften trat am Dienstag einer bewaffneten terroristischen Gruppe entgegen im Gebiet al-Jabal al-Wistani in Idleb tötete die meisten von seinen Mitgliedern.
    Der Sana Reporter in der Provinz sagte die Armeeeinheit zerstörte eine Anzahl von Autos benutzt durch die Terroristen.
    Eine andere Armeeeinheit griff Ansammlungen der Terroristen an in Saraqib und Taftanaz und zerstörte ihre Fahrzeuge.

    Terroristischer Infiltrationsversuch aus der Türkei vereitelt

    Die Grenzwachen wehrten einem Infiltrationsversuch ab von einer bewaffneten terroristischen Gruppe aus dem türkischem Territorium nach Syrien hinein durch das Dorf Ghazaleh im Landkreis von Idleb.
    Eine Quelle in der Provinz teilte dem Sana Reporter mit dass die Grenzwachen mit der bewaffneten terroristischen Gruppe kämpften, töteten und verletzten viele von ihnen während der Rest auf türkisches Gebiet floh.
    Die Quelle ergänzte dass eine Anzahl von Motorrädern benutzt durch die Terroristen ebenfalls zerstört wurde durch das Gefecht.
    Sie sagte dass der Kampfmittelbeseitigungsdienst eine Bombe sprengte die zwischen 50-75kg wog, verlegt durch eine bewaffnete terroristische Gruppe in dem gleichen Gebiet.

    Armeeeinheit tötet und verletzt eine Anzahl von bezahlten Terroristen in Homs

    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften führte am Dienstag das Jagen der bezahlten Terroristen fort Gebiet al-Ghanto in Homs.
    Der Sana Reporter sagte dass die Armee Angehörigen mit den Terroristen kämpften und töteten sowie verletzten eine Anzahl von ihnen.

    Behörden verursachten heftige Verluste unter den Terroristen in Daraa

    In Daraa, die Behörden konfiszieren eine Menge von unterschiedlichen von Waffen und töteten mehrere Terroristen im Lager al-Naziheen.

Trackbacks

  1. Medien, Meinungsmache, Manipulation – Aleppo Souk Medina #Syrien, #Syria « Urs1798′s Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: